Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sind alle Zwillinge so kalt?Und ist er überhaupt ein typischer Zwilling?

Sind alle Zwillinge so kalt?Und ist er überhaupt ein typischer Zwilling?

16. September 2009 um 15:59

Hallo,

meine Frage steht eig. schon oben.
Am besten erkläre ich,was ich mit kalt meine: er braucht UND gibt so gut wie keine Zärtlichkeit,manchmal ist es ihm sogar unangenehm,wenn man ihn streichelt.Er küsst mich so gut wie nie von alleine,er kuschelt nicht gerne,er sagt mir nie,dass er mich liebt.Er meint,dass er so was nicht gern sagt,sondern lieber zeigt. Ich weiss ja,dass er mich liebt,aber ich möchte das auch mal hören.Das einzige,woran ich merke,dass er doch ab und zu menschliche Nähe braucht,ist dass er sich beim Einschlafen immer wegdreht,mir dabei immer sagt:"Du kannst gern zu mir kommen". Sehr großzügig,oder?

Und wenn wir schon dabei sind,die "Echtheit" meines Zwillings zu prüfen,hier noch ein Paar Eigenschaften: Zuspätkommen,Versprechen nicht einhalten,seine Pläne täglich/stündlich ändern/schnelles Aufregen/ein grosser Freiheitsdrang/Bewegungsdrang bzw. innere Unruhe.

Und,was meint ihr?

LG,Summer

Mehr lesen

16. September 2009 um 17:32


Hallo Summer,

also wie bezeichnend ist deine Erfahrung und muss das auch bestätigen.

Sie kuscheln kaum und nicht so gerne und das Streicheln um zusammen eins zu werden, ist mit diesem Zeichen schier unmöglich. Die Sensibilität hat der so gar nicht, nicht einmal erogene Zonen die empfindlich sind. Du kannst dich ja ankuscheln das kenne ich und habe nur geantwortet, was bist du für ein Macho und habe ihn weggestoßen, dann merkte er wie falsch er lag und versuchte mir entgegen zu kommen, aber das habe ich nicht erwidert.

Unzuverlässigkeit, Versprechen nicht einhalten, immer alles wieder ändern und schnelles Aufregen sowie Freiheitsdrang, sind die typischen Merkmanle. Das kann ich nur bestätigen und sage, kein Mann für wahre Gefühle, den kannst nur genauso nehmen, mehr ist er nicht wert. Toi, toi toi
LG amadeus

Gefällt mir

16. September 2009 um 18:41

Nicht alle sind so
Hallo,

ich bin eine zwillinge-lady und sogar mit aszendent im zwilling =) aber ich verhalte mich überhaupt nicht so....ganz im gegenteil ich liebe es zu kuscheln!!!! vielleicht liegt es ja daran,dass mein venus im krebs ist

LG Schmusekatze

Gefällt mir

17. September 2009 um 7:52
In Antwort auf amadeus133


Hallo Summer,

also wie bezeichnend ist deine Erfahrung und muss das auch bestätigen.

Sie kuscheln kaum und nicht so gerne und das Streicheln um zusammen eins zu werden, ist mit diesem Zeichen schier unmöglich. Die Sensibilität hat der so gar nicht, nicht einmal erogene Zonen die empfindlich sind. Du kannst dich ja ankuscheln das kenne ich und habe nur geantwortet, was bist du für ein Macho und habe ihn weggestoßen, dann merkte er wie falsch er lag und versuchte mir entgegen zu kommen, aber das habe ich nicht erwidert.

Unzuverlässigkeit, Versprechen nicht einhalten, immer alles wieder ändern und schnelles Aufregen sowie Freiheitsdrang, sind die typischen Merkmanle. Das kann ich nur bestätigen und sage, kein Mann für wahre Gefühle, den kannst nur genauso nehmen, mehr ist er nicht wert. Toi, toi toi
LG amadeus

Jaaa
ich kann das auch nur bestätigen.. ich war auch mit einem zwilling zusammen und habe mich auch wegen diesen gründen getrennt..

das schlimme istdass es sich nicht ändern wird und man diesen menschen einfach so annehmen muss...

--> Unzuverlässigkeit, Versprechen nicht einhalten, immer alles wieder ändern und schnelles Aufregen sowie Freiheitsdrang, sind die typischen Merkmanle
+ katl und abweisendes verhalten ---
...also ich konnte es nicht ertragen..

dir aber viel glück )

lg

Gefällt mir

17. September 2009 um 10:32
In Antwort auf amadeus133


Hallo Summer,

also wie bezeichnend ist deine Erfahrung und muss das auch bestätigen.

Sie kuscheln kaum und nicht so gerne und das Streicheln um zusammen eins zu werden, ist mit diesem Zeichen schier unmöglich. Die Sensibilität hat der so gar nicht, nicht einmal erogene Zonen die empfindlich sind. Du kannst dich ja ankuscheln das kenne ich und habe nur geantwortet, was bist du für ein Macho und habe ihn weggestoßen, dann merkte er wie falsch er lag und versuchte mir entgegen zu kommen, aber das habe ich nicht erwidert.

Unzuverlässigkeit, Versprechen nicht einhalten, immer alles wieder ändern und schnelles Aufregen sowie Freiheitsdrang, sind die typischen Merkmanle. Das kann ich nur bestätigen und sage, kein Mann für wahre Gefühle, den kannst nur genauso nehmen, mehr ist er nicht wert. Toi, toi toi
LG amadeus


"Das kann ich nur bestätigen und sage, kein Mann für wahre Gefühle, den kannst nur genauso nehmen, mehr ist er nicht wert."
Das Problem ist,dass ich ihn wirklich liebe.Ich bin verrückt nach ihm.Vielleicht liegt es auch daran,dass ich bei ihm nicht weiss,woran ich bin...

Gefällt mir

17. September 2009 um 13:45

Sooo...
ich muss jetzt mal die Zwillingsmänner in Schutz nehmen. Ich weiß ja nicht was ihr für Exemplare erwischt habt, aber meiner ist das ganze Gegenteil. Zuverlässig, geduldig, liebevoll und zärtlich. Seine Pläne zu ändern würde ich bei ihm als "Spontanität" bezeichnen, bei mir allerdings ebenfalls. Mehr Freiheitsdrang als ich (Wassermann) hat er auch nicht und mit dem Bewegungsdrang kann ich leben, Sport und S.. sind ja bekanntlich gesund.

P.S. "Ich liebe Dich" kommt von ihm mindestens dreimal täglich!

Gefällt mir

18. September 2009 um 0:35

Hallo summer
mich würde das geburtsdatum von deinem zwilling
interessieren-----
weiß nicht, ob sich daraus etwas ableiten läßt.
(vielleicht kommt es auch auf den asszendenten n0ch an?)

ich hatte nun 2 x zwillingmänner:
der erste am 24.05 geboren (1.dekade)
war ziemlich pünktlich fast über*,
reisefreudig, kommunitkativ, verlässlich - hatte aber
wenig sinn für liebe worte und zärtlichkeiten.
cholerisch - ob er log ?
der zweite am 01.06. geboren (ist das schon 2.dekade?)
mal nachsehen...
war normal pünktlich - aber so unruhig -
viele liebe worte (zuckerssüß) und zärtlichkeiten.
und unwahrheiten und toal wiedersprüchlich.
lg

Gefällt mir

18. September 2009 um 8:41
In Antwort auf mireia_11963056

Hallo summer
mich würde das geburtsdatum von deinem zwilling
interessieren-----
weiß nicht, ob sich daraus etwas ableiten läßt.
(vielleicht kommt es auch auf den asszendenten n0ch an?)

ich hatte nun 2 x zwillingmänner:
der erste am 24.05 geboren (1.dekade)
war ziemlich pünktlich fast über*,
reisefreudig, kommunitkativ, verlässlich - hatte aber
wenig sinn für liebe worte und zärtlichkeiten.
cholerisch - ob er log ?
der zweite am 01.06. geboren (ist das schon 2.dekade?)
mal nachsehen...
war normal pünktlich - aber so unruhig -
viele liebe worte (zuckerssüß) und zärtlichkeiten.
und unwahrheiten und toal wiedersprüchlich.
lg

Hallo,
meiner ist am 21.5 geboren.die genaue Uhrzeit keinne ich nicht,kann ihn aber mal fragen.

LG

Gefällt mir

18. September 2009 um 10:41
In Antwort auf hadya_12344634

Hallo,
meiner ist am 21.5 geboren.die genaue Uhrzeit keinne ich nicht,kann ihn aber mal fragen.

LG

Hallo summer
bin kein großer Ratgeber, aber vielleicht tröstet es dich ja, wenn ich dir berichte, das ich auch so einen "Kalten" erwischt hab. Er ist am 22.5. geboren und liebe Worte kommen ihm gar nicht über die Lippen, höchstens mal ein gemurmeltes "ich denk an dich". Zärtlichkeiten gibt und braucht er auch nicht. O.K. er schickt mich nicht weg, wenn ich kuscheln will, aber selbst verlangt es ihm nicht danach- komisch wie man so sein kann. Ich kenn ihn noch nicht so lange und bin nur am "zwischen den Zeilen lesen", also seine Blicke, Aussagen und kleine Gesten deuten. Allerdings ist er wenigstens pünktlich und zuverlässig und wirft nicht ständig Pläne übern Haufen. Komischerweise- manchmal find ich das aber auch belastend -plant er selber sehr gerne und hat gern einen - ich sag mal festen Wochenrythmus, natürlich nach seinem Geschmack, damit er alle Aktionen unter einen Hut bekommt. . LG

Gefällt mir

18. September 2009 um 15:40
In Antwort auf ibolya_12337670

Jaaa
ich kann das auch nur bestätigen.. ich war auch mit einem zwilling zusammen und habe mich auch wegen diesen gründen getrennt..

das schlimme istdass es sich nicht ändern wird und man diesen menschen einfach so annehmen muss...

--> Unzuverlässigkeit, Versprechen nicht einhalten, immer alles wieder ändern und schnelles Aufregen sowie Freiheitsdrang, sind die typischen Merkmanle
+ katl und abweisendes verhalten ---
...also ich konnte es nicht ertragen..

dir aber viel glück )

lg

Danke!
Am Anfang hatte ich ein sehr großes Problem damit,dass er so unzuverlässig und kalt ist.Hab zig mal versucht mit ihm zu reden,hat alles nichts gebracht.Mittlerweile habe ich mich damit einigermaßen abgefunden,aber manchmal könnte ich ihn dafür trotzdem erwürgen.
Habe auch schon oft dran gedacht,mich zu trennen,aber irgendwas hält mich bei ihm.Vielleicht grade mal diese Unsicherheit?Ich bin ein Widder und uns gehen die Männer bekanntlich schnell aufn Keks.Aber dadurch,dass er so voller Überraschungen ist(leider eher negativen),wird es nicht so schnell langweilig.Mal sehen,wei lange mich noch diese Unbeständigkeit fasziniert
Aber ich bin froh zu wissen,dass er nicht der einzige ist,der so tickt.

LG

Gefällt mir

18. September 2009 um 15:47
In Antwort auf rosy_12658760

Hallo summer
bin kein großer Ratgeber, aber vielleicht tröstet es dich ja, wenn ich dir berichte, das ich auch so einen "Kalten" erwischt hab. Er ist am 22.5. geboren und liebe Worte kommen ihm gar nicht über die Lippen, höchstens mal ein gemurmeltes "ich denk an dich". Zärtlichkeiten gibt und braucht er auch nicht. O.K. er schickt mich nicht weg, wenn ich kuscheln will, aber selbst verlangt es ihm nicht danach- komisch wie man so sein kann. Ich kenn ihn noch nicht so lange und bin nur am "zwischen den Zeilen lesen", also seine Blicke, Aussagen und kleine Gesten deuten. Allerdings ist er wenigstens pünktlich und zuverlässig und wirft nicht ständig Pläne übern Haufen. Komischerweise- manchmal find ich das aber auch belastend -plant er selber sehr gerne und hat gern einen - ich sag mal festen Wochenrythmus, natürlich nach seinem Geschmack, damit er alle Aktionen unter einen Hut bekommt. . LG

Hmm
also auch so ein Anti-Sensibelchen.Das wundert mich auch immer wieder,dass es Menschen gibt,die so gar keine Nähe und Wärme brauchen.Ich habe bei ihm manchmal das Gefühl,dass er eher eine Art Kumpeline braucht,mit der er auch Sex haben kann(leider auch nicht allzu ooft )
Was das Planen angeht: ja,das macht meiner auch gerne und meistens gelingt ihm alles,was er plant.Aber nur,wenn es um andere Sachen geht:Arbeit,sein Kind,seine Familie.Ich habe manchmal das Gefühl,dass er nur so unzuverlässig ist,wenns um mich geht.Und das regt mich natürlich noch mehr auf.
NOCH habe ich Geduld und werde mir das noch ein bissi mitmachen,aber wenns so weitergeht und sich nichts ändert,dann weiss ich auch nicht.
Wie lange bistn du mit deinem zusammen?

LG

Gefällt mir

19. September 2009 um 19:23
In Antwort auf hadya_12344634

Danke!
Am Anfang hatte ich ein sehr großes Problem damit,dass er so unzuverlässig und kalt ist.Hab zig mal versucht mit ihm zu reden,hat alles nichts gebracht.Mittlerweile habe ich mich damit einigermaßen abgefunden,aber manchmal könnte ich ihn dafür trotzdem erwürgen.
Habe auch schon oft dran gedacht,mich zu trennen,aber irgendwas hält mich bei ihm.Vielleicht grade mal diese Unsicherheit?Ich bin ein Widder und uns gehen die Männer bekanntlich schnell aufn Keks.Aber dadurch,dass er so voller Überraschungen ist(leider eher negativen),wird es nicht so schnell langweilig.Mal sehen,wei lange mich noch diese Unbeständigkeit fasziniert
Aber ich bin froh zu wissen,dass er nicht der einzige ist,der so tickt.

LG

Hm, bin auch Zwillingefrau
und viele Zwillingseigenschaften, gute wie schlechte sind mir sehr bekannt. Inzwischen bin ich mit meinem fortgeschrittenem Alter allerdings da angelangt, wo ich die meisten meiner Zwillingseigenschaften bewusst einsetzen oder weglassen kann.....
Wenn mich jemand nicht so sehr interessiert, kann ich ganz spontan auch zu spät kommen, oder ne Verabredung im letzten Augenblick mit fadenscheinigen Erklärungen absagen. - also durchaus ein geplanter und bewusster egoistischer Zug und immer im vollen Wissen, möglicher Konsequenzen.

Zu deinem "kalten" Zwilling muss ich sagen, ich würd mich schon fragen, was will ich denn mit dem? Genauso geht es mir mit vielen Zwillingmännern, die hier beschrieben sind - die haben ne Schraube locker, jede Frau ist dann ein Opfer, wenn sie Gefühle investiert, weil Monsieur leider einen Defekt in der Hinsicht hat - Frage, was will ich denn mit so einem?

Hab mal in 1 einzigen Buch etwas über Zwillinge gelesen, das ich wirklich bestätigen kann: Darin stand, der Zwilling muss Herr seiner Gefühle und Gedanken werden. Solange er dies nicht gelernt hat, ist er eine Katastrophe für alle Menschen, die mit ihm zu tun haben werden.
Da ist wirklich was dran.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen