Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sind das alles krebsige Eigenschaften ?

Sind das alles krebsige Eigenschaften ?

6. Juni 2011 um 13:37

Hallo, ich habe mich vor einem halben Jahr mit einem Krebsmann zusammen getan.
Auffällig bei unserer Beziehung , mal ganz realistisch betrachtet war:
Das wir uns so gut wie nie öffentlich gezeigt haben .
- seine Gründe waren, er hätte keine Idee, was wir unternehmen könnten.

Wenn ich was vorgeschlagen habe, war er sofort immer dabei ( sofern es kein Geld kostet), nur von ihm kam nie ein Vorschlag....sind Krebse so bequem ?

Krebse sind geizig und haben die Neigung zum schnorren ?
Krebse sind unromantisch und träge ?

Ich hätte mir immer so gewünscht er würde mich mal mit Blumen überraschen oder mit einem Kinobesuch...aber wenn , dann war es für ihn immer eine Preisfrage. "Blumen verwelken...was kostet der Kinofilm ? Wollen wir nicht lieber zu Hause was gucken ..."
"Sieh mal, ich habe Blumen, die haben nur....gekostet"

Eines Vorweg...er ist kein armer Mann.

Was ich noch auffällig fand ,,,beim kleinsten Streit war unsere Beziehung beendet. Wenn er mich verletzt hat, kam bis auf ein "Tud mir leid" nichts zurück, was einer wirklichen Wiedergutmachung entspricht...
Das führte in der Beziehung dann zu einem Kommen und Gehen....2 Wochen zusammen...eine Woche getrennt...usw..
Die Trennung schien dann jedes mal endgültig und die Beziehung nicht mehr zu retten. Trotzdem kam er immer wieder an...

Die 3 berühmten Worte "ich liebe dich" sind in dem ganzen halben Jahr nie seinem Munde entwischt.

Nun ist die beziehung wieder aus, wieder mal aus einen scheinbar unlösbaren Streit heraus. Lösung ist nicht in Sicht.
Seine Gründe: er war die ganze Zeit im Zweifel..ich bin ihm zu anstregend ..
Viele Gründe erscheinen mir dabei fadenscheinig, er holt dabei zum Beispiel Sätze heraus, die ich ihm gesagt habe, bevor wir zusammen waren.

Krebse sind nachtragend?
Warum warten Krebs so lange und gehen mit einer Frau ins Bett, obwohl sie zweifeln ?
Warum sagen Krebse sowas erst, wenn man nachfragt ?


Neuerdings verhält er sich dann so:
Er lässt sich wieder häufiger blicken und meldet sich wieder regelmäßiger. Gespräche werden wieder harmonischer. Er möchte mich sehen und mir begegnen, will aber nicht das ich mir Hoffnungen mache ???
Sobald es ihm zu eng wird ...zu viel wird, bricht er den Kontakt ab, mit dem Grund "ich will keine Beziehung mit dir"...kommt dann aber immer wieder an....

Was soll ich denn davon halten ???
Ich fühle mich schon richtig verarscht....

Mehr lesen

6. Juni 2011 um 14:04

Sind Krebse geizig..
Oh ja..der den ich kenne, der ist geizig.
Damit wir uns richtig verstehen, beschreibe ich mal mein gefühl für Geiz.

Einkaufen meistens Secon -hand oder beim Trödler. Das gilt auch für Dinge, die ohnehin nicht teuer sind zB. Blumentöpfe, Glückwunschkarten usw...
Lebensmittel werden kurz vor dem Verfallsdatum gekauft, weil sie dann billiger sind !
Kino ? Zu teuer ! Bücher , DVDs werden getauscht, das kostet kein Geld !

Restaurantbesuch nur bei besonderen Anlässen !!

Die drei berühmten Worte entwischen einem Krebsmann äußerst selten. Sie schreiben selten und senden auch keine SMS.
Sie wollen die Liebste halt persönlich sehen.

Ob der Krebsmann dich liebt, merkst du daran, was er für dich tut.
Ansonsten bist du ihm nicht wichtig genug !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 14:40

Echt ...
Neee...also der Krebs den ich kenne, der wäre gern ein Gourmet ala Aldi.
Und kochen kann er nicht und will er auch nicht.
Dosenfutter kurz vor dem Verfallsdatum ist lecker genug ...acuh wenn es stinkt.

Blumetöpfe werde beim Trödler gekauft...mit sammt der der Resterde, des Vorgängers.

Kultur ? Ja...aber kosten darf es nichts...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 14:46
In Antwort auf kummer5

Echt ...
Neee...also der Krebs den ich kenne, der wäre gern ein Gourmet ala Aldi.
Und kochen kann er nicht und will er auch nicht.
Dosenfutter kurz vor dem Verfallsdatum ist lecker genug ...acuh wenn es stinkt.

Blumetöpfe werde beim Trödler gekauft...mit sammt der der Resterde, des Vorgängers.

Kultur ? Ja...aber kosten darf es nichts...

Nachtrag..
Oberhemden ( man will ja trotzdem chick sein) werden bei C&A im Doppelpack im Schlußverkauf geordert. Für 5 Euro zwei Hemden und 10 Euro für eine Hose.
Das muss man den Krebsen lassen. Sie spüren genau auf, wo es was billiges gibt.
Socken werden gestopft statt neu gekauft.
Und wenn zu Hause eine Pflanze eingeht, dann geht die alte Blumenerde noch für die nächste Pflanze...die irgendwo erschnorrt wird.
Die Tagezeitung wird nicht gekauft , sondern irgendwo hochgezogen, sofern eine rumliegt.

Also ich habe nichts gegen Krebse aber im schnorren und geizen sind sie Meister

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 16:28

Kann ich echt so nur unterschreiben,
du claraxy siehst nur, was du sehen willst, aber eben nicht den Krebs. Lass den gehen, der will einfach keine Beziehung mit dir und kann sich das auch so gar nicht vorstellen.

Krebsische Eigenschaften sind das im Übrigen auch ganz und gar nicht. Das sind Taten/Worte eines Mannes, der eure "Beziehung" nicht fester werden lassen will, als über die Bettkante hinaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 19:20

das kenn ich auch so nicht

huhu,

also ich bin eine, die bestimmt auch eine menge mist mit krebsmännern erlebt hat, aber so wie oben beschrieben ... nee...

die krebse, die ich kenne, sind durchaus auch häuslich und gern zuhause. das heisst aber nicht, dass sie deswegen stubenhocker wären.

mein exkrebs wollte immer irgendwas unternehmen, autoausflüge, fahrradtouren, essengehen, nur zu hause rumsitzen und nichtstun mochte er gar nicht. er hat aber auch zuhause gern gewerkelt. stillsitzen ging hingegen gar nicht.

er wollte immer irgendwas unternehmen, am liebsten hatte er es, wenn ich mir dann darüber gedanken machte, den vorschlag unterbreitete und er es realisierte. Ich glaub die krebsmänner mögen es einfach gern, wenn man weiss, was man will und eine richtung vorgibt und sie sind dann zufrieden, wenn sie das erfüllen können und einen somit glücklich machen können.


thema blumen: okay, da hatten wir auch unseren disput anfangs und es hat eine weile gedauert, bis er begriff, dass blumen durchaus im garten wachsen, es für mich aber andere bedeutung hat, welche geschenkt zu bekommen.

klar hast du dich über den spruch mit den blumen geärgert... er hat es aber so nicht gemeint. es ist einfach aus ihm rausgeblubbert, weil er eben ein sparfuchs ist.

Wenn dir die blumen gefallen haben, hättest du die blumen einfach loben können, wie sehr du dich gefreut hast, dass er dir blumen mitgebracht hast... den rest einfach übergehen oder andermal gaaaanz vorsichtig ansprechen... sonst kriegst du nie wieder blumen.

Krebse sind auch romantisch... sie lieben romantik. Kerzenschein, schönes essen, wein, gemeinsames baden... das ist doch romantisch ? oder was wäre für dich romantisch ?

"geiz" und schnorren kenne ich nur von einem krebs, der wirklich arm war, aber man kann nicht immer alles materielle miteinander aufwiegen... von diesem krebs - einen platonischen freund - habe ich dafür emotional ganz viel unterstützung, geduld und zeit für meine probleme erhalten - was sind dagegen 30 eur spritgeld ?


nachtragend - definitiv ja. aber was solls, woran sollten sie einen sonst aufziehen ? ich glaub, sie machen es nicht, weil sie wirklich noch böse sind, sondern einfach um ein bisschen zu pieken.

thema sex: da hatte keiner hemmungen und sex ohne liebe war auch für keinen, den ich kenne ein problem. mann eben.

ansonsten kann ich mich amorgana leider nur anschließen, nach liebe sieht das seinerseits nicht aus.

er kommt auch immer wieder an und benimmt sich so, weil du es zulässt. wenn eure hauptaktivität sex ist, habt ihr eine affäre, die ihr lediglich beziehung nennt....



geizig ist keiner der krebse, die ich kenne, im gegenteil, sie sind sehr großzügig, was jedoch nicht heißt, dass sie das geld aus dem fenster werfen. schnäppchenjäger und sparfüchse sind sie allemal, aber da ich da ähnlich ticke, hatten wir beim thema geld nie ein problem.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 12:09
In Antwort auf nyx_12892819

das kenn ich auch so nicht

huhu,

also ich bin eine, die bestimmt auch eine menge mist mit krebsmännern erlebt hat, aber so wie oben beschrieben ... nee...

die krebse, die ich kenne, sind durchaus auch häuslich und gern zuhause. das heisst aber nicht, dass sie deswegen stubenhocker wären.

mein exkrebs wollte immer irgendwas unternehmen, autoausflüge, fahrradtouren, essengehen, nur zu hause rumsitzen und nichtstun mochte er gar nicht. er hat aber auch zuhause gern gewerkelt. stillsitzen ging hingegen gar nicht.

er wollte immer irgendwas unternehmen, am liebsten hatte er es, wenn ich mir dann darüber gedanken machte, den vorschlag unterbreitete und er es realisierte. Ich glaub die krebsmänner mögen es einfach gern, wenn man weiss, was man will und eine richtung vorgibt und sie sind dann zufrieden, wenn sie das erfüllen können und einen somit glücklich machen können.


thema blumen: okay, da hatten wir auch unseren disput anfangs und es hat eine weile gedauert, bis er begriff, dass blumen durchaus im garten wachsen, es für mich aber andere bedeutung hat, welche geschenkt zu bekommen.

klar hast du dich über den spruch mit den blumen geärgert... er hat es aber so nicht gemeint. es ist einfach aus ihm rausgeblubbert, weil er eben ein sparfuchs ist.

Wenn dir die blumen gefallen haben, hättest du die blumen einfach loben können, wie sehr du dich gefreut hast, dass er dir blumen mitgebracht hast... den rest einfach übergehen oder andermal gaaaanz vorsichtig ansprechen... sonst kriegst du nie wieder blumen.

Krebse sind auch romantisch... sie lieben romantik. Kerzenschein, schönes essen, wein, gemeinsames baden... das ist doch romantisch ? oder was wäre für dich romantisch ?

"geiz" und schnorren kenne ich nur von einem krebs, der wirklich arm war, aber man kann nicht immer alles materielle miteinander aufwiegen... von diesem krebs - einen platonischen freund - habe ich dafür emotional ganz viel unterstützung, geduld und zeit für meine probleme erhalten - was sind dagegen 30 eur spritgeld ?


nachtragend - definitiv ja. aber was solls, woran sollten sie einen sonst aufziehen ? ich glaub, sie machen es nicht, weil sie wirklich noch böse sind, sondern einfach um ein bisschen zu pieken.

thema sex: da hatte keiner hemmungen und sex ohne liebe war auch für keinen, den ich kenne ein problem. mann eben.

ansonsten kann ich mich amorgana leider nur anschließen, nach liebe sieht das seinerseits nicht aus.

er kommt auch immer wieder an und benimmt sich so, weil du es zulässt. wenn eure hauptaktivität sex ist, habt ihr eine affäre, die ihr lediglich beziehung nennt....



geizig ist keiner der krebse, die ich kenne, im gegenteil, sie sind sehr großzügig, was jedoch nicht heißt, dass sie das geld aus dem fenster werfen. schnäppchenjäger und sparfüchse sind sie allemal, aber da ich da ähnlich ticke, hatten wir beim thema geld nie ein problem.




Krebes
Also ich kenne eine ganze Schar Krebsmänner...und betrachte das jetzt mal aus der Sicht als Mann.
Ich finde Krebsmänner ans ich reichlich langweilig.
In meinem Freundeskreis sind so etwa 7-8 Krebse...bis die so aus ihrer Hütte kommen, ist schon alles passiert.
Ich kann nicht einschätzen ob es Bequemlickeit oder Trägheit ist, aber die schnellsten sind sie wirklich nicht !
In Bezug auf Frauen sind sie auch nicht dir großen Helden.
Ein klassiches Beispiel ist da ein Kumepl von mir, der Solo ist. Er beobachtet die Frauen tatenlos. Das hält er sehr lange aus. Er hat eine sehr unscheinbare Art um Frauen zu werben. Die Frau hat dann schließlich irgendwann einen anderen , weil sie nicht gemerkt hat, das der Kumpel ja äugte. Zu spät. Der Krebs kann dann ganz wunderbar der Frau die Schuld geben.
Er selbst ist nie Schuld !
Krebse können wunderbar missionieren auch bei Frauen.
Man könnte denken, sie wären oberflächlich, denn síe scheinen serh auf das Äußerliche Bild der Frau bedacht zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 12:21
In Antwort auf friedmann75

Krebes
Also ich kenne eine ganze Schar Krebsmänner...und betrachte das jetzt mal aus der Sicht als Mann.
Ich finde Krebsmänner ans ich reichlich langweilig.
In meinem Freundeskreis sind so etwa 7-8 Krebse...bis die so aus ihrer Hütte kommen, ist schon alles passiert.
Ich kann nicht einschätzen ob es Bequemlickeit oder Trägheit ist, aber die schnellsten sind sie wirklich nicht !
In Bezug auf Frauen sind sie auch nicht dir großen Helden.
Ein klassiches Beispiel ist da ein Kumepl von mir, der Solo ist. Er beobachtet die Frauen tatenlos. Das hält er sehr lange aus. Er hat eine sehr unscheinbare Art um Frauen zu werben. Die Frau hat dann schließlich irgendwann einen anderen , weil sie nicht gemerkt hat, das der Kumpel ja äugte. Zu spät. Der Krebs kann dann ganz wunderbar der Frau die Schuld geben.
Er selbst ist nie Schuld !
Krebse können wunderbar missionieren auch bei Frauen.
Man könnte denken, sie wären oberflächlich, denn síe scheinen serh auf das Äußerliche Bild der Frau bedacht zu sein.

Auf krebsiger Mission
Das Krebse gerne missioniern kann ich bestätigen...da muss man als Frau unbedingt Grenzen klar abstecken.

Bequem und träge : mmmh..ich würde sie eher als phantasielos beschreiben.

Ich weiß ja nicht was der TE für ein Sternzeichen ist.
Aber ich als Schützin muss meinem Krebs öfter mal die Richtung geben, damit er nicht ganz einschläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 13:00


Und da soll nochmal einer sagen, Krebse eiern rum.
Deine Antworten, Amorgana, sind kurz, präzise und auf den Punkt gebracht. Bravo!

Ich kenne übrigens auch so ein Exemplar von Krebs. Mit dem hatte ich aber keinen Sex. Der hat AC Löwe und Mond Löwe Da gibts nur eine Lösung...weit weg rennen. Irgendwas ist da in der Kindheit falsch gelaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2011 um 13:10

Also keine ahnung was hier manche leute für krebse kennen
aber ich bin selbst krebsmann, mein vater is krebs, mein onkel is krebs, 4 meiner kumpels sind krebse und 3 freundinnen sind krebs. und es gibt natürlich ne menge unterschiede zwischen uns, aber in folgendem sind wir zumindest einstellungs und verhaltenstechnisch in einer richtung. geizig bei anderen gar nicht. im gegenteil. für die menschen die man mag, gibt man sein letztes hemd. <---- sollte ich das gefühl bekommen es wird ausgenutzt oder von mir verlangt, dann kann ich mich auch über die beträge aufregen. nachtragend ja. träge, bequem auch <--- hmm jein. also faul ja lol aber in sachen unternehmungen da isset eher die einfallslosigkeit. denn wir sind super gesellig und machen gern was. nur wir haben nich immer die idee. ausserdem wollen wir immer das unsere lieben glücklich sind, also haben wir es lieber es wird was vorgeschlagen und wir können somit was machen, was den anderen glücklich macht. denn das macht uns glücklich und an sich sind wir sogar sehr gesellig. auch wenn wir immer rückzugszeiten brauchen. ....
unromantisch überhaupt nich, sondern totaler romantiker und traumtänzer.
ich liebe dich zu wenig???? never! wenns einma gesagt wurde, dann wirds sehr oft gesagt ....

hmm also keine ahnung was ds problem is, ob er dich einfach nich liebt oder ob er verkorkst is. aber krebstypisch is sein verhalten nich.
aber es gibt halt überall solche und solche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2011 um 17:38

Ich als Krebs
Also ich muss dem cashews recht geben!!!
So ein Verhalten passt überhaupt nicht zu einen Krebs!
Wir schnorren nicht und sind auch nicht geizig...Wir geben immer alles um unseren Lieben glücklich zu machen..Oft werden wir sogar total ausgenutzt deswegen!!!
Wir und unromantisch?Never!!!Wir sind sogar sehr romantisch...Die drei kleinen Wörter auszusprechen???Davor haben wir großen Respekt!!!! Denn?Wir sagen es nur dann und wirklich nur dann!!!!Wenn wir es auch wirklich so empfinden!!!!!

So würde ich uns mal kurz beschreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen