Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sind Krebsmänner wirklich so?

Sind Krebsmänner wirklich so?

23. Juni um 18:34

Hallo, habe hier im Forum jetzt sehr viele Beiträge gelesen in denen es um das schwierige Verhalten der Krebse geht und es ist doch immer das selbe Verhalten daraus zu erkennen.
Dummerweise habe auch ich mich in einen Krebsmann verliebt, da er anfänglich immer zu signalisierte, dass er auch Interesse hat, doch seit dem ich das ganze genauer hinterfragt habe, zieht er sich immer mehr zurück. Wir kennen uns jetzt seit knapp 4 Monaten und ich habe von Anfang an ganz deutlich gemacht, dass ich interessiert bin und habe nach und nach durchblicken lassen, dass sich meine Gefühle verstärken. Es war schon die ganze Zeit so, dass eher ich mich zuerst melden musste und auch mal 2-3 Tage kein Kontakt da war, aber dann haben wir wieder nette Chats geführt und alles schien in Ordnung. Doch wie gesagt, seit dem ich nachgehackt habe ob von seiner Seite aus auch mehr Interesse besteht, hat er die Arbeit vorgeschoben und kein klares "ja" oder "nein" von sich gegeben. Dann hatten wir einen Tag nochmal kurz getickert und plötzlich kommt nichts mehr. Seit fast 2 Wochen keine Reaktion mehr. Hab so alle paar Tage mal angefragt, ob alles ok ist und seit heute geht die Nachricht gar nicht mehr durch, dass ich mich frage ob er mich blockiert hat?!? Das macht mich richtig fertig, weil ichs überhaupt nicht verstehen kann! Wieso lässt er zu, dass ich Gefühle entwickele und meldet sich dann gar nicht mehr? Vielleicht können mit Krebserfahrene helfen, wie soll ich jetzt damit umgehen? Oder kann ich das Thema jetzt komplett abhaken? Das würde mir nämlich sehr schwer fallen!

Kleine Info: ich bin Widder

Mehr lesen

24. Juni um 18:44

er hat null Interesse!!!   sollte mehr als eindeutig sein!    vergiss ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 14:29
In Antwort auf wat_18400973

Hallo, habe hier im Forum jetzt sehr viele Beiträge gelesen in denen es um das schwierige Verhalten der Krebse geht und es ist doch immer das selbe Verhalten daraus zu erkennen.
Dummerweise habe auch ich mich in einen Krebsmann verliebt, da er anfänglich immer zu signalisierte, dass er auch Interesse hat, doch seit dem ich das ganze genauer hinterfragt habe, zieht er sich immer mehr zurück. Wir kennen uns jetzt seit knapp 4 Monaten und ich habe von Anfang an ganz deutlich gemacht, dass ich interessiert bin und habe nach und nach durchblicken lassen, dass sich meine Gefühle verstärken. Es war schon die ganze Zeit so, dass eher ich mich zuerst melden musste und auch mal 2-3 Tage kein Kontakt da war, aber dann haben wir wieder nette Chats geführt und alles schien in Ordnung. Doch wie gesagt, seit dem ich nachgehackt habe ob von seiner Seite aus auch mehr Interesse besteht, hat er die Arbeit vorgeschoben und kein klares "ja" oder "nein" von sich gegeben. Dann hatten wir einen Tag nochmal kurz getickert und plötzlich kommt nichts mehr. Seit fast 2 Wochen keine Reaktion mehr. Hab so alle paar Tage mal angefragt, ob alles ok ist und seit heute geht die Nachricht gar nicht mehr durch, dass ich mich frage ob er mich blockiert hat?!? Das macht mich richtig fertig, weil ichs überhaupt nicht verstehen kann! Wieso lässt er zu, dass ich Gefühle entwickele und meldet sich dann gar nicht mehr? Vielleicht können mit Krebserfahrene helfen, wie soll ich jetzt damit umgehen? Oder kann ich das Thema jetzt komplett abhaken? Das würde mir nämlich sehr schwer fallen!

Kleine Info: ich bin Widder 

Würde Sultan fast zu stimmen aber ich würde gerne noch ein zwei dinge wissen bevor ich hier null Intresse schreibe...  könnte sein das er in seinem Schneckenhaus sitzt.
Dazu bräuchte ich das Alter des Krebs ca,  würde bei dem Verhalten auf 24-28 tippen aber wir entwickeln uns alle anders. Wären jetzt bei 3 Wochen ca ohne Rückmeldug das läge noch in einem normalen Rahmen für eine Rückzugsphase . Wichtig ist, nicht in irgendeiner Art weiter Druck aufzubauen, Widder tun das nicht absichtlich aber ihr setzt Krebse gerne unbewusst unter Zugzwang . 
Wichtigste Frage hattet ihr realen Kontakt ? Eis essen Kino  also ein Treffen zum kennen lernen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 15:15

Ja stimmt er wird jetzt 28.
und ja wir waren schon gemeinsam im cafe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 15:50

Dann ist noch nichts entschieden er sitz im Schneckenhaus und überprüft ob er ausreichend für dich empfindet um weiter zu machen. Das kann auch schonmal 2 Monate dauern zu dem
 solltest du ihm die Zeit lassen melde dich nicht zu häufig, das macht ihm Druck und wenn er was unter Zeitdruck entschieden hatt wird er sich nicht sicher sein das er was übersehen hatt. Er wird seine Entscheidung immer wieder anzweifeln . Schreib ihm vielleicht das wenn er noch was Zeit braucht du auch gern auf seine Antwort wartest man müsse ja nichts überstürzen.Damit könntest du ihn zumindest wieder aus dem Schneckenhäuschen holen.
Hoffe du hast nicht zu sehr auf Antworten deiner Narichten bestanden das wäre zwar Widder typisch aber Kontraproduktiv. Es hängt grade jetzt noch alles in der Schwebe es gibt kein ja und kein nein  ein ja wäre z.B. die Einladung zu seinem Geburtstag den Krebsmänner am liebsten nur im engsten Kreis verbringen. (Das beste Geburtstagsgeschenk ist für mich Ruhe und Frieden
lg Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 18:56
In Antwort auf lostindarness

Dann ist noch nichts entschieden er sitz im Schneckenhaus und überprüft ob er ausreichend für dich empfindet um weiter zu machen. Das kann auch schonmal 2 Monate dauern zu dem
 solltest du ihm die Zeit lassen melde dich nicht zu häufig, das macht ihm Druck und wenn er was unter Zeitdruck entschieden hatt wird er sich nicht sicher sein das er was übersehen hatt. Er wird seine Entscheidung immer wieder anzweifeln . Schreib ihm vielleicht das wenn er noch was Zeit braucht du auch gern auf seine Antwort wartest man müsse ja nichts überstürzen.Damit könntest du ihn zumindest wieder aus dem Schneckenhäuschen holen.
Hoffe du hast nicht zu sehr auf Antworten deiner Narichten bestanden das wäre zwar Widder typisch aber Kontraproduktiv. Es hängt grade jetzt noch alles in der Schwebe es gibt kein ja und kein nein  ein ja wäre z.B. die Einladung zu seinem Geburtstag den Krebsmänner am liebsten nur im engsten Kreis verbringen. (Das beste Geburtstagsgeschenk ist für mich Ruhe und Frieden
lg Daniel

Vielen Dank für deine Antwort. Das gibt mir tatsächlich ein bisschen Hoffnung, da ich eben genau diesen Eindruck auch hatte, dass er sich da einfach aus Unschlüssigkeit zurück gezogen hat. Habe meiner Meinung nach auch keinen Zugzwang provoziert mit meinen Nachrichten, also eben nur nach dem aktuellen Befinden gefragt. Habe also nicht gefragt " warum schreibst du nicht" oder derartiges. Habe ihm bereits ein Geschenk zum Geburtstag besorgt, weiß jetzt aber nicht wie ich das überreichen soll, angesichts der momentanen Situation, einfach mit der Post? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 13:34
In Antwort auf wat_18400973

Vielen Dank für deine Antwort. Das gibt mir tatsächlich ein bisschen Hoffnung, da ich eben genau diesen Eindruck auch hatte, dass er sich da einfach aus Unschlüssigkeit zurück gezogen hat. Habe meiner Meinung nach auch keinen Zugzwang provoziert mit meinen Nachrichten, also eben nur nach dem aktuellen Befinden gefragt. Habe also nicht gefragt " warum schreibst du nicht" oder derartiges. Habe ihm bereits ein Geschenk zum Geburtstag besorgt, weiß jetzt aber nicht wie ich das überreichen soll, angesichts der momentanen Situation, einfach mit der Post? 

sag bloß du hoffst noch immer obwohl du nichts mehr von ihm gehört hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 12:11
In Antwort auf wat_18400973

Hallo, habe hier im Forum jetzt sehr viele Beiträge gelesen in denen es um das schwierige Verhalten der Krebse geht und es ist doch immer das selbe Verhalten daraus zu erkennen.
Dummerweise habe auch ich mich in einen Krebsmann verliebt, da er anfänglich immer zu signalisierte, dass er auch Interesse hat, doch seit dem ich das ganze genauer hinterfragt habe, zieht er sich immer mehr zurück. Wir kennen uns jetzt seit knapp 4 Monaten und ich habe von Anfang an ganz deutlich gemacht, dass ich interessiert bin und habe nach und nach durchblicken lassen, dass sich meine Gefühle verstärken. Es war schon die ganze Zeit so, dass eher ich mich zuerst melden musste und auch mal 2-3 Tage kein Kontakt da war, aber dann haben wir wieder nette Chats geführt und alles schien in Ordnung. Doch wie gesagt, seit dem ich nachgehackt habe ob von seiner Seite aus auch mehr Interesse besteht, hat er die Arbeit vorgeschoben und kein klares "ja" oder "nein" von sich gegeben. Dann hatten wir einen Tag nochmal kurz getickert und plötzlich kommt nichts mehr. Seit fast 2 Wochen keine Reaktion mehr. Hab so alle paar Tage mal angefragt, ob alles ok ist und seit heute geht die Nachricht gar nicht mehr durch, dass ich mich frage ob er mich blockiert hat?!? Das macht mich richtig fertig, weil ichs überhaupt nicht verstehen kann! Wieso lässt er zu, dass ich Gefühle entwickele und meldet sich dann gar nicht mehr? Vielleicht können mit Krebserfahrene helfen, wie soll ich jetzt damit umgehen? Oder kann ich das Thema jetzt komplett abhaken? Das würde mir nämlich sehr schwer fallen!

Kleine Info: ich bin Widder 

hey lady!

finger weg! besser wird es nicht, es ist verkorkst, ohne überhaupt richtig angefangen zu haben. tu dir den gefallen u versuche nicht sein gekrebse zu deuten, denn dazu bräuchtest du eine ehrliche ansage von ihm u die ist unerreichbar- da krebsmann.
ich spekuliere frei dass er evtl dein widder- feuer erkannt hat... widder energie ist was für profis u somit nichts für krebsmänner.
sein verschwinden/sein block ist kein guter stil & feige! angenommen du wärst an seiner stelle, wie scharf wärst du auf ein erneutes "zusammentreffen"?
genau: unter null.

yes, i know, wissen tu ich freilich ganz genau gar nichts, meine liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 14:55
In Antwort auf wat_18400973

Hallo, habe hier im Forum jetzt sehr viele Beiträge gelesen in denen es um das schwierige Verhalten der Krebse geht und es ist doch immer das selbe Verhalten daraus zu erkennen.
Dummerweise habe auch ich mich in einen Krebsmann verliebt, da er anfänglich immer zu signalisierte, dass er auch Interesse hat, doch seit dem ich das ganze genauer hinterfragt habe, zieht er sich immer mehr zurück. Wir kennen uns jetzt seit knapp 4 Monaten und ich habe von Anfang an ganz deutlich gemacht, dass ich interessiert bin und habe nach und nach durchblicken lassen, dass sich meine Gefühle verstärken. Es war schon die ganze Zeit so, dass eher ich mich zuerst melden musste und auch mal 2-3 Tage kein Kontakt da war, aber dann haben wir wieder nette Chats geführt und alles schien in Ordnung. Doch wie gesagt, seit dem ich nachgehackt habe ob von seiner Seite aus auch mehr Interesse besteht, hat er die Arbeit vorgeschoben und kein klares "ja" oder "nein" von sich gegeben. Dann hatten wir einen Tag nochmal kurz getickert und plötzlich kommt nichts mehr. Seit fast 2 Wochen keine Reaktion mehr. Hab so alle paar Tage mal angefragt, ob alles ok ist und seit heute geht die Nachricht gar nicht mehr durch, dass ich mich frage ob er mich blockiert hat?!? Das macht mich richtig fertig, weil ichs überhaupt nicht verstehen kann! Wieso lässt er zu, dass ich Gefühle entwickele und meldet sich dann gar nicht mehr? Vielleicht können mit Krebserfahrene helfen, wie soll ich jetzt damit umgehen? Oder kann ich das Thema jetzt komplett abhaken? Das würde mir nämlich sehr schwer fallen!

Kleine Info: ich bin Widder 

Du hättest dich mal frühe rmit ihm treffen sollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 13:04

Krebsmänner 🤮🤮🤮🤮

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 13:44

Krebsmänner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen