Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sind Waagen wirklich so Anspruchsvoll??

Sind Waagen wirklich so Anspruchsvoll??

15. Mai 2008 um 16:32

Ich höre immer wieder über Waagen (wie meine Wenigkeit^^), dass sie sehr Anspruchsvolls sein sollen.
Sprich, sie lieben teure Geschenke, teure Restaurants und generell alles was teuer ist.
Stimmt das??
Wie sind eure Erfahrungen??


LG

Mehr lesen

15. Mai 2008 um 22:05

Kann ich nicht behaupten...
also ich für mich gesprochen, kann dass echt nicht so sagen. Mit teueren Geschenken oder irgendwelchen Schicki-Micki-Restaurants kann man mich nicht hinterm Ofen hervorlocken. Im Gegenteil da werde ich eher misstrauisch..Ich mag auch sehr gerne schöne Dinge klar, muss raffiniert, einmalig, anders sein! Und wenn mir etwas gefällt was ich unebdingt haben muss, gut schaue ich manchmal auch nicht so richtig auf den Preis und gönne mir das!
Was stimmt, gebe ich zu, in Sachen Partnerwahl bin ich schon ein bissel wählerisch, solle halt 100%ig passsen. Brauche irgendwie immer so dass Gefühl ihn schon Ewig zu kennen, vertraut zu sein, aber anderer Seits, wieder auch immer neues zu entdecken an ihm..
Aber schon komisch, mich fragen sie auch oft, ob ich sooo wählerisch sei*g*..ich sag dann, klar, du gibst dich doch auch nicht mit halben Sachen zufrieden!
jaja die Waagen...was ich allerdings finde, wir sind teilweise echt viel zu gut für diese Welt..oder?!

Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 22:34

Nicht in materieller Hinsicht
Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an - Geld muss er keines haben. Und ich muss auch nicht im teuersten Lokal der Stadt essengehen. Wenn ich ihn will, dann esse ich mit ihm auch 'ne Currywurst mit Pommes auf dem Spielplatz und trink dazu ein Bier (sehe dabei allerdings hinreißend aus ).

Ich brauche auch keine teuren Geschenke - mein Ex-Fisch beispielsweise hat mir aus New York Pfefferminzpastillen mitgebracht, auf deren Dose mein Name stand. Herrlich tourimäßig, aber die Tatsache, dass wir da schon nicht mehr zusammenwaren, er aber trotzdem an mich gedacht hat, ließ mein Herz höher schlagen!

Es muss NICHTS teuer sein, ich muss halt spüren, dass es von Herzen kommt, das ist viel wichtiger. Aber ich würde trotzdem sagen, dass wir Waagen anspruchsvoll sind. Wir nehmen eben nicht jeden. Wenn ich von mir ausgehe, dann kommt von zwanzig Männern, die ich kennenlerne, einer in Frage, bei dem ich mir überhaupt vorstellen könnte, mich zu verlieben. Was noch lange nicht heißt, dass ich es dann auch mache... Woran das liegt, weiß ich nicht - es ist eben nicht stimmig. Bei dem einen stimmt dies nicht, bei dem anderen wieder das nicht - es gibt immer etwas, was mihc stört. Aber dann gibt es den Einen - bei dem stimmt alles.

Aber dann kommt der Schutzmechanismus der Waage ins Spiel und verhindert, dass man sich fallenlässt und das Verliebtsein genießt. Man könnte ja verletzt werden. Und schon wieder ist man anspruchsvoll, denn man erwartet vom anderen, dass er einem die Sicherheit gibt, nicht verletzt zu werden. Aber dann, wenn das alles geklappt hat, öffnen wir uns und sind die am wenigsten anspruchvollsten Wesen auf Erden, passen uns an und versuchen, dem anderen den Himmel auf Erden zu bereiten . Bildlich gesprochen.

So sehe ich das.

LG, S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 9:24

Ja, da hast du Recht ...
... ich habe auch das Gefühl, dass mein Schutzmechanismus sehr, sehr stark ausgeprägt ist. Stärker noch als bei anderen Waagen. Das ist manchmal schon schwer, weil man dadurch auch einiges kaputtmachen kann.

Ansonsten sehe ich es auch so, dass das Anspruchsvoll-Sein insofern gut ist, dass wir uns nicht mit "Belanglosigkeiten" (ein wenig bissig ausgedrückt) aufhalten.

Ach ja, wir verstehen uns

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 9:55
In Antwort auf izile_12054494

Ja, da hast du Recht ...
... ich habe auch das Gefühl, dass mein Schutzmechanismus sehr, sehr stark ausgeprägt ist. Stärker noch als bei anderen Waagen. Das ist manchmal schon schwer, weil man dadurch auch einiges kaputtmachen kann.

Ansonsten sehe ich es auch so, dass das Anspruchsvoll-Sein insofern gut ist, dass wir uns nicht mit "Belanglosigkeiten" (ein wenig bissig ausgedrückt) aufhalten.

Ach ja, wir verstehen uns

LG, Styli

Aber wenns klappt...
Umso schöner ist es wenn man durch all diese Probleme durch ist und die Waage von selbst meint dass man zusammen ist.

*strahl*

[23:14] Waage: joaaaa
[23:14] Waage: *hüpf*
[23:14] Waage: Momentan macht mir mein Leben spaß
[23:15] Waage: sümpathische Leute
[23:15] Waage: ausflüge machne
[23:15] Waage: Freund haben
[...]
[23:25] Ich: Ich finds übrigends toll dass Du mich jetzt selbst als deinen Freund bezeichnest. Macht mich grad voll glücklich.
[23:26] Waage: *kuschel*
[23:26] Waage: Naja, ich denke schon, dass man das inzwischen sagen kann
[23:26] Ich: *hüpfhüpf*
[23:26] Ich: *nichmehreinkrieg*
[23:26] Ich:
[23:28] Waage: *ganzliebhab*
[23:28] Ich: *überallesinderweltliebhab*
[23:28] Ich: *niemehrloslass*
[23:30] Waage: *ganzfestandichdrück*
[23:30] Ich: *auchfestanmichdrück*
[23:32] Ich: Und ich hab eigentlich schon aufgegeben gehabt, und dann kommst Du, und alles ist anders...
[23:33] Ich: Unglaubliches Glück dass ich hab Dich getroffen zu haben!
[23:33] Waage: *rechtgeb*
[23:33] Ich: *ganzfestumarm*
[23:34] Ich: *allesumsichvergess*
[23:34] Waage: *schnurr*
[23:35] Ich: *mitschnurr*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 13:31

Ich schließe mich auch an!
Schön, ich freue mich für dich!!!!!

Genieß das Glück!

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 14:42

Aha
Ich habe das überhaupt nicht auf eine Beziehung bezogen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen