Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpion "erobern":aktiv oder passiv?

Skorpion "erobern":aktiv oder passiv?

31. August 2006 um 13:11

Hallo alle zusammen,

ich habe einen Skorpionmann kennengelernt (bin selbst Sternzeichen Jungfrau)und habe auch etwas Gefühle für ihn entwickelt...ich würde ihn gerne wiedertreffen und schauen, ob nicht etwas Ernstes daraus werden könnte.
Das Problem ist, dass ich nicht weiss wie er das Ganze sieht...er hatte vor 3-4 Jahren die letzte Beziehung, die zu Ende ging, weil seine Freundin ihn betrogen hatte, seitdem war er nicht mehr verliebt und hatte nur sehr viel Sex mit vielen unterschiedlichen Frauen.
Wir hatten auch etwas miteinander, allerdings gab es einige Anzeichen, dass er nicht nur auf Sex aus ist...aber sicher bin ich mir da nicht.

Jetzt zu meiner Frage: sollte man sich bei einem Skorpion eher abwartend verhalten oder braucht er eine gewisse Sicherheit, um einen Schritt auf den anderen zu zu wagen?
Er denkt übrigens nicht, dass ich Gefühle für ihn entwickelt habe, das weiss ich von einer Freundin und ihm wäre es auch sehr peinlich, wenn er Gefühle für mich hätte und ich nicht für ihn.
Wir haben allgemein über Sex und Gefühle gesprochen und uns darauf "geeinigt", dass es nicht gut ist bei einer Affaire Gefühle zu entwickeln.

Danke schonmal,
lieben Gruss Blumenaugen

Mehr lesen

31. August 2006 um 13:36

Skorpion
die letzte bez. hat ihn wohl sehr verletzt. deswegen auch nur sex und und nicht mehr mit frauen.
er braucht vertrauen. lass ihn kommen, sei freundschaftlich, dann wird er sich öffnen.
nichts erwarten!nicht unter druck setzten.

lg
muc25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2006 um 13:46
In Antwort auf hellen_12866086

Skorpion
die letzte bez. hat ihn wohl sehr verletzt. deswegen auch nur sex und und nicht mehr mit frauen.
er braucht vertrauen. lass ihn kommen, sei freundschaftlich, dann wird er sich öffnen.
nichts erwarten!nicht unter druck setzten.

lg
muc25

Hört sich gut an...
..es gibt nur ein kleines Problem: wir werden uns nicht sehen, wenn nicht einer die Initiative ergreift, weil er etwa 600 km entfernt wohnt.

Sonst würde ich das wohl auch so machen, wie du vorgeschlagen hast...in Ruhe kennenlernen, ihm zeigen, dass man mir vertrauen kann und das Ganze einfach wachsen lassen.

Im Moment haben wir keinen "Grund" zum anderen Kontakt aufzunehmen, außer wir wollten eindeutig weitergehendes Interesse signalisieren...das macht die Sache so schwer, ich habe Angst mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen und dass er vielleicht froh ist, dass wir uns nicht mehr sehen.
Und er hätte garantiert auch Riesenschiß Interesse zu bekunden und dann einen Korb zu kriegen.

Ich überlege jetzt die ganze Zeit wie ich mich dezent rantasten könnte, ohne zu aufdringlich zu sein. Also ihm eine Möglichkeit zum Kontakt zu geben, die er nutzen kann, wenn er möchte.

Lieben Gruss Blumenaugen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2006 um 19:27
In Antwort auf vika_12566826

Hört sich gut an...
..es gibt nur ein kleines Problem: wir werden uns nicht sehen, wenn nicht einer die Initiative ergreift, weil er etwa 600 km entfernt wohnt.

Sonst würde ich das wohl auch so machen, wie du vorgeschlagen hast...in Ruhe kennenlernen, ihm zeigen, dass man mir vertrauen kann und das Ganze einfach wachsen lassen.

Im Moment haben wir keinen "Grund" zum anderen Kontakt aufzunehmen, außer wir wollten eindeutig weitergehendes Interesse signalisieren...das macht die Sache so schwer, ich habe Angst mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen und dass er vielleicht froh ist, dass wir uns nicht mehr sehen.
Und er hätte garantiert auch Riesenschiß Interesse zu bekunden und dann einen Korb zu kriegen.

Ich überlege jetzt die ganze Zeit wie ich mich dezent rantasten könnte, ohne zu aufdringlich zu sein. Also ihm eine Möglichkeit zum Kontakt zu geben, die er nutzen kann, wenn er möchte.

Lieben Gruss Blumenaugen

Pn
hab dir ne pn geschickt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper