Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpion Mann ist MEGA Misstrauisch!Hilfe!Ist das normal bei Skorpionen?

Skorpion Mann ist MEGA Misstrauisch!Hilfe!Ist das normal bei Skorpionen?

28. Januar 2015 um 17:00

Hallo!

Ich habe vor ein paar Wochen einen Skorpion Mann kennengelernt. Er hat mich sofort fasziniert und zwischen uns bestand sofort ein knistern und die Leidenschaft zwischen uns ist enorm..

Mittlerweile sind wir zusammen. Ich ticke ähnlich in Sachen Beziehung,also Treue,Ehrlichkeit und so weiter haben für mich höchste Priorität, aber er ist da einfach nur EXTREM.

Ich will gleich zu dem ''Problem'' kommen...und mich erkundigen,ob das ein normales Verhalten eines Skorpion Mannes ist und ob mir hier jemand was dazu sagen kann...und zwar:

Engt er mich ein mit seinem Misstrauen. Er wiederholt immer wieder (ständig,2-3 mal am Tag mit Nachdruck), dass ich immer absolut ehrlich sein soll. Bei jeder kleinsten Kleinigkeit, wirft er mir Unehrlichkeit vor..Z.b. wenn ich WIRKLICH vergessen habe, ihm bei einer Story etwas zu erzählen und ihm das später erst sage. (Ist dann nichts Weltbewegendes, was man sofort als Unerhlichkeit bezeichnen könnte)
Und egal was ich dazu sage, er hört nicht auf. Teilweise droht er mir, indem er z.B. sagt, wenn du mit mir spielen würdest, würdest du die Hölle erleben. Ich habe ihm gesagt, dass ich das als Drohung verstehe und das ich das nicht ok finde, wenn er sowas sagt..Er sieht es nicht als Drohung an..

Hört das auch irgendwann auf?Ich meine, es ist absolut drüber, wie EXTREM er auf sowas, wie die oben beschriebene Situation reagiert...

Ich würde mich sehr freuen,wenn mir jemand helfen könnte..

Liebe Grüße

Mehr lesen

28. Januar 2015 um 18:12

Normal ist das nicht....
Hallo,

also ich finde das nicht normal, bin selbst ein Skorpion und mir ist ein offener und ehrlicher Dialog auch sehr wichtig!!!

Aber das geschilderte Verhalten klingt für mich so als wurde er in der Vergangenheit mal betrogen oder heftig hinters Licht geführt und das hat er noch nicht verarbeitet... Würde jetzt mal ein Prognose wagen, so lange er mit seiner Vergangenheit nicht im Einklang ist, wird sich an der Situation nichts ändern und er wird dir kein Vertrauen schenken!!!

Keine Ahnung wie man sich da anpasst.... Am Besten weiterhin versuchen offen und ehrlich zu sein!!! Wenn er mal wieder über die Stränge schlägt, ruhig und sachlich nochmals deinen Standpunkt erklären, dass sollte ihn eigentlich schon zum Nachdenken anregen und das wird er dir vermutlich nicht übelnehmen, sondern eher mit Respekt für die offenen Worte honorieren!!!

LG Michl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 14:09

Das ist so oder so
Hi,
ich habe mal gelesen, dass es 2 Typen Skorpis gibt. Diejenigen, die innerlich zerrissen sind, super misstrauisch, super eifersüchtig und super intrigant sind und dann die "geläuterten", die wirklich sehr "annehmbar" sind und verhältnismäßig wenig Macken haben. Ich vermute, dieser Mann führt innerliche Kämpfe und es gibt da einige Schatten in ihm. Es wird dich viel Mühe kosten, dahin zu gelangen und herauszubekommen, worum es da geht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 17:54

Also..
Seitdem er mir diese Unehrlichkeit vorgeworfen und mir gesagt hat, dass es ihm leid täte,er mir aber nicht ganz Vertrauen könne, ist er auch nicht mehr so offen mir gegenüber. Ich wünsche mir sehr, dass das sich wieder ändert.
Er wiederholte immer wieder, dass ich alles haben könnte,wenn ich eben Ehrlich zu ihm bin. Das sagte er mir bestimmt 10 mal am Tag.

Wenn wir jetzt zusammen sind, strahlen seine Augen nicht mehr,wie vorher und er meldet sich auch nicht mehr soviel bei mir.

Das ist wirklich schade,weil ich ihn echt gerne hab, aber in diesen Dingen ist er echt zu krass drauf. Doof ist nur, dass wir nebeneinander wohnen...

Keine Ahnung,ob er sich mir gegenüber nochmal so richtig öffnet. Vorher an dem Tag hat er mir noch gesagt, dass er mir alles geben möchte und das es super schön mit mir wäre.

Was mich auf jeden fall fasziniert, ist diese Leidenschaft. Ich habe so etwas noch nie mit einem Mann erlebt.
Dieses mit Haut und Haaren..Genau das,was ich brauche..
Ich bin Wassermann Aszendent Fische, habe super viel Wasserzeichen in meinem Sternbild. Ich bin manchmal schwer zu greifen, nicht so "geradlinig", was ihn total verwirrt.. Ist das nicht ein Typisches Problem zwischen Skorpionen und >Fischen?^^

Nur dieses Misstrauen stört einfach. Ja, er hat schlechte Erfahrungen gemacht, ziemlich schlechte sogar, mit Freunden..

Ich bin gespannt auf eure Gedanken, oder Anregungen!




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 20:23

Anregung
Weil er dich nicht (noch mehr) verletzen will, zieht er sich in seine "Rüstung" zurück?
Für einen der Verletzungen erlitten hat, ist nichts schlimmer als zu sehen, wie er nicht nur sich selbst schadet...

"Das ist wirklich schade,weil ich ihn echt gerne hab, aber in diesen Dingen ist er echt zu krass drauf. Doof ist nur, dass wir nebeneinander wohnen..."
Diese Sätze lesen sich widersprüchlich. Und wenn du ihn "nur" magst (ich hoffe er ließt das nicht) wieso sollte das doof sein, dass ihr nebeneinander wohnt?
Ich verstehe dich jetzt nicht (würde er auch nicht?)?

Jemanden den ich mag, habe ich gerne in meiner Nähe.


Er wird sich öffnen. Kommt drauf an, wie sich eure Beziehung entwickelt...
Hinter Vorwürfen stecken Wünsche, Sehnsucht.
Statt etwas jemanden vorzuwerfen, einfach als Wunsch äußern, schon klingt es anders und entspannter...

Und das dich diese Leidenschaft fasziniert, kannst du davon ausgehen, dass sie nicht immer "schöne" sondern auch "hässliche" Seiten hat, wie du es langsam spürst.
Du hast die Gelegenheit an dir mit ihm zusammen (also jeder für sich) zu arbeiten.
Das Misstrauen kannst du ihm nicht nehmen...
Manchmal nehmen sich die Partner zur Aufgabe den Menschen an ihrer Seite zu verändern, dafür sind aber Partner nicht da...
Verändern sollte man immer nur sich selber, bei den Dingen die einen an sich oder anderen stören...mehr kann man nicht machen.

Ihr seid frisch zusammen, nicht wahr?


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2015 um 9:09
In Antwort auf kistna_12284555

Das ist so oder so
Hi,
ich habe mal gelesen, dass es 2 Typen Skorpis gibt. Diejenigen, die innerlich zerrissen sind, super misstrauisch, super eifersüchtig und super intrigant sind und dann die "geläuterten", die wirklich sehr "annehmbar" sind und verhältnismäßig wenig Macken haben. Ich vermute, dieser Mann führt innerliche Kämpfe und es gibt da einige Schatten in ihm. Es wird dich viel Mühe kosten, dahin zu gelangen und herauszubekommen, worum es da geht.

.... Nun
Eigentl gibts keine 2 Sorten Skorpione....
Skorpion ist nur das Tierkreiszeichen, dass sich immer weiter findet... Veränderungen mit sich selbst durchlebt um stets positiver zu werden... Klar gibt es diese allgemein bekannten negativen Eigenschaften, wobei Jeder von uns gute u schlechte Seiten hat. Auf skorpionisch sind es nur immer gleich große Macken,direkt Extreme nicht Spuren davon umso auffälliger dann wenn Mal Einige dieser Art nicht ganz so sind... Wobei auch da,dann nur der Macke anders ausfällt.
Meist ist es nur so,dass der Eine bereits weiter entwickelt ist als der Andere....
Positiver geworden ist ... Mit sich u seiner Umwelt

Zum Bsp muss jmd,der in seiner Jugend echt gemein u intrigant war,mit Mitte 50 längst nicht mehr so sein
Oder wenn jmd stets eifersüchtig war,das ewig beibehalten

Wir sind ja schliessl Alle hier um zu lernen und uns zu entwickeln.... Unsere Aufgaben zu meistern

Bei Skorpionen fällt es nur vielleicht mehr auf,weil sie meist von einem Extrem ins Nächste wechseln / ein langer Prozess mit sich selbst,Viele wissen es halt nur nicht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2015 um 16:19


Sry dass ich mich jetzt erst wieder melde. War hier lange nicht mehr on. Panthera, er ist skorpion aszendent jungfrau und ich wassermann asz. fisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2015 um 19:03

Gar nicht gut.
Leider eigentlich. Mich hat diesen übertriebene Misstrauen total verschreckt und verunsichert sodass ich ihm gegenüber auch nur noch so entgegen getreten bin.. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass eine frau die unsicher ist, den skorpion mann meiden sollte,da das sein natürliches misstrauen nur anfixt und das war so. Ich trete oft unsicher auf,leider. Auf der Leidenschaftlichen Ebene haben wir komplett die gleiche Sprache gesprochen, aber er konnte mich und schluss endlich ich ihn nicht als Person ``begreifen``.Er hat nur schlechtes in mir gesehen, hat sich irgendwie bedroht von mir gefühlt. Dabei bin ich eine sanfte,herzliche person die viel liebe geben kann und gibt.

Er hat schlechte Erfahrungen laut seiner Aussagen gemacht..Ich glaube auch, dass ihn das etwas fanatisch gemacht hat. Er mir oft auch kleinere Sachen unterstellt wie z.b. ach komm, du hast doch schon zwei bier getrunken! (in einem abwertendem und schon verurteiltem Ton)obwohl ich nur eins getrunken hatte und ihm das gesagt habe,hat er mir nicht geglaubt. Eigtl so gut wie nie.Er hat alles angezweifelt. Diese Wunden sitzen tief...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2015 um 19:05


Er hat mich komplett als Mensch in Frage gestellt.

Ich bin zutiefst traurig. Da ich ja eh immer unsicher bin, hat mich das so richtig aus der Bahn geworfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2015 um 19:28

Vernichtung..
Das trifft es wohl bei ihm ganz gut. Der versucht jetzt gerade auch hier im haus meinen ruf zu zerstören, hab gestern mitbekommen, wie er nachbarn zugetextet hat, ich hätte mir schlüssel von seiner wohnung nachmachen lassen...

der ist echt krass drauf. aufs übelste intrigant!!!und BÖSE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2015 um 19:24

..
Ichhabe die Möglichkeit woanders zu schlafen. Mir tut das weh, bzw er tut mir irgendwie leid, obwohl selbst mein Mitleid eigentlich nicht mehr verdient hat. Ich bin ziemlich aufopferungsvoll (asz. Fisch) naja und will irgendwie helfen...Aber ich habe auch noch nie einen Menschen getroffen, der so kompromisslos ist wie dieser Mann!Der reflektiert NULL sich selbst, analysiert nur bei seinem gegenüber rum... Ich habe zwischendurch versucht,die Wogen irgendwie zu glätten, er jedoch sieht das IMMER als Angriff. Der fühlt sich sowas von bedroht von mir, OBWOHL ich gar keine negativen Beweggründe habe... Ist DAS Typisch Skorpion?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 10:57
In Antwort auf emotinal1

Vernichtung..
Das trifft es wohl bei ihm ganz gut. Der versucht jetzt gerade auch hier im haus meinen ruf zu zerstören, hab gestern mitbekommen, wie er nachbarn zugetextet hat, ich hätte mir schlüssel von seiner wohnung nachmachen lassen...

der ist echt krass drauf. aufs übelste intrigant!!!und BÖSE

Dein SKM ist nicht normal
Liebe Emotional1,

selbst mir als SKF wäre das zu heftig.
Ich an deiner Stelle würde hier die Reißleine ziehen. Das macht keinen Sinn.
Darf ich mal fragen wie alt ihr seid und was dieser Mann für Erfahrungen gemacht hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 11:07

Kontaktabbruch
... ist für einen Skorpion schwer zu ertragen. Hat er sich nochmal bei dir gemeldet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 17:11
In Antwort auf hymie_12530193

Dein SKM ist nicht normal
Liebe Emotional1,

selbst mir als SKF wäre das zu heftig.
Ich an deiner Stelle würde hier die Reißleine ziehen. Das macht keinen Sinn.
Darf ich mal fragen wie alt ihr seid und was dieser Mann für Erfahrungen gemacht hat?

Seine Aussagen..
Er hat mir erzählt, dass bei ihm mal eingebrochen wurden ist, von Leuten die er kannte und seine erste und einzige Freundin, hat ihn wohl betrogen. da war er 18. Nun ist er 26 und ich bin 25. Das er von ihr betrogen wurde, hat er allerdings erst im nachhinein erfahren. Er hat auch in seiner Kindheit viel erlebt, erst mit 15 erfahren, wer wirklich sein Vater ist und seine Mutter war ne Zeit lang Alkoholikerin, wo er sich natürlich immer sorgen gemacht hat, weil er eine große Emotionale Verbindung zu ihr hatte...

Ich weiß nicht, ob es normal ist, dass er sich immer so verfolgt fühlt. Er war jetzt vor ein paar Tagen bei mir und hat am Ende wieder angefangen damit. Mein Mineralwasser sein komisch, er fühle sich beschwipst. Ob ich das etwas rein gemacht hätte?!...........

Wir hatten zum Schluss, der ich nenne das mal eher Affäre, eine heftige Emotionale Auseinandersetzung. Ich hab ihm gesagt, dass mir sein Misstrauen auch wehtut und das er das als emotionaler Mensch doch eigtl. auch verstehen müsste.. Er meinte dann, wie ich darauf kommen würde, dass ich genau deswegen was zu verheimlichen hätte. Das schaukelte sich dann so hoch, ich wiederholte das Gesagt immer wieder (Alkohol war auch im Spiel). Seine Reaktion (ich glaube er hat sich in die Ecke gedrängt gefühlt), war, dass er mir von meinem Tisch was geklaut hat, vor meinen Augen. Das konnte ich nicht auf mich sitzen lassen und habe ihn versucht es wieder aus der Hand zu entwenden.
Hab ihn dann angezeigt.

Vorgestern Abend kam er aus Pragmatischen Gründen (Seine Aussage) zu mir und wollte mit mir sprechen. Entschuldigt hat er sich natürlich nicht wirklich, aber ich hab die Anzeige jetzt zurückgezogen, weil ich wohl in dem Moment aus einem Impuls raus gehandelt habe. Bin halt ein Bauchmensch

Wir hatten insgesamt 4 Wochen keinen Kontakt, die ganze Zeit über,trotz des Übergriffs, habe ich ihn irgendwie vermisst.

Als er zum Gespräch da war, hat er mich irgendwann geküsst. Aber immer wieder geäußert, dass das nicht Richtig ist und er gegen seine Prinzipien geht. Aber das verstehe ich nicht: Er empfindet Zuneigung mir gegenüber und springt über seine 1000 Schatten. Das muss doch Gründe haben..

Aber er meinte auch, er könne mir nie wieder Vertrauen.
Jetzt nach den ganzen Sachen die gewesen sind, stehe ich im Regen und bereue, dass ich vor 4 Wochen nicht erstmal mit ihm gesprochen habe und ich ihn eigtl. so richtig ins Verderben geschickt habe...

Hatten die Küsse keine Bedeutung?
Kommt er nochmal?

Ich vermisse ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 18:12

Fehlende Basis..
Mir fehlt das emotionale und körperlich, sinnliche.. Das er ständig denkt, ich ``vergifte`` ihn oder was auch immer, ist mir seeehr suspekt, hab aber immer versucht, irgendwie damit umzugehen. Ein sehr starken, standfesten Charakter besitze ich leider selbst nicht.. Brauche viel Halt und jemand, der mir die Richtung weist...

Du hast es auf den Punkt gebracht: Er möchte beweisen, dass man den Menschen nicht vertrauen kann.

Ich weiß auch, wir würden uns nur wieder im Kreis drehen, dass sagte er auch schon. Wäre er nicht so besessen und verfahren in seiner komischen,abstrusen Sichtweise, hätte das mit uns klappen können. Aber er kann da nicht loslassen. UND er fühlt sich SOFORT angegriffen, bei der kleinsten Kleinigkeit. Hab ich z.B. ihm was erzählt und eine halbe Std später noch etwas ergänzt, was mir dann noch einfiel, war ZACK sein Misstrauen da und ZACK ich war in seinen Augen unehrlich. Schon pedantisch. Najaaa, ich werd mich wohl damit abfinden müssen, dass er in mir nur das Schlechteste sieht,was man überhaupt bei seinem gegenüber sehen kann.

Ich bin ein reflektierter Mensch und denke darüber nach, wenn ich evtl. was falsch gemacht haben könnte usw. Aber ich habe aus meinen eigenen Erfahrungen mit zwei langen Partnerschaften (einmal 4 1/2, einmal 3 J) noch nie gesagt bekommen, dass ich eine große Schauspielerin bin und unehrlich bin. UNSICHERHEIT ist bei mir ein Problem, naja und das hat leider immer sein Misstrauen angekurbelt. Er hat mir vorgestern gesagt, dass man nicht ohne Grund unsicher wäre, also das da ja sowas wie Unehrlichkeit oder so, hinterstecken müsste. Ich weiß nicht, ob diese Interpretation so richtig ist. Ich habe so noch nie gedacht... Jetzt mach ich mir natürlich darüber Gedanken.

Ich bin mir jetzt nicht mehr über mich selbst schlüssig, da mich noch nie jemand zuvor so als Person interpretiert hat..

Danke, dass ihr für mich da seit..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 19:55

Auch für dich
Scheint das alles ziemlich unverständlich zu sein...Unter welchem Sternzeichen bist du eigtl. geboren?Oder hattest du das schon gesagt?

Wo ich die parallelen zwischen ''unseren'' ehemaligen Skorpis sehen kann, ist diese null Reflexionsfähigkeit. Ich versteh das zwar nicht ganz, weil sie doch so mega emotional sind eigentlich. Dachte Selbstreflektion fällt da irgendwie drunter.. Ich glaube, dass sie eher danach gucken, was der andere potenziell falsch machen könnte und nicht bei sich und das sie genauso verletzend sein können.

Meiner Meinung nach, ist das aber ein sehr wichtiger Aspekt in einer Partnerschaft. Reflexion und Kompromissfähigkeit. Ohne Kompromisse und Selbstreflexion kann meiner Meinung nach, keine Beziehung auf Dauer funktionieren..

Ich hab mir Allgemein über den Skorpion Gedanken gemacht.
Was wünschen sie sich dann?

Jemand der sich vor ihre Füße wirft, komplett sich selbst aufgibt?

Klar, ich bin aufopferungsvoll, aber irgendwo ist da auch ne Grenze, wenn man merkt, dass das Gegenüber nur an den Schutz seines eigenen Innenlebens denkt..

Auf der einen Seite sind sie so faszinierend, mir gefiel dieses düstere, magische bzw seine Aura. Die hat mich irgendwie in den Bann gezogen.. Ach ja und die Verschmelzungswünsche. Das war so intensiv alles, sowas hatte ich vorher noch nie in diesen Maßstäben. Der ging noch drüber hinaus Das war nicht von dieser Welt.. Also die Leidenschaft und die Intensität beim sich Nahe sein. Kuscheln, Küssen usw.

Vielleicht treffen wir beide ja nochmal einen Skorpi der schon geläutert ist und das destruktive überwunden hat.

Finde es super toll, dass wir uns so gut austauschen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 20:08
In Antwort auf emotinal1

Auch für dich
Scheint das alles ziemlich unverständlich zu sein...Unter welchem Sternzeichen bist du eigtl. geboren?Oder hattest du das schon gesagt?

Wo ich die parallelen zwischen ''unseren'' ehemaligen Skorpis sehen kann, ist diese null Reflexionsfähigkeit. Ich versteh das zwar nicht ganz, weil sie doch so mega emotional sind eigentlich. Dachte Selbstreflektion fällt da irgendwie drunter.. Ich glaube, dass sie eher danach gucken, was der andere potenziell falsch machen könnte und nicht bei sich und das sie genauso verletzend sein können.

Meiner Meinung nach, ist das aber ein sehr wichtiger Aspekt in einer Partnerschaft. Reflexion und Kompromissfähigkeit. Ohne Kompromisse und Selbstreflexion kann meiner Meinung nach, keine Beziehung auf Dauer funktionieren..

Ich hab mir Allgemein über den Skorpion Gedanken gemacht.
Was wünschen sie sich dann?

Jemand der sich vor ihre Füße wirft, komplett sich selbst aufgibt?

Klar, ich bin aufopferungsvoll, aber irgendwo ist da auch ne Grenze, wenn man merkt, dass das Gegenüber nur an den Schutz seines eigenen Innenlebens denkt..

Auf der einen Seite sind sie so faszinierend, mir gefiel dieses düstere, magische bzw seine Aura. Die hat mich irgendwie in den Bann gezogen.. Ach ja und die Verschmelzungswünsche. Das war so intensiv alles, sowas hatte ich vorher noch nie in diesen Maßstäben. Der ging noch drüber hinaus Das war nicht von dieser Welt.. Also die Leidenschaft und die Intensität beim sich Nahe sein. Kuscheln, Küssen usw.

Vielleicht treffen wir beide ja nochmal einen Skorpi der schon geläutert ist und das destruktive überwunden hat.

Finde es super toll, dass wir uns so gut austauschen können

Eine Sache fällt mir gerade noch ein
Er hat bei mir auch jegliches positives ins negative gezogen. Also Bemühungen oder dergleichen. Da hieß es dann, welchen Plan hast du etc eigtl. das ist schon so traurig, dass es wieder lustig ist.Leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 20:47

:xicasss12
Er ist Skorpion Aszendent Jungfrau mit Mond im Stier
Ich bin Wassermann Aszendent Fische mit Mond im Stier.
Ich glaube gelesen zu haben, dass Aszendent Jungfrau und Fisch gaaar nicht geht kennst du dich damit ein bisschen aus?Ich bin ja so ein ``Esoterik`` Freak hihi.

Jaaa, ich bin schon ziemlich unsicher mit mir selbst, strahle das leider auch aus. Ich hab gemerkt, dass dadurch nur sein Misstrauen noch mehr angefixt wurde. Er sieht, seiner Aussage nach, Unsicherheit als Unehrlichkeit an.

Und du hast recht, er hat mich auch auseinander genommen wie einen Gebrauchtwagen...Was für ein Sternzeichen bist du,wenn ich Fragen darf?

Ich muss auch sagen, dass es nicht so war, dass er alle falsch in mir gedeutet hat. Aber WIE er das vermittelt hat, er hat in jedem Punkt irgendwie immer ein wenig recht gehabt, aber wie seine Interpretationen aussahen, waren nicht ganz richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 21:01
In Antwort auf emotinal1

:xicasss12
Er ist Skorpion Aszendent Jungfrau mit Mond im Stier
Ich bin Wassermann Aszendent Fische mit Mond im Stier.
Ich glaube gelesen zu haben, dass Aszendent Jungfrau und Fisch gaaar nicht geht kennst du dich damit ein bisschen aus?Ich bin ja so ein ``Esoterik`` Freak hihi.

Jaaa, ich bin schon ziemlich unsicher mit mir selbst, strahle das leider auch aus. Ich hab gemerkt, dass dadurch nur sein Misstrauen noch mehr angefixt wurde. Er sieht, seiner Aussage nach, Unsicherheit als Unehrlichkeit an.

Und du hast recht, er hat mich auch auseinander genommen wie einen Gebrauchtwagen...Was für ein Sternzeichen bist du,wenn ich Fragen darf?

Ich muss auch sagen, dass es nicht so war, dass er alle falsch in mir gedeutet hat. Aber WIE er das vermittelt hat, er hat in jedem Punkt irgendwie immer ein wenig recht gehabt, aber wie seine Interpretationen aussahen, waren nicht ganz richtig.

Genau so
habe ich das auch erlebt: die fakten stimmten, aber die interpretation war nicht ganz richtig.
dass ich mich "auskenne" traue ich mich nicht zu behaupten. aber ich studiere seit jahren horoskope und sternzeichen und es fasziniert mich.
mir scheint als würden skorpione nach der perfektion streben - auch bei sich selbst. wenn du seine "kritik" und sein misstrauen von dieser warte aus betrachtest kannst du wie schon gesagt ein ganzes stück weiterkommen im leben. sk weisen einen sändig auf die eigenen schwächen hin - was bis zu einem gewissen grad erträglich und förderlich ist. solange sie nich dauernd darauf bestehen, immer am längeren ast zu sitzen. das ist ein ganz schöner drahtseilakt!
ich kann mir vorstellen, dass er durch seinen jungfrau AC NOCH pedantischer und perfektionistischer ist als es der sk ohnehin schon ist.... ziemliche challenge für dich!
wenn du klug bist, dann utzt du seine "kritik" um an dir zu arbeiten. in jenen punkten, in denen DU ihm zustimmst. sk sind saugute analytiker, aber oft überschätzen sie sich darin auch
und weisst du was? im grunde denke ich, dass er dich um das "luftige" beneidet. und genau das ist es, was ihn misstrauisch macht. sk brauchen immer die gewisse dosis "drama" - und können es nicht glauben, dass es im leben auch leichter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 21:20
In Antwort auf xicasss12

Genau so
habe ich das auch erlebt: die fakten stimmten, aber die interpretation war nicht ganz richtig.
dass ich mich "auskenne" traue ich mich nicht zu behaupten. aber ich studiere seit jahren horoskope und sternzeichen und es fasziniert mich.
mir scheint als würden skorpione nach der perfektion streben - auch bei sich selbst. wenn du seine "kritik" und sein misstrauen von dieser warte aus betrachtest kannst du wie schon gesagt ein ganzes stück weiterkommen im leben. sk weisen einen sändig auf die eigenen schwächen hin - was bis zu einem gewissen grad erträglich und förderlich ist. solange sie nich dauernd darauf bestehen, immer am längeren ast zu sitzen. das ist ein ganz schöner drahtseilakt!
ich kann mir vorstellen, dass er durch seinen jungfrau AC NOCH pedantischer und perfektionistischer ist als es der sk ohnehin schon ist.... ziemliche challenge für dich!
wenn du klug bist, dann utzt du seine "kritik" um an dir zu arbeiten. in jenen punkten, in denen DU ihm zustimmst. sk sind saugute analytiker, aber oft überschätzen sie sich darin auch
und weisst du was? im grunde denke ich, dass er dich um das "luftige" beneidet. und genau das ist es, was ihn misstrauisch macht. sk brauchen immer die gewisse dosis "drama" - und können es nicht glauben, dass es im leben auch leichter geht.

Analytiker
Das er seinen Aszendenten in der Jungfrau hat,ist KAUM zu übersehen. ich hab mir sowas schon gedacht, bevor ich nachgeguckt habe

Ich für meinen Teil mag meinen Aszendenten schon,aber irgendwie auch nicht. Ich kann mich selbst kaum greifen, also was für Bedürfnisse ich eigtl selbst habe und ich kann mich so gut wie gar nicht durchsetzen, DAS NERVT^^

Und wenn dann noch Aszendent Jungfrau UND Aszendent Fische (völlige Gegensätze) sich vereinen, dann kann da ja nichts gutes bei rumkommen ich bin vom Perfektionistischem WEIT entfernt, ich bin eine Träumerin ^^

Bei mir macht vieles keinen Sinn, weil ich KOMPLETT aus dem Bauch heraus handele. Weiß selbst nicht, wie ich das ändern soll....

Er ist ja mein Nachbar.
Weiß nicht ob er gerade Aufmerksamkeit suchte, er war zweimal auf dem Hausflur,zwar nur kurz, aber er war am pfeifen. Aber irgendwie fasziniere ich ihn auch durch meine Art. Er löst ja gerne Geheimnisse, sagt er auch. Ich bin ihm aber trotzallem irgendwie ein Rätsel.

Ich bin schon ein wenig mysteriös, aber das mache ich nicht extra, oder mit bestimmten bösen Absichten. Klingt doof, aber liegt glaube ich auch an meinem Aszendenten.

Ich kann dir nur sagen, weil du dich für Sternzeichen etx interessiert, ein Wassermann mit Aszendent Fische hats nicht leicht. Das ist keine harmonische Verbindung. Ich hab den Willen vom Wassermann und setz mich wie ein Fisch durch. Kein Wunder,dass das bei einem Skorpion Irritation und Fragen auslöst

Ich finde es klasse, dass wir uns so gut austauschen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 21:29
In Antwort auf xicasss12

Genau so
habe ich das auch erlebt: die fakten stimmten, aber die interpretation war nicht ganz richtig.
dass ich mich "auskenne" traue ich mich nicht zu behaupten. aber ich studiere seit jahren horoskope und sternzeichen und es fasziniert mich.
mir scheint als würden skorpione nach der perfektion streben - auch bei sich selbst. wenn du seine "kritik" und sein misstrauen von dieser warte aus betrachtest kannst du wie schon gesagt ein ganzes stück weiterkommen im leben. sk weisen einen sändig auf die eigenen schwächen hin - was bis zu einem gewissen grad erträglich und förderlich ist. solange sie nich dauernd darauf bestehen, immer am längeren ast zu sitzen. das ist ein ganz schöner drahtseilakt!
ich kann mir vorstellen, dass er durch seinen jungfrau AC NOCH pedantischer und perfektionistischer ist als es der sk ohnehin schon ist.... ziemliche challenge für dich!
wenn du klug bist, dann utzt du seine "kritik" um an dir zu arbeiten. in jenen punkten, in denen DU ihm zustimmst. sk sind saugute analytiker, aber oft überschätzen sie sich darin auch
und weisst du was? im grunde denke ich, dass er dich um das "luftige" beneidet. und genau das ist es, was ihn misstrauisch macht. sk brauchen immer die gewisse dosis "drama" - und können es nicht glauben, dass es im leben auch leichter geht.

Fakten..
Wenn seine Interpretationen nicht nur negativ gefärbt wären..
Man kann ja sowas auch anders rüberbringen. Indem man sich erkundigt: Warum bist du denn so unsicher? Hast du vielleicht dadurch manchmal angst, hinter dir selbst zu stehen?

So in der Richtung, dann kann man auch vernünftig aufeinander zu gehen. Aber er hat es eher so rüber gebracht: Ja aber wenn du Unsicher bist, dann muss da ja was zu verheimlichen haben.

Das nervt mich so, dass er es immer in Fanatisch negativen Augen gedeutet hat und ich habe mich bemüht, dass er das mal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, aber dann kam sowas zb: Ach komm hör auf Jule. Oder ein abwertender Blick und Seufzer.

Anstatt deswegen irgendwie Abneigung ihm gegenüber zu empfinden, NEIN ich versuchte ihn trotzdem von mir zu überzeugen. Das meine ich mit dem aufopferungsvoll. Ich empfinde keinen Hass oder dergleichen. Ich will Frieden und nur Gutes von meinem tiefsten Inneren.
Das konnte er aber irgendwie nicht erkennen.

Mein Ex z.B. hat das erkannt, der konnte mich ''begreifen''
und wusste, dass ich die letzte bin, die irgendjemand irgendwas böses will, geschweige jemanden zu verletzen.
Verstehe nur nicht, wie der Skorpi das so überhaupt nicht sehen konnte........................ ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 21:32
In Antwort auf emotinal1

Analytiker
Das er seinen Aszendenten in der Jungfrau hat,ist KAUM zu übersehen. ich hab mir sowas schon gedacht, bevor ich nachgeguckt habe

Ich für meinen Teil mag meinen Aszendenten schon,aber irgendwie auch nicht. Ich kann mich selbst kaum greifen, also was für Bedürfnisse ich eigtl selbst habe und ich kann mich so gut wie gar nicht durchsetzen, DAS NERVT^^

Und wenn dann noch Aszendent Jungfrau UND Aszendent Fische (völlige Gegensätze) sich vereinen, dann kann da ja nichts gutes bei rumkommen ich bin vom Perfektionistischem WEIT entfernt, ich bin eine Träumerin ^^

Bei mir macht vieles keinen Sinn, weil ich KOMPLETT aus dem Bauch heraus handele. Weiß selbst nicht, wie ich das ändern soll....

Er ist ja mein Nachbar.
Weiß nicht ob er gerade Aufmerksamkeit suchte, er war zweimal auf dem Hausflur,zwar nur kurz, aber er war am pfeifen. Aber irgendwie fasziniere ich ihn auch durch meine Art. Er löst ja gerne Geheimnisse, sagt er auch. Ich bin ihm aber trotzallem irgendwie ein Rätsel.

Ich bin schon ein wenig mysteriös, aber das mache ich nicht extra, oder mit bestimmten bösen Absichten. Klingt doof, aber liegt glaube ich auch an meinem Aszendenten.

Ich kann dir nur sagen, weil du dich für Sternzeichen etx interessiert, ein Wassermann mit Aszendent Fische hats nicht leicht. Das ist keine harmonische Verbindung. Ich hab den Willen vom Wassermann und setz mich wie ein Fisch durch. Kein Wunder,dass das bei einem Skorpion Irritation und Fragen auslöst

Ich finde es klasse, dass wir uns so gut austauschen können.

Und mysterien
ziehen skorpione an. ich liebe wassermänner, weil sie großzügig denken, universell. da gelten keine grenzen oder konventionen und ihre toleranz ist grenzenlos.
im grunde denke ich könnte das schon passen bei euch - das wesentliche dabei ist aber, dass du dich nicht unterbuttern lässt. und das aus zwei gründen: erstens, damit DU daran wächst und stärker wirst - und zweitens: damit du dich nicht unterordnest und er dich in der hand hat. das würde ihn langweilen.
unabhängig davon, wie es weitergeht mit euch: betrachte es als entwicklung, arbeite an dir. das "aus dem bauch entscheiden" - damit können sk gar nicht. alles ist immer mit kampf und leid verbunden.
lass ihn hochleben, aber immer mit dem gewissen augenzwinkern. und stärke im hintergrund dein selbstbewusstsein - denn das brauchst du, um auf augenhöhe mit ihm zu sein.
ich bin mir sicher, dass auch er eine ganze portion von DIR zu lernen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 21:48

@milky271
diese maßstäbe setzen sie auch bei sich selbst, was für sk selbst sehr anstrengend sein kann. wenn aber einmal eine vertrauensbasis da ist und sie überzeugt davon sind, dass die loyalität groß genug ist, dann öffnen sie sich eher und es kehrt etwas seelenfrieden ein. sie wollen in ihrem fanatismus (nicht abwertend gemeint!) ernst genommen werden und brauchen diese sicherheit. da geht es um alles oder nichts. sobald ein sk erkennt, dass seine regeln ernst genommen werden, dann ergiebt sich auch mehr spielraum für das gegenüber. deshalb betone ich auch dieses "augenzwinkern", denn einerseits nehmen sie das leben tierisch ernst - amdererseits sind sie von der leichtigkeit und verspieltheit der luft- und feuerzeichen fasziniert.
ich betrachte das als lernen voneinender. oberstes gesetz: nicht einschüchtern lassen von der "strengen" art der skorpione!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:07
In Antwort auf xicasss12

Und mysterien
ziehen skorpione an. ich liebe wassermänner, weil sie großzügig denken, universell. da gelten keine grenzen oder konventionen und ihre toleranz ist grenzenlos.
im grunde denke ich könnte das schon passen bei euch - das wesentliche dabei ist aber, dass du dich nicht unterbuttern lässt. und das aus zwei gründen: erstens, damit DU daran wächst und stärker wirst - und zweitens: damit du dich nicht unterordnest und er dich in der hand hat. das würde ihn langweilen.
unabhängig davon, wie es weitergeht mit euch: betrachte es als entwicklung, arbeite an dir. das "aus dem bauch entscheiden" - damit können sk gar nicht. alles ist immer mit kampf und leid verbunden.
lass ihn hochleben, aber immer mit dem gewissen augenzwinkern. und stärke im hintergrund dein selbstbewusstsein - denn das brauchst du, um auf augenhöhe mit ihm zu sein.
ich bin mir sicher, dass auch er eine ganze portion von DIR zu lernen hat.

Selbstbewusst
Bin ich so gut wie gar nicht bzw trete ich auf jeden Fall nicht immer auf..Auch eher in Extremen.

Ich bin halt oft einfach nur baff gewesen und wusste so gar nicht, wie ich reagieren sollte. Diese Unsicherheit stand mir wahrhaftig im Gesicht geschrieben. Alles nur noch weitere Bestätigungen für ihn.

Dann hab ich eine ganz konkrete Frage: Wie soll man denn in so einem Kreuzverhör reagieren, bzw auftreten?

Sollte man dann eher auf seine Ängste irgendwie eingehen, ODER das versuchen, mit einem Augenzwinkern aufzulockern oder sich erklären?

Das waren die Momente, in denen ich ins Schwimmen kam ihm gegenüber.

Irgendwie ist er mir gegenüber ambivalent. Normalerweise pfeift er nie im Treppenhaus rum, nur, wenn er irgendwie angespannt ist (war nach einer anderen Situation auch kurz so, hab das Intuitiv gedeutet) Was will er dann??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:08

Kenne ich...
es wird erwartet, dass man seine probleme selber löst. sk tun das nämlich und lassen sich von niemandem etwas sagen. zugleich haben sie anscheinend genug mit sich selbst zu tun, doch erwarten sich von ihrem gegenüber immer, stütze, lösung, ideengeber zu sein. zugleich nehmen sie nichts an, denn sie sind überzeugt davon, immer richtig zu handeln.
für die "gebrauchsanweisung skorpion" würde ich daher raten:
- eine große portion gelassenheit
- viiiel toleranz und "hochleben lassen"
- eine kristallkugel, allzeit zur hand
- eine gute portion selbstbewusstsein und "drüber stehen"
- ein dickes fell
- getrennte wohnungen
- unendlich viel geduld
- eine gesunde libido - damit räumen sich alle probleme mit dem sk wie von selbst aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:13
In Antwort auf emotinal1

Selbstbewusst
Bin ich so gut wie gar nicht bzw trete ich auf jeden Fall nicht immer auf..Auch eher in Extremen.

Ich bin halt oft einfach nur baff gewesen und wusste so gar nicht, wie ich reagieren sollte. Diese Unsicherheit stand mir wahrhaftig im Gesicht geschrieben. Alles nur noch weitere Bestätigungen für ihn.

Dann hab ich eine ganz konkrete Frage: Wie soll man denn in so einem Kreuzverhör reagieren, bzw auftreten?

Sollte man dann eher auf seine Ängste irgendwie eingehen, ODER das versuchen, mit einem Augenzwinkern aufzulockern oder sich erklären?

Das waren die Momente, in denen ich ins Schwimmen kam ihm gegenüber.

Irgendwie ist er mir gegenüber ambivalent. Normalerweise pfeift er nie im Treppenhaus rum, nur, wenn er irgendwie angespannt ist (war nach einer anderen Situation auch kurz so, hab das Intuitiv gedeutet) Was will er dann??

Küsst mich..
Vor zwei Tagen immer wieder, nachdem wir uns ausgesprochen haben, lehnt dann aber wieder ab. Heute hab ich ihn noch gefragt, ob er eben zu mir kommen möchte.. Sry, sagte er er müsse gleich zum Fußball..War er aber gar nicht. Dann pfeift er jetzt im Treppenhaus rum und ist da auffällig häufig. Ich frag mich halt auch, er schließt das mit uns aus, verhält sich aber trotzdem irgendwie ein wenig so, als wenn es nicht ganz aus ist.

Ich frage mich halt auch, ob er irgendwie will, dass ich irgendwie um ihn kämpfe..harte schale, weicher kern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:28
In Antwort auf emotinal1

Küsst mich..
Vor zwei Tagen immer wieder, nachdem wir uns ausgesprochen haben, lehnt dann aber wieder ab. Heute hab ich ihn noch gefragt, ob er eben zu mir kommen möchte.. Sry, sagte er er müsse gleich zum Fußball..War er aber gar nicht. Dann pfeift er jetzt im Treppenhaus rum und ist da auffällig häufig. Ich frag mich halt auch, er schließt das mit uns aus, verhält sich aber trotzdem irgendwie ein wenig so, als wenn es nicht ganz aus ist.

Ich frage mich halt auch, ob er irgendwie will, dass ich irgendwie um ihn kämpfe..harte schale, weicher kern?

Oder..
ob er sich eigtl im inneren wünscht,dass ich rausstürme und ihn leidenschaftlich küsse..ich würde gerne,hab eben nur auch angst verletzt zu werden und halte mich dann doch zurück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:30

Das kann ich
durchaus nachvollziehen. wasserzwichen sind am besten bei wasserzeichen aufgehoben. die verstehen diese schwere, dieses drama, dieses baden in den ganz schweren gefühlen. du bist luft, ich bin feuer, wir sind für etwas anderes geschaffen, deke ich
trotzdem und wie schon gesagt: man kann ganz schön was mitnehmen von einer sk-verbindung. nur darf man halt nicht in diesem sumpf steckenbleiben....und muss auf sich selber schauen. oberwasser behalten. tut mir sehr leid, dass es bei euch nicht gut ausgegangen ist. andererseits: das universum hat so viel grossartige menschen und sternzeichen zu bieten! ich wünsche dir eine magische begegnung - mit einem zeichen, das deine leichtigkeit, deinen sinn für das schöne dieser welt zu schätzen weiss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:38
In Antwort auf emotinal1

Selbstbewusst
Bin ich so gut wie gar nicht bzw trete ich auf jeden Fall nicht immer auf..Auch eher in Extremen.

Ich bin halt oft einfach nur baff gewesen und wusste so gar nicht, wie ich reagieren sollte. Diese Unsicherheit stand mir wahrhaftig im Gesicht geschrieben. Alles nur noch weitere Bestätigungen für ihn.

Dann hab ich eine ganz konkrete Frage: Wie soll man denn in so einem Kreuzverhör reagieren, bzw auftreten?

Sollte man dann eher auf seine Ängste irgendwie eingehen, ODER das versuchen, mit einem Augenzwinkern aufzulockern oder sich erklären?

Das waren die Momente, in denen ich ins Schwimmen kam ihm gegenüber.

Irgendwie ist er mir gegenüber ambivalent. Normalerweise pfeift er nie im Treppenhaus rum, nur, wenn er irgendwie angespannt ist (war nach einer anderen Situation auch kurz so, hab das Intuitiv gedeutet) Was will er dann??

Zum einen
überspielen sie ihre schwere gerne mit "coolness". bei unserem kreuzverhör hatte ich das gefühl, als würde er mir ein messer in die seele rammen und kräftig damit umrühren. es war grausam, ich konnte gar nichts mehr sagen, habe mich verabschiedet und brauchte danach erstmal abstand.
nach einigen tagen pause habe ich ihm offen gesagt, dass er in gewissen punkten recht hatte und dass ich seine offenheit mir gegenüber schätze. genauso habe ich ihm die punkte aufgezeigt, in denen er mit seiner analyse danebenlag.
"seine ängste"? meinst du damit seine befürchtungen, dass du ihm gegenüber nicht ehrlich bist? in solchen situationen habe ich ihm unmittelbar erklärt, dass er mit seinen vermutungen falsch liegt.
und noch einmal: seine "drohungen" sind nichts anderes als furcht vir einer freiheit und leichtigkeit, von der sk-geborene nur träumen können. sie sicn auf gewisse weise gefangene ihrer selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:40

..
krebse sind doch aber auch nicht unbedingt die selbstbewussten.aber sie verstehen wahrscheinlich einfach besser,was der skoripon im inneren erlebt und durchmacht.

Ich unternehme jetzt nichts mehr,wenn er auf mich zukommt,ok,wenn nicht,dann eben nicht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:42

Genau.
zieh dich zurück, lebe dein leben, sei souverän. das beeindruckt ihn am meisten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:47
In Antwort auf emotinal1

..
krebse sind doch aber auch nicht unbedingt die selbstbewussten.aber sie verstehen wahrscheinlich einfach besser,was der skoripon im inneren erlebt und durchmacht.

Ich unternehme jetzt nichts mehr,wenn er auf mich zukommt,ok,wenn nicht,dann eben nicht!!

Richtige einstellung.
krebse nehmen im namen der romantik fast ALLES in kauf....hauptsache zweisamkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:55
In Antwort auf xicasss12

Zum einen
überspielen sie ihre schwere gerne mit "coolness". bei unserem kreuzverhör hatte ich das gefühl, als würde er mir ein messer in die seele rammen und kräftig damit umrühren. es war grausam, ich konnte gar nichts mehr sagen, habe mich verabschiedet und brauchte danach erstmal abstand.
nach einigen tagen pause habe ich ihm offen gesagt, dass er in gewissen punkten recht hatte und dass ich seine offenheit mir gegenüber schätze. genauso habe ich ihm die punkte aufgezeigt, in denen er mit seiner analyse danebenlag.
"seine ängste"? meinst du damit seine befürchtungen, dass du ihm gegenüber nicht ehrlich bist? in solchen situationen habe ich ihm unmittelbar erklärt, dass er mit seinen vermutungen falsch liegt.
und noch einmal: seine "drohungen" sind nichts anderes als furcht vir einer freiheit und leichtigkeit, von der sk-geborene nur träumen können. sie sicn auf gewisse weise gefangene ihrer selbst.

Aufmerksamkeit..
Ich glaube vorhin wollte er Aufmerksamkeit, oder aber mir zeigen,tja du hast Pech gehabt,ich will nichts von dir.. Eigtl ist das auch egal, aber mein herzii ^^

So wie du es beschreibst, so habe ich das auch empfunden. Nur hatte er mich schon unter seinem Stachel. Ich hab mich oft ziemlich bedroht gefühlt. Ich hätte die Situationen beenden müssen und gehen müssen, so wie du das gemacht hast. Ich hatte ja nie die Zeit, mal kurz nachzudenken. Denn wenn ich länger gebraucht habe, etwas zu sagen, dann war das wieder ein Beweis für ihn, dass ich nicht aufrichtig bin.

Ja, ich meinte seine Befürchtungen. Gut, einmal gab es eine Situation, wo ich ihm etwas verheimlicht habe..Ich bin der Konfrontation mit ihm aus dem Weg gegangen, da es mir ja schwer fällt mich durchzusetzen. ich habe ihm Geld geliehen , jeden Tag wollte er irgendwas...Tabak,Busgeld,Tele fonieren..

Ich gebe von Herzen gerne und bin normalerweise absolut nicht kleinlich, aber er hat direkt meinen ganzen Arm genommen und das ist mir echt Sauer aufgestoßen!
Ich selbst bin sehr auf Sicherheit bedacht und er war so unzuverlässig, in diesen Aspekten. Er hat mich wegen allem anderen Materiellen immer hingehalten und da war nie verlass auf ihn.

Ich brauche aber jemand der Zuverlässig ist..

Wenn ich das angesprochen habe, dann hat er mir gesagt, dass ich kleinlich wäre. Da hab ich dann die Welt nicht mehr verstanden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 22:59
In Antwort auf emotinal1

Aufmerksamkeit..
Ich glaube vorhin wollte er Aufmerksamkeit, oder aber mir zeigen,tja du hast Pech gehabt,ich will nichts von dir.. Eigtl ist das auch egal, aber mein herzii ^^

So wie du es beschreibst, so habe ich das auch empfunden. Nur hatte er mich schon unter seinem Stachel. Ich hab mich oft ziemlich bedroht gefühlt. Ich hätte die Situationen beenden müssen und gehen müssen, so wie du das gemacht hast. Ich hatte ja nie die Zeit, mal kurz nachzudenken. Denn wenn ich länger gebraucht habe, etwas zu sagen, dann war das wieder ein Beweis für ihn, dass ich nicht aufrichtig bin.

Ja, ich meinte seine Befürchtungen. Gut, einmal gab es eine Situation, wo ich ihm etwas verheimlicht habe..Ich bin der Konfrontation mit ihm aus dem Weg gegangen, da es mir ja schwer fällt mich durchzusetzen. ich habe ihm Geld geliehen , jeden Tag wollte er irgendwas...Tabak,Busgeld,Tele fonieren..

Ich gebe von Herzen gerne und bin normalerweise absolut nicht kleinlich, aber er hat direkt meinen ganzen Arm genommen und das ist mir echt Sauer aufgestoßen!
Ich selbst bin sehr auf Sicherheit bedacht und er war so unzuverlässig, in diesen Aspekten. Er hat mich wegen allem anderen Materiellen immer hingehalten und da war nie verlass auf ihn.

Ich brauche aber jemand der Zuverlässig ist..

Wenn ich das angesprochen habe, dann hat er mir gesagt, dass ich kleinlich wäre. Da hab ich dann die Welt nicht mehr verstanden!!

Oh ja....
sie wissen tatsächlich auch, wo sie vorteile für sich selbst herausholen können. daher: vorsicht.
und SOWAS nervt mich wieder über alle maßen bei diesem getier: fordern die überkorrektheit bei allen anderen und legen bei sich selbst die messlatte wo anders an.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 23:02

Tough???
vorderhand vielleicht. im inneren sind die butterweich. weisst du doch
und ja: im "leiden" sind die beiden (sk und krebs) tatsächlich ganz großes kino.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 23:22


neeeein.,....DAS kann ich jetzt nicht bestätigen. vergönnt hat er mir alles. nur "folgsam" musste ich sein.... nach SEINEN regeln!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 23:24
In Antwort auf xicasss12


neeeein.,....DAS kann ich jetzt nicht bestätigen. vergönnt hat er mir alles. nur "folgsam" musste ich sein.... nach SEINEN regeln!!!

Obwohl....
wenn ich genauer nachdenke: mitgezählt wurde sie schon, die chips-anzahl. stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 23:47

Welche
sucht meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 23:59


klingt nicht gut.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 0:10
In Antwort auf xicasss12


klingt nicht gut.....

Du
hängst aber trotzdem noch sehr an ihm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 0:27


schlimm, dabei zusehen zu müssen...aber dein eigenes leben auf die reihe zu bringen, damit ist allen beteiligten am allermeisten geholfen. dir, weil du weiterkommst un dauch ihm, indem er sieht, dass er dich auf deinem weg nich aufhält. hart, aber fakt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 0:33

Es ist
bestimmt der richitge weg. wohin auch immer er führen möge. sicher schwer für dich... wünsche dir krsaft dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 7:41

Geben und Nehmen.
Sollte dich in einer Beziehung meines Erachtens nach die Waage halten,aber selbst wenn er mir zb eine pizza ausgeben wollte,kam am ende dabei raus dass ich drei Euro selbst bezahlen musste.manchmal ist mir echt alles aus dem Gesicht gefallen xD naja,aber jetzt hat es sich ja wahrscheinlich eh gegessen.schade,ich hätte es mir anders gewünscht.Aber er hat auch einfach persönliche probleme.. ich hätte ja schon geschrieben, dass er erst spät erfahren hat 5 wer wirklich sein Vater ist usw. Er ist jetzt 26,arbeitslos hat zwar abi,aber kommt beruflich gar nicht auf die Beine.er hat,als er hierher gezogen ist,Einen job.Aber da war er ständig nicht da usw. Er ist dem Vermieter hier gegenüber total unzuverlässig, zahlt die miete mal komplett,mal zur Hälfte und informiert den Vermieter nicht.er ist da komplett unzuverlässig.liegt wahrscheinlich an seinen Problemen.eigtl tut er mif deswegen auch leid..er sagte selbst zu mir,dass es jetzt eigtl an der Zeit wäre, sich was aufzubauen bzw eine Familie etc sich aufzubauen, aber er hat keine Grundlage und das hat er wirklich absolut nicht!ich glaube, dass er darunter ganz schön leidet.irgendwie ist er aber auch selbst schuld,weil er sich eben nicht helfen lässt und weiter unzuverlässig bleibt...ich würde ihn gerne retten, aber ich weiß, dass mir die Hände gebunden sind,weil er sich eben kaum auf irgendwas einlässt..skorpion eben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 7:50

Krebse..
Ich kenne ein paar Frauen,die Krebs vom sternzeichen sind..die kommen mir überhaupt nicht tough vor..gut,aber irgendwie braucht ein skorpion mann aber auch eine Partnerin, die er dominieren kann.da ist er beim Krebs ganz richtig.da merkt man vllt doch, dass ich wassermann bin..klar bin ich Aufopferungsvoll usw,aber ein kleines Stück Freiheit brauche ich schon.. vertrauen und einen auch mal machen lassen, sind wichtige Grundlagen für mich in einer Partnerschaft..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 14:35

Ich lasse los
und schaue einfach, was passiert. Da er ja gegen die Zuneigung für mich arbeitet, indem er sagt, ne, dass geht gegen meine Prinzipien etc, wird er sehr wahrscheinlich nicht mehr auf mich zukommen..

ABER ich bin mir zu 10000% sicher, dass er irgendwann wieder aufschlägt, weil er irgendwas von mir will (Tabak,Geld oder so) dann sage ich ihm, dass wir gern mal etwas unternehmen können, aber das ich in diesem Punkt nicht mehr für ihn da sein möchte..

Ist das zu fies,oder gerecht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 14:52
In Antwort auf emotinal1

Fakten..
Wenn seine Interpretationen nicht nur negativ gefärbt wären..
Man kann ja sowas auch anders rüberbringen. Indem man sich erkundigt: Warum bist du denn so unsicher? Hast du vielleicht dadurch manchmal angst, hinter dir selbst zu stehen?

So in der Richtung, dann kann man auch vernünftig aufeinander zu gehen. Aber er hat es eher so rüber gebracht: Ja aber wenn du Unsicher bist, dann muss da ja was zu verheimlichen haben.

Das nervt mich so, dass er es immer in Fanatisch negativen Augen gedeutet hat und ich habe mich bemüht, dass er das mal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, aber dann kam sowas zb: Ach komm hör auf Jule. Oder ein abwertender Blick und Seufzer.

Anstatt deswegen irgendwie Abneigung ihm gegenüber zu empfinden, NEIN ich versuchte ihn trotzdem von mir zu überzeugen. Das meine ich mit dem aufopferungsvoll. Ich empfinde keinen Hass oder dergleichen. Ich will Frieden und nur Gutes von meinem tiefsten Inneren.
Das konnte er aber irgendwie nicht erkennen.

Mein Ex z.B. hat das erkannt, der konnte mich ''begreifen''
und wusste, dass ich die letzte bin, die irgendjemand irgendwas böses will, geschweige jemanden zu verletzen.
Verstehe nur nicht, wie der Skorpi das so überhaupt nicht sehen konnte........................ ...

Spiegel ihn!
Hast du schon mal davon gehört, dass man Dinge die man beim Partner nicht mag selbst in sich trägt? Vielleicht ist das bei deinem SKM auch so.
Frage ihn offen, ob er etwas zu verbergen hat. Du wirst sehen, er wird darüber nachdenken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 14:53
In Antwort auf xicasss12

Genau so
habe ich das auch erlebt: die fakten stimmten, aber die interpretation war nicht ganz richtig.
dass ich mich "auskenne" traue ich mich nicht zu behaupten. aber ich studiere seit jahren horoskope und sternzeichen und es fasziniert mich.
mir scheint als würden skorpione nach der perfektion streben - auch bei sich selbst. wenn du seine "kritik" und sein misstrauen von dieser warte aus betrachtest kannst du wie schon gesagt ein ganzes stück weiterkommen im leben. sk weisen einen sändig auf die eigenen schwächen hin - was bis zu einem gewissen grad erträglich und förderlich ist. solange sie nich dauernd darauf bestehen, immer am längeren ast zu sitzen. das ist ein ganz schöner drahtseilakt!
ich kann mir vorstellen, dass er durch seinen jungfrau AC NOCH pedantischer und perfektionistischer ist als es der sk ohnehin schon ist.... ziemliche challenge für dich!
wenn du klug bist, dann utzt du seine "kritik" um an dir zu arbeiten. in jenen punkten, in denen DU ihm zustimmst. sk sind saugute analytiker, aber oft überschätzen sie sich darin auch
und weisst du was? im grunde denke ich, dass er dich um das "luftige" beneidet. und genau das ist es, was ihn misstrauisch macht. sk brauchen immer die gewisse dosis "drama" - und können es nicht glauben, dass es im leben auch leichter geht.

@xicasss12
Schande! Du hast das Geheimnis der SK, AC Jungfrau Männer entweiht! So eine profane Analyse zu so einem komplexen Sachverhalt... Der Spiegel spiegelt sich im Spiegel, spiegelt sich im Spiegel - es gibt immer noch eine Ebene...
Spass bei Seite - sehr guter Beitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 15:13

Falsche Signale
... setzt du da! Du musst ihm Grenzen aufzeigen. Nur dann kommt er auch zum Nachdenken. Du bist so großzügig und er nimmt nur. So funktioniert das nicht.
Hol dir das Teil zurück und auch die 50 Euro. Geben und Nehmen heißt es!!!
Hat er auch mal für dich etwas gegeben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 15:19
In Antwort auf hymie_12530193

Falsche Signale
... setzt du da! Du musst ihm Grenzen aufzeigen. Nur dann kommt er auch zum Nachdenken. Du bist so großzügig und er nimmt nur. So funktioniert das nicht.
Hol dir das Teil zurück und auch die 50 Euro. Geben und Nehmen heißt es!!!
Hat er auch mal für dich etwas gegeben?

Doch hat er..
Aber sehr wenig. Emotional schon, aber so eher wenig. Wie gesagt, ich musste dann am Ende doch meine Pizza bezahlen und solche Aktionen. Ich lade dich zum Essen ein und dann wurde das immer nichts,war irgendwie alles nur bla bla. Und wenn ich ihm gesagt habe, dass mir das zuviel wird, meinte er, ich habe dir auch schon 2 mal was gegeben, so nach dem Motto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 15:22
In Antwort auf hymie_12530193

Spiegel ihn!
Hast du schon mal davon gehört, dass man Dinge die man beim Partner nicht mag selbst in sich trägt? Vielleicht ist das bei deinem SKM auch so.
Frage ihn offen, ob er etwas zu verbergen hat. Du wirst sehen, er wird darüber nachdenken!

Ich glaube
Da ist eine Menge, die er mir verheimlicht hat.. Er sagte auch mal, wenn du wüsstest was bei mir alles los ist..

Er hat mir schon von Problemen erzählt, aber eben sicherlich nicht alles. Er hat mich mal gefragt: Bist du Hinterfotzig? (ich hab sowas noch nie erlebt, dass jemand so tickt) Ich so: Nein, bist du denn hinterfotzig?! Damit hatte ich ihn Schach Matt gesetzt und er war ruhig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was kann ich in zukunft erwarten oder was eben nicht
Von: schnuppimaus81
neu
24. April 2015 um 10:46
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper