Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpion-Mann----> kein Sex

Skorpion-Mann----> kein Sex

19. Dezember 2011 um 18:25

Hallo zusammen,

ich bin seit Kurzem mit einem Skorpionmann(nennen wir ihn mal N.) zusammen. Eine kurze Vorgeschichte: vorher gab es ein 1 Jahr lang ein Hin und Her, viele Tränen meinerseits, er hat gesagt,dass er Zeit braucht um sich zu entscheiden(er wurde SEHR verletzt in der Vergangenheit),wusste nicht was er wollte, hat mich aber nie in Ruhe gelassen, auch wenn ich versucht habe mich von ihm zu lösen, ich hatte trotz allem immer mindestens eine Guten-Morgen-SMS und Gute-Nacht-SMS. Sex gab es aber nie. Wir haben uns höchstens geküsst. Irgendwann hatte ich einfach keine Kraft für diese Spielchen,dachte mir, dass er mich eh nicht will, dass ich ihn vergessen muss.Obwohl ich genau weiss,dass dieser Mann für mich bestimmt ist(jup, haltet mich ruhig für blöd, aber ich weiss es.Und er hats mittlerweile auch verstanden)Aber seine Unentschlossenheit hat mir viel zu sehr wehgetan.Hab also jemanden kennengelernt (auch einen Skorpion ) und bin eine Beziehung eingegangen. Und da hab ich gesehen, wie es um N. seine Gefühle wirklich steht. Ihm gings soooo dreckig, er war so verletzt. Das konnte man ihm ansehen. Aber da hat er wohl verstanden, dass er mich liebt.Er hat mir gesagt, dass er erkannt hat, dass wir nicht voneinander loskommen können.Und dass er mich schon die ganze Zeeit geliebt hat,aber er hat diese Zeit gebraucht.Jedenfalls sind wir jetzt zusammen.So viel Liebe habe ich noch von keinem Mann bekommen.Aber es gibt immer noch keinen Sex. Ich habe ihn darauf angesprochen, warum es so ist. Seine Erklärung: "Wenn ich Sex suchen würde, bräuchte ich nur mit den Fingern zu schnippen.Ich könnte jeden Abend eine andere haben(das stimmt, ihm rennen viel Frauen hinterher, er geniesst die Aufmerksamkeit, tut aber NICHTS). Aber dich möchte ich nicht nur für eine Nacht haben, dich möchte ich für eine sehr lange Zeit. Und ich möchte dich zuerst richtig kennenlernen,bevor wir miteinander schlafen. Sex ist für mich nicht das wichtigste.Ich bin vorsichtig, was sowas angeht." Häääääh? Sowas hab ich noch von keinem Mann gehört.Ich sehe,dass er mich WIRKLICH liebt.Und er sagt mir immer wie sexy und schön ich bin. Warum dann dieses Warten? Wir kennen uns seit 4 Jahren, seit 1 Jahr spielen wir diese Spielchen miteinander.Wozu die Vorsicht? Ok, er ist ein sehr misstrauischer Mensch, vielleicht grad mal weil er in der Vergangenheit so verletzt wurde. Aber ich halts langsam nicht mehr aus!!!(typisch Widder ).
Würdet ihr ihm diese Erklärung abkaufen? Oder meint ihr es liegt an etwas anderem (Potenzprobleme o.ä.)? Ich bin mittlerweile ratlos

LG, Summer

Mehr lesen

19. Dezember 2011 um 20:02

Hallo Summerxy,
ich empfehle Dir den Text , kürzlich hier eingestellt ist.#
http://forum.gofeminin.de/forum/f196/__f2560_f196-Obsessive-Eros.html#1r

lese es paar mal durch, lasse es auf Dich einwirken, ich bin mir sicher, Du wirst Deine Antworten hier finden.

Ein skorpionbetonter Mensch ist NICHT sexistisch, sondern erotisch.... Deine Widderenergie möchte nur erobern, ihn als Subjekt haben, er spürt das instinktiv und intuitiv und daher seine Zurückhaltung...


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 20:46
In Antwort auf zelda_12068091

Hallo Summerxy,
ich empfehle Dir den Text , kürzlich hier eingestellt ist.#
http://forum.gofeminin.de/forum/f196/__f2560_f196-Obsessive-Eros.html#1r

lese es paar mal durch, lasse es auf Dich einwirken, ich bin mir sicher, Du wirst Deine Antworten hier finden.

Ein skorpionbetonter Mensch ist NICHT sexistisch, sondern erotisch.... Deine Widderenergie möchte nur erobern, ihn als Subjekt haben, er spürt das instinktiv und intuitiv und daher seine Zurückhaltung...


lg

Und
wenn er SZ fliegendes Eichhörnchen ist dann suche den nächsten Förster auf .

Ihr beide seid meiner Meinung nach wie füreinander geschaffen. Einer blöder als der andere.

Geht eine Beziehung mit einem SK ein um diesen dann für den alten SK zu verlassen der es bis heute nicht auf die Kette bekommt.
Wir ernten was wir säen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 9:36
In Antwort auf sami_12509986

Und
wenn er SZ fliegendes Eichhörnchen ist dann suche den nächsten Förster auf .

Ihr beide seid meiner Meinung nach wie füreinander geschaffen. Einer blöder als der andere.

Geht eine Beziehung mit einem SK ein um diesen dann für den alten SK zu verlassen der es bis heute nicht auf die Kette bekommt.
Wir ernten was wir säen.

Man kann die Situation schlecht beurteilen,
wenn man nicht die ganze Geschichte kennt, meinst du nicht? Und du kannst mich für noch so blöd halten. Aber ich liebe diesen Mann. Ich liebe ihn so wie noch keinen vor ihm. Aber er liess mich auch leiden wie keiner vor ihm. Und irgendwann war ich so fertig(hatte sogar einen Nervenzusammenbruch wegen ihm), dass ich eine andere Beziehung (was heisst hier Beziehung?Waren nur 2 Monate) eingegangen bin, UM ZU VERGESSEN.Hab sozusagen versucht mein Herz zu vera...en. Hat aber nicht geklappt. Und ich bin wieder bei ihm. Und bleibe auch bei ihm. Egal was kommt. Ob wir Sex haben werden oder nicht.Das was wir jetzt haben werde ich nicht aufgeben. Auch wenn es nicht einfach mit ihm ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 9:40
In Antwort auf zelda_12068091

Hallo Summerxy,
ich empfehle Dir den Text , kürzlich hier eingestellt ist.#
http://forum.gofeminin.de/forum/f196/__f2560_f196-Obsessive-Eros.html#1r

lese es paar mal durch, lasse es auf Dich einwirken, ich bin mir sicher, Du wirst Deine Antworten hier finden.

Ein skorpionbetonter Mensch ist NICHT sexistisch, sondern erotisch.... Deine Widderenergie möchte nur erobern, ihn als Subjekt haben, er spürt das instinktiv und intuitiv und daher seine Zurückhaltung...


lg

Vielen Dank Ratlose,
das war schon sehr aufschlussreich
Mir bleibt also nix anderes übrig, als abzuwarten, Tee zu trinken und ihn nicht zu bedrängen
Ja wir Widder müssen halt alles SOFORT haben, auch Sex oder besser gesagt ,grade Mal Sex. Und er hatte sogar mal den Verdacht, dass es das einzige ist, was mich interessiert Naja, auf ihn warte ich gerne.Irgendwann wird es schon passieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 10:29

@summer
Potenzprobleme???????
Was fürn Scheiss
aber eines geb ich mal in die Runde:
es könnte ja sein, das Du durch das Dein bisheriges Loslassen und ihm immer wieder die Hand reichen - in den Glauben,er nimmt das an- ihn unbewusst immer wieder fort geschoben hast? Es scheint wohl so am richtigsten zu sein: ihm die Zeit geben und sein eigenes Ding machen.Damit ist die Grundlage da, das dies wie oben geschrieben keine Chance bekommt und Dein SK Männche Dir sagen kann was er für Dich empfindet. Ich glaube die Aussage Deines SK Mannes schon. Sex bekommen sie an jeder Ecke,für die Liebe lassen sie sich Zeit.....das dauert dann schon mal....
SK Männer spüren auch, wenn man sich verstellen würde oder eben es wirklich ernst meint.Die haben da irgendwelche Antennen für.......das hiflt Ihnen dann aber auch dabei, sich dem anderen öffnen zu können....und der Rest ist dann der eingefahrene Erfolg der (bisweile schweren) Ernte

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 18:56
In Antwort auf hadya_12344634

Man kann die Situation schlecht beurteilen,
wenn man nicht die ganze Geschichte kennt, meinst du nicht? Und du kannst mich für noch so blöd halten. Aber ich liebe diesen Mann. Ich liebe ihn so wie noch keinen vor ihm. Aber er liess mich auch leiden wie keiner vor ihm. Und irgendwann war ich so fertig(hatte sogar einen Nervenzusammenbruch wegen ihm), dass ich eine andere Beziehung (was heisst hier Beziehung?Waren nur 2 Monate) eingegangen bin, UM ZU VERGESSEN.Hab sozusagen versucht mein Herz zu vera...en. Hat aber nicht geklappt. Und ich bin wieder bei ihm. Und bleibe auch bei ihm. Egal was kommt. Ob wir Sex haben werden oder nicht.Das was wir jetzt haben werde ich nicht aufgeben. Auch wenn es nicht einfach mit ihm ist.

Sehr schön
Ich gestatte es einem anderen mich schlecht zu behandeln, mich leiden zu lassen und warum? weil ich der Meinung bin das das Gefühl was in mir inne wohnt als Liebe definieren zu müssen. Hollywood macht es doch vor. Erst finden sie sich dann trennen sie sich und zum Schluss leben sie bis zum Ende ihrer Tage glücklich und vereint.

Für mich ist das nichts weiteres als Abhängigkeit die mir damit gezeigt wird. Ich lasse mich schlecht behandeln, ich leide unter dem zustand und nenne das ganze dann Liebe .
Wie verblendet muss jemand sein um einen derartigen Unfug für sich zu glauben

Eine Beziehung ist Ausdruck von Leben und Lebensfreude, und nicht Spielplatz für therapeutische Arbeiten.
Steig von dem Pferd ab, wenn es tot ist. Immer in das Gleiche zu investieren, ohne dass etwas dabei rauskommt, nennt man zwanghaftes Verhalten. Locker lassen ist auch eine Kunst.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2011 um 14:00

Hi Rex,
es ist dein subjektives Empfinden, ich fand die Beschreibung recht passend und genau, und dabei orientiere ich mich nach meiner subjektiver Empfindung, wie ich die skorpionische Eros und die Energie erlebe und erlebt habe. Sicherlich bewegen wir uns an der Oberfläche jeglicher Deutung, da uns sehr oft keine andere Daten bekannt sind, ausser der Angaben über die Sonnenzeichen den betreffenden Personen, die sich hier mit ihrem Anliegen wenden.

Einen waschechten Skorpion gibt es für mich nicht, es sei denn, alle Geburtsplaneten liegen im Zeichen des Skorpions, was zugegeben sehr , sehr selten vorliegt. Ich habe bisher unzählige Radixe erstellt und gedeutet, hab nur einen einzigen gehabt der 6 Planeten und den Aszendenten im Skorpion hat es ist mein jüngster Sohn

Ich kann Dir nur persönlich sagen, hinterfrage Dich und Deine Gefühle, warum Dich immer zu Erdbetonten Frauen gezogen hat, warum Du dort dein Glück gefunden hast und warum hat sich Dein Innerstes dazu entschieden dort zu bleiben

Schöne und besinnliche Zeit...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2011 um 18:59

Schon
interessant mit was sich so mancher meint begnügen zu können, Hauptsache er sitzt in der ersten Reihe.


Von der Mystik oder Magie der Skorpione konnte ich bisher nicht viel feststellen. Eher im Gegenteil, wenn ich dort meinen Erinnerungen vertraue lief es eher so ab, das die Sk von den JF im wahrsten Sinne des Wortes mit ihrem Verhalten stehen gelassen worden sind. Auch wenn sie meinte einem hinterher rennen zu müssen. Ich möchte mich dabei gar nicht fragen wo dort die hier von dir zitierte Magie und Mystik geblieben war.


Das einzige was ich tun kann ist mein Verhalten abzulegen, mich zu ändern und in entsprechender Weise wird der andere dann darauf reagieren (müssen). Selbst Skorpione lernen dazu, wenn vielleicht auf die bitterste Art und Weise.

Es gibt drei Wege zu lernen,
Erstens: Durch Nachdenken.....das ist der Edelste.
Zweitens: Durch Nachahmen......das ist der Leichteste.
Drittens: Durch Erfahrung.........das ist der Bitterste.

Interessant das die JF dabei den Weg des Nachdenkes geht. Zumindest in den von mir erfahrenen Fällen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2011 um 19:56
In Antwort auf sami_12509986

Schon
interessant mit was sich so mancher meint begnügen zu können, Hauptsache er sitzt in der ersten Reihe.


Von der Mystik oder Magie der Skorpione konnte ich bisher nicht viel feststellen. Eher im Gegenteil, wenn ich dort meinen Erinnerungen vertraue lief es eher so ab, das die Sk von den JF im wahrsten Sinne des Wortes mit ihrem Verhalten stehen gelassen worden sind. Auch wenn sie meinte einem hinterher rennen zu müssen. Ich möchte mich dabei gar nicht fragen wo dort die hier von dir zitierte Magie und Mystik geblieben war.


Das einzige was ich tun kann ist mein Verhalten abzulegen, mich zu ändern und in entsprechender Weise wird der andere dann darauf reagieren (müssen). Selbst Skorpione lernen dazu, wenn vielleicht auf die bitterste Art und Weise.

Es gibt drei Wege zu lernen,
Erstens: Durch Nachdenken.....das ist der Edelste.
Zweitens: Durch Nachahmen......das ist der Leichteste.
Drittens: Durch Erfahrung.........das ist der Bitterste.

Interessant das die JF dabei den Weg des Nachdenkes geht. Zumindest in den von mir erfahrenen Fällen.

@ endlesspredition - 3 Wege nur?
..... bist Du Dir sicher?
Es gibt noch andere Wege - aber die gehn etwas anders als von Dir beschrieben und man ist nach dem Klüger werden nicht so fertig, wie bei Deinen Wegen...... .
Wenn man nur ein gaaaaanz klein wenig den Blickwinkel verändert....bist dann immer noch der Ansicht .....hm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2011 um 9:37
In Antwort auf sami_12509986

Schon
interessant mit was sich so mancher meint begnügen zu können, Hauptsache er sitzt in der ersten Reihe.


Von der Mystik oder Magie der Skorpione konnte ich bisher nicht viel feststellen. Eher im Gegenteil, wenn ich dort meinen Erinnerungen vertraue lief es eher so ab, das die Sk von den JF im wahrsten Sinne des Wortes mit ihrem Verhalten stehen gelassen worden sind. Auch wenn sie meinte einem hinterher rennen zu müssen. Ich möchte mich dabei gar nicht fragen wo dort die hier von dir zitierte Magie und Mystik geblieben war.


Das einzige was ich tun kann ist mein Verhalten abzulegen, mich zu ändern und in entsprechender Weise wird der andere dann darauf reagieren (müssen). Selbst Skorpione lernen dazu, wenn vielleicht auf die bitterste Art und Weise.

Es gibt drei Wege zu lernen,
Erstens: Durch Nachdenken.....das ist der Edelste.
Zweitens: Durch Nachahmen......das ist der Leichteste.
Drittens: Durch Erfahrung.........das ist der Bitterste.

Interessant das die JF dabei den Weg des Nachdenkes geht. Zumindest in den von mir erfahrenen Fällen.

Entweder herabstufen oder hervorheben, hm?
Ungenau zitieren, um dieses Verhalten zu untermauern.

Immer noch solch ein Minderwertigkeitsproblem?

Ist übrigens Unfug, egal von wem es ist, auch wenn kluges Handeln gemeint wäre.
Solch eine Aussage kann immer nur im Kontext der Perspektive der entsprechenden Personen beantwortet werden, es kann also niemals etwas allgemeingültiges in diesem Zusammenhang geben.
Genauso ist die These ein Irrtum, das jemand reagieren tut, muß oder sollte, sofern ein Verhalten geändert wird.

Wie auch immer, in einer Sache geb ich dir recht, es scheint als hätten sich hier die richtigen gefunden.

Wieso gibt es keinen Sex, nach einem Jahr? Weil er nen Schatten hat vermutlich. Frage dazu. Wieso besteigst ihn nicht endlich?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2011 um 13:25

@rex
... ausnahmsweise...lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2011 um 13:27

Klüger werden....
.....also Jungs und Mädels: gehn wir mal die Glaskugel holen
und erschaffen uns die magische Stimmung....
heut sind wir wieder alle mal mystisch.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2011 um 15:46
In Antwort auf laoise_12186596

Klüger werden....
.....also Jungs und Mädels: gehn wir mal die Glaskugel holen
und erschaffen uns die magische Stimmung....
heut sind wir wieder alle mal mystisch.....

WOW
soviel Feedback und jeder der meint mir gegenüber sich äussern zu müssen.

Schade nur das mich diese recht herzlich wenig interessieren, lustig ist es dennoch allemale .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2011 um 15:53
In Antwort auf tibby_12697341

Entweder herabstufen oder hervorheben, hm?
Ungenau zitieren, um dieses Verhalten zu untermauern.

Immer noch solch ein Minderwertigkeitsproblem?

Ist übrigens Unfug, egal von wem es ist, auch wenn kluges Handeln gemeint wäre.
Solch eine Aussage kann immer nur im Kontext der Perspektive der entsprechenden Personen beantwortet werden, es kann also niemals etwas allgemeingültiges in diesem Zusammenhang geben.
Genauso ist die These ein Irrtum, das jemand reagieren tut, muß oder sollte, sofern ein Verhalten geändert wird.

Wie auch immer, in einer Sache geb ich dir recht, es scheint als hätten sich hier die richtigen gefunden.

Wieso gibt es keinen Sex, nach einem Jahr? Weil er nen Schatten hat vermutlich. Frage dazu. Wieso besteigst ihn nicht endlich?

lg

Der
Kontext bezog sich von meiner Seite darauf, das man selber nie einen anderen ändern kann, sondern seine eigenes Verhalten nur.

Wenn der Bus nicht wie gewohnt um 7:15 abfährt sondern fern bleibt, werde ich mein Verhalten ändern müssen. So oder so, mache ich mich durch die eigene Wesensänderung nicht abhängig vom Verhalten des anderen. Ich agiere autonom. Bin selbstbestimmt und nicht mehr fremdbestimmt.

Im übrigen habe ich in meinem Beitrag nirgends stehen das ich Konfuzius zitiert habe. Schon interessant was der ganze Heuschreckenschwarm meinte dort hinein interpretieren zu müssen.

Brot und Spiele trifft es ganz gut.
Hauptsache der Pöbel wird bei Laune gehalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2011 um 15:21

Bleibt
zu hoffen, das nicht jeder Mensch auf ein Interesse an seiner Person schliesst, weil jemand anderes in der selbigen Stadt wohnt wie dieser .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen