Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpion meine Gefühle gestanden

Skorpion meine Gefühle gestanden

9. Mai 2012 um 6:51

Als sehr kritische, misstrauische Jungfrau-Frau, fällt es mir überaus schwer, zu bemerken, dass ein Mann Interesse an mir hat. Nun befinde ich mich zum ersten Mal in der Situation, eben diese Signale zu erkennen was mich natürlich wiederum an meiner Wahrnehmung zweifeln lässt. Deshalb hoffe ich auf eure objektive Einschätzung.


Folgende Situation:

Ich habe vor etwa fünf Jahren einen Skorpion kennengelernt, es ging von Anfang an nur um Sex, haben aber nur 2 oder 3 Mal miteinander geschlafen (zuletzt vor zwei Jahren), da ich nur selten Single war. Wir hatten oft Kontakt per SMS und Chat, der ging aber immer und ausschließlich von ihm aus. Dabei haben wir sehr offen über unsere jeweiligen Ansichten über Gott und die Welt, persönliche Probleme und Träume, Sexerlebnisse etc. gesprochen, schlussendlich hat sich so Art eine Freundschaft entwickelt, die ich ein ganzes Jahr lang beinahe vergessen habe, da ich mit meiner sehr einnehmenden Beziehung beschäftigt war. Nachdem ich mich endlich aus dieser Beziehung befreit habe, habe ich den Skorpion Anfang dieses Jahres zufällig wieder getroffen und es hat nicht lange gedauert, bis sich wieder ein reger Kontakt eingestellt hat. Und zum ersten Mal vereinbarten wir ein Treffen in dem Wissen, keinen Sex haben zu werden. Während diesem Treffen sind wir nach langer Diskussion über Beziehungen zu dem Schluss gekommen, dass erst Freundschaft, Sex und schlussendlich Liebe passen/vorhanden sein müssen, um eine Beziehung einzugehen.

Dieses Treffen hat alles verändert, ich habe langsam angefangen, ihn nicht mehr nur als Casanova zu sehen. Wir haben uns von nun an öfter getroffen, haben viel gelacht, viele interessante Gespräche geführt.

Und irgendwann fielen mir seine Signale(?) auf. Er würde sich eine Frau wünschen, die so ist wie seine Schwester, ich würde ihr sehr ähneln. Im Club, als wir ihm ein Mädel aufreißen wollten, meinte er nach Stunden, die einzig schöne hier sei ich (das Lokal war voller fast-Models). Er sagte und schrieb mir des Öfteren, dass er mich mag/lieb hat. Er stellte mir seine Freunde vor, die ganz perplex waren, da er noch nie eine Frau mitgebracht hatte, beim nächsten Mal dachten sie schon, wir wären zusammen. Er nahm einstündige Zugfahrten pro Weg in Kauf, nur um einen schnellen Kaffee mit mir zu trinken. Er hat mich jedes Mal kurz geküsst, was jedes Mal schüchtern und wegen der kürze seltsam gewirkt hat. In den ganzen Wochen haben wir nur einmal versucht, Sex zu haben, versucht, weil er irgendwann meinte, dass würde bei ihm heute körperlich wohl nicht so ganz hinhauen, was ihn aber nicht zu stören schien.

Nun weiß ich aber, dass er keine Beziehung möchte, zumindest noch nicht bei diesem Gespräch ging es übrigens nicht um uns, sondern ganz allgemein, und ist auch schon eine Weile her.

Das ständige an ihn denken, die Erkenntnis, mich endgültig in ihn verliebt zu haben, hat mich dann letzte Woche total von der Spur geworfen, schließlich will ich ihn als Freund, als Mensch nicht verlieren. In meiner Verwirrung, Überforderung und unter Alkoholeinfluss habe ich ihn dann spontan auf meine Gefühle für ihn hingewiesen per SMS, mit dem Hinweis, dass ich diese Gefühle nicht wolle. Äußerst Erwachsen.. Seine Reaktion war, dass ich sie eben nicht hätte zulassen sollen.

Seitdem hatten wir keinen Kontakt mehr, empfinde ich zwar als schmerzhaft weil ungewiss, aber schließlich ist er ein Skorpion und noch dazu gerade im Ungarn-Urlaub.

Was denkt ihr? Bilde ich mir nur ein, dass er auch etwas für mich empfindet? Wenn er sich nicht mehr melden sollte, kann ich mich dann bei ihm melden und so irgendwie die Freundschaft am Leben erhalten?

Mehr lesen

9. Mai 2012 um 10:05

Hallo!
Wie war eurer letzter Kontakt?
Dein Geständnis per SMS und dann seine Reaktion, oder folgte dann noch etwas?

1 LikesGefällt mir

9. Mai 2012 um 16:12
In Antwort auf dasmeine

Hallo!
Wie war eurer letzter Kontakt?
Dein Geständnis per SMS und dann seine Reaktion, oder folgte dann noch etwas?

Hy,

Er hat mir dann noch eine gute nacht gewünscht - das wars.

Was hältst du davon?

Gefällt mir

9. Mai 2012 um 21:39


Du solltest Dir klar werden, was Du willst!! Und auch absolut dahinter stehen!! Rumgeeire kommt nicht gut an bei uns und nervt uns

Selbst wenn er etwas für Dich empfindet, hast Du ihm mit dem Satz:
"mit dem Hinweis, dass ich diese Gefühle nicht wolle."
allen Wind aus den Segeln genommen. Aber das dürftest Du relativ schnell merken
Wenn er sich zurückzieht, nicht mehr meldet oder auf Deine Kontaktaufnahme abweisend bzw. kühl/distanziert reagiert, hat er wahrscheinlich mehr für Dich empfunden

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 8:15
In Antwort auf gunnar_11845981


Du solltest Dir klar werden, was Du willst!! Und auch absolut dahinter stehen!! Rumgeeire kommt nicht gut an bei uns und nervt uns

Selbst wenn er etwas für Dich empfindet, hast Du ihm mit dem Satz:
"mit dem Hinweis, dass ich diese Gefühle nicht wolle."
allen Wind aus den Segeln genommen. Aber das dürftest Du relativ schnell merken
Wenn er sich zurückzieht, nicht mehr meldet oder auf Deine Kontaktaufnahme abweisend bzw. kühl/distanziert reagiert, hat er wahrscheinlich mehr für Dich empfunden

Uund
jetzt sag mit bitte, wie ich das rückgängig machen kann? Bzw. meinen SMS Fehler wieder ausbügeln kann?

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 15:58
In Antwort auf page_11942999

Hy,

Er hat mir dann noch eine gute nacht gewünscht - das wars.

Was hältst du davon?

Was hältst du davon?
Wovon? Dem Gesamten? Oder der Schlußreaktion?
Er reagiert so, wie du es nicht erwartet hättest?
Du willst wissen ob er für dich mehr empfindet, weil? Weil du Gefühle zugelassen hast?

Was er empfindet kann ich dir nicht schreiben, aber so wie du ihm entgegen kommst, wird er von sich nicht viel Gefühl preis geben.
Weißt du eigentlich ob du zur Zeit die einzige Frau bist?

Du solltest dir keine Hoffnungen, oder Erwartungen machen. Skorpione handeln oftmals widersprüchlich.
Lasse ihn aus dem Urlaub kommen, wenn ihr euch wieder treffen solltet (also nix per SMS oder Mail klären, schlicht nur verabreden- wäre toll wenn es von ihm ausgeht ), dann kannst du mit ihm persönlich reden, seine Reaktionen sehen (Körpersprache verrät viel mehr).
Sage ihm was in dir vorgeht, schildere ihm das, was du uns hier geschildert hast...
Dann wirst du mehr erfahren.

Gefällt mir

13. Mai 2012 um 11:52
In Antwort auf dasmeine

Was hältst du davon?
Wovon? Dem Gesamten? Oder der Schlußreaktion?
Er reagiert so, wie du es nicht erwartet hättest?
Du willst wissen ob er für dich mehr empfindet, weil? Weil du Gefühle zugelassen hast?

Was er empfindet kann ich dir nicht schreiben, aber so wie du ihm entgegen kommst, wird er von sich nicht viel Gefühl preis geben.
Weißt du eigentlich ob du zur Zeit die einzige Frau bist?

Du solltest dir keine Hoffnungen, oder Erwartungen machen. Skorpione handeln oftmals widersprüchlich.
Lasse ihn aus dem Urlaub kommen, wenn ihr euch wieder treffen solltet (also nix per SMS oder Mail klären, schlicht nur verabreden- wäre toll wenn es von ihm ausgeht ), dann kannst du mit ihm persönlich reden, seine Reaktionen sehen (Körpersprache verrät viel mehr).
Sage ihm was in dir vorgeht, schildere ihm das, was du uns hier geschildert hast...
Dann wirst du mehr erfahren.

Hmm...
das wird aber schwierig, wenn sie auf eine Reaktion von ihm wartet. Noch schwieriger dürfte werden, einer Jungfrau zu raten, daß sie ihre Gefühle offenbart. Da ist der "Eispanzer" im Weg.

Wie jemand schon schrieb, mit dem Satz "Ich habe Gefühle für dich entwickelt, aber will diese nicht zulassen." wäre meine Antwort auch gewesen: "Und nun? Wenn du die nicht willst, warum sagst du mir das dann. Dann lasse sie ebn nicht zu." Heißt für mich...Ich mag dich, aber ich will dich nicht mögen, also kannst du dir jede Mühe sparen. Toll...dann eben nicht.

@Blümchen: Das wird schwer für dich, denn wenn du wirklich mehr von ihm willst, mußt du jetzt einen Schritt auf ihn zugehen. Machs diplomatisch, aber nicht zu sachlich. Schreib ihm, daß du völlig verwirrt warst und Blödsinn geschrieben hast. Du wußtest nicht, wie du ihm das sagen sollst, daß du ihn magst, weil du nicht weißt, wie er zu dir steht. DasMeine hat recht. Pack gleich noch einen Satz rein, der ein Treffen vorschlägt. Wenn du jetzt darauf wartest, daß er zu dir kommt, kann es sein, daß du ewig wartest oder ihr euch wieder in einem Jahr zufällig trefft. Du mußt schon ein wenig von deinem Inneren preisgeben. Auch wenn es oft nicht so aussieht, aber wir sind Gefühlsmenschen.

Gefällt mir

14. Mai 2012 um 7:30
In Antwort auf monica_12762887

Hmm...
das wird aber schwierig, wenn sie auf eine Reaktion von ihm wartet. Noch schwieriger dürfte werden, einer Jungfrau zu raten, daß sie ihre Gefühle offenbart. Da ist der "Eispanzer" im Weg.

Wie jemand schon schrieb, mit dem Satz "Ich habe Gefühle für dich entwickelt, aber will diese nicht zulassen." wäre meine Antwort auch gewesen: "Und nun? Wenn du die nicht willst, warum sagst du mir das dann. Dann lasse sie ebn nicht zu." Heißt für mich...Ich mag dich, aber ich will dich nicht mögen, also kannst du dir jede Mühe sparen. Toll...dann eben nicht.

@Blümchen: Das wird schwer für dich, denn wenn du wirklich mehr von ihm willst, mußt du jetzt einen Schritt auf ihn zugehen. Machs diplomatisch, aber nicht zu sachlich. Schreib ihm, daß du völlig verwirrt warst und Blödsinn geschrieben hast. Du wußtest nicht, wie du ihm das sagen sollst, daß du ihn magst, weil du nicht weißt, wie er zu dir steht. DasMeine hat recht. Pack gleich noch einen Satz rein, der ein Treffen vorschlägt. Wenn du jetzt darauf wartest, daß er zu dir kommt, kann es sein, daß du ewig wartest oder ihr euch wieder in einem Jahr zufällig trefft. Du mußt schon ein wenig von deinem Inneren preisgeben. Auch wenn es oft nicht so aussieht, aber wir sind Gefühlsmenschen.

Kritisch und misstrauisch...
aufgrund solch einer Beschreibung von sich selbst, denke ich vom Menschen, dass er dann auch genug Mumm, trotz "Eispanzer", trotz Gefühlswirrwarr, trotz sonstiger Wehwechen usw....den Weg einschlägt, die persönliche Aussprache zu ersuchen.

Aber ja, ich schließe mich an, dass der Satz mich auch reservierter machen würde, bzw. evtl. "bin weg" auslöst...
Nur lernte ich, nicht die Menschen so zu haben wie ich sie will, sondern sie so zu nehmen wie sie sind. Diese Erwartungshaltung ist der Tod jeder Beziehung. Und inzwischen sterben viel mehr Beziehungen bei mir daran, dass andere etwas von mir erwarten.

Und zu dem Thema: Gefühle in einer Affäre zuzulassen, davon sollten Menschen ohne Grenzen die Finger lassen, besonders die, die offenbar von sich selbst enttäuscht werden. Nicht jeder kann mit unerwiderter Liebe umgehen.


Gefällt mir

15. Mai 2012 um 6:01

Nix mit...
Männer halt. Skorpionfrauen brauchen ebenso klare Ansagen. Und wir reden uns nichts mies, wir beobachten nur sehr genau und spüren instinktiv, wenn was daneben läuft. Mir zum Beispiel braucht keiner was vormachen. Früher oder später merke ich das eh. Das klingt jetzt vielleicht hart, aber ich mag nicht getäuscht werden. Wenn sie anders fühlt, als sie es sagte, dann darf sie sich über die REaktion nicht wundern. Das war sein Echo auf ihre Aktionen.

Wenn mir jemand sagt: "Hey, ich hab dich total lieb, ABER ich will das gar nicht!" ...dann kommt mir als erstes die Frage: WIESO erzählt er es mir dann??? und als zweite Frage: WARUM will er es nicht???? Er darf von mir keine Antwort auf diese Fragen erwarten. Die müssen von ihm selbst kommen.

Sollte dieser Satz in Jungfrauen-Sprache übersetzt bedeuten: "Ich hab dich total lieb, ABER ich lege mir erstmal einen Eispanzer zu und nun kämpfe mal bis zum Erbrechen um mich! Ich habe nämlich Angst vor diesen Gefühlen zu dir!" ....dann KÖNNTE es sein, daß man damit die Kampfeslust eines Skorpions anstachelt, ABER nicht bis zum Erbrechen. Katz-und-Maus-Spiele mögen wir nicht, wenn es aussichtslos ist, daß wir die Maus fangen.

Solche "Spielchen" (so kommt es nämlich an) spielen aber auch andere Sternzeichen. Hat wohl eher was mit der Angst vor Verletzung und den eigenen Gefühlen zu tun.

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 1:17
In Antwort auf monica_12762887

Nix mit...
Männer halt. Skorpionfrauen brauchen ebenso klare Ansagen. Und wir reden uns nichts mies, wir beobachten nur sehr genau und spüren instinktiv, wenn was daneben läuft. Mir zum Beispiel braucht keiner was vormachen. Früher oder später merke ich das eh. Das klingt jetzt vielleicht hart, aber ich mag nicht getäuscht werden. Wenn sie anders fühlt, als sie es sagte, dann darf sie sich über die REaktion nicht wundern. Das war sein Echo auf ihre Aktionen.

Wenn mir jemand sagt: "Hey, ich hab dich total lieb, ABER ich will das gar nicht!" ...dann kommt mir als erstes die Frage: WIESO erzählt er es mir dann??? und als zweite Frage: WARUM will er es nicht???? Er darf von mir keine Antwort auf diese Fragen erwarten. Die müssen von ihm selbst kommen.

Sollte dieser Satz in Jungfrauen-Sprache übersetzt bedeuten: "Ich hab dich total lieb, ABER ich lege mir erstmal einen Eispanzer zu und nun kämpfe mal bis zum Erbrechen um mich! Ich habe nämlich Angst vor diesen Gefühlen zu dir!" ....dann KÖNNTE es sein, daß man damit die Kampfeslust eines Skorpions anstachelt, ABER nicht bis zum Erbrechen. Katz-und-Maus-Spiele mögen wir nicht, wenn es aussichtslos ist, daß wir die Maus fangen.

Solche "Spielchen" (so kommt es nämlich an) spielen aber auch andere Sternzeichen. Hat wohl eher was mit der Angst vor Verletzung und den eigenen Gefühlen zu tun.

Danke
euch allen! Ich finde eure Antworten großartig, besonders deine, schwarzesonne7 , waren/sind sehr deutlich und hilfreich.

Ich habe mich Dienstag bei ihm wie von euch empfohlen gemeldet und dabei auch nach einem Treffen gefragt, er hat sofort zugesagt. Mittwoch kam der Herr dann zu mir - sein Blick erschien mir eindeutig verliebt, kann aber natürlich auch nur Einbildung gewesen sein. Wir haben uns wunderbar unterhalten. Als ich mich irgendwann dazu überwunden habe, meine Gefühle für ihn anzusprechen, war ich von seiner Reaktion überrascht. Er ist meinem Blick zwar etwas ausgewichen, erschien aber ansonsten relaxed, ja eigentlich schon sehr gut gelaunt, als ob er sich darüber freuen oder amüsieren würde. Er meinte, dass ich doch wisse, dass er keine Beziehung möchte. Damit war das Thema abgehakt.

Danach hat er vermehrt zärtlichen (nicht sexuellen) Körperkontakt gesucht, und sich im Allgemeinen natürlich, freundschaftlich verhalten - eine Erleichterung für mich, zumal ich ja die Befüchtung gehegt habe, die ganze Sache könnte unsere Freundschaft auf Eis legen.

Nun, ich denke, das wars dann endgültig mit meiner Hoffnung nach erfüllten Gefühlen mit ihm.

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 12:15
In Antwort auf page_11942999

Danke
euch allen! Ich finde eure Antworten großartig, besonders deine, schwarzesonne7 , waren/sind sehr deutlich und hilfreich.

Ich habe mich Dienstag bei ihm wie von euch empfohlen gemeldet und dabei auch nach einem Treffen gefragt, er hat sofort zugesagt. Mittwoch kam der Herr dann zu mir - sein Blick erschien mir eindeutig verliebt, kann aber natürlich auch nur Einbildung gewesen sein. Wir haben uns wunderbar unterhalten. Als ich mich irgendwann dazu überwunden habe, meine Gefühle für ihn anzusprechen, war ich von seiner Reaktion überrascht. Er ist meinem Blick zwar etwas ausgewichen, erschien aber ansonsten relaxed, ja eigentlich schon sehr gut gelaunt, als ob er sich darüber freuen oder amüsieren würde. Er meinte, dass ich doch wisse, dass er keine Beziehung möchte. Damit war das Thema abgehakt.

Danach hat er vermehrt zärtlichen (nicht sexuellen) Körperkontakt gesucht, und sich im Allgemeinen natürlich, freundschaftlich verhalten - eine Erleichterung für mich, zumal ich ja die Befüchtung gehegt habe, die ganze Sache könnte unsere Freundschaft auf Eis legen.

Nun, ich denke, das wars dann endgültig mit meiner Hoffnung nach erfüllten Gefühlen mit ihm.

Schön, dass du das klären konntest,
was bereits eigentlich geklärt war.
Aber noch schöner, dass eurer Freundschaft weiter aufrecht erhalten wird.
Ich möchte dich jedoch warnen, dass du dich emotional distanzieren solltest von ihm, denn ich weiß nicht wie schmerzlich es für dich sein wird, wenn er eine feste Freundin haben wird...

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 18:03
In Antwort auf page_11942999

Danke
euch allen! Ich finde eure Antworten großartig, besonders deine, schwarzesonne7 , waren/sind sehr deutlich und hilfreich.

Ich habe mich Dienstag bei ihm wie von euch empfohlen gemeldet und dabei auch nach einem Treffen gefragt, er hat sofort zugesagt. Mittwoch kam der Herr dann zu mir - sein Blick erschien mir eindeutig verliebt, kann aber natürlich auch nur Einbildung gewesen sein. Wir haben uns wunderbar unterhalten. Als ich mich irgendwann dazu überwunden habe, meine Gefühle für ihn anzusprechen, war ich von seiner Reaktion überrascht. Er ist meinem Blick zwar etwas ausgewichen, erschien aber ansonsten relaxed, ja eigentlich schon sehr gut gelaunt, als ob er sich darüber freuen oder amüsieren würde. Er meinte, dass ich doch wisse, dass er keine Beziehung möchte. Damit war das Thema abgehakt.

Danach hat er vermehrt zärtlichen (nicht sexuellen) Körperkontakt gesucht, und sich im Allgemeinen natürlich, freundschaftlich verhalten - eine Erleichterung für mich, zumal ich ja die Befüchtung gehegt habe, die ganze Sache könnte unsere Freundschaft auf Eis legen.

Nun, ich denke, das wars dann endgültig mit meiner Hoffnung nach erfüllten Gefühlen mit ihm.

Das wars dann endgültig ...
Ich glaub, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 0:55

Hallo gutzje
"Es tut mir leid dass ich mich in dich verliebt habe, obwohl ich wusste, du willst keine Beziehung." mit diesem Satz hast du mein Motiv auf den Punkt getroffen, besser hätte ich es nicht ausdrücken können.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen