Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpion und Schütze

Skorpion und Schütze

11. November 2004 um 15:34

Hallo Leute,
weiß jemand von euch, wie Skorpione und Schützen zusammen passen? Warum wird man vor Skorpione meist eindringlichst gewarnt?
LG Fesi

Mehr lesen

11. November 2004 um 16:45

Also grundsätzlich mal
ist kein Mensch - egal in welchem Zeichen er geboren ist - schlechter oder besser, als andere. Es gibt lediglich für alle Zeichen gewisse Charaktereigenschaften, welche mit verschiedenen anderen astrologischen Verbindungen die Summe dessen ausmacht, wonach man vielleicht - und ich betone vielleicht - vermuten kann, daß eine Konstellation etwas schwieriger als die andere ist.
Eine Verbindung Skorpion-Schütze kann durchaus funktionieren. Nur müsste man dafür eben ein Partnerschafts- oder ein Synatriehoroskop machen. Denn eines ist ganz klar: ob eine Partnerschaft funktioniert, das hängt wirklich nicht nur davon ab, in welchem Zeichen die jeweiligen Personen geboren wurden. In diesem Sinne und

blessed bee

Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2004 um 19:03
In Antwort auf taemin_12857644

Also grundsätzlich mal
ist kein Mensch - egal in welchem Zeichen er geboren ist - schlechter oder besser, als andere. Es gibt lediglich für alle Zeichen gewisse Charaktereigenschaften, welche mit verschiedenen anderen astrologischen Verbindungen die Summe dessen ausmacht, wonach man vielleicht - und ich betone vielleicht - vermuten kann, daß eine Konstellation etwas schwieriger als die andere ist.
Eine Verbindung Skorpion-Schütze kann durchaus funktionieren. Nur müsste man dafür eben ein Partnerschafts- oder ein Synatriehoroskop machen. Denn eines ist ganz klar: ob eine Partnerschaft funktioniert, das hängt wirklich nicht nur davon ab, in welchem Zeichen die jeweiligen Personen geboren wurden. In diesem Sinne und

blessed bee

Gandalf der Graue

Meinst du....
das hat ihr jetzt geholfen?
wenn du ihr das schon erklärst....und dann auch noch so hochtrabend, einem anfänger gegenüber der sie ja offensichtlich ist, frag sie doch mal ob du ihr eins erstellen darfst.

das würde ich dann nächstenliebe nennen lieber
gandalf.

blessed be
oberhexe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2004 um 9:54

Skorpione
haben die Fähigkeit, in Sekunden die Schwächen ihres Gegenübers zu erkennen, und sind in der Lage, sich dadurch enorme Vorteile zu verschaffen.
Sie haben die Fähigkeit, verdeckt zu handeln und ihren Trumpf dann überraschend auszuspielen.
Sie können wahnsinnig rachsüchtig sein, lassen sich damit dann aber ordentlich Zeit, schlagen dann ohne erkennbare Ursache zu.
Sie gehen unheimlich strategisch und politisch vor, sind in der Lage, sich vollkommen von ihren wahren Gefühlen abzuschneiden.
Sie stehen auf sauguten Sex, das macht sie kirre. Und das ist ihre Schwachstelle.
LG
Herzflamme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2004 um 10:22
In Antwort auf lizzie_12482738

Meinst du....
das hat ihr jetzt geholfen?
wenn du ihr das schon erklärst....und dann auch noch so hochtrabend, einem anfänger gegenüber der sie ja offensichtlich ist, frag sie doch mal ob du ihr eins erstellen darfst.

das würde ich dann nächstenliebe nennen lieber
gandalf.

blessed be
oberhexe

Also ehrlich gesagt...
bin ich jetzt nicht wirklich schlauer. Sorry, ich bin wirklich blutiger Anfänger in diesen Dingen... Kann mir vielleicht nochmal jemand was zu sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2004 um 15:31
In Antwort auf lizzie_12482738

Meinst du....
das hat ihr jetzt geholfen?
wenn du ihr das schon erklärst....und dann auch noch so hochtrabend, einem anfänger gegenüber der sie ja offensichtlich ist, frag sie doch mal ob du ihr eins erstellen darfst.

das würde ich dann nächstenliebe nennen lieber
gandalf.

blessed be
oberhexe

Also Oberhexe.............
..........vom astrologischen Standpunkt her ist die Verschiedenartigkeit der Zeichen gar nicht anders zu erklären. Wenn du als Hexe annähernd eine Ahnung hast weist du, von was ich spreche. Von daher hat es ihr sicher geholfen und mein Trade war keineswegs hochtrabend wie du es vielleicht gerne glauben machen möchtest. Im Übrigen ist gute Astrologie eben nicht einfach zu erklären oder?
Was ist für dich ein Anfänger? Wollte sie mit ihrer Frage die Grundlagen der Astrologie kennenlernen? Sicher nicht. Aber wenn du der Meinug bist, daß sie nur das übliche Sternzeichenblabla hören will, dann ist sie sicherlich bei der Oberhexe oder anderen besser aufgehoben. Die das vielleicht sogar besser erklären können als ich. Ob ihr das alledings hilft?
Zu deiner Bemerkung, ich sollte sie fragen, ob ich ihr eines erstellen darf. Wer sagt dir, daß ich das nicht schon längst getan habe? Aber vielleicht nicht hier sondern per Mail. Denn wenn ich sie hier frage, kommt bestimmt ein Trade von irgendeinem esoterischen Neider mit der Begründung, daß ich sogar Schleichwerbung machen würde. In diesem Sinne und

blessed bee

Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2004 um 18:24

Hi Fesi,
ich hoffe Dir mit folgendem weiterhelfen zu können. "Schütze" oder Skorpion" ist das Stern-oder Sonnenzeichen. Dann gibt es noch den Aszendent, er steht in einem anderen Zeichen, z.B. Stier, und um ihn errechnen zu können braucht amn die Geburtszeit. Der Aszendent ist ein sehr wichtiges Zeichen. Er kann auch im gleichen Zeichen stehen wie das Sternzeichen, also z.B. Schütze Aszendent Schütze gibt es auch. Wiederum ist entscheidend in welchem Zeichen der Mond, die Venus, Mars, Merkur und Pluto stehen. Um genauer sagen zu können, ob zwei Menschen zusammen passen, erstellt man von beiden ein Geburtshoroskpop und vergleicht diese Horoskope miteinander. Dann sieht man, wo es harmonisch läuft und in welchen Bereichen nicht. Eine Garantie ist aber auch das nicht, weil ein Mensch mehr darstellt, als nur sein Geburtshoroskop.
Es gibt allerdings einzelne Charaktereigenschaften der Sternzeichen, die man ihnen als Grundlage zuordnet.
Grundsätzlich gibt es Sternzeichen, die mit einigen gut harmonieren und mit anderen weniger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2004 um 18:51
In Antwort auf mirja_11943760

Hi Fesi,
ich hoffe Dir mit folgendem weiterhelfen zu können. "Schütze" oder Skorpion" ist das Stern-oder Sonnenzeichen. Dann gibt es noch den Aszendent, er steht in einem anderen Zeichen, z.B. Stier, und um ihn errechnen zu können braucht amn die Geburtszeit. Der Aszendent ist ein sehr wichtiges Zeichen. Er kann auch im gleichen Zeichen stehen wie das Sternzeichen, also z.B. Schütze Aszendent Schütze gibt es auch. Wiederum ist entscheidend in welchem Zeichen der Mond, die Venus, Mars, Merkur und Pluto stehen. Um genauer sagen zu können, ob zwei Menschen zusammen passen, erstellt man von beiden ein Geburtshoroskpop und vergleicht diese Horoskope miteinander. Dann sieht man, wo es harmonisch läuft und in welchen Bereichen nicht. Eine Garantie ist aber auch das nicht, weil ein Mensch mehr darstellt, als nur sein Geburtshoroskop.
Es gibt allerdings einzelne Charaktereigenschaften der Sternzeichen, die man ihnen als Grundlage zuordnet.
Grundsätzlich gibt es Sternzeichen, die mit einigen gut harmonieren und mit anderen weniger.

Also irgendwann behauptet ein Obergehässiger
ich wäre nicht besser als der Fachmann. Der Aszendent ist kein Zeichen sondern ein astrologischer Punkt, aber immer die Spitze des ersten Hauses.
Man braucht zwar von beiden Partnern die Geburtsdaten für ein Partnerhoroskop, aber man vergleicht es nicht anhand der Geburtshoroskope. Dafür gibt es die sogenannte Synastrie oder ein Partnerhoroskop. Eine Auswertung darüber erfolgt nach ganz anderen Kriterien, als ein Geburtshoroskop. Sorry, wenn das jetzt wieder ein wenig hochtrabend geschrieben ist, aber es ist einfach so und nicht anders. In diesem Sinne und

blessed bee

Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 17:22
In Antwort auf taemin_12857644

Also irgendwann behauptet ein Obergehässiger
ich wäre nicht besser als der Fachmann. Der Aszendent ist kein Zeichen sondern ein astrologischer Punkt, aber immer die Spitze des ersten Hauses.
Man braucht zwar von beiden Partnern die Geburtsdaten für ein Partnerhoroskop, aber man vergleicht es nicht anhand der Geburtshoroskope. Dafür gibt es die sogenannte Synastrie oder ein Partnerhoroskop. Eine Auswertung darüber erfolgt nach ganz anderen Kriterien, als ein Geburtshoroskop. Sorry, wenn das jetzt wieder ein wenig hochtrabend geschrieben ist, aber es ist einfach so und nicht anders. In diesem Sinne und

blessed bee

Gandalf der Graue

Vielleicht
solltest Du erst einmal genauer lesen, bevor Du antwortest. Es hieß "der Aszendent STEHT in einem Zeichen..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 17:35
In Antwort auf mirja_11943760

Vielleicht
solltest Du erst einmal genauer lesen, bevor Du antwortest. Es hieß "der Aszendent STEHT in einem Zeichen..."

Vielleicht sollte ich wirklich.............
.........aber trotzdem hast du geschrieben, daß der Aszendent ein sehr wichtiges Zeichen ist. Und diese Aussage entspricht nun mal nicht im Entferntesten den Tatsachen. In diesem Sinne und

blessed bee

Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 21:02
In Antwort auf taemin_12857644

Vielleicht sollte ich wirklich.............
.........aber trotzdem hast du geschrieben, daß der Aszendent ein sehr wichtiges Zeichen ist. Und diese Aussage entspricht nun mal nicht im Entferntesten den Tatsachen. In diesem Sinne und

blessed bee

Gandalf der Graue

Stimmt...
in nächsten Satz, damit war aber eben gemeint, der Aszendent ist sehr wichtig.

Also, sorry und Schwamm drüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen