Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Skorpion und Sex ...

Letzte Nachricht: 7. Februar 2008 um 20:34
P
pyry_11943463
06.02.08 um 17:11

Ich bin jetzt seit nem halben Jahr mit einem Skorpion- Typ zusammen und bis jetzt ist der Sex (auch nach unzähligen Streiterein und Diskusionen, die ausarteten) nicht befriedigend.

Ich habe viele Fantasien, die ich gern mit ihm ausleben würde, aber nicht kann, weil er sich auf GAR NICHTS richtig einlässt.
Für ihn zählt nur das Abspritzen und das wars.
Das Vorspiel dauert ca. 5 min und der Sex 20 Sekunden !

Obwohl der Sex für die kurze Zeit sehr intensiv und leidenschaftlich ist, ist das für mich sehr deprimierend.
Und langsam zweifle ich an seiner Liebe (er ist nur wegen dem Sex mit mir zusammen).

Dazu kommt noch, dass ich an einem sexuellen Trauma leide, was ihm anscheinend aber egal ist.

Wenn ich mal wirlich strickt nein sage, dann fängt er sofort an, zu diskutieren und mir vorzuwerfen, ich würde alles bestimmen oder ich wär prüde.
Und wenn ich ihm dann einen runterhole und ihm dabei extra dieses Gefühl von: "ist mir egal, bring ich es eben schnell hinter mir" vermittel, fühle ich mich danach so schlecht, dass ich an Selbstmord denken muss.

Ich weiß nicht, wie ich vorgehen soll.
Bitte helft mir !

Mehr lesen

S
shan_11903457
06.02.08 um 19:51

Was Du tun sollst?
Also mal ganz losgelöst vom Sternzeichen...setz ihn an die Luft, denn er tut Dir nicht gut. Und das sage ich jetzt als Skorpion-Frau.

Allein schon die Demütigung auf Dich zu nehmen, ihn zu "bedienen", ohne selbst auch nur irgendwie wie eine Frau behandelt zu werden, sollte Dir genug sein, um Deinen Weg allein weiterzugehen.

Gefällt mir

P
pyry_11943463
06.02.08 um 20:11

Naja,
er will schon die ganze Zeit mit mir zusammenziehen.
Ich fühl dazu aber nicht bereit.
Ich bin Fische und werde jetzt 20.

Liebe seiner Seits ist zwar da, nur solange wie wir uns nicht zanken, zeigt er sie mir kaum.

Ich habe auch schon dran gedacht, mit ihm Schluss zu machen .. aber nur allein wegen Sex ... ???
Ist es das Wert ?
Ja.
Vielleicht schon.
Am Anfang habe ich ihm gesagt, dass ich nie mit ihm schlafen werde.
Dazu meinte er ganz trocken: "Na dann brauchen wir erst gar keine Beziehung anfangen".

Aber wer würde schon eine Beziehung wollen, wo der "normale Geschlechtstrieb" nicht praktiziert wird ?

Ich erniedrige ihn ja auch, damit er mal sieht, wie erbärmlich sein Verhalten mir gegenüber ist.
Aber dann fliegen auch immmer Fetzen.
Ob das noch Sinn hat, wenn er es noch nicht mal sehen will ?

Gefällt mir

T
tamir_12679009
07.02.08 um 0:46

Keine Ahnung
wie du dir dein späteres Leben vorstellst. Also n Skorpion ändern zu wollen, das schaffst du nur an einem kalten Tag in der Hölle. Soll heißen, die gibts nich allzu oft. HALLO MÄDEL WACH DOCH MAL AUF. Wie soll das die nächsten Jahre weiter gehen? Setz den Typen so schnell wie möglich an die frische Luft oder stell ihn unter ne kalte Dusche. Vielleicht steht ihr ja beide darauf euch gegenseitig zu erniedrigen. Aber für mich heist zweisamkeit immer noch den anderen zu respektieren und ihn nicht als Wichsmaschine zu missbrauchen. Du sagst doch selber, das du Suizide Gedanken hast. Wobei ich mal davon ausgehe, das das nur so daher gesagt ist. Der Typ empfindet auch keine Liebe für dich, das einzige was der befriedigen will sind seine Triebe und du bist so doof und hilfst ihm dabei. Was soll als nächstes kommen? Plastiktüte übern Kopf damit er dich nicht mehr sehen muß?

Gefällt mir

Anzeige
P
pyry_11943463
07.02.08 um 14:15

..
Ich glaube schon, dass er mich liebt.
Ansonsten würde er mich nicht ständig anrufen und fragen, wo ich bin, was ich mache, wann wir uns sehen .. usw.
Ich melde mich ja kaum bei ihm.
Und wenn ich kein Bock mehr auf die Beziehung habe und ihm sagen, dass ich Schluss machen will, springt er sofort zu mir und wirft mit Steinchen an mein Fenster.

Also Verlustangst ist auf jeden Fall da !

Nur nicht der Respekt und die Verständnis, die nachher ebenfalls beständig sein sollten ...

Aber okay, ich schau mir das noch n bisschen an und dann werde ich ja sehen, wie e weitergeht.

Danke an euch alle für euren Ratschlag bis jetzt !

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
pyry_11943463
07.02.08 um 14:39

...
Ganz ehrlich, ich hätte mich über diesen Satz gefreut und ihn einfach in den Club gehen lassen.
Wenn er es dann wirklich getan hätte, hätte ich den Fall wenigsten glücklich und mit reinem Gewissen schließen können.

Er sagt mir ständig, dass er mich liebt, aber wenn ich ihn frage warum?, dann kann er mir nicht antworten.
Und er würde mich verlassen, wenn ich fürn Jahr weg muss.

Fühl mich irgendwie benutzt und wie ein Zeitersatz: "Naja, wäre halt schade, wenn sie weg ist, aber irgendwann finde ich ne neue Olle (zum Pimpern vielleicht noch)..."

Gefällt mir

P
pyry_11943463
07.02.08 um 19:24

Ach Gottchen ..
Donelpasso, du bist ja am Arsch ..
Mein Freund ist schon fast rassistisch deutsch.
Deine Unterstellung kannste lassen.

Ebenso könnte ich dir unterstellen, dass "die Hässliche" vielleicht eine deiner Exfreundinnen war, die du jetzt nur verleugnen willst, weil sie dir eventl. weh getan hat ..?
Wer weiß das schon, wer weiß das schon ?
Is mir ja auch egal.
Will mich nicht weiter an Oberflächlichkeiten aufhalten und auch wenn du mir kein Stück geholfen hast, danke ich dir für deine Aufmerksamkeit, du verdammter ... !


Ps: Manchmal ist es besser, sich selbst Schaden zu zufügen, bevor es andere in versteckter Weise tun (wollen).

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1250069899z
07.02.08 um 20:34

Also...
meine Erfahrung bei sowas ist:
je verliebter du bist, desto schlimmer ist es.
je länger du bei ihm bleibst, desto mehr wird es dir dein Selbstwertgefühl und - vertrauen zerstören und du wirst immer schwerer von ihm loskommen, weil du immer schwächer wirst und das wird er auch spüren, er bekommt immer mehr Macht.
lass dich nicht scheiße behandeln, Mädel!
Vor allem wenn du schon an Selbstmord denkst, verlass ihn besser heut als morgen, da nützen auch keine "Spielchen" was, so einer ändert sich nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige