Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpion vs. Widder...gehts gut?

Skorpion vs. Widder...gehts gut?

2. Januar 2010 um 10:16

Hallo liebe gofeminin user/innen

also... kurz zu mir: ich bin eine schlagfertige skorpionfrau, und das was ich bisher so gelesen hab über mein sternzeichen (geheimnisvoll,rachsüchtig...u sw) dem kann ich nur zustimmen
mein Ex ist Widder, wir waren fast ein Jahr zusammen, bis er irgendwann zwischen tür und angel sagte: ich habe keine gefühle mehr tut mir leid (der sex lief auch beschissen in unserer letzten phase, da ist er mir mit einer 3 jahre jüngeren, er 20, fremdgegangen. er hat ihr versprochen das er mit mir schluss macht wegen ihr, aber wollte sie eigentlich nur für ne affäre).
jedenfalls hat er nahtlos nach mir sofort eine neue gehabt (seine frühere ex). die beiden sind jetzt monate zusammen, ich hab sie dummerweise terrorisiert. er hat die nummer gewechselt. Ich komm nicht mehr an ihn heran. meine frage ist: wie schaffe ich es, den widder mann zurück zu erobern, was darf ich absolut nicht machen?
ich hab mir überlegt, ihm einen blumenstrauss (durch internetversand) zukommen zu lassen, anonym versteht sich. nur mit einem band um den blumenstrauss mit paar worten drauf, aus einem song (das war unser song gewesen)
ist das ok? oder eher nicht?

hab gehört widder können gleich die nächste beziehung nehmen, und sind herzlos den ex frauen gegenüber??

Mehr lesen

2. Januar 2010 um 11:46

Warum zurück wollen??
In erster Linie ist er MANN.. noch dazu ein Widdermann.... Udn soweit ich weiß, gibt es für ihn kein Zurück mehr, wenn Du ihn "terrorisiert" hast, sorry. Wundert mich eh, daß er nun wieder mit seiner Ex zusammen ist, anscheinend hat er sich nie wirklich von ihr gelöst.

Ich würde die Aktion mit dem Blumenstrauß nicht machen, ich würde mich zurückziehen und einfach mal beobachten. Dann kommt er ins Überlegen und erst DANN hättest Du vielleicht eine realistische Chance ihn wieder zurückzugewinnen.

Warum willst Du ihn überhaupt zurück? Scheint ja nicht so prickelnd gelaufen zu sein, warum tust Du Dir das noch einmal an? Wenn er Dich betrogen hat, gibt es doch keinen Grund mehr, ihn wieder haben zu wollen- wo bleibt Dein Skorpionstolz?

Grundsätzlich kann ich diese Verbindung nur gutheißen, mir selbst hätte nichts besseres als ein Widder passieren können, aber jeder Mensch ist anders- und Vertrauensbrüche gehen einfach gar nicht (bin selbst Skorpion)

Gefällt mir

3. Januar 2010 um 13:52

Aber...
ich weiß einfach nicht ich kann nicht mehr klar denken, das jetzt schon 3 monate her aber ich bin noch nicht drüber hinweg, egal welchen kerl ich mir anlache... man...wie kann der so stur sein und mir noch nicht mal ne chance bieten... er ist jetzt mit einer steinböckin zusammen

Gefällt mir

3. Januar 2010 um 18:23
In Antwort auf splitter89

Aber...
ich weiß einfach nicht ich kann nicht mehr klar denken, das jetzt schon 3 monate her aber ich bin noch nicht drüber hinweg, egal welchen kerl ich mir anlache... man...wie kann der so stur sein und mir noch nicht mal ne chance bieten... er ist jetzt mit einer steinböckin zusammen


Warum sollte er DIR eine Chance anbieten? Er ist anscheinend glücklich mit der anderen, lass ihn doch einfach.

Die "Sturheit" ist eine typische Widdereigenschaft, das Nicht-Loslassen-Können eine typische Skorpioneigenschaft.... Wie lange willst Du Dir das antun? Manchmal- NEIN..IMMER!- ist es sehr heilsam, eine gewisse Zeit einfach mal alleine zu bleiben und den Kopf frei zu bekommen.

Du musst bedenken, daß Eure Beziehung gescheitert ist, warum auch immer; was soll denn anders werden? Willst Du was an Dir ändern, soll er an sich was ändern? Was kannst Du ihm bieten, was er an der anderen nicht hat? Überleg Dir das mal und dann entscheide selbst, ob es realistisch ist oder nicht.

Mit Blumen, Telefonterror o.ä. bewirkst Du nur das Gegenteil.

Es gibt nichts unangenehmeres als Expartner, die einen auf Gedeih und Verderb zurück haben wollen...

Gefällt mir

4. Januar 2010 um 11:31

Anhang
ich wollte noch etwas anhängen:
die ex die er jetzt hat, hatte er vor 6 jahren shconmal (kinderliebe) zu einem gemeinsamen freund von uns (ist ihm auch ein dorn im auge, er will das sein freund sich nicht mehr mit mir abgibt, auch anbändeln ist tabu) hat er gesagt: gesucht- und wiedergefunden. ein wenig später sagte er zu ihm: das ging vielleicht doch alles zu schnell
WAS HAT DAS ZU BEDEUTEN
es ging vielleicht doch alles zu schnell (im bezug auf die neue beziehung)
ich schwörs euch: ich hatte noch nie so einen guten freund wie ihn, er hat sogar vor mir gestanden und geheult, wenn ein schluss meinerseits drohte (ja, in der beziehung wurde es mir manchmal zu langweilig, weil ich mir dachte; den hast du ja schon, der macht alles mit, sagt zu allem ja.)

.... und mein ex-widder war mir gehorsam

was mich kränkt ist die tatsache, das mich jemand verlässt, der mir geschworen hat das ich seine große liebe bin

Seine neue ist übrigens das ganze gegenteil von mir: kleiner,mollig, andere augenfarbe....

Gefällt mir

4. Januar 2010 um 15:46

Und..
mit dem blumenstrauß und den passenden spruch erhoffe ich mir das er sich dran erinnert was war

Gefällt mir

4. Januar 2010 um 18:21

Sehr schön geschrieben...
"Feminismus ist nicht das was er schätzt an SEINER Frau....an anderen schon"

Sehr treffend, das ist auch meine Erfahrung... ich schob es eher auf Erziehung und die Mentalität, aber es scheint doch mehr so ein Widderding zu sein.

Allerdings geniesse ich diesen Zustand auch, denn er ist der erste, der mich als FRAU herausfordert, nicht als Kindermädchen, Mädchen für alles, Powerfrau, die sich um alles kümmert etc... Es ist für mich auch eine Art Lernaufgabe, die mir aber auch sehr gut tut, das gebe ich gerne zu.

Ich gleite so allmählich in die Rolle der "First Lady", die im Hintergrund die Strippen zieht, ihm aber im großen und ganzen die große Bühne überlässt.. auch nett sowas

Aber ich schweife ab, sorry...

Hier geht es wirklich mehr um den verletzten Stolz der TE.. sie will ihn nicht wirklich zurück, sie kann nur sehr schlecht verlieren- Kopf hoch, da mussten wir alle mal durch

Gefällt mir

8. Januar 2010 um 22:07

Gutes Paar
Bin auch Widder und mit Skorpionfrau zusammen seit Februar und es geht einwandfrei ich persönlich glaub auch ein wenig an Astrologie und danach passen Widder und Skorpion richtig gut zusammen.
Was du vielleicht nicht machen solltest ist zu sehr klammern, aber doch spüren lassen das du Ihn willst.
Die richtige Mischung machts eben

Gefällt mir

22. März 2010 um 0:09

Sei mir nicht böse
aber je mehr du ihn terrorisierst desto unaustehlicher wirst du für ihn....

lass ihn ziehen.....

lass ihn glücklich sein, werde du auch glücklich... und lebe dein leben weiter....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Error shut.