Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpion & Wassermann

Skorpion & Wassermann

1. Februar um 15:16 Letzte Antwort: 12. Februar um 10:11

Hallo zusammen

Mein angebeteter ist ein Wassermann Mann, er ist durch und durch Wassermann!

Wir kennen uns seit knapp 2 Jahren und haben seit 1.5 Jahren etwas am laufen. Nach einer kleinen Krise, läuft es jetzt wieder ziemlich rund.

Mir war von Anfang an bewusst, dass es keine leichte Sache wird, da wir trotz vieler Gemeinsamkeiten auch sehr verschieden sind. Er Kopfmensch, ich Gefühlsmensch, er ruhig und durchdacht, ich impulsiv und mit (südamerikanischem) Temparament. 

Er ist einer der besten, interessantesten aber auch anstregendsten und undurchschaubarsten Typen denen ich bisher begegnet bin. So fest er mit Komplimenten, süssen kleinen Liebesgeständnissen, Charme und Witz um sich werfen kann, so fest kann er auch abweisend, kühl und distanziert sein znd um den heissen Brei rumreden. Das verlangt mir immer mal wieder sehr viel Geduld und Geschick.

Hat jemand änliche Erfahrugen gemacht? Oder andere Erfahrungen mit Wassermann Männern? 

Danke für eure Inputs

 

Mehr lesen

1. Februar um 17:13

Und du hoffst jetzt nach 1.5 Jahren dass er sich noch irgendwann mal für etwas Festes mit dir entscheidet?"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar um 18:57
In Antwort auf carina2019

Und du hoffst jetzt nach 1.5 Jahren dass er sich noch irgendwann mal für etwas Festes mit dir entscheidet?"

Ja das hat er zwischenzeitlich! Aber um das geht es hier nun gar nicht direkt... Mehr um allgemein Wassermann Männer und Skorpion Frauen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar um 8:52

Sonst niemand?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar um 13:54
In Antwort auf sky_19242776

Ja das hat er zwischenzeitlich! Aber um das geht es hier nun gar nicht direkt... Mehr um allgemein Wassermann Männer und Skorpion Frauen.

naja "am laufen" ist ja keine beziehung.... oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar um 20:34
In Antwort auf carina2019

naja "am laufen" ist ja keine beziehung.... oder?

Nochmals, es geht nicht darum wie und als was ich unsere Beziehung zurzeit benennen möchte. Sondern um den Wassermann Mann!

Aber es ist was Festes und wir stehen nun zueinander.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Februar um 22:37

Nimm ihm nicht seine Freiheiten. Wenn du ihn für dich ganz alleine haben willst, wird er versuchen die Fesseln zu durchtrennen und das Gegenteil von dem tun, in das du ihn zu pressen versuchst. Wahrscheinlich mag er keine Langeweile und ist gerne in Gesellschaft? Dazu passt du mit deinem südamerikanischen Temperament prima. Aber er muss mit seinen Freunden unterwegs sein können, ohne dass du im Dreieck springst.
Es wird unter Umständen, lang dauern, bis er sich darauf einlassen kann, sich fest zu binden. Das liegt nicht daran, dass er sich keine feste Bindung mit Verlobung und Hochzeit mit dir vorstellen kann, sondern eher daran, dass er generell ein Problem damit hat. Es kommt also eher sein Freigeist zum Vorschein, der konventionelle Beschränkungen ablehnt und sich z.B. denkt, ein Trauschein hat für die Liebe doch keine Bedeutung. Selbst wenn er als typischer Wassermann so tickt, heißt das noch lange nicht, dass er ein Fremdgeher ist und du Angst haben musst, wenn er wieder mal mit seinen Kumpels loszieht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 22:09
In Antwort auf user975665234

Nimm ihm nicht seine Freiheiten. Wenn du ihn für dich ganz alleine haben willst, wird er versuchen die Fesseln zu durchtrennen und das Gegenteil von dem tun, in das du ihn zu pressen versuchst. Wahrscheinlich mag er keine Langeweile und ist gerne in Gesellschaft? Dazu passt du mit deinem südamerikanischen Temperament prima. Aber er muss mit seinen Freunden unterwegs sein können, ohne dass du im Dreieck springst.
Es wird unter Umständen, lang dauern, bis er sich darauf einlassen kann, sich fest zu binden. Das liegt nicht daran, dass er sich keine feste Bindung mit Verlobung und Hochzeit mit dir vorstellen kann, sondern eher daran, dass er generell ein Problem damit hat. Es kommt also eher sein Freigeist zum Vorschein, der konventionelle Beschränkungen ablehnt und sich z.B. denkt, ein Trauschein hat für die Liebe doch keine Bedeutung. Selbst wenn er als typischer Wassermann so tickt, heißt das noch lange nicht, dass er ein Fremdgeher ist und du Angst haben musst, wenn er wieder mal mit seinen Kumpels loszieht.

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Das mit dem Freiraum lassen ist kein Problem für mich. Ich geniesse und brauche auch Zeit für mich, mit meinen Freunden, Familie - auch ohne Partner! So gern ich etwas mit ihm mache, bin ich auch gerne alleine unterwegs. Da bin ich überhaupt nicht kompliziert.

Was für mich die grössere Herausforderung ist, ist die Tatsache dass ich der totale Gefühlsmensch bin und er der Kopfmensch. Er ist nicht einer, welcher mit grossen Worten um sich spuckt. Auch mal etwas kühl und distanziert ist - und mich aber auch in so einem Moment trotzdem will und das keine Zeichen von Zweifel sind. Das ist neu für mich und da muss ich noch viel lernen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 9:58
In Antwort auf sky_19242776

Nochmals, es geht nicht darum wie und als was ich unsere Beziehung zurzeit benennen möchte. Sondern um den Wassermann Mann!

Aber es ist was Festes und wir stehen nun zueinander.

laut deinem beitrag im Beziehungsforum ist es aber nix festes

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 10:11
In Antwort auf carina2019

laut deinem beitrag im Beziehungsforum ist es aber nix festes

Kommt darauf an wie man etwas Festes definiert.

Wir sind nicht mehr 16! Das beide mehr als nur Sex wollen ist unterdessen geklärt. Das war mir wichtig. Wir stehen öffentlich zueinander. Nun lassen wir es langsam angehen. Alles gut also. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club