Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpione sind sie nur glücklich, wenn sie unglücklich sind?

Skorpione sind sie nur glücklich, wenn sie unglücklich sind?

15. Februar 2007 um 21:04

Hallo zusammen,

ich habe mir mal die gesamten Beiträge über Skorpione durchgelesen,da ich selber ein Skorpion bin, finde ich mich in vielen Diskussionen wieder.

Ich bin grade auf eine Diskussion gestoßen, bei der es um einen ,,schwarzen Skorpion" ging.

In diesem Theard schrieb jemand:
,,Ich habe das Gefühl,Skorpione sind nur glücklich, wenn sie unglücklich sind".

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht und mit meiner Mutter darübr gesprochen.
Meine Mutter meinte sie würde mich in diesem Satz wieder finden, denn ihr ist früher schon aufgefallen, das ich nur glücklich bin, wenn ich unglücklich bin.

Mir ist aufgefallen, das ich oft vergangendes wieder auffrische nur damit ich weinen kann.

Meine Frage, hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Es ist nicht so, dass ich darunter leide, aber komisch finde es schon!

Freu mich auf eure Antworten!

LG
klenejenny

Mehr lesen

15. Februar 2007 um 21:38

Hey ...
vielleicht liegt es in der Natur des skorpions alles pessimistisch zu sehen...deswegen auch ihr seit nur glücklich wenn ihr unglücklich seit....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2007 um 23:10

Nur glücklich wenn ich unglücklich bin
Das verstehe ich als waschechter Skorpio nun wirklich nicht.
Ich wäre froh wenn bei mir zur Zeit nicht so viel ünglücklich verlaufen würde.
Bin lieber glücklich als unglücklich,denn das Leben ist ohnehin schon zeitweise oft schwer genug.

Liebe Grüsse pex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2007 um 12:32
In Antwort auf ionela_12968027

Hey ...
vielleicht liegt es in der Natur des skorpions alles pessimistisch zu sehen...deswegen auch ihr seit nur glücklich wenn ihr unglücklich seit....

Ja und nein
früher war ich oft unglücklich verliebt, unglücklich in vielen anderen dingen, habe viel geheult und so.

aber auf dauer nervt dieser schmerz einfach.
ich habe mich gefragt, warum das so ist, und habe es geändert. ich würde jederzeit das Glück dem Unglück vorziehen. Immer!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2007 um 18:37
In Antwort auf feuerblumen

Ja und nein
früher war ich oft unglücklich verliebt, unglücklich in vielen anderen dingen, habe viel geheult und so.

aber auf dauer nervt dieser schmerz einfach.
ich habe mich gefragt, warum das so ist, und habe es geändert. ich würde jederzeit das Glück dem Unglück vorziehen. Immer!

Das sind ja
schon richtig viele Antworten

Ich habe das Gefühl, das in meinem Inneren ein Kampf statt findet.

Ich bin oft innerlich zerissen.

Schön finde ich das ich doch nicht so ,,unnormal" bin
Es scheinen viele dieses Problem zu haben.

Seit ihr denn aucb alle sehr Eifersüchtig?
Das ist mein nächstes Problem, ich bin durch meine Eifersucht oft innerlich zerfressen.

LG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2007 um 19:28

Kann ich bestätigen...
bin selbst Skorpion und ich kann mit tragischen Dingen in der Vergangenheit nur schwer abschliessen und hol sie immer wieder vor. Wenn ich längere Zeit glücklich bin,mit keinen streiten kann,dann fehlt mir irgendwas.
Ich schöpfe quasi aus meinem eigenen leid neue Kraft...Für andere schwer zu verstehen,weil die meisten ja Froh sind,wenn es ihnen gut geht und harmonie herrscht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2007 um 21:18
In Antwort auf klenejenny861

Das sind ja
schon richtig viele Antworten

Ich habe das Gefühl, das in meinem Inneren ein Kampf statt findet.

Ich bin oft innerlich zerissen.

Schön finde ich das ich doch nicht so ,,unnormal" bin
Es scheinen viele dieses Problem zu haben.

Seit ihr denn aucb alle sehr Eifersüchtig?
Das ist mein nächstes Problem, ich bin durch meine Eifersucht oft innerlich zerfressen.

LG
Jenny

Ja Jenny
wir antworten doch immer gerne.

Skorpios sitzen doch alle in ein und dem selben Boot.

Eifersüchtig waaaaar ich mal,oft auch nicht zu knapp wenns die richtige war die ich begehrte.
Heut zu Tage bin ich`s gar nicht mehr.
Nun das zerissen sein kannte ich auch mal,kann schon mürbe machen.
Ja und einen Skorpio ganz besonders,gibt`s auch kaum ein Mittel dagegen.
Wir haben es eben nicht sehr einfach wenn die Seele spricht.

Liebe Grüsse pex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2007 um 21:50

Oh cassiopeia
Danke für Dein Lächeln(Widder-Lächeln)

Mir sagte mal jemand hier das Widder und Skorpio nicht zusammen passen.Das glaube ich aber leider nicht.
Weiss nicht ob Du die Stammhoroskope kennst?
Habe da fest gestellt,dass es sehr viel gemeinsames gibt.
Schon das,das die beiden Sternzeichen sehr gern für andere da sind.

Zu Deinen Skorpion-Typen und ihren Aspekten stimme ich Dir zu.
Ich glaube sogar,das die Vielfalt bei Skorpios am grössten ist.
Doch die Grundwesenszüge unterscheiden sich eigentlich weniger,wie das Alles oder das Nichts,entweder oder,usw.
Skorpios möchten ja alles,doch am Ende haben wir uns manchmal damit eben zu viel vorgenommen.
Wie sagt das Sprichwort;wer rastet der rostet und das ist`s,was uns aber am Leben hält.

Ja jeder Skorpio ist auf seiner Art einzig,das stimmt 100%ig.

Ich finde es aber sehr gut,wenn hier jeder seine Ansichten und Erfahrungen anderen mitteilt.
Irgendwie findet jede/r etwas zutreffendes,was für ihn sehr nützlich sein kann.

Ich hatte erst gestern ne private PN von einer Frau,die nicht wusste das Skorpios Auszeiten haben können.
War sehr nützlich und hilfreich für sie,weiss jetzt besser mit ihrem ruhigen Skorpio umzugehen.Mich freud sowas sehr.

Übrigens war gerade in dieser Beziehung Dein letzter Bericht sehr nützlich,hilfreich und klasse für andere.
Du hast eben etwas drauf,kennst Dich aus!

liebe Grüsse und ein schönes Wochenend wünsch ich. pex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2007 um 21:51
In Antwort auf nestor_12674340

Ja Jenny
wir antworten doch immer gerne.

Skorpios sitzen doch alle in ein und dem selben Boot.

Eifersüchtig waaaaar ich mal,oft auch nicht zu knapp wenns die richtige war die ich begehrte.
Heut zu Tage bin ich`s gar nicht mehr.
Nun das zerissen sein kannte ich auch mal,kann schon mürbe machen.
Ja und einen Skorpio ganz besonders,gibt`s auch kaum ein Mittel dagegen.
Wir haben es eben nicht sehr einfach wenn die Seele spricht.

Liebe Grüsse pex

@kaltesonneu schreibst
"denn man möchte doch stark und unabhängig bleiben, als skorpionbetonter mensch"

du meinst vor allem damit , die eigenen emotionen und gefühle unter kontrolle halten?!
wieso ist das so?
wieso MUß man stark und
unabhängig sein? das sind nämlich auch meine höchsten prämissen im Leben und selbst in meiner besten aller best gelebtesten beziehungen bleibe ich innendrin unantastbar.
. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 13:21
In Antwort auf feuerblumen

@kaltesonneu schreibst
"denn man möchte doch stark und unabhängig bleiben, als skorpionbetonter mensch"

du meinst vor allem damit , die eigenen emotionen und gefühle unter kontrolle halten?!
wieso ist das so?
wieso MUß man stark und
unabhängig sein? das sind nämlich auch meine höchsten prämissen im Leben und selbst in meiner besten aller best gelebtesten beziehungen bleibe ich innendrin unantastbar.
. .

Stark und Unabhängig
@ Feuerblume

du hast recht für mich zählt nichts mehr im Leben als stark und unabhängig zu sein.

Ja wir Skorpione haben es wirklich nicht einfach im Leben.
Ich bin auch soooo sensibel, was mich in manchen Situationen echt ins schwitzen bringt.

@pex

wie hast du es geschafft nicht mehr so Eifersüchtig zu sein?
Ic bin mit meinem Freund zwei Jahre zusammen ich vertraue ihm sehr doch trotzdem bin ich sooo schrecklich eifersüchtig. Wenn er sich nur ein paar Minuten zuviel mit jemanden unterhält oder mit jemanden tanzt, bricht es in mir aus wie ein Vulkan und mein Feund solte sich in Sicherheit bringen.

Ich wüsste wirklich gerne wie du das in den Griff bekomme hast.

LG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 13:43
In Antwort auf yelena_12119032

Kann ich bestätigen...
bin selbst Skorpion und ich kann mit tragischen Dingen in der Vergangenheit nur schwer abschliessen und hol sie immer wieder vor. Wenn ich längere Zeit glücklich bin,mit keinen streiten kann,dann fehlt mir irgendwas.
Ich schöpfe quasi aus meinem eigenen leid neue Kraft...Für andere schwer zu verstehen,weil die meisten ja Froh sind,wenn es ihnen gut geht und harmonie herrscht.

lg

@ mseve
besser hätte ich es nicht sagen können. Genauso geht es mir auch.
Aus meinem Leid schöpf ich Kraft.
Und wenn ich längere Zeit glückich bin, muss streit her, sonst fühle ich mich nicht wohl.


LG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 22:48
In Antwort auf klenejenny861

Stark und Unabhängig
@ Feuerblume

du hast recht für mich zählt nichts mehr im Leben als stark und unabhängig zu sein.

Ja wir Skorpione haben es wirklich nicht einfach im Leben.
Ich bin auch soooo sensibel, was mich in manchen Situationen echt ins schwitzen bringt.

@pex

wie hast du es geschafft nicht mehr so Eifersüchtig zu sein?
Ic bin mit meinem Freund zwei Jahre zusammen ich vertraue ihm sehr doch trotzdem bin ich sooo schrecklich eifersüchtig. Wenn er sich nur ein paar Minuten zuviel mit jemanden unterhält oder mit jemanden tanzt, bricht es in mir aus wie ein Vulkan und mein Feund solte sich in Sicherheit bringen.

Ich wüsste wirklich gerne wie du das in den Griff bekomme hast.

LG
Jenny

Jenny das kann ich Dir sagen
Wenn man so um die 30 Jahre zusammen ist,sieht so vieles ganz anders aus.Man ist sozusagen richtig zusammen gewachen,einer kennt den anderen ganz genau und vertraut sich auch gegenseitig immer.Skorpios werden auch ruhiger,wenn die wilden Jahre vorbei sind.Ob ich oder Frauchen,wenn ein Teil länger mal nicht da ist(Kur),so fehlt einem etwas.Ja und wenn beide Partner wissen was Treue ist,so muss man sich keine Sorgen mehr machen,hat einfach keinen Grund mehr eifersüchtig zu sein.
Mein Stierchen ist zwar eine sehr gut aussehendes Mädel,aber Bedenken habe ich keine.Sie ist vielleicht ein wenig eifersüchtig aber ich sage grundlos.
Jenny in jüngen Jahren war ich auch mal Eifersüchtig auf meiner Frau,das gebe ich zu.Weisst Du,Ehe ist auch eine Art Bewährung,entweder es geht gut oder nicht.
Ich bin auch heil froh,das ich solche Sorgen nicht mehr habe.
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag! pex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2007 um 8:22
In Antwort auf nestor_12674340

Jenny das kann ich Dir sagen
Wenn man so um die 30 Jahre zusammen ist,sieht so vieles ganz anders aus.Man ist sozusagen richtig zusammen gewachen,einer kennt den anderen ganz genau und vertraut sich auch gegenseitig immer.Skorpios werden auch ruhiger,wenn die wilden Jahre vorbei sind.Ob ich oder Frauchen,wenn ein Teil länger mal nicht da ist(Kur),so fehlt einem etwas.Ja und wenn beide Partner wissen was Treue ist,so muss man sich keine Sorgen mehr machen,hat einfach keinen Grund mehr eifersüchtig zu sein.
Mein Stierchen ist zwar eine sehr gut aussehendes Mädel,aber Bedenken habe ich keine.Sie ist vielleicht ein wenig eifersüchtig aber ich sage grundlos.
Jenny in jüngen Jahren war ich auch mal Eifersüchtig auf meiner Frau,das gebe ich zu.Weisst Du,Ehe ist auch eine Art Bewährung,entweder es geht gut oder nicht.
Ich bin auch heil froh,das ich solche Sorgen nicht mehr habe.
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag! pex

*lach*
Das heisst, wir haben hier mal einen "älteren" Skorpion mit viel Erfahrung

Na, das ist ja mal positiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2007 um 22:26
In Antwort auf elicia_12053625

*lach*
Das heisst, wir haben hier mal einen "älteren" Skorpion mit viel Erfahrung

Na, das ist ja mal positiv

Nun ja viel Erfahrung?
sammle immer noch welche.Mag schon positiv sein,bin aber leider der einzige männliche Skorpio hier,find`s sehr schade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 23:46
In Antwort auf nestor_12674340

Nun ja viel Erfahrung?
sammle immer noch welche.Mag schon positiv sein,bin aber leider der einzige männliche Skorpio hier,find`s sehr schade.

"Skorpione und ihr schmerz"=ERKLÄRUNG.....
Der Skorpion wird von Pluto und Mars als zweiter Herrscher regiert:Pluto steht u.a.für Tod und Wiedergeburt! Werde und vergehe..werde und vergehe...Ohne jemandem damit auf die Füße treten zu wollen...,aber:Viele Skorpione kommen einem "Untoten" gleich! Es ist so,daß sie oft den Schmerz "BRAUCHEN"um sich "lebendig" zu fühlen...Wenn ein Skorpion im Leben kein "Drama""Schmerz"und "Leidenschaft"mehr hat...,dann läuft er herum wie eine Mumie..."Blutleer"! Mars ist aber noch zur Stelle...und schlummert überaus "lebendig"in irgendeinem toten Winkel der Seele! Nun....,nach dem "vergehe"..muß nun wieder ein "werde"folgen,und dann etfachen Pluto u.Mars wieder irgendein Feuer...und der Spaß geht von vorn los....Immer und immer wieder! Der Tod ist so ein brisantes Thema für einen Skorpi...daß er sich darauf "vorbereitet"indem er "extrem lebt"!!! So versteht man seine "Sucht"nach Schmerz,Leid und Drama..."Oh,wie ich es nur liebe...,dieses lebendige kribbeln in meinen Adern..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 9:00

...
Ich habe auch nur einen Skorpion-Aszendenten (Jungfrau), trifft aber schon auf mich zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 22:12

"Na ja artemis"
Lieber rex07,....ist das so??? Ich habe geschrieben daß ein Skorpi "extrem"lebt um sich so auf dem Thema Tod vorbereiten zu können!!! Ein Skorpi sucht zwar oft "Grenzerfahrungen"...wie z.B. gefährlicher Sport usw,usw...ABER STÄNDIGE ABWECHSELUNG??? Jein! Der Skorpion ist ein Fixzeichen und mag Veränderungen nicht besonders...,von daher meinst du wahrscheinlich Abwechselung in Sachen Unterhaltung,Freizeit...(?) Aber im persönlichen Leben...,Wohnort,Umgebung,Freunde und Beziehung ist ein "echter" Skorpi absolut FIX!!! Ansonsten hast du sehr wahrscheinlich "luftige Einflüsse" in deinem Horoskop! ...vielleicht ein Zwillinge- oder Wassermann-Mond....!?!? Irgendsowas in der Art...und die Sache sieht gleich gaaaaaanz anders aus! Auch der Schmerz hat was fruchtendes...finde ich! Eine gewisse Dosis Schmerz(Seelischen)läßt einen doch erst spüren wie lebendig man doch sein kann...,oder? *grins* Liebe Grüße.Ella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 20:46

Skorpione vergessen nie
da ich selbst Skorpion bin ( Im Horoskop und im Aszendent)weiß ich genau wie es ist in einer scheinbar glücklichen Situation ein Unglück zu entdecken.
Es ist nicht so, dass ein Skorpion sich nicht freuen kann, doch wenn er von einer Person einmal verletzt wurde und sich wieder mit ihr verträgt, hat diese Vertrauensbeziehung eine Wunde erhalten.
In einem schönen Moment kehrt die Erinnerung an das Geschehene zurück und die Wunde reißt wieder auf.
Skorpione haben zwar eine starke Persönlichkeit, doch ihre sensibele Seite macht sie verwundbar. Sie zeigen es nicht, aber leiden im stillen.

Vielleicht neigen wir dazu uns das Leben selbst ein wenig schwer zu machen.

Viele Liebe Grüße von Skorpion bindiba

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 20:46
In Antwort auf artemis2909

"Skorpione und ihr schmerz"=ERKLÄRUNG.....
Der Skorpion wird von Pluto und Mars als zweiter Herrscher regiert:Pluto steht u.a.für Tod und Wiedergeburt! Werde und vergehe..werde und vergehe...Ohne jemandem damit auf die Füße treten zu wollen...,aber:Viele Skorpione kommen einem "Untoten" gleich! Es ist so,daß sie oft den Schmerz "BRAUCHEN"um sich "lebendig" zu fühlen...Wenn ein Skorpion im Leben kein "Drama""Schmerz"und "Leidenschaft"mehr hat...,dann läuft er herum wie eine Mumie..."Blutleer"! Mars ist aber noch zur Stelle...und schlummert überaus "lebendig"in irgendeinem toten Winkel der Seele! Nun....,nach dem "vergehe"..muß nun wieder ein "werde"folgen,und dann etfachen Pluto u.Mars wieder irgendein Feuer...und der Spaß geht von vorn los....Immer und immer wieder! Der Tod ist so ein brisantes Thema für einen Skorpi...daß er sich darauf "vorbereitet"indem er "extrem lebt"!!! So versteht man seine "Sucht"nach Schmerz,Leid und Drama..."Oh,wie ich es nur liebe...,dieses lebendige kribbeln in meinen Adern..."

@ artmenis
schön gesagt!

Genauso fühle ich mich

LG
Jenny

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 21:58
In Antwort auf klenejenny861

@ artmenis
schön gesagt!

Genauso fühle ich mich

LG
Jenny

"@ artmenis"
Ja,liebe Jenny,........in jungen Jahren ist dieses "Drama"noch ganz extrem! Aber später reduziert sich "das Feuer" auf eine "glimmende Glut"! Besser gesagt man hat es etwas besser unter Kontrolle! *grins* LG.Ella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 22:41
In Antwort auf nuha_11916598

Skorpione vergessen nie
da ich selbst Skorpion bin ( Im Horoskop und im Aszendent)weiß ich genau wie es ist in einer scheinbar glücklichen Situation ein Unglück zu entdecken.
Es ist nicht so, dass ein Skorpion sich nicht freuen kann, doch wenn er von einer Person einmal verletzt wurde und sich wieder mit ihr verträgt, hat diese Vertrauensbeziehung eine Wunde erhalten.
In einem schönen Moment kehrt die Erinnerung an das Geschehene zurück und die Wunde reißt wieder auf.
Skorpione haben zwar eine starke Persönlichkeit, doch ihre sensibele Seite macht sie verwundbar. Sie zeigen es nicht, aber leiden im stillen.

Vielleicht neigen wir dazu uns das Leben selbst ein wenig schwer zu machen.

Viele Liebe Grüße von Skorpion bindiba

Definitiv tut ihr das!
Nicht, dass ich nicht auch einen leichten Hang zu Leid und Tragik hätte, aber Skorpione machen sich wirklich das Leben schwer, indem sie sich durch Ihr Verschliessen, ausgedrückt in Form von Zurückziehen, zu stolz sein, etc., vieles verbauen. Ich glaube, dass ihr einfach zu feige und nicht nicht ehrlich zu euch selbst seid. Bloß nicht vergessen den Kopf immer einzuschalten und alles rational anzupacken, lautet wohl die Devise. Und ja nicht dem anderen, egal wie nahe er einem steht, zu offenbaren wie verletzlich man eigentlich ist. Ich bin der festen Meinung, dass Skorpione die grössten Sensibelchen aller Tierkreiszeichen sind, was auch überhaupt nicht schlimm ist. Und das ist ja der Punkt: die lieben Skorpione finden das wohl schlimm! Hab ich recht?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 22:43

"Ja Ella"
Lieber rex07,du schreibst folgendes: "du hast mich nicht ganz verstanden.Skorpio entdeckt immer gern etwas neues,das ist die Abwechslung die ich meine.
Alles was neu oder anders ist das interessiert uns ganz besonders.Sk.sind auch eine Art Forscher und Ergründer.Gibt es nicht immer mal was neues,so sind wir nicht im Element.
Verstehe mich mal bitte richtig!" Habe ich denn was gegenteiliges geschrieben??? Ich glaube DU verstehst MICH nicht! Wenn du meine Beiträge zum Skorpi gründlich gelesen hättest,dann wär das jetzt hier völlig überflüssig! Skorpione sind extrem.....,dann ist klar daß,das auf ALLE Gebiete zutrifft! Egal was der Skorpi tut-er tut es extrem!!! Ob es nun um's Forschen,ergründen,geniessen,hassen,lieben,begehre-n,fühlen ......geht,alles das läuft bei ihm sehr heftig ab! Mehr innerlich als im Aussen! Und beim Thema SCHMERZ-schrieb ich in Klammern(SEELISCHEN)! Ich rede hier nicht von körperlichen Schmerz!Wobei,wenn wir schon dabei sind,der Skorpi dann eher zum Sadist denn zum Masochist neigt...,weil er seinem Gegenüber HEFTIGE Reaktionen entlocken will! Fast der einzige Grund warum ein Skorpi überhaupt seine "Opfer" quält!!!*grins* Aber selber steht er nicht so sehr auf Schmerz...>Warum?< Die meisten Skorpi's haben eine tiefe Angst vor dem Schmerz(körperlichem)! Da wird sehr,sehr gern der Zahnarzt gemieden...,oder sonstige "schmerzhafte Eingriffe"...,weil man sich mit seiner "blühenden Phantasie"die schrecklichsten Szenen ausmalt...,was da alles passieren könnte! Zu der Abwechselung kann ich dir nur sagen,daß ich mir das etwas anders denke...! Der Skorpion ist bei neuem oft furchtlos...und möchte seine Grenzen kennenlernen...,auskosten...!! Er "braucht viele verschiedene Erfahrungen um sich selbst kennenzulernen! Verstehst du was ich meine?? Er muß "probieren"...,er muß solche Dinge körperlich erfahren...um zu sehen wo seine Grenzen sind! Dabei ist verständlich,daß er sich dann nicht so lange bei einer Sache aufhalten kann....! Das hat aber nur bedingt was mit seiner Berufswahl zu tun! Skorpione suchen sich zwar oft Berufe wo sie sich richtig auspowern können,und am liebsten allein,oder ihr eigener Chef sind...,aber das hat nicht unbedingt was mit "der Abwechselung" zu tun,wie etwa ein Zwillinge sie braucht! Ich kenne Skorpione die sind Gerichtsvollzieher...,andere Bauarbeiter...,oder häufig Gas-Wasser-Installateure...auch Fernfahrer...und es hat immer etwas mit "GRENZEN,GEFAHR und MACHT" zu tun!!! Weibliche Skorpione neigen eher zu Kindergärtnerin,Erzieherin,Arzthelferin,Apothekeri-n..oder Krankenschwester! Am "Fließband"findet man die Skorpione die sich entweder alles "verbockt"haben..oder die sich "Machtpositionen"(Aufstiegschancen)versprechen....-. Ich hoffe ich habe dich nicht zu weiteren Diskusionen "angestachelt"....,denn sonst muß ich wahrscheinlich(gezwungenermaßen)noch mehr über das Geheimnis-liebende-Sternzeichen "verraten".......(!)(?)(!) Liebe Grüße.Ella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2007 um 14:09
In Antwort auf sammy_12371059

Definitiv tut ihr das!
Nicht, dass ich nicht auch einen leichten Hang zu Leid und Tragik hätte, aber Skorpione machen sich wirklich das Leben schwer, indem sie sich durch Ihr Verschliessen, ausgedrückt in Form von Zurückziehen, zu stolz sein, etc., vieles verbauen. Ich glaube, dass ihr einfach zu feige und nicht nicht ehrlich zu euch selbst seid. Bloß nicht vergessen den Kopf immer einzuschalten und alles rational anzupacken, lautet wohl die Devise. Und ja nicht dem anderen, egal wie nahe er einem steht, zu offenbaren wie verletzlich man eigentlich ist. Ich bin der festen Meinung, dass Skorpione die grössten Sensibelchen aller Tierkreiszeichen sind, was auch überhaupt nicht schlimm ist. Und das ist ja der Punkt: die lieben Skorpione finden das wohl schlimm! Hab ich recht?


@sandiego
Ja du hast recht...

Aber hier im Forum stehen eine Menge Beiträge zum Thema, wie sensibel ein Skorpion ist.

Ich sage von mir selber, das ich hoch sensibel bin

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2007 um 21:36
In Antwort auf sammy_12371059

Definitiv tut ihr das!
Nicht, dass ich nicht auch einen leichten Hang zu Leid und Tragik hätte, aber Skorpione machen sich wirklich das Leben schwer, indem sie sich durch Ihr Verschliessen, ausgedrückt in Form von Zurückziehen, zu stolz sein, etc., vieles verbauen. Ich glaube, dass ihr einfach zu feige und nicht nicht ehrlich zu euch selbst seid. Bloß nicht vergessen den Kopf immer einzuschalten und alles rational anzupacken, lautet wohl die Devise. Und ja nicht dem anderen, egal wie nahe er einem steht, zu offenbaren wie verletzlich man eigentlich ist. Ich bin der festen Meinung, dass Skorpione die grössten Sensibelchen aller Tierkreiszeichen sind, was auch überhaupt nicht schlimm ist. Und das ist ja der Punkt: die lieben Skorpione finden das wohl schlimm! Hab ich recht?


Du ausgefuchstes kerlchen DU!
welches SZ warst du doch gleich denke dass du das schon einigermaßen "durchschaut" hast, allerdings wirst du nie in unserer skorpion haut stecken, und weißt NIcht!! was wir manchmal durchstehen (gedanken), also sei froh, dass wir ein -wenn auch nach außen hin- seltsames Mittel gefunden haben, um mit uns und unserer umwelt zurechtzukommen. von unseren tiefen willst du wirklich nichts wissen. . .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 22:43
In Antwort auf klenejenny861

@sandiego
Ja du hast recht...

Aber hier im Forum stehen eine Menge Beiträge zum Thema, wie sensibel ein Skorpion ist.

Ich sage von mir selber, das ich hoch sensibel bin

LG

Blubb
also diese frage geht mir ja irgendwie nicht ausm kopf "skorpis gehts erst gut, wenn sie unglücklich sind" ....

es ist komisch, momentan habe ich glück in der liebe und im beruf. aber irgendetwas ist da in mir, das sagt: pass auf , schwupps die wupps kann das alles vorüber sein.
und dann werde ich darüber traurig,weil ja alles im prinzip endlich ist.
vielleicht sind deswegen soviele skorpis unglücklich. sie sehen aud immer die andere seite der medaille und befürchten auch immer das gegenteil. und bevor sie sich überhaupt auf das Glück einlassen, leben sie gleich im unglück, weil sie vielleicht denken: "das dicke ende kommt eh irgendwann" ?! vielleicht versteht mich ja einer?
wieso hat der skorpi so große verlustängste?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 9:32

@ feuerblume
Du hast vollkommen recht mit dem was du sagst.

Mir geht es ganz genauso.

Immer wenn ich glücklich bin, denke ich da kann doch wa snicht stimmen und warte nur so darauf wieder unglücklich zu sein.

LG
klene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 13:04
In Antwort auf feuerblumen

Blubb
also diese frage geht mir ja irgendwie nicht ausm kopf "skorpis gehts erst gut, wenn sie unglücklich sind" ....

es ist komisch, momentan habe ich glück in der liebe und im beruf. aber irgendetwas ist da in mir, das sagt: pass auf , schwupps die wupps kann das alles vorüber sein.
und dann werde ich darüber traurig,weil ja alles im prinzip endlich ist.
vielleicht sind deswegen soviele skorpis unglücklich. sie sehen aud immer die andere seite der medaille und befürchten auch immer das gegenteil. und bevor sie sich überhaupt auf das Glück einlassen, leben sie gleich im unglück, weil sie vielleicht denken: "das dicke ende kommt eh irgendwann" ?! vielleicht versteht mich ja einer?
wieso hat der skorpi so große verlustängste?

OMG! o.O
Das kommt mir so bekannt vor und ich hab mich immer gefragt warum. Aber jetzt ist mir alles klar. Bin Steinbock Aszendent Stier Deszendent Skorpi!
Bin grad etwas geplättet. Ich bin auch oft nachdenklich und traurig wenn ich eigentlich glücklich bin.. der Hang zum Perfektionismus unterstützt das natürlich noch da Perfektion eigentlich nie erreicht werden kann (jedenfalls nicht für mich).


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 21:50
In Antwort auf feuerblumen

Du ausgefuchstes kerlchen DU!
welches SZ warst du doch gleich denke dass du das schon einigermaßen "durchschaut" hast, allerdings wirst du nie in unserer skorpion haut stecken, und weißt NIcht!! was wir manchmal durchstehen (gedanken), also sei froh, dass wir ein -wenn auch nach außen hin- seltsames Mittel gefunden haben, um mit uns und unserer umwelt zurechtzukommen. von unseren tiefen willst du wirklich nichts wissen. . .

Natürlich bin ich ein Fuchs...
...schliesslich bin ich vom Aszendenten Skorpion Da treten doch recht einige Verhaltensmuster dieses SZ bei mir auf. Abgesehen davon habe ich ein Originalexemplar in seiner vollen Pracht seit Jahren in meinem Leben, oje oje
Aber 'Durchschauen' kann man jemand nie wirklich und/oder komplett, unabhängig von seinem SZ. Nich mal der liebe Weihnachtsmann kann das.
Ich versteh' nur echt nicht warum ihr so eine riesige Mauer um euch rumbaut, selbst wenn ihr alle Beweise dafür habt, dass es nich notwendig ist. Klar hat jeder seinen natürlichen Selbstschutz, aber das maßt ja schon an tragischer Dickköpfigkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 16:53

Wahnsinn
erst vor kurzen hab ich (skorpion) diesen spruch zu Ohren bekommen tssssss kann ich ja garnich verstehen ! smile...nein im ernst,es stimmt schon ein wenig :wir gehen lieber den schwierigen weg und halsen uns dadurch viel auf Aber so is das eben mit uns,immer am Extrem..
Ich habs schon nicht leicht mit mir manchmal und andere auch nicht .. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2007 um 13:52
In Antwort auf feuerblumen

Blubb
also diese frage geht mir ja irgendwie nicht ausm kopf "skorpis gehts erst gut, wenn sie unglücklich sind" ....

es ist komisch, momentan habe ich glück in der liebe und im beruf. aber irgendetwas ist da in mir, das sagt: pass auf , schwupps die wupps kann das alles vorüber sein.
und dann werde ich darüber traurig,weil ja alles im prinzip endlich ist.
vielleicht sind deswegen soviele skorpis unglücklich. sie sehen aud immer die andere seite der medaille und befürchten auch immer das gegenteil. und bevor sie sich überhaupt auf das Glück einlassen, leben sie gleich im unglück, weil sie vielleicht denken: "das dicke ende kommt eh irgendwann" ?! vielleicht versteht mich ja einer?
wieso hat der skorpi so große verlustängste?

"Blubb"@Feuerblume
ALLE Fixzeichen haben große Verlustängste! Sie bevorzugen "sichere,feste Verhältnisse".....Alles andere macht ihnen Angst...allen voranie Vergänglichkeit aller Dinge! Hoffe das war dir eine verständliche Erklärung...(?) Liebe Grüße.Ella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 22:02
In Antwort auf artemis2909

"Skorpione und ihr schmerz"=ERKLÄRUNG.....
Der Skorpion wird von Pluto und Mars als zweiter Herrscher regiert:Pluto steht u.a.für Tod und Wiedergeburt! Werde und vergehe..werde und vergehe...Ohne jemandem damit auf die Füße treten zu wollen...,aber:Viele Skorpione kommen einem "Untoten" gleich! Es ist so,daß sie oft den Schmerz "BRAUCHEN"um sich "lebendig" zu fühlen...Wenn ein Skorpion im Leben kein "Drama""Schmerz"und "Leidenschaft"mehr hat...,dann läuft er herum wie eine Mumie..."Blutleer"! Mars ist aber noch zur Stelle...und schlummert überaus "lebendig"in irgendeinem toten Winkel der Seele! Nun....,nach dem "vergehe"..muß nun wieder ein "werde"folgen,und dann etfachen Pluto u.Mars wieder irgendein Feuer...und der Spaß geht von vorn los....Immer und immer wieder! Der Tod ist so ein brisantes Thema für einen Skorpi...daß er sich darauf "vorbereitet"indem er "extrem lebt"!!! So versteht man seine "Sucht"nach Schmerz,Leid und Drama..."Oh,wie ich es nur liebe...,dieses lebendige kribbeln in meinen Adern..."

Stimmt
Ich habe in meinem Leben schon viel
Liebeskummer gehabt,habe selbst den Ärger mit meinen Partnerinnen gesucht-nur in der Anfangsphase!War mir nie sicher ob sie mich wirklich lieben!Ich bin ein Mensch der alles gibt,wenn er verliebt ist.Da die Unsicherheit in mir auch Eifersucht erzeugt,war so manche Katastrophe nicht zu vermeiden.Stier Frauen passen,außer im Bett,gar nicht zu uns!Wollen nur Sicherheit,kein Risiko,kein Mut sich fallen zu lassen.Wenn ich liebe,wenn ich sage ich liebe dich,ist es so.Sie haben zu viel Angst was ihre Freunde und Bekannten von ihnen halten.(Wie kannst du so ein Vulkan nur lieben?)Andererseits habe ich natürlich auch meine großen Schwächen,öffne mich nur ungerne-bis ich weiß,dass sie mich wirklich liebt.Brauche einen Partner der zu 100 Prozent zu mir steht,ich tue das auch!Meine letzte Beziehung ging an meinem Geburtstag in die Brüche,Stier Frau reicht es 1-2 mal in der Woche mich zu sehen,mir nicht!Halte ganz große Stücke von ihr,sie ist einfach toll,ich bin ihr anscheinend nicht wichtig genug.Skorpio Männer wissen jetzt ,wie ich mich fühle.Übrigens sie ist 33,ich 35.Habe allerdings noch nie eine Fische,oder Krebsfrau kennengelernt.Hoffe es passiert,vieleicht klappt es dann?
Ich will doch nur eine Beziehung in der ich glücklich bin!Meine längste Beziehung dauerte 7 Jahre,war eine Zwillingsfrau,passt eigentlich ja auch nicht,glaube an Horoskope,aber manchmal eben doch nicht.
Leben geht weiter,ich gebe niemals auf!
Gruß von Herz72

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 20:26

SKORPIONE
Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit Astrologie, ich bin selbst Skorpion/Aszendent Skorpion/Mars in Skorpion. Mir ist aufgefallen,dass ich manchmal richtig hassen muss um mich einigermaßen gut zu fühlen,der Druck der auf einem lastet ist manchmal so groß dass es gar nicht anders geht...Ich hatte nicht die besten Kindheitserlebnisse und muss oft dran denken obwohl es eig. schon längst Vergangenheit ist.Wenn ich eins gelernt habe dann ist es das "loslassen" das uns so schwer fällt.Damit muss man leben...Manchmal hasse ich es auch aber ich kann mich gar nicht von diesen Hassgefühlen lösen.Jaja, zum Glück gibt es auch noch andere Horoskopfaktoren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 23:10

Es gibt Menschen ...
... die provozieren einen Streit, heizen eine Situation an, notfalls initieren sie etwas, um sich lebendig zu FÜHLEN. Es geht um das 'etwas fühlen'. Wiederum andere Menschen steigen hinab in menschliche Untiefen, um zu wissen, wie es sich anfühlt, wenn man sich in Scheinwelten aufhält, wenn man Verbotenes oder Unmoralisches tut, um es zu (er)fühlen. Es geht rein um das Fühlen. Vielleicht ist es bei dir ähnlich?

Gruß, Karuna, die sich die Frage stellt, ob dunkel sich stärker als hell anfühlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 23:59
In Antwort auf klenejenny861

@ feuerblume
Du hast vollkommen recht mit dem was du sagst.

Mir geht es ganz genauso.

Immer wenn ich glücklich bin, denke ich da kann doch wa snicht stimmen und warte nur so darauf wieder unglücklich zu sein.

LG
klene

Tja
dazu kann ich nur sagen, die Geister die ich rief .....
Wir erleben das, was wir denken.
Schön, dass wir recht gehabt haben, bestätigt es doch unser denken ...
Schon mal über diese eigene Falle nachgedacht?

Gruss, Karuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 17:58
In Antwort auf linsey_12840052

Es gibt Menschen ...
... die provozieren einen Streit, heizen eine Situation an, notfalls initieren sie etwas, um sich lebendig zu FÜHLEN. Es geht um das 'etwas fühlen'. Wiederum andere Menschen steigen hinab in menschliche Untiefen, um zu wissen, wie es sich anfühlt, wenn man sich in Scheinwelten aufhält, wenn man Verbotenes oder Unmoralisches tut, um es zu (er)fühlen. Es geht rein um das Fühlen. Vielleicht ist es bei dir ähnlich?

Gruß, Karuna, die sich die Frage stellt, ob dunkel sich stärker als hell anfühlt?

...
ich freu mich, das meine Disskusion wieder ins Leben gerufen wurde

Ja, ich glaube du könntest recht mit deiner Vermutung haben.

Es geht um das ,,Fühlen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 16:01
In Antwort auf linsey_12840052

Tja
dazu kann ich nur sagen, die Geister die ich rief .....
Wir erleben das, was wir denken.
Schön, dass wir recht gehabt haben, bestätigt es doch unser denken ...
Schon mal über diese eigene Falle nachgedacht?

Gruss, Karuna

Recht geben
ich bin auch skorpion und kann euch allen nur recht geben. manchmal habe ich das gefühl das ich mich streiten müsse, sonst geht es mir nicht gut oder muss die vergangenheit noch mal durchleben. meistens aber nur schlechtes.
ich weiß nicht ob ihr das auch habt, aber wenn irgendetwas schlimmes passiert ist, dann male ich mir auch das schlimmste aus, was sich ergeben kann, damit ich dann hinterher nicht so entäuscht werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram