Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionfrau "knacken"

Skorpionfrau "knacken"

11. Juni 2012 um 13:32

Also: Ich bin eine Zwillingefrau und kenne mein Skorpionweibchen nunmehr seit 3 Jahren. Wir waren auch mal 8 Monate zusammen, das hat aber aus unterschiedlichen Gründen nicht geklappt. Wir haben dieselbe Wellenlänge, es passt eigentlich alles prima, nmur sie war vorher noch nie mit ner Frau zusammen und hatte deshalb auch probleme, sichd arauf einlassen zu können. Hat das ganze dann beendet mit der Begründung, sie würde nicht genug für mich empfinden.

Wir hatten dann mal richtig heftig Streit und zwar so, dass wir uns gegenseitig die Pest an den Hals gewünscht haben usw. und niiiieeeeee wieder was miteinander zu tun haben wollten. Tjoa...hat nich so richtig geklappt, denn mittlerweile haben wir uns nach 4 Montane Funkstille wieder richtig dolle lieb (ja, mit ALLEM was so dazu gehört^^). Das klappt mit kleineren streitereien nun schon seit ca Anfang des jahres.

Mein problem: Ich will sie zurück, sie mich aber nicht. In meinen Augen ist sie die perfekte Frau für mich, sie sagt aber, in der Vergangenheit wäre zuviel vorgefallen, sie könnte mir nicht mehr soweit trauen, dass es für ne Beziehung reicht.

...erst ging das mit den Gefühlen nicht, nun das mit dem Vertrauen nicht mehr....

naja, also wir sehen uns wirklich häufig, gehen halt auch ins Bett miteinander, unternehmen viel, erzählen uns echt alles....kuscheln, knutschen, benehmen uns wie ein altes Ehepaar....es stimmt also alles. Eigentlich....


Aber sie redet immer wieder davon, sich wen anders zu suchen und sagt mir, das mit mir käme auf keinen Fall mehr in Frage.

Nun wissen die sternzeichenkundigen unter euch sicherlich, dass es absolut schwer ist, einen zwilling in eine feste Beziehung reinzukriegen, weil wir immer irgendwie auf der Flucht sind. Die Dame hat das aber echt gut geschafft bei mir, denn ich bin ihr freiwillig auch ohne Beziehung treu, weil mich einfach keine andere interessiert. Nur dieses "warmhalten" ihrerseits (denn sie schürt meine latenten Hoffnungen immer noch durch kleine Geschenke, Bemerkungen etc) das macht mich ein bisschen wahnsinnig. Ich habs nämlich nicht so gerne, wenn ich nicht weiss woran ich bin. Was ist denn die allgemeine Meinung? Sollte ich die Hoffnung einfach mal aufgeben und sie ein bisschen mehr links liegen lassen und das ganze in eine Freundschaft ohne extras umwandeln? Bin echt ratlos. weil mir gefällt das alles so sehr gut, ich hab aber gleichzeitig auch imemr Angst, dass demnächst ein kerl (sie is bi) vorbeikommt und sie weg ist....

Mehr lesen

25. November 2012 um 14:38

RE
Hey ks368, die Idee mit der Freundschaft ist eine guter Plan, denn Skorpione (bin selber einer) wollen immer das, was sie nicht haben können. Wie ist denn inzwischen der Stand der Dinge? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper