Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionfrau & Löwemann

Skorpionfrau & Löwemann

2. Juli 2012 um 17:58

Hallo ihr Lieben,

also ich habe einen Löwen kennengelernt übers Internet, wir haben ziemlich viel hin und her getextet, ich warte eigentlich immer bis er sich meldet und das tut er seit einer Woche täglich. Aufmerksam geworden ist er auf mich weil wir einen gemeinsamen guten Freund haben. Eigentlich wollten wir uns am Wochenende treffen doch ihm ist etwas dazwischen gekommen (ist es wirklich^^), daher haben wir uns nur kurz sehen können und dann hat er mich heefahren. Ist nichts spektakuläres passiert. Aber danach hat er mir sofort wieder geschrieben eine gute Nacht gewünscht usw. Weil er ziemlich doofe Areitszeiten hat haben wir unser Treffen nun auf nächstes We verschoben. Was wir genau machen ist noch nicht geklärt.

So, wie gesagt, er meldet sich täglich. Er meldet sich sofort nach dem Aufstehen was ich schon ganz süß finde Auch, dass er trotz dass er am We die ganze Nacht unterwegs sein musste mich wenigstens noch kurz sehen wollte. Aber wir kennen uns ja eigentlich nicht und er gibt mir schon Kosenamen, schreibt er wäre gerne bei mir und auch irgendwas von massieren hatte er mir mal geschrieben, also dass er mich massieren wollen würde oder sowas. Das finde ich schon fragwürdig ?! Ich geh auf sowas aber gar nicht wirklich ein, weil mir das suspekt ist.
Ja und er macht mir auch sehr oft Komplimente und jenachdem was ich schreibe was ich gerade mache bietet er sofort seine Hilfe an und ich solle mich melden wenn irgendwas ist...

Aber als wir uns das erste Mal gesehen haben, da gab es so einen Moment, ich war etwas am erzählen und er stand so da und hat mir in die Augen geschaut, das war ein richtig krasses Gefühl. So als ob er in mich hinein schauen würde... Seit diesem Moment muss ich dauernd an ihn denken und das passiert mir, als Skorpionfrau, wirklich nur sehr selten !!!

Aber das lasse ich nicht so raushängen, aber als er fragte ob wir uns nochmal treffen wollen habe ich natürlich gesagt, dass ich mich gerne mit ihm treffen würde, wieso nicht.


Vielleicht kann mir ja mal jemand eine kurze Einschätzung dazu geben und mir sagen, wie ich mich denn dazu verhalten soll. Würde mich sehr freuen

Mehr lesen

3. Juli 2012 um 11:07

...
würde mich über antworten freuen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 15:03

..also ich finde

du machst das ganz gut, du lässt dich nicht darauf ein, dass er dich zu seinem betthäschen macht, das wird ihn motivieren, mehr zu wollen als nur naja..........warte doch einfach mal ab was jetzt noch von ihm kommt

hört sich doch gut an....viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 21:14

Ihr Skorpione solltet aufhören
alles suspekt und fragwürdig zu finden. Jetzt nicht sauer sein. Ich bin eine Löwin und meine beste Freundin ist ein Skorpion. Wir kennen uns schon seit über 20 Jahren, glaube ich jedenfalls. Bei ihr funktioniert es so. Er meldet sich zu wenig- schlecht, kein Interesse. Er meldet sich zu viel - schlecht, er will nur das eine. Er sagt ein Treffen ab weil er arbeiten muss - schlecht, alles Ausreden, da ist womöglich eine andere im Spiel. Verstehst du was ich meine?

Der Löwe ist doch ganz einfach auf die Jagd gegangen. Und dabei gibt er nun mal 100 %. Ist das so schlimm? Wenn ich z. B. einen Mann haben will, dann gebe ich auch alles. Natürlich will er dich ins Bett bekommen, welch ein Mann würde das nicht wollen? Wäre es dir lieber, wenn er kein sexuelles Interesse an dir zeigen würde? Klar, solltest du nicht gleich mit ihm ins Bett gehen, nein, nein, wir Frauen sollten das grundsätzlich nicht machen.

Die Sache mit Nachrichten und Kosenamen finde ich soooooo süß. Genieße das einfach, ich bin schon zufrieden, wenn ich von meinem sozusagen Freund ein mal in der Woche was bekomme.

Wenn er dir seine Hilfe anbietet, glaube mir, das meint er ernst und er wird da sein wenn du ihn brauchst. Die löwen sind im Allgemeinen hilfsbereit und sind sogar sehr froh, wenn sie jemandem helfen können. Hauptsache sie werden gebraucht. Und nichts ist wichtiger für uns, als das Gefühl, gebraucht zu werden.

Oder doch. Das Gefühl, gemocht und gewollt zu werden. Und dieses Gefühl solltest du ihm vermitteln. Nicht zu doll, in Maßen, aber er muss das wissen, er muss wissen, dass seine Bemühungen nicht umsonst waren. Ansonsten kann man davon ausgehen, dass sein Stolz verletzt wird und das ist gar nicht gut.

Wenn alles mit euch beiden klappt, und das wünsche ich dir, bekommst du einen wunderbaren Mann, natürlich nicht ohne Ecken und Kanten, aber wer hat sie schon nicht. Er wird dich auf Händen tragen und dir die Welt zu Füßen legen. Treu sind wir auch wenn wir lieben und geliebt werden ( das Geliebtwerden ist wohl das Wichtigste). Die Löwen sich die tollsten Männer, finde ich. Und für jeden Spaß zu haben.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 16:08
In Antwort auf bess_12578091

Ihr Skorpione solltet aufhören
alles suspekt und fragwürdig zu finden. Jetzt nicht sauer sein. Ich bin eine Löwin und meine beste Freundin ist ein Skorpion. Wir kennen uns schon seit über 20 Jahren, glaube ich jedenfalls. Bei ihr funktioniert es so. Er meldet sich zu wenig- schlecht, kein Interesse. Er meldet sich zu viel - schlecht, er will nur das eine. Er sagt ein Treffen ab weil er arbeiten muss - schlecht, alles Ausreden, da ist womöglich eine andere im Spiel. Verstehst du was ich meine?

Der Löwe ist doch ganz einfach auf die Jagd gegangen. Und dabei gibt er nun mal 100 %. Ist das so schlimm? Wenn ich z. B. einen Mann haben will, dann gebe ich auch alles. Natürlich will er dich ins Bett bekommen, welch ein Mann würde das nicht wollen? Wäre es dir lieber, wenn er kein sexuelles Interesse an dir zeigen würde? Klar, solltest du nicht gleich mit ihm ins Bett gehen, nein, nein, wir Frauen sollten das grundsätzlich nicht machen.

Die Sache mit Nachrichten und Kosenamen finde ich soooooo süß. Genieße das einfach, ich bin schon zufrieden, wenn ich von meinem sozusagen Freund ein mal in der Woche was bekomme.

Wenn er dir seine Hilfe anbietet, glaube mir, das meint er ernst und er wird da sein wenn du ihn brauchst. Die löwen sind im Allgemeinen hilfsbereit und sind sogar sehr froh, wenn sie jemandem helfen können. Hauptsache sie werden gebraucht. Und nichts ist wichtiger für uns, als das Gefühl, gebraucht zu werden.

Oder doch. Das Gefühl, gemocht und gewollt zu werden. Und dieses Gefühl solltest du ihm vermitteln. Nicht zu doll, in Maßen, aber er muss das wissen, er muss wissen, dass seine Bemühungen nicht umsonst waren. Ansonsten kann man davon ausgehen, dass sein Stolz verletzt wird und das ist gar nicht gut.

Wenn alles mit euch beiden klappt, und das wünsche ich dir, bekommst du einen wunderbaren Mann, natürlich nicht ohne Ecken und Kanten, aber wer hat sie schon nicht. Er wird dich auf Händen tragen und dir die Welt zu Füßen legen. Treu sind wir auch wenn wir lieben und geliebt werden ( das Geliebtwerden ist wohl das Wichtigste). Die Löwen sich die tollsten Männer, finde ich. Und für jeden Spaß zu haben.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Also
was du da mit deiner freundin beschrieben hast, da muss ich dir schon irgendwie recht geben, so bin ich in der regel auch.
also er wollte jetzt schon zweimal vorbeikommen, als er in der nähe war, er weiß ja wo ich wohne weil er mich mal nach hause gefahren hat. war aber nicht zu hause und auch ganz froh drum, weil ich mir bisschen überrumpelt vorkam so vonwegen "hey bin grad praktisch vor deiner haustür, hast du kurz zeit ?" ich mein, ist ja schon irgendwie süß, aber ich mag sowas gar nicht wenn ich jemanden noch nicht näher kenne.

nur ist es nun auch so, dass er dauernd schreibt ich sei perfekt und dass ich ihm gehöre und er sich bis zum rest seines lebens um mich kümmern will ??!!! ich meine wir haben uns bisher einmal ! gesehen. Gut, wir schreiben jeden Tag miteinander aber das finde ich dann doch alles etwas überzogen. Das habe ich ihm auch durch die Blume gesagt und er meinte dass er halt sagen würde was er denkt und dass er halt der meinung sei, bestens mit mir auszukommen, nunja.

ich bin wirklich mal auf unser treffen am wochenende gespannt, er hat den ganzen tag und auch den abend schon mit mir verplant, erst machen wir etwas zu zweit und treffen uns abends mit seinen freunden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2012 um 10:48
In Antwort auf chicitabanana

Also
was du da mit deiner freundin beschrieben hast, da muss ich dir schon irgendwie recht geben, so bin ich in der regel auch.
also er wollte jetzt schon zweimal vorbeikommen, als er in der nähe war, er weiß ja wo ich wohne weil er mich mal nach hause gefahren hat. war aber nicht zu hause und auch ganz froh drum, weil ich mir bisschen überrumpelt vorkam so vonwegen "hey bin grad praktisch vor deiner haustür, hast du kurz zeit ?" ich mein, ist ja schon irgendwie süß, aber ich mag sowas gar nicht wenn ich jemanden noch nicht näher kenne.

nur ist es nun auch so, dass er dauernd schreibt ich sei perfekt und dass ich ihm gehöre und er sich bis zum rest seines lebens um mich kümmern will ??!!! ich meine wir haben uns bisher einmal ! gesehen. Gut, wir schreiben jeden Tag miteinander aber das finde ich dann doch alles etwas überzogen. Das habe ich ihm auch durch die Blume gesagt und er meinte dass er halt sagen würde was er denkt und dass er halt der meinung sei, bestens mit mir auszukommen, nunja.

ich bin wirklich mal auf unser treffen am wochenende gespannt, er hat den ganzen tag und auch den abend schon mit mir verplant, erst machen wir etwas zu zweit und treffen uns abends mit seinen freunden...

Ich
musste grad lachen. In deinem Löwen erkenne ich mich wieder. Ich würde auch am liebsten vor der Haustür meines Freundes stehen wenn mir danach ist und ihm meine ewige Liebe schwören. Ich bin aber eine Frau und deshalb praktisch dazu gezwungen, mich zurückhaltender zu verhalten. Ein verliebter Löwe ist kaum aufzuhalten, ungeduldig und voller Tatendrang. Besser als ein Eisschrank, aus dem man jedes Wort praktisch rausziehen muss. Mit sowas habe ich jetzt zu tun, glaube mir, ein offener Löwe ist tausend mal einfacher.

Er hat mit dir schon den ganzen Abend verplant. Sehr gut, er hat sich Gedanken gemacht. Und ich bin mir sicher, er kann jetzt sowieso an nichts anderes denken als nur an dich.

Wünsche euch viel Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 12:28

Ist doch alles super
Ich verstehe dein Problem nicht ganz. Offensichtlich hat er dich ins Auge gefasst, das ist doch toll! Und glaub mir ein Löwe kann sehr beharrlich sein, wenn er sich entschieden hat jemanden zu erobern. Aber ganz ehrlich, sei auch ein bisschen offener und zeig ihm, dass dir auch was an ihm liegt. Nicht dass er noch das Interesse verliert..... Ist doch echt super einen Mann zu haben, der offen ist und weiss was er will. Ich kenne das von mir selbst auch bin auch Löwin und bin selbst ungeduldig und enthusiastisch und es ist schon gut wenn die oder der Auserwählte sich ein bisschen ziert, weil das weckt den Jagdtrieb aber irgendwann muss man mal wissen, ob es überhaupt zu was führt, weil wenn es allzulange dauert bis von dem anderen mal was kommt verlieren wir langsam das Interesse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 14:34
In Antwort auf chicitabanana

...
würde mich über antworten freuen..

Vorsicht!
Mit einem Löwenmann muss Du sehr vorsichtig sein. Er macht Dir gerade den Hof. Das können die Löwenmänner sehr gut und vom feinsten. Aber wenn Du ihm nicht mehr interessant bist, weil du eine leichte Beute für ihn bist, lässt er sich fallen, wie eine heisse Kartoffel. Und dann verstehst Du Welt nicht mehr, und läufst ihm hinterher... Löwenmänner verlieben und entlieben sich sehr schnell. Also Vorsicht bis Finger weg, würde ich sagen. Melde dich in zwei Monaten. ICh bin mir sicher, die Welt wird anders bei Dir sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 10:40

Oje...
wir haben uns beide ziemlich abgeschossen und sind im bett gelandet... das ist eigentlich WIRKLICH nicht mein stil. aber er hat iwie meinen wunden punkt getroffen und wie gesagt, wir waren auch sehr betrunken irgendwann. wir lagen auf der couch und er hat mir etwas sehr persönliches erzählt. dann habe ich ihn geküsst und zack ist es passiert. danach habe ich mich total geschämt und geheult, dass konnte er gar nicht verstehen. ich habe ihm gesagt, dass ich den kontakt abbrechen werde. trotz alle dem wollte er noch mit zu mir nach hause damit wir "arm in arm einschlafen" können. aber ich wollte einfach nur noch weg.

er hat mir seitdem trotzdem mehrmals täglich geschrieben, wollte vorbei kommen.. hab erst ja gesagt und dann wieder nein. habe ihm nie von mir aus geschrieben, weil ich auch total verunsichert und von mir selbst enttäuscht bin.

gestern fragte er dann, was mit mir los sei, ich würde ihn unfair behandeln, er hätte das auch nicht geplant, es sei halt einfach so passiert, wir sollten es doch einfach vergessen und einen neuanfang machen...

ich habe erstmal lange überlegt, dann habe ich gemeint, dass ich gerne herausfinden würde, wer er überhaupt ist und ob mir uns nicht zum spazieren gehen verabreden sollten um uns ein einfach nur mal ein bisschen zu unterhalten. er hat direkt zugesagt.

oh man, ich weiß, dass das total blöd von mirwar, aber ich kann es leider nicht rückgängig machen. meint ihr das macht so überhaupt noch sinn ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 11:37
In Antwort auf chicitabanana

Oje...
wir haben uns beide ziemlich abgeschossen und sind im bett gelandet... das ist eigentlich WIRKLICH nicht mein stil. aber er hat iwie meinen wunden punkt getroffen und wie gesagt, wir waren auch sehr betrunken irgendwann. wir lagen auf der couch und er hat mir etwas sehr persönliches erzählt. dann habe ich ihn geküsst und zack ist es passiert. danach habe ich mich total geschämt und geheult, dass konnte er gar nicht verstehen. ich habe ihm gesagt, dass ich den kontakt abbrechen werde. trotz alle dem wollte er noch mit zu mir nach hause damit wir "arm in arm einschlafen" können. aber ich wollte einfach nur noch weg.

er hat mir seitdem trotzdem mehrmals täglich geschrieben, wollte vorbei kommen.. hab erst ja gesagt und dann wieder nein. habe ihm nie von mir aus geschrieben, weil ich auch total verunsichert und von mir selbst enttäuscht bin.

gestern fragte er dann, was mit mir los sei, ich würde ihn unfair behandeln, er hätte das auch nicht geplant, es sei halt einfach so passiert, wir sollten es doch einfach vergessen und einen neuanfang machen...

ich habe erstmal lange überlegt, dann habe ich gemeint, dass ich gerne herausfinden würde, wer er überhaupt ist und ob mir uns nicht zum spazieren gehen verabreden sollten um uns ein einfach nur mal ein bisschen zu unterhalten. er hat direkt zugesagt.

oh man, ich weiß, dass das total blöd von mirwar, aber ich kann es leider nicht rückgängig machen. meint ihr das macht so überhaupt noch sinn ?!

Ich finde auch, dass
du ihn ziehmlich unfair behandelst. Ihm liegt anscheinend sehr viel an dir. Er hat dich doch nicht verlassen nachdem ihr miteinander geschlafen habt, er gibt sich weiter mühe. Ich kann die schwören, er versteht jetzt überhaupt nicht was los ist. Als echte Löwin wäre ich jetzt sowas von sauer. Die Frage ist nur, ob du diesen Mann überhaupt willst. Wenn ja, dann lass es auf dich zukommen. Ihr habt sex gehabt, was ist so schlimm daran? Ihr seid doch beide erwachsene Menschen, mein Gott.

Hier hat jemand übrigens geschrieben, dass die Löwen sich schnell verlieben und genau so schnell entlieben. Dass wir uns schnell entlieben können, dem stimme ich zu, aber nur in dem Fall, wenn wir fühlen, dass von der Gegenseite nichts kommt und wenn wir abgewiesen werden. Wir müssen das Gefühl haben, gewollt zu werden, sonst macht das Ganze für uns keinen Sinn.

Stell dir mal vor, du schläfst mit einem Mann und er bricht auf ein mal in den Tränen aus, schämt sich dafür, weiß nicht wie es weiter geht und ob überhaupt. Wie würde es dir dabei gehen?

Also, entspanne dich, es ist nichts schlimmes passiert und zeig ihm, dass er dir etwas bedeutet. Wie gesagt, wenn du diesen Mann willst......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 12:25
In Antwort auf bess_12578091

Ich finde auch, dass
du ihn ziehmlich unfair behandelst. Ihm liegt anscheinend sehr viel an dir. Er hat dich doch nicht verlassen nachdem ihr miteinander geschlafen habt, er gibt sich weiter mühe. Ich kann die schwören, er versteht jetzt überhaupt nicht was los ist. Als echte Löwin wäre ich jetzt sowas von sauer. Die Frage ist nur, ob du diesen Mann überhaupt willst. Wenn ja, dann lass es auf dich zukommen. Ihr habt sex gehabt, was ist so schlimm daran? Ihr seid doch beide erwachsene Menschen, mein Gott.

Hier hat jemand übrigens geschrieben, dass die Löwen sich schnell verlieben und genau so schnell entlieben. Dass wir uns schnell entlieben können, dem stimme ich zu, aber nur in dem Fall, wenn wir fühlen, dass von der Gegenseite nichts kommt und wenn wir abgewiesen werden. Wir müssen das Gefühl haben, gewollt zu werden, sonst macht das Ganze für uns keinen Sinn.

Stell dir mal vor, du schläfst mit einem Mann und er bricht auf ein mal in den Tränen aus, schämt sich dafür, weiß nicht wie es weiter geht und ob überhaupt. Wie würde es dir dabei gehen?

Also, entspanne dich, es ist nichts schlimmes passiert und zeig ihm, dass er dir etwas bedeutet. Wie gesagt, wenn du diesen Mann willst......

Hmm
ja ich weiß was du meinst. aber es alles total komisch danach. ich konnte die ganze situation und ihn einfach nicht einschätzen, ich musste erstmal einfach nur weg. ich habe mir dann viele gedanken gemacht, zu viel wahrscheinlich. eigentlich wollte ich ihm sagen, dass ich wirklich den kontakt abbrechen werde.und dann musste ich an den ganzen abend denken, an das gefühl, was er davor bei mir ausgelöst hat, ich bin eigentlich am anfang eher die stille beobachtrin, aber wir haben direkt miteinander lachen können, viel geredet, viel spaß gemacht. ich mag einfach seine lockere und lustige art, ich mag wie er mich anguckt und mir das gefühl gibt, dass er für mich da ist. das klingt vielleicht doof, weil wir uns erst zweimal gesehen haben, aber so fühle ich, warum auch immer.

ich tue mich sehr schwer, mich zu binden und ich denke, dass ich auch angst davor habe und nun auch angst, vor diesen gefühlen, obwohl wir uns kaum kennen.

er hat mir ja auch teilweise sehr persönliche sachen erzählt und wie gesagt, mit einer geschichte ganz besonders meinen wunden punkt getroffen. damit hat er mir ja auch irgendwie seine verletzlichkeit gezeigt, er hat mir auch gesagt, dass er darüber eigentlich nie reden würde. klar, ob das stimmt, weiß ich nicht.ja und jetzt dreh ich mich im kreis und kann es gar nicht abwarten, zu erfahren, wer er wirklich ist, wie er ist und wie er auf mich reagieren wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 12:54

Hmm
vielleicht jemand noch 'nen tipp, wie ich am besten mit ihm umgehen sollte, wenn wir uns sehen ? was ich sagen kann/ sollte oder was ich lieber sein lasse ?

ich mein ist ja irgendwie eine komische situation jetzt, für beide seiten. ich merke, dass er das auch so sieht. er meldet sich zwar mehrmals täglich, aber es ist halt nicht so wie vorher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 18:24
In Antwort auf chicitabanana

Hmm
vielleicht jemand noch 'nen tipp, wie ich am besten mit ihm umgehen sollte, wenn wir uns sehen ? was ich sagen kann/ sollte oder was ich lieber sein lasse ?

ich mein ist ja irgendwie eine komische situation jetzt, für beide seiten. ich merke, dass er das auch so sieht. er meldet sich zwar mehrmals täglich, aber es ist halt nicht so wie vorher...

Lasse
deine Zweifel lieber sein. Du wirst den Mann noch verteiben. Vergiss alles, was dir soviel Kummer bereitet und erkläre ihm, warum du dich so verhälst, sonst denkt er noch, dass ihn nicht wirklich willst.

Kopf hoch, wird scon alles gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 14:45
In Antwort auf chicitabanana

Hmm
vielleicht jemand noch 'nen tipp, wie ich am besten mit ihm umgehen sollte, wenn wir uns sehen ? was ich sagen kann/ sollte oder was ich lieber sein lasse ?

ich mein ist ja irgendwie eine komische situation jetzt, für beide seiten. ich merke, dass er das auch so sieht. er meldet sich zwar mehrmals täglich, aber es ist halt nicht so wie vorher...

Klarheit
Höre auf dein Herz! und lasse ihn wissen, das du ihn magst. Deine Reaktion verstehe ich nicht ganz. Er findet es nicht schlimm. Warum machst du dir unötig Sorgen. Wenn du auf ihn stehst, sage es ihm deutlich. Sonst wird er denken, dass du Kein IInteresse hast, und macht sich aus dem Staub. Das willst du nicht. Du hast schon gemerkt, dass es nicht mehr, wie vorher ist. Also stehe zu dem was passiert ist. Ich finde es persönlich gar nicht schlimm. Also Sage ihm, was Du für ihn empfindest und sorge für Klarheit bevor es zu spät ist! Das ist meine Meinung.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 11:55

Oh man...
ich weiß gar nicht so genau, wo ich anfangen soll...

also wir haben uns getroffen, bei mir zu hause. er war früher da als vereinbart, ich sah dementsprechend aus. hab ihm in meinem hausanzug die tür geöffnet und er hat mir gesagt, wie wunderschön ich aussehen würde. er hat sich direkt ganz nah neben mich gesetzt und mir immer tief in die augen geschaut. ich war zwischendurch wirklich ganz verlegen.

zwischendurch bin ich zur toilette gegangen, als ich wiederkam, lag er auf meinem sofa und meinte, er würde sich wie zu hause fühlen. was ja eigentlich nichts schlechtes heißt.

irgendwann lag ich in seinem arm, eine ganze weile, es fühlte sich einfach nur total schön an. ich fragte ihn, ob ihm langweilig sei, weil wir halt nur da lagen und eine zeitlang auch nichts gesprochen hatten. er meinte direkt nein, wie kommst du darauf, es ist voll schön hier mit dir zu liegen und später sagte er, "voll süß, du scheinst dich wirklich wohl bei mir zu fühlen, oder ?" und ich meinte ja, irgendwie schon... dann streichelte er meinen kopf und küsste meine stirn. es war einfach wunderschön. er fragte, ob ich gefühle für ihn hätte und ich zögerte einwenig und sagte, "ich mag dich". und er sagte dann, ja, ich mag dich auch und küsste wieder meine stirn.

und irgendwann sind wir dann wieer intim geworden, ja. ich meinte, dass er doch selbst sagte, wir wollen es langsam angehen lassen. darauf erwiderte er, dass er das auch vorgehabt hätte, aber ich einfach so sexy aussehen würde und er jetzt total scharf wär ?! ahja... ich muss sagen, ich hab mich irgendwann einfach dazu hinreißen lassen.

danach haben wir wieder wieder arm in arm dagelegen, fernsehen geschaut... ich wußte, dass er nicht den ganzen abend bleiben kann, weil er noch weg musste. als er sich verabschiedete, küsste er wieder meine stirn. und nannte mich auch die ganze zeit "schatz".

nachdem er weg war schrieb er mir später, dass er mit seinem kumpel noch ausgehen würde, er hätte eigentlich gar keine lust. er meinte, ich könne ja auch kommen, aber ich hatte keine lust.


naja, ich bin sehr verwirrt. es war zwar sehr schön, aber das ganze erinnert mich extrem an seine situation aus meiner frühen jugend, als ich auch mal hals über kopf in einen löwen verliebt war. vieles passt 1 zu 1. und später stellte sich heraus, dass er noch mit 3 anderen etwas laufen hatte.

er hat zwischendurch immer die bestätigung gesucht, ob ich auf ihn stehe, ob er gut aussieht, was ich fühle, ob ich mich wohlfühle... aber dann halt auch der sexuelle aspekt. ich hab wirklich gerne sex, aber ich hätte auch nichts dagegen gehabt, es wirklich langsam angehen zu lassen.

was meint ihr dazu ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 17:22
In Antwort auf chicitabanana

Oh man...
ich weiß gar nicht so genau, wo ich anfangen soll...

also wir haben uns getroffen, bei mir zu hause. er war früher da als vereinbart, ich sah dementsprechend aus. hab ihm in meinem hausanzug die tür geöffnet und er hat mir gesagt, wie wunderschön ich aussehen würde. er hat sich direkt ganz nah neben mich gesetzt und mir immer tief in die augen geschaut. ich war zwischendurch wirklich ganz verlegen.

zwischendurch bin ich zur toilette gegangen, als ich wiederkam, lag er auf meinem sofa und meinte, er würde sich wie zu hause fühlen. was ja eigentlich nichts schlechtes heißt.

irgendwann lag ich in seinem arm, eine ganze weile, es fühlte sich einfach nur total schön an. ich fragte ihn, ob ihm langweilig sei, weil wir halt nur da lagen und eine zeitlang auch nichts gesprochen hatten. er meinte direkt nein, wie kommst du darauf, es ist voll schön hier mit dir zu liegen und später sagte er, "voll süß, du scheinst dich wirklich wohl bei mir zu fühlen, oder ?" und ich meinte ja, irgendwie schon... dann streichelte er meinen kopf und küsste meine stirn. es war einfach wunderschön. er fragte, ob ich gefühle für ihn hätte und ich zögerte einwenig und sagte, "ich mag dich". und er sagte dann, ja, ich mag dich auch und küsste wieder meine stirn.

und irgendwann sind wir dann wieer intim geworden, ja. ich meinte, dass er doch selbst sagte, wir wollen es langsam angehen lassen. darauf erwiderte er, dass er das auch vorgehabt hätte, aber ich einfach so sexy aussehen würde und er jetzt total scharf wär ?! ahja... ich muss sagen, ich hab mich irgendwann einfach dazu hinreißen lassen.

danach haben wir wieder wieder arm in arm dagelegen, fernsehen geschaut... ich wußte, dass er nicht den ganzen abend bleiben kann, weil er noch weg musste. als er sich verabschiedete, küsste er wieder meine stirn. und nannte mich auch die ganze zeit "schatz".

nachdem er weg war schrieb er mir später, dass er mit seinem kumpel noch ausgehen würde, er hätte eigentlich gar keine lust. er meinte, ich könne ja auch kommen, aber ich hatte keine lust.


naja, ich bin sehr verwirrt. es war zwar sehr schön, aber das ganze erinnert mich extrem an seine situation aus meiner frühen jugend, als ich auch mal hals über kopf in einen löwen verliebt war. vieles passt 1 zu 1. und später stellte sich heraus, dass er noch mit 3 anderen etwas laufen hatte.

er hat zwischendurch immer die bestätigung gesucht, ob ich auf ihn stehe, ob er gut aussieht, was ich fühle, ob ich mich wohlfühle... aber dann halt auch der sexuelle aspekt. ich hab wirklich gerne sex, aber ich hätte auch nichts dagegen gehabt, es wirklich langsam angehen zu lassen.

was meint ihr dazu ??

msg
Ist doch alles super gelaufen! Ich verstehe nicht, warum du verwirrt bist. Echt nicht.. Ich sehe hier kein Problem.

Vielleicht warst du von deiner früheren Beziehung sehr enttäuscht, und hast Angst, wieder enttäuscht zu werden. Nicht alle Männer sind gleich. Man kann die Menschen nicht wegen ihres Sternzeichnes beurteilen.

Entschuldigung, aber wie willst du langsam an die Sache rangehen wenn du Arm in Arm bei dir zu Hause neben ihn liegst. Du hast hier definitiv auch dein Teil dazu beigetragen, dass es zum Sex gekommen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 21:11

Update
So Leute, ob's euch interessiert oder nicht, hier einkleines update

ich hab ihn abgeschossen ! Immer wenn er zu besuch kam wollte er gleich "los legen" wenn ihr versteht was ich meine, was mir so gar nicht recht war, klar hab ich auch gern sex, aber das war mir einfach ne nummer zu strange. trotz der ganzen schönen wörter der er mir ins ohr gesäuselt hathab ich schnell gemerkt, dass es eigentlich nur um das eine ging. bin ja keine 15 mehr...

er hat mich nach ein paar treffen gefragt, ob ich ihn lieben würde ?! halloooo... ich hab mir fast ins höschen gemacht vor lachen, der hat doch einen an der waffel...

naja, dann am wochenende kam gar nichts von ihm wegen treffen oder so, nur was ich so mache usw, nach dem wochenende wirft er mir vor, ich hätte ja kein interesse, hätte ihn ja nicht gefragt ob wir was unternehmen sollen, dabei hatte ICH samstags noch gemeint wenn er mir gesagt hätte, dass er daheim bleiben will hätten wir auch zusammen chillen können.

nach der nachricht hab ich ihm dann ne ansage gemacht, dass das alles nicht dem entspricht wie ich es mir vorstelle, nichtmal ansatzweise. seitdem kam keine reaktion mehr, ist jetzt ne gute woche her. von daher war es wohl das beste.

meine dritte besch...eidene begegnung mit einem löwen, ich bleib jetzt wieder bei meinen wasserzeichen, da hab ich mehr von

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 3:07
In Antwort auf chicitabanana

Update
So Leute, ob's euch interessiert oder nicht, hier einkleines update

ich hab ihn abgeschossen ! Immer wenn er zu besuch kam wollte er gleich "los legen" wenn ihr versteht was ich meine, was mir so gar nicht recht war, klar hab ich auch gern sex, aber das war mir einfach ne nummer zu strange. trotz der ganzen schönen wörter der er mir ins ohr gesäuselt hathab ich schnell gemerkt, dass es eigentlich nur um das eine ging. bin ja keine 15 mehr...

er hat mich nach ein paar treffen gefragt, ob ich ihn lieben würde ?! halloooo... ich hab mir fast ins höschen gemacht vor lachen, der hat doch einen an der waffel...

naja, dann am wochenende kam gar nichts von ihm wegen treffen oder so, nur was ich so mache usw, nach dem wochenende wirft er mir vor, ich hätte ja kein interesse, hätte ihn ja nicht gefragt ob wir was unternehmen sollen, dabei hatte ICH samstags noch gemeint wenn er mir gesagt hätte, dass er daheim bleiben will hätten wir auch zusammen chillen können.

nach der nachricht hab ich ihm dann ne ansage gemacht, dass das alles nicht dem entspricht wie ich es mir vorstelle, nichtmal ansatzweise. seitdem kam keine reaktion mehr, ist jetzt ne gute woche her. von daher war es wohl das beste.

meine dritte besch...eidene begegnung mit einem löwen, ich bleib jetzt wieder bei meinen wasserzeichen, da hab ich mehr von

Wenn
ich mir diesen Thread hier durchlese, das Drama, das Geheule, die Unsicherheit, das Projezieren der eigenen Ängste und das Klammern an eigene negative Erfahrungen
Warum wundere ich mich dann über den Ausgang?
Wenn es doch mein einziges Bestreben war, mich in meinen negativen Ansichten zu bestätigen?


Die einzige Konstante in dieser dritten besch...eidenen Begegnung mit einem Löwen bist DU TE.
Du alleine, bist gegenüber einem Löwen Beziehungsunfähig, durch den Mangel an gedanklichen Alternativen das es für Dich noch ein anderes Sternzeichen neben den Wasserzeichen geben kann, eigenem negativem Verhalten was Du auf Deine Mitmenschen projezierst und der Unfähigkeit Glück erfahren zu können weil für Dich Deine negativ behaftete Vergangenheit noch immer stets allgegenwärtig ist.


Ich kann nur das anziehen, was ich ausstrahle, Gesetz der Resonanz.
Aus einem negativen Gefühl, kann nie etwas positives entstehen, Gesetz der Resonanz.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 12:52
In Antwort auf sami_12509986

Wenn
ich mir diesen Thread hier durchlese, das Drama, das Geheule, die Unsicherheit, das Projezieren der eigenen Ängste und das Klammern an eigene negative Erfahrungen
Warum wundere ich mich dann über den Ausgang?
Wenn es doch mein einziges Bestreben war, mich in meinen negativen Ansichten zu bestätigen?


Die einzige Konstante in dieser dritten besch...eidenen Begegnung mit einem Löwen bist DU TE.
Du alleine, bist gegenüber einem Löwen Beziehungsunfähig, durch den Mangel an gedanklichen Alternativen das es für Dich noch ein anderes Sternzeichen neben den Wasserzeichen geben kann, eigenem negativem Verhalten was Du auf Deine Mitmenschen projezierst und der Unfähigkeit Glück erfahren zu können weil für Dich Deine negativ behaftete Vergangenheit noch immer stets allgegenwärtig ist.


Ich kann nur das anziehen, was ich ausstrahle, Gesetz der Resonanz.
Aus einem negativen Gefühl, kann nie etwas positives entstehen, Gesetz der Resonanz.



Ja...
das macht schon sinn, was du schreibst. wahrscheinlich habe ich mir auch wirklich zu viel gedanken gemacht im vorhinein, das ist leider eine schlechte eigenschaft die sich so schnell nicht abschalten lässt.

aber ich denke, dass alles im leben nicht ohne grund passiert, sehe diese begegnung als eine weitere erfahrung und schließe das thema damit ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 20:43
In Antwort auf chicitabanana

Update
So Leute, ob's euch interessiert oder nicht, hier einkleines update

ich hab ihn abgeschossen ! Immer wenn er zu besuch kam wollte er gleich "los legen" wenn ihr versteht was ich meine, was mir so gar nicht recht war, klar hab ich auch gern sex, aber das war mir einfach ne nummer zu strange. trotz der ganzen schönen wörter der er mir ins ohr gesäuselt hathab ich schnell gemerkt, dass es eigentlich nur um das eine ging. bin ja keine 15 mehr...

er hat mich nach ein paar treffen gefragt, ob ich ihn lieben würde ?! halloooo... ich hab mir fast ins höschen gemacht vor lachen, der hat doch einen an der waffel...

naja, dann am wochenende kam gar nichts von ihm wegen treffen oder so, nur was ich so mache usw, nach dem wochenende wirft er mir vor, ich hätte ja kein interesse, hätte ihn ja nicht gefragt ob wir was unternehmen sollen, dabei hatte ICH samstags noch gemeint wenn er mir gesagt hätte, dass er daheim bleiben will hätten wir auch zusammen chillen können.

nach der nachricht hab ich ihm dann ne ansage gemacht, dass das alles nicht dem entspricht wie ich es mir vorstelle, nichtmal ansatzweise. seitdem kam keine reaktion mehr, ist jetzt ne gute woche her. von daher war es wohl das beste.

meine dritte besch...eidene begegnung mit einem löwen, ich bleib jetzt wieder bei meinen wasserzeichen, da hab ich mehr von

Eigentlich hat Dir endlessperdition alles
wesentliche geschrieben. Ich will Dir blos noch schreiben, dass Du das verhalten des löwenmannes zum grössten teil total fehlinterpretiert hast. Er wollte viel und immer wieder sex...jaaa...welcher verknallte normal leidenschaftliche mensch, der mit sex keine probleme hat, will das schon nicht?! Hätte er nur sex gewollt, hätte er weder süssholz geraspelt noch sich immer wieder gekümmert und gemeldet. Allerdings hast Du ihn mit Deinen komischen reaktionen, Deiner unlust und Deinen zweifeln verunsichert und auch ein stück weit vertrieben und ihm die laune verdorben. Er fing auch an zu zweifeln. Also rief er an und interessierte sich was Du unternimmst, fragte aber nicht mehr nach einem date, weil er Dich nicht immer zwingen wollte, interesse spüren wollte und selber auch schon zu zweifeln anfing. Als Du dann keinen schritt auf ihn zugingst, hat er wohl eh innerlich abgeschlossen. Es hat ihn getroffen, dass Du gar keine lust auf ihn hattest, er hat versucht, Dich drauf anzusprechen, Dein banaler kommentar, wenn ich gewusst hätte, dass Du nur chillst, dann hätten wir zusammen können, war eben banal und wirkte desinteressiert und unecht. Er hat abgeschlossen, weil er nie wirklich eine chance bei Dir bekommen hat und Du gar nie wirklich wolltest. Also dreh jetzt den spiess nicht um. Es war egal, was er getan hat, es war immer was dran auszusetzen und Du hast andauernd gezweifelt - da war nie eine basis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen