Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionfrau/schützemann ich brauch eure hilfe

Skorpionfrau/schützemann ich brauch eure hilfe

8. April 2008 um 15:34

Hallo^^

Also ich hab einen schützemann im inet kennengelernt^^ wir kennen uns mittlerweile 2 monate und aus heiterem Himmel hat er mir gestanden das er sich in mich verliebt hätte... wir telefonieren fast täglich schreiben uns sms und email... bilder haben wir auch schon ausgetauscht...und alles lief wirklich super so^^
für uns beide stand fest das wir uns treffen wollen um zu sehen ob es im rl immer noch so is und ob es nun auch da funkt...gefühle sind da ja aber es kann ja im reallife immer doch noch anders kommen...
naja auf jedenfall sollte übernächstes wochende das treffen sein...
nur seit samstag ist er total in sich gekehrt...macht sich um alles und jeden gedanken und ich hab das gefühl als ziehe er sich zurück^^
ja ich hab schon gelesen das skorpion/schütze net unbeidngt ne traumkonstellation ist aber würde es trotzdem gern testen^^
meine frage ist nun is das verhalten normal für einen schützemann... hab ihm jetzt erstmal zeit zum nachdenken gegeben und bin nun total veriwrrt
bitte helft mir

Fenya2

Mehr lesen

13. April 2008 um 9:14

Kann...
mir keiner helfen?
ich als skorpioninnen mach mir da echt voll den kopf drüber er meinte zwar mittlerweie das hätte alles nix mit mir zu tun...aber er is teilweise immer noch sehr distanziert... und ich weiss net so recht wo ich steh^^

bitte helft mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2008 um 9:29

...
Es kann sein, dass er schiss hat, schiss vor dem virtuellen vs 3D
Wenn viele Gefühle im Spiel sind muss er sich vielleicht drauf vorbereiten und zieht sich in der Zeit ein bisschen zurück....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2008 um 14:26

Ich würde nicht...
unbedingt sagen das der anfang unwichtig ist...aber wenn man sich super versteht und das tun wir ja auch ist das nicht unbedingt ein problem für mich^^
ich hab viele leute übers inet kennengelernt und es hat sich teilweise auch ne gute freundschaft entwickelt^^ von daher...

aber die frage ist ja ob es schützetypisch ist das sie sich vor nem wichtigen treffen zurück ziehen oder ob es mehr daran liegt das sich sein interesse einfach nur abgekühlt hat und sie es somit auslaufen lassen wollen...das is momentan das dilemma

fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 0:39
In Antwort auf fenya2

Ich würde nicht...
unbedingt sagen das der anfang unwichtig ist...aber wenn man sich super versteht und das tun wir ja auch ist das nicht unbedingt ein problem für mich^^
ich hab viele leute übers inet kennengelernt und es hat sich teilweise auch ne gute freundschaft entwickelt^^ von daher...

aber die frage ist ja ob es schützetypisch ist das sie sich vor nem wichtigen treffen zurück ziehen oder ob es mehr daran liegt das sich sein interesse einfach nur abgekühlt hat und sie es somit auslaufen lassen wollen...das is momentan das dilemma

fenya

...
Ich bin Schützin, ich ziehe mich manchmal zurück, aber eher aus Unsicherheit. Wenn ich nichts von jemanden will, dann bin ich schon weg und nicht noch anwesend.... Vielleicht hat er Angat, dass es in 3D nicht klappt und Du ihm viel bedeutest ?Das wäre eine Möglichkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 8:22
In Antwort auf lolaloe

...
Ich bin Schützin, ich ziehe mich manchmal zurück, aber eher aus Unsicherheit. Wenn ich nichts von jemanden will, dann bin ich schon weg und nicht noch anwesend.... Vielleicht hat er Angat, dass es in 3D nicht klappt und Du ihm viel bedeutest ?Das wäre eine Möglichkeit.

Mhm...
ich weiss es nicht wenn ich ehrlich bin^^
ich weiss auch nicht ob ich nochmal drauf ansprechen soll das das ich im moment net weiss wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll^^ für mich ist mein eigener rückzug nicht unbedingt die optial lösungd den wenn ich jemanden wirklich mag dann kann ich ihn nicht "ignorieren" und auch die angst er würde sich dann vielleicht net melden wäre glaub ich einfach zu groß^^
gestern hab ich nebenher noch mit ne gute freund telefoniert auf einmal war er total komisch musst urplötzlich weg es kam noch nicht mal wünsch dir ne gute nacht oder so. wie gesagt von himmelhochjauchzend zu abgekühlt .. und das von heute auf morgen...ich verstehs einfach nich

Fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 12:32
In Antwort auf fenya2

Mhm...
ich weiss es nicht wenn ich ehrlich bin^^
ich weiss auch nicht ob ich nochmal drauf ansprechen soll das das ich im moment net weiss wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll^^ für mich ist mein eigener rückzug nicht unbedingt die optial lösungd den wenn ich jemanden wirklich mag dann kann ich ihn nicht "ignorieren" und auch die angst er würde sich dann vielleicht net melden wäre glaub ich einfach zu groß^^
gestern hab ich nebenher noch mit ne gute freund telefoniert auf einmal war er total komisch musst urplötzlich weg es kam noch nicht mal wünsch dir ne gute nacht oder so. wie gesagt von himmelhochjauchzend zu abgekühlt .. und das von heute auf morgen...ich verstehs einfach nich

Fenya

Vielleicht musst du ihm die Entscheidung abnehmen?
Naja, ich kenn so etwas von mir und ich bin kein Schütze ,aber das kann bei mir zwei Ursachen haben
a) Ich bekomme kalte Füße oder B)ich verliere die Interesse.

Wenn ich ehrlich sein soll würde ich an deiner Stelle ihm auch nicht nachlaufen, du hast dein Interesse kundgetan und nu ist er am Zug.
Lass dich nicht hinhalten(auch wenn es aus seiner Sicht nicht böswillig ist)

Der Rückzug ist ein riskantes Spiel, wenn er "berechtigt" ist kann er sogar hilfreich sein...
Nur frag ich dich was hast du zu verlieren?
Eigentlich doch gar nichts, denn man kann nichts verlieren was man nicht hat.
Oder gefällt dir die augenblickliche Situation, dieses in der Luft schweben und nicht wissen woran man ist?

LG
soul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 18:57
In Antwort auf fenya2

Mhm...
ich weiss es nicht wenn ich ehrlich bin^^
ich weiss auch nicht ob ich nochmal drauf ansprechen soll das das ich im moment net weiss wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll^^ für mich ist mein eigener rückzug nicht unbedingt die optial lösungd den wenn ich jemanden wirklich mag dann kann ich ihn nicht "ignorieren" und auch die angst er würde sich dann vielleicht net melden wäre glaub ich einfach zu groß^^
gestern hab ich nebenher noch mit ne gute freund telefoniert auf einmal war er total komisch musst urplötzlich weg es kam noch nicht mal wünsch dir ne gute nacht oder so. wie gesagt von himmelhochjauchzend zu abgekühlt .. und das von heute auf morgen...ich verstehs einfach nich

Fenya

...
Also es kann schon sein, dass es Unsicherheit is, teils Rückzug muss nicht heissen nicht mögen etc, was ich aber seltsam finde ist sein Verhalten als Du am Telefon warst, ich dachte an Eifersucht... ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 19:18
In Antwort auf maude_12382727

Vielleicht musst du ihm die Entscheidung abnehmen?
Naja, ich kenn so etwas von mir und ich bin kein Schütze ,aber das kann bei mir zwei Ursachen haben
a) Ich bekomme kalte Füße oder B)ich verliere die Interesse.

Wenn ich ehrlich sein soll würde ich an deiner Stelle ihm auch nicht nachlaufen, du hast dein Interesse kundgetan und nu ist er am Zug.
Lass dich nicht hinhalten(auch wenn es aus seiner Sicht nicht böswillig ist)

Der Rückzug ist ein riskantes Spiel, wenn er "berechtigt" ist kann er sogar hilfreich sein...
Nur frag ich dich was hast du zu verlieren?
Eigentlich doch gar nichts, denn man kann nichts verlieren was man nicht hat.
Oder gefällt dir die augenblickliche Situation, dieses in der Luft schweben und nicht wissen woran man ist?

LG
soul

Ya...
wie gesag war alls sehr komisch sein verhlaten und so...zumal mich der besagte freund zu sich eingeladen hat(er wohnt bei ihm in der nähe) aber ich hab ihm auch begreiflich gemacht das er nur ein guter freund is und mehr nicht^^ wie gesagt alles zu viel für mein skorpikopf

@soul... ja klar verlieren kann ich nix aber ich bin ein mensch der net sehr geduldig ist und ich kann net einfach waren und warten und warten...ich eiss net ob das wirklich skorpi typisch ist aber für mich gibt es nur ja oder nein^^ mit dem rest kann ich null umgehen und ich bin auch so das ichs lieber beende bevor mir jemand weh tun kann nur ich mag ihn wirklich so und kann den schritt noch net tun...

fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 21:18
In Antwort auf fenya2

Ya...
wie gesag war alls sehr komisch sein verhlaten und so...zumal mich der besagte freund zu sich eingeladen hat(er wohnt bei ihm in der nähe) aber ich hab ihm auch begreiflich gemacht das er nur ein guter freund is und mehr nicht^^ wie gesagt alles zu viel für mein skorpikopf

@soul... ja klar verlieren kann ich nix aber ich bin ein mensch der net sehr geduldig ist und ich kann net einfach waren und warten und warten...ich eiss net ob das wirklich skorpi typisch ist aber für mich gibt es nur ja oder nein^^ mit dem rest kann ich null umgehen und ich bin auch so das ichs lieber beende bevor mir jemand weh tun kann nur ich mag ihn wirklich so und kann den schritt noch net tun...

fenya

Eigentlich
wollte ich damit sagen das man sich evtl. überlegt ob man die Erwartungshaltung aufgibt und sich dem gewohnten Alltag wieder zuwendet.
Wenn er Interesse hat, wird er auf dich zukommen. Aber wichtig ist das man sich auch für andere Dinge öffnet.
Manchmal sitzt man da und verpasst schöne Momente, und das nur weil man sie mit grübeln und warten vertut.

Was mir aus deinen Post aufgefallen ist, du machst dir für ihn einen Kopf ob er etwas missversteht,(ich weiß ich bin jetzt fies und bitte nicht hauen) macht er das selbe für dich?

Was ich dir damit sagen will, du sollst ihn nicht abschreiben, aber dir vielleicht ein bissel Spaß gönnen hat noch keinem geschadet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 7:16
In Antwort auf maude_12382727

Eigentlich
wollte ich damit sagen das man sich evtl. überlegt ob man die Erwartungshaltung aufgibt und sich dem gewohnten Alltag wieder zuwendet.
Wenn er Interesse hat, wird er auf dich zukommen. Aber wichtig ist das man sich auch für andere Dinge öffnet.
Manchmal sitzt man da und verpasst schöne Momente, und das nur weil man sie mit grübeln und warten vertut.

Was mir aus deinen Post aufgefallen ist, du machst dir für ihn einen Kopf ob er etwas missversteht,(ich weiß ich bin jetzt fies und bitte nicht hauen) macht er das selbe für dich?

Was ich dir damit sagen will, du sollst ihn nicht abschreiben, aber dir vielleicht ein bissel Spaß gönnen hat noch keinem geschadet

Du hast ja recht^^
es ist nur so unglaublich schwer nicht darüber nachzudenken... es ist ja auch nicht so das ich den ganzen tag rumsitz und mir gedanken mach^^ mein leben geht auch so weiter natürlich wars also er sich noch net zurück gezogen hat viel entspannter und weniger kraftaufwendend... nach unserem gestrigen gespräch ist er wohl momentan in ner phase in der er seinen kopf freibekommen muss und sich deswegen zurück zieht..er hat sehr viel stress arbeitstechnisch und auch privat...
aber es is wohl so ich sollte ihn jetzt einfach kommen lassen und sehen was die zeit bringt...und sowas ist für mich echt verdammt hart aber anders gehts wohl net
aber danke für die vielen antworten ich halte euch auf jedenfall auf dem laufenden

fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2008 um 17:59

Genau so geht es mir auch!!!
Hallo, genau wie du habe ich vor einem Monat einen Schützemann im Internet kennengelernt. Ich selbst bin Skorpion wie du. Ich habe seit einem Monat ein ewiges Gefühlschaos und bin total verwirrt und laufe neben der Spur. Ich suche einen Partner für eine Beziehung, das weiss der Mann auch. Zuerst war auch alles wunderbar. Er wollte mich sofort nachdem wir gechattet haben treffen. Wir haben uns noch am gleichen Abend gesehen und sind ein bischen spazieren gegangen um uns näher kennen zulernen. Ich hatte schon ein gutes Gefühl dabei und er auch, eine Frau merkt ja ob der Mann Interesse hat oder nicht. Wir haben uns dann fürs Wochenende verabredet und haben eine Zeit verbracht wo ich mir dann nicht so sicher war, ob er der richtige ist. Er war zwar sehr sehr gefühlvoll und sehr sehr lieb, aber es war irgentwie eine Distanz da. Ist aber beim ersten Treffen wahrscheinlich normal. Bei unserem nächsten Treffen haben wir einen total schönen Abend verbracht und ich habe gemerkt, dass ich Gefühle investiere. Am nächsten Wochenende war es dann ganz um mich geschehen, ich hatte mich verliebt! Ich habe ihm am Abend eine Nachricht geschrieben wie wundervoll es mit ihm ist. Dann kam die Hammerantwort von ihm: Bitte verliebe dich NICHT in mich! Ich war total von den Socken, ich habe die Welt nicht mehr verstanden, er schrieb dann noch weiter, dass er erst mal so was wie eine Freundschaft mit mir will. Ich konnte nicht verstehen, dass ich mich so getäuscht haben sollte. Er war so gefühlvoll und lieb und zärtlich gewesen, dass war für mich auf alle Fälle mehr. Wir haben dann ausgemacht, dass wir uns am Wochenende wieder sehen um über das Thema zu sprechen. Hier sagte er mir dann, dass wir ja viel viel mehr als eine Freundschaft hätten, aber er eben nicht in mich verliebt ist und das auch nicht werden wird. Ich habe ihm dann erklärt dass ich nicht glaube, dass seine Zärtlichkeit ohne Gefühl ist, da wusste er dann erst mal keine Antwort drauf. Ich habe dann klar gestellt, dass ich keine Affäre will sondern mehr, da meinte er dass sich das ja am entwickeln ist.... Ich habe überhaupt nix verstanden, ich war total verwirrt. Wir haben dann aber doch die Nacht miteinander verbracht und es war einfach nur wunderschön, auch am nächsten Tag war er irgentwie anders. Hat mich öffentlich in den Arm genommen und mir immer wieder gesagt wie schön es bei mir sei. Da dachte ich dann, er hat ja doch Gefühle für mich. Aber am nächsten Tag wurde ich wieder eines Besseren belert, er meinte er will sich nicht in mich verlieben! Wir haben uns gestern gesehen und es war wieder alles wundervoll und er meinte dass sich seine Gefühle so langsam verändern in eine positve Richtung... Am Wochende sehen wir uns wieder, mal abwarten ob er dann mal wieder Gefühle hat oder nicht. Also ich kann dir sagen, so neben der Spur und verwirrt war ich schon lange nicht mehr. Das ist das total Gefühlschaos was ich derzeit erlebe. Einen Tag total happy und am nächsten Tag kommt wieder der Reinfall. Der Mann kann mir ja nicht einmal klar sagen, ob ich mir Hoffnungen machen kann oder nicht. Sobald es um das Thema Gefühl geht, zieht er sich zurück. Ich als Skorpion zermartere mir den Kopf was ich tun könnte, aber ich habe keine Lösung. Ich weiss nur eins, ich halte so ein Spiel nicht lange aus. Aber gut zu wissen, dass es noch mehr Schützemänner gibt die so sind. Dann liegt es vielleicht nicht an mir dass er so reagiert.
Ich wünsche dir, dass du bald Klarheit erhältst!
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2008 um 11:57
In Antwort auf gamila_11920411

Genau so geht es mir auch!!!
Hallo, genau wie du habe ich vor einem Monat einen Schützemann im Internet kennengelernt. Ich selbst bin Skorpion wie du. Ich habe seit einem Monat ein ewiges Gefühlschaos und bin total verwirrt und laufe neben der Spur. Ich suche einen Partner für eine Beziehung, das weiss der Mann auch. Zuerst war auch alles wunderbar. Er wollte mich sofort nachdem wir gechattet haben treffen. Wir haben uns noch am gleichen Abend gesehen und sind ein bischen spazieren gegangen um uns näher kennen zulernen. Ich hatte schon ein gutes Gefühl dabei und er auch, eine Frau merkt ja ob der Mann Interesse hat oder nicht. Wir haben uns dann fürs Wochenende verabredet und haben eine Zeit verbracht wo ich mir dann nicht so sicher war, ob er der richtige ist. Er war zwar sehr sehr gefühlvoll und sehr sehr lieb, aber es war irgentwie eine Distanz da. Ist aber beim ersten Treffen wahrscheinlich normal. Bei unserem nächsten Treffen haben wir einen total schönen Abend verbracht und ich habe gemerkt, dass ich Gefühle investiere. Am nächsten Wochenende war es dann ganz um mich geschehen, ich hatte mich verliebt! Ich habe ihm am Abend eine Nachricht geschrieben wie wundervoll es mit ihm ist. Dann kam die Hammerantwort von ihm: Bitte verliebe dich NICHT in mich! Ich war total von den Socken, ich habe die Welt nicht mehr verstanden, er schrieb dann noch weiter, dass er erst mal so was wie eine Freundschaft mit mir will. Ich konnte nicht verstehen, dass ich mich so getäuscht haben sollte. Er war so gefühlvoll und lieb und zärtlich gewesen, dass war für mich auf alle Fälle mehr. Wir haben dann ausgemacht, dass wir uns am Wochenende wieder sehen um über das Thema zu sprechen. Hier sagte er mir dann, dass wir ja viel viel mehr als eine Freundschaft hätten, aber er eben nicht in mich verliebt ist und das auch nicht werden wird. Ich habe ihm dann erklärt dass ich nicht glaube, dass seine Zärtlichkeit ohne Gefühl ist, da wusste er dann erst mal keine Antwort drauf. Ich habe dann klar gestellt, dass ich keine Affäre will sondern mehr, da meinte er dass sich das ja am entwickeln ist.... Ich habe überhaupt nix verstanden, ich war total verwirrt. Wir haben dann aber doch die Nacht miteinander verbracht und es war einfach nur wunderschön, auch am nächsten Tag war er irgentwie anders. Hat mich öffentlich in den Arm genommen und mir immer wieder gesagt wie schön es bei mir sei. Da dachte ich dann, er hat ja doch Gefühle für mich. Aber am nächsten Tag wurde ich wieder eines Besseren belert, er meinte er will sich nicht in mich verlieben! Wir haben uns gestern gesehen und es war wieder alles wundervoll und er meinte dass sich seine Gefühle so langsam verändern in eine positve Richtung... Am Wochende sehen wir uns wieder, mal abwarten ob er dann mal wieder Gefühle hat oder nicht. Also ich kann dir sagen, so neben der Spur und verwirrt war ich schon lange nicht mehr. Das ist das total Gefühlschaos was ich derzeit erlebe. Einen Tag total happy und am nächsten Tag kommt wieder der Reinfall. Der Mann kann mir ja nicht einmal klar sagen, ob ich mir Hoffnungen machen kann oder nicht. Sobald es um das Thema Gefühl geht, zieht er sich zurück. Ich als Skorpion zermartere mir den Kopf was ich tun könnte, aber ich habe keine Lösung. Ich weiss nur eins, ich halte so ein Spiel nicht lange aus. Aber gut zu wissen, dass es noch mehr Schützemänner gibt die so sind. Dann liegt es vielleicht nicht an mir dass er so reagiert.
Ich wünsche dir, dass du bald Klarheit erhältst!
Liebe Grüsse

Nicht zu viel geben
wenn du wirklich wissen willst ob er mehr will, würde ich an deiner Stelle nicht zu viel investieren. Ein bisschen strampeln lassen ist nicht verkehrt. Nicht zu viel füttern sonst werden sie träge und sie denken sich wofür soll ich was ändern.

Hab eine schöne Zeit, aber gib ihm bitte nicht zu sehr das Gefühl er sei sooo einzigartig und vor allem mit Sex würde ich sparsam sein, auch wenn es schwerfällt .

LG soul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2008 um 19:50
In Antwort auf fenya2

Du hast ja recht^^
es ist nur so unglaublich schwer nicht darüber nachzudenken... es ist ja auch nicht so das ich den ganzen tag rumsitz und mir gedanken mach^^ mein leben geht auch so weiter natürlich wars also er sich noch net zurück gezogen hat viel entspannter und weniger kraftaufwendend... nach unserem gestrigen gespräch ist er wohl momentan in ner phase in der er seinen kopf freibekommen muss und sich deswegen zurück zieht..er hat sehr viel stress arbeitstechnisch und auch privat...
aber es is wohl so ich sollte ihn jetzt einfach kommen lassen und sehen was die zeit bringt...und sowas ist für mich echt verdammt hart aber anders gehts wohl net
aber danke für die vielen antworten ich halte euch auf jedenfall auf dem laufenden

fenya

Sooo
nun blick ich gar nicht mehr durch^^
momentan sind wir auf dem stand es bleiben zu lassen da er befördert wurde und somit noch weniger zeit hätte wohnen immerhin 420km auseinander...
also ich bin nun voll am ablenken geh mit freunden weg auch männlich^^
für mich war nach dem entschluss eigentlich klar er wird nie wieder was von sich hören lassen^^
pustekuchen wenn ich mal online bin begrüßt er mich redet total normal mit mir fragt mich wie mein tag war...
wenn ich ihm dann erzähl das ich mich mit nem freund treff oder so reagiert er total seltsam richtig angepisst oder eifersüchtig und denkt sonst was^^

is das männer typisch/Schützetypisch???

Fenya2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2008 um 22:34
In Antwort auf fenya2

Sooo
nun blick ich gar nicht mehr durch^^
momentan sind wir auf dem stand es bleiben zu lassen da er befördert wurde und somit noch weniger zeit hätte wohnen immerhin 420km auseinander...
also ich bin nun voll am ablenken geh mit freunden weg auch männlich^^
für mich war nach dem entschluss eigentlich klar er wird nie wieder was von sich hören lassen^^
pustekuchen wenn ich mal online bin begrüßt er mich redet total normal mit mir fragt mich wie mein tag war...
wenn ich ihm dann erzähl das ich mich mit nem freund treff oder so reagiert er total seltsam richtig angepisst oder eifersüchtig und denkt sonst was^^

is das männer typisch/Schützetypisch???

Fenya2

Naja typisch Schütze?
Ich denke eher typisch gekränkte Eitelkeit
Frau hat sich ja schnell wieder getröstet, is bei einigen Herrlichkeiten schon ein absolutes Phänomen.
Ich persönlich finde es nicht schlecht, den anderen schmoren zu lassen(nicht übertreiben!)
Einige Menschen brauchen die Erfahrung, das sie nicht der Mittelpunkt des Lebens der anderen Person sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 0:00
In Antwort auf maude_12382727

Naja typisch Schütze?
Ich denke eher typisch gekränkte Eitelkeit
Frau hat sich ja schnell wieder getröstet, is bei einigen Herrlichkeiten schon ein absolutes Phänomen.
Ich persönlich finde es nicht schlecht, den anderen schmoren zu lassen(nicht übertreiben!)
Einige Menschen brauchen die Erfahrung, das sie nicht der Mittelpunkt des Lebens der anderen Person sind.

Also
ich weiss auch nicht... mal ist er so und dann wieder total auf rückzug ...ich habs für mich nun aufgegeben daraus schlau zu werden...

nur mal ganz ehrlich sind nicht eigentlich die frauen immer die die nicht wissen was sie wollen....

versteh einer die Gattung Mann....

fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 17:00
In Antwort auf fenya2

Sooo
nun blick ich gar nicht mehr durch^^
momentan sind wir auf dem stand es bleiben zu lassen da er befördert wurde und somit noch weniger zeit hätte wohnen immerhin 420km auseinander...
also ich bin nun voll am ablenken geh mit freunden weg auch männlich^^
für mich war nach dem entschluss eigentlich klar er wird nie wieder was von sich hören lassen^^
pustekuchen wenn ich mal online bin begrüßt er mich redet total normal mit mir fragt mich wie mein tag war...
wenn ich ihm dann erzähl das ich mich mit nem freund treff oder so reagiert er total seltsam richtig angepisst oder eifersüchtig und denkt sonst was^^

is das männer typisch/Schützetypisch???

Fenya2

...
"wenn ich ihm dann erzähl das ich mich mit nem freund treff oder so reagiert er total seltsam richtig angepisst oder eifersüchtig und denkt sonst was^^"

Was geht es ihn an ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 17:02
In Antwort auf fenya2

Also
ich weiss auch nicht... mal ist er so und dann wieder total auf rückzug ...ich habs für mich nun aufgegeben daraus schlau zu werden...

nur mal ganz ehrlich sind nicht eigentlich die frauen immer die die nicht wissen was sie wollen....

versteh einer die Gattung Mann....

fenya

Ein Mann
nicht = alle Männer

Aber da würde ich auch aufgeben.


Grüsse
Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 20:12
In Antwort auf lolaloe

Ein Mann
nicht = alle Männer

Aber da würde ich auch aufgeben.


Grüsse
Lola

Naja
dann hab ich wohl in letzter zeit die falschen männer kennengelernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 15:06

Verstehe dich sehr gut, aber das tröstet nicht, ich weiß
Liebe Fenja2,

als ich deinen beitrag las, tat mir kurz wieder oder nochmal das herz weh (bin nat. auch Skorpion, wünschte oft, ich wäre leichtlebiger )
Versteh dich so gut. Letztes Jahr im März lernte ich auch per inet einen schützen kennen, hatte ihn einfach nur mal angeflasht, also nicht aufdringlich, es kam keine antwort, nach ca. 3 wochen hatte ich gar nicht mehr dran gedacht. dann kam ne mail von ihm, die nächsten tage, wochen mailte man hin und her, was ganz witzig, dann mal telefoniert, es funkte am telefon leicht, also traf man sich ende märz, bevor er im april ins ausland flog. war ein seltsames gefühl, das ich dem gegenüber hatte, verwirrt, auch irgendwie angst, aber schon angetan von seinem Charme, Witz, Flirtlust usw. Im Bett landeten wir sehr schnell. fragte mich, ob wir uns im mai wiedersehen würden, taten wir, aber es wurde immer seltsamer. habe einmal versucht, eine komische Stimmung mit ihm zu besprechen, da hat er sofort abgeblockt, auf nähere Fragen hat er überhaupt keine Antwort gegeben, bzw. eindeutig verarschende Antworten. Oder hab ich in meiner Verwirrtheid das alles nur noch als Verarsche interpretiert, ich weiß es selbst nicht mehr. Einmal fragte er mich noch, ob ich Angst hätte, mich in ihn zu verlieben, weil ich glaube, von ihm ausgenutzt zu werden. Kam ins Stottern, denn da hatte es mich ja schon leicht erwischt, gabs aber dann zu, darauf er: "Ist aber nicht so." Kurz freute ich mich, dann aber smste er aus dem Ausland, dass er bei seiner Freundin (hat seit Jahren im Ausland ne Freundin, wo er halt mal immer wieder hinfliegt) war. Hatte das eh geahnt, jdf. tat mir alles in allem weh.

Denke, Skorpione wollen von Schützen viel zu viel und sind wohl zu tiefgründig, das mögen Schützen gar nicht. Man braucht viel Selbstbewusstein, muss sein eigenes Ding drehen und darf nicht an einem Schützen hängen, Ich habs nicht geschafft.

Wie ist denn euere Geschichte ausgegangen? Würd mich schon interessieren?

Falls du mailen willst, hier meine adresse: hedwig.ohli@chemie.uni-regensburg.de

LG aus Regensburg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 15:14
In Antwort auf gamila_11920411

Genau so geht es mir auch!!!
Hallo, genau wie du habe ich vor einem Monat einen Schützemann im Internet kennengelernt. Ich selbst bin Skorpion wie du. Ich habe seit einem Monat ein ewiges Gefühlschaos und bin total verwirrt und laufe neben der Spur. Ich suche einen Partner für eine Beziehung, das weiss der Mann auch. Zuerst war auch alles wunderbar. Er wollte mich sofort nachdem wir gechattet haben treffen. Wir haben uns noch am gleichen Abend gesehen und sind ein bischen spazieren gegangen um uns näher kennen zulernen. Ich hatte schon ein gutes Gefühl dabei und er auch, eine Frau merkt ja ob der Mann Interesse hat oder nicht. Wir haben uns dann fürs Wochenende verabredet und haben eine Zeit verbracht wo ich mir dann nicht so sicher war, ob er der richtige ist. Er war zwar sehr sehr gefühlvoll und sehr sehr lieb, aber es war irgentwie eine Distanz da. Ist aber beim ersten Treffen wahrscheinlich normal. Bei unserem nächsten Treffen haben wir einen total schönen Abend verbracht und ich habe gemerkt, dass ich Gefühle investiere. Am nächsten Wochenende war es dann ganz um mich geschehen, ich hatte mich verliebt! Ich habe ihm am Abend eine Nachricht geschrieben wie wundervoll es mit ihm ist. Dann kam die Hammerantwort von ihm: Bitte verliebe dich NICHT in mich! Ich war total von den Socken, ich habe die Welt nicht mehr verstanden, er schrieb dann noch weiter, dass er erst mal so was wie eine Freundschaft mit mir will. Ich konnte nicht verstehen, dass ich mich so getäuscht haben sollte. Er war so gefühlvoll und lieb und zärtlich gewesen, dass war für mich auf alle Fälle mehr. Wir haben dann ausgemacht, dass wir uns am Wochenende wieder sehen um über das Thema zu sprechen. Hier sagte er mir dann, dass wir ja viel viel mehr als eine Freundschaft hätten, aber er eben nicht in mich verliebt ist und das auch nicht werden wird. Ich habe ihm dann erklärt dass ich nicht glaube, dass seine Zärtlichkeit ohne Gefühl ist, da wusste er dann erst mal keine Antwort drauf. Ich habe dann klar gestellt, dass ich keine Affäre will sondern mehr, da meinte er dass sich das ja am entwickeln ist.... Ich habe überhaupt nix verstanden, ich war total verwirrt. Wir haben dann aber doch die Nacht miteinander verbracht und es war einfach nur wunderschön, auch am nächsten Tag war er irgentwie anders. Hat mich öffentlich in den Arm genommen und mir immer wieder gesagt wie schön es bei mir sei. Da dachte ich dann, er hat ja doch Gefühle für mich. Aber am nächsten Tag wurde ich wieder eines Besseren belert, er meinte er will sich nicht in mich verlieben! Wir haben uns gestern gesehen und es war wieder alles wundervoll und er meinte dass sich seine Gefühle so langsam verändern in eine positve Richtung... Am Wochende sehen wir uns wieder, mal abwarten ob er dann mal wieder Gefühle hat oder nicht. Also ich kann dir sagen, so neben der Spur und verwirrt war ich schon lange nicht mehr. Das ist das total Gefühlschaos was ich derzeit erlebe. Einen Tag total happy und am nächsten Tag kommt wieder der Reinfall. Der Mann kann mir ja nicht einmal klar sagen, ob ich mir Hoffnungen machen kann oder nicht. Sobald es um das Thema Gefühl geht, zieht er sich zurück. Ich als Skorpion zermartere mir den Kopf was ich tun könnte, aber ich habe keine Lösung. Ich weiss nur eins, ich halte so ein Spiel nicht lange aus. Aber gut zu wissen, dass es noch mehr Schützemänner gibt die so sind. Dann liegt es vielleicht nicht an mir dass er so reagiert.
Ich wünsche dir, dass du bald Klarheit erhältst!
Liebe Grüsse

Und mir gings auch so!!
Liebe Engelstern,

habe eben Fenja2 (beitrag allerdings schon vom april) geantwortet, dann deine antworte gesehen, und es kam alles nochmal hoch bei mir, denn es hat mir viel mehr ausgemacht als ich mir eingestehen wollte (siehe meine antwort vom 6.8.08, wombat22 an fenja2).
ich versteh euch/uns so gut, Skorpionfrauen, denke, wir können wohl nicht aus unserer Haut, wie aber andere Menschen genauso. Wäre oft in meinem Leben so gerne leichtlebiger gewesen, schaffs nicht, bin viel zu tiefsinnig, emotional, gekränkt usw. und das passt der schütze mit seinem leichten art natürlich dazu wie die faust aufs auge bzw. eher wie die faust in magen
Wie ist deinen story denn ausgegangen, noch kontakt?

Solltest du antworten wollen, hier meine adresse: hedwig.ohli@chemie.uni-regensburg.de

LG aus der Oberpfalz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 16:29

Spitzenanalyse
Hast es genau auf den Punkt gebracht. Wünsche euch weiterhin viel glück, scheint ja zu funktionieren?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2008 um 23:48

Ich (Skorpionin) habe au meine Erfahrung mit einem Steinbock
Es war Silvester 2007/2008, ich (21) war auf eine Fete und kam auf eine andere Fete, wo ich wirklich keinen kannte. Rasch hatte mich ein gutaussehender Löwemann (27) im Visier und sorgte auch dafür, dass ich noch bis zum 3. Januar 2008 im Klub blieb. Am Morgen nach dem Silvester kam in den Klub auch ein Schützemann, der mir zur Fete gar nicht auffiel, weil ich komplett von den Löwemann eingenommen wurde.
Der Schützemann (33) war mein Typ aber er wechselte nicht mit mir ein einziges Wort. Den Kontakt zu den Jungs aus dem Klub hielt ich nach dem 3. Januar weiter und ging wochenends ab und an dahin. (überwiegend wegen dem Löwemann) Der Schützemann interessierte mich nicht weiter, außer sein prächtiger Körper und sein hübsches Gesicht und ich interessierte ihn auch nicht. Wir kamen ab und an mal ins Gespräch, mochten uns aber nicht so leiden können. Ich hatte mit dem Löwemann eine Affaire und irgendwann kam der Tag, da hatte sich auch der Schützemann (angemerkt das wir uns erst nicht leiden konnten) in mich verliebt. Toll - und die beiden sind dicke Kumpel!!!

Ich zog mich immer noch zum Löwemann hingezogen, wollte den Schützemann aber nicht weh tun. Irgendwann war der Löwemann auf Montage und der Schützemann nutzte seine Gelegenheit und lud mich zum Konzert ein. Dort gestand er mir seine Liebe und erzählte seinen Kumpels immer stolz von mir. Gut, ich lies mich dann mit dem Schützen ein, hatte aber bedenken und außerdem musste ich an den Löwemann denken weil ich die Affaire mit ihm genoß.

Ich gab dem Schützemann eine Change, war mir aber nicht sicher, ob sich wirklich eine Liebe aufbauen wird. Eine Woche ging die Beziehung - bis der Löwemann wieder von seiner Montage zurück kam, davon erfuhr und durchdrehte.

Ich wusste nicht was ich machen sollte, ich wollte beiden nicht vor den Kopf stoßen, aber da ich wusste, dass der Löwemann mehrere Frauen gerne liebt und ich den Schützemann nicht 100 pro liebe, lies ich mich doch auf den Schütze ein. Anfangs war auch alles sehr geil (solange der Löwemann nicht dazwischen kam) aber ich wollte den Schützemann nicht als Partner haben. Wir trafen uns als Freunde, hatten Sex, er sagte immer wieder wie sehr er mich vergöttert und ich sagte ihm, dass ich nur eine Freunschaft will. Das ging immer wieder so wenn wir uns trafen.

Wir merkten sehr zeitig, es geht nicht mit, aber auch nicht ohne.
Nun haben wir mittlerweile Oktober 2008 und noch heute habe ich ab und an was mit dem Schütze. Wir sehen und nicht mehr jedes Wochenende, aber dafür schreibt er mir immer spontan, ob ich nicht vorbei kommen will.
Wir freuen uns beide auf uns gegenseitig, doch die Freude hält nicht lange an. Ich merkte ziemlich schnell, dass der Schütze kompliziert ist. Er ist gutaussehend, intelligend, sobald er merkt, dass Wärme zurück kommt und man ihn auch Gefühle zeigt. dann ist er soweit weg, wobei man neben ihn liegt.
Man merkt es auch am Sex. Sobald ich ihn mit meiner warmen Seite gegenüber komme (die ich echt nur ganz wenig zeige) spüre ich beim Sex keine Wärme seinerseits. Doch trete ich ihm abwesend gegenüber, spüre ich auf einmal seine Wärme.

Ich habe gelernt, dass man wissen muss, wie man einen Schütze zu nehmen hat ... Ich sage immer, man kann gegenseitig nicht mit und auch nicht ohne. Ich merke auch, dass eine Beziehung niemals funktionieren würde, dass ich ihn aber auf der anderen Art nicht verlieren will. Sobald der Schütze wie der Skorpion kämpfen muss, so ist man für ihn interessant, aber hat der Schütze einen einmal so weit, dass er nicht mehr um einen kämpfen muss, so ist man nicht mehr interessant.

Drum muss man sich immer wieder was neues einfallen lassen. Na ja und nen bisschen undankbar kann der Schütze auch sein, aber ich denke mal, er schätzt es wenn es ein Freund ernst mit ihm meint, nur zeigt er es nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 16:13
In Antwort auf fenya2

Sooo
nun blick ich gar nicht mehr durch^^
momentan sind wir auf dem stand es bleiben zu lassen da er befördert wurde und somit noch weniger zeit hätte wohnen immerhin 420km auseinander...
also ich bin nun voll am ablenken geh mit freunden weg auch männlich^^
für mich war nach dem entschluss eigentlich klar er wird nie wieder was von sich hören lassen^^
pustekuchen wenn ich mal online bin begrüßt er mich redet total normal mit mir fragt mich wie mein tag war...
wenn ich ihm dann erzähl das ich mich mit nem freund treff oder so reagiert er total seltsam richtig angepisst oder eifersüchtig und denkt sonst was^^

is das männer typisch/Schützetypisch???

Fenya2

Ja ja ...
kenn ich auch gut. mein gefühl schützen gegenüber ist, dass sie sich einfach schnell eingeengt fühlen, also sich schnell distanzieren. Aber wenn sie sich frei und gut fühlen, melden sie sich. Eifersüchtig brauchst nen schützen nicht machen, das langweilt ihn eher ... gääähn. deiner hat zwar "angepisst" reagiert, aber nicht, weil ER wiederum eifersüchtig wäre, sondern weil ihn dein verhalten, ihn eifersüchtig machen zu wollen, nervt. also das kenn ICH von schützen. das musst dich schon klug verhalten, und zwar in allen lebenslagen. verlangen viel von sich und andern.
habt ihr noch kontakt, wie gings weiter????



wombat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest