Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionfrau trifft Skorpionmann

Skorpionfrau trifft Skorpionmann

9. Mai 2011 um 23:25

und nun? jahrzehnte lang hatte ich einen fisch (22 jahre) kurzzeitig (10 monate) einen schützen und nun kommt er und ich bin verliebt wie nur was und wir versuchen es seit anfang märz.
wie sind da eure erfahrungen kann der skorpion mit dem skorpion,hat das zukunft?

lg lotti

Mehr lesen

18. Mai 2011 um 18:02

Hey Lotti
Hast du bereits eigene Erfahrungen machen dürfen, magst du schreiben?
Ich habe keine Beziehungserfahrungen mit Skorpion, außer mit mir selbst...aber Affären, aus diesem Zeichen kenne ich, mehrere...
Das glaube ich, ist aber nicht das Thema...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 9:04

Uiuiui
Hallo Lotti

Ich selber bin Skorpi und mein Partner auch

MIt einem Fisch, sowie Widder habe ich langjährige Erfahrungen gemacht. Fisch = Langweilig, Widder= Oh Gott! und Skorpion = Alles oder Nichts! Aber die Skorpionbeziehung ist die intensivste, schönste und anstrengenste die ich je hatte

Es kommt darauf an, was Ihr für einen Aszendenten habt. Meiner LAP (Lebensabschnittspartner) ist doppelter Skorpi, ich bin im AC Jungfrau. Naja..anfänglich war es schwer, wir bekämpften uns oft den beide wollten stärker sein als der andere! Tja, da kommt man nicht weit. Streit, sowie Versöhnung od. Leidenschaft ist immer extrem. Einen goldenen Mittelweg gibt es bei uns nicht! Aussenstehende können diese Verbinung nicht verstehen! Oftmals wollte ich weglaufen und wir hatten viele Hochs und Tiefs und Krisen. Heute (nach 4Jahren) läuft es immer besser. Wir wissen wie wir ticken und dieser ewige Machtkampf hat sich gelegt. Wenn mein intensiver Skorpi mault oder sich aus X Gründen zurückzieht, lasse ich ihn in Ruhe (sofern es mich nicht juckt bei ihm zu grübbeln). Somit sieht die Welt schnell wieder anders aus.

Eine einfache Konstellation ist es nicht, diese Stacheltierchen, ABER mit viel Geduld kommt man ans Ziel.

Wenn beide wissen, wie sie damit umgehen müssen, steht einer starken, schönen und verbundenen Zukunft nichts im Wege.
Grüsse
Pinia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2011 um 10:37

Leider nein bella .........
es hat nicht sollen sein und ich leide sehr darunter weil ich denke das es hätte funktionieren können,nur ich habe es verbockt aber ich erzähl mal wenn ihr mögt?!
ich hatte mich gut an mein single dasein gewöhnt,wollte oder sagen wir konnte mir nicht mehr vorstellen einen partner an meiner seite zu haben,mein uhrvertrauen war weg. hatte aber nach wie vor spass etwas im i-net mit männern zu chatten und flirten . und ups ich lernte im jan.2011 einen total lieben mann kennen,seit zwei jahren single (42 skorpion) und auch nicht wirklich auf der suche. wir schrieben uns ellenlange mails,chatteten und das jeden tag.unser erstes telefonat ließ nicht lange auf sich warten und wir telefonierten über 6 stunden.weiterhin folgten tägliche telefonate,nie unter 2 stunden.sein telefon streikte des öffteren, er kaufte sich ganz schnell ein neues wir verstanden uns prima,ich sagte ihm aber auch das ich mir keine neue paartnerschaft vorstellen kann,das ich ein gebrantes kind bin und angst habe. er verstand das und meinte das man sich doch trotzdem mal auf einem kaffee treffen könnte. gesagt getan,es war ein sehr schöner nachmittag,die gespräche waren genauso toll wie am telefon. er schrieb mir nach diesem treffen das er mich gerne wiedersehen möchte,ich ihn auch,es tat gut mit ihm zeit zu verbringen. nun ja ich weiß nicht mehr,war es nach dem zweiten oder dritten treffen wo er mir schrieb das er sich in mich verliebt hat. ups dachte ich und fragte ihn ob er sich sicher ist,ja ist er meinte er und er weiß auch das ich noch nicht wirklich bereit dazu bin,er würde zeit haben, ich soll mich sammeln und es einfach laufen lassen wenn ich möchte. das tat ich,er bemühte sich sehr,machte keinen druck und ich fing an ihm zu glauben,zu vertrauen und meine schmetterlinge fingen an zu fliegen. wir hatten eine wundervolle zeit miteinander,ließen es langsam laufen,einige wochen. doch ich machte einen großen fehler,ich fing an zu klammern,ich wollte dieses große glück nicht auch wieder verlieren. mein klammern ließ ihn wohl den rückzug antreten,er sagte es nicht,ich spürte es. dadurch klammerte ich noch mehr,ach es war so dämlich von mir,ich sah ihn meinem wahn nur was er nicht tat, nicht mehr was er alles für mich tat. es war dann vor gut zwei wochen,an einem tag wo ich wieder mal hinterher simte wie blöde und er dicht machte und sich erst am nächsten tag per sms meldete und schrieb, das er mit so manchen dingen nicht umgehen kann. ich schlug ihm ein treffen am abend vor um darüber zu reden.er meinte er weiß nicht ob das schon gut wäre,vielleicht ist es besser noch zu warten. ich blöde kuh bestand aber darauf.nun gut wir trafen uns zum spaziergang. er sagte das er sich das alles anders vorgestellt hat,das wir vielleicht eine andere vorstellung von beziehung haben, das er zwar zu anfang sagte das er weiß worauf er sich einläßt,aber sich das wohl anders vorgestellt hat,das es ihm leid tut das es gestern zu dieser situation gekommen ist,das er alles was er sagte (ich hab dich sehr lieb) auch so gemeint hat,er aber nicht damit umgehen kann wie es gerade läuft,er es sich anders vorgestellt hat ............. ich war so getroffen,ich rechnete nicht damit,fing an zu zittern und spürte wie mir die tränen kamen. ich wollte nicht das er mich weinen sieht, meinte dann das wir ja dann wohl zum auto gehen könnten,da ja alles gesagt,ich war so verletzt,er wollte noch etwas weiter laufen gehen,für mich hat er es da gerade beendet, warum also noch weiter in dieser für mich quälenden situation bleiben. also ab zurück zum auto, dort brach es aus mir herraus,ich konnte ihn nicht mehr ansehen, tränen kamen,ich wünschte ihm noch alles gute und ging zum auto. dort saß ich erstmal und die tränen schoßen aus mir rauß. ich sah im rückspiegel wie er mit taschentuch an seinem auto stand und den kopf gesenkt hielt. ich dachte mir was soll das,du hast es gerade beendet,kein nettes wort mehr und nun mit taschentuch?! ich war so neben mir,wut,liebe,angst,mitleid... ......all diese gefühlr durchfluteten mich. ich fuhr und ließ ihn da stehen. er machte null regung.
am nächsten tag,merkte ich erst was da abgelaufen ist,kam zum denken,hat er wirklich schluß gemacht, er hat es garnicht gesagt,war ich es nicht eigentlich die es beendet hat,fragen über fragen,zweifel über zweifel. ich nahm mir ein herz und rief ihn an, sprach ihm auf band und bat um ein gespräch,null regung bis heute,nichts,er ist wie tot. vor drei tagen schickte ich ihm seine sachen,nichts weltbewegendes, aber halt seins, mit der post, auch da null reaktion.ichhabe auch noch sachen bei ihm,aber nix wichtiges,also fragte ich auch nicht danach. ich habe seine handynummer ganz schnell gelöscht,damit ich nicht in versuchung komme, böse sachen zu schreiben. er hat also seit meinem kurzen anruf einen tag später nichts mehr von mir gehört,ich von ihm aber auch nichts. ich weiß es waren nur ein paar wochen, aber schon so intensiv,ich fühlte mich wieder geliebt und habe es zerstört. ich möchte so gerne die zeit zurück drehen. mir ist klar das sein schweigen mir wohl klarmachen soll das es das war für ihn? ich denke es wäre bescheuert zu hoffen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2011 um 11:07
In Antwort auf nerina_12258403

Leider nein bella .........
es hat nicht sollen sein und ich leide sehr darunter weil ich denke das es hätte funktionieren können,nur ich habe es verbockt aber ich erzähl mal wenn ihr mögt?!
ich hatte mich gut an mein single dasein gewöhnt,wollte oder sagen wir konnte mir nicht mehr vorstellen einen partner an meiner seite zu haben,mein uhrvertrauen war weg. hatte aber nach wie vor spass etwas im i-net mit männern zu chatten und flirten . und ups ich lernte im jan.2011 einen total lieben mann kennen,seit zwei jahren single (42 skorpion) und auch nicht wirklich auf der suche. wir schrieben uns ellenlange mails,chatteten und das jeden tag.unser erstes telefonat ließ nicht lange auf sich warten und wir telefonierten über 6 stunden.weiterhin folgten tägliche telefonate,nie unter 2 stunden.sein telefon streikte des öffteren, er kaufte sich ganz schnell ein neues wir verstanden uns prima,ich sagte ihm aber auch das ich mir keine neue paartnerschaft vorstellen kann,das ich ein gebrantes kind bin und angst habe. er verstand das und meinte das man sich doch trotzdem mal auf einem kaffee treffen könnte. gesagt getan,es war ein sehr schöner nachmittag,die gespräche waren genauso toll wie am telefon. er schrieb mir nach diesem treffen das er mich gerne wiedersehen möchte,ich ihn auch,es tat gut mit ihm zeit zu verbringen. nun ja ich weiß nicht mehr,war es nach dem zweiten oder dritten treffen wo er mir schrieb das er sich in mich verliebt hat. ups dachte ich und fragte ihn ob er sich sicher ist,ja ist er meinte er und er weiß auch das ich noch nicht wirklich bereit dazu bin,er würde zeit haben, ich soll mich sammeln und es einfach laufen lassen wenn ich möchte. das tat ich,er bemühte sich sehr,machte keinen druck und ich fing an ihm zu glauben,zu vertrauen und meine schmetterlinge fingen an zu fliegen. wir hatten eine wundervolle zeit miteinander,ließen es langsam laufen,einige wochen. doch ich machte einen großen fehler,ich fing an zu klammern,ich wollte dieses große glück nicht auch wieder verlieren. mein klammern ließ ihn wohl den rückzug antreten,er sagte es nicht,ich spürte es. dadurch klammerte ich noch mehr,ach es war so dämlich von mir,ich sah ihn meinem wahn nur was er nicht tat, nicht mehr was er alles für mich tat. es war dann vor gut zwei wochen,an einem tag wo ich wieder mal hinterher simte wie blöde und er dicht machte und sich erst am nächsten tag per sms meldete und schrieb, das er mit so manchen dingen nicht umgehen kann. ich schlug ihm ein treffen am abend vor um darüber zu reden.er meinte er weiß nicht ob das schon gut wäre,vielleicht ist es besser noch zu warten. ich blöde kuh bestand aber darauf.nun gut wir trafen uns zum spaziergang. er sagte das er sich das alles anders vorgestellt hat,das wir vielleicht eine andere vorstellung von beziehung haben, das er zwar zu anfang sagte das er weiß worauf er sich einläßt,aber sich das wohl anders vorgestellt hat,das es ihm leid tut das es gestern zu dieser situation gekommen ist,das er alles was er sagte (ich hab dich sehr lieb) auch so gemeint hat,er aber nicht damit umgehen kann wie es gerade läuft,er es sich anders vorgestellt hat ............. ich war so getroffen,ich rechnete nicht damit,fing an zu zittern und spürte wie mir die tränen kamen. ich wollte nicht das er mich weinen sieht, meinte dann das wir ja dann wohl zum auto gehen könnten,da ja alles gesagt,ich war so verletzt,er wollte noch etwas weiter laufen gehen,für mich hat er es da gerade beendet, warum also noch weiter in dieser für mich quälenden situation bleiben. also ab zurück zum auto, dort brach es aus mir herraus,ich konnte ihn nicht mehr ansehen, tränen kamen,ich wünschte ihm noch alles gute und ging zum auto. dort saß ich erstmal und die tränen schoßen aus mir rauß. ich sah im rückspiegel wie er mit taschentuch an seinem auto stand und den kopf gesenkt hielt. ich dachte mir was soll das,du hast es gerade beendet,kein nettes wort mehr und nun mit taschentuch?! ich war so neben mir,wut,liebe,angst,mitleid... ......all diese gefühlr durchfluteten mich. ich fuhr und ließ ihn da stehen. er machte null regung.
am nächsten tag,merkte ich erst was da abgelaufen ist,kam zum denken,hat er wirklich schluß gemacht, er hat es garnicht gesagt,war ich es nicht eigentlich die es beendet hat,fragen über fragen,zweifel über zweifel. ich nahm mir ein herz und rief ihn an, sprach ihm auf band und bat um ein gespräch,null regung bis heute,nichts,er ist wie tot. vor drei tagen schickte ich ihm seine sachen,nichts weltbewegendes, aber halt seins, mit der post, auch da null reaktion.ichhabe auch noch sachen bei ihm,aber nix wichtiges,also fragte ich auch nicht danach. ich habe seine handynummer ganz schnell gelöscht,damit ich nicht in versuchung komme, böse sachen zu schreiben. er hat also seit meinem kurzen anruf einen tag später nichts mehr von mir gehört,ich von ihm aber auch nichts. ich weiß es waren nur ein paar wochen, aber schon so intensiv,ich fühlte mich wieder geliebt und habe es zerstört. ich möchte so gerne die zeit zurück drehen. mir ist klar das sein schweigen mir wohl klarmachen soll das es das war für ihn? ich denke es wäre bescheuert zu hoffen oder?

Wir beiden skorpione..........
waren,sind uns in vielem ehnlich. doch sein totales schweigen, sich tot stellen kann ich so garnicht verstehen? da ist wohl doch ein großer unterschied. ich z.b. als skorpion liebe mit haut und haaren, gebe so schnell eine liebe nicht auf, habe ihm ja am nächsten tag auch einen hand gereicht,indem ich ihn anrief und um kontakt bat,er rührte sich nicht. obwohl er mir immer vermittelte das er da auch typisch skorpion ist und mir sagte, das es ihm so geht wie mir,ich ihn so schnell nicht los werde. ups und dann dies,null lebenszeichen. soll es einer verstehen,ich nicht?????? ihr???? auch wenn er jetzt nichts mehr von mir hört,will ja nicht stalken und mich auch nicht zum affen machen,habe ich die hoffnung nicht aufgegeben, aber er und das enttäuscht mich sehr es gibt also doch den skorpion der schnell etwas abhakt!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2011 um 21:34

Sorry sicula
aber vielleicht gibt es leser denen es nicht so geht

lg lotti und einen schönen abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2011 um 9:22

Nun ja was sagte er ....
das wir wohl unterschiedlicher ansichten über eine beziehung sind,das er es sich anders vorgestellt hat. ich weiß ich selber habe es versemmelt,ich habe angefangen zu klammern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 0:04

Es kann.... aber muss nicht gehen...
ich war fast 6 J in einer Sk u Sk Bez...

im Großen und Ganzen geht es..weil man total ähnlich ist...

nur beim streiten muss immer Einer der klügere sein u nachgeben...sonst

werden die Streitereien pervers u extrem...

Aber im Vergleich gesehen war es meine beste Bez,wenn auch nicht ohne Komplikationen aber es gab mehr harmonische Zeiten als in meinn anderen Bez !

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook