Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionfrau verstehen:

Skorpionfrau verstehen:

9. November 2010 um 10:00

Hi Ich (Fische) habe ein Problem mit meiner jüngsten Schwester.

Meine hübsche Skorpionschwester hatte letzte Woche ihren 23. Geburtstag. Obwohl sie sehr oft von einem Ipod nano geredet hat, beschlossen wir, ihr ein schickes, modernes Damenrad zu schenken und ein Bügeleisen, weil sie erstens mit einem schrottigen Fahrrad herumfuhr und zweitens immer gesagt hat, sie bräuchte unbedingt ein Bügeleisen weil sie nicht mit faltigen Klamotten zur Arbeit gehen möchte. Sie hatte an ihrem Geburtstag Freunde mit zu meinen Eltern genommen ohn vorher um Erlaubsnis zu fragen und kam 2 Stunden später an als verabredet.

Sie hat sich zwar riesig über das Fahrrad gefreut, noch weniger über das Bügeleisen. Aber ihr Blick hat verraten, dass sie auf ein drittes Geschenk gewartet hat und zwar auf diesen Ipod. Sie hat sich höflich für die Geschenke bedankt und ist nach Hause gefahren. Als meine Mutter (Krebs) sauer war, dass sie erstens 2 Stunden zu spät kam und ungebetene Gäste mitbrachte, wurde meine Schwester so unglaublich sauer. Darüber, dass wir sie nicht verstehen würden, dass ihr Musikhören wichtiger ist als ein schickes Fahrrad und andere praktische Sachen.

Am Tag danach hat sie sich einen Ipod gekauft mit ihrer Kreditkarte- dass sie jetzt im Minus ist, kümmert sie wenig und in ihrer letzten Mail stand, dass sie ihr Studium aufgibt und nach Dänemark geht. Das würde sie in den finanziellen Ruin treiben.Dass sie damit meinen Eltern weh tut und mir eigentlich auch ist ihr dabei total egal. Sie meint, wir hätten sie nie richtig verstanden und das hätten wir jetzt davon.

Woher kommt dieser abgrundtiefe Hass ? Sie weint, ist zutiefst unglücklich, tritt uns aber mit Füssen. Was soll ich als ältere Schwester tun? Wenn ich ihre Aussagen nicht ernst nehme, dann wird sie ihre dumme Gedanken in die Tat umsetzen ohne voher das nötige Geld zu haben. Sie ist nicht dumm, aber wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, nimmt sie keine Rücksicht auf andere oder sich selbst.

Sie hatte vor ein paar Jahren einen Freund (Krebs), der sie wegen einer anderen verlies und seitdem kann sie richtig grausam werden. Nicht nur ihrer Familie gegenüber, sondern auch ihren Freundinnen. Er hat immer wieder versucht sie zurückzubekommen, aber sie hat ihm fast den Tod gewünscht und ihn überall schlecht gemacht und ihm 10 mal verständlich gemacht, dass er für sie gestorben ist. Sie war bis dahin immer fröhlich, verspielt, verträumt und eigentlich immer sehr beliebt Ich erkenne meine liebe Schwester kaum wieder und es macht mich so traurig, dass ich sie verloren habe. Was ist nur aus ihr geworden?

Wenn sie glücklich wäre hätte ich kein Problem damit dass sie ihr eigenes Ding macht. Aber sie lacht fast nicht mehr, sie geht nicht mit ihren Freundinnen aus, sie lernt nicht fürs Studium, sie räumt nicht auf. Ich mache mir wirklich ernsthaft Sorgen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Liebe Grüsse

Mehr lesen

9. November 2010 um 11:08

Sorry, aber ich muss lachen
Ganz ehrlich, ich hätte auch sehr sparsam geguckt, wenn ich ein Bügeleisen zum Geburtstag bekommen würde (es sei denn, es wäre mein ausdrücklicher Wunsch gewesen und das Teil so voller High-Tech, dass es auch Kaffekochen und DVD's abspielen kann).
Mit 23 Jahren will Frau keine praktischen Geschenke!
Sie hat sich auf den iPod gefreut und was bekommt sie?

Deine Schwester ist enttäuscht und wütend und deswegen hat sie so reagiert. Und damit ihr das auch ja alle nachhaltig kapiert, hat sie sich das Ding selber gekauft und euch klar gemacht: dass ich nun verschuldet bin, ist eure Schuld!
Klar, ist das dumm, aber aus ihrer Sicht werdet ihr diese Lektion nicht so schnell vergessen.

Hass sehe ich da wahrlich keinen; nur einen verletzten Skorpion der die Welt mal eben aus den Angeln gehoben hat.

Um alles wieder ins Lot zu bringen, braucht sie Streicheleinheiten für sie Seele, eben weil noch einiges im Argen liegt bei ihr.
Vorhaltungen nutzen da nichts, was sie braucht ist sanfte Unterstützung und ein Stuppsen in die richtige Richtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 18:44
In Antwort auf nirupama

Sorry, aber ich muss lachen
Ganz ehrlich, ich hätte auch sehr sparsam geguckt, wenn ich ein Bügeleisen zum Geburtstag bekommen würde (es sei denn, es wäre mein ausdrücklicher Wunsch gewesen und das Teil so voller High-Tech, dass es auch Kaffekochen und DVD's abspielen kann).
Mit 23 Jahren will Frau keine praktischen Geschenke!
Sie hat sich auf den iPod gefreut und was bekommt sie?

Deine Schwester ist enttäuscht und wütend und deswegen hat sie so reagiert. Und damit ihr das auch ja alle nachhaltig kapiert, hat sie sich das Ding selber gekauft und euch klar gemacht: dass ich nun verschuldet bin, ist eure Schuld!
Klar, ist das dumm, aber aus ihrer Sicht werdet ihr diese Lektion nicht so schnell vergessen.

Hass sehe ich da wahrlich keinen; nur einen verletzten Skorpion der die Welt mal eben aus den Angeln gehoben hat.

Um alles wieder ins Lot zu bringen, braucht sie Streicheleinheiten für sie Seele, eben weil noch einiges im Argen liegt bei ihr.
Vorhaltungen nutzen da nichts, was sie braucht ist sanfte Unterstützung und ein Stuppsen in die richtige Richtung.

Ich mußte ebenfalls lachen...
aber nur deshalb, weil ich vor ein paar Tagen zum Geburtstag auch ein Bügeleisen geschenkt bekommen habe Aber ich habe es mir gewünscht und es war verdammt teuer UND ich bin das 15. Mal 23 geworden

Aber ich stelle mir mal vor, daß ich statt meinem Wunsch eine Packung Handtücher bekommen hätte. Mein Gesicht wäre ziemlich lang gewesen.

Daß deine Schwester keine Freude mehr am Leben hat, liegt eindeutig an verletzten Gefühlen. Sie muß ihren Ex sehr geliebt haben. Skorpis leiden unglaublich tief. Es ist schon fast eine Art Selbstgeiselung. Mir ging es mit Anfang 20 mit ebenfalls einem Krebs ähnlich: ich war so verletzt, daß ich weder lachte, redete, aß, weinte, schlief. Nichts ging mehr. Jeden habe ich abgewiesen oder gleich angefaucht. Bis meine Mutter heulend vor mir stand und mich bat, doch wenigstens zu weinen, wenns mir schlecht geht.

Ihr braucht da viel Nervenstärke, Geduld und Verständnis. Das hört sich bekloppt an, aber ihr müßt ihr auch unmissverständlich klarmachen, daß es so nicht weitergeht, ohne ihr Vorwürfe zu machen. Nur mit sanften Worten und Streicheleinheiten kommt ihr nicht weiter. Keinen Streß machen oder Streit provozieren, sondern ruhige, ernsthafte Gespräche, in denen ihr signalisiert, daß sie euch erzählen soll, was sie bedrückt, damit ihr sie versteht. Wenn sie nach Dänemark gehen will, sieht das für mich wie eine Flucht aus. Alle Zelte abbrechen und neu beginnen. Das funktioniert leider nicht, denn ihre "Probleme" kommen irgendwann hinterher.

Viel Glück und Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2010 um 11:21

Lou7676
Du als sehr sensibler Fisch machst Dir mehr Gedanken als Deine Schwester, reagierst viel emotionaler. Deine Schwester ist in einer Phase, die glaub ich alle Skorpione durchlaufen.
Aber das hat nicht zwangsläufig mit der Verletzung durch den Krebs zu tun, sondern mit Selbstfindung. Sie wird diese Phasen immer wieder haben, euch vor den Kopf stoßen. Sie tut das nicht aus Böswilligkeit, sondern weil sie sich auf Rückzug befindet. Ich mache das auch ab und zu, wenn ich das Gefühl habe, dass mir alles über den Kopf wächst und Leute zu viele Erwartungen in mich setzen, die ich gar nicht erfüllen will. Leitspruch: Wenn du ein Problem mit mir hast, kannst du es gern behalten. Es ist ja schließlich auch deins. Lasst ihr ihre Phase. SIe kommt da wieder raus. Aber umso mehr ihr euch sorgt und sie bedrängt, umso böser wird sie gegen euch. Du hast sie nicht verloren, aber sie wird erwachsen, entwickelt ihre eigene Persönlichkeit. Akzeptieren heißt hier die Devise und ihr die Sicherheit geben, dass sie akzeptiert wird und zwar so wie sie ist. Nehmt sie ernst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen