Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionmann (Affäre) hat schluss gemacht

Skorpionmann (Affäre) hat schluss gemacht

19. September um 7:56 Letzte Antwort: 22. September um 0:37

Hallo ihr Lieben,
ich weiß es werden mich einige wohl verteufeln, aber vor 3 Monaten habe ich (31) mich auf eine Affäre mit einem Skorpionmann (47) eingelassen. 

Es sagte mir immer, es liefe mit der Freundin (Jungfrau) mit der er zusammen lebt (zusammen leben tun sie seit 3 Jahren, zusammen sind sie seit 11 Jahren) nicht mehr und alles würde in die Brüche gehen.... irgendwie hatte ich mir tatsächlich Hoffnungen gemacht, das zwischen ihm und mir "mehr" werden könnte.

Anfangs war er Feuer und Flamme auf mich. Meldete sich mehrmals tgl., wollte mich oft sehen, u. lag sich richtig ins Zeug.

Irgendwann hieß es vor 3 Wochen, seine Exfreundin würde zum 15.09. ausziehen.

Als sie ihm einen Zettel hinlag, dass sie dann weg sei spät. Am 15.09., war er noch einmal bei mir. Nachdem ihm bewusst geworden war, dass sie das ernst meine mit dem Auszug (beide leben in seinem Haus, 125qm), hatte ich den Eindruck dass er irgendwie bammel vor ihrem Auszug hatte.

Er meinte auf einmal zu mir, wenn sie ausziehen an dem Wochenende würde er erstmal für längere Zeit mich nicht mehr sehen wollen/können.

Eine Woche später schrieb er mir dann auf einmal, sie würde Kartons packen und vieles im Haus was sie sich zusammen aufgebaut hatten, würde einfach so von ihr zerstört werden. Er müsse erstmal einen Schnaps trinken. Und er mache sein Handy für ein paar Tage aus, aber er käme wieder....

An dem Wochenende war sein Handy wirklich aus. Er kam nicht mehr in whatsapp online. Aber am 3. Tag kam er wieder online, schrieb mir aber nicht. Den 4., 5., u. 6. Tag auch nicht. 

Also ergriff ich die initiative gestern (am 18. Sept ) u. Wollte erfahren  woran ich jetzt bei ihm sei. Er melde sich ja gar nicht mehr bei mir.... und ich konnte diese Funkstille nicht mehr ertragen. Dann schrieb er mir zurück, (wir schrieben immer in whatsapp) und beendete das mit uns. Ich hätte was besseres verdient. Sein Leben würde von ihm zu viel fordern.... Ich akzeptierte das, wurde sauer, löschte seine Nummer und dann schrieb er mir ne SMS hinterher. Er könne zum reden nochmal am Montag zu mir kommen, u. seine Frau sei immer noch nicht ausgezogen, sie hätte ihren ganzen Hausstand (was seiner Meinung nach nicht viel sei, in dem haus gehöre ihr kaum was, hat er mir oft erzählt) noch bei ihm gelassen und sie sei angeblich zur Zeit bei Freunden.... würde den Freunden die Ohren voll heulen dass sie nicht ausziehen wolle usw.


Wir telefonierten hinterher kurz (er wirkte total entspannt und glücklich, null gestresst) und ich sprach ihm meine Enttäuschung aus. Über sein Verhalten der letzten Tage (Rückzug), es war so schönes Wetter, wir hätten mit seinem Cabriolet schön wie sonst auch, herum fahren können, (er hatte sich aber nicht gemeldet) ich nicht glaube dass zwischen ihm u. Der frau wirklich alles vorbei sei usw. 
Dann sagte er mir ernsthaft, angeblich sei es für ihn vorbei mit der frau und ausserdem wäre ich ihm zu eifersüchtig damit käme er nicht mehr klar (dass ich ihm alle 2-3 Wochen ne eifersuchtsszene wegen der freundin mache), und könne er sich mit mir keine Zukunft vorstellen. 
Ich sagte ihm nochmals wie sein rückzug mich verletzt habe und dazu sagte er nur so, ..."tja.... tja...".
Ich sagte zu ihm wenn er das jetzt wirklich beende mit mir, dann ist von meiner Seite aus alles endgültig vorbei. Von ihm kam eiskalt ein "...joa... ja. " seit dem ist es Aus.


Warum ist er so auf einmal? 
Er ist so undurchsichtig für mich. Auf meine Fragen bekomme ich Antworten, wo ich denke, der muss doch wie gedruckt lügen.

Ich glaube immer noch nicht daran dass sie ausziehen wird, ich hatte schon immer das Gefühl dass die Frau in der Beziehung mit ihm, die Hosen anhat. und als ichihn erlebt habe wie ängstlich er war, nachdem sie die kartons packte..  konnt ich mir schon einiges denken. 


Mein Inneres trampelt, hat die Hoffnung dass er mir hinterher läuft. Total bescheuert, wo er doch ganz klare Aussagen von sich gegeben hat.

Was sagt ihr zu dem Ganzen?  

Ich muss glaube ich mein ganzen liebeskummer aushalten.

LG

Mehr lesen

19. September um 13:38

Also ,ich habe mir dein Thread durchgelesen und ja es ist bekannt ,das SKM nicht loslassen können ,und ewig dran hängen.Ich habe auch ein und der kommt nicht von mir los ,das geht schon mehrere Jahre .Ich hatte das auch schon beendet er kam kurz darauf wieder ,denn konnte mich nicht vergessen.Haben es nach vielen Gesprächen nochmal versucht und es klappt .Das was einmal bei den in Herzen ist das bleibt auch da, wenn die Frau die eine für ihn ist .Und ,wenn die sehen das was anderes sich interessiert für ein ,sind sie wieder da und merken was sie hatten. Aber ,nur wenn sie ihm viel bedeutet.Selbst der Vorgänger vor ihm war auch Sk und selbst der hängt noch an mir ,und die Geschichte ist schon seit 2014 vorbei.Ohne mir das ausgesucht zu haben kam danach schnell wieder ein SK .Und mit dem bin ich auch noch zusammen.Ich bin Steinbock .Wir sind wie  Feuer und Wasser .Ich bin ihm von Anfang nie nachgelaufen und hab ihn Grenzen gesetzt.Denn, sonst passiert das sie machen was sie wollen.Sie brauchen starke Frauen die auch konsequent sein können.SKM rennen ein hinterher bzw kämpfen  ,aber nur wenn die Frau das auch wert ist .Und was auch von großer Bedeutung für SKM ist vieviel Zeit man zusammen verbracht hat .Umso länger ,umso weniger schaffen sie zu gehen.Auch ,wenn es kriselt sie gehen nicht .Und noch schlimmer wird es ,wenn da Kinder sind mit der Frau .Eine neue Frau hat es schwer gegen die vorige.Deiner will nicht das die Partnerin geht und auszieht .Das merkt man doch ,wie er sich verhält.Ich würde ihn in Ruhe lassen und Abstand ,denn du tust dir selbst nur weh .Das wird nichts .Das muss dir dein Verstand doch sagen wie die Sache steht .Und es ist Risiko,denn ist sie raus -aber nicht aus sein Herzen ausgezogen ,sondern nur räumlich aus der Wohnung kann er jederzeit zurück gehen .Wenn, sie ihn wieder will und schnippt ist er da .das sollte dir jetz schon bewusst sein. 

2 LikesGefällt mir
21. September um 23:31

Kinder haben sie nicht. 

Er sagte mal zu mir, er bräuchte eine frau die ihm kraft gibt und er meinte, er glaube nicht dass ich ihm kraft geben könnte.

Wenn er darüber erzählte, wie sie sich um ihm kümmerte als er einen herzinfarkt hatte, im Krankenhaus lag (da begann er die affäre mit mir), da kam er gar nicht mehr aus dem schwärmen über sie raus und ixh dachte mir nur, wie kann der in meiner anwesenheit so verträumt und verliebt von ihr sprechen? 

Kaum war er wieder zu hause, hatten sie wieder krach und er kam immer zu mir.

Tja... und nachdem sie vor 3 wochen ihm zu verstehen gab, aauszuziehen, seitdem hab ich ihn nicht mehr gesehen....

Gefällt mir
22. September um 0:37
In Antwort auf fischfrau89

Kinder haben sie nicht. 

Er sagte mal zu mir, er bräuchte eine frau die ihm kraft gibt und er meinte, er glaube nicht dass ich ihm kraft geben könnte.

Wenn er darüber erzählte, wie sie sich um ihm kümmerte als er einen herzinfarkt hatte, im Krankenhaus lag (da begann er die affäre mit mir), da kam er gar nicht mehr aus dem schwärmen über sie raus und ixh dachte mir nur, wie kann der in meiner anwesenheit so verträumt und verliebt von ihr sprechen? 

Kaum war er wieder zu hause, hatten sie wieder krach und er kam immer zu mir.

Tja... und nachdem sie vor 3 wochen ihm zu verstehen gab, aauszuziehen, seitdem hab ich ihn nicht mehr gesehen....

Er wird gemerkt haben, was sie ihn bedeutet.Und ,wenn er schon so von ihr geschwärmt hat ,da hättest du schon deine Beine in die Hand nehmen sollen und weit weg rennen.Ein gebundener SK ist nicht zu fassen.Er muss sich erst losreißen ,aber das schafft er nur über eine lange Zeit ,wenn die Frau ihn nicht mehr will und am besten was neues hat .Sonst rennt er da weiter die Türen ein .Es ist natürlich hart füg dich ,aber sei froh das es so gekommen ist.ich kenne 3 Frauen Stz. Stiere und die haben sich alle von ihren SK Männern getrennt .Sind jetz alle 3 mit ein Wassermann zusammen.Aber ,alle 3 Frauen sagen nie mehr ein SK Mann .Das ist eine ständige Achterbahn mit ihnen.Auch ich Steinbock hab es ab und zu nicht so leicht mit mein SK ,aber dann lasse ich ihn links liegen und er findet allein zu mir .Wir sind schon mehrere Jahre zusammen mit kurzer Unterbrechung .Und das merkt man auch ,man ist sich so vertraut geworden.Und was SK M auch nicht mögen Veränderungen .Da bekommen sie die Krise .Meiner hat schon die Krise bekommen beim Umzug das er dann zu mir kommt in eine neue Gegend.Und eine Trennung für dein Skorpionmann da bricht die Welt zusammen .SkM muss man machen lassen ,bist du es wert kommt er irgendwann von ganz allein zurück zu dir .Nicht heute,nicht morgen, aber irgendwann vielleicht .Aber ,bis dahin lebe dein Leben und konzentriere dich nicht auf ihm .

Gefällt mir