Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionmann: Beziehungspause oder Ende?

Skorpionmann: Beziehungspause oder Ende?

16. April 2007 um 13:28

Hallo,

mein Freund oder Exfreund hat mir (Krebs) vor 4 Wochen gesagt, dass er sich seiner Gefühle nicht mehr sicher sei und eine Auszeit braucht um über sich und sein Leben nach zu denken. Er hat sehr viel Stress im Job und dazu habe ich ihm auch Stress bereitet, da ich vor kurzem eine schwere Jobkrise mit Mobbing und so hatte.
Als Konsequenz hab ich dann meinen Job gekündigt, obwohl ich auf die Schnelle erstmal nur nen halbtagsjob als Ersatz gefunden hab. Dazu wollten wir noch zusammenziehen und haben schon eine Wohnung eingerichtet. War ihm das auf evt zuviel? Zu eng? Zu schnell? Wie sind Skorpione in dieser Richtung so?

Ich habe immer gedacht, dass er ein Mensch ist, der klipp und klar sagt, ich will die Beziehung oder eben nicht.
Nun hatte er mich ja gebeten, mich nicht zu melden und dass er auf mich zu kommt. Das ist nun 4 Wochen und 2 Tage her! Wie lange dauert sowas und was macht er jetzt? Ist das normal bei Skorpionmännern?

Habt ihr Ratschläge, was ich tun kann? Soll ich den Haken dran machen oder kämpfen, weiter warten oder mich entgegen der Absprache melden?

Lieben Gruß und Danke

Mehr lesen

16. April 2007 um 16:05

Skorpione...
....sind normalerweise nicht so wankelmütig, wenn sie sich einmal entschieden haben, bleiben sie zumeist auch dabei. Zu eng oder zu schnell kann eigentlich bei einem Skorpion, der wirklich liebt, auch nicht sein - im Gegenteil, sie sind diejenigen, die den geliebten Menschen in der Nähe haben wollen, schon um sie unter Kontrolle zuhaben. Wenn sich dein Skorpi in einer Stressituation befindet, ist es normal, dass er sich erst mal zurückzieht, um über alles noch mal gründlich nachzudenken....das kann u.U. auch ziemlich lange dauern, einen genauen Zeitfaktor kann ich dir natürlich nicht nennen, das hängt von der einzelnen Person ab.
Einen "Haken dran machen" halte ich für noch zu früh - lass ihm seine Zeit und melde dich auch nicht, wenn er dich wirklich liebt, wird er sich melden.

Gruß
Bella

Gefällt mir

16. April 2007 um 16:22
In Antwort auf bellab1

Skorpione...
....sind normalerweise nicht so wankelmütig, wenn sie sich einmal entschieden haben, bleiben sie zumeist auch dabei. Zu eng oder zu schnell kann eigentlich bei einem Skorpion, der wirklich liebt, auch nicht sein - im Gegenteil, sie sind diejenigen, die den geliebten Menschen in der Nähe haben wollen, schon um sie unter Kontrolle zuhaben. Wenn sich dein Skorpi in einer Stressituation befindet, ist es normal, dass er sich erst mal zurückzieht, um über alles noch mal gründlich nachzudenken....das kann u.U. auch ziemlich lange dauern, einen genauen Zeitfaktor kann ich dir natürlich nicht nennen, das hängt von der einzelnen Person ab.
Einen "Haken dran machen" halte ich für noch zu früh - lass ihm seine Zeit und melde dich auch nicht, wenn er dich wirklich liebt, wird er sich melden.

Gruß
Bella

Danke und noch ne Frage
Danke für die Antwort! Ich werde mich auf keinen Fall melden, er soll alle Zeit kriegen, die er braucht. Er hat unheimlich Stress und selber zugegeben, dass er ein Workaholic ist. Er hat auch gesagt, dass er hofft, dass er wiederkommt, die Beziehung also noch eine Chance bekommt. Gleichzeitig hat er aber auch gesagt, dass er mir nichts versprechen kann.
naja, ich werde ausharren und bis dahin mein eigenes Leben wieder sortieren.
Ich habe echt Angst vor dem Gespräch, denn wie du gesagt hast, wenn er sich mal entschieden hat, dann bleibt er auch dabei.
Hast du auch einen Tipp, wie ich mich verhalten soll, wenn er sich dann meldet? Stark und eher Emotionen verstecken, stark und stolz oder Gefühle zeigen. Wie sind die Skorpione da so gestrickt?

Gefällt mir

16. April 2007 um 16:40
In Antwort auf ahe276

Danke und noch ne Frage
Danke für die Antwort! Ich werde mich auf keinen Fall melden, er soll alle Zeit kriegen, die er braucht. Er hat unheimlich Stress und selber zugegeben, dass er ein Workaholic ist. Er hat auch gesagt, dass er hofft, dass er wiederkommt, die Beziehung also noch eine Chance bekommt. Gleichzeitig hat er aber auch gesagt, dass er mir nichts versprechen kann.
naja, ich werde ausharren und bis dahin mein eigenes Leben wieder sortieren.
Ich habe echt Angst vor dem Gespräch, denn wie du gesagt hast, wenn er sich mal entschieden hat, dann bleibt er auch dabei.
Hast du auch einen Tipp, wie ich mich verhalten soll, wenn er sich dann meldet? Stark und eher Emotionen verstecken, stark und stolz oder Gefühle zeigen. Wie sind die Skorpione da so gestrickt?

Authentisch sein...
..sei einfach du selbst und handele nach deinem Gefühl...sich zu verstellen und "Wohlverhalten" an den Tag zu legen, bringt nichts.

Viel Glück!

Bella

Gefällt mir

16. April 2007 um 16:54
In Antwort auf bellab1

Authentisch sein...
..sei einfach du selbst und handele nach deinem Gefühl...sich zu verstellen und "Wohlverhalten" an den Tag zu legen, bringt nichts.

Viel Glück!

Bella

Nochmal Danke
Da hast du recht. Ich will ihn nur einfach nicht verlieren, aber dafür verbiegen bringt nichts.
Als er um die Pause bat, war er so fertig, da habe ich versucht, meine Gefühle nicht so zu zeigen und hab ihm gesagt, dass ich ihn nicht noch weiter belasten will. Das fand er großartig, er war total bewegt und meinte, dass ich so ein wertvoller Mensch sei und mit dieser Geste einiges wieder gut gemacht hätte. ich scheine ihn echt sehr belastet zu haben. Er tat aber immer so, als könnte ihn nichts umschmeissen, er hat mir nie gezeigt, dass er mich braucht oder dass er nicht mehr kann. Er sagte, er hat nicht schon vorher was gesagt, weil er mich schonen wollte. Sind Skorpione so, dass sie erst was sagen, wenn es zu spät ist? Oder sagen sie was, wenn es nicht mehr anders geht und es 5 VOr 12 ist und nicht 5 NACH 12? zeigen Skorpione nie, dass sie dich brauchen?

Gefällt mir

16. April 2007 um 17:02
In Antwort auf ahe276

Nochmal Danke
Da hast du recht. Ich will ihn nur einfach nicht verlieren, aber dafür verbiegen bringt nichts.
Als er um die Pause bat, war er so fertig, da habe ich versucht, meine Gefühle nicht so zu zeigen und hab ihm gesagt, dass ich ihn nicht noch weiter belasten will. Das fand er großartig, er war total bewegt und meinte, dass ich so ein wertvoller Mensch sei und mit dieser Geste einiges wieder gut gemacht hätte. ich scheine ihn echt sehr belastet zu haben. Er tat aber immer so, als könnte ihn nichts umschmeissen, er hat mir nie gezeigt, dass er mich braucht oder dass er nicht mehr kann. Er sagte, er hat nicht schon vorher was gesagt, weil er mich schonen wollte. Sind Skorpione so, dass sie erst was sagen, wenn es zu spät ist? Oder sagen sie was, wenn es nicht mehr anders geht und es 5 VOr 12 ist und nicht 5 NACH 12? zeigen Skorpione nie, dass sie dich brauchen?

Ja....
...aber so sind nicht nur Skorpione - welcher Mann gibt vor einer Frau schon freiwillig Schwäche zu? Bei Skorpionen kommt die Schwierigkeit hinzu, dass sie am liebsten alles mit sich selbst ausmachen und ihr Innerstes weltmeisterlich zu verbergen vermögen. Was in ihnen vorgeht, musst du schon selbst herausfinden, aber das gelingt nur wenigen und wenn, dann nur nach sehr langer Zeit. Doch, sie zeigen schon, dass sie dich brauchen, aber eben auf ihre Art.

Gruß
Bella

Gefällt mir

16. April 2007 um 17:13
In Antwort auf bellab1

Ja....
...aber so sind nicht nur Skorpione - welcher Mann gibt vor einer Frau schon freiwillig Schwäche zu? Bei Skorpionen kommt die Schwierigkeit hinzu, dass sie am liebsten alles mit sich selbst ausmachen und ihr Innerstes weltmeisterlich zu verbergen vermögen. Was in ihnen vorgeht, musst du schon selbst herausfinden, aber das gelingt nur wenigen und wenn, dann nur nach sehr langer Zeit. Doch, sie zeigen schon, dass sie dich brauchen, aber eben auf ihre Art.

Gruß
Bella

Hast recht
Ich bin jetzt 34 und habe das Gefühl, ich hab überhaupt keine Menschenkenntnis. dieser Mann ist so aussergewöhnlich, schwierig aber wunderbar. Nun nach diesen 4 Wochen ist er so weit von mir entfernt, aber man kann seine Handlungen über das Sternzeichen erklären. Schon merkwürdig.

Gruß
Anke

Gefällt mir

16. April 2007 um 17:57
In Antwort auf ahe276

Hast recht
Ich bin jetzt 34 und habe das Gefühl, ich hab überhaupt keine Menschenkenntnis. dieser Mann ist so aussergewöhnlich, schwierig aber wunderbar. Nun nach diesen 4 Wochen ist er so weit von mir entfernt, aber man kann seine Handlungen über das Sternzeichen erklären. Schon merkwürdig.

Gruß
Anke

Es ist schon bemerkenswert...
...wie sehr sich die Aussagen der Skorpion-Geschädigten in diesem Forum gleichen...

Aber ist es wirklich das Sternzeichen oder ist es nicht einfach so, dass die nüchterne Beurteilung eines Menschen, den man liebt, grundsätzlich sehr schwierig ist?

Gruß
Bella

Gefällt mir

16. April 2007 um 18:13
In Antwort auf bellab1

Es ist schon bemerkenswert...
...wie sehr sich die Aussagen der Skorpion-Geschädigten in diesem Forum gleichen...

Aber ist es wirklich das Sternzeichen oder ist es nicht einfach so, dass die nüchterne Beurteilung eines Menschen, den man liebt, grundsätzlich sehr schwierig ist?

Gruß
Bella

Liebe ist anstrengend
Ich habe mich bisher nicht großartig an Sternzeichen orientiert, aber in meiner Situation, wo ich so zum Warten verdammt bin, da beleuchtet man alles von allen Seiten, nicht wahr?!

ich habe aber das Gefühl nach all den Aussagen zu meiner Sitation, dass meine einzige Chance ist, Gedudig zu sein und mich wieder zu finden. Wenn wir usn dann treffen, dann hofe ich, dass er meine Veränderung bemerkt und dann der beziehung nochmal eine Chance gibt.er hatte mal gesagt, dass die frau, die er kennen gelernt hat, irgendwann verschwunden war..und jetzt ahb ich sie nedlich wieder rausgelassen...hoffentlich ist es für einen Neuanfang in der Beziehung nicht zu spät.

Ich bin selber Krebs und werde mich jetzt mal schlau amchen, ob ich eine typische Krebs-Lady bin..
bist du Skorpionin? Oder woher kennst du dich so gut mit dem Sternzeichen aus?

Lieben Gruß
Anke

Gefällt mir

16. April 2007 um 18:51
In Antwort auf ahe276

Liebe ist anstrengend
Ich habe mich bisher nicht großartig an Sternzeichen orientiert, aber in meiner Situation, wo ich so zum Warten verdammt bin, da beleuchtet man alles von allen Seiten, nicht wahr?!

ich habe aber das Gefühl nach all den Aussagen zu meiner Sitation, dass meine einzige Chance ist, Gedudig zu sein und mich wieder zu finden. Wenn wir usn dann treffen, dann hofe ich, dass er meine Veränderung bemerkt und dann der beziehung nochmal eine Chance gibt.er hatte mal gesagt, dass die frau, die er kennen gelernt hat, irgendwann verschwunden war..und jetzt ahb ich sie nedlich wieder rausgelassen...hoffentlich ist es für einen Neuanfang in der Beziehung nicht zu spät.

Ich bin selber Krebs und werde mich jetzt mal schlau amchen, ob ich eine typische Krebs-Lady bin..
bist du Skorpionin? Oder woher kennst du dich so gut mit dem Sternzeichen aus?

Lieben Gruß
Anke

Stimmt...
...in so einer Situation greift man nach jedem Strohhalm...

Wenn es zu spät sein sollte für einen Neuanfang deiner Beziehung, kannst du auch nichts daran ändern. Was mir nicht so gefällt, ist, dass du von Veränderung der eigenen Person sprichst - warum? Sollte er dich nicht so lieben, wie du bist, in guten und in schlechten Zeiten? Versuche, dein Selbstvertrauen zurückzugewinnen, dann kannst du auch besser mit der Situation umgehen, mit ihm oder ohne ihn....

Das fragt man mich öfter, nein, ich bin Zwilling, aber mein Mann ist Skorpion, ebenso wie einige Freunde, Verwandte und Kollegen.

Gruß
Bella

Gefällt mir

16. April 2007 um 21:09
In Antwort auf bellab1

Stimmt...
...in so einer Situation greift man nach jedem Strohhalm...

Wenn es zu spät sein sollte für einen Neuanfang deiner Beziehung, kannst du auch nichts daran ändern. Was mir nicht so gefällt, ist, dass du von Veränderung der eigenen Person sprichst - warum? Sollte er dich nicht so lieben, wie du bist, in guten und in schlechten Zeiten? Versuche, dein Selbstvertrauen zurückzugewinnen, dann kannst du auch besser mit der Situation umgehen, mit ihm oder ohne ihn....

Das fragt man mich öfter, nein, ich bin Zwilling, aber mein Mann ist Skorpion, ebenso wie einige Freunde, Verwandte und Kollegen.

Gruß
Bella

Mein Aszendent ist zwilling
Mit Veränderung meiner Person meine ich tatsächlich eine Änderung in den Normalzustand. ich hatte in en letzten Monaten eine schwere Krise, die Kollegen im Büro haben mich übel gemobbt und so habe ich langsam aber sicher mein Selbstwertgefühl verloren und bin sehr träge, unsicher, unzufrieden und wehleidig geworden. Furchtbar! Und durch diesen Knacks jetzt, und dadurch, dass ich endlich die Konsequenzen gezogen und gekündigt habe, komme ich jetzt endlich wieder...hört sich blöd an, aber ich habe das Gefühl, dass ich im letzten halben Jahr irgendwo hinter dicken Mauern versteckt war und jetzt so langsam wieder rauskomme. So oder so ist das wunderbar und auch wenn die Beziehung nicht mehr zu retten ist, bin ich froh, dass ich wieder da bin.

Das klingt jetzt nach Krebs, jedenfalls nach dem, was ich bisher so gelesen hab.

Danke für die Gedankensortierhilfe

Gefällt mir

18. April 2007 um 8:22
In Antwort auf ahe276

Mein Aszendent ist zwilling
Mit Veränderung meiner Person meine ich tatsächlich eine Änderung in den Normalzustand. ich hatte in en letzten Monaten eine schwere Krise, die Kollegen im Büro haben mich übel gemobbt und so habe ich langsam aber sicher mein Selbstwertgefühl verloren und bin sehr träge, unsicher, unzufrieden und wehleidig geworden. Furchtbar! Und durch diesen Knacks jetzt, und dadurch, dass ich endlich die Konsequenzen gezogen und gekündigt habe, komme ich jetzt endlich wieder...hört sich blöd an, aber ich habe das Gefühl, dass ich im letzten halben Jahr irgendwo hinter dicken Mauern versteckt war und jetzt so langsam wieder rauskomme. So oder so ist das wunderbar und auch wenn die Beziehung nicht mehr zu retten ist, bin ich froh, dass ich wieder da bin.

Das klingt jetzt nach Krebs, jedenfalls nach dem, was ich bisher so gelesen hab.

Danke für die Gedankensortierhilfe

Schon klar....
...trotzdem bin ich der Meinung, dass eine Beziehung auch Krisen standhalten sollte, einen Mann, der beim Auftreten von Schwierigkeiten gleich das Handtuch wirft, brauchst du nicht.

Freut mich wirklich, dass du dich wiedergefunden hast und zwar aus eigener Kraft, sei ruhig stolz drauf.

Gruß
Bella

Gefällt mir

18. April 2007 um 19:45
In Antwort auf bellab1

Schon klar....
...trotzdem bin ich der Meinung, dass eine Beziehung auch Krisen standhalten sollte, einen Mann, der beim Auftreten von Schwierigkeiten gleich das Handtuch wirft, brauchst du nicht.

Freut mich wirklich, dass du dich wiedergefunden hast und zwar aus eigener Kraft, sei ruhig stolz drauf.

Gruß
Bella

Danke
Das bin ich auch und so werde ich weitermachen. mit oder ohne ihn.
Habe gestern von der freundin seines Bruders erfahren, dass er auf einer Insel vor Asien ist, von der hatte er mir mal erzählt, da war er früher schonmal...da fährt einmal die Woche ne Fähre hin und sonst ist man komplett ab von allem. Er wolte wohl ursprünglich letzte Woche nach Hause, at das dann aber nochmal verlängert. Er ist also wirklich in einer totalen Auszeit. Das einzige was man mir dann noch sagte, war, dass er sich wohl einen anderen Job suchen will...scheinbar will er wirklich was ändern und neu anfangen. Nur ob mit mir oder ohne mich?? Wenn er wirklich neu beginnen will, schätze ich Skorpione mittlerweile so ein, dass er GANz neu anfängt, sprich auch ohne mich...

Gefällt mir

28. April 2007 um 11:11

Er hat sich gemeldet
Hallo Bella,

er hat sich gemeldet. Er freut sich mich bald wieder zu sehen und sagt, er sehe für uns noch eine Zukunfgt und weiss, das es "im Grunde" funktionieren kann. Er ate sich auf eine einsame Insel in Asien verzogen und hat, so seine Worte - auch beim abendlichen Sternegucken am Strand an mich gedacht (ist doch fast schon romantisch, oder). Hört sich alles so positiv an, aber trotzdem klingen seine Worte so vorsichtig...abwartend... naja, er kommt morgen wieder und dann werden wir uns treffen. ich ahbe ihn jetzt genau 6 Wochen nicht gesehen und bin aufgeregt wie ein Teenie!

was sagst du als Skorpionexpertin? ich schätze ihn als Mann so ein, dass er sowas nicht einfach sagen würde, wenn er nicht wirklich noch an uns glaubt, das würde er mir nicht antun.

LG Anke

Gefällt mir

28. April 2007 um 21:42
In Antwort auf ahe276

Danke
Das bin ich auch und so werde ich weitermachen. mit oder ohne ihn.
Habe gestern von der freundin seines Bruders erfahren, dass er auf einer Insel vor Asien ist, von der hatte er mir mal erzählt, da war er früher schonmal...da fährt einmal die Woche ne Fähre hin und sonst ist man komplett ab von allem. Er wolte wohl ursprünglich letzte Woche nach Hause, at das dann aber nochmal verlängert. Er ist also wirklich in einer totalen Auszeit. Das einzige was man mir dann noch sagte, war, dass er sich wohl einen anderen Job suchen will...scheinbar will er wirklich was ändern und neu anfangen. Nur ob mit mir oder ohne mich?? Wenn er wirklich neu beginnen will, schätze ich Skorpione mittlerweile so ein, dass er GANz neu anfängt, sprich auch ohne mich...

Nochmal: er hat sich gemeldet
Hallo Bella,

er hat sich gemeldet. Er freut sich mich bald wieder zu sehen und sagt, er sehe für uns noch eine Zukunft und weiss, das es "im Grunde" funktionieren kann. Er ate sich auf eine einsame Insel in Asien verzogen und hat, so seine Worte - auch beim abendlichen Sternegucken am Strand an mich gedacht (ist doch fast schon romantisch, oder). Hört sich alles so positiv an, aber trotzdem klingen seine Worte so vorsichtig...abwartend... naja, er kommt morgen wieder und dann werden wir uns treffen. ich ahbe ihn jetzt genau 6 Wochen nicht gesehen und bin aufgeregt wie ein Teenie!

was sagst du als Skorpionexpertin? ich schätze ihn als Mann so ein, dass er sowas nicht einfach sagen würde, wenn er nicht wirklich noch an uns glaubt, das würde er mir nicht antun.

LG Anke

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen