Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Skorpionmann.... ewiges hin und her

Letzte Nachricht: 8. Juni 2010 um 18:22
L
leanna_12651264
08.06.10 um 16:29

Glaubt mir, ich habe sooo viele blogs über skorpione gelesen... und bin zum entschluss gekommen, auch mal zu versuchen, meine geschichte darzulegen und gespannt auf eure antworten zu warten. (bin übrigens waage)

Mit 17 oder so habe ich meinen skorpion das erste mal gesehen beim ausgehen, und seit dem immer wieder mal sehr vereinzelt. aber wie gesagt, nur gesehen ohne kontaktaufnahme. vor einem jahr, also im mai 2009 habe ich ihn wieder zufällig getroffen. da sah er mich mit einem blick an, ich kann das nicht beschreiben - bewunderung und "ich will dich am liebsten fressen " - kam er plötzlich auf mich zu, unterhielt sich extrem mit mir, suchte körperkontakt, gab mir seinen namen damit ich ihn auf facebook hinzufüge. am nächsten tag hatte ICH schon die einladung von ihm. da sah ich, dass er bereits eine freundin hatte. dachte mir - haha, so ein komischer vogel - doch er fing an mir zu schreiben. so hatten wir von da an fast jeden tag kontakt, er begann auch mir per sms zu schreiben und hat mich auch angerufen. ich hielt es eigentlich freundschaftlich; aber inhaltlich waren, besonders von seiner seite, schon die einen oder anderen "eindeutigen" aussagen dabei er wollte mich auch unbedingt öfters treffen - aber immer ohne körperliche annäherung.

1,5 monate später schrieb er, es gehe ihm schlecht, seine freundin (2-jährige beziehung) hat mit ihm schluss gemacht. ich war sehr besorgt - war ja inzwischen schon mit ihm befreundet - und bot ihm hilfe, ablenkung an etc. wir hatten dann sehr viel kontakt, trafen uns oft, lernte auch seine familie kennen (die im wahrsten sinne des wortes bis heute in mich vernarrt sind, weiß auch nicht was ich angestellt habe... kam wohl der berühmte waage-charme in einsatz ), und dann schliefen einmal miteinander. er sagte mir aber, er möchte jetzt keine freundin, weil die alte geschichte für ihn noch nicht geregelt ist.

ca. 1 monat später kam er wieder plötzlich mit der ex zusammen, ich "gratulierte" ihm und wollte den kontakt stilllegen, weil ich doch vor den kopf gestoßen war. er schrieb mir trotzdem, es wäre keine leichte entscheidung gewesen blabla... naja, und er hörte nicht auf sich zu melden trotz seiner beziehung. aber ich antwortete so gut wie nicht mehr. trotzdem rief er mich hier und da noch an. und jetzt im jänner haben sie wieder schluss gemacht (glaube wieder seine freundin). inzwischen habe ich auch jemanden anderes kennen gelernt gehabt und war sehr glücklich zu diesem zeitpunkt. ich war so fies und wollte bei ihm auftauchen, um noch mal meinen eindruck zu hinterlassen und ihm zu zeigen, "was ihm entgangen ist" (ich weiß... eigentlich lächerlich... brauchte wohl den "triumph")... er fing wieder an, sich gehäuft zu melden. habe aber nur sehr sporadisch geantwortet. bis dann auch meine "bekanntschaft" zum damaligen zeitpunkt in die brüche ging.

auf das drängen meines skorpions (wenn er was will kann er sehr energisch sein^^) haben wir uns schließlich getroffen. er SAGTE mir (und mit reden über gefühle habens die männer ja nicht so ggg) dass es ihm sehr leid tue wie es damals gelaufen ist, dass er hofft ich könne ihm verzeihen und er glaubt er habe sich falsch entschieden. wir haben uns dann beim ausgehen paar mal verabredet, und ständig sagte/schrieb er mir, wie hübsch er mich findet, dass er so froh ist dass ich ihm verzeihe usw. sagte auch, wir beide hätte doch viel besser zusammengepasst und dann hatten wir auch wieder ein paar mal sex , waren auch bei seiner familie... und dann auf einmal wieder seltsamer rückzug. ich sprach ihn (im chat, nicht persönlich) darauf an, ob ihm seine exfreundin immer noch zu schaffen mache. er schrieb, hin und wieder müsse er wieder darüber nachdenken. er sei sich selbst einfach nicht sicher. er will nichts überstürzen. so wie es jetzt ist ist es doch auch schön ... usw. das war am vergangenen dienstag. seit dem seltsam. haben uns von donnerstag bis sonntag jeden tag getroffen, verstehen uns nach wie vor gut, aber alles extrem freundschaftlich. habe jeden tag bei ihm geschlafen, jedoch keine körperliche berührung. so ist der letztstand.

was bedeutet das alles?! jeder meiner freunde ist ratlos und kennt sich bei dem nicht aus. ER fing alles an, als er mit seiner ex noch zusammen war. ER hielt den kontakt als er mit seiner ex wieder zusammen war. ER entschuldigte sich so oft und (meiner meinung nach) aufrichtig, bis er mich wieder in seiner falle hatte. und jetzt will er doch nicht mehr? das ist sooo nervenraubend. ich will dass da mal klarheit zu herrschen beginnt.
1) welche taktik soll ich verfolgen? ihm zeigen, dass er mir wichtig ist und freundschaftlich da sein für ihn oder mich nicht melden und sehen was passiert/ob er merkt dass ich ihm wichtig bin? aufs ganze gehen und die initiative ergreifen kann ich leider nicht, da ich gehemmt bin, wenn ich das gefühl habe, nur die nummer 2 zu sein
2) hat das alles überhaupt sinn oder soll ich mir das ganze gleich aus dem kopf schlagen...
ich hoffe, ich konnte die geschichte richtig rüberbringen und bin gespannt auf die ansichten der (skorpion)männerkenner ))
Vielen Dank!

Mehr lesen

Anzeige
J
jacki_12644191
08.06.10 um 18:22

Hallo Libra
Ich habe mich erst einmal durch einen nicht so ganz kurzen Beitrag "gekämpft". Ich bin zwar auch Skorpion, aber halt kein Mann und so kann ich nur aus meiner Sicht schreiben (was also nicht abschließend und/oder unumstößlich sein muss):

Ich trenne ganz klar zwischen Freundschaft und Sex. Mit einem Freund will ich keinen Sex! Wird dieses Tabu gebrochen, geht die Freundschaft den Bach runter und mir ist eine Freundschaft mehr wert, als ein oder zwei oder mehr nette Nächte.

Ein Mann, der dermaßen flirtet (und da ist das Sternzeichen völlig egal), obwohl er verbandelt ist, wäre für mich sofort aus dem Rennen, denn offenbar kann man ihm in der Hinsicht als seine Partnerin nicht wirklich vertrauen.
Und dass er dann auch übertrieben gesagt, am rumjammern ist, wenn die Freundin ihm dann irgendwann (verständlicherweise) wegläuft, dass ist schon oberdreist!

Ich würde die Finger von ihm lassen, denn er ist weder als Partner noch als Freund wirklich zu gebrauchen.

Sein Verhalten macht mir einfach klar, dass er dich zwar sicher mag, dass er auch gerne mal mit dir schläft, aber Liebe ist da nicht und eine Beziehung wird es zwischen euch nie geben.
Aber: das ist auch gut so! Gut für dich! Denn du könntest dir nie sicher sein, ob er nicht nebenbei gerade die nächste anbaggert.

Schließ bitte mit ihm ab; unterbinde den Kontakt. Mache ihm klar: ich bin nicht dein Spielzeug und du warst nie ein wirklicher Freund.
Er wird sich dann vermutlich ins Zeug legen, aber das ist nur sein Ego, das keine Niederlage verkraftet. Ich meine, eine Frau, die zu einem Skorpi-Mann nein sagt? Das kann er nicht verstehen und schon gar nicht akzeptieren.
Muss er aber!

Viel Glück!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige