Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionmann und Schützefrau

Skorpionmann und Schützefrau

26. September 2006 um 11:52

Kann das gut gehen? Wer hat damit erfahrung!
Habe einen Skorpion kennengelernt und weiß nicht weiter!

Mehr lesen

13. Oktober 2006 um 17:47

Skorpionmann & Schützefrau
Hallo sweety 1952!
Sicherlich kann man den Charakter von einem Menschen nicht vom Sternzeichen abhängig machen. Ich kenne einige Skorpione die total verschieden sind und ich lerne komischerweise immer überwiegend solche Sternzeichen kennen .
Ich kann nur von mir berichten, und zwar bin ich (Schützefreu) seit gut 7,5 Jahren glücklich mit ein Skorpionmann beisammen. Ich kann ihm 100% vertrauen und er trägt mich auf Händen. Die treueste Seele die mir je im Leben begegnet ist. Ein richtiger Lotto 6er . So einen Partner vom Charakter, Respekt, Achtung und Liebesfähigkeit kann ich nur jedem von ganzem Herzen wünchen, egal was für ein Sternzeichen er hat!

5 LikesGefällt mir

24. Oktober 2006 um 14:09

Ich skorpionfrau er Schütze?
Die skorpion Frau ist mit mehr Gefühl dabei,SChützte glaube ist das zuviel.Keiner will kompromisse eingehen.Ich renn bei dieser Art von Beziehung auch gegen die Wand.könnten aus vielleicht austauschen.

Gefällt mir

24. Oktober 2006 um 14:44

Hmmmm
Wenn ein "Skorpion" mit einem "Schützen" zusammenkommt...

treffen sich zwei "Suchende" und "Strebende". Dem Forscherdrang des Skorpions entgeht nichts. Hat er erst einmal Licht in eine Sache gebracht, so übernimmt der Schütze die Angelegenheit, stellt sie in einen grösseren Zusammenhang, gibt ihr Glanz und Schein und verkündet sie aller Welt.

Doch nicht immer spielt die Zusammenarbeit so optimal. Der Skorpion sucht grundsätzlich eher die dunkleren Gefilde. Der Schütze strebt ans Licht. Wenn der Skorpion an den Drogenumschlagplatz geht, um herauszufinden, was hier vor sich geht, so sucht der Schütze nach philosophischem und religiösem Gedankengut, das ihm Aufschluss über dieses Problem geben könnte. Wo der Skorpion sich herumtreibt, da ist es dem Schützen oft zu bedrohlich, zu hautnah und zu schmutzig - und dies im konkreten wie im übertragenen Sinn. Aus der Sicht des Skorpions wäscht der Schütze seine Hände in Unschuld, hängt sich ein Mäntelchen von Scheinheiligkeit über und verpasst dabei das wirkliche Leben.

Ganz so dramatisch wie diese Zeilen ist Ihr Zusammenleben vermutlich nicht. Doch dürfte sich dieser Grundtenor in vielen gemeinsamen Erlebnissen abzeichnen. Es braucht einiges an gegenseitiger Toleranz, um sich auf das Anderssein des Partners auch wirklich einlassen zu können. Dann jedoch ist Ihnen Ihr Partner ein Vorbild an Vertrauen und Optimismus. Er seinerseits kann einiges von Ihnen zum Thema "Sein oder Schein" lernen. Und beide können Sie den Einblick in die völlig andere Welt des Partners geniessen und sich davon bereichern lassen.)


1 LikesGefällt mir

24. Oktober 2006 um 15:36

Skorpion - Mann und Schütze Fr?
Skorpion - Mann und Schütze Fr

Menschen aus dem feurigen Schütze-Element sind Ihnen eher fremd. Sie finden sie viel zu impulsiv, viel zu lebhaft, geradezu oberflächlich. Das heißt natürlich nicht, dass eine Schütze-Frau keinen Tiefgang hat, doch mit der oft bohrenden Intensität eines Skorpions kann sie einfach nicht mithalten. Und da sind wir schon mitten im Thema. Als Skorpion wollen Sie Ihre Partnerin festhalten, Sie wollen Sie mehr an sich binden, als andere Männer es tun, und eine Schütze-Frau lebt von und für Ihren Bewegungsfreiraum. Während Sie in die Tiefe gehen, hebt die Schützin den Blick zum Horizont, und will so schnell als möglich dorthin. Diesem Wunsch nach Weite und Großzügigkeit kann ein Skorpion auf Dauer nicht nachkommen.

Sicher kennen Sie es, dass die Menschen immer ein wenig zurückweichen, wenn Sie erzählen, dass Sie ein Skorpion sind. Oh, ein Skorpion! Schreck in den Augen der Anderen. Warum ist das eigentlich so? Liegt es an Ihrem viel zitierten Stachel? Wohl kaum, denn Ihr Sarkasmus bringt letztlich immer die besten Lacher. Eine Eigenschaft aber haben Sie, die viele Menschen verunsichert, und das ist die Absolutheit in Ihrem Tun. Wenn Sie etwas machen, dann richtig, wenn Sie lieben, dann voll und ganz. Ein Dazwischen gibt es für Sie nicht, und dieser Kraft und Entschlossenheit mögen nur wenige standhalten. Ein Problem, das Sie in Beziehungen immer wieder heraufbeschwören, ist Ihre leidenschaftliche Kompromisslosigkeit. Wenn Sie eine Frau haben, wollen Sie sie ganz und gar für sich haben, andernfalls drohen Sie mit Eifersucht. Ein bisschen lockerer, und Sie sind der perfekte Liebhaber!
lg

Gefällt mir

25. Oktober 2006 um 15:19
In Antwort auf morika_12738893

Skorpionmann & Schützefrau
Hallo sweety 1952!
Sicherlich kann man den Charakter von einem Menschen nicht vom Sternzeichen abhängig machen. Ich kenne einige Skorpione die total verschieden sind und ich lerne komischerweise immer überwiegend solche Sternzeichen kennen .
Ich kann nur von mir berichten, und zwar bin ich (Schützefreu) seit gut 7,5 Jahren glücklich mit ein Skorpionmann beisammen. Ich kann ihm 100% vertrauen und er trägt mich auf Händen. Die treueste Seele die mir je im Leben begegnet ist. Ein richtiger Lotto 6er . So einen Partner vom Charakter, Respekt, Achtung und Liebesfähigkeit kann ich nur jedem von ganzem Herzen wünchen, egal was für ein Sternzeichen er hat!

Sorry
der Charakter wird nicht voll vom Sternzeichen beeinflußt, aber trotzdem denke ich nicht, dass ihr ewig zusammen sein werdet. Man ist einfach nicht auf einer Wellenlänge und irgendwann schwuppdiwupp verblast einfach die Liebe und man sagt dann typischerweise, "wir haben uns einfach auseinander gelebt".
Es ist jedesmal das gleiche, habe noch nie gesehen, dass so eine Partnerschaft ewig hält und beide dabei auch richtig glücklich wären.

Gefällt mir

25. Januar 2007 um 9:09

Kann! muss aber nicht.
Hallo Sweety. Ich bin seit ca 6 Monaten mit einer Schützefrau zusammen und muss sagen eine solch schwere und gleichzeitig interessante Beziehung habe ich noch nie geführt. Das zusammenleben zwischen einer Schützefrau und einem Skorpionmann ist sehr schwierig, da beide völlig unterschiedlich ticken. Das was für meine Freundin selbstverständlich ist überfordert mich teilweie und das was ich unter einer harmonischen Beziehung vertstehe langweilt sie teilweise. Ich habe leider nicht sehr viel Zeit um in`s Detail zu gehen. Das was ich allerdings unter Eid bestätigen kann, ist; das es darauf ankommt was Du für ihn empfindest. Wenn Du es willst, wird es ein harter und steiniger Weg. Aber es wird sich lohnen. Es greift da etwas der spruch; Gegensätze ziehen sich an. Ich gerate fast Wöchentlich mit Ihr zusammen. Aber meine Liebe ist so groß, das ich gewillt bin sehr viele Kompromisse einzugehen. Wenn sich diese einstellung auf Gegenseitigkeit beruht wird es gehen. Wenn du allerdings nicht zu 110% hinter der Sache stehst. Trennt Euch bevor ihr euch verliebt. Skorpione sind zu Kleinkariert für Dich. Viel Glück Lars

1 LikesGefällt mir

5. Februar 2007 um 15:12
In Antwort auf deniz_12701324

Sorry
der Charakter wird nicht voll vom Sternzeichen beeinflußt, aber trotzdem denke ich nicht, dass ihr ewig zusammen sein werdet. Man ist einfach nicht auf einer Wellenlänge und irgendwann schwuppdiwupp verblast einfach die Liebe und man sagt dann typischerweise, "wir haben uns einfach auseinander gelebt".
Es ist jedesmal das gleiche, habe noch nie gesehen, dass so eine Partnerschaft ewig hält und beide dabei auch richtig glücklich wären.

Hab dieses problem!
also wie gesagt er skorpion, ich schuetze!
ich kenne ihn seit ca.2jahren. hatte alles seltsam angefangen, ich hatte ihn damals garnicht bemerkt, kam durch eine freundin, die sich unbedingt was ausgeben lassen wollte, und mich da in die sache eingemischt hatte. naja er war halt der freund, der auch da reingeraten war. so hatten wir uns kennengelernt. er wollte damals unbedingt meine nummer, ich als schuetze frau lass mich nicht so schnell auf sowas ein! also hat er sie zu anfang nicht bekommen. eine woche vielleicht spaeter hatte ich mich bei ihm gemeldet, nicht besonderes nur ein wie gehts! und von ihm kam nix in diesem moment, also dachte ich ok, der ist es nicht wert, vergess den einfach, hatte schon mit ihm abgeschlossen.
am nachsten wochenende bin ich dann aus, wovon er wusste und auf einmal hielt mich jemand am arm, und da stand er und ich dachte echt nur, was will der jetzt von mir! er hatte sich entschuldigt, dass er nicht sofort geantwortet hatte, aber mir war es egal, natuerlich nicht ganz
wir hatten uns dann eigentlich ganz gut unterhalten und irgendwie kam es zu einem kuss, einfach traumhaft, da war es um mich geschehen. naja wir haben uns dann noch zweimal getroffen und irgendwie kam es zum sex.
er hatte danach angefangen von beziehung zu reden, mir war die ganze situation nicht bewusst, aber ich hatte echt gedacht daraus koennt was werden.
ja so war es erst. ein tag spaeter erfahr ich dass er ne freundin hatte, ich war so sauer und einige stunden darauf ruft er mich auch noch an! natuerlich hab ich ihn damit konfrontiert, aber er hat nichts zugegeben, das war mich vorher klar. ich wollte nicht mehr mit ihm zu tun haben.
aber er hat es weiter versucht, ist staendig auf meiner arbeit aufgetaucht und wollt mir alles erklaeren, aber ich hab ihm keine chance gegeben! trotzdem ging es hin und her, wenn wir uns zufaellig trafen, es knisterte wirklich zwischen uns.
aufeinmal hatte er dann auch ne freundin, was mir recht war, da ich ihn einfach vergessen wollte und ich bin auch noch fuer ein jahr ins ausland! trotzdem jedesmal wenn ich zu besuch war, kamen diese blicke von ihm, trotz freundin. immer dieses heimliche flirten, wobei ich da standhaft war und mich versucht hab rar zu machen.
einmal war ich fuer einen ganzen monat da und es war so witzig, wie er versucht hat in meiner naehe zu sein, ich hab es ignoriert, vielleicht sogar ein bischen mit ihm gespielt!
und jetzt war ich zu weihnachten da und er hatte keine freundin mehr, kam aufeinmal zu mir konnten normal miteinander reden und er hatte sogar seine fehler eingesehen, die er gemacht hatte, was mich verwunderte. ich kannte ihn so nicht. er hat wieder versucht meine nummer zu bekommen, aber wie gesagt, bin sehr standfest. leider kam es irgendwie zu einem kuss und er wollte, dass ich zu ihm komm, hab ich nicht getan! ich hab ihn noch sehr oft getroffen durch zufall und irgendwie wird er immer so nervoes, was ich nicht versteh, mag er mich nun wirklich oder nur sex???
was will er von mir??
er wollte mich noch treffen, aber ich konnte einfach nicht, hab zu viel angst wieder so enttaeuscht von ihm zu werden!! vielleicht ist es dumm, aber es ist so schwer fuer mich!
nun bin ich wieder weg und er meinte, ach zwei monate das geht so schnell vorbei...
was soll ich denken!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen