Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Skorpionmänner im Bett

Skorpionmänner im Bett

13. Juli 2008 um 14:01

Hallo,
ich hab mich jetzt in letzter Zeit ein wenig über Skorpionmänner informiert und irgendwie stand überall das gleiche: Dass sie extrem drauf sein sollen im Bett...
Ist da was wahres dran?
Vielleicht können ja ein paar Skorpion-Tester sich mal zu Wort melden, würd mich freuen!

Mehr lesen

13. Juli 2008 um 15:25

Nun ja ...
ich gehöre zwar nicht zu den "Testern", bin mir aber in einem ganz sicher: nämlich dass die Vorlieben der Skorpiongeborenen genauso verschieden sind, wie die Menschen selbst.

Es mag zwar hinsichtlich der Eigenschaften und auch der Vorlieben Übereinstimmungen geben und wie ich höre, sind die meisten Skorpione sehr aufmerksame, zärtliche, liebe- und gefühlvolle Liebhaber, die ihre Partnerin ganz in Besitz nehmen und mit Haut und Haaren bei der Sache sind (nicht wenige von ihnen auch mit spirituellen Veranlagungen) - aber es gibt sicher auch die Skorpione, deren Veranlagungen perverse Züge tragen. Allerdings sind diese Menschen wohl eher weniger in der Lage, Beziehungen im eigentlichen Sinne zu führen und werden ihre Vorlieben im horizontalen Gewerbe zu befriedigen versuchen.

Wenn frau zu denen gehört, die Sex langweilig und als Pflichterfüllung empfindet, am liebsten nur in einer Stellung, einmal im Monat und an ein und demselben Ort liebt, dann sollte sie sich vielleicht nicht unbedingt einen Skorpionmann anlachen.

Gehört frau hingegen zu denen, die ihre eigene Sexualität mit Spaß an der Freude ausleben, sich in einer Beziehung und der Sexualität weiter entwickeln wollen - einen Partner möchten, der auch Neuerungen gegenüber aufgeschlossen ist, Zärtlichkeit und Leidenschaft verbinden sowie spontan sein können und Wert auf regelmäßige sexuelle Interaktionen legen - dann ist sie mit einem Skorpionmann sicher gut beraten.

Wenn man den Gerüchten und der Astrologieliteratur Glauben schenken darf, dann sind die meisten Skorpione nur in zwei Sachen extrem: extrem gut gebaut und extrem ausdauernd (wobei es sicher auch hier Unterschiede gibt).

Ich hoffe ich konnte Dir ein klein wenig weiter helfen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 15:51
In Antwort auf unappetitlich

Nun ja ...
ich gehöre zwar nicht zu den "Testern", bin mir aber in einem ganz sicher: nämlich dass die Vorlieben der Skorpiongeborenen genauso verschieden sind, wie die Menschen selbst.

Es mag zwar hinsichtlich der Eigenschaften und auch der Vorlieben Übereinstimmungen geben und wie ich höre, sind die meisten Skorpione sehr aufmerksame, zärtliche, liebe- und gefühlvolle Liebhaber, die ihre Partnerin ganz in Besitz nehmen und mit Haut und Haaren bei der Sache sind (nicht wenige von ihnen auch mit spirituellen Veranlagungen) - aber es gibt sicher auch die Skorpione, deren Veranlagungen perverse Züge tragen. Allerdings sind diese Menschen wohl eher weniger in der Lage, Beziehungen im eigentlichen Sinne zu führen und werden ihre Vorlieben im horizontalen Gewerbe zu befriedigen versuchen.

Wenn frau zu denen gehört, die Sex langweilig und als Pflichterfüllung empfindet, am liebsten nur in einer Stellung, einmal im Monat und an ein und demselben Ort liebt, dann sollte sie sich vielleicht nicht unbedingt einen Skorpionmann anlachen.

Gehört frau hingegen zu denen, die ihre eigene Sexualität mit Spaß an der Freude ausleben, sich in einer Beziehung und der Sexualität weiter entwickeln wollen - einen Partner möchten, der auch Neuerungen gegenüber aufgeschlossen ist, Zärtlichkeit und Leidenschaft verbinden sowie spontan sein können und Wert auf regelmäßige sexuelle Interaktionen legen - dann ist sie mit einem Skorpionmann sicher gut beraten.

Wenn man den Gerüchten und der Astrologieliteratur Glauben schenken darf, dann sind die meisten Skorpione nur in zwei Sachen extrem: extrem gut gebaut und extrem ausdauernd (wobei es sicher auch hier Unterschiede gibt).

Ich hoffe ich konnte Dir ein klein wenig weiter helfen ...

Ich korrigiere ...
die "Extreme" im vorletzten Absatz und ersetze das mal lieber durch "überdurchschnittlich" - aber es ist wohl ohnehin so, dass dies eine untergeordnete Rolle spielt, wenn man denjenigen liebt, bzw. letzteres wohl allgemein Ansichts- und Entwicklungssache ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 16:50


Probieren geht über studieren

Kein Mensch wird Dir hier über den sexuelles Leben und Vorlieben schreiben. Egal welches Sternzeichen. Oder magst Du über Deine Vorlieben als Widderfrau hier öffentlich schreiben??

Was verstehst Du oder wie definierst du das Wort "Extrem" ???

Jeder hat so seine Empfindungen, kein Mensch kann Dir als Tester oder als Getestete hier schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 17:01
In Antwort auf zelda_12068091


Probieren geht über studieren

Kein Mensch wird Dir hier über den sexuelles Leben und Vorlieben schreiben. Egal welches Sternzeichen. Oder magst Du über Deine Vorlieben als Widderfrau hier öffentlich schreiben??

Was verstehst Du oder wie definierst du das Wort "Extrem" ???

Jeder hat so seine Empfindungen, kein Mensch kann Dir als Tester oder als Getestete hier schreiben.

Das habe ich mir zuerst auch gedacht ...
und dann doch beschlossen, meinen Senf dazu zu geben - vorsichtshalber, damit nicht sämtliche Skorpionmänner als Peverslinge abgestempelt werden. *lach*

Ich finde es auch immer wieder interessant, wie verschieden die Ansichten zu dem Wort "extrem" in Bezug auf Sexualität sein können - vielleicht sollte man da mal klare Richtlinien und Definitionen vorgeben, um Missverständnissen vorzubeugen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 17:13
In Antwort auf unappetitlich

Das habe ich mir zuerst auch gedacht ...
und dann doch beschlossen, meinen Senf dazu zu geben - vorsichtshalber, damit nicht sämtliche Skorpionmänner als Peverslinge abgestempelt werden. *lach*

Ich finde es auch immer wieder interessant, wie verschieden die Ansichten zu dem Wort "extrem" in Bezug auf Sexualität sein können - vielleicht sollte man da mal klare Richtlinien und Definitionen vorgeben, um Missverständnissen vorzubeugen ...

Als Peverslinge abgestempelt werden. *lach*
Ja, die jungfrauen sind da auch nicht besser tituliert worden als ewige frigide, wandelnde mauerblümchen

das hauptproblem ist dass die menschen das wort sexualität als sex verstehen ( reines geschlechtakt) und dann sich wundern warum es mit ihrer oder die sexualität von dem partner/in nicht zurcht kommen.

was ist lasch, was ist mau , was ist extrem?? alles begriffe die nur die jeweilige bedürfnise benennen.persönlichkeit jeden einzelnen ist so facettenreich und unglaublich interessant , nur kaum einer macht sich heutzutage hinter die maske zu schauen.

warten wir es ab, viellicht meldet sich ein "tester " oder " getesteter " hier zu wort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 17:31
In Antwort auf unappetitlich

Ich korrigiere ...
die "Extreme" im vorletzten Absatz und ersetze das mal lieber durch "überdurchschnittlich" - aber es ist wohl ohnehin so, dass dies eine untergeordnete Rolle spielt, wenn man denjenigen liebt, bzw. letzteres wohl allgemein Ansichts- und Entwicklungssache ist ...

Also
als Skorpi kann ich das nur bestätigen -

ich bin extrem schnell müde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 17:40
In Antwort auf zelda_12068091

Als Peverslinge abgestempelt werden. *lach*
Ja, die jungfrauen sind da auch nicht besser tituliert worden als ewige frigide, wandelnde mauerblümchen

das hauptproblem ist dass die menschen das wort sexualität als sex verstehen ( reines geschlechtakt) und dann sich wundern warum es mit ihrer oder die sexualität von dem partner/in nicht zurcht kommen.

was ist lasch, was ist mau , was ist extrem?? alles begriffe die nur die jeweilige bedürfnise benennen.persönlichkeit jeden einzelnen ist so facettenreich und unglaublich interessant , nur kaum einer macht sich heutzutage hinter die maske zu schauen.

warten wir es ab, viellicht meldet sich ein "tester " oder " getesteter " hier zu wort.

Also offen gestanden glaube ich nicht daran,
dass sich hier Betroffene zu Wort melden werden. Und wenn, dann würde es sich vermutlich um kurzfristige oder auch einmalige Erfahrungen handeln, da ich kaum glaube, dass hier jemand sein Beziehungsleben einschließlich der Sexualität ausbreiten wird. Und da haben wir dann das nächste Problem - davon abgesehen, dass Einzelwortmeldungen wohl ohnehin nicht repräsentativ sein dürften, würden bei erwähnten kurzfristigen oder einmaligen Angelegenheiten kaum alle Facetten offenbart werden, um eine Einschätzung der Vorlieben treffen zu können. Und die, die ihren Kontakt in ein langfristige Beziehung ausgebaut haben, würden wohl eher bestätigen können, dass selbst Vorlieben einem Wandel unterzogen sein können - sich verschieben, anpassen, erweitert werden.

Interessant wäre es natürlich schon zu erfahren, was einen erwartet (wie ich zugeben muss) - aber da hilft wohl wirklich nur probieren ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 17:48
In Antwort auf unappetitlich

Also offen gestanden glaube ich nicht daran,
dass sich hier Betroffene zu Wort melden werden. Und wenn, dann würde es sich vermutlich um kurzfristige oder auch einmalige Erfahrungen handeln, da ich kaum glaube, dass hier jemand sein Beziehungsleben einschließlich der Sexualität ausbreiten wird. Und da haben wir dann das nächste Problem - davon abgesehen, dass Einzelwortmeldungen wohl ohnehin nicht repräsentativ sein dürften, würden bei erwähnten kurzfristigen oder einmaligen Angelegenheiten kaum alle Facetten offenbart werden, um eine Einschätzung der Vorlieben treffen zu können. Und die, die ihren Kontakt in ein langfristige Beziehung ausgebaut haben, würden wohl eher bestätigen können, dass selbst Vorlieben einem Wandel unterzogen sein können - sich verschieben, anpassen, erweitert werden.

Interessant wäre es natürlich schon zu erfahren, was einen erwartet (wie ich zugeben muss) - aber da hilft wohl wirklich nur probieren ...

Ja,
es bleibt dir wohl auch nicht anderes übrig zu probieren

wenn du ein geniesser typ bist, viel zeit und viel vertrauen aufbauen kannst, dann ja, dann kann es sehr schön und sinnlich werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 18:00
In Antwort auf zelda_12068091

Ja,
es bleibt dir wohl auch nicht anderes übrig zu probieren

wenn du ein geniesser typ bist, viel zeit und viel vertrauen aufbauen kannst, dann ja, dann kann es sehr schön und sinnlich werden...

Stimmt.
Aber da ich mich absolut als Kategorie-2-Frau-Typ sehe (s. u.) und noch dazu meine hedonistische Ader nicht verleugnen kann, sollte das ja eigentlich kein Problem sein ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 18:41
In Antwort auf unappetitlich

Stimmt.
Aber da ich mich absolut als Kategorie-2-Frau-Typ sehe (s. u.) und noch dazu meine hedonistische Ader nicht verleugnen kann, sollte das ja eigentlich kein Problem sein ...

Hedonistische Ader
Lust und Lieden liegen nah beieinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 19:27
In Antwort auf zelda_12068091

Hedonistische Ader
Lust und Lieden liegen nah beieinander

Das mag stimmen -
besonders dann, wenn man aus dem Leiden einen Lustgewinn ziehen kann.

Mir ist durchaus bekannt, dass der Begriff Hedonismus bisweilen negativ besetzt ist - deswegen schrieb ich auch nur: hedonistische Ader. Und die verstehe ich im Sinne von genusssüchtig, sowohl die physische Lust (einschließlich kulinarischer Genüsse) als auch die psychische Lust (z. B. Dinge nur dann zu tun, wenn man Lust dazu hat) betreffend.

Inwiefern ich das Leiden brauchen könnte, um daraus Lust zu schöpfen, kann ich im Moment nicht wirklich beurteilen. Lohnt sich sicher, mal darüber nachzudenken. Vielleicht betrifft mich dies eher in dem Sinne, dass gewisse Leiden manchmal nötig sind, um den Wert der Lust schätzen zu lernen.

Sollte jemand die Sexualität betreffend meinen, Leiden in ausgeprägter Form zu benötigen oder erteilen zu müssen, weil er nur daraus einen Lustgewinn ziehen kann, und mir das zu offerieren, indem er in meinem Schlafzimmer eine Peitsche auspackt, dann würde ich vermutlich lauthals lachen - aber das wiederum kann ja auch sehr LUSTig sein ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 19:45
In Antwort auf unappetitlich

Das mag stimmen -
besonders dann, wenn man aus dem Leiden einen Lustgewinn ziehen kann.

Mir ist durchaus bekannt, dass der Begriff Hedonismus bisweilen negativ besetzt ist - deswegen schrieb ich auch nur: hedonistische Ader. Und die verstehe ich im Sinne von genusssüchtig, sowohl die physische Lust (einschließlich kulinarischer Genüsse) als auch die psychische Lust (z. B. Dinge nur dann zu tun, wenn man Lust dazu hat) betreffend.

Inwiefern ich das Leiden brauchen könnte, um daraus Lust zu schöpfen, kann ich im Moment nicht wirklich beurteilen. Lohnt sich sicher, mal darüber nachzudenken. Vielleicht betrifft mich dies eher in dem Sinne, dass gewisse Leiden manchmal nötig sind, um den Wert der Lust schätzen zu lernen.

Sollte jemand die Sexualität betreffend meinen, Leiden in ausgeprägter Form zu benötigen oder erteilen zu müssen, weil er nur daraus einen Lustgewinn ziehen kann, und mir das zu offerieren, indem er in meinem Schlafzimmer eine Peitsche auspackt, dann würde ich vermutlich lauthals lachen - aber das wiederum kann ja auch sehr LUSTig sein ... *g*


Bei mir könnte nur die peitsche dort eingesetzt werden , um mich zu bewegen meine überflüssige pfunde , die ich so genüsslich und lustvoll beim essen zugelegt habe


alles hat so seine zwei seiten, alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 19:47
In Antwort auf zelda_12068091


Bei mir könnte nur die peitsche dort eingesetzt werden , um mich zu bewegen meine überflüssige pfunde , die ich so genüsslich und lustvoll beim essen zugelegt habe


alles hat so seine zwei seiten, alles

Lach,
es fehlt : mich dazu zu bewegen sie wieder abzuspecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 20:08
In Antwort auf farran_12832596

Also
als Skorpi kann ich das nur bestätigen -

ich bin extrem schnell müde

*lach*
Deinen Beitrag hab' ich jetzt erst entdeckt ... aber irgendein Extrem hat wohl jeder Skorpi ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 20:14
In Antwort auf zelda_12068091

Lach,
es fehlt : mich dazu zu bewegen sie wieder abzuspecken

Nun ja -
wenn ich ein Brauereipferd wäre, könnte das durchaus auch bei mir funktionieren. So fürchte ich jedoch, dass das mit der Peitsche unter Umständen auch nach hinten los gehen könnte ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 20:37
In Antwort auf unappetitlich

Nun ja -
wenn ich ein Brauereipferd wäre, könnte das durchaus auch bei mir funktionieren. So fürchte ich jedoch, dass das mit der Peitsche unter Umständen auch nach hinten los gehen könnte ... *g*


danke für den vergelich
ich für mich , würde ich eher sagen , die skorpis lieben so kleine speckröllchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 20:46
In Antwort auf zelda_12068091


danke für den vergelich
ich für mich , würde ich eher sagen , die skorpis lieben so kleine speckröllchen

Wenn Du Dich als Brauereipferd
siehst, dann ist das aber nicht mein Problem ...

Zumindest würde das ganz gut passen - mein Kater liebt Käseröllchen, der Skorpi Speckröllchen und ich Rouladen ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:00
In Antwort auf unappetitlich

*lach*
Deinen Beitrag hab' ich jetzt erst entdeckt ... aber irgendein Extrem hat wohl jeder Skorpi ...

Aber
trotz meines väterlichen, fortgeschrittenen Alters hätte ich jetzt doch extrem mehr Aufmerksamkeit von Dir erwartet.
Extrem schnell müde, kann natürlich auch die Vorspiegelung falscher Tatsachen sein, um jüngere Hausgenossen nicht in Verlegenheit zu bringen, dass ein alter Mann doch extrem mehr drauf hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:09
In Antwort auf unappetitlich

Wenn Du Dich als Brauereipferd
siehst, dann ist das aber nicht mein Problem ...

Zumindest würde das ganz gut passen - mein Kater liebt Käseröllchen, der Skorpi Speckröllchen und ich Rouladen ... *g*


ich habe den vergleich auch nicht an mich bezogen
dafür bin ich allzu selbstbewusst , aber ist doch ein hinweis den ich mir mal zum herzen nehmen sollte
es wird zeit dass ich weniger schlemme mit meinem skorpi und uns mehr den anderen sachen widmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:14
In Antwort auf farran_12832596

Aber
trotz meines väterlichen, fortgeschrittenen Alters hätte ich jetzt doch extrem mehr Aufmerksamkeit von Dir erwartet.
Extrem schnell müde, kann natürlich auch die Vorspiegelung falscher Tatsachen sein, um jüngere Hausgenossen nicht in Verlegenheit zu bringen, dass ein alter Mann doch extrem mehr drauf hat

Also
in Anbetracht der Tatsache, dass ich Deine Frau jetzt ein klein wenig kennengelernt habe, hätte ich das ohnehin nicht ernsthaft in Erwägung gezogen, da ich mir ziemlich sicher bin, dass mann doch extrem agil sein muss, um mit dem Energiebündel mithalten zu können.

Und irgendwie bin ich ja auch aus dem Alter raus, wo man denkt, das Leben ist mit 40 vorbei ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:17
In Antwort auf unappetitlich

Also
in Anbetracht der Tatsache, dass ich Deine Frau jetzt ein klein wenig kennengelernt habe, hätte ich das ohnehin nicht ernsthaft in Erwägung gezogen, da ich mir ziemlich sicher bin, dass mann doch extrem agil sein muss, um mit dem Energiebündel mithalten zu können.

Und irgendwie bin ich ja auch aus dem Alter raus, wo man denkt, das Leben ist mit 40 vorbei ... *g*

Was
heisst hier eigentlich mithalten ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:25
In Antwort auf zelda_12068091


ich habe den vergleich auch nicht an mich bezogen
dafür bin ich allzu selbstbewusst , aber ist doch ein hinweis den ich mir mal zum herzen nehmen sollte
es wird zeit dass ich weniger schlemme mit meinem skorpi und uns mehr den anderen sachen widmen

Ach,
noch besser ist eh die Kombination ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:28
In Antwort auf farran_12832596

Was
heisst hier eigentlich mithalten ???

Ups ...
gute Frage! ... nächste Frage! ... bitte ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:31
In Antwort auf unappetitlich

Ups ...
gute Frage! ... nächste Frage! ... bitte ...

...
also unter "extrem" versteh ich halt, so wie ich in sämtlichen Skorpion-Typisierungen gelesen hab, dass diese Wesen die eifrigsten im Bett sein sollen, unersättlich und wann andere schon aufhören, machen die locker noch weiter. Und es hat mich halt irritiert, dass ich so oft das selbe gelesen hab. Für Skorpione soll der Bettverkehr halt ziemlichen Vorrang haben und wenn sie lieben, dann mit Haut und Haaren.
so und nun bitte Erfahrungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:38
In Antwort auf linea_12843531

...
also unter "extrem" versteh ich halt, so wie ich in sämtlichen Skorpion-Typisierungen gelesen hab, dass diese Wesen die eifrigsten im Bett sein sollen, unersättlich und wann andere schon aufhören, machen die locker noch weiter. Und es hat mich halt irritiert, dass ich so oft das selbe gelesen hab. Für Skorpione soll der Bettverkehr halt ziemlichen Vorrang haben und wenn sie lieben, dann mit Haut und Haaren.
so und nun bitte Erfahrungen

Ach,
bei Sextrology steht auch, die Krebsfrauen wären unersättlich. Ich kann Dir aber versichern, dass alles seine Grenzen hat ... *g*

Und ich schätze mal, dass Du hier kaum Erfahrungsberichte erhalten wirst. Am besten Du suchst im Net nach einer repräsentationsfähigen Anzahl männlicher Skorpione und machst die Erfahrungen einfach selbst. Bin auf Dein Ergebnis gespannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:45
In Antwort auf unappetitlich

Ach,
bei Sextrology steht auch, die Krebsfrauen wären unersättlich. Ich kann Dir aber versichern, dass alles seine Grenzen hat ... *g*

Und ich schätze mal, dass Du hier kaum Erfahrungsberichte erhalten wirst. Am besten Du suchst im Net nach einer repräsentationsfähigen Anzahl männlicher Skorpione und machst die Erfahrungen einfach selbst. Bin auf Dein Ergebnis gespannt.

Sollte
es meiner Frau zuviel werden, schickt sie mich einfach für 3 Wochen in Urlaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:48
In Antwort auf farran_12832596

Sollte
es meiner Frau zuviel werden, schickt sie mich einfach für 3 Wochen in Urlaub

Wie jetzt?
... nach Thailand?!? *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:52
In Antwort auf unappetitlich

Wie jetzt?
... nach Thailand?!? *lach*

Und
das Ganze ohne Taschengeld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:55
In Antwort auf farran_12832596

Und
das Ganze ohne Taschengeld

Boahhh ...
wie fies! *g*

Aber so lange sie Dich nicht im weiblichen Bekanntenkreis "ausleiht", um den Bedürftigen zu helfen, geht das grad noch ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:57

... und das am besten jede Nacht
und tagsüber schlafen, oder wie jetzt? *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:58

Nee -
der bleibt jetzt bis zur Hochzeit mit seiner Jungfrau abstinent ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:59
In Antwort auf unappetitlich

Boahhh ...
wie fies! *g*

Aber so lange sie Dich nicht im weiblichen Bekanntenkreis "ausleiht", um den Bedürftigen zu helfen, geht das grad noch ...

Seh
ich etwa aus wie Mutter Theresa???

Außerdem ist es schon richtig, ein Skorpi liebt ganz oder gar nicht und ich liebe ganz und das reicht auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:06

Als echter Skorpi
macht das doch nicht, kannst Du unter lieben und leiden abhaken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:07
In Antwort auf farran_12832596

Als echter Skorpi
macht das doch nicht, kannst Du unter lieben und leiden abhaken

*lol*
Kein Kommentar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:15
In Antwort auf farran_12832596

Seh
ich etwa aus wie Mutter Theresa???

Außerdem ist es schon richtig, ein Skorpi liebt ganz oder gar nicht und ich liebe ganz und das reicht auch.

Nee Du -
das bestimmt nicht. Aber Deine Frau hat manchmal so Anwandlungen ...

Ich stell' mir das grad gut vor: "Du Schatz, mir wird das glaub' ich zu viel. Aber ich kenn' da eine - bei der könntest du die nächsten 3 Wochen einziehen. Wiegt zwar zwei Zentner, wohnt ohne fließend Wasser und hat elf Katzen ... aber wenn du ein gaaaanz lieber bist - du weißt doch: ich brauch' meinen Schlaf ... "

Aber dann wohl doch lieber ohne Geld nach Thailand ... *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:20
In Antwort auf unappetitlich

Nee Du -
das bestimmt nicht. Aber Deine Frau hat manchmal so Anwandlungen ...

Ich stell' mir das grad gut vor: "Du Schatz, mir wird das glaub' ich zu viel. Aber ich kenn' da eine - bei der könntest du die nächsten 3 Wochen einziehen. Wiegt zwar zwei Zentner, wohnt ohne fließend Wasser und hat elf Katzen ... aber wenn du ein gaaaanz lieber bist - du weißt doch: ich brauch' meinen Schlaf ... "

Aber dann wohl doch lieber ohne Geld nach Thailand ... *gg*

War
aber ganz einfach so ohne Geld in Thailand. Schild um den Hals "Ich bin Skorpi" und alle wollten mich testen

Also, dass mit den Katzen und Zentnern usw. brauch ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:28
In Antwort auf farran_12832596

War
aber ganz einfach so ohne Geld in Thailand. Schild um den Hals "Ich bin Skorpi" und alle wollten mich testen

Also, dass mit den Katzen und Zentnern usw. brauch ich nicht

Stimmt.
Nicht nur in diesem Forum wird man auf die Idee kommen, den Ruf zu ramponieren versuchen ...

Na nee - da warste dann in Thailand schon richtig. Ich hoffe sie hat Dir wenigstens den Flug bezahlt ... Sollten Donelpassos Angaben auch nur halbwegs repräsentativ sein, dann müsste ich mir im Fall des Falles noch was ausdenken - für 6 Tage die Woche und am besten nichts mit Flug ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:33

Ist
dein Vorname Kaninchen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:37
In Antwort auf farran_12832596

Ist
dein Vorname Kaninchen???

Nee ...
Roger ... (Rabbit) *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:40

Bist Du sicher,
dass Du noch zum Beschneiden musst??? Bei 20x pro Nacht, könnte die Vorhaut schon abgescheuert sein *LOL*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 22:51

Na dann
ist es ja keine Kunst 20 x pro Nacht, wenn man nach 3 Wochen schon Pause macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:05

Vielleicht
haben wir das auch völlig falsch verstanden und Donni meinte 10 bis 20 mal rein und raus ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:07

Um die Zeit
von 5 bis 10 Minuten zu verlängern, werden natürlich die Duschzeiten mit ausgenutzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:09
In Antwort auf unappetitlich

Vielleicht
haben wir das auch völlig falsch verstanden und Donni meinte 10 bis 20 mal rein und raus ... *g*

Früher
war ich auch schneller fertig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:13

Ach was ...
böse sicher nicht, aber manchmal dunkelschwarz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:18

Also
ich find mich auch Klasse, bin dunkelgrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:19

Ja, und Donni erst ...
dabei habe ich extra das Wort TIEFschwarz vermieden, weil uns Donni sonst noch beweisen will, wie tief er kommt, weil seiner sooooooo groß ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:24

Nee Du ...
lass mal - sonst kann ich die ganze Nacht nicht schlafen ..................................................-...................................................-...................................................-...................................................-...................................................-................ vor lachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 23:25

Natürlich
auf den Humor, alles andere ist gefärbt :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
JFM unf JFF
Von: debdan_12545002
neu
16. November 2015 um 22:00
JFM unf JFF
Von: debdan_12545002
neu
16. November 2015 um 21:55
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen