Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

SM macht schluss ------- oder nicht???

Letzte Nachricht: 4. März 2011 um 6:24
A
an0N_1224422099z
02.03.11 um 23:37

ich war mit meinem SM über ein Jahr zusammen. Dann haben wir Schluss gemacht (vor mehr als 3 Monaten, die initiative kam von ihm). Ich blieb lange dran, hab versucht ihn zu überzeugen, dass wir doch zusammen bleiben. Leider ohne Erfolg. Immer wenn ich völlig aufgegeben habe, hat er sich dann gemeldet. Die Gespräche waren allerdings weniger harmonisch. Meist haben wir uns gegenseitig Vorwürfe gemacht, und den anderen als selbstsüchtig bezeichnet. Letztendendes aber doch uns entschuldigt. Ansatzweise über unsere Gefühle gesprochen. Trotzdem sollte die Beziehung nicht weitergeführt werden (seine Meinung!).
Nun, seit 2 Wochen schreiben wir uns wieder regelmäßig. Allerdings nur sachlich. Manchmal kommen sehr vorsichtige Scherze, manchmal auch etwas tratsch. Auch hier kam die Initiative von ihm.

Meiner wurde dreimal von Frauen so ziemlich enttäuscht. Die erste hat mit anderen heftig geflirtet, und als die beziehung vorbei war, war sie ach direkt mit dem flirt zusammen und haben schnell geheiratet. Das hat ihn so ziemlich mitgenommen.
Die zweite hat ihn immer wieder bloßgestellt und ausgenutzt. Die dritte hatte eine zeitlang eine Affäre mit einem anderen. er hatte ihr aber trotzdem verziehen. trotzdem scheiterte die beziehung und direkt drei monate nach der trennung hat sie dann einen anderen geheiratet, nämlich seinen guten freund.

daher kann ich verstehen, dass er oftmals sich unter Kontrolle hält. Ich weiss auch, dass er gerne mich testet. Aber diesmal weiss ich nicht, ob es wieder eine "testphase" ist, oder ob es wirklich schluss ist, und er sich einfach so "nebenbei" meldet. Andeutungen kommen irgendwie schon, aber dann wieder auch sehr unscheinbar.

Ich weiss nicht wie es weitergehen soll. Ich reagiere, wenn er agiert. Aber der erste Schritt kommt von mir gar nicht mehr.

Was geht in diesem Mann vor?
Soll ich ihn direkt ansprechen? oder soll ich abwarten, nach dem Motto "mal schauen was passiert"?

Mehr lesen

S
shanna_12673604
03.03.11 um 6:30

Hei
Sk sind sehr stur...wenn sie mal einen endschluss gefasst haben bleiben die auch dabei...da kann man sich auf den kopf stellen...bei meinen hat es fast 2 jahre gedauert das er mir sagte das er mich sehr sehr gerne hat...das wort liebe kommt denen nicht so schnell über die lippen...aber wenn sie es sagen kommt das auch von herzen...das gern heist bei ihn so viel ..wie ich liebe dich...wenn er sich noch meldet dann endfinet er noch was für dich..meiner sagte einmal zu mir ...würde ich dich verarchen oder nix für dich endfinden würde ich mich gar nicht mehr melden...wenn er so von frauen verarcht worden ist braut er seeehr lange bis er sich öffnet...an meinen habe ich es gemerkt das er was für mich enfindet...wenn wir uns gestritten haben...haben wir uns immer wieder vertragen...und du kannst sicher sein ,ich kann sehr zickig sein...und er sagte ich will mich doch nicht streiten.....sie sind auch sehr sensipel...die merken sofort wenn du nicht gut drauf bist und deine 5 minuten hast...ich würde ehrlich sein und sagen wie du dich fühlst...rede mit ihn darüber...sk sind ehrlich und normalerweise bekommst du eine ehrliche antwort....

Gefällt mir

A
asya_12525814
03.03.11 um 11:04

Es
ist immer leicht, die Enttäuschung über vergangene Beziehung an der Aktuellen auszulassen. Aber bringt dich das wirklich weiter. Für mich hört sich das an, als wenn er seine vorherigen Beziehungen noch nicht verdaut hat und du das Trostpflästerchen bist, an dem er seine Wut auslassen kann. Willst du das wirklich sein? Du bist keine von den vorhergegangenen Beziehungen, du hast nicht geflirtet und du bist ihm auch nicht fremdgegangen. Punkt.

Warum er sich trotzdem regelmäßig meldet? Nun ja, du merkst ja selber, daß er dies jedesmal erst für nötig hält, wenn er merkt, daß du anfängst loszulassen.

Dämme den Kontakt in den nächsten Wochen ein. Schreibe ihm direkt, daß du nicht weißt, was du davon halten sollst, wenn er weiterhin keine Beziehung mit dir führen möchte. Denn für eine reine Freundschaft zwischen euch beiden ist bei dir die Wunde einfach noch zu offen.

Gefällt mir

A
an0N_1224422099z
03.03.11 um 19:52
In Antwort auf asya_12525814

Es
ist immer leicht, die Enttäuschung über vergangene Beziehung an der Aktuellen auszulassen. Aber bringt dich das wirklich weiter. Für mich hört sich das an, als wenn er seine vorherigen Beziehungen noch nicht verdaut hat und du das Trostpflästerchen bist, an dem er seine Wut auslassen kann. Willst du das wirklich sein? Du bist keine von den vorhergegangenen Beziehungen, du hast nicht geflirtet und du bist ihm auch nicht fremdgegangen. Punkt.

Warum er sich trotzdem regelmäßig meldet? Nun ja, du merkst ja selber, daß er dies jedesmal erst für nötig hält, wenn er merkt, daß du anfängst loszulassen.

Dämme den Kontakt in den nächsten Wochen ein. Schreibe ihm direkt, daß du nicht weißt, was du davon halten sollst, wenn er weiterhin keine Beziehung mit dir führen möchte. Denn für eine reine Freundschaft zwischen euch beiden ist bei dir die Wunde einfach noch zu offen.

Genau
in diesen punkten bin ich mir halt unsicher.

für manche bin ich ein Trostpflaster und das soll ich nicht erlauben.

andere wiederum sagen, dass gerade die verletzten SM zu übervorsichtig sind.

den kontakt dämmen, ok, aber ihm vor die nase zu schieben, dass ich mir so etwas nicht erlaube ist wiederum fragwürdig.
Eine reine freundschaft kann ich auch gar nicht, weil ich noch zu sehr ihn vergöttere, aber mal schauen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1224422099z
03.03.11 um 20:00


Keine Initiative ergreifen, ihn nicht vor den Kopf stoßen, ihn machen ( jagen) lassen und ihn so kommen lassen, wie er kommt.

also ich versuche mich auch bei einem streit unter kontrolle zu halten, nur gelingt mir das auch nicht immer und dann kann ich auch sehr böse sein. aber meist entschuldige ich mich wenige minuten später. er übrigens auch. es gibt so einiges wo er sich überhaupt nicht entschuldigt hat, aber da versucht er auch mit seinen gesten zu verdeutlichen, dass es ihm leid tut. so und seit der trennung haben wir uns eigentlich gegenseitig immer wieder entschuldigt. und ich glaube beide seiten haben auch gleich die initiative ergriffen. so und seit ja fast drei wochen eigentlich streiten wir kein bisschen, aber wir reden auch gar nicht mehr über "uns". nur einmal hat er sich entschuldigt für das geschehene in den letzten drei wochen und ich habe gesagt, dass ich nicht zurückblicken möchte.

lernen tun wir beide. ich habe gesehen wir er sch angestrengt hat, wenn mir ws nicht gepasst hat. und auch ich habe viel für ihn getan.

ob es sich für ne beziehung lohnt? momentan kann ich nichts anderes sagen als ja...

Gefällt mir

A
an0N_1224422099z
03.03.11 um 20:03
In Antwort auf shanna_12673604

Hei
Sk sind sehr stur...wenn sie mal einen endschluss gefasst haben bleiben die auch dabei...da kann man sich auf den kopf stellen...bei meinen hat es fast 2 jahre gedauert das er mir sagte das er mich sehr sehr gerne hat...das wort liebe kommt denen nicht so schnell über die lippen...aber wenn sie es sagen kommt das auch von herzen...das gern heist bei ihn so viel ..wie ich liebe dich...wenn er sich noch meldet dann endfinet er noch was für dich..meiner sagte einmal zu mir ...würde ich dich verarchen oder nix für dich endfinden würde ich mich gar nicht mehr melden...wenn er so von frauen verarcht worden ist braut er seeehr lange bis er sich öffnet...an meinen habe ich es gemerkt das er was für mich enfindet...wenn wir uns gestritten haben...haben wir uns immer wieder vertragen...und du kannst sicher sein ,ich kann sehr zickig sein...und er sagte ich will mich doch nicht streiten.....sie sind auch sehr sensipel...die merken sofort wenn du nicht gut drauf bist und deine 5 minuten hast...ich würde ehrlich sein und sagen wie du dich fühlst...rede mit ihn darüber...sk sind ehrlich und normalerweise bekommst du eine ehrliche antwort....

Die sturheit habe ich eigentlich nicht soooo intensiv bisher erlebt.
ich konnte oftmals ihn überzeugen. das sagte er auch.

meiner hat sich auch zeit gelassen. erst 3 monate später hat er auch gesagt, dass er in mich verliebt ist. und lange zeit (paar monate) später so richtig "ich liebe dich". aber dann, es kam schon oft.

über meine gefühle reden, ja aber was, wenn er dann dass efühl hat ich überrempel ihn?

Gefällt mir

S
shanna_12673604
04.03.11 um 6:24
In Antwort auf an0N_1224422099z

Die sturheit habe ich eigentlich nicht soooo intensiv bisher erlebt.
ich konnte oftmals ihn überzeugen. das sagte er auch.

meiner hat sich auch zeit gelassen. erst 3 monate später hat er auch gesagt, dass er in mich verliebt ist. und lange zeit (paar monate) später so richtig "ich liebe dich". aber dann, es kam schon oft.

über meine gefühle reden, ja aber was, wenn er dann dass efühl hat ich überrempel ihn?

Hei
Rede nur einmal Klrtexst mit ihn....und melde dich dann nicht mehr...sage ihn das auch ...lass ihn dann Zeit zum überlegen...das kann dauern....aber wenn er dich liebt wird er sich nach einer weile melden....ich denke er ist unsicher und hat Angst...lass ihn zeit...sk mögen eigendlich keinen streit...sie sind sehr harmonie bedürtig

Gefällt mir

Anzeige