Home / Forum / Astrologie & Esoterik / So ist ein Wassermann

So ist ein Wassermann

29. November 2007 um 15:29

Hallo an alle Frauen die einen Wassermann zum Freund oder Mann (Herzlichen Glückwünsch! ;o) )haben!

Meine Liebe zu einem Wassermann dauert nun schon über 2 Jahre und -ähnlich wie bei anscheinend vielen Anderen- ist mein Wassermann unbeständig, sprunghaft, heute sagt er das-morgen jenes, launisch, kühl, von himmelhoch jauchzend bis zu zu Tode betrübt usw. ....Trotzdem liebe ich ihn, weil er halt auch liebevoll, einfühlsam, intelligent, spannend, gefühlvoll, unternehmungslustig usw. ist...
Wir hatten zwischendrin einige Pausen, die meistens aus dem Grund entstanden sind, weil ich irgendwann angefangen habe ihn zu stressen, indem ich ihm Szenen gemacht habe und kein Verständnis für seine Verhaltensweisen hatte, dass dann aber nicht angesprochen habe, sondern solange gewartet habe, bis das Maß für mich voll war und ich dann ausgeflippt bin. Darauf hin hat er sich zurückgezogen.
Problem bei uns ist auch noch, dass wir eine Fernbeziehung führen (1,5 Flugstunde entfernt)und das er einen Job hat, für den er 24 Stunden-7 Tage die Woche lebt. Er ist mit dem was er tut sehr erfolgreich und jettet eigentlich permanent in der Weltgeschichte herum von einem tollen event zum Nächsten. Jedenfalls machen diese ganzen Faktoren eine Beziehung nicht unbedingt einfacher...aber darum schreibe ich hier auch gar nicht.. ;o)
Ich habe einfach festgestellt, dass es bestimmte Dinge gibt, die einem den Umgang mit einem Wassermann riesig erleichtern...Eine Sache ist, dass ich glaube, dass, wenn man wirklich mit einem Wassermann zusammen sein und bleiben möchte, man akzeptieren muss, dass es immer wieder Phasen gibt, wo er sich aus für den Partner unerklärbarem Grund zurückzieht. Man darf dann nicht anfangen sich (und schon gar nicht ihn!) zu fragen, was los ist, ob man etwas falsch gemacht hat, ob er einen nicht mehr lieb hat usw.! Man muss sich bewusst machen, dass er eben so ist und er 1)sich selbst beweisen muss, dass er ja eigentlich (obwohl er eine Partnerschaft hat) immer noch tun und lassen kann was er möchte oder 2) es an diesem Tag etwas gibt, was ihn einfach mehr interessiert oder beschäftigt (hört sich gemein an - ist aber so) oder 3) er möchte, dass die Partnerin sich meldet, weil er aus irgendwelchen unerklärbaren Gründe, einen Liebesbeweis von ihr braucht...
Könnte jetzt noch weiter schreiben, aber bin erstmal gespannt was Ihr so berichtet...Würde mich freuen, Eure "Wassermann-Erlebnisse" zu hören und, was für mich besonders interessant ist, von anderen Wassermännern noch ein wenig mehr über den Wassermann-Charakter zu erfahren, denn ich habe gemerkt, dass, wenn man etwas versteht, man auch viel, viel besser damit umgehen kann...

Liebe Grüße
COCO

Mehr lesen

12. Dezember 2007 um 19:57

Der Wassermann, wie ich ihn kenne
Der Wassermann braucht ne Menge Aufmerksamkeit und Bestätigung von aussen.
Er liebt seinen Freiraum und Gefühle sind ihm peinlich. Er hat Minderwertigkeitskomplexe.Wir machen aus ihm einen Gott. Würden wir ihn nicht so auf den Podest stellen, würde man ihn vielleicht zum Nachdenken bringen.Stellt euch vor wir boykottieren den Wassermann ???..lach. Die einzige Chance etwas zu bewegen...zumindest was den Sex und die Zuneigung betrifft. Sicherlich ist er ein kreativer Kopf und er hat tolle Ideen und motiviert Menschen..aber leider alle..weil er alles mit der Logik erfasst..er lebt für seine Ideale, nicht für den Einzelnen. Lasst ihn ziehen! Er tut der Menschheit im Gesamten gut, aber nicht dem einzelnen Wesen, welches ihm nahesteht. Bewahrt ihn euch als guten Freund, dann habt ihr mehr von ihm. Denn er ist stets auf der Suche...er ist nur seiner Freiheit treu!

Gefällt mir

12. Dezember 2007 um 20:15
In Antwort auf littleme312

Der Wassermann, wie ich ihn kenne
Der Wassermann braucht ne Menge Aufmerksamkeit und Bestätigung von aussen.
Er liebt seinen Freiraum und Gefühle sind ihm peinlich. Er hat Minderwertigkeitskomplexe.Wir machen aus ihm einen Gott. Würden wir ihn nicht so auf den Podest stellen, würde man ihn vielleicht zum Nachdenken bringen.Stellt euch vor wir boykottieren den Wassermann ???..lach. Die einzige Chance etwas zu bewegen...zumindest was den Sex und die Zuneigung betrifft. Sicherlich ist er ein kreativer Kopf und er hat tolle Ideen und motiviert Menschen..aber leider alle..weil er alles mit der Logik erfasst..er lebt für seine Ideale, nicht für den Einzelnen. Lasst ihn ziehen! Er tut der Menschheit im Gesamten gut, aber nicht dem einzelnen Wesen, welches ihm nahesteht. Bewahrt ihn euch als guten Freund, dann habt ihr mehr von ihm. Denn er ist stets auf der Suche...er ist nur seiner Freiheit treu!

Und..
nehmt euch die Freiheiten raus,die er sich rausnimmt! Den Spiegel vorhalten..ihr müsst wassermännischer denken als er! )))Dann habt ihr vielleicht Erfolg!!

Gefällt mir

12. Dezember 2007 um 23:30
In Antwort auf littleme312

Der Wassermann, wie ich ihn kenne
Der Wassermann braucht ne Menge Aufmerksamkeit und Bestätigung von aussen.
Er liebt seinen Freiraum und Gefühle sind ihm peinlich. Er hat Minderwertigkeitskomplexe.Wir machen aus ihm einen Gott. Würden wir ihn nicht so auf den Podest stellen, würde man ihn vielleicht zum Nachdenken bringen.Stellt euch vor wir boykottieren den Wassermann ???..lach. Die einzige Chance etwas zu bewegen...zumindest was den Sex und die Zuneigung betrifft. Sicherlich ist er ein kreativer Kopf und er hat tolle Ideen und motiviert Menschen..aber leider alle..weil er alles mit der Logik erfasst..er lebt für seine Ideale, nicht für den Einzelnen. Lasst ihn ziehen! Er tut der Menschheit im Gesamten gut, aber nicht dem einzelnen Wesen, welches ihm nahesteht. Bewahrt ihn euch als guten Freund, dann habt ihr mehr von ihm. Denn er ist stets auf der Suche...er ist nur seiner Freiheit treu!

Stimme voll und ganz zu
- er braucht ständig aufmerksamkeit und selbstbestätigung
>ich bin der tollste, intelligenteste, hübscheste, attraktivste...

- sein freiraum geht ihm über alles
>"wenn (überhaupt), dann machen wir spontan was"

- gefühlezeigen -auch in der öffentlichkeit- war am anfang kein problem, mittlerweile offensichtlich schon
>seinem besten kumpel (der allerdings auch interessiert an mir war) hat er nie von "uns" erzählt

- er gibt vor, jemand zu sein, der er gar nicht ist
>sein wahres ich habe ich zu beginn kennengelernt, jetzt ist alles nur noch fassade. ich hoffe, die fassade bröckelt bald...

- minderwertigkeitskomplexe sind wahrlich auch vorhanden, so wie er sich nach außen hin darstellt und rumprollt, dabei hat er das gar nicht nötig
>kleine männer haben diese komplexe ja sowieso

- er denkt auch SELBST von sich, er sei gott und die welt hätte auf ihn gewartet
>alle anderen sind für ihn kleine lichter

- er ist eine leitfigur, die immer weiß, was/wer/wo es cool ist
>alle kumpels tanzen auch nach seiner pfeife

- er macht mit JEDEM auf guten freund/freundin, biedert sich bei ALLEN an
>er ist ein FREUNDESAMMLER

- er will sich ständig interessant machen mit seinen plänen, ideen, sprüchen, ansichten, hirngespinsten
>dabei mutet sich der arme leider meistens zuviel zu. er hält fast nie das ein, was er verspricht. darunter leiden wir!

- er ist stets auf der suche...
>meiner ist momentan eher auf der SUCHE NACH SICH SELBST...,ich erkenne den X vom beginn unserer beziehung nicht mehr wieder

grüße auch alle ganz lieb seid tapfer!

Gefällt mir

13. Dezember 2007 um 8:28
In Antwort auf emilierdbeer771

Stimme voll und ganz zu
- er braucht ständig aufmerksamkeit und selbstbestätigung
>ich bin der tollste, intelligenteste, hübscheste, attraktivste...

- sein freiraum geht ihm über alles
>"wenn (überhaupt), dann machen wir spontan was"

- gefühlezeigen -auch in der öffentlichkeit- war am anfang kein problem, mittlerweile offensichtlich schon
>seinem besten kumpel (der allerdings auch interessiert an mir war) hat er nie von "uns" erzählt

- er gibt vor, jemand zu sein, der er gar nicht ist
>sein wahres ich habe ich zu beginn kennengelernt, jetzt ist alles nur noch fassade. ich hoffe, die fassade bröckelt bald...

- minderwertigkeitskomplexe sind wahrlich auch vorhanden, so wie er sich nach außen hin darstellt und rumprollt, dabei hat er das gar nicht nötig
>kleine männer haben diese komplexe ja sowieso

- er denkt auch SELBST von sich, er sei gott und die welt hätte auf ihn gewartet
>alle anderen sind für ihn kleine lichter

- er ist eine leitfigur, die immer weiß, was/wer/wo es cool ist
>alle kumpels tanzen auch nach seiner pfeife

- er macht mit JEDEM auf guten freund/freundin, biedert sich bei ALLEN an
>er ist ein FREUNDESAMMLER

- er will sich ständig interessant machen mit seinen plänen, ideen, sprüchen, ansichten, hirngespinsten
>dabei mutet sich der arme leider meistens zuviel zu. er hält fast nie das ein, was er verspricht. darunter leiden wir!

- er ist stets auf der suche...
>meiner ist momentan eher auf der SUCHE NACH SICH SELBST...,ich erkenne den X vom beginn unserer beziehung nicht mehr wieder

grüße auch alle ganz lieb seid tapfer!

Lach
..hier geht ja richtig die Post ab!!! Also, meine Freundin und meine jetziger 'Freund'( Affäre oder so..keine ahnung was das wirklich ist) ist auch Wassermann..ich liebe sie als mensch, aber es gab auch Zeiten, da haben wir kein Wort miteinander geredet. ich bin ne Schütze Frau und habe natürlich ein großes Verständnis für die Wassermänner, ob Männlein oder Weiblein, aber ich komme irgend wann auch an einen Punkt, wo ich keine lust mehr auf dieses Gefühlschaos habe. Meinen jetzigen habe ich schon zweimal 3 Monate ignoriert und das können Wassermänner gar nicht leiden. Ich habe gelitten, aber ich habe ihm die Grenzen gesetzt. Jetzt steht Weihnachten und Neujahr vor der Tür und er bevorzugt lieber mit seinen anderen 'Freundinnen' diese Tage zu verbringen. Wisst ihr, einfach loslassen und sein Ding machen. irgend wann kommt der Richtige und dann gucken die WM blöd!!

Gefällt mir

13. Dezember 2007 um 8:35
In Antwort auf emilierdbeer771

Stimme voll und ganz zu
- er braucht ständig aufmerksamkeit und selbstbestätigung
>ich bin der tollste, intelligenteste, hübscheste, attraktivste...

- sein freiraum geht ihm über alles
>"wenn (überhaupt), dann machen wir spontan was"

- gefühlezeigen -auch in der öffentlichkeit- war am anfang kein problem, mittlerweile offensichtlich schon
>seinem besten kumpel (der allerdings auch interessiert an mir war) hat er nie von "uns" erzählt

- er gibt vor, jemand zu sein, der er gar nicht ist
>sein wahres ich habe ich zu beginn kennengelernt, jetzt ist alles nur noch fassade. ich hoffe, die fassade bröckelt bald...

- minderwertigkeitskomplexe sind wahrlich auch vorhanden, so wie er sich nach außen hin darstellt und rumprollt, dabei hat er das gar nicht nötig
>kleine männer haben diese komplexe ja sowieso

- er denkt auch SELBST von sich, er sei gott und die welt hätte auf ihn gewartet
>alle anderen sind für ihn kleine lichter

- er ist eine leitfigur, die immer weiß, was/wer/wo es cool ist
>alle kumpels tanzen auch nach seiner pfeife

- er macht mit JEDEM auf guten freund/freundin, biedert sich bei ALLEN an
>er ist ein FREUNDESAMMLER

- er will sich ständig interessant machen mit seinen plänen, ideen, sprüchen, ansichten, hirngespinsten
>dabei mutet sich der arme leider meistens zuviel zu. er hält fast nie das ein, was er verspricht. darunter leiden wir!

- er ist stets auf der suche...
>meiner ist momentan eher auf der SUCHE NACH SICH SELBST...,ich erkenne den X vom beginn unserer beziehung nicht mehr wieder

grüße auch alle ganz lieb seid tapfer!

Mutterkreuz
..er will sich nen mutterkreuz verdienen..lach..kann er mal damit aufhören, es allen recht machen zu wollen? und dann regt er sich darüber auf, dass er nie zeit hat..blablabla

Gefällt mir

13. Dezember 2007 um 8:52
In Antwort auf littleme312

Lach
..hier geht ja richtig die Post ab!!! Also, meine Freundin und meine jetziger 'Freund'( Affäre oder so..keine ahnung was das wirklich ist) ist auch Wassermann..ich liebe sie als mensch, aber es gab auch Zeiten, da haben wir kein Wort miteinander geredet. ich bin ne Schütze Frau und habe natürlich ein großes Verständnis für die Wassermänner, ob Männlein oder Weiblein, aber ich komme irgend wann auch an einen Punkt, wo ich keine lust mehr auf dieses Gefühlschaos habe. Meinen jetzigen habe ich schon zweimal 3 Monate ignoriert und das können Wassermänner gar nicht leiden. Ich habe gelitten, aber ich habe ihm die Grenzen gesetzt. Jetzt steht Weihnachten und Neujahr vor der Tür und er bevorzugt lieber mit seinen anderen 'Freundinnen' diese Tage zu verbringen. Wisst ihr, einfach loslassen und sein Ding machen. irgend wann kommt der Richtige und dann gucken die WM blöd!!

Yes!
seine anderen "freundinnen", die er schon lange kennt, sind ihm wichtiger. genau! mal abgesehen von den kumpels.
3 monate ignorieren ist verdammt hart! ohje. aber im grunde wollen die doch in ruhe gelassen werden oder? warum hat ihm das dann nicht gepaßt? nähe wollen sie doch auch nicht. wie soll mans machen?

Gefällt mir

13. Dezember 2007 um 9:26
In Antwort auf emilierdbeer771

Yes!
seine anderen "freundinnen", die er schon lange kennt, sind ihm wichtiger. genau! mal abgesehen von den kumpels.
3 monate ignorieren ist verdammt hart! ohje. aber im grunde wollen die doch in ruhe gelassen werden oder? warum hat ihm das dann nicht gepaßt? nähe wollen sie doch auch nicht. wie soll mans machen?

Einfach seinen Weg gehen..
... dann sind sie vielleicht treu. Mit Freunden ausgehen, keine Zeit haben, so tun, als wäre es einem egal, ob er da ist oder nicht. Sie lieben nur das, was für sie unerreichbar ist, was sie nicht fest haben können...ich spreche aus Erfahrungen. Da ich ein Schütze bin, bin ich ihm sehr ähnlich. Liebe auch meinen Freiraum..nur leider ist es bei mir so, wenn die Liebe einmal weg ist, dann ist sie weg. Wenn ich abkühle, kühlen auch die Gefühle ab...dh. wenn ein neuer kommt, der mich wirklich zu nehmen weiss, dann kann es passieren, dass ich den Wassermann stehen lasse. Aber er wendet ja Methoden an, dass es nicht dazu kommt...er eiert einem wieder hinterher, er wirbt wieder um einen..it's an never ending story!!! Also, entweder konsequent sein und kein Wort mehr mit ihm reden, die Freundschaft entziehen bis man darüber weg ist oder das Spiel fortsetzen bis in alle Ewigkeit!! Das bleibt jedem Einzelnen überlassen!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen