Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sonne-Pluto-Konjunktion im Partnervergleich

Sonne-Pluto-Konjunktion im Partnervergleich

1. Mai 2006 um 23:09 Letzte Antwort: 2. Mai 2006 um 14:44

Und zwar gegenseitig, jeder setzt beim anderen den Pluto gradgenau an die Sonne. Was hat das bei einer Mann-Frau-Beziehung zu sagen?
Bestimmt Mehreres, oder? Machtspielchen, und was noch?
Astrologen vor!

Mehr lesen

2. Mai 2006 um 12:37

Ergänzung:
Der Pluto der Frau bildet eine gradgenaue Konjunktion mit der Sonne des Mannes und der Pluto des Mannes bildet ein fast gradgenaues Trigon zum Pluto der Frau. (Zudem herrscht dieser Pluto nach über den Aszendenten Skorpion des Mannes.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2006 um 13:22
In Antwort auf an0N_1234968099z

Ergänzung:
Der Pluto der Frau bildet eine gradgenaue Konjunktion mit der Sonne des Mannes und der Pluto des Mannes bildet ein fast gradgenaues Trigon zum Pluto der Frau. (Zudem herrscht dieser Pluto nach über den Aszendenten Skorpion des Mannes.)

Korrektur
Falsch war: der Pluto des Mannes bildet ein fast gradgenaues Trigon zum PLUTO (FALSCH!!!!) der Frau.

Muss heißen: ...bildet ein fast gradgenaues Trigon zur SONNE!!!! der Frau.

Jetzt aber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2006 um 14:44

Ja, eben leicht sexuell..
eine Steigerung der Anziehung, zumal der Herrscher des Aszendenten einen Aspekt zur Sonne der Frau bildet. Wenn dies der Fall ist, steigert das umso mehr die Anziehung.
Ansonsten könnte ich mir schon im negativen Fall Machtspielchen, oder eben eine plutonische Qualität dieser Beziehung vorstellen. Oder, dass eine Tiefe da ist, die über die sexuelle Komponente hinausgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club