Home / Forum / Astrologie & Esoterik / ...soooo, es ist soweit.... Konkurrenz für den JMen......

...soooo, es ist soweit.... Konkurrenz für den JMen......

13. März 2007 um 15:58

...Text folgt.
Freue mich, wenn ihr schon ein bisschen was dazu schreibt wem was einfällt oder wer sowas erlebt hat.

viele Grüße bis später
Kathrina

Mehr lesen

13. März 2007 um 17:16

Mir fällt nur eins ein
men=mehrzahl, alle schreiben hier " mein jmen...", wenn schon jman. nur mal so 8)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 19:13
In Antwort auf joab_12090868

Mir fällt nur eins ein
men=mehrzahl, alle schreiben hier " mein jmen...", wenn schon jman. nur mal so 8)

Hallo jmann
hm, hast recht. sieht aber irgendwie komisch aus so. wahrscheinlich deshalb. oder weil man es ausgesprochen im ohr hat. vielleicht sollten wir korrekterweise dann jm oder jfm schreiben. .....na wenn ich das man nicht vergesse...

kathrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 20:30
In Antwort auf joab_12090868

Mir fällt nur eins ein
men=mehrzahl, alle schreiben hier " mein jmen...", wenn schon jman. nur mal so 8)

...
Das ist mir (JF) auch sofort (negativ) aufgefallen.
Sind wir zu genau? ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 14:38

Hey ihr Süssen
Warum hat das nur bisher niemand von euch geschrieben?
Bei der Mehrzahl hab ich gelegentlich Jmens geschrieben ....eyeyey......
Also Rechtschreibfehler ruhig bemängeln. ICH hab damit kein Problem.
Also so bissi jungfraumässig bin ich dann wohl schon drauf
Dabei bin ich weder SZ noch AZ Jungfrau, hihi.

Kathrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 15:11

Hey cheesy und alle die es interessiert
Zusammen, das kann man so nicht sagen.Wir treffen uns gelegentlich und ich habe nach seinem Outing gesagt, ich kann nicht so, wie er es gern hätte. Von meinem JFM habe ich ihm aber nichts gesagt. Sowas geht doch nicht.

Ich kann dem doch nach seinem Outing nicht vor den Latz knallen das mein Herz (noch) woanders ist.
Ich mag den auch sehr gern, deshalb wollte ich ihn nicht verletzen und vergraulen. (wahrscheinlich bekommt er demnächst mein Herz)
Also ich würde nicht wollen, dass mir jemand erzählt, sein Herz ist woanders und er testet noch einen andere und wenn die doch nix ist, kommt er zu mir.
Das geht gar nicht sowas.
Ähm, oh, ich weiss nicht, ist das jetzt männermässiges oder jungfraumässiges Verhalten?
Oder ist soetwas auch für Frauen normal?
Mir fällt gerade auf, ich musste mich noch nie zwischen 2 Männern "entscheiden".

Tja, nun ich weiss nicht was mit dem JFM ist. Ob da noch mal was von ihm kommt oder nicht.
Mein JFM hat auch gesagt, wenn es "mehr wird" ist er weg. Mehr hat er dazu nicht gesagt.
Ich glaube, er hat Angst vor seinen Gefühlen und ich muss somit jederzeit damit rechnen, dass er "weg ist". Ob es schon so weit ist, weiss ich nicht.

Es kann auch sein, dass es wegen seiner Familie ist. Er ist ja Ausländer und wird sich besonders als JFM sicher nicht gegen seine Familie entscheiden können, egal wie stark seine Gefühle für eine Frau sind.

Das blöde ist, mit dem JFM kann ich über diese Beziehungsdinge nicht reden, mit der Konkurrenz schon.

Aber dazu in einem Extratext.

Kathrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 15:59

So, nun also bisschen mehr dazu
Nachdem hier in den letzten Tagen so eine traurige Stimmung war wegen dem Andreas und seiner JFF und auch so ein tolles Jungfraufeeling durch die Antworten dazu entstanden war, da wollte ich nicht mit meinem Text hier alles stören oder zerstören.
Das geht nicht sowas.

Nun, die Konkurrrenz kenne ich schon seit einiger Zeit, aber kürzer als die JF.
Wie JF sind, wisst ihr ja alle.
Nun also die "Vorzüge" der Konkurrenz.
Spontan ist sie, man kann sich spontan verabreden wenn man Lust hat. Bei der JF geht das nicht, da muss man die Gefühle unterdrücken bis sie Zeit hat. Dieses Gefühl zu unterdrücken ist echt schlimm, denn irgendwie fühlt sich das so an, das wenn man das zu lange unterdrückt, es dann verschwindet.
Mit (nicht) warten können hat das nichts zu tun. Es ist einfach Unterdrückung seiner selbst und das für jemand den man liebt.
Ne ich weiss nicht....
Das hat mit der Konkurrenz auch nichts zu tun jetzt.
Ich glaube jemand anders schrieb hier schon mal was ähnliches dazu.

Weiter hat die Konkurrenz sich schon geoutet, zwar auch erst jetzt nach 3 Monaten (hatten selten Kontakt bzw. nicht die Möglichkeit des Outens), aber immerhin.
Er hatte bereits damals in der Begegnungsphase kleine Signale gesendet, welche ich aber natürlich nicht wahrgenommen habe, weil mein Herz bei meinem JFM war. Da schaut man nicht mehr nach anderen. Da ist man irgendwie immun dagegen, egal was die tun. Das juckt einen dann gar nicht, es berührt einen nicht.

So

Weiters ist der andere nicht so obersparsam, er läd mich ins Restaurant sein, ist nicht so empfindlich gegen "Verstöße" meinerseits. Ich kann mit ihm reden. Er erzählt etwas von sich. Man hat bei ihm einen gewissen Anteil an seinem Leben.

Sicher fragt ihr euch jetzt, wie ich zur Konkurrenz kam.
Es geht um ein neuerliches Arbeitsprojekt weshalb wir uns treffen mussten.
Ich bin also nicht auf ihn zugegangen und hab mir den rausgesucht nur weil sich die JF nicht meldet. Keineswegs.
Überlege aber nun aufgrund des Verhalten der JF was ich nun machen soll.



Als ich damals meine JF traf und sich nach einiger Zeit da was bei mir bemerkbar machte, fiel mir auf, ich habe bisher noch niemanden wirklich geliebt. Das lag wohl daran, dass ich mich bis vor kurzem selbst nicht lieben konnte.
Ich habe damals als ich die JF "anbaggerte" richtig gemerkt, wie ich sie mit meinem Herzen ansah. Das war nicht so Verliebtsein mit Schmetterlingen und so. Das war etwas ganz anderes.

Das ist jetzt bei der Konkurrenz nicht so, da meine Herzliebe noch an meinen JFM gebunden ist, aber ich merke, ich könnte Liebe zum "Neuen" entwickeln.
Vor allem hat er auch akzeptiert, dass ich jetzt so nicht auf seine Wünsche eingehen kann. Das schreckt ihn anscheinend nicht ab. Er akzeptiert diese Grenze.

Was mein JFM in bestimmten Situationen nicht gemacht hat (nicht mehr konnte?). Aber vielleicht liegt das daran, dass auch JFM nur ein Mann ist und durch Unterdrückung seiner Gefühle das dann alles nicht mehr wirklich steuern kann, wenn sie ausbrechen?

Soweit der grobe Stand der Dinge.

Wer was dazu schreiben will, nur zu, aber bitte keine skorpionischen Stachel bitte feuerblume. Bin gerade etwas empfindlich. Danke!

Kathrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 23:55
In Antwort auf zlata_12343100

Hey cheesy und alle die es interessiert
Zusammen, das kann man so nicht sagen.Wir treffen uns gelegentlich und ich habe nach seinem Outing gesagt, ich kann nicht so, wie er es gern hätte. Von meinem JFM habe ich ihm aber nichts gesagt. Sowas geht doch nicht.

Ich kann dem doch nach seinem Outing nicht vor den Latz knallen das mein Herz (noch) woanders ist.
Ich mag den auch sehr gern, deshalb wollte ich ihn nicht verletzen und vergraulen. (wahrscheinlich bekommt er demnächst mein Herz)
Also ich würde nicht wollen, dass mir jemand erzählt, sein Herz ist woanders und er testet noch einen andere und wenn die doch nix ist, kommt er zu mir.
Das geht gar nicht sowas.
Ähm, oh, ich weiss nicht, ist das jetzt männermässiges oder jungfraumässiges Verhalten?
Oder ist soetwas auch für Frauen normal?
Mir fällt gerade auf, ich musste mich noch nie zwischen 2 Männern "entscheiden".

Tja, nun ich weiss nicht was mit dem JFM ist. Ob da noch mal was von ihm kommt oder nicht.
Mein JFM hat auch gesagt, wenn es "mehr wird" ist er weg. Mehr hat er dazu nicht gesagt.
Ich glaube, er hat Angst vor seinen Gefühlen und ich muss somit jederzeit damit rechnen, dass er "weg ist". Ob es schon so weit ist, weiss ich nicht.

Es kann auch sein, dass es wegen seiner Familie ist. Er ist ja Ausländer und wird sich besonders als JFM sicher nicht gegen seine Familie entscheiden können, egal wie stark seine Gefühle für eine Frau sind.

Das blöde ist, mit dem JFM kann ich über diese Beziehungsdinge nicht reden, mit der Konkurrenz schon.

Aber dazu in einem Extratext.

Kathrina

Falsch...
du mußt dich nciht zwischen 2 männern entscheiden (oder habe ich da einen thread überlesen?) denn der JfM "will" ja nciht bzw. zieht sich zurück etc. - du wißt nciht, ob er will.

wenn du den neuen magst und sich da be dir was tut, dann lass es doch zu. ich denke, du zweifelst nur, weil JfM sich dadurch, daß er ncihts von sich hören läßt, sich für dich interessant macht (unbewußt natürlci).
das reizt und außerdem hoffst du doch nur, daß er kommt. aber...wie lange willst du darauf warten?
bis der neue merkt, daß du woanders ncoh drinhängst und dann ist er weg.

anders betrachtet: was denkst du, was passiert, wenn JFM weiß, dass es einen neuen kandidaten gibt?

wenn er DANN kämpft, DANN mußt du dich zw., 2 entscheiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 3:17
In Antwort auf catrin_12545475

Falsch...
du mußt dich nciht zwischen 2 männern entscheiden (oder habe ich da einen thread überlesen?) denn der JfM "will" ja nciht bzw. zieht sich zurück etc. - du wißt nciht, ob er will.

wenn du den neuen magst und sich da be dir was tut, dann lass es doch zu. ich denke, du zweifelst nur, weil JfM sich dadurch, daß er ncihts von sich hören läßt, sich für dich interessant macht (unbewußt natürlci).
das reizt und außerdem hoffst du doch nur, daß er kommt. aber...wie lange willst du darauf warten?
bis der neue merkt, daß du woanders ncoh drinhängst und dann ist er weg.

anders betrachtet: was denkst du, was passiert, wenn JFM weiß, dass es einen neuen kandidaten gibt?

wenn er DANN kämpft, DANN mußt du dich zw., 2 entscheiden!

... ja bucca eben
ich weiss nicht ob er nur auf rückzug ist.
"interessant" ist er nur in dem sinne, daß ich mir gedanken mach was nun los ist.
klar soll er kommen, mit ner klaren ansage was nun ist

du schreibst: "aber...wie lange willst du darauf warten?
bis der neue merkt, daß du woanders ncoh drinhängst und dann ist er weg."

das beschäftigt mich schon eine kleine weile...
aber , ich werde den "neuen" mal mit paar fragen testen. ich meine zwecks weg sein *g*
mit dem kann man ja wenigstens reden und so was herausfinden. beim jfm ist das ja ziemlich unmöglich

irgendwie ist das voll krass. früher war ich so, kleinste versteckte signale, weil ICH mich nicht traute. über gefühle mit dem andern reden? niemals!
heute ist es so, ich rede und gebe klare signale. und dann kommt da so ein jfm, der nicht reden kann, sondern nur kleinste signale setzt. man man man.... das ist doch irre alles.

ich tendiere eh dazu, wieder initiative zu ergreifen, denn immer erst darauf hin, kam von ihm etwas in richtung näherer kontakt zu mir. von alleine von ihm nichts greifbares.

weiter schreibst du: "anders betrachtet: was denkst du, was passiert, wenn JFM weiß, dass es einen neuen kandidaten gibt? "

tja, wenn ich das wüsste. frag ich mich auch schon die ganze zeit.
wenn er mir vertraut, bzw. ich ihm die sicherheit zeigen kann, weiss er das da nichts ist. ich bin ihm da schon treu, sonst könnte ich ihm keine sicherheit geben. und da ich selbst die lange leine benötige, ist für mich treffen mit anderen männern keine untreue. untreue bzw. ablösung beginnt im herzen und des ist noch bei ihm.

andere möglichkeit: er ist völlig down wenn er es mir nicht glauben kann.

das ist ja echt der wahnsinn alles.

ich hab mich beim letzten besuch vor rund 5 wochen ziemlich dumm bei ihm benommen... der satz von cheesy vorhin hat mich sehr nachdenklich gemacht: "also, wenn wir kritik von unserem geliebten bekommen, schmeißt uns das total aus der bahn! wir wollen euch gefallen und perfekt sein."

der witz ist ja auch echt, wenn ich nach meinem kopf entscheide (wie die jungfrau) dann kommt der neue zum zuge. entscheide ich aber nach der herzliebe, dann die jf, aber mit der option, daß diese jederzeit weg sein kann wenn es für sie zu tief geht.

eyeyey.....
ich glaube ich muss heute mal telefonieren und werde sehen was passiert......




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 4:59

Hey cheesy
du schreibst: "auch feuerblumen ist ne liebe, nur erbarmungslos ehrlich."

Ja, mag gut sein.
Das Dumme ist nur, diese erbarmungslose Ehrlichkeit kann im falschen Moment ausgesprochen ein Leben mitsamt deren Familie zerstören. Man muss da wirklich sehr aufpassen, wann man was zu wem sagt und was doch lieber noch nicht sondern erst später oder manchmal auch gar nicht.
Diesbezügliche Gedankenlosigkeit kann ganz fatal sein.
Ich habe diese Gedankenlosigkeit nicht beim sprechen, aber beim Handeln erleben müssen.
Seitdem bin ich recht krank und ich weiss nicht, wieviel Zeit mir noch bleibt....

Deswegen wollte ich auch nicht in die Athmosphäre hier reinknallen. Das war mir nichts. Manches darf man nicht stören.

du schreibst: "du bist schütze, verheiratet, hast kids? richtig? was ist denn die konkurrenz? zwilling, widder, wassenmann? "

Mein SZ sag ich mal ist egal, passt jedenfalls so gar nicht zur JF. Es trifft vieles nicht bei mir zu, was über mein SZ zu lesen ist, möchte nicht das da ein falscher Eindruck von mir entsteht, vor allem weil es doppelt ist SZ und AZ gleich. Verheiratet bin ich zum Glück nicht. Nur lange gebunden, wie ich nun feststellen musste, es war mehr oder weniger nur eine Zweckgemeinschaft Innerlich gekündigt schon vor Jahren. Jeder hat(te) seine eigene Wohnung. Da 2 Kids da sind, waren wir eben weiterhin "zusammen".
Er hat hier niemanden ausser uns und lebt ziemlich isoliert.
In dieser Situation ist es schwierig, den Kindern den Vater und dem Vater mich und die Kinder zu nehmen.

Das hat mich nervlich fertig gemacht und ich merke nun durch die Begegnungen mit diesen 2 Menschen/Männern, dass ich so gar nicht weiterleben muss, daß auch ich ein Recht darauf habe, daß es mir gut geht.

Meine Taten werden immer deutlicher, meine Aussagen sind es schon seit vielen Monaten.
Schwierig ist es, wenn was kaputt ist und man hat das lange kaputt benutzt, irgendwann nicht mehr zu benutzen. Manche wollen das nicht verstehen. Ging doch alles noch, auch wenn es kaputt war.....aber nein, ich hab keinen Bock mehr drauf, was kaputtes zu benutzen. Auch ich habe das Recht, Ganzes, Gutes zu benutzen!

Cheesy, die Konkurrenz ist Krebs.
Getroffen hätt ich mich schon mit dem (brauch lange Leine wie die JF), eben weil es einfach gut tut mit netten Menschen zusammen zu sein. Das gibt Kraft nach all den Jahren des Kräfteverlierens.
Wenn JFM präsent wäre, würde ich keinen Gedanken daran verschenden, daß ich mit dem "Neuen" aufgrund seines Outings irgendetwas "anfangen könnte", egal was der gesagt hätte.
Wie gesagt, ich weiss nicht, wie viel Zeit mir tatsächlich noch bleibt.... Ich muss an mich denken, daß es mir gut geht und ich noch so lange es geht für meine Kinder da sein kann.

Cheesy, ver-lieben ist eh nicht gut. Ver-lieben ist ein Zustand der die Realität nicht sehen lässt.
Nicht "Liebe macht blind" sondern VER-liebt sein macht blind!

Im Gegenteil "Liebe macht sehend"

Kathrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 9:06
In Antwort auf zlata_12343100

... ja bucca eben
ich weiss nicht ob er nur auf rückzug ist.
"interessant" ist er nur in dem sinne, daß ich mir gedanken mach was nun los ist.
klar soll er kommen, mit ner klaren ansage was nun ist

du schreibst: "aber...wie lange willst du darauf warten?
bis der neue merkt, daß du woanders ncoh drinhängst und dann ist er weg."

das beschäftigt mich schon eine kleine weile...
aber , ich werde den "neuen" mal mit paar fragen testen. ich meine zwecks weg sein *g*
mit dem kann man ja wenigstens reden und so was herausfinden. beim jfm ist das ja ziemlich unmöglich

irgendwie ist das voll krass. früher war ich so, kleinste versteckte signale, weil ICH mich nicht traute. über gefühle mit dem andern reden? niemals!
heute ist es so, ich rede und gebe klare signale. und dann kommt da so ein jfm, der nicht reden kann, sondern nur kleinste signale setzt. man man man.... das ist doch irre alles.

ich tendiere eh dazu, wieder initiative zu ergreifen, denn immer erst darauf hin, kam von ihm etwas in richtung näherer kontakt zu mir. von alleine von ihm nichts greifbares.

weiter schreibst du: "anders betrachtet: was denkst du, was passiert, wenn JFM weiß, dass es einen neuen kandidaten gibt? "

tja, wenn ich das wüsste. frag ich mich auch schon die ganze zeit.
wenn er mir vertraut, bzw. ich ihm die sicherheit zeigen kann, weiss er das da nichts ist. ich bin ihm da schon treu, sonst könnte ich ihm keine sicherheit geben. und da ich selbst die lange leine benötige, ist für mich treffen mit anderen männern keine untreue. untreue bzw. ablösung beginnt im herzen und des ist noch bei ihm.

andere möglichkeit: er ist völlig down wenn er es mir nicht glauben kann.

das ist ja echt der wahnsinn alles.

ich hab mich beim letzten besuch vor rund 5 wochen ziemlich dumm bei ihm benommen... der satz von cheesy vorhin hat mich sehr nachdenklich gemacht: "also, wenn wir kritik von unserem geliebten bekommen, schmeißt uns das total aus der bahn! wir wollen euch gefallen und perfekt sein."

der witz ist ja auch echt, wenn ich nach meinem kopf entscheide (wie die jungfrau) dann kommt der neue zum zuge. entscheide ich aber nach der herzliebe, dann die jf, aber mit der option, daß diese jederzeit weg sein kann wenn es für sie zu tief geht.

eyeyey.....
ich glaube ich muss heute mal telefonieren und werde sehen was passiert......




Oh oh ...
dieser konflikt (höre ich nun auf mein herz oder meinen versatnd) ist schon nciht einfach.
aber: weißt du, ob JfM denn auch kommt?
mußt halt heute mal telefonieren, vielleicht bist du dann schlauer.

ich wüßte auch nicht, was ich machen würde. wahrscheinlich - nach dem langen hin und her -würde ich mich für das neue entscheiden. dein "neuer" tut dir doch gut. der macht keine zickchen wie JFM.

schwierig, dir da was zu raten...
aber bauchgefühl und ein wenig kopfdenken ist schon immer das richtige...

lg

P.S: was hast du denn, weil dir nicht mehr viel zeit bleibt? hoffentlich ist es nix arg schlimmes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 10:04
In Antwort auf zlata_12343100

Hey cheesy
du schreibst: "auch feuerblumen ist ne liebe, nur erbarmungslos ehrlich."

Ja, mag gut sein.
Das Dumme ist nur, diese erbarmungslose Ehrlichkeit kann im falschen Moment ausgesprochen ein Leben mitsamt deren Familie zerstören. Man muss da wirklich sehr aufpassen, wann man was zu wem sagt und was doch lieber noch nicht sondern erst später oder manchmal auch gar nicht.
Diesbezügliche Gedankenlosigkeit kann ganz fatal sein.
Ich habe diese Gedankenlosigkeit nicht beim sprechen, aber beim Handeln erleben müssen.
Seitdem bin ich recht krank und ich weiss nicht, wieviel Zeit mir noch bleibt....

Deswegen wollte ich auch nicht in die Athmosphäre hier reinknallen. Das war mir nichts. Manches darf man nicht stören.

du schreibst: "du bist schütze, verheiratet, hast kids? richtig? was ist denn die konkurrenz? zwilling, widder, wassenmann? "

Mein SZ sag ich mal ist egal, passt jedenfalls so gar nicht zur JF. Es trifft vieles nicht bei mir zu, was über mein SZ zu lesen ist, möchte nicht das da ein falscher Eindruck von mir entsteht, vor allem weil es doppelt ist SZ und AZ gleich. Verheiratet bin ich zum Glück nicht. Nur lange gebunden, wie ich nun feststellen musste, es war mehr oder weniger nur eine Zweckgemeinschaft Innerlich gekündigt schon vor Jahren. Jeder hat(te) seine eigene Wohnung. Da 2 Kids da sind, waren wir eben weiterhin "zusammen".
Er hat hier niemanden ausser uns und lebt ziemlich isoliert.
In dieser Situation ist es schwierig, den Kindern den Vater und dem Vater mich und die Kinder zu nehmen.

Das hat mich nervlich fertig gemacht und ich merke nun durch die Begegnungen mit diesen 2 Menschen/Männern, dass ich so gar nicht weiterleben muss, daß auch ich ein Recht darauf habe, daß es mir gut geht.

Meine Taten werden immer deutlicher, meine Aussagen sind es schon seit vielen Monaten.
Schwierig ist es, wenn was kaputt ist und man hat das lange kaputt benutzt, irgendwann nicht mehr zu benutzen. Manche wollen das nicht verstehen. Ging doch alles noch, auch wenn es kaputt war.....aber nein, ich hab keinen Bock mehr drauf, was kaputtes zu benutzen. Auch ich habe das Recht, Ganzes, Gutes zu benutzen!

Cheesy, die Konkurrenz ist Krebs.
Getroffen hätt ich mich schon mit dem (brauch lange Leine wie die JF), eben weil es einfach gut tut mit netten Menschen zusammen zu sein. Das gibt Kraft nach all den Jahren des Kräfteverlierens.
Wenn JFM präsent wäre, würde ich keinen Gedanken daran verschenden, daß ich mit dem "Neuen" aufgrund seines Outings irgendetwas "anfangen könnte", egal was der gesagt hätte.
Wie gesagt, ich weiss nicht, wie viel Zeit mir tatsächlich noch bleibt.... Ich muss an mich denken, daß es mir gut geht und ich noch so lange es geht für meine Kinder da sein kann.

Cheesy, ver-lieben ist eh nicht gut. Ver-lieben ist ein Zustand der die Realität nicht sehen lässt.
Nicht "Liebe macht blind" sondern VER-liebt sein macht blind!

Im Gegenteil "Liebe macht sehend"

Kathrina

Kathi ist fische
zitat: "du schreibst: "auch feuerblumen ist ne liebe, nur erbarmungslos ehrlich."

Ja, mag gut sein.
Das Dumme ist nur, diese erbarmungslose Ehrlichkeit kann im falschen Moment ausgesprochen ein Leben mitsamt deren Familie zerstören."

ich habe eine familie zerstört, wie was wo? wirken meine gedanken jetzt schon telepathisch? okay, ich halte mich hier raus. dein wunsch ist mir befehl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 16:54

Fragen über Fragen!!!!!!!!!
Hallo was du da so schreibst kenne ich irgendwoher noch ganz gut. War 15 Jahre in einer Beziehung wegen meiner 2 Kinder. Das mit dem Krank werden verstehe ich nur zu gut da ich nach 3 Jahren immer noch regelmäßig zum Arzt muss.
Du fürchtest dich vor erbarmungsloser Ehrlichkeit es stimmt sie verletzt. Doch letzten Endes ist sie nun mal so. Gerade wenn Kinder mit im Spiel sind.ich konnte auch nicht damit umgehen und bin ziemlich krank geworden(ohne meinen Sohn würde ich heute nicht mehr sein(Krankheit kein SM)er holte Hilfe)hatte anschließend großes Glück und das war jemand der mir die Wahrheit die ich nicht hören wollte immer wieder sagte auch wenn ich sie verflucht und gehasst habe. Besser wird es aber nur wenn man aufhört das Leben anderer zu verschönern und endlich mal anfängt sich der wahrheit der eigenen Gefühle stellt und dann werden auch die Verletzungen nicht mehr so schlimm den es geht nur noch um deine Gefühle wenn die da sind wo sie hingehören ändert sich alles auch das Leben deiner Kinder den die sehen mehr als du denkst und mit dir werden auch deine Kinder gesund so weit dies noch möglich ist. Ich durfte erfahren das Kinder mit vielen fertig werden aber nicht mit Unglücklichen Müttern. Wenn du bereit bist dir deine Situation mal zu anzusehen kann ich dir gerne dabei helfen wobei ich gerne eine Fremde bleibe.
Dieses Jahr regiert Saturn und der verzeiht keine Lügen .Er stabilisiert oder er zerstört? Was wünscht du dir ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 13:53

Hey, bin grad dabei
muss aber jetzt weg, schreib später weiter. nicht so ungeduldig bitte. hey cheesy, wieso bist du so ungeduldig *verwirrtbin*

kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 15:30

Hi cheesy
hatte letztens einen schönen langen text geschrieben und ihn durch falschen tatstendruck übern jordan geschickt

jetzt dauert es wieder ein bisschen, habe sehr viel zu tun die tage.
ich wollt wenigstens bescheid sagen.

schönes wochenende, natürlich auch an die anderen
kathrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen