Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Spiegelgesetz in punkto Beziehung...

Spiegelgesetz in punkto Beziehung...

12. Juni 2009 um 19:09

...da hätte ich eine Frage !

Also, Ihr Lieben, die nette kleine liebeliese hat ein ausgesprochen schlechtes Händchen für Männer.

Die Männer, bei denen der Funke überspringt, sind, grob gesprochen, entweder (noch) verheiratet oder völlig beziehungsunfähig und obwohl ich in diesem Punkt schon in Hab-Acht-Stellung bin, falle ich wohl immer wieder auf die Möhre, ähm, Nase.

Sobald es richtig ernst zu werden "droht", also was "Festes" im Sinne von "alltagstauglicher Beziehung", kriegt ER plötzlich die absolute Krise und macht einen Rückzieher. Erst große Liebe und dann Hosen voll.

Kurz und gut, das Spiegelgesetz besagt nu, daß ich nur das "anziehe", was auch mein Thema ist.
Würde also bedeuten, daß ich im Grunde gar keine feste Bindung möchte/ nicht dazu fähig bin ???
Oder widersprüchliche Signale sende ? Ich bekomme tatsächlich des Öfteren zu hören, daß ich ja SO selbständig bin, daß ich gar keinen Mann brauche. Brauchen tu ich ihn tatsächlich nicht (im Sinne von Abhängigkeit und Erwartungen), dennoch wünsche ich mir eine erfüllte und liebevolle Partnerschaft. KEIN MENSCH ist fürs Alleinsein gebaut.

Es gibt in der Tat ein "Kindheitstrauma" zum Thema "verlassen werden", allerdings ist diese Kiste schon so oft von mir bearbeitet und gelöst worden, das kann es nu wirklich nicht mehr sein. Kurz und gut, hat irgendjemand eine Ahnung, wo und wie ich ansetzen kann, mein Thema und somit das, was ich anziehe, zu verändern ?

Sonst werd ich als alte Jungfer sterben müssen (naja, nicht ganz )

Danke für Eure Beiträge,
liebeliese

Mehr lesen

12. Juni 2009 um 20:48

Glaub mir
es geht nicht nur die so
andere sind auch so dran
wünsch dir tritzdem viel glück
ich sag mir jetzt auch anders als for her
auf ein neues

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 21:15

Ich komm mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 21:20

Schön gesagt
hoffe für sie und die anderen das auch echt jemand kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 21:48

Danke
aber ich such kein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:36
In Antwort auf kathie_12870850

Ich komm mit

Bin dabei Mädels,
alt bin ich schon, nun muß ich nur noch das mit der Jungfrau hin bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:52

Allymcbeal
genauso ist es und das mit den kompromissen ist ein heikles thema. jede frau die längere zeit single ist, hat sich ja irgendwie mit der situation arrangiert, die perfekte beziehung ist ja gar nicht so leicht und vielleicht ist auch die angst vor abstrichen größer als der erhoffte zugewinn.

dieses arrangement sieht ja im positiven fall so aus, dass man sein leben auch ohne partner liebt zu leben. man wartet vielleicht auf den impuls von außen, prinz sucht prinzessin, nur der prinz hat vielleicht keine lust dornröschen wach zu küssen und die prinzessin umgedreht auch nicht.

und jetzt muss ich deinen nicknamen als beispiel anführen.

ally mc beal .....

diese sendung war ja ein renner, ich habe sie auch geliebt. der hintergrund dieses erfolges lag daran, sie machte den weiblichen single zum star. ich stelle immer wieder fest, dass frauen die alleine sind, sich manchmal schlecht fühlen, gerne heißt es ja, die kriegt keinen ab.

ally mc beal war sehr erfolgreich, powerfrau, finanziell unabhängig. natürlich wurde sie immer wieder begehrt, aber keine bindung war die richtige. sind wir singles nicht alle kleine ally's?

ist schmachten nicht manchmal viel romantischer als in der realität zu lieben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 0:05

Allymcbeal
wo du recht hast, hast du recht

ich glaub ich wähle dann als neuen nicknamen meryl streep, die ist so eine leichte mischung aus beiden, zumindest in mamma mia

außerdem darf ich dann laut singen und dazu im bett hoppsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 6:32
In Antwort auf chet_12372784

Bin dabei Mädels,
alt bin ich schon, nun muß ich nur noch das mit der Jungfrau hin bekommen.

Interessante Beiträge...
...vielen Dank auch.

Schade, daß mir keiner mit dem Spiegelgesetz weiterhelfen konnte---
es ist nu nich so, daß ich verzweifelt auf der Suche bin. Ich stelle halt fest, daß die (für mich) interessanten Männer von vorneherein (wodurch auch immer) für die feste Beziehung nicht taugen.

Ich träume sicher nicht mehr von der lebenslangen Beziehung, aber doch von der Liebe - und das ist das einzige, was als Grundlage für eine Beziehung geht. Ich bin selbständig und würde es auch in einer Beziehung bleiben wollen und nicht in das Rollenspiel der kochenden und treu sorgenden Mutti verfallen, denn ich meine, daß es für jede Frau noch mehr gibt, als ihrem Partner "untertan" zu sein (das ist doch genau das, was die meisten Männer zuhause wegtreibt !).
Meine Freundin meint, das käme nun zu selbständig (eigensinnig ?) oder "cool" (distanziert) an, so daß ich zwangsläufig an die Typen gerate, die auch eine gewisse Distanz in der Beziehung halten möchten (und die sieht denn so aus, daß sie diese gar nicht erst eingehen ) Prima.

Faule Kompromisse möchte ich nicht, ich kann doch nichts vorgeben, was ich nicht bin.
Dennoch, mit der momentanen Einstellung scheint es nicht zu funktionieren. Deswegen die Frage mit dem Spiegel.

Vielleicht fällt Euch noch was dazu ein ? Mir leider nicht mehr.

LG liebeliese

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 19:19

Hallo Ally, hallo Lissi,
viel Stoff zum Nachdenken !

Lissi, ich hab schon nachgeschaut, wo denn hier der nächste "Kartoffelladen" ist ...das wird schon.

Ally, in den meisten Beziehungen geht es tatsächlich um dieses "Machtdingens". Ich meine jedoch wie Du, daß es ein gegenseitiges Geben und Nehmen ist (gerade deshalb würde das mit der klassichen "Rollenverteilung" auch nicht funktionieren).

Dennoch reagiert mancher Kerl etwas irritiert (gelinde ausgedrückt), wenn "frau" ihre Hütte selbst tapeziert, das verstopfte Rohr (an der Spüle !!! ) selbst reinigt oder ihre Bilder selbst aufhängt und die Getränkekisten in den Keller schleppt. Da geht es nämlich schon los mit den Rollen...bitte was will diese Frau mit einem Mann ??? Die kommt doch prima alleine klar...
Ich meine schon, daß Frau mit einer gewissen Ausstrahlung von Hilflosigkeit und Unselbständigkeit oder sagen wir "Bedürftigkeit" einen viel besseren Zugang zum männlichen Ego hat. Wie oft hab ich das schon gehört: Wozu brauchst Du denn einen Kerl...

Deine Aussage, daß "Mann" Angst vor mir haben könnte, puuuh, starker Tobak. Das höre ich jedoch auch nicht zum ersten Mal (leider)....Ich lege Wert auf "eine Augenhöhe" und finde es auch wichtig, daß beide gleichbereichtigt sind und nicht nur einer/eine den Ton angibt...Hm. Davor sollte man doch keine Angst haben...

Jetzt brauch ich erst ma einen Schnaps

LG liebeliese

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was ist ein Aszedent bzw. Deszedent oder so?
Von: arisu_12323410
neu
12. Juni 2009 um 23:05
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam