Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Steht die Waagefrau zu Ihrer Entscheidung?

Steht die Waagefrau zu Ihrer Entscheidung?

29. September 2010 um 14:28

lernte 2/2008 eine waagefrau kennen mit der ich bis 7/2010 sehr glücklich in einer fernbez.lebte wir gingen in dieser zeit über echte höhen und tiefen des lebensund waren immer glücklich.im juli bemerkte ich das irgendwas nicht stimmt sprach sie daruf an -keine antwort....dachte weiterhin das sie glücklich ist...anfang august war sie sogar noch mal ein paar tage bei mir wg hochzeit meiner tochter...in dieser zeit sprachen wir dann auch mal übers umziehen (sie evtl zu mir)
als sie dann wieder zuhause war rief sie mich ein paar tage später an und meinte sie hat ne *innere leere*braucht zeit
weil ich sie so sehr liebe wartete ich auch 6 wochen..kam immer noch keine entscheidung...dannsagte sie sie lebt im hier und jetzt und sie weiss nicht ob sie mirauf dauer die liebe entgegenbringen kann die ich ihr gab.draufhin gab ich ihr ihre freiheit schickte ihr ihre sachen und machte schluss...bin leider sehr impulsiv 2 tage später tat es mir leid...rief sie wieder an und sagte sie möchte sich das noch mal überlegen und meine sachen solange behalten.eine woche später kamen meine sachen mit der post(kommentarlos)haben dann nochmal getelt und ich sagte ihr das es nicht fair war mich solange im dunkeln zu lassen und dann mir einfach die tatsachen vor die füsse zu werfen und ich(wir) nicht mal den hauch einer 2.chance hatten-vergeblich gestern hatte sie geb.schrieb ne sms...kam auch eine dank sms zurück..aber nicht mehr.sie weiss das wir eine super zeit hatten ohne streit o.ä wie soll ich mich verhalten? der *ball liegt ja nun bei ihr...es tut verdammt weh denke immer an sie und möchte sie nicht verlieren weil ich sie noch immer liebe! ob sie sich das nochmal überlegt...eine liebe und harmonie gegen ein leben imhier und jetzt einzutauschen?????????

Mehr lesen

30. September 2010 um 9:26

Danke für deinen beitrag...@mt10101
hab immer alles für sie getan und bin ein ehrlicher mensch*schwör*und belogen und betrogen hab ich sie nie! auch nicht eingeengt!hatte gestern abend noch ein gespräch mit ihr...ist im moment schwer ranzukommen...(blockt)hab mich inzwischen auch bereit erklärt dahin zu zuziehen.wasich eigentlich erst nicht wollte und sie nun überlegt ob ich da glücklich werde.ich sagte ihr in ersten linie bist DU mein glück....immom kommts halt alles gebündelt...meine mutter totkrank....hätte mich gerne mal angelehnt...sagte ich ihr auch das es einfach wichtig iss im leben nen liebevollen, zuverlässigen ehrlichen und treuen partner zuhaben...ihre mutter ist auch totkrank....(hat auch nimmerlang)vielleicht versteht sie es nun....wie wichtig ein partner ist...der da ist und kraft gibt.. und versteht weiterhin..was es heisst...leben in harmonie oderim hier und jetzt zu leben sonun hoffe ich das dies *die waagschale wieder etwas ausgleicht* heute abend will sie sich tel.melden...mal sehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 23:34

Hallo @bergfee70
finde es toll auch mal deine meinung gelesen zu haben..danke hierfür.
weiss nicht ob ich das als überrumpeln interpretieren kann...
aber es hat doch ein bischen den anschein danach auf grund des rückzugs*zugeb*
aber willst du nicht auch das gefühlhaben mal angekommen zusein?
ich denke aber eine bez.und zusammenwohnen irgendwann...vl
heisst doch nicht das sie dann fuss und handschellen bekommt...auch ich brauche meine freiheiten....nebenbei sie fühlt sich nicht eingeengt...hab sie gefragt.

@mt 10101....sie hat heut angerufen....hab ihr gestern und heute noch was *schwergewichtiges in die waagschale geworfen*das sie ganz schön zum grübeln gebracht hat
und ich denke das sie sich schon bald wieder meldet...
mal schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 12:50

Hallo stellina1529 du sprichst mir aus der seele...
...viele waagen haben das selbe problem... sie sind sehr konfliktscheu weil sie unannehmlichkeiten lieber ausm weg gehen wollen anstatt das problem mit dem partner anzupacken! denken..damit tue ich das richtige..wenn ich alles selber abwäge....denke zerdenke und dann handle. genau darin liegt der fehler..100 schritte im voraus denken...ohne nicht mal einen gemacht zuhaben...und sich selbst im wege zu stehen.. wenn sie dann irgendwann fertig sind mit schmollen...und für sich selber entscheiden haben dann schmeissen sie es dem gegenüber vor die füsse...so das ist meine entscheidung bringen auch vl noch ein sorry hervor.. der gegenüber zb. ich steht dann da fragt sich wochenlang nach dem WARUM was vl mit ein paar sätzen schon monate vorher hätte aus der welt geschafft werden können.
hab sie sehr oft gefragt wie es ihr geht und ob sie glücklich ist...was sie immer bejahte..
sie weiss wie ich zu ihr stehe...weil ich offen in meinung und gefühlen bin...lasse nun die *leine*etwas lockerer und würde mich freuen wenn sie in ein paar tagen/ wochen ihre waagschale wieder im gleichgewicht hätte weil das meine traumfrau ist und ich warten kann(wenn ein löwe ein ziel verfolgt...bekommt er es meist auch)
überlege schon die ganze zeit noch nen thread zu eröffnen...
*gebrauchsanweisung für die Waaagedame*in punkto REDEN aus sich herauskommen und konflikte lösen

Anmerkung:ich will hier nicht die waagen verallgemeinern!
nicht alle sind gleich...aber viele sind *gleicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 2:31
In Antwort auf cadfan_11939238

Hallo stellina1529 du sprichst mir aus der seele...
...viele waagen haben das selbe problem... sie sind sehr konfliktscheu weil sie unannehmlichkeiten lieber ausm weg gehen wollen anstatt das problem mit dem partner anzupacken! denken..damit tue ich das richtige..wenn ich alles selber abwäge....denke zerdenke und dann handle. genau darin liegt der fehler..100 schritte im voraus denken...ohne nicht mal einen gemacht zuhaben...und sich selbst im wege zu stehen.. wenn sie dann irgendwann fertig sind mit schmollen...und für sich selber entscheiden haben dann schmeissen sie es dem gegenüber vor die füsse...so das ist meine entscheidung bringen auch vl noch ein sorry hervor.. der gegenüber zb. ich steht dann da fragt sich wochenlang nach dem WARUM was vl mit ein paar sätzen schon monate vorher hätte aus der welt geschafft werden können.
hab sie sehr oft gefragt wie es ihr geht und ob sie glücklich ist...was sie immer bejahte..
sie weiss wie ich zu ihr stehe...weil ich offen in meinung und gefühlen bin...lasse nun die *leine*etwas lockerer und würde mich freuen wenn sie in ein paar tagen/ wochen ihre waagschale wieder im gleichgewicht hätte weil das meine traumfrau ist und ich warten kann(wenn ein löwe ein ziel verfolgt...bekommt er es meist auch)
überlege schon die ganze zeit noch nen thread zu eröffnen...
*gebrauchsanweisung für die Waaagedame*in punkto REDEN aus sich herauskommen und konflikte lösen

Anmerkung:ich will hier nicht die waagen verallgemeinern!
nicht alle sind gleich...aber viele sind *gleicher

Guten Morgen zusammen,
um aus astrologischer Sicht hinter die Kulissen schauen zu können, wären genauere Daten von Nöten.

Vllt. ist hier aber doch etwas für Dich zum Nachdenken dabei:

Grundsätzlich sind Waagen Vertreter der leisen Töne. Wenn Du so impulsiv bist, wie Du ja selbst schreibst, kann es da nicht sein, daß Du als Löwe in Deiner hochherrschaftlichen Art die leisen Töne der Waage einfach überhört hast? Bzw. nur dann genau hingehört hast, wenn Du direkt danach gefragt hast?

Ein Löwe ist, wenn er glücklich ist und alles nach seinen Dingen läuft, warmherzig, charmant und großzügig. Wenn es allerdings nicht nach seinen Belangen geht, kann er schon mal das Brüllen anfangen oder zumindest versuchen, die Richtung des Weges vorzugeben bzw. die "Chef"frage zu klären. Er wirkt dann kalt und hartherzig und wirkt in seinem Stolz verletzt.

Du schreibst selbst: "wenn ein Löwe ein Ziel verfolgt, bekommt er es meist auch".

Aber zu welchem Preis? Der Löwe schaut stolz auf seine Trophäe, aber die Beute ist abgehetzt, eventl. schon angenagt und einfach nur müde...

Weiterhin schreibst Du selbst:" Du läßt die Leine etwas lockerer".

Es wäre mir neu, daß eine Waage eine Leine benötigt. Wenn, legt sie sich das Halsband freiwillig um und ist sich bewußt, dass..in Deinem Fall.. da auf der anderen Seite eine Mietzekatze 'dranhängt .

Ferner wirfst Du ihr fehlende Handlung vor. Nun, sie hat gehandelt. Daß Waagen für eine größere Entscheidung länger brauchen, ist bekannt. Es wird von allen Seiten beleuchtet und es wird versucht, Eventualitäten einzubeziehen. Aber was hat das bitte mit Schmollen zu tun?

Ich stell' mir gerade vor: Eine Waage und ein Löwe stehen am Rand einer befahrenen Autobahn. Beide müssen auf die andere Seite. Die Waage überlegt: wann ist der günstigste Zeitpunkt. Sitzen nicht die meisten Menschen um 12 Uhr in der Mittagspause? Aber was ist mit den Halbtagskräften? Oder ist es doch um 20 Uhr günstiger, weil dann die Leute Feierabend haben und zu Hause sind. Ist in der Nähe vllt. ein Brücke? Ist es sonntags günstiger als montags? Usw usw... Und der Löwe? Ich bin ein stolzer Löwe. Wenn mich die Autofahrer sehen, haben die gefälligst anzuhalten oder zumindest auszuweichen, ich bin ja schließlich der König der Tiere... Was glaubst Du nun, wer von Beiden die Autobahn der Wahrscheinlichkeit nach ohne größeren Schaden überquert? Gut, der Löwe mag vllt, wenn er denn Glück hat, ohne Verletzung auf der anderen Seite stehen, aber wieviele Auto's sind wegen ihm ineinander gekracht, hängen im Graben und wieviele Fahrer davon haben einen Herzinfarkt?

Zu guter Letzt schreibst Du, daß sie Deine Traumfrau ist. Was macht denn jetzt diese Traumfrau genau aus? Und wo liegt der Unterschied zwischen dem Traum und der Realität?

Lieben Gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 9:37
In Antwort auf waage1964

Guten Morgen zusammen,
um aus astrologischer Sicht hinter die Kulissen schauen zu können, wären genauere Daten von Nöten.

Vllt. ist hier aber doch etwas für Dich zum Nachdenken dabei:

Grundsätzlich sind Waagen Vertreter der leisen Töne. Wenn Du so impulsiv bist, wie Du ja selbst schreibst, kann es da nicht sein, daß Du als Löwe in Deiner hochherrschaftlichen Art die leisen Töne der Waage einfach überhört hast? Bzw. nur dann genau hingehört hast, wenn Du direkt danach gefragt hast?

Ein Löwe ist, wenn er glücklich ist und alles nach seinen Dingen läuft, warmherzig, charmant und großzügig. Wenn es allerdings nicht nach seinen Belangen geht, kann er schon mal das Brüllen anfangen oder zumindest versuchen, die Richtung des Weges vorzugeben bzw. die "Chef"frage zu klären. Er wirkt dann kalt und hartherzig und wirkt in seinem Stolz verletzt.

Du schreibst selbst: "wenn ein Löwe ein Ziel verfolgt, bekommt er es meist auch".

Aber zu welchem Preis? Der Löwe schaut stolz auf seine Trophäe, aber die Beute ist abgehetzt, eventl. schon angenagt und einfach nur müde...

Weiterhin schreibst Du selbst:" Du läßt die Leine etwas lockerer".

Es wäre mir neu, daß eine Waage eine Leine benötigt. Wenn, legt sie sich das Halsband freiwillig um und ist sich bewußt, dass..in Deinem Fall.. da auf der anderen Seite eine Mietzekatze 'dranhängt .

Ferner wirfst Du ihr fehlende Handlung vor. Nun, sie hat gehandelt. Daß Waagen für eine größere Entscheidung länger brauchen, ist bekannt. Es wird von allen Seiten beleuchtet und es wird versucht, Eventualitäten einzubeziehen. Aber was hat das bitte mit Schmollen zu tun?

Ich stell' mir gerade vor: Eine Waage und ein Löwe stehen am Rand einer befahrenen Autobahn. Beide müssen auf die andere Seite. Die Waage überlegt: wann ist der günstigste Zeitpunkt. Sitzen nicht die meisten Menschen um 12 Uhr in der Mittagspause? Aber was ist mit den Halbtagskräften? Oder ist es doch um 20 Uhr günstiger, weil dann die Leute Feierabend haben und zu Hause sind. Ist in der Nähe vllt. ein Brücke? Ist es sonntags günstiger als montags? Usw usw... Und der Löwe? Ich bin ein stolzer Löwe. Wenn mich die Autofahrer sehen, haben die gefälligst anzuhalten oder zumindest auszuweichen, ich bin ja schließlich der König der Tiere... Was glaubst Du nun, wer von Beiden die Autobahn der Wahrscheinlichkeit nach ohne größeren Schaden überquert? Gut, der Löwe mag vllt, wenn er denn Glück hat, ohne Verletzung auf der anderen Seite stehen, aber wieviele Auto's sind wegen ihm ineinander gekracht, hängen im Graben und wieviele Fahrer davon haben einen Herzinfarkt?

Zu guter Letzt schreibst Du, daß sie Deine Traumfrau ist. Was macht denn jetzt diese Traumfrau genau aus? Und wo liegt der Unterschied zwischen dem Traum und der Realität?

Lieben Gruß

Guten morgen frau Waage1964
bedanke mich mal zu erst für deinen beitrag aus astrologischer sicht...
gebe zu du hast recht mit dem was du zum thema *löwe* schreibst.
mag sein das ich den einen oder anderen leisen ton meiner waage überhört haben könnte obwohl ich nicht schwerhörig bin habe aber schon feine antennen... die aber vielleicht doch nicht ganz ausreichten das zuerkennen.
das stille grübeln der waage in allen ehren...wenn das gegenüber die signale nicht hören oder deuten kann..wird es immer eine einseitige entscheidung geben und deshalb denke ich man sollte aber auch klare ansagen machen wenn man merkt das es der partner nicht versteht
und nicht erst dann wenn die karre schon so tief drinsteckt das es schwer ist sie wieder rauszubekommen...
zu deiner frage der traumfrau sei gesagt....jeder hat ja andere idealvorstellungen seiner traumfrau.
für mich sind innere werte und einstellungen sehr sehr wichtig!es ist in den letzten 2,5j soviel passiert...echte!! höhen und tiefen!!(worauf ich hier aber nicht näher eingehen kann und möchte)ich sage nur das nur sehr wenige mitgemacht hätten und wo ich sehr stolz auf sie wurde weil sie das alles von anfang an wusste...und trotzdem immer hinter mir stand!
es sind eben sachen die zusammenschweissen und verbinden.Aber ich denk es gibt kein problem das nicht lösbar wäre wenn man sich dem anderen anvertraut.
nun iss aber meine frage zum eigentlichen thema immer noch nicht geklärt...muss halt abwarten wie sich die frau waage weiterhin entscheidet(wenn auch wieder nur einseitig... nach dem ich ihr vorgestern noch mal was*schwergewichtiges* in die waagschale geworfen habe...was sie evtl.noch mal zum Grübeln anregen könnte ....müsste... dürfte...wenn das nicht ankommt...dann muss ich halt versuchen mich von der*traumfrau..waage*schweren herzens zu lösen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 10:18

@ stellina1529
vielleicht leidet sie an diese *fernbeziehung* ?
sie leidet nicht an dieser fernbez.wir sahen uns sehr oft und lange obwohl es nicht gleich um die ecke ist...350km

vielleicht wünscht sie sich etwas gemeinsames mit dir ... ?
wir hatten von anfang an viele gemeinsamkeiten und ergänzten uns in jeder hinsicht super...auch keinen streit o.ä

wir sprachen sicher auch über eine gemeinsame zukunft und ich sagte ihr auch von anfang an das ich eine feste bez.anstrebe.
sie war auch sehr oft bei mir...gefiel ihr super hier...dachte sie würde evtl auch hierher ziehen.(machte auch öfters mal so den anschein)

der wurm ....so kann ich nur raten....lag darin ...das ich nicht unbedingt dahin ziehen wollte...hab ich ihr auch öfters zu verstehen gegeben...was sehr wahrscheinlich in ihr nagte...
als ich das erkannt habe...das sielieber dort wohnen möchte habe ich mich vor ein paar tagen bereit erklärt dahin zu ziehen
denn ein alltag mit ihr ist nicht das problem weil wir uns wie schon *mehrfach geprobt*supergut klarkommen und auch ergänzen(wäre sowiesoerst mitte 2011 möglich)
weisst du ich verstehe es nicht ein paar tage vor dem grossen grübeln fuhr sie noch mit hierher zur hochzeit meiner tochter...aber wenn es doch schon länger in ihr nagte....warum macht sie das dann noch
stell mir jetzt noch die frage nach dem WARUM nachdem wir in der vergangenheit wirklich allesmit einander besprachen(vl bloss nicht das waswichtig gewesen wäre)
die idee von der vermittlungsperson finde ich gut denke aber auch das diese dann auch irgendwo *partei* ergreift.
ich denke sie muss das für sich wissen und erkennen was ihr wichtig ist und worauf es ankommt im leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 14:37

@stellina1529
nochmal danke sag...
die frau ist es wert...für sie zu kämpfen...
wenn ihr aber ihr hier und jetzt und die freiheit evtl. mehr wert ist
werde ich loslassen weil ich sie liebe und sie glücklich sehen möchte.
vielleicht kommt ihr einsehen ja noch irgendwann...wenn dann nicht zu spät ist

lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 15:21

Hallo herr löwe
ich erstelle nochmals den waage thread ....wo du mit sicherheit viele infos für dich findest .
wir sind schon ganz spezielle Diamanten

lg kayomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 23:56

@ stellina1529
ich weiss sehr wohl....das sie harmoniebedürftig ist und ne zweisamkeit haben möchte....aber sie bewegt sich derzeit gar nicht..aber so schnell geb ich nicht auf.... obwohl mir die situation langsam spürbar an die materie geht...
danke für deine unterstützung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 19:53

@ all.....stellina1529....kayomi ....Danggäääääää
ja da hast du richtig gelesen mit ihren mutter hab ihr auch schon meine unterstützung zugesagt...
a)schade (wäre einfacher)
b)ich übe gar keinen druck aus
ja ich tue das nur weil sie mir das wert ist.
und dank eurerer unterstützung werde ich das schon
hinbekommen
mein ganz besonderer Dank gilt der kayomi...den thread wo
sie neu gesetzt hat ..über die waagefrauen war absolut
spitzenmässig...erkannte meine waagedame darin zu
95% wieder und erkannte auch darin sehr viel was
man so falsch machen kann!!
Hab das gleich 2x studiert das beim nächsten telefonat
nichts schief gehen kann .....
c)ja die ist schon sehr feinfühlig...muss halt versuchen den
*löwen*in mir etwas zu bändigen
d)ja die ruhe soll sie haben (wenns mir auch sehr schwer
fällt)

Gruss *herrloewe*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2010 um 14:08

Ich denke,
dass sie nicht wiederkommt. Sorry. Ich habe nicht alle Beiträge gelesen. Bin selber Waage und lass mich gern umgarnen, selbst wenn ich "rückfällig" werden würde, einfach aus Einsamkeit oder Zuneigung, ein gemeinsames Leben scheint mir da nicht mehr in Frage zu kommen. Es kann natürlich sein, dass sie grundsätzlich noch nicht bindungswillig ist, das glaube ich aber niemandem, denn wenn der Richtige kommt, dann ist die Entscheidung zweifelsfrei. Was ich auch für möglich halte ist, dass sie ihre Entscheidung eines Tages bereut, aber das ändert nichts an der jetzigen Situation.
Es sind ja schon ein Paar Tage vergangen seit deinem Posting, drück dir trotzdem die Daumen, dass ich mich irre, denn Löwen und Waagen-- jajaja!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 13:28

Hallo fliegendeschlange
danke für deinen beitrag

ja ich gebe zu ich habe einwenig geklammert...
aber ist das nicht die erste reaktion wenn man angst hat einen
geliebten menschen mit dem man viel durchgemacht hat viele höhen und tiefen der immer für einen da war..zu verlieren?nun weiss ich das es ein fehler war...kann es aber nicht mehr ändern leider.
es ist nun so....das anfang oktober noch was eingetreten ist...ich sie darüber informiert habe...sie nur wenig mitgefühl zeigte...
will nicht gleich sagen kälte.....worüber ich sehr enttäuscht war....sodaß es mir nun etwas leichter fällt sie zu vergessen...wenns auch noch so schwer fällt...obwohl wir eine gute gute basis für die zukunft bereits geschaffen hatten.
ich werde es wohl nie verstehn...warum sie sich für sich entschieden hat....daß unsere bez an so einem kl sch....problem gescheitert ist uns keine 2.chance eingeräumt hat...
und da sagt man....die waagen seien gerecht und fair?...vielleicht sich selbst gegenüber.....kopfschüttel

bin in meinem stolz nicht verletzt....nur wahnsinnig traurig darüber daß dies was so schön begann... 2,5j super lief ...so enden musste...
gruss herrlöwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 13:41
In Antwort auf tamino_12872336

Ich denke,
dass sie nicht wiederkommt. Sorry. Ich habe nicht alle Beiträge gelesen. Bin selber Waage und lass mich gern umgarnen, selbst wenn ich "rückfällig" werden würde, einfach aus Einsamkeit oder Zuneigung, ein gemeinsames Leben scheint mir da nicht mehr in Frage zu kommen. Es kann natürlich sein, dass sie grundsätzlich noch nicht bindungswillig ist, das glaube ich aber niemandem, denn wenn der Richtige kommt, dann ist die Entscheidung zweifelsfrei. Was ich auch für möglich halte ist, dass sie ihre Entscheidung eines Tages bereut, aber das ändert nichts an der jetzigen Situation.
Es sind ja schon ein Paar Tage vergangen seit deinem Posting, drück dir trotzdem die Daumen, dass ich mich irre, denn Löwen und Waagen-- jajaja!

Hallo littlebye
danke auch dir für deinen beitrag...

denke auch das sie nicht wieder kommen wird.....
aber was ich sehr genau weiss...ist das sie über kurz oder lang ihren schritt zu tiefst bereuen wird...das steht fest.
möchte auchnicht das sie nur das sie aus der einsamkeit entfiehen möchte...sich es sich nochmal überlegt...sie hatte echt sehr oft die chance....was dafür zu tun....aber wie sagt man so schön...man kann ja niemanden zu seinem glück zwingen!
löwen und waagen...jaja...das passt sehr gut ...zumindest in meinem fall
iss nur sodas die waage zu viel denkt...
Es gibt immer wieder Leute, die vor Liebe den Verstand verloren haben
und solche, die vor lauter Verstand ihre Liebe verloren haben !!!

schönes we dir noch
gruss herr löwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 14:20

Dein beitrag ODER....nicht nachvollziehbar
manche Frauen fühlen sich wohl an der Seite eines Löwemannes ziemlich unbeachtet; dauernd soll es nur um ihn gehen, um seine Bestätigung, sein Erfolg, und die Sexualität soll wohl ziemlich roh sein
manche fühlen sich wie ein weiteres Schmuckstück in seiner Sammlung, als Frau nicht ernstgenommen
und niemand, niemand glänzt an seiner Seite, das lässt Löwemann nicht zu

habe sie immer be und geachtet....vielleicht war das zu viel des guten?!
desweiteren die bestätigung und der erfolg...nee nee
und dann noch die sexualität voll daneben!

ja sie war mein schmuckstück aber nicht eines von vielen...
sondern das einzig und alleinige!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 19:06
In Antwort auf cadfan_11939238

@ all.....stellina1529....kayomi ....Danggäääääää
ja da hast du richtig gelesen mit ihren mutter hab ihr auch schon meine unterstützung zugesagt...
a)schade (wäre einfacher)
b)ich übe gar keinen druck aus
ja ich tue das nur weil sie mir das wert ist.
und dank eurerer unterstützung werde ich das schon
hinbekommen
mein ganz besonderer Dank gilt der kayomi...den thread wo
sie neu gesetzt hat ..über die waagefrauen war absolut
spitzenmässig...erkannte meine waagedame darin zu
95% wieder und erkannte auch darin sehr viel was
man so falsch machen kann!!
Hab das gleich 2x studiert das beim nächsten telefonat
nichts schief gehen kann .....
c)ja die ist schon sehr feinfühlig...muss halt versuchen den
*löwen*in mir etwas zu bändigen
d)ja die ruhe soll sie haben (wenns mir auch sehr schwer
fällt)

Gruss *herrloewe*

Büüüüüüüdddeeeeeeeeeeschöööööö nnnnn...
gerngeschehen jetz ist der thread komplett ........und deine waage weg
naja dann halt für die nächste waage

lg kayomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen