Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Steinbock-Mann & Widder-Frau - Verzweiflung!!

Steinbock-Mann & Widder-Frau - Verzweiflung!!

23. September 2014 um 9:20

Hallo allerseits,

gerne würde ich euch meine derzeitige Situation schildern.
Ich hoffe ihr könnt mir Tipps, Ratschläge etc. geben, da ich zwar sehr an dem Thema Astrologie interessiert bin, jedoch noch keinerlei Erfahrungen oder Grundwissen besitze.
Nachfolgend meine Story:

Ich (Steinbock-Mann) bin mit einer Widder-Dame zusammen. Als wir uns kennenlernten, hatte ich eigentlich nie damit gerechnet, dass das zwischen uns etwas wird und habe mich auch dementsprechend verhalten steinbocktypisch eben. Ich habe mich nicht sehr regelmäßig gemeldet, abgesagt und andere Dinge im Kopf gehabt. Sie blieb jedoch hartnäckig an mir dran und hat dann irgendwann den ersten Schritt gewagt. Klar war ich in gewisser Weise an ihr interessiert, aber bis ich mich umsehen konnte, war ich in diese Beziehung hineingerutscht (Ich hätte es eben selber gerne kontrolliert, als wie überfallen zu werden, was für mich ein sehr komisches Gefühl war, weil ich die Situation selber nicht lenken konnte). Ich weiß nicht, ob ich zu langsam war (Ja, ich lasse gerne alles langsam angehen und nehme mir alle Zeit der Welt). Sie hingegen ist losgebraust und hat mich einfach mitgerissen, weil sie sich ihrer Sache sicher war und sie mich wollte.
Das ging anfangs auch alles glatt. Wir haben die Zeit miteinander genossen und wir haben uns um nichts gesorgt. Ich habe mich nie wirklich ihr gegenüber geöffnet und war, so ist meine Einschätzung, sehr kalt.
Als ich jedoch merkte wie viel mir wirklich an ihr hängt, habe ich nur noch sie im Kopf gehabt. Ich wollte jede meiner freien Minuten mir ihr verbringen und ich habe wirklich alles für sie gemacht. Ich habe nie groß über Gefühle geredet, wobei ich mich bei ihr zum Ersten mal richtig öffnen und gehen lassen konnte. Anfangs war sie darüber auch erfreut.
Als sie dann merkte, dass ich ihr viel von mir gebe, meinte sie nach und nach sie sei kein Mensch, der gerne über seine Gefühle spricht. Ich hörte sie dann immer nur sagen Ja, ich dich; Ja, du mir auch etc.
Auf lange Zeit, ich denke das ist für jeden nachvollziehbar, kann das relativ demütigend, enttäuschend und verletzend sein.
Mit der Zeit kam es dann immer mehr zu Diskussionen wegen jeder Kleinigkeit (Sie meinte ich diskutiere, ich meinte sie diskutiert gerne). Das Problem ist einfach, dass jeder von uns beiden will, dass die Dinge aus dem Alltag nach seiner Nase laufen.
Mir persönlich geht es dann so, dass ich sie habe oftmals ziehen lassen und geschluckt habe, weil es mir einfach zu anstrengend und zu doof war. Dann dachte ich mir eben: Mach einfach ist mir nun auch egal. So geht es dann fortan weiter, bis mir irgendwann der Kragen platzt und ich durchdrehe. Ich versuche dann sachlich, wie ich bin, mit ihr zu reden. Sie fühlt sich gekränkt, weil ich ihr anscheinend nur Vorwürfe machen würde und im Nachhinein ist die Situation total verfahren.
Es herrscht eine Eiseskälte zwischen uns und wir würdigen uns keines Blickes oder netten Wortes mehr.
Erstaunlicherweise bin ich dann derjenige von uns zweien, der zuerst einlenkt und auf sie zugeht. Ich gestehe mir das ein oder andere ein, wobei sie nie dasselbe tun würde. Sie stellt sich in die Opferposition und ich muss mich entschuldigen, ihr hinterherlaufen und ihr sagen, wie sehr ich sie liebe und sie brauche.
Damit bin ich derzeit sehr unglücklich, da ich immer das Gefühl habe mehr zu geben als sie es tut. Weiterhin fühle ich mich so, als ob ich der Schuldige an allem bin. Ich laufe ihr dann hinterher und sie bekommt das Gefühl, dass sie alles machen kann, was sie will, weil ich ja ohnehin da bin und bei ihr bleibe.
Davon habe ich langsam die Nase voll und mir selber vorgenommen, nun eben auch mal auf stur zu schalten.
Manchmal, wenn ich die Situation zwischen uns beiden nüchtern betrachte, habe ich wirklich den Eindruck dass wir in einem Wettkampf stecken Wer sich zuerst meldet, wer den ersten Schritt macht etc.

Als Fazit kann ich sagen: Es geht nicht ohne sie und auch nicht wirklich mit ihr, weil mir die Beziehung zu viel Energie & Gedanken raubt. Glücklich waren wir beide am Anfang, im Überschwung unserer Gefühle (da geht es dann auch heiß und leidenschaftlich zu) bis nach und nach eine Routine einkehrt, es zu Streitereien und Meinungsverschiedenheiten kommt. Anschließend raffen wir uns wieder auf und das Spiel beginnt aufs Neue. Mir kommt es vor, als ob wir uns in einem Art Karussell befinden.

Vielleicht kann mir jemand von euch, der mehr astrologische Erfahrung besitzt, Tipps, Ratschläge oder eine Meinung geben.

Ich freue mich über jegliches Feedback und kann die derzeitige Situation auch gerne detaillierter schildern.

LG

Mehr lesen

23. September 2014 um 10:40

Hallo bfleisch,
ich bin Widderfrau und mein Schatz natürlich Steinbock 5Jahre sind wir jetzt glücklich zusammen und seit 1 1/2 Jahren verheiratet, ich kann mir keinen besseren Mann, als ihn vorstellen!!
Wir sind beide auch nicht mehr so jung und ich habe "vor ihm" mit Männern nur schlechte Erfahrungen gemacht, war bis dahin auch kein Steini dabei
In der Verbindung Widder/Steinbock spielt das Alter fast immer eine entscheidene Rolle!!
Wie alt/jung seit ihr denn?

Wenn ich das weiß, kann ich dir mehr zu einigen Dingen schreiben...

LG Lanja

Gefällt mir

23. September 2014 um 10:56
In Antwort auf suzie_12258323

Hallo bfleisch,
ich bin Widderfrau und mein Schatz natürlich Steinbock 5Jahre sind wir jetzt glücklich zusammen und seit 1 1/2 Jahren verheiratet, ich kann mir keinen besseren Mann, als ihn vorstellen!!
Wir sind beide auch nicht mehr so jung und ich habe "vor ihm" mit Männern nur schlechte Erfahrungen gemacht, war bis dahin auch kein Steini dabei
In der Verbindung Widder/Steinbock spielt das Alter fast immer eine entscheidene Rolle!!
Wie alt/jung seit ihr denn?

Wenn ich das weiß, kann ich dir mehr zu einigen Dingen schreiben...

LG Lanja

Hallo Lanja,
zunächst vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Deine Worte lassen mich hoffen...

Zum Alter: Sie ist 23 und ich 21 Jahre alt.
Die Altersdiffrrenz macht die Gesamtaituation natürlich nicht gerade einfacher...
Sie meint dadurch sie sei mir in Sachen Lebenserfahrung meilenweit voraus, was dazu führt, das alles was sie macht richtig ist, was ich mache ist falsch...
Irgendetwas zu nörgeln gibt's immer :P

LG

Gefällt mir

23. September 2014 um 13:41
In Antwort auf shayna_11955110

Hallo Lanja,
zunächst vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Deine Worte lassen mich hoffen...

Zum Alter: Sie ist 23 und ich 21 Jahre alt.
Die Altersdiffrrenz macht die Gesamtaituation natürlich nicht gerade einfacher...
Sie meint dadurch sie sei mir in Sachen Lebenserfahrung meilenweit voraus, was dazu führt, das alles was sie macht richtig ist, was ich mache ist falsch...
Irgendetwas zu nörgeln gibt's immer :P

LG

Hmm...
der Altersunterschied von gerade mal 2 Jahren ist dabei eigendlich ziemlich unerheblich, da du ohnehin, im Zeichen Steinbock geboren, viel reifer (durch deine Bodenständig/ und Ernsthaftigkeit) bist, wie der junge ungestüme Widder.
Ich dachte es mir schon fast das zumindest SIE noch sehr jung ist, anhand deiner Beschreibung.
Denn der Widder in dem Alter ist im Gegensatz zum Steinbock in dem Alter doch noch recht naiv. Will damit sagen:
Er möchte immer Recht haben.
Denk oft zuwenig über mögliche Konsequenzen nach.
Spricht bevor er denkt.
Lässt sich (meist) auf jeden Streit ein und will einfach bei allem mit dem Kopf durch die Wand!! Er nimmt auch so gut wie nie, Ratschläge oder Tips an (denn er weiß ja alles besser, denkt er
Aber dennoch kann ein Widder aufrichtig lieben, du musst ihn nur dazu bringen, wenn du das geschafft hast frisst er dir aus der Hand.
Blöd war bei euch auch schon am Anfang, dass du ihr zu verstehen gegeben hast, es nicht richtig ernst gemeint zu haben, hast ja geschrieben:

* Ich habe mich nicht sehr regelmäßig gemeldet, abgesagt und andere Dinge im Kopf gehabt.*

Das hat sie natürlich als nicht sehr großes Interesse an ihr gedeutet, dass sie dann aber hartnäckig geblieben ist, kann darauf deuten, dass dadurch der Reiz bei ihr erhöht wurde, sich selbst zu beweisen, dass sie dich bekommt, wenn sie das will... (denn der Widder ist ein Jäger) verstehst du?

Das *Juwel* was im Steinbock steckt, kann sie noch nicht erkennen, dafür ist sie noch zu jung, sie gibt sich leider noch nicht die Zeit zu warten, ist noch viel zu ungeduldig (will alles sofort) den Wert in dir zu erkennen, denn wie du schon schreibst, braucht ein Steinbock Zeit in allem, aber vor allem bei Gefühlsdingen.

Ich möchte dir aber dennoch nicht die Hoffnung nehmen, denn nichts ist aussichtslos, wenn man es nicht versucht hat. Ich weiß aber es könnte schwierig werden für dich und ob du dazu die Lust/Muße hast weißt nur du.

Ich kann dir aber sagen, dass es das schlimmste ist wenn du ihr nachläufst, denn das mag ein Widder überhaupt nicht.
Mach dich interessant, mach dein Ding, beobachte sie, lass sie zappeln und wenn sie mal wieder ihren Dickkopp hat, lass sie stehen und geh einfach. Melde dich regelmäßig um ihr dein Interesse zu zeigen, sei zuverlässig, sei ganz Steinbocktypisch, lass sie erstmal an der langen Leine für ne gewisse Zeit und wenn sie auch dann noch nicht deinen Wert erkennt, hat sie dich einfach nicht verdient, oder sie braucht halt eben erst die schlechten Erfahrungen mit Männer, um zu sehen was du für ein Lottogewinn bist, allerdings könnte da noch ne Zeitlang vergehen und ob du das dann noch möchtest, weißt nur du!

Weiß natürlich nicht ob dir das jetzt irgendwie geholfen hat, aber so sind halt meine jahrelangen Erfahrungen mit der Konstellation Widder/Steinbock

Ich wünsch dir Glück und lass dich auf keinen Fall verbiegen, dass würde dich nur traurig machen...

LG Lanja

PS: Wenn du noch mehr wissen möchtest, schreib einfach...

1 LikesGefällt mir

23. September 2014 um 21:17

Hallo sternenfaenger36,
vielen Dank für das Kompliment und den lieben Grüßen

Auch deine Worte treffen genau den Punkt.
Ja genau, gerade weil sie so verschieden sind ziehen sich sich immer wieder so magisch an
Weißt du, früher in jüngeren Jahren als ich noch wie ein "Flummi" überall rumgehüpft bin, hätte ich wohl auch Probleme gehabt die Tiefgründigkeit und verborgen gehaltenen Gefühle eines Steinbocks zu erkennen, (denn die gibt er erst preis, wenn er sich einigermaßen sicher fühlt).
Schade eigendlich das ein Widder in jungen Jahren oft so blind ist und sich durch sein ständig rebbelisches Auftreten so viel kaputt macht..(ohne es natürlich zu wissen ) weil er ja denkt, so wie er ist ist er super..
Denn ich finde, dass die beiden sehr gut zusammen passen, wenn sie ein gemeinsames Ziel haben, kann sie nichts aufhalten, weil, wie du schon sagst, beides starke Persönlichkeiten sind!

Weißt du, in der Astrologie sind ja für den Widder der Löwe und der Schütze die Idealpartner, ich hatte beides und ich kann dir sagen, es war beides eine Katastrophe.
Denn für den ohnehin meist aufgeputschten Widder, ist der Steinbock mit seiner Ruhe, ein Balsam für die Seele und auch ein Rettungsanker, denn der lässt sich meist nicht von dem hippeligen Widder beeindrucken

Ich bin, wenn ich das so sagen darf eine ziemlich starke Widderfrau, aber nur der Steinbock, mit seinem immer wieder umwerfendem Charm, seiner wahnsinnigen Geduld, Zuverlässigkeit, Ruhe und unendlicher menschlichen Wärme, konnte mich an sich binden. Aber natürlich muss man auch bereit sein Kompromisse einzugehen und auch mal nicht recht zu haben, versuchen auf den Partner einzugehen, ihn zu verstehen und ihm auch mal die Schulter zu anlehnen bieten...
und das können sich Widder und Steinbock geben, leider aber meist erst wie du es so schön sagst, im reiferen Alter!

Bist du denn auch eins von diesen beiden Tierchen?
Würde mich echt interessieren, weil du das so gut verstehst mit Widder und Steinbock!?!?

LG Lanja

3 LikesGefällt mir

25. September 2014 um 9:33

Grins*...
na, da muss ja wohl was dran sein, denn dein letzten Satz, dass ihr von uns lernen könnt das das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, hab ich so schon öfter gehört

Und ich finde es wiederum toll von euch zu lernen, über manche Sachen länger und intensiver nachzudenken um so Fehlentscheidungen vorzubeugen, da seit ihr echt klasse

Lass es dir gutgehen..

Ganz liebe Grüsse zurück

1 LikesGefällt mir

27. Oktober 2014 um 11:44


Hallohallo bfleisch,

mich interessiert deine Situation sehr...auch ich bin Widderfrau und Steinbockmann Konstellation... wie ist die derzeitige Lage? Würde mich freuen, von dir zu hören.

Lg

Gefällt mir

16. November 2014 um 9:27
In Antwort auf suzie_12258323

Grins*...
na, da muss ja wohl was dran sein, denn dein letzten Satz, dass ihr von uns lernen könnt das das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, hab ich so schon öfter gehört

Und ich finde es wiederum toll von euch zu lernen, über manche Sachen länger und intensiver nachzudenken um so Fehlentscheidungen vorzubeugen, da seit ihr echt klasse

Lass es dir gutgehen..

Ganz liebe Grüsse zurück

Update
Hallo allerseits,

vielen Dank für Eure sehr hilfreichen Antworten und auch die Tipps, Lanja!
Ich habe mich (und auch sie) in vielerlei Hinsicht wieder erkannt.

Die ursprüngliche Nachricht ist nun schon wieder ein Weilchen her und ich muss sagen, dass sich an der Gesamtsituation nicht sehr viel geändert hat...

Lieber sternenfänger, wärst du denn bereit mir von deinem "Hickhack" aus deiner Jugendzeit zu berichten?

Ich bin nun nämlich mit meiner Geduld und Muße am Ende und denke, dass ich in naher Zukunft einen Punkt machen muss, da mir diese Beziehung einfach mehr (und zu viel) Aufmerksamkeit und Kraft raubt, wie sie meiner Ansicht nach sollte.

LG an alle

2 LikesGefällt mir

15. August 2017 um 20:38
In Antwort auf suzie_12258323

Hallo bfleisch,
ich bin Widderfrau und mein Schatz natürlich Steinbock 5Jahre sind wir jetzt glücklich zusammen und seit 1 1/2 Jahren verheiratet, ich kann mir keinen besseren Mann, als ihn vorstellen!!
Wir sind beide auch nicht mehr so jung und ich habe "vor ihm" mit Männern nur schlechte Erfahrungen gemacht, war bis dahin auch kein Steini dabei
In der Verbindung Widder/Steinbock spielt das Alter fast immer eine entscheidene Rolle!!
Wie alt/jung seit ihr denn?

Wenn ich das weiß, kann ich dir mehr zu einigen Dingen schreiben...

LG Lanja

Hallo lanja0,
ich bin Widderfrau und mein Freund ist Steinbock. Er ist 6 Jahre älter als ich.
Ich bin also 21 Jahre alt und er 27.
Denkst du, dass unsere beziehung gut laufen würde?

Ich freu mich über dein Antwort!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Löwe Frau und Skorpion Mann
Von: loewin8909
neu
15. August 2017 um 20:19
Skorpionfrau verwirrt mich
Von: cycle1
neu
15. August 2017 um 15:38
Steinbock
Von: bliblablubb26
neu
14. August 2017 um 13:51
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen