Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Steinbock - Skorpionfrau --> wird da was draus?

Steinbock - Skorpionfrau --> wird da was draus?

22. Dezember 2008 um 15:27 Letzte Antwort: 23. Dezember 2008 um 10:05

Hallo liebe SBMs, Leidensgenossinnen etc

Ich war am Freitag auf der Weihnachtsfeier meiner Arbeit und habe dort zufällig über andere Arbeitskollegen den Exfreund von einer Bekannten kennengelernt, ich war schon etwas angetrunken und das Aufeinandertreffen war irgendwie sehr lustig. Um diesen Herren geht es nachfolgend übrigens

Ich musste noch weiter auf einen Geburtstag, da mich die Herren aber etwas abgefüllt hatten konnte ich nicht mehr Auto fahren. ER war auch auf den Geburtstag eingeladen, hatte aber eigentlich nicht vor hin zu gehen - ich konnte ihn (und noch ein paar weitere Kollegen) dazu bringen doch mitzufahren. Ich weiß nicht mehr wie es dazu kam, auf jeden Fall hatte er schon nach kurzer Zeit verkündet dass wir am Samstag heiraten und ich jetzt seine Frau bin (wir sind beide 28 und eigentlich vergeben...), hat das auch bei unserer gemeinsamen Freundin und dem Bruder seiner Freundin (jaja, es wird kompliziert, gell, aber der war auch da) so durchgezogen und mich immer Schatzi genannt.
Sie haben mich dann noch überredet in so eine private Hütte mitzukommen und er hat extra gefragt ob wir alle bei ihm übernachten wollen oder ob er nix trinken soll um mich später wieder zu meinem Auto bzw. heim zu fahren. Er hat dann also nix getrunken und mich konsequent Hasi genannt und mir sogar als Zeichen unserer "Vermählung" seine silberne Armspange gegeben. Wir haben auch gleich festgelegt wer welchen Namen annimmt, dass er mit den Kindern daheim bleibt, wie sie heißen sollen etc. Ich kam mir vor wie 16...
Irgendwie ist er wohl ein Arbeitstier und mir kam es so vor als bräuchte er jemanden der ihn in der Hinsicht versteht - denn ich bin das in dieser Firma auch und habe zudem den entsprechenden Posten (also provitieren kann er von mir nicht...).

Die Party ging bis ca. 4:45 in der Früh und wir waren beide (er ja sowieso) schon wieder nüchtern. Als er mich dann zum Auto gefahren hat gabs zum Abschied ne voll liebe Umarmung mit Wünschen zu Weihnachten etc. - also kein Kuss.

Ich weiß ja nicht, optisch war er jetzt nicht unmittelbar mein Favorit und vergeben bin ich ja auch - aber trotzdem denke ich die ganze Zeit an ihn.

Ein Freund von mir hat gestern gesagt, er macht in so einem Alter damit keine Scherze, vielleicht mal für ne Stunde. Länger kann er sich nur vorstellen wenn man es sich irgendwie doch unterschwellig wünscht, dass da mehr draus würde...

Was meint ihr? Als charmante Schmeichelei abtun und den schönen Abend in Erinnerung behalten oder doch mehr investieren?

Falls ich mehr investieren soll/will - wird er sich von selbst melden oder müsste ich dann schon aktiv werden?

So, Roman ENDE

Hoffe es nimmt sich jemand die Zeit das alles zu lesen UND mir natürlich zu antworten!

VLG
ANNA

Mehr lesen

23. Dezember 2008 um 10:05

Rätsel
Hallo seppl,

und was genau soll das jetzt heißen? Ist das gut oder schlecht?
Er hat sich auf jeden Fall seitdem nicht bei mir gemeldet obwohl er gestern wohl kurz in der Arbeit war (arbeiten an verschiedenen Standorten, wir laufen uns somit nicht über den Weg).

Habe ganz vergessen, dass er öfter mal meine Hände genommen hat und als mir was auf den Boden gefallen ist hat er es aufgehoben und meinte sinngemäß: Jetzt wo ich schon mal vor Dir Knie kann ich Dir auch gleich den richtigen Antrag machen
Und über meine Wange hat er auch mal ganz zärtlich gestreichelt...

Vielleicht hat er alles auch nur gemacht weil er wusste, dass ein anderer Kollege (über den ich ihn getroffen habe) mich wohl auch toll findet und er wollte sich ein kleines Duell mit ihm liefern - allerdings war der "andere" schon zur Halbzeit nicht mehr mit dabei und er hat es trotzdem weiter durchgezogen?!?

HELP - ich denke ganz viel an ihn - aber mein Kopf rebelliert gegen das Bauchgefühl weil es soviele Vernunft-ABER gibt!

LG
ANNA

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen