Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Steinböcke könnt ihr mir vl. weiterhelfen...

Steinböcke könnt ihr mir vl. weiterhelfen...

4. Februar 2013 um 14:34 Letzte Antwort: 17. Februar 2013 um 16:02

Ich Skorpionfrau habe vor 1/2 mo einen Steinbockmann kennengelernt...es war alles super auch neben seiner Arbeit war er immer für mich da und hat sich jeden tag gemeldet...nach den dates und auch immer vor dem schlafen gehen. Auch nachdem wir intimer geworden sind war das so...er hat mir vorgeschlagen zusammen ein geschäft aufzubauen ( coktail bar ) und sagte: Mit mir würde er das machen, das ich ahnung habe und das er mit mir stundenlang über arbeit reden könne...das er das toll finde..., so letzten donnerstag waren wir essen, ich musste weg und hab ihm virgeschlagen das er am abend zu mir kommen soll...er kam war ein bischen angeschwippst und hat sich die ganze zeit gefragt warum ich nicht in ihn verliebt wäre...ich bin nicht drauf eingegangen und habe das thema gewechselt...ich hatte mich eh verliebt konnte es aber nicht sagen, weil er auch nicht darüber redet. Am nächsten aben also freitag sind wir dann billiard spielen gegangen er war komisch und verletzend an dem abend er sagte dinge wie: ich bin so froh das ich frei bin...ich liebe meine freiheit..ich würde nie heiraten aber die die sängerin schon...das hat mich sehr verletzt und ich war dann auch zickig drauf...das erste mal nach dieaem date kamen keine smse von ihm...am nächsten tag auch keine guten morgen sms...daraufhin habe ich nachgedacht und habe schluss gemacht mit den worten: nach deinen ausagen gestern denke ich du bist nicht für was festes zu haben...und ich habe jetzt schon gefühle für dich...ich habe nicht die zeit umd lust meine gefühle für soetwas zu verschwenden...er hat nur mit einem traurigen smiley geantwortet...jetzt am mittwoch hab ich es aber nicht mehr ausgehalten und habe ihm geschrieben das ich ihn vermisse er sofort zurückgeschrieben hat such auch gefreut. Hat komlumente gemacht usw. 1 st. spater habe ich uhm dann nochmal geschriwb und habe mich für meine vorgehensweise entschuldigt und ihm versichert das ich sowas nicht mehr mache und das ich kalte füsse bekommen hatte...er anwortete nur ich hab es verstanden und eins solltest du wissen wenn ich gehe gibt es kein zurück mehr...dann wieder nichts...am nächsten tag frag ich ihn wie es ihm geht weil er krank war keine nawirt bis 22 uhr abends...dann auch nur kurz und knapp es ginge ihm besser...darauf hin ich: schlafe das wochenende bei meiner freundin...wollte dich nur informieren ist denn alles wieder ok zwischen uns ? Wieder nichts...daraufhin ruf ich ihn an...er sitzt mit freunden und spielt pocker...er würde sich melden wenn er da fertig wäre...ich schlafe ein und er schreibt mit wo ich wäre was ich mache und 15 min später Viel Spass...am nächsten morgen schreib ich ihm guten morgen schatz den ganzen tag wieder krine anwort...bis mir am abend der kragen geplatzt ist und ich ihm geschrieben hab er soll dich bitte sich zwei min. Die zeit nehmen und zurückschreiben...und wenn nicht mehr will soll er es sagen...dann hab ich ihm unaufgefordert noch erklärt warum ich bei meiner freundin geschlafen habe...und das ich echt nicht verstehe warum er mich so hart bestrafft...das ich jetzt auch krank wäre zu alldem...15 min später schreibt er zurück geht nur auf meine krankheit ein ich solle auf mich aufpassen bla bla...ich frag ihn : verletze ich dich so sehr das du nicht mehr mit mir reden magst sagt er: du ich habe mich schon an dekne ausbrüche gewöhnt sag ich : aber ich hab dir versprochen das wurd nicht mehr vorkommen. Sagt er : ich geh jetzt svhlafen die tanletten machen mich total müde. Sag ich: willst du gehen? Willst fu alles beenden? Sagt er: ich gehe jetzt ins bett und beende gar nichts ) ich ist gut gute nacht ich warte auf dich....das war sonntag immer noch funkstille von ihm kommt gar nichts ich schreib auch nicht...was meint ihr? Hat das alles noch einen sinn ? Glaubt ihr er ist zu feige um schluss zumachen was will er damit bezwecken ???!

Mehr lesen

4. Februar 2013 um 16:27

Typisch...
Klingt für mich nach der typischen Grantwanderung mit dem Steinbock. Wenn Du ihn loswerden willst zickst Du ihn nochmal so an. Was Du brauchst ist Geduld, Ausdauer, und viel Fingerspitzengefühl. Wenn Du das nicht aufbringen kannst wirds wohl schwer.

"hat sich die ganze zeit gefragt warum ich nicht in ihn verliebt wäre...ich bin nicht drauf eingegangen und habe das thema gewechselt...ich hatte mich eh verliebt konnte es aber nicht sagen, weil er auch nicht darüber redet"
Das wäre übrigens Deine Chance gewesen, wundert mich nicht dass er hinterher verletzt reagiert hat. Wenn er Dir nochmal einen Strohalm hinhält solltest Du ihn vorsichtig ergreifen. Er erwartet dann keine Liebesschwüre, aber ein Signal von Dir wäre nicht schlecht.

"was will er damit bezwecken ???!"
Er testet Dich. Wenn Du ihm geschrieben hast dass Du wartest, dann lässt er Dich mal warten. Warte mal ab. In der Zeit kannst Du hier im Forum viel lernen, steht schon alles drin

Alles Gute...

Gefällt mir
4. Februar 2013 um 16:32
In Antwort auf madhav_12115581

Typisch...
Klingt für mich nach der typischen Grantwanderung mit dem Steinbock. Wenn Du ihn loswerden willst zickst Du ihn nochmal so an. Was Du brauchst ist Geduld, Ausdauer, und viel Fingerspitzengefühl. Wenn Du das nicht aufbringen kannst wirds wohl schwer.

"hat sich die ganze zeit gefragt warum ich nicht in ihn verliebt wäre...ich bin nicht drauf eingegangen und habe das thema gewechselt...ich hatte mich eh verliebt konnte es aber nicht sagen, weil er auch nicht darüber redet"
Das wäre übrigens Deine Chance gewesen, wundert mich nicht dass er hinterher verletzt reagiert hat. Wenn er Dir nochmal einen Strohalm hinhält solltest Du ihn vorsichtig ergreifen. Er erwartet dann keine Liebesschwüre, aber ein Signal von Dir wäre nicht schlecht.

"was will er damit bezwecken ???!"
Er testet Dich. Wenn Du ihm geschrieben hast dass Du wartest, dann lässt er Dich mal warten. Warte mal ab. In der Zeit kannst Du hier im Forum viel lernen, steht schon alles drin

Alles Gute...

Danke für deine antwort...
Also soll ich warten...und ihn nicht anschreiben ?

Gefällt mir
4. Februar 2013 um 20:41
In Antwort auf madhav_12115581

Typisch...
Klingt für mich nach der typischen Grantwanderung mit dem Steinbock. Wenn Du ihn loswerden willst zickst Du ihn nochmal so an. Was Du brauchst ist Geduld, Ausdauer, und viel Fingerspitzengefühl. Wenn Du das nicht aufbringen kannst wirds wohl schwer.

"hat sich die ganze zeit gefragt warum ich nicht in ihn verliebt wäre...ich bin nicht drauf eingegangen und habe das thema gewechselt...ich hatte mich eh verliebt konnte es aber nicht sagen, weil er auch nicht darüber redet"
Das wäre übrigens Deine Chance gewesen, wundert mich nicht dass er hinterher verletzt reagiert hat. Wenn er Dir nochmal einen Strohalm hinhält solltest Du ihn vorsichtig ergreifen. Er erwartet dann keine Liebesschwüre, aber ein Signal von Dir wäre nicht schlecht.

"was will er damit bezwecken ???!"
Er testet Dich. Wenn Du ihm geschrieben hast dass Du wartest, dann lässt er Dich mal warten. Warte mal ab. In der Zeit kannst Du hier im Forum viel lernen, steht schon alles drin

Alles Gute...

Ich bin echt nur noch am weinen...
Mir geht der Gesanke nicht aus dem Kopf..." Wenn mich haben wollte...würde er doch nicht so distanziert sein können, das muss ihm doch auch wwh tun ???"

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 0:55
In Antwort auf alyssa_12663444

Ich bin echt nur noch am weinen...
Mir geht der Gesanke nicht aus dem Kopf..." Wenn mich haben wollte...würde er doch nicht so distanziert sein können, das muss ihm doch auch wwh tun ???"

Willkommen im Club
Puhhhh warst du vorher schon einmal mit einem steini zusammen?

Wenn mich haben wollte...würde er doch nicht so distanziert sein können, das muss ihm doch auch wwh tun ???"

Das dachte ich auch ziemlich oft, da ich es nie begreifen konnte wie kühl ER sein konnte.
Aber so sinds sie, sie können soooo kühl sein sich sooo, zurückziehen und dich so im Regen stehen lassen, dass Du nicht mehr weißt woran du bist Um das zu überstehen, mach dir das jetzt schonmal klar,brauchst du sehr viel Geduld und nochmehr Ausdauer.Es wird eine Ewigkeit und drei Tage dauern bis er sich emotional wieder öffnet, da du seine Grundfesten erschüttert hast. Da Steinis von Grund auf schon wenig Emotionen zeigen, am wenigsten der Frau gegenüber für die sie was empfinden, wirst du dich daran gewöhnen müssen, dass du jetzt etwas emtional verhungern wirst.

Ihr kennt euch auch noch nicht so lange, wenn ich das richtig gelesen habe? 1/2 Monate sagtest Du? meinst du damit 1 bis 2 Monate?Das ist keine allzu lange Zeit. Ich kenn meinen Steini jetzt seit 7 Monaten, und da waren Eiszeiten dazwischen ich sags dir! Aber ich hatte die Zeit ihn kennenzulernen und weiß er ist so, und wird immer so sein. Ich werde nie in ihn hineinblicken können, was er wirklich denkt und fühlt. Ich glaub selbst wenn man mit diesen Geschöpfen 100 Jahre verheiratet ist, wird man es nicht können . Sie haben immer eine Schutzmauer um sich herum, denn Vertrauen können sie niemanden 1000 % Dein Steini ist wie meiner, er ist auf der einen Seite lieb " Pass auf dich auf" , "ich beende hier gar nichts" Smileys etc.. und auf der anderen Seite schreiben sie nicht mehr so wie man es gewohnt ist. Und wie gesagt,ich habe schon viele steinbockgeplagte Frauenangelegenheit gelesen und bin selbst eine davon gewesen. sein Verhalten ist völlig normal,
Mein Tipp an dich: SteinBM sind seeeeehr stur!!! Dazu auch Stolz. Und wenn du auch so bist, dann verabschiede dich am Besten jetzt schonmal. Denn ich bins leider auch und deshalb sind wir uns nie wirklich näher gekommen.Wenn sie einmal zugemacht haben , ist es schwer sie wieder weichzuklopfen, auch wenn man als Frau gar nicht genau weiß warum das jetzt so gekommen ist. Ich habe damals nicht zu ihm gepasst, da ich auch ein Mensch bin, der sehr schlecht mit Gefühlen umgehen kann und niemals offen über meine verletzenden Gefühle reden kann. Das war natürlich die schlechteste Kombi mit Steinböcken, denn sie ticken genauso. Ich habe es nie geschafft die Grandwanderung zu meistern.

Ich vermute, dass Menschen, die direkt sind und ohne Umschweife sagen was sie denken, willkommen sind bei Steinböcken, dass aber so unaufdringlich wie möglich.Nicht zu impulsiv.
Und du warst auch schon offen und hast dich der Situation nicht verschlossen. Ich glaube, wenn du ihm weiterhin zeigst, wie wichtig er Dir ist und ihm die Zuneigung gibst, wird er sicher nach einer langen Dursttrecke diese Zuneigung erwidern. Ich habe bei deiner Geschichte im Gefühl, dass du ziemlich viel Geduld aufbringen musst und vor allem die Füße still halten und ihn kommen lassen. Darf ich fragen wie alt ihr seid?

Liebe Grüße!Drück die Daumen!

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 7:34
In Antwort auf elita_12678638

Willkommen im Club
Puhhhh warst du vorher schon einmal mit einem steini zusammen?

Wenn mich haben wollte...würde er doch nicht so distanziert sein können, das muss ihm doch auch wwh tun ???"

Das dachte ich auch ziemlich oft, da ich es nie begreifen konnte wie kühl ER sein konnte.
Aber so sinds sie, sie können soooo kühl sein sich sooo, zurückziehen und dich so im Regen stehen lassen, dass Du nicht mehr weißt woran du bist Um das zu überstehen, mach dir das jetzt schonmal klar,brauchst du sehr viel Geduld und nochmehr Ausdauer.Es wird eine Ewigkeit und drei Tage dauern bis er sich emotional wieder öffnet, da du seine Grundfesten erschüttert hast. Da Steinis von Grund auf schon wenig Emotionen zeigen, am wenigsten der Frau gegenüber für die sie was empfinden, wirst du dich daran gewöhnen müssen, dass du jetzt etwas emtional verhungern wirst.

Ihr kennt euch auch noch nicht so lange, wenn ich das richtig gelesen habe? 1/2 Monate sagtest Du? meinst du damit 1 bis 2 Monate?Das ist keine allzu lange Zeit. Ich kenn meinen Steini jetzt seit 7 Monaten, und da waren Eiszeiten dazwischen ich sags dir! Aber ich hatte die Zeit ihn kennenzulernen und weiß er ist so, und wird immer so sein. Ich werde nie in ihn hineinblicken können, was er wirklich denkt und fühlt. Ich glaub selbst wenn man mit diesen Geschöpfen 100 Jahre verheiratet ist, wird man es nicht können . Sie haben immer eine Schutzmauer um sich herum, denn Vertrauen können sie niemanden 1000 % Dein Steini ist wie meiner, er ist auf der einen Seite lieb " Pass auf dich auf" , "ich beende hier gar nichts" Smileys etc.. und auf der anderen Seite schreiben sie nicht mehr so wie man es gewohnt ist. Und wie gesagt,ich habe schon viele steinbockgeplagte Frauenangelegenheit gelesen und bin selbst eine davon gewesen. sein Verhalten ist völlig normal,
Mein Tipp an dich: SteinBM sind seeeeehr stur!!! Dazu auch Stolz. Und wenn du auch so bist, dann verabschiede dich am Besten jetzt schonmal. Denn ich bins leider auch und deshalb sind wir uns nie wirklich näher gekommen.Wenn sie einmal zugemacht haben , ist es schwer sie wieder weichzuklopfen, auch wenn man als Frau gar nicht genau weiß warum das jetzt so gekommen ist. Ich habe damals nicht zu ihm gepasst, da ich auch ein Mensch bin, der sehr schlecht mit Gefühlen umgehen kann und niemals offen über meine verletzenden Gefühle reden kann. Das war natürlich die schlechteste Kombi mit Steinböcken, denn sie ticken genauso. Ich habe es nie geschafft die Grandwanderung zu meistern.

Ich vermute, dass Menschen, die direkt sind und ohne Umschweife sagen was sie denken, willkommen sind bei Steinböcken, dass aber so unaufdringlich wie möglich.Nicht zu impulsiv.
Und du warst auch schon offen und hast dich der Situation nicht verschlossen. Ich glaube, wenn du ihm weiterhin zeigst, wie wichtig er Dir ist und ihm die Zuneigung gibst, wird er sicher nach einer langen Dursttrecke diese Zuneigung erwidern. Ich habe bei deiner Geschichte im Gefühl, dass du ziemlich viel Geduld aufbringen musst und vor allem die Füße still halten und ihn kommen lassen. Darf ich fragen wie alt ihr seid?

Liebe Grüße!Drück die Daumen!

Hallo sensybilia...
Wir sind beide 31 haben auch schon Kinder...von ex ehen. Er hat Angst hat er gemeint das eine Frau ihn wieder so schlecht behandelt wie seine Ex Frau....ich hatte vor 6 jahren eine bez. mit einem Steinbock, der aber ganz anders war...der hat sofort zu beginn gesagt er ist verliebt wir sind nach drei mo zusammengezogen damals war ich noch jünger und damit auch temperamentvoller...länger als 2 std hat dieses zurückziehen bei ihm nicht gedauert...als er nicht nach drei Jahren wollte er dann Heiraten...aber ich nicht weil meine gefühle schon weg waren. Es war in allem eine schöne bez. Ohne eskaparden und wenn es doch mal welche gab war er nach zweiwochen wieder da...und alles wie vorher. Bei diesem hab ich aber einfach das gefühl gerade total verarscht zu werden...er hat mich jetzt in der tasche und meldet sich nicht...interesse weg ??? Auch wenn er sich melden sollte wenn der noch so ein. Rückzieher macht...vergesse ich alles gute und bin weg...ich hab echt nicht den Kopf für derart kompliziertes...ich denk einfach ich bin ihm egal...er hat krine angst mich zu verlieren...er rechnet sogar damit...wenn er mich nicht sieht wie soll ich ihm geborgenheit geben...das ist dich ein teufelskreis...und nicht gut fürs gemüt...ich weiss echt nicht mehr weiter...ich hoffe er ist manns genug um mir kurz mitzuteilen, wenn es zu ende ist...

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 12:28

Die älteren SbM sind glaub misstrauischer wg. Erfahrungen....
Dann hast du ja schon deine Erfahrung mit einem StBM gemacht. Aber wie du schon selber sagtest, da ward ihr noch jung und der damalige StBM hatte wahrscheinlich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht im Leben mit der Liebe. Dein jetziger ist geprägt von seiner Ex und ihren schlechten Taten. Deshalb ist er auch bestimmt so misstrauisch und ist unsicher , ob du wirklich in ihn verliebt bist und es ernst meinst. Daher auch die Fragerei..
Was willst du denn jetzt machen, warten bis was kommt? ich denke auch da wirst du lange warten. Er braucht Bestätigung von dir - nicht zu viel versteht sich- aber ohne Aktion von dir kommt keine Reaktion von ihm vermute ich nur. Ich finds auch nicht fair, daher habe ich mich nach langer Zeit der Geduld vom Acker gemacht..

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 12:48
In Antwort auf elita_12678638

Die älteren SbM sind glaub misstrauischer wg. Erfahrungen....
Dann hast du ja schon deine Erfahrung mit einem StBM gemacht. Aber wie du schon selber sagtest, da ward ihr noch jung und der damalige StBM hatte wahrscheinlich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht im Leben mit der Liebe. Dein jetziger ist geprägt von seiner Ex und ihren schlechten Taten. Deshalb ist er auch bestimmt so misstrauisch und ist unsicher , ob du wirklich in ihn verliebt bist und es ernst meinst. Daher auch die Fragerei..
Was willst du denn jetzt machen, warten bis was kommt? ich denke auch da wirst du lange warten. Er braucht Bestätigung von dir - nicht zu viel versteht sich- aber ohne Aktion von dir kommt keine Reaktion von ihm vermute ich nur. Ich finds auch nicht fair, daher habe ich mich nach langer Zeit der Geduld vom Acker gemacht..

Ich denke ich warte...oder ?
Ich meine ich hab ihm ja schon die ansage gemacht das ich gefühle für ihn habe...das ich warte...alle signale in mir sagen schreib nicht warte...und eine kleine stimme sagt schreib ihm, aber die wird dominiert. Denn er weiss das ich krank bin...da sollte man doch mal nachfragen, wie es geht und ob man was braucht ? Wenn er jetzt nicht für mich da ist wann dann ? Auserdem habe ich das gefühl er geht mir aus dem weg...er ist gar nicht mehr on. Auf whats app gewesen...sonst schaut er auch aus langeweile ob ich on war ( hat er mir erzâhlt ). Ich denke so weh es auch tut er hat such schon entschieden.... gegen mich

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 13:01

Gratwanderung füße stillhalten oder auf ihn zugehen???
Ich sag ja, bin bisher auch noch nie mit mir so im Zwiespalt gewesen, bis ich Herrn SBM kennenlernte

ich denke sbm79 hat recht, du hast gesagt du wartest,und er lässt dich jetzt auch warten..

Ich würde auch erstmal warten du sagtest Sonntag war euer letzter Kontakt? Also bei meinem SbM war eine Woche Stille völlig normal, allerdings hast du Recht, wenn man krank ist, sollte es nicht normal sein. Warte mal ab- ich würde auch nicht heute schreiben- zeig ihm dass du auch 3-4 Tage ohne kannst, er soll dich ja ernst nehmen können. Und danach naja würde ICH schauen, was meine innere Stimme sagt. Und dementsprechend agieren.

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 22:16
In Antwort auf elita_12678638

Gratwanderung füße stillhalten oder auf ihn zugehen???
Ich sag ja, bin bisher auch noch nie mit mir so im Zwiespalt gewesen, bis ich Herrn SBM kennenlernte

ich denke sbm79 hat recht, du hast gesagt du wartest,und er lässt dich jetzt auch warten..

Ich würde auch erstmal warten du sagtest Sonntag war euer letzter Kontakt? Also bei meinem SbM war eine Woche Stille völlig normal, allerdings hast du Recht, wenn man krank ist, sollte es nicht normal sein. Warte mal ab- ich würde auch nicht heute schreiben- zeig ihm dass du auch 3-4 Tage ohne kannst, er soll dich ja ernst nehmen können. Und danach naja würde ICH schauen, was meine innere Stimme sagt. Und dementsprechend agieren.

Yuhuuuu
Er hat sich heute von alleine gemeldet....mit den ironischen worten...du meld dich bloss nicht ok danke leute ich hab euch alle lieeeeb bis zur nachsten funkstille )

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 0:03


SO SCHNELL?? cool! na dann hast ja nochmal Glück gehabt

Und wie verlief euer Gespräch?Erzähl
Ist wieder alles gut und ihr habt euch ausgesprochen?

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 8:51
In Antwort auf elita_12678638


SO SCHNELL?? cool! na dann hast ja nochmal Glück gehabt

Und wie verlief euer Gespräch?Erzähl
Ist wieder alles gut und ihr habt euch ausgesprochen?

Hallo sensibiliya...
Ich habe das gefühl gehabt er ist sich meiner jetzt sicher...angang des gesprächs verlief auf seine ansagen...er wollte mich unbedingt gestern noch sehen...( zu mir kommen ), weil ich angst habe er könne mich nun mehr nur fürs bett wollen, habe ich ihn natürlich abgeblockt...und hab vorsichtig nachgehackt....als ich ihm gesagt habe das ich schon wieder ein mulmiges gefühl gerade kriege...sagte er nein nicht schon wieder und hat sich auch wieder bemüht es mir recht zu machen...abwarten und tee trinken ist jetzt mein motto...ich zeige ihm das ich da bin aber eben für bez. Und das er sich mühe geben muss...hast du nich einen rat für mich wie ich das auf sanfte weise nahelegen kann und rausfinden kann was da nun sich in seiner gedankenwelt abspielt ?

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 15:59
In Antwort auf alyssa_12663444

Hallo sensibiliya...
Ich habe das gefühl gehabt er ist sich meiner jetzt sicher...angang des gesprächs verlief auf seine ansagen...er wollte mich unbedingt gestern noch sehen...( zu mir kommen ), weil ich angst habe er könne mich nun mehr nur fürs bett wollen, habe ich ihn natürlich abgeblockt...und hab vorsichtig nachgehackt....als ich ihm gesagt habe das ich schon wieder ein mulmiges gefühl gerade kriege...sagte er nein nicht schon wieder und hat sich auch wieder bemüht es mir recht zu machen...abwarten und tee trinken ist jetzt mein motto...ich zeige ihm das ich da bin aber eben für bez. Und das er sich mühe geben muss...hast du nich einen rat für mich wie ich das auf sanfte weise nahelegen kann und rausfinden kann was da nun sich in seiner gedankenwelt abspielt ?

Hmmmm..
also ich finds ja erstmal gut, dass er dich hat nicht lange warten lassen.Gutes Zeichen! Er hat (noch) die Lust sich mit Dir auseinanderzusetzen, obwohl er weiß, dass du gerade über einige Dinge nicht glücklich bist.
Ich habe aber nicht verstanden, warum Du ihm gegenüber jetzt auch misstrauisch geworden bist. Wie kommst du denn darauf , dass er dich nur als Betthäschen sehen könnte?Gab es dafür Anzeichen?
er wollte mich unbedingt gestern noch sehen...( zu mir kommen ) Das klingt doch super! Warum hattest du Angst? Gibts Gründe dafür?
abwarten und tee trinken ist jetzt mein motto..ist ganz verkehrt nach meiner Meinung. Wofür? Damit zögerst du doch alles nur hinaus. Für mich siehts gerade so aus, als ob er auf dich zukommen will , du ihn aber aus irgendwelchen Gründen- die mir nicht klar sind- nicht lässt. Sehe ich das falsch?

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 17:12
In Antwort auf elita_12678638

Hmmmm..
also ich finds ja erstmal gut, dass er dich hat nicht lange warten lassen.Gutes Zeichen! Er hat (noch) die Lust sich mit Dir auseinanderzusetzen, obwohl er weiß, dass du gerade über einige Dinge nicht glücklich bist.
Ich habe aber nicht verstanden, warum Du ihm gegenüber jetzt auch misstrauisch geworden bist. Wie kommst du denn darauf , dass er dich nur als Betthäschen sehen könnte?Gab es dafür Anzeichen?
er wollte mich unbedingt gestern noch sehen...( zu mir kommen ) Das klingt doch super! Warum hattest du Angst? Gibts Gründe dafür?
abwarten und tee trinken ist jetzt mein motto..ist ganz verkehrt nach meiner Meinung. Wofür? Damit zögerst du doch alles nur hinaus. Für mich siehts gerade so aus, als ob er auf dich zukommen will , du ihn aber aus irgendwelchen Gründen- die mir nicht klar sind- nicht lässt. Sehe ich das falsch?

)) bin schon ganz balabala
Ich bin hier in den foren schon soviel rumgegeistert das ich allein deswegen so unsucher geworden bin...all die geschichten vom gruselligen Sbm ) ich hab ihm das angebot gemacht das er heute kommen soll...mit einem liedtext... immer noch keine anwort...aner hey...ich pol mich grad pos. Und weiss welche qualitâten ich habe...von solchen paysen werd ich mich nicht mehr unterkriegen lassen. Denn schlieslich bin ich ein toller mensch er wird sich aych heute wieder melden das nein ich mit anwarten und tee trinken...die dramaquen geht vorerst schlafen

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 18:10

Hehe
ist nicht weiter schlimm mit dem balabala, die stbmänner sinds ja auch dann passts ja wieder

gesunde einstellung, man muss als erstes Sich tollen finden, denn dann könnens auch die anderen erst. aber mein sbm hatte es auch immer gut drauf mit seiner art mich zu verunsichern, dass ich dachte ich bin nicht toll genug

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 18:28
In Antwort auf elita_12678638

Hehe
ist nicht weiter schlimm mit dem balabala, die stbmänner sinds ja auch dann passts ja wieder

gesunde einstellung, man muss als erstes Sich tollen finden, denn dann könnens auch die anderen erst. aber mein sbm hatte es auch immer gut drauf mit seiner art mich zu verunsichern, dass ich dachte ich bin nicht toll genug

Ja voll...
Ich finde das echt schade das das bei denen so ist...wenn sie sich etwas offener geben könnten wâre das bicht so unkompliziert...natürlich entstehen da missverstândnisse...ist ja auch ala würde ich mit nem lebendigen fels reden...fühl mich dann mini klein...na schaun wir mal ob der prinz heute den doch kommt ?

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 19:01
In Antwort auf alyssa_12663444

Ja voll...
Ich finde das echt schade das das bei denen so ist...wenn sie sich etwas offener geben könnten wâre das bicht so unkompliziert...natürlich entstehen da missverstândnisse...ist ja auch ala würde ich mit nem lebendigen fels reden...fühl mich dann mini klein...na schaun wir mal ob der prinz heute den doch kommt ?


ich drück dir die Daumen

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 20:13
In Antwort auf elita_12678638


ich drück dir die Daumen

Tja...
Er kann nicht...arbeit ruft...das kenn ich schon von ihm...aber hoffe nur das bichts anderes ist und er ne treue seele ist....

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 7:54
In Antwort auf alyssa_12663444

Tja...
Er kann nicht...arbeit ruft...das kenn ich schon von ihm...aber hoffe nur das bichts anderes ist und er ne treue seele ist....


ich kann dich in der Hinsicht verstehen, denn ich bin von Natur aus auch sehr misstrauisch, vor allem wenn man noch nicht allzu lange zusammen ist und man IHN und besonders sein Umfeld noch nicht gut kennenlernen konnte. Wie lange seit ihr denn schon fest ein Paar?
Entweder er muss wirklich blöderweise arbeiten oder er bockt halt jetzt etwas, weil du ihn den tag zuvor abgewiesen hast. Hat der denn vorgeschlagen sich heute zu sehen? Also meiner hat auch öfter mal keine Zeit zum Treffen gehabt, wobei man sagen muss dass wir nicht in einer Stadt leben und wir uns auch nicht mal ebenso spontan einfach treffen konnten, das hat nicht unbedingt alles leichter gemacht, aber schlimmer fand ich dass er dann nicht mal den Vorschlag machte sich wann anders zu treffen, das war sehr gewöhnungsbedürftig für mich da ich diese Art nicht kannte. Wie du schon anfangs sagtest, wenn man sich mag will man sich doch unbedingt sehen. Bei denen tickt die Uhr anders.

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 8:37
In Antwort auf elita_12678638


ich kann dich in der Hinsicht verstehen, denn ich bin von Natur aus auch sehr misstrauisch, vor allem wenn man noch nicht allzu lange zusammen ist und man IHN und besonders sein Umfeld noch nicht gut kennenlernen konnte. Wie lange seit ihr denn schon fest ein Paar?
Entweder er muss wirklich blöderweise arbeiten oder er bockt halt jetzt etwas, weil du ihn den tag zuvor abgewiesen hast. Hat der denn vorgeschlagen sich heute zu sehen? Also meiner hat auch öfter mal keine Zeit zum Treffen gehabt, wobei man sagen muss dass wir nicht in einer Stadt leben und wir uns auch nicht mal ebenso spontan einfach treffen konnten, das hat nicht unbedingt alles leichter gemacht, aber schlimmer fand ich dass er dann nicht mal den Vorschlag machte sich wann anders zu treffen, das war sehr gewöhnungsbedürftig für mich da ich diese Art nicht kannte. Wie du schon anfangs sagtest, wenn man sich mag will man sich doch unbedingt sehen. Bei denen tickt die Uhr anders.

Ich denke er hat gebockt..
Er meinte heute gehts nicht schatz...dafür war er aber den ganzen abend online und wir haben gruppen chat gemacht auf whats app...) ivh habe seine freunde und er meine kennengelernt. Naja zudem hat er mir versichert das er nur mich hat sonst niemanden....und fand es dann auch doof das er nicht da war... tja und wann wir uns sehen weiss er selber noch nicht. Er sagt so bald wie möglich...kennen tue ich ihn seit 1 1/2 mo. Zusammen sind wir glaub ich seit 3 wochen ))

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 17:16
In Antwort auf alyssa_12663444

Ich denke er hat gebockt..
Er meinte heute gehts nicht schatz...dafür war er aber den ganzen abend online und wir haben gruppen chat gemacht auf whats app...) ivh habe seine freunde und er meine kennengelernt. Naja zudem hat er mir versichert das er nur mich hat sonst niemanden....und fand es dann auch doof das er nicht da war... tja und wann wir uns sehen weiss er selber noch nicht. Er sagt so bald wie möglich...kennen tue ich ihn seit 1 1/2 mo. Zusammen sind wir glaub ich seit 3 wochen ))

?
Ich versteh nur Bahnhof? Hatte dein SBM nicht gesagt er muss arbeiten und kann deshalb nicht? Chattet dann den ganzen Abend mit dir bzw. eurer Gruppe und ärgert sich DANN dass er nicht gekommen ist? Wenn ich das richtig verstanden habe, dann würde mir das schwerfallen, dazu nichts zu sagen, aber andererseits will man ja auch nicht wie ein Fanatiker rüberkommen

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 18:04
In Antwort auf elita_12678638

?
Ich versteh nur Bahnhof? Hatte dein SBM nicht gesagt er muss arbeiten und kann deshalb nicht? Chattet dann den ganzen Abend mit dir bzw. eurer Gruppe und ärgert sich DANN dass er nicht gekommen ist? Wenn ich das richtig verstanden habe, dann würde mir das schwerfallen, dazu nichts zu sagen, aber andererseits will man ja auch nicht wie ein Fanatiker rüberkommen

) ich denk mir...
Wenn er die ganze zeit nachhackt und fragt wie es mir geht ist das ja auch ok...ist halt bockig...zumindest merkt er das er sich damit ins eigene Fleisch schneidet...er ist gerade total anhänglich und zeigt emotionen...ich finde das so toll das er aus sich rauskommt...für einen moment hatte ich ja gedacht ich hätte ihn verloren...er zeigt auch fürsorge, was ich gar nicht von ihm kannte...er ist unternehmer und hat wirklich viel um die ohren...dennoch nimmt er sich die zeit.... es ist alles noch besser wie vorher. Und bis zum nächsten treffen dauerts sicher nicht mehr lang, hab ich im gefühl ich muss hier nochwas loswerden...sensibiliya ich danke dir wirklich das su immer da warst und dich auch wirklich interessiert hast was in mir vorgeht....danke bist echt ne tolle frau ich würd dich sofort heiraten

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 18:28
In Antwort auf alyssa_12663444

) ich denk mir...
Wenn er die ganze zeit nachhackt und fragt wie es mir geht ist das ja auch ok...ist halt bockig...zumindest merkt er das er sich damit ins eigene Fleisch schneidet...er ist gerade total anhänglich und zeigt emotionen...ich finde das so toll das er aus sich rauskommt...für einen moment hatte ich ja gedacht ich hätte ihn verloren...er zeigt auch fürsorge, was ich gar nicht von ihm kannte...er ist unternehmer und hat wirklich viel um die ohren...dennoch nimmt er sich die zeit.... es ist alles noch besser wie vorher. Und bis zum nächsten treffen dauerts sicher nicht mehr lang, hab ich im gefühl ich muss hier nochwas loswerden...sensibiliya ich danke dir wirklich das su immer da warst und dich auch wirklich interessiert hast was in mir vorgeht....danke bist echt ne tolle frau ich würd dich sofort heiraten

Hahahah DANKE du Verrückte!!!
sag das mal meinem ... er hat das nämlich offenbar noch nicht gecheckt

Als ich deine Geschichte das erste Mal las, muss ich sagen war es fast etwas unheimlich, denn es hätte vor ein paar Monaten von mir sein können. Diese Sehnsucht die einen plagt und dann der Mann der sich zurücklehnt und sich denkt er hat Zeit der Welt ich wusste oft nicht ob ich heulen, schreien oder ihn verprügeln soll ich war trotz vieler Tiefen 6 Monate optimistisch (ist mein Naturell ) Aber dann kam der Punkt wo ich gemerkt habe, dass ich mein Leben wieder in den Griff kriegen muss , also an den Dingen arbeiten, die mich insgesamt wieder glücklicher machen. Denn diese "Spielchen" haben schon viel Anstrengung gekostet. ich glaube aber er ist sich dem gar nicht bewusst, a) weil ich ihm nieeeeee gesagt habe dass ich in ihn verliebt bin (Aus Angst/Stolz) b) weil ich immer fröhlich, fürsorglich,aufmerksam war egal wie es innerlich bei mir aussah
Es freut mich, dass es mit deinem Fortschritte gibt!
" total anhänglich , zeigt emotionen, kommt aus sich raus.. fürsorge, nimmt sich Zeit" geht in die richtige Richtung

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 19:25
In Antwort auf elita_12678638

Hahahah DANKE du Verrückte!!!
sag das mal meinem ... er hat das nämlich offenbar noch nicht gecheckt

Als ich deine Geschichte das erste Mal las, muss ich sagen war es fast etwas unheimlich, denn es hätte vor ein paar Monaten von mir sein können. Diese Sehnsucht die einen plagt und dann der Mann der sich zurücklehnt und sich denkt er hat Zeit der Welt ich wusste oft nicht ob ich heulen, schreien oder ihn verprügeln soll ich war trotz vieler Tiefen 6 Monate optimistisch (ist mein Naturell ) Aber dann kam der Punkt wo ich gemerkt habe, dass ich mein Leben wieder in den Griff kriegen muss , also an den Dingen arbeiten, die mich insgesamt wieder glücklicher machen. Denn diese "Spielchen" haben schon viel Anstrengung gekostet. ich glaube aber er ist sich dem gar nicht bewusst, a) weil ich ihm nieeeeee gesagt habe dass ich in ihn verliebt bin (Aus Angst/Stolz) b) weil ich immer fröhlich, fürsorglich,aufmerksam war egal wie es innerlich bei mir aussah
Es freut mich, dass es mit deinem Fortschritte gibt!
" total anhänglich , zeigt emotionen, kommt aus sich raus.. fürsorge, nimmt sich Zeit" geht in die richtige Richtung

Weisst du...
Ich gebe mich von angang an wie ich bin. Ich bin nicht perfekt...aber ich bin für den der mich anpacken kann eine nette frau...bisher hab ich nicht wirklich ne Bez. gewollt...ich wollte ausprobieren mich entwickeln...wollte frei und unabhängig sein. Er ist der erste wo ich mir wieder etwas festes vorstellen kann...wenn es nicht klappen würde...werde ich das sicher nicht so leicht wegstecken....

Gefällt mir
8. Februar 2013 um 9:04
In Antwort auf alyssa_12663444

Weisst du...
Ich gebe mich von angang an wie ich bin. Ich bin nicht perfekt...aber ich bin für den der mich anpacken kann eine nette frau...bisher hab ich nicht wirklich ne Bez. gewollt...ich wollte ausprobieren mich entwickeln...wollte frei und unabhängig sein. Er ist der erste wo ich mir wieder etwas festes vorstellen kann...wenn es nicht klappen würde...werde ich das sicher nicht so leicht wegstecken....

Verstellen bringt gaar nichts
so ähnlich ging es mir auch mit ihm. Ich hatte zu beginn nie gedacht, dass er in Windeseile mein Herz erobern wird. Was schon lange keiner mehr geschafft hatte. Aber sein Verhalten hatte so eine Mischung. Er zeigte mir dass ich was Besonderes bin ohne dabei aufdringlich zu sein und ohne draufgängerische Maschen. Das anstrengende für mich war ja mich NICHT zu verstellen.Denn das war gar nicht so einfach in diesem Fall. Da ich weiß, dass es gar nichts bringt sich zu verstellen, früher oder später soll er mich ja lieben wie ich bin. Diesen Mittelweg immer zu halten zwischen Interesse zeigen, aber nicht zu viel,war eine krasse Kraftprobe.Der Unterschied zu euch war nämlich dass zwischen uns nie was lief. Ich wartete immer auf seinen ersten Schritt. Hätte er ihn gemacht, hätte ich ihm ehrlicher mit meinen Gefühlen konfrontiert. So wie SBM erst Schritte wagen, wenn sie sich 100 % sicher sind dass Frau nicht ablehnen wird, so ist es auch bei mir. Ich vermute da wir beide sehr unsicher waren, haben wir die Kurve nie bekommen. Dazu kam noch, dass seine Familie mich kennt und es zu keinem Geheimnis gemacht hat, dass sie überglücklich wären, wenn aus uns was wird. Seine Freunde ebenfalls. Wir haben wirklich gut zusammengepasst. aber ich glaub bevor er sich überhaupt bewusst machen konnte, wie er zu mir steht, hat ihn die Erwartungshaltung der anderen unter Druck gesetzt. Wir waren am Ende ziemlich verkrampft miteinander. Wir wussten wir mögen uns, aber jeder hatte Angst mehr zu machen. Ich fühlte mich ein bisschen wieder in Teenagerzeiten zurückversetzt.

Gefällt mir
8. Februar 2013 um 17:19
In Antwort auf elita_12678638

Verstellen bringt gaar nichts
so ähnlich ging es mir auch mit ihm. Ich hatte zu beginn nie gedacht, dass er in Windeseile mein Herz erobern wird. Was schon lange keiner mehr geschafft hatte. Aber sein Verhalten hatte so eine Mischung. Er zeigte mir dass ich was Besonderes bin ohne dabei aufdringlich zu sein und ohne draufgängerische Maschen. Das anstrengende für mich war ja mich NICHT zu verstellen.Denn das war gar nicht so einfach in diesem Fall. Da ich weiß, dass es gar nichts bringt sich zu verstellen, früher oder später soll er mich ja lieben wie ich bin. Diesen Mittelweg immer zu halten zwischen Interesse zeigen, aber nicht zu viel,war eine krasse Kraftprobe.Der Unterschied zu euch war nämlich dass zwischen uns nie was lief. Ich wartete immer auf seinen ersten Schritt. Hätte er ihn gemacht, hätte ich ihm ehrlicher mit meinen Gefühlen konfrontiert. So wie SBM erst Schritte wagen, wenn sie sich 100 % sicher sind dass Frau nicht ablehnen wird, so ist es auch bei mir. Ich vermute da wir beide sehr unsicher waren, haben wir die Kurve nie bekommen. Dazu kam noch, dass seine Familie mich kennt und es zu keinem Geheimnis gemacht hat, dass sie überglücklich wären, wenn aus uns was wird. Seine Freunde ebenfalls. Wir haben wirklich gut zusammengepasst. aber ich glaub bevor er sich überhaupt bewusst machen konnte, wie er zu mir steht, hat ihn die Erwartungshaltung der anderen unter Druck gesetzt. Wir waren am Ende ziemlich verkrampft miteinander. Wir wussten wir mögen uns, aber jeder hatte Angst mehr zu machen. Ich fühlte mich ein bisschen wieder in Teenagerzeiten zurückversetzt.

Das ist ja echt schade...
Wow das ist aber echt blöd gelaufen...sicher ist das nicht so toll wenn mann jm. so richtig kennenlernen will...aber alle augen auf einen gerichtet sind...puh das würde mir auch nicht gefallen. Da hat man von anfang an die verantwortung für eine person die mann gar nicht richtig kennt...meiner und wir sehen uns heute...er holt mich ab und wir machen uns es bei ihm gemütlich...schaun wir mal wie es danach wird...ob er immer noch so anhänglich ist woah ich habe mich mächtig verknallt...

Gefällt mir
10. Februar 2013 um 8:02
In Antwort auf elita_12678638

Hehe
ist nicht weiter schlimm mit dem balabala, die stbmänner sinds ja auch dann passts ja wieder

gesunde einstellung, man muss als erstes Sich tollen finden, denn dann könnens auch die anderen erst. aber mein sbm hatte es auch immer gut drauf mit seiner art mich zu verunsichern, dass ich dachte ich bin nicht toll genug

Hallo
Jetzt muss ich hier nochmal etwas erzählen und fragen was du sensibilya oder auch andere davon halten...sbm79 du bist auch gefragt....also er hat mich abgeholt wir sind zu ihm gefahren...ich hab gedacht er will gleich zur sache kommen war aber nicht so...wir haben ferngesehen...er war nervös, und dann hat er endlich den mut gefasst und mich gefragt wer ich eigentlich bin ? Warum ich aus wien nach hamburg gezogen bin ? Was ich dort gemacht habe ? Er war sehr misstrauisch, und hat gesagt er weiss so gut wie gar nichts über mich und das ich nichts von mir erzähle...er merkt nur das ich viel herumgekommen bin sehr sehr Intelligent bin...mehr könne er nicht sagen...zudem muss ich sagen, das ich erfahren habe das er meine freundin/ zuckünftige geschäftspartnerin kennt, aber behauptet sie nicht zu kennen. Sie und sein geschäftspartner haben sich mal richtig in die haare bekommen. später hat er dan wieder alles über sich erzählt seine vergangenheit...seine ängste, pläne...ich habe versucht ihm wieder aufzubauen danach fing das liebelspiel an...während einer pause sagt er mir dan ich wäre die frau die ihm den sex begebracht hätte, das er das nich nie hatte stundenlang und so intensiev...das er angst hätte das ich dann gehe und er nach mir von jeder frau enteuscht wird weil er so eine wie mich nicht wieder findet. Dann sagt er es ist ihm wichtig wänigstens bei einer sache, was frauen betrifft der erste zu sein???? häää Zwei stunden später diesmal wärend des akts sagt er: wenn das so weiter geht mit uns wirst du meine frau...ich habe nicht geantwortet er hat daraufhin nochmal nachgehackt ob ich ihn verstanden hätte, ich hab ihn dan angelächelt und geküsst. Nachdem ich wieder heekommen bin wieder funkstille...??? Ich frage mich erstmal warum er nicht sagt das er meine freundin kennt ??? Was hat er vor, er will nicht das ich ein geschäfft mit ihr aufbaue...aber mit ihm... ??? Will er mich ausnutzen ? Kann mann das ernstnehmen wenn was er während des sex so von sich gibt ???

Gefällt mir
13. Februar 2013 um 20:35
In Antwort auf alyssa_12663444

Hallo sensybilia...
Wir sind beide 31 haben auch schon Kinder...von ex ehen. Er hat Angst hat er gemeint das eine Frau ihn wieder so schlecht behandelt wie seine Ex Frau....ich hatte vor 6 jahren eine bez. mit einem Steinbock, der aber ganz anders war...der hat sofort zu beginn gesagt er ist verliebt wir sind nach drei mo zusammengezogen damals war ich noch jünger und damit auch temperamentvoller...länger als 2 std hat dieses zurückziehen bei ihm nicht gedauert...als er nicht nach drei Jahren wollte er dann Heiraten...aber ich nicht weil meine gefühle schon weg waren. Es war in allem eine schöne bez. Ohne eskaparden und wenn es doch mal welche gab war er nach zweiwochen wieder da...und alles wie vorher. Bei diesem hab ich aber einfach das gefühl gerade total verarscht zu werden...er hat mich jetzt in der tasche und meldet sich nicht...interesse weg ??? Auch wenn er sich melden sollte wenn der noch so ein. Rückzieher macht...vergesse ich alles gute und bin weg...ich hab echt nicht den Kopf für derart kompliziertes...ich denk einfach ich bin ihm egal...er hat krine angst mich zu verlieren...er rechnet sogar damit...wenn er mich nicht sieht wie soll ich ihm geborgenheit geben...das ist dich ein teufelskreis...und nicht gut fürs gemüt...ich weiss echt nicht mehr weiter...ich hoffe er ist manns genug um mir kurz mitzuteilen, wenn es zu ende ist...

Geduld geduld!!!!
hallo liebe das ist doch doof.bin zwar ein mann undwaage und kein steinbock aber ich gebe dir einen guten rat. ich kann dir nur sagen,wenn du einen steinbock erobern willst,dann brauchst du geduld. ich bagger jetzt seit einem jahr an einer zuckersüssen steinbockdame. hab mich zwischenzeitlich 3 monate zurückgezogen weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. aber ich liebe die frau einfach. also hab ich wieder angefangen zu baggern.hab bei go -feminin viel über steinböcke gelesen,und ich musste auch erst mal lernen mit ihrer gefühlskälte zurecht zu kommen.es tut weh ich weiss aber du musst dir im klaren sein das es sehr lange dauern kann sie auf zu tauen.dagegen sind die polkappen nichts. also ich kann dir nur raten geduld zu haben,oder es ganz sein zu lassen.viel glück m

Gefällt mir
13. Februar 2013 um 21:19
In Antwort auf dayton_12535685

Geduld geduld!!!!
hallo liebe das ist doch doof.bin zwar ein mann undwaage und kein steinbock aber ich gebe dir einen guten rat. ich kann dir nur sagen,wenn du einen steinbock erobern willst,dann brauchst du geduld. ich bagger jetzt seit einem jahr an einer zuckersüssen steinbockdame. hab mich zwischenzeitlich 3 monate zurückgezogen weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. aber ich liebe die frau einfach. also hab ich wieder angefangen zu baggern.hab bei go -feminin viel über steinböcke gelesen,und ich musste auch erst mal lernen mit ihrer gefühlskälte zurecht zu kommen.es tut weh ich weiss aber du musst dir im klaren sein das es sehr lange dauern kann sie auf zu tauen.dagegen sind die polkappen nichts. also ich kann dir nur raten geduld zu haben,oder es ganz sein zu lassen.viel glück m

Woah macimilian...
Mit meiner geduld ist es am ende...hab ihn grad regelrecht genötigt klartext zu reden...er windet sich immer wieder raus...jetzt will er anrufen mal schaun...ich bin nicht diejenige die geduldig wartet auf den ritter der sich nicht enscheiden kann...aaaaaaaaaa ich zuck aus

Gefällt mir
14. Februar 2013 um 9:55
In Antwort auf alyssa_12663444

Woah macimilian...
Mit meiner geduld ist es am ende...hab ihn grad regelrecht genötigt klartext zu reden...er windet sich immer wieder raus...jetzt will er anrufen mal schaun...ich bin nicht diejenige die geduldig wartet auf den ritter der sich nicht enscheiden kann...aaaaaaaaaa ich zuck aus

Oha
Na da bin ich ja mal gespannt was dabei heraus kommt... Steinböcke zu nötigen kann klappen, kann aber auch total daneben gehen und alles kaputt machen. Ich tippe auf Letzteres, hoffe für Dich aber auf Ersteres.

LG

Gefällt mir
14. Februar 2013 um 20:25
In Antwort auf madhav_12115581

Oha
Na da bin ich ja mal gespannt was dabei heraus kommt... Steinböcke zu nötigen kann klappen, kann aber auch total daneben gehen und alles kaputt machen. Ich tippe auf Letzteres, hoffe für Dich aber auf Ersteres.

LG

Danke euch allen...
Aber so geduldig bin ich nicht...er will mich nicht gehen lassen redet aber auch nicht...keine erklärungen warum er sich nicht meldet und nichts halt...ich bin am zug und schach matt...habe ihn überall blockiert...das geb ich mir nicht mehr...ich mach mich grad selbständig viel arbeit wenig zeit die ich nicht vergeuden will....tratzdem danke ich euch allen...ihr wart mir näher als er es je gewesen ist

Gefällt mir
14. Februar 2013 um 20:55
In Antwort auf alyssa_12663444

Danke euch allen...
Aber so geduldig bin ich nicht...er will mich nicht gehen lassen redet aber auch nicht...keine erklärungen warum er sich nicht meldet und nichts halt...ich bin am zug und schach matt...habe ihn überall blockiert...das geb ich mir nicht mehr...ich mach mich grad selbständig viel arbeit wenig zeit die ich nicht vergeuden will....tratzdem danke ich euch allen...ihr wart mir näher als er es je gewesen ist

Vollstes verständnis
ich kann dich total verstehen.ich hab heute auch mal wieder die volle dröhnung ab bekommen. die polkappen schmelzen schneller dahin wie jeder steinbock!!!!!! deshalb kann ich dich voll und ganz verstehen wenn du keinen bock mehr hast!!!!ich wúnsch dir alles gute m

Gefällt mir
15. Februar 2013 um 21:54
In Antwort auf alyssa_12663444

Danke euch allen...
Aber so geduldig bin ich nicht...er will mich nicht gehen lassen redet aber auch nicht...keine erklärungen warum er sich nicht meldet und nichts halt...ich bin am zug und schach matt...habe ihn überall blockiert...das geb ich mir nicht mehr...ich mach mich grad selbständig viel arbeit wenig zeit die ich nicht vergeuden will....tratzdem danke ich euch allen...ihr wart mir näher als er es je gewesen ist


wie was hab ich verpasst???
Das letzte Mal schriebst du dich erwartet ein kuschiliger Abend mit ihm.Und nu? Was ist denn danach passiert?Und was meinst du du hast ihn genötigt Klartext zu reden Wie hast du das gemacht? Und wie hat er reagiert?
Also wie ich Dir ja schon am Anfang gesagt habe, meiner war auch nicht der Mann der klaren Worte und ich wiederum war zu stolz und zu feige zugleich ihn direkt darauf anzusprechen, was das mit uns eigentlich ist, denn Freundschaft war es schon lange nicht mehr, nachdem wir uns monatelang meterlang nachrichten geschrieben haben und bei Treffen ziemlich verkrampft waren...
Ich würde wenn mir sowas nochmal passiert, vielleicht etwas selbstbewusster auftreten und auf locker freche art meine Meinung offen sagen, denn man kann eigentlich nur gewinnen und zwar viel Zeit.. dennansonsten hängt man wie ich 6 monate an dem Kerl der selber gar nicht weiß in welche Schublade er die Frau reinstecken soll , Traumfrauschublade oder "die ist nett, mehr nicht Schublade"

ich und er haben jetzt noch Kontakt, aber diesmal tatsächlich auch von meiner Seite nur noch freundschaftlich, das habe ich gemerkt, da ich am wochenende wieder frei war andere nette Männer kennenzulernen, das was vorher nicht möglich.

Gefällt mir
16. Februar 2013 um 8:14
In Antwort auf elita_12678638


wie was hab ich verpasst???
Das letzte Mal schriebst du dich erwartet ein kuschiliger Abend mit ihm.Und nu? Was ist denn danach passiert?Und was meinst du du hast ihn genötigt Klartext zu reden Wie hast du das gemacht? Und wie hat er reagiert?
Also wie ich Dir ja schon am Anfang gesagt habe, meiner war auch nicht der Mann der klaren Worte und ich wiederum war zu stolz und zu feige zugleich ihn direkt darauf anzusprechen, was das mit uns eigentlich ist, denn Freundschaft war es schon lange nicht mehr, nachdem wir uns monatelang meterlang nachrichten geschrieben haben und bei Treffen ziemlich verkrampft waren...
Ich würde wenn mir sowas nochmal passiert, vielleicht etwas selbstbewusster auftreten und auf locker freche art meine Meinung offen sagen, denn man kann eigentlich nur gewinnen und zwar viel Zeit.. dennansonsten hängt man wie ich 6 monate an dem Kerl der selber gar nicht weiß in welche Schublade er die Frau reinstecken soll , Traumfrauschublade oder "die ist nett, mehr nicht Schublade"

ich und er haben jetzt noch Kontakt, aber diesmal tatsächlich auch von meiner Seite nur noch freundschaftlich, das habe ich gemerkt, da ich am wochenende wieder frei war andere nette Männer kennenzulernen, das was vorher nicht möglich.

wenn mann so überlegt....
Hat man ja schon die anwort...ja nach dem abend war wieder funkstille...auf sms kam die anwort habe zahnschmerzen...ich hatte was geplant für valentienstag...hab ihm ein supertolles geschenk gekauft...seine anwort morgen wird mein zahn gezogen. Ich total ausgezuckt...hab ihn gedrângt mir zu sagen wo ich stehe...er hat such wieder rausfewundet mejnte sobald er luft hat, meldet er sich...ich hab uhm gesagt : heute noch ich will heute klarheit...er hat generft reagiert....am nâchsten morgen schau ich auf mein handy...nichts....ab da hatte ich meine antwort, das kanns ja nicht sein. Ich habe ihn überall blockiert. Und weg ist er. Mir geht es besser...sicher bin noch traurig, war ja auch verliebt, aber es bringt ja nichts...von nichts kommt nichts...ich bin weisgott nicht daran gewohnt irgenwelchen mânnern hinterherzurennen. Er hatte seine chance...jetzt sagt er sich sicher und ich habe es eh gewusst sie hat mich auch verlassen....wer sich nicht selbst helfen kann dem kann man nicht helfen....

Gefällt mir
17. Februar 2013 um 16:02
In Antwort auf alyssa_12663444

wenn mann so überlegt....
Hat man ja schon die anwort...ja nach dem abend war wieder funkstille...auf sms kam die anwort habe zahnschmerzen...ich hatte was geplant für valentienstag...hab ihm ein supertolles geschenk gekauft...seine anwort morgen wird mein zahn gezogen. Ich total ausgezuckt...hab ihn gedrângt mir zu sagen wo ich stehe...er hat such wieder rausfewundet mejnte sobald er luft hat, meldet er sich...ich hab uhm gesagt : heute noch ich will heute klarheit...er hat generft reagiert....am nâchsten morgen schau ich auf mein handy...nichts....ab da hatte ich meine antwort, das kanns ja nicht sein. Ich habe ihn überall blockiert. Und weg ist er. Mir geht es besser...sicher bin noch traurig, war ja auch verliebt, aber es bringt ja nichts...von nichts kommt nichts...ich bin weisgott nicht daran gewohnt irgenwelchen mânnern hinterherzurennen. Er hatte seine chance...jetzt sagt er sich sicher und ich habe es eh gewusst sie hat mich auch verlassen....wer sich nicht selbst helfen kann dem kann man nicht helfen....

Hinfallen aufstehen Krone richten weitergehen
Das schlimmste ist, wenn der andere zwar lieb ist aber es nicht schätzt, wenn man ihm aufmerksamkeiten schenkt. Du sagst du bist es nicht gewohnt irgendwem hinterherzurennen. So war es bei mir auch, nur beim SBm hat ich das Gefühl, dass ich mehr gebe. Ich habe das sehr lange mitgemacht.Heute denke ich aber es lag nicht nur an meiner Naivität, sondern an seiner Art, da sein Handeln und Reden sehr viel Potenzial hatte mich glauben zu lassen, dass da "mehr" ist. Heute weiß ich, es war eine Erfahrung , die ich gemacht habe und ein Fehler, den ich nicht so schnell nochmal machen werde. Klar man kann sich zwar nicht aussuchen, in wen man sich verliebt aber man kann trotzdem bedächtiger und vorsichtiger sein in Zukunft. Ich habe Kleinigkeiten viel zu schwer gewichtetet. ich weiß aber, es gibt genug nette Männer da draußen, die eine Frau zu schätzen wissen und bereit sind vieeeeeel mehr zu geben. Ich denke deiner und meiner waren einfach nicht bereit sich zu binden, da kann man als Frau noch so toll sein.. sonst wären sie vielmehr auf unsere Gefühle , Wünsche eingegangen und hätten sich nicht nur nach Lust und Laune verhalten. Oder sie wollen sich binden, aber es hat bei Ihnen nicht so BÄÄÄHm gemacht. Dann sollte es nicht sein. Ich glaub fest daran, dass der edle Ritter noch angaloppiert kommt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers