Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Steinbockfrau macht mich mürbe

Steinbockfrau macht mich mürbe

11. November 2007 um 9:37 Letzte Antwort: 3. März 2008 um 14:34

Hallo zusammen,

ich bin Skorpionmann und habe eine Steinbockfrau kennen gelernt.
Wenn wir zusammen sind ist es Harmonie pur, da passt einfach alles. Nur, wir sind nicht oft zusammen. Wann(selten), wie oft(noch seltener) und wie lange (besser, wie kurz) wird ganz klar von ihr gesteuert und das macht mich ziemlich mürbe! Mein "Bauch" wertet das als Desinteresse und fehlender Liebe/Zuneigung. Wie kann ein Mensch Liebe steuern und einen Zeitplan geben?

Ihr Kommentar dazu:
Vertraue mir / Du bist ungeduldig / Ich bin nicht so schnell

Für einen Skorpionmann sind das niederschmetternde Aussagen!
Vertrauen: kann ich jemanden den ich gut kenne. Wenn ich sie fast nicht sehe, klappt das nicht.
Ungeduldig: ist man ungeduldig wenn man sie in 3 Wochen ca. 8 Stunden gesehen hat?
Schnell: akzeptiere ich.

Vielleicht kann mir Jemand einen Rat geben!?

Herzlichen Gruss
Michael

Mehr lesen

11. November 2007 um 9:46

Du
bist da nicht der einzige, dem es gerade so heht, willkommen im club... Mir hat es gestern gereicht, und hab ihr mal ganz klar gesagt, was mit mir los ist . Ich glaub, das ist eher sternzeichenunabhängig, sowas...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 9:54

Geduld!
Es ist sicher kein Desinteresse, sondern Vorsicht.
Steinbockfrauen sind nicht langsam, sondern prüfen genau, wen sie vor sich haben.
Sie ziehen sich auch schnell zurück, wenn sie spüren, dass das Interesse nicht eindeutig ihnen gilt. Sie muss ja selbst auch erstmal Vertrauen zu Dir aufbauen.
Und das erreichst Du bei ihr nicht durch Worte. Wenn sie merkt, dass Du dauerhaft an ihr interessiert bist, dann wird sie sich öffnen. Steinböcke können Verletzungen nur sehr schwer verarbeiten und davor wollen sie sich schützen.

Scheinbar stoßen da zwei unterschiedliche Temperamente zusammen.
Das kann schwierig werden. Wenn Du zu schnell bist und von ihr zu viel erwartest, kann es in die Hose gehen.

Also, wenn Dir wirklich viel an ihr liegt, lass ihr die Zeit.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 10:49
In Antwort auf dinis_11950078

Du
bist da nicht der einzige, dem es gerade so heht, willkommen im club... Mir hat es gestern gereicht, und hab ihr mal ganz klar gesagt, was mit mir los ist . Ich glaub, das ist eher sternzeichenunabhängig, sowas...

Was les ich da?!
du hast ihr gesagt, was los ist? mutig mutig. *den hut vor dir zieh*
was hat sie darauf gesagt?

und zu petzel: ich denk wie biene schon sagt, du brauchst geduld und sie will einfach langsam vertrauen aufbauen. und ich denk das machen doch alle so... der eine lässt es mit etwas mehr ruhe angehen, der andere halt mit weniger. du hast halt eine erwischt, die sich ganz schön viel zeit nimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 10:55
In Antwort auf jaynie_11919347

Geduld!
Es ist sicher kein Desinteresse, sondern Vorsicht.
Steinbockfrauen sind nicht langsam, sondern prüfen genau, wen sie vor sich haben.
Sie ziehen sich auch schnell zurück, wenn sie spüren, dass das Interesse nicht eindeutig ihnen gilt. Sie muss ja selbst auch erstmal Vertrauen zu Dir aufbauen.
Und das erreichst Du bei ihr nicht durch Worte. Wenn sie merkt, dass Du dauerhaft an ihr interessiert bist, dann wird sie sich öffnen. Steinböcke können Verletzungen nur sehr schwer verarbeiten und davor wollen sie sich schützen.

Scheinbar stoßen da zwei unterschiedliche Temperamente zusammen.
Das kann schwierig werden. Wenn Du zu schnell bist und von ihr zu viel erwartest, kann es in die Hose gehen.

Also, wenn Dir wirklich viel an ihr liegt, lass ihr die Zeit.

Geduld...
Kein Desinteresse, hoffentlich liegst Du damit richtig!
Ihr gegenüber bin ich sehr Eindeutig, wäre schön wenn aus dieser Richtung auch mal was von ihr kommt.

Die Gratwanderung zwischen, dauerhaft an ihr Interesse zeigen und ihr damit nicht auf den Nerv gehen erscheint mir schwierig.

"Wenn Du zu schnell bist und von ihr zu viel erwartest, kann es in die Hose gehen."
Darf sie dann viel von mir erwarten? Das widerspricht dem skopionischem Gerechtigkeitsempfinden etwas.
Ich werde warten, obwohl ich Bedenken habe (Bauchgefühl) das sie es ist die es nicht ernst meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 11:02
In Antwort auf debora_12664717

Was les ich da?!
du hast ihr gesagt, was los ist? mutig mutig. *den hut vor dir zieh*
was hat sie darauf gesagt?

und zu petzel: ich denk wie biene schon sagt, du brauchst geduld und sie will einfach langsam vertrauen aufbauen. und ich denk das machen doch alle so... der eine lässt es mit etwas mehr ruhe angehen, der andere halt mit weniger. du hast halt eine erwischt, die sich ganz schön viel zeit nimmt.

Mut und Ruhe
Tröstlich das es Anderen ähnlich geht!

Wollte schon immer mal ne Frau kennenlernen die sich viel Zeit
nimmt .........Nur nicht für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 11:12
In Antwort auf debora_12664717

Was les ich da?!
du hast ihr gesagt, was los ist? mutig mutig. *den hut vor dir zieh*
was hat sie darauf gesagt?

und zu petzel: ich denk wie biene schon sagt, du brauchst geduld und sie will einfach langsam vertrauen aufbauen. und ich denk das machen doch alle so... der eine lässt es mit etwas mehr ruhe angehen, der andere halt mit weniger. du hast halt eine erwischt, die sich ganz schön viel zeit nimmt.

...
ja, das schreib ich mal in der blubberecke, damit wir petzel nicht den thread zuspammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 11:25
In Antwort auf eser_12561187

Mut und Ruhe
Tröstlich das es Anderen ähnlich geht!

Wollte schon immer mal ne Frau kennenlernen die sich viel Zeit
nimmt .........Nur nicht für mich

So sind
steinböcke nun mal, egal ob frau oder mann. ich erleb das gleiche auch gerade. muss mit "meinem" steinbock auch sehr viel geduld haben...
das wird schon gut gehen, zumindest wünsch ich dir das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 13:14

Bin auch steinbockfrau
und wohl ähnlich gestrickt - leider
aber man muss mir schon mal den spiegel vorhalten, denn ich empfinde meine zurückhaltung gar nicht so.
gibt halt kein pauschalrezept und ob die geduld sich lohnen wird, kann ich schon gleich gar nicht sagen ... aber beharrlichkeit ist schon ein zug den ich persönlich sehr schätze.
hoffe, das hilft ein bisschen
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2007 um 19:40
In Antwort auf debora_12664717

So sind
steinböcke nun mal, egal ob frau oder mann. ich erleb das gleiche auch gerade. muss mit "meinem" steinbock auch sehr viel geduld haben...
das wird schon gut gehen, zumindest wünsch ich dir das.

Hoffnung
na wenn die Alle so sind, dann besteht ja noch Hoffnung.
Danke für den Wunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2007 um 16:31
In Antwort auf eser_12561187

Hoffnung
na wenn die Alle so sind, dann besteht ja noch Hoffnung.
Danke für den Wunsch!

Ich drehe durch.....
sie meldet sich nicht mehr! Seit rund einer Woche ist völlige Sendepause von ihrer Seite.
Ich habe ihr in dieser Zeit 2 nette Nachrichten geschickt und darauf geachtet das diese nicht Drängelig wirken.


Was soll ich machen bzw. auf keinen Fall machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 4:19
In Antwort auf eser_12561187

Ich drehe durch.....
sie meldet sich nicht mehr! Seit rund einer Woche ist völlige Sendepause von ihrer Seite.
Ich habe ihr in dieser Zeit 2 nette Nachrichten geschickt und darauf geachtet das diese nicht Drängelig wirken.


Was soll ich machen bzw. auf keinen Fall machen?

Arme Sau...
Hab das selber auch schon durchgemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 11:36
In Antwort auf ingram_12297452

Arme Sau...
Hab das selber auch schon durchgemacht.

Welch eine vergeudung
hallo petzel, sende dir mein tiefstes beileid und viel spass beim abwarten und abwägen, dir hoffnungen machen, welche du dann am nächsten tag dann gleich wieder verwerfen kannst, weil sie sich zurückzieht u.s.w.......

Habe etwa das gleiche jetzt ca. 6 monate mitgemacht und mir reichts nun, zumal mir von den vielen "spagatübungen" (sprich: vorsicht, geduld, aufpassen wie und wann ich etwas sage...) der kopf und die gefühle müde geworden sind .

Würde dir echt gerne etwas possitiveres senden, doch bei mir ist die luft raus.

Wünsche dir dennoch viel glück und wer weiss, vielleicht ist sie ja doch anders als mein ex-bock.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 7:45

Und es geht weiter
wie gehabt. Tolles Gespräch am Telefon - für Ihre Verhältnisse waren da schon richtige Gefühlsausbrüche dabei!
Dann wieder Stille für drei Tage, dann ein Date kurzfristig abgesagt, dann ein Date für 3(!) Stunden.

Alles so nach dem Motto " es ist alles so TOLL mit Dir, aber ich möchte dich nicht oft sehen"

Ich bin kurz vorm DURCHDREHEN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 11:45
In Antwort auf eser_12561187

Und es geht weiter
wie gehabt. Tolles Gespräch am Telefon - für Ihre Verhältnisse waren da schon richtige Gefühlsausbrüche dabei!
Dann wieder Stille für drei Tage, dann ein Date kurzfristig abgesagt, dann ein Date für 3(!) Stunden.

Alles so nach dem Motto " es ist alles so TOLL mit Dir, aber ich möchte dich nicht oft sehen"

Ich bin kurz vorm DURCHDREHEN!

Steinbockfrauen
sind doch ganz einfach zu durchschauen!
Sieht man es sportlich, sind Sie die Ironwomen im Tierkreiszeichen, da ist es doch nur logisch, dass der Interessent ausgelotet wird - er muss zumindest einen Halbmarathon absolvieren können!
Eines aber bleibt, das ist die Distanz, oder besser gesagt das Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz. Damit muss man umgehen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 14:36
In Antwort auf fatma_12152444

Steinbockfrauen
sind doch ganz einfach zu durchschauen!
Sieht man es sportlich, sind Sie die Ironwomen im Tierkreiszeichen, da ist es doch nur logisch, dass der Interessent ausgelotet wird - er muss zumindest einen Halbmarathon absolvieren können!
Eines aber bleibt, das ist die Distanz, oder besser gesagt das Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz. Damit muss man umgehen können.

Wie das bleibt???
Winterfee, dass kann nicht Dein ERNST sein, oder? Dann hätte jantenner mit "Arme Sau" den Nagel auf den Kopf getroffen!!

Ist das mit dem Distanz-Nähe-Spiel jetzt bewusst oder unbewusst?
Falls das Bewusst ist, muss ihr doch klar sein das sowas auch "in die Hose" gehen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 14:38
In Antwort auf eser_12561187

Wie das bleibt???
Winterfee, dass kann nicht Dein ERNST sein, oder? Dann hätte jantenner mit "Arme Sau" den Nagel auf den Kopf getroffen!!

Ist das mit dem Distanz-Nähe-Spiel jetzt bewusst oder unbewusst?
Falls das Bewusst ist, muss ihr doch klar sein das sowas auch "in die Hose" gehen kann!

Sag
ihr doch, dass es in die Hose geht, wenn sie so weiter macht... sonst empfehle ich ein windel und langen Atem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 15:07
In Antwort auf dinis_11950078

Sag
ihr doch, dass es in die Hose geht, wenn sie so weiter macht... sonst empfehle ich ein windel und langen Atem

Für wen...
ist die Windel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 15:09
In Antwort auf eser_12561187

Wie das bleibt???
Winterfee, dass kann nicht Dein ERNST sein, oder? Dann hätte jantenner mit "Arme Sau" den Nagel auf den Kopf getroffen!!

Ist das mit dem Distanz-Nähe-Spiel jetzt bewusst oder unbewusst?
Falls das Bewusst ist, muss ihr doch klar sein das sowas auch "in die Hose" gehen kann!

Nur nicht verzagen...
....ich wollte Dich nicht schockieren - entschuldige bitte!
Ich versuchs nochmal:
Das Wesen des Steinbocks (m+w) ist, dass es Gipfelstürmer sind. Wir wollen in Höhen, die eben nicht jeder mitgehen kann. Daraus resultirert am Anfang des Kennenlernens ein Abwarten, das aber eher einem Beobachten entspricht (=Testphase).
Nähe und Distanz sage ich als Steinbockfrau gehen bei mir Hand in Hand. Es ist KEIN Spiel, aber das Bedürfnis sich von Zeit zu Zeit zurückzuziehen, um dann wieder dem Menschen, den man liebt und bedingungslos vertraut die absolute Nähe geben zu können.
Doch bevor man das Vertrauen einer Steinbockfrau gewinnt, muss man schon Einsatz zeigen. Wenn man das Vertrauen gewonnen hat, dann hat man einen Menschen an seiner Seite, der jedem Sturm standhält.
Ich denke Du solltest Dir die Frage stellen, ob Du so einen Menschen an Deiner Seite willst - zu dem Preis, dass Du mit der Distanz klar kommen musst ohne natürlich zu leiden.
Im übrigen hat diese Art von Distanz nichts zu tun mit "ich liebe Dich nicht mehr"!
Ich hoffe meine Antwort konnte Dich etwas beruhigen!
lg winterfee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 17:21
In Antwort auf fatma_12152444

Nur nicht verzagen...
....ich wollte Dich nicht schockieren - entschuldige bitte!
Ich versuchs nochmal:
Das Wesen des Steinbocks (m+w) ist, dass es Gipfelstürmer sind. Wir wollen in Höhen, die eben nicht jeder mitgehen kann. Daraus resultirert am Anfang des Kennenlernens ein Abwarten, das aber eher einem Beobachten entspricht (=Testphase).
Nähe und Distanz sage ich als Steinbockfrau gehen bei mir Hand in Hand. Es ist KEIN Spiel, aber das Bedürfnis sich von Zeit zu Zeit zurückzuziehen, um dann wieder dem Menschen, den man liebt und bedingungslos vertraut die absolute Nähe geben zu können.
Doch bevor man das Vertrauen einer Steinbockfrau gewinnt, muss man schon Einsatz zeigen. Wenn man das Vertrauen gewonnen hat, dann hat man einen Menschen an seiner Seite, der jedem Sturm standhält.
Ich denke Du solltest Dir die Frage stellen, ob Du so einen Menschen an Deiner Seite willst - zu dem Preis, dass Du mit der Distanz klar kommen musst ohne natürlich zu leiden.
Im übrigen hat diese Art von Distanz nichts zu tun mit "ich liebe Dich nicht mehr"!
Ich hoffe meine Antwort konnte Dich etwas beruhigen!
lg winterfee

Besser kann man es nicht beschreiben!
@ Petzel: Nicht zu schnell aufgeben.
Wenn es passt hält die Distanz nicht ewig an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 18:29
In Antwort auf eser_12561187

Für wen...
ist die Windel?

Kommt
drauf an, bei wem es in die hose geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 18:32
In Antwort auf edom_11923025

Besser kann man es nicht beschreiben!
@ Petzel: Nicht zu schnell aufgeben.
Wenn es passt hält die Distanz nicht ewig an!

Da
hatse recht. wahre worte... nie,nie aufgeben wenn du sie haben willst, auch wenn es nerven kostet. wir können irgendwie manchmal nicht anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 19:08
In Antwort auf dinis_11950078

Da
hatse recht. wahre worte... nie,nie aufgeben wenn du sie haben willst, auch wenn es nerven kostet. wir können irgendwie manchmal nicht anders.

Manchmal...
wäre es schön anders zu sein und einfacher auf andere zugehen zu können und es anderen leichter zu machen. Auf der anderen Seite ist die Hartnäckigkeit die wir erwarten auch die die wir geben. Auf lange Sicht gibt es aber nichts besseres als uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 11:38
In Antwort auf fatma_12152444

Nur nicht verzagen...
....ich wollte Dich nicht schockieren - entschuldige bitte!
Ich versuchs nochmal:
Das Wesen des Steinbocks (m+w) ist, dass es Gipfelstürmer sind. Wir wollen in Höhen, die eben nicht jeder mitgehen kann. Daraus resultirert am Anfang des Kennenlernens ein Abwarten, das aber eher einem Beobachten entspricht (=Testphase).
Nähe und Distanz sage ich als Steinbockfrau gehen bei mir Hand in Hand. Es ist KEIN Spiel, aber das Bedürfnis sich von Zeit zu Zeit zurückzuziehen, um dann wieder dem Menschen, den man liebt und bedingungslos vertraut die absolute Nähe geben zu können.
Doch bevor man das Vertrauen einer Steinbockfrau gewinnt, muss man schon Einsatz zeigen. Wenn man das Vertrauen gewonnen hat, dann hat man einen Menschen an seiner Seite, der jedem Sturm standhält.
Ich denke Du solltest Dir die Frage stellen, ob Du so einen Menschen an Deiner Seite willst - zu dem Preis, dass Du mit der Distanz klar kommen musst ohne natürlich zu leiden.
Im übrigen hat diese Art von Distanz nichts zu tun mit "ich liebe Dich nicht mehr"!
Ich hoffe meine Antwort konnte Dich etwas beruhigen!
lg winterfee

Ich kann winterfee4 nur Recht geben

Das Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz ist auch ein Überprüfen der eigenen Situation: Was empfindet der Steinbock selbst für den anderen - und natürlich des Partners: Meint er es wirklich ernst?

Das Bedürfnis nach Distanz ist auch später immer wieder vorhanden. Steinböcke machen auch viel mit sich selbst aus und brauchen daher Rückzugsmöglichkeiten. Sie sind nicht oberflächlich, neigen oft zum Grübeln. Der Steinbock braucht tiefes Vertrauen in eine Partnerschaft.
Steinböcke stehen auch heißen Liebesschwüren und schnellen Liebesbeweisen skeptisch gegenüber.

Aber Petzel, keine Angst, wenn der Steinbock wirklich Vertrauen hat, dann kann man sich 100%ig auf ihn verlassen.

LG von biene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 13:03
In Antwort auf dinis_11950078

Da
hatse recht. wahre worte... nie,nie aufgeben wenn du sie haben willst, auch wenn es nerven kostet. wir können irgendwie manchmal nicht anders.

Bin nen doppelten Marathon
gelaufen, der 12 Monate gedauert hat... Dann hats nen Schlag getan und jetzt schauen wir uns nicht mal mit dem Ar... an. Cest la vie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 15:50
In Antwort auf dinis_11950078

Da
hatse recht. wahre worte... nie,nie aufgeben wenn du sie haben willst, auch wenn es nerven kostet. wir können irgendwie manchmal nicht anders.

Na gut....
Ihr habt mich überzeugt, ich werde noch Geduld zeigen!
Da seht Ihr mal wie Gutmütig Skorpione sein können wenn es um Liebe geht!!!

Ich hatte aber auch schon daran gedacht sie meinerseits einer Skorpion-Härtetestreihe zu unterziehen. Wäre bestimmt gut rüber gekommen - äh, oder auch nicht....
Da ist sie wieder, diese verfluchte Gutmütigkeit. Ich mutiere langsam zum Weichei und das wegen einer, dieser, Frau!

Wo finde ich eigentlich das Sternzeichen "Weichei" im Forum???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 15:53
In Antwort auf dinis_11950078

Da
hatse recht. wahre worte... nie,nie aufgeben wenn du sie haben willst, auch wenn es nerven kostet. wir können irgendwie manchmal nicht anders.

Na gut....
Ihr habt mich überzeugt, ich werde noch Geduld zeigen!
Da seht Ihr mal wie Gutmütig Skorpione sein können wenn es um Liebe geht!!!

Ich hatte aber auch schon daran gedacht sie meinerseits einer Skorpion-Härtetestreihe zu unterziehen. Wäre bestimmt gut rüber gekommen - äh, oder auch nicht....
Da ist sie wieder, diese verfluchte Gutmütigkeit. Ich mutiere langsam zum Weichei und das wegen einer, dieser, Frau!

Wo finde ich eigentlich das Sternzeichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 17:00
In Antwort auf dinis_11950078

Kommt
drauf an, bei wem es in die hose geht

Sorry!
Wegen des doppelten Postings! Keine Ahnung was das war, der Beitrag wurde erst nicht angezeigt, dann zweifach aber nach Oben gerutscht, wobei einer nicht vollständig ist. Passiert das manchmal oder nur mir?

Hier nochmal der Text:
Ihr habt mich überzeugt, ich werde noch Geduld zeigen!
Da seht Ihr mal wie Gutmütig Skorpione sein können wenn es um Liebe geht!!!

Ich hatte aber auch schon daran gedacht sie meinerseits einer Skorpion-Härtetestreihe zu unterziehen. Wäre bestimmt gut rüber gekommen - äh, oder auch nicht....
Da ist sie wieder, diese verfluchte Gutmütigkeit. Ich mutiere langsam zum Weichei und das wegen einer, dieser, Frau!

Wo finde ich eigentlich das Sternzeichen "Weichei" im Forum???

jantenner, 12 Monate... Respekt!

com07, wenn ich aus der Steinbock-Ecke "auf langer Sicht" höre, bekomme ich spontan Magengeschüre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 19:48
In Antwort auf eser_12561187

Sorry!
Wegen des doppelten Postings! Keine Ahnung was das war, der Beitrag wurde erst nicht angezeigt, dann zweifach aber nach Oben gerutscht, wobei einer nicht vollständig ist. Passiert das manchmal oder nur mir?

Hier nochmal der Text:
Ihr habt mich überzeugt, ich werde noch Geduld zeigen!
Da seht Ihr mal wie Gutmütig Skorpione sein können wenn es um Liebe geht!!!

Ich hatte aber auch schon daran gedacht sie meinerseits einer Skorpion-Härtetestreihe zu unterziehen. Wäre bestimmt gut rüber gekommen - äh, oder auch nicht....
Da ist sie wieder, diese verfluchte Gutmütigkeit. Ich mutiere langsam zum Weichei und das wegen einer, dieser, Frau!

Wo finde ich eigentlich das Sternzeichen "Weichei" im Forum???

jantenner, 12 Monate... Respekt!

com07, wenn ich aus der Steinbock-Ecke "auf langer Sicht" höre, bekomme ich spontan Magengeschüre


lass uns den club der weicheier gründen. Bewege mich auch gerade in die richtung. allerdings mutiere ich nur zum weichei, wenn es die richtige ist, und das ist schon sehr selten. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2007 um 7:36
In Antwort auf dinis_11950078


lass uns den club der weicheier gründen. Bewege mich auch gerade in die richtung. allerdings mutiere ich nur zum weichei, wenn es die richtige ist, und das ist schon sehr selten. ^^

Geht klar,
wenn dann richtig, also ein e.V.! Wir brauchen dann nur noch 5 Deppen.

Vom Herz her ist sie die Richtige, der Kopf sagt Geduld und mein Bauch sagt da stimmt was nicht. Dummerweise hatte mein Bauch in der Vergangenheit meist die bessere "Nase".

Gestern hat sie wieder so ein Ding mit mir gemacht. Bei ihr ist Zuhause hat sich die Spülmaschine abgemeldet. Hab eine Neue gekauft und die Anlieferung auf Mittwoch avisiert. Kam mit dem Teil an, ein Kind war krank und das Zweite musste in der Nachbargemeinde (4min. mit dem Auto)abgeholt werden. Die Maschine habe ich ausgeladen, es gab ein Lächeln, ein paar Küsschen (on the Run, sozusagen)und weg war sie. Später gab es noch ein kurzes Tel.gespräch bei dem sie fast einschlief,
Tschüss und "ich melde mich dann", Ende.

Ist das wieder die Abteilung Distanz? Mein Bauch sagt "jetzt ist aber langsam Schicht im Schacht".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2007 um 13:38
In Antwort auf eser_12561187

Geht klar,
wenn dann richtig, also ein e.V.! Wir brauchen dann nur noch 5 Deppen.

Vom Herz her ist sie die Richtige, der Kopf sagt Geduld und mein Bauch sagt da stimmt was nicht. Dummerweise hatte mein Bauch in der Vergangenheit meist die bessere "Nase".

Gestern hat sie wieder so ein Ding mit mir gemacht. Bei ihr ist Zuhause hat sich die Spülmaschine abgemeldet. Hab eine Neue gekauft und die Anlieferung auf Mittwoch avisiert. Kam mit dem Teil an, ein Kind war krank und das Zweite musste in der Nachbargemeinde (4min. mit dem Auto)abgeholt werden. Die Maschine habe ich ausgeladen, es gab ein Lächeln, ein paar Küsschen (on the Run, sozusagen)und weg war sie. Später gab es noch ein kurzes Tel.gespräch bei dem sie fast einschlief,
Tschüss und "ich melde mich dann", Ende.

Ist das wieder die Abteilung Distanz? Mein Bauch sagt "jetzt ist aber langsam Schicht im Schacht".

Lass
sie bockig sein, die wird schon noch panik bekommen ^^ , und wenn nicht, hör dann auf deinen bauch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 12:55
In Antwort auf eser_12561187

Geht klar,
wenn dann richtig, also ein e.V.! Wir brauchen dann nur noch 5 Deppen.

Vom Herz her ist sie die Richtige, der Kopf sagt Geduld und mein Bauch sagt da stimmt was nicht. Dummerweise hatte mein Bauch in der Vergangenheit meist die bessere "Nase".

Gestern hat sie wieder so ein Ding mit mir gemacht. Bei ihr ist Zuhause hat sich die Spülmaschine abgemeldet. Hab eine Neue gekauft und die Anlieferung auf Mittwoch avisiert. Kam mit dem Teil an, ein Kind war krank und das Zweite musste in der Nachbargemeinde (4min. mit dem Auto)abgeholt werden. Die Maschine habe ich ausgeladen, es gab ein Lächeln, ein paar Küsschen (on the Run, sozusagen)und weg war sie. Später gab es noch ein kurzes Tel.gespräch bei dem sie fast einschlief,
Tschüss und "ich melde mich dann", Ende.

Ist das wieder die Abteilung Distanz? Mein Bauch sagt "jetzt ist aber langsam Schicht im Schacht".

Also ehrlich ...
... nee Petzel, was für ein Hickhack! Auf mich wirkt das so.

Das ist keine Art. Eine Einladung zu einem Essen wäre anständig und angemessen. Du hast die Spülmaschine gekauft, sicher auch angeschlossen. Wer hat sie bezahlt? Du nicht, oder??

Auf der anderen Seite, jeder erlaubt sich nur das, wo er weiß, dass er/sie damit durch kommt. Mit einem ausgeprägten Wunsch nach Distanz hat das nach meiner Meinung wenig zu tun, sondern am langen Arm (warum)halten und schlechtes Benehmen. Das kann ewig so weitergehen. Wenn du dich zurückziehst, bekommst du wieder ein Zückerchen hingeworfen ...

Nettes Spiel ...

Was hat sie sich eigentlich zu deinem Geburtstag einfallen lassen?

Gruß, Karuna



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 15:08
In Antwort auf dinis_11950078

Lass
sie bockig sein, die wird schon noch panik bekommen ^^ , und wenn nicht, hör dann auf deinen bauch.

Eigentlich habe ich
keine Ahnung was ich machen soll.

@Karuna
Klar habe ich das Teil bezahlt und wollte es auch anschliessen. Alleine konnte ich das Ding nicht in den Keller tragen und sie musste ja schliesslich weg.
Sie sagte auch das sie probiert hätte mich anzurufen (besetzt)um mir zu sagen das es doch ein ungünstiger Tag wäre. Auf meinem Handy wurde aber kein "entgangener Anruf" angezeigt!

Erste Reaktion auf meinen Geburtstag war, sie hat ein Geschenk bei mir im Laden abgegeben (sie weiss das ich im Moment sehr viel im Aussendienst bin). Ohne das zu wissen habe ich ihr am Vormittag eine Einladung zum Essen, per sms, geschickt.
Soll ich mich, bevor sie sich meldet, bei ihr für das Geschenk bedanken?

Das mit dem "Zückerchen" befürchte ich auch!
Auf der anderen Seite sagen einige, es gehöre zum "normalen" Verhalten einer Steinböckin....Nicht ausgeben..... Äh?

Ich (besser mein Bauch) bin sehr nah dran das Handtuch zu werfen. Der Rest von mir fühlt anders..... Sch***!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 16:52
In Antwort auf ingram_12297452

Bin nen doppelten Marathon
gelaufen, der 12 Monate gedauert hat... Dann hats nen Schlag getan und jetzt schauen wir uns nicht mal mit dem Ar... an. Cest la vie

Siehste
das ist für mich nur ein Waldlauf

Die Liebe ist für den Steinbock etwas sehr ernsthaftes, deshalb lassen wir uns Zeit.

Was ich als Frau nicht verstehe, warum ihr Männer nicht Klartext mit eurer Angebeteten redet - das wollt ihr doch selbst-und das funktioniert mit einer Steinbockfrau wunderbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 17:40
In Antwort auf eser_12561187

Eigentlich habe ich
keine Ahnung was ich machen soll.

@Karuna
Klar habe ich das Teil bezahlt und wollte es auch anschliessen. Alleine konnte ich das Ding nicht in den Keller tragen und sie musste ja schliesslich weg.
Sie sagte auch das sie probiert hätte mich anzurufen (besetzt)um mir zu sagen das es doch ein ungünstiger Tag wäre. Auf meinem Handy wurde aber kein "entgangener Anruf" angezeigt!

Erste Reaktion auf meinen Geburtstag war, sie hat ein Geschenk bei mir im Laden abgegeben (sie weiss das ich im Moment sehr viel im Aussendienst bin). Ohne das zu wissen habe ich ihr am Vormittag eine Einladung zum Essen, per sms, geschickt.
Soll ich mich, bevor sie sich meldet, bei ihr für das Geschenk bedanken?

Das mit dem "Zückerchen" befürchte ich auch!
Auf der anderen Seite sagen einige, es gehöre zum "normalen" Verhalten einer Steinböckin....Nicht ausgeben..... Äh?

Ich (besser mein Bauch) bin sehr nah dran das Handtuch zu werfen. Der Rest von mir fühlt anders..... Sch***!

Darf
ich fragen, wie lange du sie schon kennst, bzw. wie lange ihr schon 'zusammen' seid?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 18:28
In Antwort auf shayla_12566438

Darf
ich fragen, wie lange du sie schon kennst, bzw. wie lange ihr schon 'zusammen' seid?

Vom sehen her
schon einige Jahre, wir hatten aber nie mehr als ein paar Sätze miteinander gesprochen.
Im Sommer dieses Jahres hatten wir für 3-4 Wochen sowas ähnliches wie ein Verhältnis. Sie zog sich dann zurück.
Nach ca. 2 Monaten rief sie mich im Urlaub an (ich war überrascht und betont "neutral"). Ca. 3 Wochen später kam ihr nächster Anruf, ein bisschen Smaltalk und Blablabla (ich nahm an das es auf "wir können doch noch Freunde sein" hinaus lief). Wir legten auf, ich überlegte noch einmal und schrieb ihr dann das ich das nicht möchte und eigentlich nichts mehr von ihr hören mag.
Nach ein paar Wochen rief sie noch einmal an und sagte - es wäre ein Missverständnis, sie möchte mich sehen und darüber mit mir sprechen.
Jo, und jetzt sind wir da wo wir sind. Klasse!

Heute hat sie keine Zeit (krankes Kind, ok). Morgen hat sie Zeit mit mir zum Inder zu gehen (toll, 2-3 Stunden). Aber(!), am Samstag hätte sie richtig Zeit (lobpreised den Herrn, ein Wunder...!!!).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 22:15
In Antwort auf eser_12561187

Vom sehen her
schon einige Jahre, wir hatten aber nie mehr als ein paar Sätze miteinander gesprochen.
Im Sommer dieses Jahres hatten wir für 3-4 Wochen sowas ähnliches wie ein Verhältnis. Sie zog sich dann zurück.
Nach ca. 2 Monaten rief sie mich im Urlaub an (ich war überrascht und betont "neutral"). Ca. 3 Wochen später kam ihr nächster Anruf, ein bisschen Smaltalk und Blablabla (ich nahm an das es auf "wir können doch noch Freunde sein" hinaus lief). Wir legten auf, ich überlegte noch einmal und schrieb ihr dann das ich das nicht möchte und eigentlich nichts mehr von ihr hören mag.
Nach ein paar Wochen rief sie noch einmal an und sagte - es wäre ein Missverständnis, sie möchte mich sehen und darüber mit mir sprechen.
Jo, und jetzt sind wir da wo wir sind. Klasse!

Heute hat sie keine Zeit (krankes Kind, ok). Morgen hat sie Zeit mit mir zum Inder zu gehen (toll, 2-3 Stunden). Aber(!), am Samstag hätte sie richtig Zeit (lobpreised den Herrn, ein Wunder...!!!).

Hach ja ...
... man wird bescheiden. Irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch.

Was hast du denn damals mißverstanden? Und warum braucht man Wochen zum Überlegen, um ein Mißverständnis aufzuklären? Verstehe ich nicht.

Wenn ich doch einer mir nahestehenden Person ein Geburtstagsgeschenk machen möchte, dann übergebe ich das doch persönlich und gebe das nicht irgendwo ab! Und wenn jemand schlecht erreichbar ist, dann rufe ich entweder morgens früh an oder schreibe eine nette SMS, aber doch nicht umgekehrt. Und ich bleibe dabei, auch wenn ein Kind krank ist, kann man jemanden trotzdem zum Essen nach Hause einladen. Sind Steinböcke auch geizig?

Was mir allerdings bei dir auffällt ist, dass du immer meinst, du must machen. Was mache ich hier, was mache ich jetzt, was mach ich dann und was mache ich morgen. Warum? Musst du das wirklich? Laß sie doch mal machen. Im Moment ist es ja so, dass sich nichts machen braucht, weil du machst das ja schon ...

Du kriegst mich, du kriegst mich nicht ... ich weiß es nicht... Ist am ab einem bestimmten Alter nicht zu alt für solche Spielereien?

Nun denn, vielleicht kommt ja die Hammer-Überraschung noch am Samstag - ich wünsche es Dir.

Aber vor allen Dingen wünsche ich dir alles Gute zum Geburtstag und das deine Wünsche in neuen Lebensjahr in Erfüllung gehen.

Gruß, Karuna

PS: Die Steinbockfrauen, die ich kenne, besitzen einen spröden Charme und sind zurückhaltend, aber absolut zuverlässig und korrekt. Sind diese Damen jedoch verliebt, dann kommt eine Warmherzigkeit und Zartheit an den Tag, die ich nie vermutet hätte. Das erstaunt mich immer wieder.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 23:18
In Antwort auf linsey_12840052

Hach ja ...
... man wird bescheiden. Irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch.

Was hast du denn damals mißverstanden? Und warum braucht man Wochen zum Überlegen, um ein Mißverständnis aufzuklären? Verstehe ich nicht.

Wenn ich doch einer mir nahestehenden Person ein Geburtstagsgeschenk machen möchte, dann übergebe ich das doch persönlich und gebe das nicht irgendwo ab! Und wenn jemand schlecht erreichbar ist, dann rufe ich entweder morgens früh an oder schreibe eine nette SMS, aber doch nicht umgekehrt. Und ich bleibe dabei, auch wenn ein Kind krank ist, kann man jemanden trotzdem zum Essen nach Hause einladen. Sind Steinböcke auch geizig?

Was mir allerdings bei dir auffällt ist, dass du immer meinst, du must machen. Was mache ich hier, was mache ich jetzt, was mach ich dann und was mache ich morgen. Warum? Musst du das wirklich? Laß sie doch mal machen. Im Moment ist es ja so, dass sich nichts machen braucht, weil du machst das ja schon ...

Du kriegst mich, du kriegst mich nicht ... ich weiß es nicht... Ist am ab einem bestimmten Alter nicht zu alt für solche Spielereien?

Nun denn, vielleicht kommt ja die Hammer-Überraschung noch am Samstag - ich wünsche es Dir.

Aber vor allen Dingen wünsche ich dir alles Gute zum Geburtstag und das deine Wünsche in neuen Lebensjahr in Erfüllung gehen.

Gruß, Karuna

PS: Die Steinbockfrauen, die ich kenne, besitzen einen spröden Charme und sind zurückhaltend, aber absolut zuverlässig und korrekt. Sind diese Damen jedoch verliebt, dann kommt eine Warmherzigkeit und Zartheit an den Tag, die ich nie vermutet hätte. Das erstaunt mich immer wieder.



Ok,
der eine schenkt schmuck, der andere eben spülmaschinen hast du nicht schon mal das Gefühl gehabt, dass du ausgenutzt wirst? sicher kann das täuschen, aber auf mich wirkt das, was du schreibst, als würde sie genau das tun. Meine schwester ist steinbock und genau so, wie Karuna schrieb, jedem, den sie liebt, begegnet sie auch liebevoll und verhält sich absolut korrekt.

schließe mich Karuna an und hoffe, dass sich alles noch zum guten für dich wendet, und natürlich auch von mir noch alles gute nachträglich zum burzeltag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2007 um 7:45
In Antwort auf shayla_12566438

Ok,
der eine schenkt schmuck, der andere eben spülmaschinen hast du nicht schon mal das Gefühl gehabt, dass du ausgenutzt wirst? sicher kann das täuschen, aber auf mich wirkt das, was du schreibst, als würde sie genau das tun. Meine schwester ist steinbock und genau so, wie Karuna schrieb, jedem, den sie liebt, begegnet sie auch liebevoll und verhält sich absolut korrekt.

schließe mich Karuna an und hoffe, dass sich alles noch zum guten für dich wendet, und natürlich auch von mir noch alles gute nachträglich zum burzeltag

Danke für die
Geburtstagswünsche!

@Karuna
Missverstanden hatte ich wohl das sie nicht wollte. Naja, ihre Aussage.
Nicht Fisch und nicht Fleisch, eher Tofu. Witzig ist, sie sagt mal"Entweder richtig oder nicht" wählt aber genau die Mitte.

Ihre Kinder wissen (ahnen vielleicht) noch nichts von uns. Das wird auch der Grund sein weshalb sie nicht vorschlägt das ich vorbei kommen kann.

Das ich nur mache werde ich in der nächsten Zeit einstellen.

@tishala
Ausnutzer rieche ich normalerweise gegen den Wind. Das Teil habe aus Eigeninitiative gekauft, wäre also dann meine eigene Schuld.






der eine schenkt schmuck, der andere eben spülmaschinen hast du nicht schon mal das Gefühl gehabt, dass du ausgenutzt wirst? sicher kann das täuschen, aber auf mich wirkt das, was du schreibst, als würde sie genau das tun. Meine schwester ist steinbock und genau so, wie Karuna schrieb, jedem, den sie liebt, begegnet sie auch liebevoll und verhält sich absolut korrekt.

schließe mich Karuna an und hoffe, dass sich alles noch zum guten für dich wendet, und natürlich auch von mir noch alles gute nachträglich zum burzeltag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2007 um 19:28
In Antwort auf eser_12561187

Danke für die
Geburtstagswünsche!

@Karuna
Missverstanden hatte ich wohl das sie nicht wollte. Naja, ihre Aussage.
Nicht Fisch und nicht Fleisch, eher Tofu. Witzig ist, sie sagt mal"Entweder richtig oder nicht" wählt aber genau die Mitte.

Ihre Kinder wissen (ahnen vielleicht) noch nichts von uns. Das wird auch der Grund sein weshalb sie nicht vorschlägt das ich vorbei kommen kann.

Das ich nur mache werde ich in der nächsten Zeit einstellen.

@tishala
Ausnutzer rieche ich normalerweise gegen den Wind. Das Teil habe aus Eigeninitiative gekauft, wäre also dann meine eigene Schuld.






der eine schenkt schmuck, der andere eben spülmaschinen hast du nicht schon mal das Gefühl gehabt, dass du ausgenutzt wirst? sicher kann das täuschen, aber auf mich wirkt das, was du schreibst, als würde sie genau das tun. Meine schwester ist steinbock und genau so, wie Karuna schrieb, jedem, den sie liebt, begegnet sie auch liebevoll und verhält sich absolut korrekt.

schließe mich Karuna an und hoffe, dass sich alles noch zum guten für dich wendet, und natürlich auch von mir noch alles gute nachträglich zum burzeltag

Mach das nie wieder...
Spülmaschine kaufen und so nen hick hack. Da bekommst nur nen Tritt. Du darfst nicht der praktische Hausjunge werden der immer brav alles macht und nie rann darf. Oh Gott...
Dann bist nur noch der praktische Buttler der Lady.

Steinbock Frauen sind doch so stark. Die kann die Spülmaschine ruhig selber rauftragen. Als Skorpi würd Ich meinem Bauch vertrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. November 2007 um 10:50
In Antwort auf ingram_12297452

Mach das nie wieder...
Spülmaschine kaufen und so nen hick hack. Da bekommst nur nen Tritt. Du darfst nicht der praktische Hausjunge werden der immer brav alles macht und nie rann darf. Oh Gott...
Dann bist nur noch der praktische Buttler der Lady.

Steinbock Frauen sind doch so stark. Die kann die Spülmaschine ruhig selber rauftragen. Als Skorpi würd Ich meinem Bauch vertrauen.

Hoffentlich liegst
Du falsch, ich befürchte aber das Du Recht hast. Mit 12 Monaten Steinbock-Erfahrung bist Du mir ein gutes Stück voraus.

Bin aber jetzt vorsichtig geworden und werde alle Bemühungen vorerst auf Eis legen. Kann ja wohl nicht angehen das sie sich zurücklehnt und ihre "Testphase" laufen lässt.
Entweder kommt dann etwas von ihr, falls nicht, war`s das halt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. November 2007 um 20:32
In Antwort auf eser_12561187

Hoffentlich liegst
Du falsch, ich befürchte aber das Du Recht hast. Mit 12 Monaten Steinbock-Erfahrung bist Du mir ein gutes Stück voraus.

Bin aber jetzt vorsichtig geworden und werde alle Bemühungen vorerst auf Eis legen. Kann ja wohl nicht angehen das sie sich zurücklehnt und ihre "Testphase" laufen lässt.
Entweder kommt dann etwas von ihr, falls nicht, war`s das halt.

Ich
hoffe es auch für dich. Tu alles, nur nicht uninteressant werden .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2007 um 13:38
In Antwort auf ingram_12297452

Ich
hoffe es auch für dich. Tu alles, nur nicht uninteressant werden .

Ich werde
mir Mühe geben!

Samstag auf Sonntag gab es 1 Zentner Zucker!!
Verflucht schwer das Ganze, warum muss sie aber auch so Charmant sein!? Wenn sie so eine richtig schöne Macke hätte, würde mir die harte Nummer viel Leichter fallen. Ich glaube ich habe meinen Stachel verlegt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 14:29
In Antwort auf eser_12561187

Ich werde
mir Mühe geben!

Samstag auf Sonntag gab es 1 Zentner Zucker!!
Verflucht schwer das Ganze, warum muss sie aber auch so Charmant sein!? Wenn sie so eine richtig schöne Macke hätte, würde mir die harte Nummer viel Leichter fallen. Ich glaube ich habe meinen Stachel verlegt...

Aussprache steht an.
Nach der Überzuckerung lief es wieder auf die alte Tour hinaus: Ein kurzer Anruf am Montag, dann Schweigen...

Gestern Abend hatte ich die Nase voll, hab ihr geschrieben (da sie wohl unterwegs war konnte ich sie telefonisch nicht erreichen) das ich diese Arte von Beziehung nicht möchte und sie mir sagen soll was sie möchte und was diese Distanz soll.
Für ihre Verhältnisse reagierte sie relativ schnell. Sie rief von von ihrer Arbeit aus an (was sie sonst nie tut) und schlug ein Gespräch am Sonntag vor.

Ich werde ihr natürlich, ohne vorherige Abstriche, meinen Standpunkt, Bedürfnisse und Erwartungen erzählen.
Welche Fehler kann man bei solch einem Gespräch (hatte ich in dieser Form noch nie) machen und was sollte ich vermeiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 14:43
In Antwort auf eser_12561187

Aussprache steht an.
Nach der Überzuckerung lief es wieder auf die alte Tour hinaus: Ein kurzer Anruf am Montag, dann Schweigen...

Gestern Abend hatte ich die Nase voll, hab ihr geschrieben (da sie wohl unterwegs war konnte ich sie telefonisch nicht erreichen) das ich diese Arte von Beziehung nicht möchte und sie mir sagen soll was sie möchte und was diese Distanz soll.
Für ihre Verhältnisse reagierte sie relativ schnell. Sie rief von von ihrer Arbeit aus an (was sie sonst nie tut) und schlug ein Gespräch am Sonntag vor.

Ich werde ihr natürlich, ohne vorherige Abstriche, meinen Standpunkt, Bedürfnisse und Erwartungen erzählen.
Welche Fehler kann man bei solch einem Gespräch (hatte ich in dieser Form noch nie) machen und was sollte ich vermeiden?

Sei
einfach du, und sagt ihr ganz ehrlich, und wenn es sein muss auch knallhart, was Sache ist. Finde einfach deutliche Worte und lass dich nicht in die Defensive drängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 14:46
In Antwort auf dinis_11950078

Sei
einfach du, und sagt ihr ganz ehrlich, und wenn es sein muss auch knallhart, was Sache ist. Finde einfach deutliche Worte und lass dich nicht in die Defensive drängen.

Für
alles Andere bin ich heute ein ganz schlechter Ratgeber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 15:00
In Antwort auf dinis_11950078

Für
alles Andere bin ich heute ein ganz schlechter Ratgeber.

Ihr auf
jeden Fall nicht die Ohren zuheulen. Keine Memme sein. Und ihr werdet beide nicht um einen Kompromiss herumkommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 15:06
In Antwort auf dinis_11950078

Für
alles Andere bin ich heute ein ganz schlechter Ratgeber.

Kann ich
gut verstehen, hast ja selbst genug an der "Backe" wie ich in der B.eckelll lese.

Jo, in gebückter Haltung wollte ich das Gespräch nicht führen.
Wenn ich ehrlich bin, befürchte ich am meisten das das irgendwie sch***** für mich ausgeht und sie unterm strich sagt, friss oder stirb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 15:09
In Antwort auf ingram_12297452

Ihr auf
jeden Fall nicht die Ohren zuheulen. Keine Memme sein. Und ihr werdet beide nicht um einen Kompromiss herumkommen...

Mir ist zwar
dazu zumute, aber ich werde mich beherrschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2007 um 21:25
In Antwort auf eser_12561187

Aussprache steht an.
Nach der Überzuckerung lief es wieder auf die alte Tour hinaus: Ein kurzer Anruf am Montag, dann Schweigen...

Gestern Abend hatte ich die Nase voll, hab ihr geschrieben (da sie wohl unterwegs war konnte ich sie telefonisch nicht erreichen) das ich diese Arte von Beziehung nicht möchte und sie mir sagen soll was sie möchte und was diese Distanz soll.
Für ihre Verhältnisse reagierte sie relativ schnell. Sie rief von von ihrer Arbeit aus an (was sie sonst nie tut) und schlug ein Gespräch am Sonntag vor.

Ich werde ihr natürlich, ohne vorherige Abstriche, meinen Standpunkt, Bedürfnisse und Erwartungen erzählen.
Welche Fehler kann man bei solch einem Gespräch (hatte ich in dieser Form noch nie) machen und was sollte ich vermeiden?

Hmmm ....
... ich werde den Eindruck nicht los, dass so wie es ist, ihr recht ist. Sie hat zwei Kinder und wenn die außen vor bleiben, hat sie einfach nicht mehr Zeit für dich. Wie denn? Wenn sie sich mit dir treffen will, braucht sie jemanden für die Kinder. (Außer jedes 2. Wochenende oder?) Wie stehst du dazu? Denn die Kinder sind doch ein wichtiger und großer Bestandteil ihres Lebens.

Recht flott wird Dame ja erst, wenn ziemlicher Druck entsteht. Willst du jedesmal Druck ausüben? Und wie steht es mit Empathie für dich?

Ganz oder gar nicht, davon habt ihr wohl sehr unterschiedliche Vorstellungen .... oder sie hat das gesagt, um dich bei der Stange zu halten. Sagen und tun sind ja auch schon mal zweierlei.

Zuneigung und Aufmerksamkei sind Dinge, die man einem anderen Menschen schenkt. Diese Dinge immer wieder einzufordern halte ich für bedenklich. Ebenso die Haltung friß oder stirb.

Vermeiden bei einem solchen Gespräch sollte man meiner Meinung nach Vorwürfe. Sie macht es so für sich, wie sie es für gut und richtig hält, genauso wie du auch. Nach meiner Erfahrung sollte man in elementaren Dingen auf einer Wellenlänge schwimmen. Wenn nicht, wird's schwierig.

Ich wünsche dir, dass das Gespräch am Sonntag dir mehr Klarheit bringt. Entweder in die eine oder in die andere Richtung. (ohne beiderseitiges Pistole auf die Brust setzen)

In diesem Sinne ... viel Glück.

Gruß, Karuna




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook