Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Steinbockfrau und krabsmann?

Letzte Nachricht: 26. Februar 2007 um 21:04
A
an0N_1235815999z
26.01.07 um 12:44

kann das gut gehen??
würd mich über eure antworten freuen!
lg

Mehr lesen

Anzeige
C
carmel_12305176
26.02.07 um 21:04

Gute Frage
Also ich bin ein Steinbock Asz. Schütze und hatte noch bis vor 3 Wochen einen Krebsmann. Die Beziehung ging 2 Jahre. Am Anfang war es total schön, wären da nicht seine ständigen Ausraster gewesen...Er hat mich psychisch total fertig gemacht, war eifersüchtig und hat mich ständig konrtolliert, weil er mir nicht glauben wollte, dass ich ihm nicht fremdgehe.Er hat mir nie richtig vertraut, obwohl ich ihm keinen Grund dazu gegeben habe. Ich bin im ständig hinterher gelaufen, weil er auch seine guten Seiten hatte und ich geglaubt habe, dass er sich ändern würde. Denn er war mitfühlend, einfühlsam und wusste einfach was ich brauchte, nämlich Liebe und Anerkennung...Wären da nur nicht diese akute Schizophrenie- wie ich das nenne- die alles zerstört hat..Genau dieses unberechenbare, die ungewissheit was er denkt und ihn nicht einschätzen zu können, wann er wieder beleidigt ist und Streit anfängt haben mich dazu gebracht mich von ihm zu trennen. Als Steinbock bin ich schon eher für das berechenbare und vorhersehbare. Aus dem Mann wurde ich einfach nicht schlau. Das ist meine Erfahrung..Ich hoffe du erschreckst jetzt nicht Komischerweise war er zwar sehr schnell beleidigt, aber gleichzeitig auch sehr verletzlich..Ich hatte keine Lust auf die ständige Gefühlsnummer mit Inszenierung. Das wurde mir irgendwann zu bunt..Aber ich denke dass es auch gut gehen kann, wenn beide Kompromisse eingehen. Ich hoffe ich kontte dir helfen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Anzeige