Forum / Astrologie & Esoterik

Steinbockmann / Skorpionfrau

Letzte Nachricht: 23. Februar um 16:43
M
missscorpio
13.02.22 um 23:11

Hallo ihr Lieben

vielleicht sind hier ja einige Steinböcke, die etwas Licht ins dunkle bringen. 

Folgende Situation: 
vor etwa 3 Wochen hab ich online einen Steinbockmann kennengelernt. Ehrlich gesagt wollte ich ihn anfänglich nur flach legen. Nachdem wir über 1 std telefoniert hatten, haben wir festgestellt dass wir schon ähnlich ticken und gleiche Zukunftsvorstellungen haben. Da fing er an interessanter für mich zu werden. 
Er schrieb mir regelmäßig. Auch viele sprachnachrichten. Erkundigte sich danach was ich mache und erzählte mir breits wie sehr er mich mag und wenn alles beim Treffen wirklich so ist wie bisher, dann wär ich seine Traumfrau. Ich muss gestehen mich hat das eher abgeschreckt, klar war ich auch geschmeichelt, aber als Skorpionfrau hab ich so meine Probleme mit Gefühle zeigen oder annehmen. In meinen Augen war es für solche Aussagen einfach noch viel zu früh. Da er hier und da mal durch die Blume hat fallen lassen dass er gerne wissen möchte wie ich ihn finde, hab ich ihm vorm Treffen geschrieben, dass ich ihn auch sehr interessant finde und mag, aber dass sich alles weitere dann beim Date zeigt. 

nach ca 2 Wochen haben wir uns gedatet. Wir waren spazieren und was soll ich sagen? Wir passen wir Arsch auf eimer 😂 wir haben super viel geredet, sehr viel gelacht, er hat mich ständig geneckt und immer meine Nähe gesucht. Bin ihn förmlich kaum los geworden. Wir haben uns wie zwei 16 jährige verhalten. Schon während des Spaziergangs hat er mir erzählt wie hübsch er mich findet und dass er selten so eine selbstbewusste Frau gesehen hat und dass das voll sein Ding ist. Nach dem Spaziergang wollte er gerne noch in eine Bar mit mir, aber dies ging Coronabedingt nicht. Er lud mich auf nen Kaffee zu sich ein und machte dabei deutlich dass sein Heim für ihn etwas sehr privates ist und dass er nicht immer sofort jmd einläd. Er sagte auch dass es total ok sei wenn ich nicht kommen möchte, er überlässt es mir. 
Da ich mich in seiner Nähe sehr wohl gefühlt hab, bin ich mit zu ihm. Er hat sich so über meine Zusage gefreut, dass er mich direkt lang und innig umarmt hat, allerdings ohne mich irgendwie begrabschen zu wollen. 

in seiner Wohnung angekommen war er total süß. Etwas nervös und war sehr bemüht ein guter Gastgeber zu sein. Wir unterhielten uns und suchten beide beim Gestikulieren den Kontakt zum anderen. Irgendwann merkte ich wie deine nervösität stieg, er kam wie ein kleiner Junge immer näher und Zack irgendwann küsste er mich schnell und verlegen 🙈😂 Bei all der Selbstsicherheit die er vorher eigentlich immer ausgestrahlt hat, war er da auf einmal so nervös wie ein Teenie. Fand's sehr süß. Nun ja es kam eins zum anderen. Ich hatte aber für mich schon beschlossen dass ich nicht mit ihm schlafen werde, da ich ihn für belanglosen Sex zu interessant fand. Aber ich bin auch nur ne arme Skorpionfrau und sehr empfänglich für Sexualität, also hab ihn seine Annäherungsversuche irgendwann erwidert. Wir machten heftig miteinander rum. Er war total fertig mit den Nerven, aber respektierte tatsächlich meine Aussage dass ich keinen Sex will und bedrängte mich nicht. Allerdings waren wir wie zwei Vulkane, die am ausbrechen waren. Es gab keinen Halt mehr. Er hat irgendwann um Sex gebettelt. Deswegen hab ich irgendwann gesagt ich fahre nun, sonst endet es böse. Er bejahte das und meinte das es so besser wäre, da er nicht wüsste wie lange er sich noch zurückhalten könne. 
er fragte ob er mich zum Auto begleiten soll, ich lehnte dankend ab, da ich unbedingt alleine meine Gedanke sortieren musste. An der Tür küsste er mich nochmal, sagte mir dass er sowas noch nie erlebt hat und dass ich dieses sexuelle Spiel unglaublich gut beherrsche. Ich solle mich bei ihm melden. 

ich schrieb ihm, dass ich zu Hause ankam. Er antwortete mir direkt und wünschte mir eine gute Nacht. 

Danach kam nichts mehr. Von uns beiden nicht mehr. Ich war etwas erstaunt darüber, dass nach so einem Treffen nichts von ihm kam. Nach 5 Tagen schrieb ich ihm dann. Was sehr untypisch für mich ist, da ich normalerweise darauf wert lege dass sich die Männer immer melden. Da aber nichts kam und ich's seltsam fand, schrieb ich halt und fragte ob er sich vom Treffen erholt habe. Er antwortete prompt, aber war distanziert und wortkarg.  Ich sprach ihn dann ganz direkt darauf an ob wir das Kennenlernen weiter fortführen wollen, weil er für mich den Eindruck macht als sei er wütend. Er antwortete wieder sofort darauf und mit der Antwort hab ich nicht gerechnet. 
er meinte dieses verspielte in die Länge ziehen hat ihm nicht gut getan und nicht gefallen. Er will mehr. Und "irgendwann sehen wir uns bestimmt wieder" 

ich kam mir dezent verarscht vor, weil dieses "Spiel" ging ja von beiden aus. Ist jetzt nicht so als hät ich ihn vergewaltigt. 😂 Immer wenn ich mich von ihm gelöst hab, kam er ja selbst an und machte weiter. 
Ich schrieb ihm dass ich zu alt sei für solche warm halte Spielchen und hab ihm dann alles Gute gewünscht. Hab dann seine Nummer gelöscht. 
er schickte mir darauf eine sprachnachricht wo er nochmal erläuterte, dass ihn unsere ganze Nummer sehr gestresst hat und dass er sowas nicht will. Sondern mehr braucht.  Ich hab dazu nichts mehr gesagt. 

nun hab ich mich gefragt was ist da schief gelaufen? Ist er sauer? Fühlt er sich abgewiesen? Wenn er "mehr" will wieso strengt er sich nicht an ein zweites Date zu bekommen, wo vielleicht mehr laufen könnte? 
Eigentlich hab ich eine ganz gute Intuition. Mein Gefühl sagt mir, dass er sich abgewiesen fühlt. Weil viel mehr von ihm kam, als von mir.... Umarmungen, küsse, Sex. Weil ich mich nicht wie er wollte sofort nach dem Treffen gemeldet hab? Weil er mehr Aufmerksamkeit von mir braucht?
ich habe das Gefühl als steht er sich selbst mit seiner Sturheit im Weg.
Oder war einfach alles ne große Lügengeschichte bin ihm? Eigentlich hatte ich ihn als einen ehrlichen und direkten Mann erlebt. 

da ich unser Treffen und ihn nicht mehr aus meinem Kopf bekommen hab und ich mich etwas über Steinböcke belesen hab und öfter gelesen hab dass sie praktisch vor Sturheit platzen und man als Frau da auf ihn zugehen sollte, wenn er einem wichtig ist hab ich ihm heute, etwa 6 Tage nach dem Gespräch wieder angeschrieben und gemeint dass er unglaublich stur ist. Viel sturer als ich. Natürlich hat er wieder sofort geantwortet. Dass sei halt einfach so und hat mir noch einen schönen Tag gewünscht. Ich meinte dann soll er endlich aufhören so stur zu sein. Seine Aussage war, wenn er aufhören soll stur zu sein, dann soll ich zu ihm kommen. 


sind hier Steinböcke oder Steinbockerfahrene, die mir sagen was mit dem Guten los ist? Meint er's ernst? Soll ich ihn abhaken? Oder möchte er nur gerne von mir umworben werden? 

Mehr lesen

A
ace-cat2
14.02.22 um 9:08
In Antwort auf missscorpio

Hallo ihr Lieben

vielleicht sind hier ja einige Steinböcke, die etwas Licht ins dunkle bringen. 

Folgende Situation: 
vor etwa 3 Wochen hab ich online einen Steinbockmann kennengelernt. Ehrlich gesagt wollte ich ihn anfänglich nur flach legen. Nachdem wir über 1 std telefoniert hatten, haben wir festgestellt dass wir schon ähnlich ticken und gleiche Zukunftsvorstellungen haben. Da fing er an interessanter für mich zu werden. 
Er schrieb mir regelmäßig. Auch viele sprachnachrichten. Erkundigte sich danach was ich mache und erzählte mir breits wie sehr er mich mag und wenn alles beim Treffen wirklich so ist wie bisher, dann wär ich seine Traumfrau. Ich muss gestehen mich hat das eher abgeschreckt, klar war ich auch geschmeichelt, aber als Skorpionfrau hab ich so meine Probleme mit Gefühle zeigen oder annehmen. In meinen Augen war es für solche Aussagen einfach noch viel zu früh. Da er hier und da mal durch die Blume hat fallen lassen dass er gerne wissen möchte wie ich ihn finde, hab ich ihm vorm Treffen geschrieben, dass ich ihn auch sehr interessant finde und mag, aber dass sich alles weitere dann beim Date zeigt. 

nach ca 2 Wochen haben wir uns gedatet. Wir waren spazieren und was soll ich sagen? Wir passen wir Arsch auf eimer 😂 wir haben super viel geredet, sehr viel gelacht, er hat mich ständig geneckt und immer meine Nähe gesucht. Bin ihn förmlich kaum los geworden. Wir haben uns wie zwei 16 jährige verhalten. Schon während des Spaziergangs hat er mir erzählt wie hübsch er mich findet und dass er selten so eine selbstbewusste Frau gesehen hat und dass das voll sein Ding ist. Nach dem Spaziergang wollte er gerne noch in eine Bar mit mir, aber dies ging Coronabedingt nicht. Er lud mich auf nen Kaffee zu sich ein und machte dabei deutlich dass sein Heim für ihn etwas sehr privates ist und dass er nicht immer sofort jmd einläd. Er sagte auch dass es total ok sei wenn ich nicht kommen möchte, er überlässt es mir. 
Da ich mich in seiner Nähe sehr wohl gefühlt hab, bin ich mit zu ihm. Er hat sich so über meine Zusage gefreut, dass er mich direkt lang und innig umarmt hat, allerdings ohne mich irgendwie begrabschen zu wollen. 

in seiner Wohnung angekommen war er total süß. Etwas nervös und war sehr bemüht ein guter Gastgeber zu sein. Wir unterhielten uns und suchten beide beim Gestikulieren den Kontakt zum anderen. Irgendwann merkte ich wie deine nervösität stieg, er kam wie ein kleiner Junge immer näher und Zack irgendwann küsste er mich schnell und verlegen 🙈😂 Bei all der Selbstsicherheit die er vorher eigentlich immer ausgestrahlt hat, war er da auf einmal so nervös wie ein Teenie. Fand's sehr süß. Nun ja es kam eins zum anderen. Ich hatte aber für mich schon beschlossen dass ich nicht mit ihm schlafen werde, da ich ihn für belanglosen Sex zu interessant fand. Aber ich bin auch nur ne arme Skorpionfrau und sehr empfänglich für Sexualität, also hab ihn seine Annäherungsversuche irgendwann erwidert. Wir machten heftig miteinander rum. Er war total fertig mit den Nerven, aber respektierte tatsächlich meine Aussage dass ich keinen Sex will und bedrängte mich nicht. Allerdings waren wir wie zwei Vulkane, die am ausbrechen waren. Es gab keinen Halt mehr. Er hat irgendwann um Sex gebettelt. Deswegen hab ich irgendwann gesagt ich fahre nun, sonst endet es böse. Er bejahte das und meinte das es so besser wäre, da er nicht wüsste wie lange er sich noch zurückhalten könne. 
er fragte ob er mich zum Auto begleiten soll, ich lehnte dankend ab, da ich unbedingt alleine meine Gedanke sortieren musste. An der Tür küsste er mich nochmal, sagte mir dass er sowas noch nie erlebt hat und dass ich dieses sexuelle Spiel unglaublich gut beherrsche. Ich solle mich bei ihm melden. 

ich schrieb ihm, dass ich zu Hause ankam. Er antwortete mir direkt und wünschte mir eine gute Nacht. 

Danach kam nichts mehr. Von uns beiden nicht mehr. Ich war etwas erstaunt darüber, dass nach so einem Treffen nichts von ihm kam. Nach 5 Tagen schrieb ich ihm dann. Was sehr untypisch für mich ist, da ich normalerweise darauf wert lege dass sich die Männer immer melden. Da aber nichts kam und ich's seltsam fand, schrieb ich halt und fragte ob er sich vom Treffen erholt habe. Er antwortete prompt, aber war distanziert und wortkarg.  Ich sprach ihn dann ganz direkt darauf an ob wir das Kennenlernen weiter fortführen wollen, weil er für mich den Eindruck macht als sei er wütend. Er antwortete wieder sofort darauf und mit der Antwort hab ich nicht gerechnet. 
er meinte dieses verspielte in die Länge ziehen hat ihm nicht gut getan und nicht gefallen. Er will mehr. Und "irgendwann sehen wir uns bestimmt wieder" 

ich kam mir dezent verarscht vor, weil dieses "Spiel" ging ja von beiden aus. Ist jetzt nicht so als hät ich ihn vergewaltigt. 😂 Immer wenn ich mich von ihm gelöst hab, kam er ja selbst an und machte weiter. 
Ich schrieb ihm dass ich zu alt sei für solche warm halte Spielchen und hab ihm dann alles Gute gewünscht. Hab dann seine Nummer gelöscht. 
er schickte mir darauf eine sprachnachricht wo er nochmal erläuterte, dass ihn unsere ganze Nummer sehr gestresst hat und dass er sowas nicht will. Sondern mehr braucht.  Ich hab dazu nichts mehr gesagt. 

nun hab ich mich gefragt was ist da schief gelaufen? Ist er sauer? Fühlt er sich abgewiesen? Wenn er "mehr" will wieso strengt er sich nicht an ein zweites Date zu bekommen, wo vielleicht mehr laufen könnte? 
Eigentlich hab ich eine ganz gute Intuition. Mein Gefühl sagt mir, dass er sich abgewiesen fühlt. Weil viel mehr von ihm kam, als von mir.... Umarmungen, küsse, Sex. Weil ich mich nicht wie er wollte sofort nach dem Treffen gemeldet hab? Weil er mehr Aufmerksamkeit von mir braucht?
ich habe das Gefühl als steht er sich selbst mit seiner Sturheit im Weg.
Oder war einfach alles ne große Lügengeschichte bin ihm? Eigentlich hatte ich ihn als einen ehrlichen und direkten Mann erlebt. 

da ich unser Treffen und ihn nicht mehr aus meinem Kopf bekommen hab und ich mich etwas über Steinböcke belesen hab und öfter gelesen hab dass sie praktisch vor Sturheit platzen und man als Frau da auf ihn zugehen sollte, wenn er einem wichtig ist hab ich ihm heute, etwa 6 Tage nach dem Gespräch wieder angeschrieben und gemeint dass er unglaublich stur ist. Viel sturer als ich. Natürlich hat er wieder sofort geantwortet. Dass sei halt einfach so und hat mir noch einen schönen Tag gewünscht. Ich meinte dann soll er endlich aufhören so stur zu sein. Seine Aussage war, wenn er aufhören soll stur zu sein, dann soll ich zu ihm kommen. 


sind hier Steinböcke oder Steinbockerfahrene, die mir sagen was mit dem Guten los ist? Meint er's ernst? Soll ich ihn abhaken? Oder möchte er nur gerne von mir umworben werden? 

Hallo hier ist eine Steinbockfrau😉 ob ich jetz genauso bin wie ein Stb-M kann ich nicht 100%sagen ,aber es scheint so bei ihm das er genauso stur ist wie ich .Skorpion und Steinbock ähneln sich sehr vom Charakter und ziehen sich auch magisch an .Sie können sehr gut miteinander.Selbst das sexuelle ist bei beiden Sternzeichen eine Verschmelzung und Leidenschaft pur .Beide haben feuriges Temperament das weisst du auch ,als Skorpion.Eins merke ich schon in dein Thread das er großes Interesse hat an dir .Ansonsten wäre es nicht soweit gegangen wie es jetz schon der Fall ist .Nur haste dir ein Bürschchen an Land gezogen der dir Geduld und vermissen lehrt .Da ist er auch sowie ich .Beim Steinbock kannste dir sicher sein ,wenn er Gas gibt ,aber leider seit ihr Sk so und bremst ab.Und damit kann der bodenständige Stb nicht umgehen ,und geht deshalb ein Schritt zurück .Sex ist für manch ein Steinbock sehr wichtig .Wenn ,man ein Stb kennenlernt wirkt er auf den anderen sehr distanziert und kühl und genau das ist es aber, was ein Sk schon verrückt macht und reizt ,weil er ist nicht so leicht zu knacken ,wie Sk das gerne hätte.Aber, der Stb will dich damit nicht ärgern er ist so vom Charakter .Wenn, du den Stb Mann richtig kennenlernst wirst ,dann wirst du merken was für ein toller sensibler Mensch da unter seiner kühlen Maske zum Vorschein kommt.Nur wirst du da Geduld haben müssen, denn er muss dir erst Vertrauen.Das geht nur langsam.Ich selbst habe ein Sk M und der hat schon oft wegen meiner Sturheit und Kühle verzweifelt .Aber ,genau das ist auch was ihn reizt an mir hat er mir mal gesagt,denn ich bin für ihn unberechenbar und bin Geheimnisvoll.Dadurch nicht leicht zudurchschauen .Das stimmt nicht ganz ,denn ein Stb kann sich nur schwer öffnen .Ich liebe diesen Mann, aber trotzdem halte ich meine Gefühle im Zaun aus Angst verletzt zu werden, weil er es auch nicht kann.Zeigen ja sagen nein .Und das verwirrt mich auch nur zeige ich es nicht .Was beim Stb auch sehr wichtig ist zeig dich authentisch nur das bringt dich weiter .Keine Mach dich rar Spiele und hingehalte sowas macht ihr Sk zu gerne .Das weiß ich mein Sk war in der Kennlernphase genauso ,aber erreicht hat er nichts, denn ich bin nicht auf seine Spiele eingegangen . Da beisst du beim Stb auf Granit der geht dann auf sein Berg  zurück und sitzt das aus .Dann hat SK zu tun den da wieder runter zuholen .😉Was den Sex betrifft, wenn es soweit ist und dazu kommt kann ich dir nur sagen biste auf einer Wellenlänge mit ihm .da wirst mit ihm noch einige Überraschungen erleben .Was er auch ist ein Stb -sie sind in der Regel treu, wenn sie sich an jemanden  festgebissen haben dann sind sie von  ganzen Herzen treu und können ganz schwer loslassen .Du merkst mit der Zeit das er dir immer mehr Vertrauen schenkt .Aber ,Skorpionin vergraule ihn nicht in dem du versuchst ihn eifersüchtig oder Machtspiele zu machen ,denn das macht ihr gerne ,denn das zieht beim Stb nicht .Da lässt er dich eiskalt stehen und ob er dir dann eine 2 Chance gibt kann ich dir nicht versprechen.Es ist dann für Stb nichts mehr wie es einmal war.Und das Vertrauen zurückzubekommen ist sehr schwer .Gehe ein geraden Weg und kein Hin und her ,parke ihn nicht in der Warteschleife dann ist er weg .

4 -Gefällt mir

M
missscorpio
14.02.22 um 21:38
In Antwort auf ace-cat2

Hallo hier ist eine Steinbockfrau😉 ob ich jetz genauso bin wie ein Stb-M kann ich nicht 100%sagen ,aber es scheint so bei ihm das er genauso stur ist wie ich .Skorpion und Steinbock ähneln sich sehr vom Charakter und ziehen sich auch magisch an .Sie können sehr gut miteinander.Selbst das sexuelle ist bei beiden Sternzeichen eine Verschmelzung und Leidenschaft pur .Beide haben feuriges Temperament das weisst du auch ,als Skorpion.Eins merke ich schon in dein Thread das er großes Interesse hat an dir .Ansonsten wäre es nicht soweit gegangen wie es jetz schon der Fall ist .Nur haste dir ein Bürschchen an Land gezogen der dir Geduld und vermissen lehrt .Da ist er auch sowie ich .Beim Steinbock kannste dir sicher sein ,wenn er Gas gibt ,aber leider seit ihr Sk so und bremst ab.Und damit kann der bodenständige Stb nicht umgehen ,und geht deshalb ein Schritt zurück .Sex ist für manch ein Steinbock sehr wichtig .Wenn ,man ein Stb kennenlernt wirkt er auf den anderen sehr distanziert und kühl und genau das ist es aber, was ein Sk schon verrückt macht und reizt ,weil er ist nicht so leicht zu knacken ,wie Sk das gerne hätte.Aber, der Stb will dich damit nicht ärgern er ist so vom Charakter .Wenn, du den Stb Mann richtig kennenlernst wirst ,dann wirst du merken was für ein toller sensibler Mensch da unter seiner kühlen Maske zum Vorschein kommt.Nur wirst du da Geduld haben müssen, denn er muss dir erst Vertrauen.Das geht nur langsam.Ich selbst habe ein Sk M und der hat schon oft wegen meiner Sturheit und Kühle verzweifelt .Aber ,genau das ist auch was ihn reizt an mir hat er mir mal gesagt,denn ich bin für ihn unberechenbar und bin Geheimnisvoll.Dadurch nicht leicht zudurchschauen .Das stimmt nicht ganz ,denn ein Stb kann sich nur schwer öffnen .Ich liebe diesen Mann, aber trotzdem halte ich meine Gefühle im Zaun aus Angst verletzt zu werden, weil er es auch nicht kann.Zeigen ja sagen nein .Und das verwirrt mich auch nur zeige ich es nicht .Was beim Stb auch sehr wichtig ist zeig dich authentisch nur das bringt dich weiter .Keine Mach dich rar Spiele und hingehalte sowas macht ihr Sk zu gerne .Das weiß ich mein Sk war in der Kennlernphase genauso ,aber erreicht hat er nichts, denn ich bin nicht auf seine Spiele eingegangen . Da beisst du beim Stb auf Granit der geht dann auf sein Berg  zurück und sitzt das aus .Dann hat SK zu tun den da wieder runter zuholen .😉Was den Sex betrifft, wenn es soweit ist und dazu kommt kann ich dir nur sagen biste auf einer Wellenlänge mit ihm .da wirst mit ihm noch einige Überraschungen erleben .Was er auch ist ein Stb -sie sind in der Regel treu, wenn sie sich an jemanden  festgebissen haben dann sind sie von  ganzen Herzen treu und können ganz schwer loslassen .Du merkst mit der Zeit das er dir immer mehr Vertrauen schenkt .Aber ,Skorpionin vergraule ihn nicht in dem du versuchst ihn eifersüchtig oder Machtspiele zu machen ,denn das macht ihr gerne ,denn das zieht beim Stb nicht .Da lässt er dich eiskalt stehen und ob er dir dann eine 2 Chance gibt kann ich dir nicht versprechen.Es ist dann für Stb nichts mehr wie es einmal war.Und das Vertrauen zurückzubekommen ist sehr schwer .Gehe ein geraden Weg und kein Hin und her ,parke ihn nicht in der Warteschleife dann ist er weg .

Dankesehr für deine ausführliche Antwort. 

eine meiner erfragen Freundinnen ist Steinbock, deswegen weiß ich um die Sturheit und die Diezanziertheit. Komme mit Steinböcken freundschaftlich total gut klar, weil wie du schon sagst Skorpion und steinbock sehr ähnlich sind. Aber bin jetzt zum ersten Mal auf einen Sb-Mann getroffen und ja es ist einfach wie du sagst. Wir verstehen uns nicht nur menschlich gut und denken gleich, sondern woooow auch die Leidenschaft ist der Hammer. Hab ich bisher nur bei anderen SKs so erlebt. Und natürlich kann man mich als SK wunderbar mit gut funktionierender Sexualität locken. Das ist wie eine Droge für uns SKs 😅🙈

umso mehr war ich verwirrt und enttäuscht, dass er sich nach diesem Treffen zurück gezogen hat. Aber ich hab's jetzt dank dir verstanden. 

und ja ich ziehe mich sehr schnell zurück, wenn mir jmd emotional zu schnell zu nahe kommt. Was er bisher schon mehrfach getan hat. Und jedes Mal bin ich auf Distanz gegangen. Er hat beim Date sogar irgendwas darüber erzählt wenn ich irgendwen meinen Eltern von ihm erzähle. Da hät ich eigentlich direkt nen Salto rückwärts machen wollen 😂 

ja dann ticken wir da halt auch ähnlich. Bzw verhalten uns Ähnlich.
Er öffnet sich mir,
mir geht das aber zu schnell,
ich zieh mich zurück,
er geht einen Schritt zurück,
ich komme wieder auf ihn zu,
er kommt wieder auf mich zu,
Das ist bisher mehrmals so passiert. 

und ich denke dass ich "ihn habe beim Date hängen lassen", war dann wohl ein Stück zu viel Diszanziertheit fürnohn, also ist er dann 10 Schritte zurück und schaut sich das ganze nur noch aus der Entfernung an. 

wir haben heute aber wieder miteinander geschrieben. Er möchte sich wieder treffen, aber er meinte er möchte sich danach nicht wieder scheiße fühlen und dass ich damit klar kommen muss, wenn er mir so nah sein will, denn das kann er nicht so wie ich kontrollieren.

Und ja du hast recht, wir SKs testen sehr viel und haben nen dicken Panzer und stehen auf machtspielchen.
Durch meine Freundin wusste ich aber vorher schon, dass ich ihn damit nicht knacken kann. Da kann die Hölle zufrieden, Steinböcke lassen sich auf keine Machtkämpfe ein 😂 
deswegen war das von Anfang an kein Thema für mich bei ihm.  

Gefällt mir

A
ace-cat2
15.02.22 um 21:52
In Antwort auf missscorpio

Dankesehr für deine ausführliche Antwort. 

eine meiner erfragen Freundinnen ist Steinbock, deswegen weiß ich um die Sturheit und die Diezanziertheit. Komme mit Steinböcken freundschaftlich total gut klar, weil wie du schon sagst Skorpion und steinbock sehr ähnlich sind. Aber bin jetzt zum ersten Mal auf einen Sb-Mann getroffen und ja es ist einfach wie du sagst. Wir verstehen uns nicht nur menschlich gut und denken gleich, sondern woooow auch die Leidenschaft ist der Hammer. Hab ich bisher nur bei anderen SKs so erlebt. Und natürlich kann man mich als SK wunderbar mit gut funktionierender Sexualität locken. Das ist wie eine Droge für uns SKs 😅🙈

umso mehr war ich verwirrt und enttäuscht, dass er sich nach diesem Treffen zurück gezogen hat. Aber ich hab's jetzt dank dir verstanden. 

und ja ich ziehe mich sehr schnell zurück, wenn mir jmd emotional zu schnell zu nahe kommt. Was er bisher schon mehrfach getan hat. Und jedes Mal bin ich auf Distanz gegangen. Er hat beim Date sogar irgendwas darüber erzählt wenn ich irgendwen meinen Eltern von ihm erzähle. Da hät ich eigentlich direkt nen Salto rückwärts machen wollen 😂 

ja dann ticken wir da halt auch ähnlich. Bzw verhalten uns Ähnlich.
Er öffnet sich mir,
mir geht das aber zu schnell,
ich zieh mich zurück,
er geht einen Schritt zurück,
ich komme wieder auf ihn zu,
er kommt wieder auf mich zu,
Das ist bisher mehrmals so passiert. 

und ich denke dass ich "ihn habe beim Date hängen lassen", war dann wohl ein Stück zu viel Diszanziertheit fürnohn, also ist er dann 10 Schritte zurück und schaut sich das ganze nur noch aus der Entfernung an. 

wir haben heute aber wieder miteinander geschrieben. Er möchte sich wieder treffen, aber er meinte er möchte sich danach nicht wieder scheiße fühlen und dass ich damit klar kommen muss, wenn er mir so nah sein will, denn das kann er nicht so wie ich kontrollieren.

Und ja du hast recht, wir SKs testen sehr viel und haben nen dicken Panzer und stehen auf machtspielchen.
Durch meine Freundin wusste ich aber vorher schon, dass ich ihn damit nicht knacken kann. Da kann die Hölle zufrieden, Steinböcke lassen sich auf keine Machtkämpfe ein 😂 
deswegen war das von Anfang an kein Thema für mich bei ihm.  

Bitte gerne 

Gefällt mir

M
missscorpio
19.02.22 um 14:51

Eine Sache kann ich wirklich nicht nachvollziehen. 

Wenn Steinböcke jmd mögen, fangen sie an im inneren Zwiespalt zu stecken. Einerseits haben sie Interesse an der Person und suchen die Nähe, anderseits zerdenken sie aus Unsicherheit und Angst alles und distanzieren sich aufgrunddessen. 

das ganze ergibt für mich so wenig Sinn. Ich verstehe ja dass man gewisse unsicherheiten hat wenn man jmd mag. Die hab sogar ich als taffe Skorpionfrau.

aber beim Steinbock ist das so unlogisch, denn solange er einen noch nicht gut genug kennt, ist er locker und entspannt. Wenn er aber dann anfängt jmd interessant zu finden, wird er unentspannt und distanziert 😂🙈

ich bin ehrlich: wäre mein SBM Schwarm beim kennenlernen genau so wie jetzt, hät ich ihn direkt abgeschossen und nichtmal getroffen. 

ist euch SBs eigentlich bewusst, dass euer Verhalten paradox ist? 🙈

Gefällt mir

A
ace-cat2
20.02.22 um 18:44
In Antwort auf missscorpio

Eine Sache kann ich wirklich nicht nachvollziehen. 

Wenn Steinböcke jmd mögen, fangen sie an im inneren Zwiespalt zu stecken. Einerseits haben sie Interesse an der Person und suchen die Nähe, anderseits zerdenken sie aus Unsicherheit und Angst alles und distanzieren sich aufgrunddessen. 

das ganze ergibt für mich so wenig Sinn. Ich verstehe ja dass man gewisse unsicherheiten hat wenn man jmd mag. Die hab sogar ich als taffe Skorpionfrau.

aber beim Steinbock ist das so unlogisch, denn solange er einen noch nicht gut genug kennt, ist er locker und entspannt. Wenn er aber dann anfängt jmd interessant zu finden, wird er unentspannt und distanziert 😂🙈

ich bin ehrlich: wäre mein SBM Schwarm beim kennenlernen genau so wie jetzt, hät ich ihn direkt abgeschossen und nichtmal getroffen. 

ist euch SBs eigentlich bewusst, dass euer Verhalten paradox ist? 🙈

Wenn, der Stb auf Weg ist sich zu verlieben dann fängt er an sich zu schützen .Solange er jemanden nur locker und interessant findet kann er damit sehr gut umgehen .Angst vor Verletzungen hat der Steinbock genauso wie der Skorpion ,denn das kennst du doch auch, als Sk .Wenn ,ein Stb sich verliebt hat verhält er sich anders, als man es von ihn erwartet . Der Stb nimmt die Liebe sehr ernst und prüft vorher genau ob die Frau bzw Mann in Frage kommt,denn, der setzt auf Qualität das heißt mit oberflächlichen und egozentrischen Personen geht er keine Beziehung ein .Er durchschaut schnell wie das Gegenüber tickt .Der Stb ist nicht der Typ, der leicht vertraut und deshalb machen viele leicht Schluss oder lassen sich nicht allzu sehr auf Beziehungen ein.
Da wirst du noch sehr zu tun haben bis er sich komplett einlässt auf dich in einer Beziehung.Der Weg zu seinen Herzen ist eine gefährliche Reise auf du dich einlassen musst oder nicht .Aber ,Stb wird dir noch einiges abverlangen .Er wird sehr viel testen und analysieren bis er zu Entscheidung kommt, ob du es wert bist das er sich dir verpflichtet.
Und warum schießt du den Stb Mann nicht ab ? Noch ist Zeit .Oder hat er sich schon bei dir unvergesslich gemacht ,das würde mich nicht wundern .Und eins können sie sehr gut Gefühle zu verschweigen ,denn den merkt man äußerlich nichts an.Im Innern sieht es ganz anders aus. Warum machen Sie sowas ? Weil ,Stb gerne eine Mauer zwischen sich ,und anderen Menschen errichten, weil sie ihr Innenleben schützen wollen ,denn sie fühlen sich sonst bloßgestellt .Wie gesagt Geduld und Ausdauer (d)eines Stb brauchste auf jeden Fall .

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
missscorpio
23.02.22 um 0:39
In Antwort auf ace-cat2

Wenn, der Stb auf Weg ist sich zu verlieben dann fängt er an sich zu schützen .Solange er jemanden nur locker und interessant findet kann er damit sehr gut umgehen .Angst vor Verletzungen hat der Steinbock genauso wie der Skorpion ,denn das kennst du doch auch, als Sk .Wenn ,ein Stb sich verliebt hat verhält er sich anders, als man es von ihn erwartet . Der Stb nimmt die Liebe sehr ernst und prüft vorher genau ob die Frau bzw Mann in Frage kommt,denn, der setzt auf Qualität das heißt mit oberflächlichen und egozentrischen Personen geht er keine Beziehung ein .Er durchschaut schnell wie das Gegenüber tickt .Der Stb ist nicht der Typ, der leicht vertraut und deshalb machen viele leicht Schluss oder lassen sich nicht allzu sehr auf Beziehungen ein.
Da wirst du noch sehr zu tun haben bis er sich komplett einlässt auf dich in einer Beziehung.Der Weg zu seinen Herzen ist eine gefährliche Reise auf du dich einlassen musst oder nicht .Aber ,Stb wird dir noch einiges abverlangen .Er wird sehr viel testen und analysieren bis er zu Entscheidung kommt, ob du es wert bist das er sich dir verpflichtet.
Und warum schießt du den Stb Mann nicht ab ? Noch ist Zeit .Oder hat er sich schon bei dir unvergesslich gemacht ,das würde mich nicht wundern .Und eins können sie sehr gut Gefühle zu verschweigen ,denn den merkt man äußerlich nichts an.Im Innern sieht es ganz anders aus. Warum machen Sie sowas ? Weil ,Stb gerne eine Mauer zwischen sich ,und anderen Menschen errichten, weil sie ihr Innenleben schützen wollen ,denn sie fühlen sich sonst bloßgestellt .Wie gesagt Geduld und Ausdauer (d)eines Stb brauchste auf jeden Fall .

Liebe ace,

danke mal wieder für deine ausführliche Erklärung. Vieles davon war mir vorher schon klar. In der Theorie verstehe ich es, aber als Skorpion kann ich's einfach nicht nachvollziehen. 

ich meine klar, ich als Skorpion teste auch viel, beobachte viel, analysiere viel und werte dann genau so aus ob ich eine Person mag oder gar liebe. Aber da gibts in meinen Augen einen großen Unterschied zwischen dem Bock und dem Stacheltier.... 
ich bin deutlich emotionaler, wenn auch trotzdem mit der nötigen Distanz und Vorsicht dabei. Bringe viel mehr Empathie und Gefühl in die Sache. Wenn mich eine Person interessiert, dann "belagere" ich sie trotz aller Vorsicht. Möchte alles wissen. Alle Gedanken, Ideen, Gefühle. Ich zeige trotz aller Vorsicht mein Interesse und bin natürlich erstmal Feuer und Flamme. 
heißt natürlich nicht dass ich dann blind vertraue. Aber ich beobachte und bewerte solche bis mein gegenüber in meinen Augen Fehler macht oder verhalten an den Tag legt, welches mir nicht zusagt. Dann distanziere ich mich, verliere das Interesse und kommuniziere das so. Aber solche sich mein Bock keine Fehler erlaubt und es in meinen Augen ein toller Mensch ist, bleib ich am Ball. Ich bin aktiv und "gehe ran". 

Beim Bock hab ich das Gefühl es ist anders herum. Und du hast dies ja bestätigt. Er ist erst Feuer und Flamme, solange er zwar Interesse hat, sich aber noch nicht sicher ist. Aber desto mehr sein Interesse oder die Gefühle steigen, desto mehr distanziert er sich oder wird vorsichtiger. Wie du es halt gut beschrieben hast. Auch ohne Grund. Im Vergleich zum Sk braucht der Stb einfach keinen Grund, um sich zu distanzieren. Er ist es aus Prinzip erstmal und muss sich dann wieder langsam nähern. Und ich als SK darf keine hektische Bewegung machen, die das Böcklein verschreckt 😂

einfach sooo ängstlich und vorsichtig, dass es schon fast zum knuddeln ist 🤪

ich kann die Verhaltensweise verstehen, aber mir ist sie völlig fremd.

zu deiner Frage wieso ich meinen Bock nicht abschieße:
weil er mich anfänglich mit diesem offenen liebevollen flirty verhalten gelockt hat, ich ihn kennengelernt hab, angefangen hab mich für ihn zu interessieren, er sich genau so für mich (vor dem 1. Date langes Telefonat usw wo wir festgestellt haben dass wir sehr ähnliche Ansichten haben und charakterlich beide gut zusammen passen, da wir beide eine große Schnauze haben und dominant sind. Und beim Date kam dann noch die körperliche Anziehung hinzu) und dann ZACK Rückzug vom Bock 😝

wäre er von Anfang an nicht so aktiv gewesen, dann hätte er garnicht erst mein Interesse geweckt. Weil mich passive Menschen kalt lassen. Verstehst du? Aber nun ist es zu spät zum abschießen, er hat mich bereits in seinen Bann gezogen und nun geht halt meine Jagt los. Wenn der Skorpion etwas will, kann er schon sehr verbissen und geduldig sein. Bis ich das Handtuch werfe, kann's lange dauern. Mein Ziel ist es diesen Mann unbedingt weiter kennenzulernen und zu sehen wie wir miteinander harmonieren. Ich bin keine Frau die sich schnell verliebt. Ich muss jmd genau so lange kennenlernen, um zu wissen dass ich Gefühle für jmd hab. Erstmal kann ich nur sagen, dass ich meinen Bock mag, lustig finde und sehr anziehend 

Ich habe aber bereits gemerkt, desto mehr ich mich öffne, desto mehr öffnet er sich auch. Das ist gut. Er geht immer auf meine Bitten und Wünsche ein. Ist schon ganz süß wie er immer macht was ich gerne will. Natürlich gebe ich ihm gleichermaßen die Sicherheit zurück indem ich ihm seine Wünsche auch direkt erfülle. Auch beim Thema Freiraum sind wir gut eingespielt. Da ich sowieso keine Frau bin die klammert oder eifersüchtig ist und die selbst keine (unsicheren) Kletten mag geben wir uns beide den nötigen Freiraum. Es ist mir ziemlich Wumpe ob er sich mehrere Stunden oder einen Tag nicht meldet. Wenn ich Sehnsucht nach ihm hab oder an ihn denke, schreib ich ihm. Mir doch egal wie das rüber kommt. Der soll wissen dass ich ihm grad schreiben will 😂 Und da antwortet er mir immer sofort. Das find ich süß. Ich mach ihm immer klare direkte Ansagen was ich will, sodass er es versteht. Er mir genau so. Was soll ich sagen? Das klappt gut und wird immer besser da er sich langsam öffnet. 
wenn er mal auf eine Frage nicht antwortet juckt mich das auch wenig, weil wenn's was ist was ich unbedingt wissen will, Klär ich das eh lieber persönlich mit ihm. Generell finde ich's sowieso blöd sich übers Handy kennenzulernen und sich zu unterhalten. Wir nutzen das eher um treffen auszumachen oder uns einen Hinweis zu geben dass man grad an den anderen denkt und fragt wie's einem geht und was man macht. 

ich schweife ab....

bisher läuft alles gut. Der Skorpion in mir ist nach wie vor sehr interessiert am Böcklein. Es läuft gut und wenn's so bleibt, könnte es eine echt gute Mischung sein. Skorpion/Steinbock 

Gefällt mir

A
ace-cat2
23.02.22 um 11:09
In Antwort auf missscorpio

Liebe ace,

danke mal wieder für deine ausführliche Erklärung. Vieles davon war mir vorher schon klar. In der Theorie verstehe ich es, aber als Skorpion kann ich's einfach nicht nachvollziehen. 

ich meine klar, ich als Skorpion teste auch viel, beobachte viel, analysiere viel und werte dann genau so aus ob ich eine Person mag oder gar liebe. Aber da gibts in meinen Augen einen großen Unterschied zwischen dem Bock und dem Stacheltier.... 
ich bin deutlich emotionaler, wenn auch trotzdem mit der nötigen Distanz und Vorsicht dabei. Bringe viel mehr Empathie und Gefühl in die Sache. Wenn mich eine Person interessiert, dann "belagere" ich sie trotz aller Vorsicht. Möchte alles wissen. Alle Gedanken, Ideen, Gefühle. Ich zeige trotz aller Vorsicht mein Interesse und bin natürlich erstmal Feuer und Flamme. 
heißt natürlich nicht dass ich dann blind vertraue. Aber ich beobachte und bewerte solche bis mein gegenüber in meinen Augen Fehler macht oder verhalten an den Tag legt, welches mir nicht zusagt. Dann distanziere ich mich, verliere das Interesse und kommuniziere das so. Aber solche sich mein Bock keine Fehler erlaubt und es in meinen Augen ein toller Mensch ist, bleib ich am Ball. Ich bin aktiv und "gehe ran". 

Beim Bock hab ich das Gefühl es ist anders herum. Und du hast dies ja bestätigt. Er ist erst Feuer und Flamme, solange er zwar Interesse hat, sich aber noch nicht sicher ist. Aber desto mehr sein Interesse oder die Gefühle steigen, desto mehr distanziert er sich oder wird vorsichtiger. Wie du es halt gut beschrieben hast. Auch ohne Grund. Im Vergleich zum Sk braucht der Stb einfach keinen Grund, um sich zu distanzieren. Er ist es aus Prinzip erstmal und muss sich dann wieder langsam nähern. Und ich als SK darf keine hektische Bewegung machen, die das Böcklein verschreckt 😂

einfach sooo ängstlich und vorsichtig, dass es schon fast zum knuddeln ist 🤪

ich kann die Verhaltensweise verstehen, aber mir ist sie völlig fremd.

zu deiner Frage wieso ich meinen Bock nicht abschieße:
weil er mich anfänglich mit diesem offenen liebevollen flirty verhalten gelockt hat, ich ihn kennengelernt hab, angefangen hab mich für ihn zu interessieren, er sich genau so für mich (vor dem 1. Date langes Telefonat usw wo wir festgestellt haben dass wir sehr ähnliche Ansichten haben und charakterlich beide gut zusammen passen, da wir beide eine große Schnauze haben und dominant sind. Und beim Date kam dann noch die körperliche Anziehung hinzu) und dann ZACK Rückzug vom Bock 😝

wäre er von Anfang an nicht so aktiv gewesen, dann hätte er garnicht erst mein Interesse geweckt. Weil mich passive Menschen kalt lassen. Verstehst du? Aber nun ist es zu spät zum abschießen, er hat mich bereits in seinen Bann gezogen und nun geht halt meine Jagt los. Wenn der Skorpion etwas will, kann er schon sehr verbissen und geduldig sein. Bis ich das Handtuch werfe, kann's lange dauern. Mein Ziel ist es diesen Mann unbedingt weiter kennenzulernen und zu sehen wie wir miteinander harmonieren. Ich bin keine Frau die sich schnell verliebt. Ich muss jmd genau so lange kennenlernen, um zu wissen dass ich Gefühle für jmd hab. Erstmal kann ich nur sagen, dass ich meinen Bock mag, lustig finde und sehr anziehend 

Ich habe aber bereits gemerkt, desto mehr ich mich öffne, desto mehr öffnet er sich auch. Das ist gut. Er geht immer auf meine Bitten und Wünsche ein. Ist schon ganz süß wie er immer macht was ich gerne will. Natürlich gebe ich ihm gleichermaßen die Sicherheit zurück indem ich ihm seine Wünsche auch direkt erfülle. Auch beim Thema Freiraum sind wir gut eingespielt. Da ich sowieso keine Frau bin die klammert oder eifersüchtig ist und die selbst keine (unsicheren) Kletten mag geben wir uns beide den nötigen Freiraum. Es ist mir ziemlich Wumpe ob er sich mehrere Stunden oder einen Tag nicht meldet. Wenn ich Sehnsucht nach ihm hab oder an ihn denke, schreib ich ihm. Mir doch egal wie das rüber kommt. Der soll wissen dass ich ihm grad schreiben will 😂 Und da antwortet er mir immer sofort. Das find ich süß. Ich mach ihm immer klare direkte Ansagen was ich will, sodass er es versteht. Er mir genau so. Was soll ich sagen? Das klappt gut und wird immer besser da er sich langsam öffnet. 
wenn er mal auf eine Frage nicht antwortet juckt mich das auch wenig, weil wenn's was ist was ich unbedingt wissen will, Klär ich das eh lieber persönlich mit ihm. Generell finde ich's sowieso blöd sich übers Handy kennenzulernen und sich zu unterhalten. Wir nutzen das eher um treffen auszumachen oder uns einen Hinweis zu geben dass man grad an den anderen denkt und fragt wie's einem geht und was man macht. 

ich schweife ab....

bisher läuft alles gut. Der Skorpion in mir ist nach wie vor sehr interessiert am Böcklein. Es läuft gut und wenn's so bleibt, könnte es eine echt gute Mischung sein. Skorpion/Steinbock 

Bitte gern 
Das Gedicht sagt alles aus 

Der Steinbock so ist die Natur zu Hälfte Stein hälftig stur, kann -wenn er mag ganz lieblich sein, doch fällts ihm meist im Kopf nicht ein🙈.Bockigkeit wird ihm nachgesagt- feuriges Temperament ,wenn man ihm kennt😉
Gar oft übt er das "Rammen" mit seinen Hörnern durch die Wand- doch hält er fest zusammen was er in seinen Leben fand.Schenkst du dein Herz dem treuen,wirst du es nie bereuen.
Jeder Tag kann der schönste deines Lebens werden gibst du ihm eine Chance Steinböckchen hier auf Erden😊

Gefällt mir

C
cupcake127
23.02.22 um 15:36
In Antwort auf ace-cat2

Bitte gern 
Das Gedicht sagt alles aus 

Der Steinbock so ist die Natur zu Hälfte Stein hälftig stur, kann -wenn er mag ganz lieblich sein, doch fällts ihm meist im Kopf nicht ein🙈.Bockigkeit wird ihm nachgesagt- feuriges Temperament ,wenn man ihm kennt😉
Gar oft übt er das "Rammen" mit seinen Hörnern durch die Wand- doch hält er fest zusammen was er in seinen Leben fand.Schenkst du dein Herz dem treuen,wirst du es nie bereuen.
Jeder Tag kann der schönste deines Lebens werden gibst du ihm eine Chance Steinböckchen hier auf Erden😊

Sehr schön 

Gefällt mir

A
ace-cat2
23.02.22 um 16:43
In Antwort auf cupcake127

Sehr schön 

ja finde ich auch 😊

Gefällt mir