Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Steinbockmann und gefühle einreden

Steinbockmann und gefühle einreden

25. August 2013 um 18:02 Letzte Antwort: 23. September 2013 um 17:52

Hallo zusammen!

Hab mal ne Frage an Herr & Frau Steinbock. Ist es möglich dass ihr euch 8 Monate einreden könnt dass ihr eine Beziehung führen wollt und die ganzen Gefuhke nur eingeredet waren?
Mein Böcklein (seeehr kopflastig)hat vor einer Woche schluss genacht, hat gemeint die Beziehung würde nur 90% passen.. Alle Gefühle habe er sich nur eingeredet, er wisse nicht was er wolle, er wisse momentan selber nicht wer er ist.. (Habe ihn in einer stressigen Phase erwischt und ihn nicht zuruckziehen lassen, sondern uberrumpelt)

Aber geht das wirklich? 8 Monate einreden man will eine Beziehung? Vior allem Steinbocke - die eher rational denken und etwas net lange vor sich hinschieben wenn es nicht passt??

Danke und

Mehr lesen

20. September 2013 um 23:41

Das geht (leider)
vielleicht weil wir so viel nachdenken...

Meine Gedanken einmal als Sichtweise eines ... Mannes umformuliert.

"Sie ist hübsch, ist nicht auf den Kopf gefallen, hat Manieren, scheint aufrichtig zu sein - ich fühle mich wohl in ihrere Nähe,kann mich gut unterhalten, liebe es sie zu küssen und von ihr berührt zu werden. Passt alles!"

Die obigen Gefühle und Empfindungen sind alle echt. Und der ... Mann WILL Dich lieben. Dumm daran ist nur, dass sich das Herz nur in sehr seltenen Fällen dem Gedankengang des Verstandes anschließt. Es kocht sein eigenes Süppchen und spuckt dem Verstand nicht selten in dessen Suppe. Irgendwann hat das Herz den Verstand überzeugt: Ohne mich ist das alles laue Brühe. Nichts Halbes und nichts Ganzes - und dann zieht der ... Mann die Reißleine und verabschiedet sich.

Das kann durchaus ein paar Monate dauern, weil Bindungen nicht leichtfertig gelöst werden; man hängt an dem Vertrauten (gilt insbesondere bei ... Menschen der 1. Dekade).

Jetzt könnte man ja zufrieden sein, weil man klare Verhältnisse geschaffen hat. Doch weit gefehlt, denn jetzt wird es richtig fies:
1. Ich fühle mich mies. Nie wollte ich sie verletzen!
2. Ich fühle mich frei, kann wieder durchatmen, durchstarten.
3. Mist,war meine Entscheidung richtig?
4. Einerseits: Ja. Ohne Liebe fühlt es sich geheuchelt an. Andererseits: Nein.Sie ist doch so lieb und eigentlich passen wir doch super zusammen.
5. Sie muss doch auch spüren, dass was fehlte
6. Herz: Vielleicht habe ich überreagiert, - Verstand: Nein,das war schon richtig so. (Du merkst: Herz und Verstand haben gemeinerweise den Standpunkt getauscht)
7. Ich vermisse sie
8. Aber ...

Leider kommen diese Gedanken nicht in geordneter Reihenfolge,sondern bunt gemischt; das Horror-Gedankenkarussell schlechthin!

Und selbst falls ihr wieder zusammenkommen solltet, kannst Du zu 80% sicher sein, dass Herz und Verstand wieder einen Richtungswechsel vornehmen werden und er total unzufrieden ist und tief unglücklich sein wird, wenn er Dir eröffnet "Ich habe es versucht, aber meine Gefühle reichen nicht für ein Leben mit Dir", weil er sich der Verantwortung, Dir (falsche) Hoffnungen gemacht zu haben, durchaus bewusst ist.

Bei mir hat es nach ca. 4 Monaten "Klick" gemacht (Mädels sind halt manchmal einen Tick schneller ) und fahre gerade das Gedankenkarussell - daher stelle ich mir vor, dass es ihm ähnlich geht.


Habe aber auch ... Männer wie Frauen der 2. Dekade kennengelernt, die sich da viel weniger Gedanken machen. Ist wirklich ein Unterschied - vergleichbar mit Waage-Männer 2. und 3. Dekade: Ehrlich, dazwischen liegen WELTEN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2013 um 17:52
In Antwort auf margo_12146349

Das geht (leider)
vielleicht weil wir so viel nachdenken...

Meine Gedanken einmal als Sichtweise eines ... Mannes umformuliert.

"Sie ist hübsch, ist nicht auf den Kopf gefallen, hat Manieren, scheint aufrichtig zu sein - ich fühle mich wohl in ihrere Nähe,kann mich gut unterhalten, liebe es sie zu küssen und von ihr berührt zu werden. Passt alles!"

Die obigen Gefühle und Empfindungen sind alle echt. Und der ... Mann WILL Dich lieben. Dumm daran ist nur, dass sich das Herz nur in sehr seltenen Fällen dem Gedankengang des Verstandes anschließt. Es kocht sein eigenes Süppchen und spuckt dem Verstand nicht selten in dessen Suppe. Irgendwann hat das Herz den Verstand überzeugt: Ohne mich ist das alles laue Brühe. Nichts Halbes und nichts Ganzes - und dann zieht der ... Mann die Reißleine und verabschiedet sich.

Das kann durchaus ein paar Monate dauern, weil Bindungen nicht leichtfertig gelöst werden; man hängt an dem Vertrauten (gilt insbesondere bei ... Menschen der 1. Dekade).

Jetzt könnte man ja zufrieden sein, weil man klare Verhältnisse geschaffen hat. Doch weit gefehlt, denn jetzt wird es richtig fies:
1. Ich fühle mich mies. Nie wollte ich sie verletzen!
2. Ich fühle mich frei, kann wieder durchatmen, durchstarten.
3. Mist,war meine Entscheidung richtig?
4. Einerseits: Ja. Ohne Liebe fühlt es sich geheuchelt an. Andererseits: Nein.Sie ist doch so lieb und eigentlich passen wir doch super zusammen.
5. Sie muss doch auch spüren, dass was fehlte
6. Herz: Vielleicht habe ich überreagiert, - Verstand: Nein,das war schon richtig so. (Du merkst: Herz und Verstand haben gemeinerweise den Standpunkt getauscht)
7. Ich vermisse sie
8. Aber ...

Leider kommen diese Gedanken nicht in geordneter Reihenfolge,sondern bunt gemischt; das Horror-Gedankenkarussell schlechthin!

Und selbst falls ihr wieder zusammenkommen solltet, kannst Du zu 80% sicher sein, dass Herz und Verstand wieder einen Richtungswechsel vornehmen werden und er total unzufrieden ist und tief unglücklich sein wird, wenn er Dir eröffnet "Ich habe es versucht, aber meine Gefühle reichen nicht für ein Leben mit Dir", weil er sich der Verantwortung, Dir (falsche) Hoffnungen gemacht zu haben, durchaus bewusst ist.

Bei mir hat es nach ca. 4 Monaten "Klick" gemacht (Mädels sind halt manchmal einen Tick schneller ) und fahre gerade das Gedankenkarussell - daher stelle ich mir vor, dass es ihm ähnlich geht.


Habe aber auch ... Männer wie Frauen der 2. Dekade kennengelernt, die sich da viel weniger Gedanken machen. Ist wirklich ein Unterschied - vergleichbar mit Waage-Männer 2. und 3. Dekade: Ehrlich, dazwischen liegen WELTEN!

Und
Was können wir frauen dann machen damit ihr uns auch logisch und gedanklich wollt..?? Nicht nur mit dem herz..? Hab bei meinem genau das gleiche problem..er hat gefühle aber der kopf kommt ihm immer wieder dazwischen..so das wir einem ewigen hin ubd her ausgeliefert sind...wie gibt man denn als frau sbm sicherheit? Vllt müssen sie es von selber merken..indem sie uns vermissen..überzeugen klappt schon mal nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen