Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Steinbockmann und platonische Liebe

Steinbockmann und platonische Liebe

23. Juli 2011 um 15:37

Hallo ihr Lieben!
Ich habe schon viel hier über eure Steinbock-Beiträge gelesen! EIn unglaublich interessantes Sternzeichen. Ich würde gerne kurz meine Geschichte erzählen, denn ich brauche dringend euren Rat:

Genau vor einem Jahr lernte ich (Stier Frau) einen Steinbock Mann kennen und es fühlte sich gleich richtig an. Mit ihm kann man fachsimpeln, philosophieren, und eine innige Beziehung aufbauen. Lernte ihn auf einem Zelttrip über Freunde kennen und wir hatten eine schöne Nacht im Zelt (kein sex) Das ganze verlief leider im Sand, da er nicht in meinem Bundesland wohnte. Ich kam 3 Monate später mit einem seiner Freunde zusammen (Aus Frustration!?) und führte mit ihm eine Fernbeziehung (Krebs-Mann). Als ich an Karneval meinen damaligen Freund besuchte musste ich auch zwangsläufig meinem Steinbock Mann über den Weg laufen. Es funkte wie beim ersten mal und nach diesem Besuch meldete er sich ständig bei mir. Wir schrieben ständig verbotene Sachen obwohl ich in einer Beziehung war. Ich fühlte mich einfach so hingezogen zu ihm. Ich beschloss,die Beziehung zu meinem Krebs mann - seinem sehr guten freund - zu beenden, weil die Gefühle einfach zu Stark für meinen Steinbock waren. Das sagte ich ihm auch aber es gab logischerweise eine menge krach in der Clique weil er uns praktisch auseinander gebracht hattte. Es fühlt sich an wie platonische Liebe, aber ich fühle mich auch sexuell so hingezogen zu ihm. Wir sind verzweifelt...zusammen zu kommen ist unmöglich nach der Vorgeschichte. Aber wir beide wollen uns so sehr. Er sagt es mir auch ständig, und ich fühle das auch. Was soll ich tun? Er ist so überzeugt von seinem Gewissen dass ermich nicht besuchen darf wegen seinen Freunden und der Vorgeschichte. Er ist so ein Mann mit Prinzipien, Pflichten und so viel Stolz. Er sagt er weiß nichtmehr weiter, er kann das mit seinem Gewissen nicht vereinbaren, will mich aber so sehr! Wo sind die Gefühle? Ich weiß nichtmehr weiter!

Wäre super wenn ihr mir helfen könntet!!!
LG das Schneewittchen

Mehr lesen

24. Juli 2011 um 0:44

...
Danke für die schnelle Antwort! Bin jetzt ca 2 Monate von meinem Krebs getrennt. Steinbock Mann sagt es sei so schwer für ihn weil er den Krebs jedes 2. Wochenende beim feiern sieht (selbe Clique) und könnte es deshalb mit seinem Gewissen nicht vereinbaren. Und ich kann mich nun nicht entscheiden. Weiter um S. kämpfen oder ihn aufgeben. Ich hab ihm gesagt dass wenn es so weiter geht ich keinen Kontakt mehr möchte weil hinhalten lassenw ill ich mich auch nicht. Das will S. aber auch wiederrum nicht. Die einzige Frage die ich mir stelle ist, ob die Zeit dieses Problem des Gewissens heilt und ob es sich lohnt zu warten .... Ich hab das Gefühl der S. tut sich so schwer Gefühle offen zu zeigen, und mir zu zeigen, dass er es Wert ist, auf ihn zu warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 15:06

Hmm....
DIe kennen sich halt seit 10 Jahren. Es ist ein absoluter Teufelskreis. Habe schon überlegt, ob es ginge sobald der Krebs eine neue hätte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 12:42


ganz ehrlich du hast ihn vor den kopf getreten und wird dir das nicht verzeihen können. Es ist zwar richtig, dass sie reuhe zeigen können, aber du hast zu schnell aufgegeben. Ein Steinbock sucht eine frau die weiss was sie will und auch in schwierigen phasen zu ihm hält. Er geht nie den einfachen weg, weil das wäre ja zu einfach. Und dann hast du noch während du in einer beziehung warst mit ihm "verbotene Dinge" geschrieben. Das ist ein absolutes no go! Würde sagen er hat dich in dieser zeit noch mal getestet, ob du es evtl. doch wert bist. Aber er denkt jetzt, ach super die ist in einer beziehung und flirtet trotzdem mit mir. Wenn es dann mal nicht so gut mit mir läuft, sucht sie die bestätigung bei einem anderen....
Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du das gefühl hast es zwischen euch immer noch heftig funkt, aber du hast ihn zu sehr verletzt. Tut mir leid das ich dir nichts besseres berichten kann. Ich habe auch viele tests über mich ergehen lassen, nur habe ich ihm immer wieder die bestätigung gegeben das es nur ihn für mich gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 21:06
In Antwort auf madlen_12282874


ganz ehrlich du hast ihn vor den kopf getreten und wird dir das nicht verzeihen können. Es ist zwar richtig, dass sie reuhe zeigen können, aber du hast zu schnell aufgegeben. Ein Steinbock sucht eine frau die weiss was sie will und auch in schwierigen phasen zu ihm hält. Er geht nie den einfachen weg, weil das wäre ja zu einfach. Und dann hast du noch während du in einer beziehung warst mit ihm "verbotene Dinge" geschrieben. Das ist ein absolutes no go! Würde sagen er hat dich in dieser zeit noch mal getestet, ob du es evtl. doch wert bist. Aber er denkt jetzt, ach super die ist in einer beziehung und flirtet trotzdem mit mir. Wenn es dann mal nicht so gut mit mir läuft, sucht sie die bestätigung bei einem anderen....
Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du das gefühl hast es zwischen euch immer noch heftig funkt, aber du hast ihn zu sehr verletzt. Tut mir leid das ich dir nichts besseres berichten kann. Ich habe auch viele tests über mich ergehen lassen, nur habe ich ihm immer wieder die bestätigung gegeben das es nur ihn für mich gibt.

!
Danke für deine Antwort! Ich verstehe dich. Nur in meiner Kurzgeschichte habe ich ein paar Details weggelassen. Wir haben uns damals auseinander gelebt weil er etwas mit einer im Club hatte und DAS für mich ein no go war. deswegen hab ich den kontakt vorerst abgebrochen und war deshalb frustriert...sogesehen hat er mich zuerst verletzt...auch wenn er sagte "es sei nicht von bedeutung gewesen! aber das sagen männer ja immer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 7:42
In Antwort auf jeane_12312665

!
Danke für deine Antwort! Ich verstehe dich. Nur in meiner Kurzgeschichte habe ich ein paar Details weggelassen. Wir haben uns damals auseinander gelebt weil er etwas mit einer im Club hatte und DAS für mich ein no go war. deswegen hab ich den kontakt vorerst abgebrochen und war deshalb frustriert...sogesehen hat er mich zuerst verletzt...auch wenn er sagte "es sei nicht von bedeutung gewesen! aber das sagen männer ja immer...


wenn ein steinbock liebt, dann gibt es für ihn keine andere frau. Bei uns ging es es über 3 jahre hin und her, aber es gab für ihn nur mich genauso wie er nur für mich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 11:37

Danke!!
Vielen lieben Dank! Ich hätte da noch ein paar private Fragen an dich, da du ja in der Materie vertraut bist! geht das? Bin hier neu! Wie schreibt man denn private Nachrichten?^^
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen