Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stier + Krebs

Stier + Krebs

18. April 2009 um 18:32

Hallo!

hat jemand von Euch intensive Erfahrungen mit einer langen Beziehung Stier (Mann) und Krebs (Frau). Unsere Beziehung (8 Jahre) ist gerade etwas in der Schieflage und mich würde interessieren wie andere Beziehungen so laufen.

Danke + LG Joachim

Mehr lesen

19. April 2009 um 14:26

Gibt es nix dazu zu sagen?
Freue mich über Eure Beiträge!

Danke + LG Joachim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 14:44

Naajaa
Hi Joachim

ich les ja schon immer mal so deine beiträge ..aber mir stierle stellt sich die frage wie lange du das spiel noch mitmachen willst

sie wird immer kommen und gehen so wie es ihr grad in kram passt -- so hats mein ex krebs auch gemacht

aber leider hat er vergessen nachzudenken über uns .. -- bist du dir sicher das auch sie über euch wirklich nachdenkt

ich glaubs nämlich nicht .. für mich is eher so das krebsige "ich kann nicht loslassen .. sonst könnt ja wer andres noch ..."

und naja .. krebse haben stark egoistische klammer tendenzen .. also teilen fällt dene doch erstmal arg schwer grad auch weil sie halt vom gewohnten nicht loslassen können und nicht wollen

aber wie lang willst du eigentlich noch in dieser schräg-lage leben?

warum kannst du ihr nicht einfach auch mal die pistole auf die brust setzen und sie nach einem zeitplan fragen

ich mein .. sie sollte wissen was sie tut und da sollte sie dir auch sagen können ob sie glaubt das mit euch hat wieder eine zukunft oder nicht

also ich persönlich sehe einfach nur schwarz für dich .. auf mich wirkts eben so wie der krebs der schon lange im herzen weg ist aber nochmal einfach schöne zeiten erleben will

lass es dir nicht zuuu lange gefallen .. weil die kraft brauchst auch anderweitig für dich selber würd ich mal sagen

und mein ex krebs war echt ein massiver energy vampir ..

und so ähnlich gehts dir wohl auch oder?

achja, der inhalt meiner krebsigen zeit war übrigens das er kam und ging wie es ihm passte .. sich hat bedienen lassen in jeder hinsicht und er war sich nie sicher über mich ..und als ich am ende dann mal nicht das tat was er wollte und mal nicht gefügig war .. da war er dann auch schon weg ....

soviel also zur sensiblen ader -- die ich übrigens nur auf SICH SELBER bezogen erlebt hatte

so war der vom reden her einfach nur brutal und fies halt auch gerne .. aber sobalds um sich ging .. war der gleich beleidigt

achja .. und dieses ewige rum reden halt einfach .. ständig das zeit rausschinden und das natürlich so geschickt das du wieder alles tust was er will ..

immer so diese unsicherheit und das vorschieben von stress etc pp .. das er nicht wußte wie es weitergeht und so

also das können krebse auch verdammt gut .. sich alles schönreden damit du sie weiter bedienst

männlein wie weiblein .. das hat auch hier schon eine krebs dame geschrieben das sie genau weiß das schluss ist aber nicht auf den gewohnten service verzichten möcht und bewußt menschen benutzt

und dem kann ich nur zustimmen .. leider gottes ..

also mein persönlicher rat an dich .. versuchts mit ner paar therapie und setz auch du einfach mal regeln auf .. weil nur ihre hand-puppe sein wo nach befehl springt brauchste auch nicht .. gelle

und setz dir selber echt eine grenze die du auch wirklich nicht überschreitest .. du gehst sonst nur kaputt ...

und so was bei euch abgeht ..das kann ja mal ne woche oder sowas sein ..aber dann sollte ich wohl schon wissen was ich will und mit dem versuch anfangen dazu zu stehen halt ..

aber ich seh da leider nur ein hüh-hott spiel bei euch .. sorry


alles gute und viel kraft !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 14:53
In Antwort auf duncan79

Naajaa
Hi Joachim

ich les ja schon immer mal so deine beiträge ..aber mir stierle stellt sich die frage wie lange du das spiel noch mitmachen willst

sie wird immer kommen und gehen so wie es ihr grad in kram passt -- so hats mein ex krebs auch gemacht

aber leider hat er vergessen nachzudenken über uns .. -- bist du dir sicher das auch sie über euch wirklich nachdenkt

ich glaubs nämlich nicht .. für mich is eher so das krebsige "ich kann nicht loslassen .. sonst könnt ja wer andres noch ..."

und naja .. krebse haben stark egoistische klammer tendenzen .. also teilen fällt dene doch erstmal arg schwer grad auch weil sie halt vom gewohnten nicht loslassen können und nicht wollen

aber wie lang willst du eigentlich noch in dieser schräg-lage leben?

warum kannst du ihr nicht einfach auch mal die pistole auf die brust setzen und sie nach einem zeitplan fragen

ich mein .. sie sollte wissen was sie tut und da sollte sie dir auch sagen können ob sie glaubt das mit euch hat wieder eine zukunft oder nicht

also ich persönlich sehe einfach nur schwarz für dich .. auf mich wirkts eben so wie der krebs der schon lange im herzen weg ist aber nochmal einfach schöne zeiten erleben will

lass es dir nicht zuuu lange gefallen .. weil die kraft brauchst auch anderweitig für dich selber würd ich mal sagen

und mein ex krebs war echt ein massiver energy vampir ..

und so ähnlich gehts dir wohl auch oder?

achja, der inhalt meiner krebsigen zeit war übrigens das er kam und ging wie es ihm passte .. sich hat bedienen lassen in jeder hinsicht und er war sich nie sicher über mich ..und als ich am ende dann mal nicht das tat was er wollte und mal nicht gefügig war .. da war er dann auch schon weg ....

soviel also zur sensiblen ader -- die ich übrigens nur auf SICH SELBER bezogen erlebt hatte

so war der vom reden her einfach nur brutal und fies halt auch gerne .. aber sobalds um sich ging .. war der gleich beleidigt

achja .. und dieses ewige rum reden halt einfach .. ständig das zeit rausschinden und das natürlich so geschickt das du wieder alles tust was er will ..

immer so diese unsicherheit und das vorschieben von stress etc pp .. das er nicht wußte wie es weitergeht und so

also das können krebse auch verdammt gut .. sich alles schönreden damit du sie weiter bedienst

männlein wie weiblein .. das hat auch hier schon eine krebs dame geschrieben das sie genau weiß das schluss ist aber nicht auf den gewohnten service verzichten möcht und bewußt menschen benutzt

und dem kann ich nur zustimmen .. leider gottes ..

also mein persönlicher rat an dich .. versuchts mit ner paar therapie und setz auch du einfach mal regeln auf .. weil nur ihre hand-puppe sein wo nach befehl springt brauchste auch nicht .. gelle

und setz dir selber echt eine grenze die du auch wirklich nicht überschreitest .. du gehst sonst nur kaputt ...

und so was bei euch abgeht ..das kann ja mal ne woche oder sowas sein ..aber dann sollte ich wohl schon wissen was ich will und mit dem versuch anfangen dazu zu stehen halt ..

aber ich seh da leider nur ein hüh-hott spiel bei euch .. sorry


alles gute und viel kraft !!

Nachtrag
Krebse sagen auch immer am liebsten das sie noch Zeit brauchen, das man Geduld haben soll

Zugleich aber sagen sie immer das sie nicht wissen wie lange sie noch die Zeit brauchen

das ist mir hier auch schon extrem aufgefallen .. das gerade im krebs forum oft gesagt wird man soll dem krebs doch noch zeit geben

aber wie lang brauchen die eigentlich zeit ..vor allem wenn doch schon eine entscheidung getroffen wurde ABER sie einfach nur viel zu feige sind zb das offen zu sagen halt

also jeder der sagt das ne waage unsicher ist und keine entscheidungen trifft, hat wohl noch keinen krebs erlebt

weil waagen brauchen zwar auch zeit hier und da ABER die stehen dann wenigstens auch mal dazu ..

bei krebsen ist das immer so ne 50:50 chance das mal was sicheres kommt .. AUßER krebs ist sich sicher das er dich liebt ..

aber sicherheit bei krebsen .. ist eben einfach ein thema für sich ..

lass dich auf alle fälle einfach nicht mehr so lang hinhalten sondern mach mal nägel mit köpfen ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 16:30
In Antwort auf duncan79

Nachtrag
Krebse sagen auch immer am liebsten das sie noch Zeit brauchen, das man Geduld haben soll

Zugleich aber sagen sie immer das sie nicht wissen wie lange sie noch die Zeit brauchen

das ist mir hier auch schon extrem aufgefallen .. das gerade im krebs forum oft gesagt wird man soll dem krebs doch noch zeit geben

aber wie lang brauchen die eigentlich zeit ..vor allem wenn doch schon eine entscheidung getroffen wurde ABER sie einfach nur viel zu feige sind zb das offen zu sagen halt

also jeder der sagt das ne waage unsicher ist und keine entscheidungen trifft, hat wohl noch keinen krebs erlebt

weil waagen brauchen zwar auch zeit hier und da ABER die stehen dann wenigstens auch mal dazu ..

bei krebsen ist das immer so ne 50:50 chance das mal was sicheres kommt .. AUßER krebs ist sich sicher das er dich liebt ..

aber sicherheit bei krebsen .. ist eben einfach ein thema für sich ..

lass dich auf alle fälle einfach nicht mehr so lang hinhalten sondern mach mal nägel mit köpfen ..

Hallo Duncan,
ich weiß ja von Dir, dass Du so Deine Probleme mit der Launen- und Wechselhaftigkeit von Krebsen hast. Ich verstehe das auch, vor allem weil Du persönlich eine große Enttäuschung davon getragen hast. Aber glaub mir auch für mich ist das nicht immer einfach gewesen.

Klar bis Du eine Stierfrau und ich ein Stiermann, Dein Partner ein Krebsmann und meine Partnerin eine Krebsfrau. Das ist sowieso schon mal was völlig anderes. Stiermänner + Stierfrauen sind doch sehr unterschiedlich und bei Krebsen sagt man das auch.

Doch es gibt bei Krebsen auch Mittelwege. Aber wie ich finde und glaube nicht in der Liebe. Ein Krebs liebt immer richtig, voll und ganz. Wenn er ab irgendeinem Punkt an der Liebe zweifeln muss, weil seine Gefühlslage oder der Partner diese Sicherheit ins Wanken bringt, dann steht er wieder vor der Entscheidung entweder oder. Nichts dazwischen. Ja für den Partner ist das nicht einfach, aber wenn man um einen Krebs kämpfen will, dann muss man ihn zuerst einmal so wirklich verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 9:24


Meine Mutter ist Krebs und mein Vater Stier (ich übrigens auch *g*)

Die beiden sind über 30 Jahre glücklich verheiratet...passen einfach grandios zusammen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 15:13

Huhu joachim
Wir sind uns ja bereits im krabbler Forum begegnet.
Ich sehe, dass dich eure Beziehung natürlich sehr beschäftigt und du nachvollziehbarerweise auch eine Form der Bestätigung hier suchst.

Ich bin hier weil ich vor kurzem eine 5 jährige bez mit einem Stier abgeschlossen habe. Auch weil ich den Gestirnen und ihrer Mystik etwas mehr nachgehen möchte. Weil ich neugierig bin und Wissen möchte ob da dahinter wirklich was steckt. Also wusle ich herum, lese und beobachte und hinterfrage.

Was meine Beziehung mit dem Stier angeht.... Nun ja, ich kann nicht ganz verbergen, dass ich enttäuscht daraus gehe und kein großer Fan von den typischen Eigenschaften bin. Nicht im Kontext mit den meinigen. Ich habe zwar die schier grenzenlose Geduld extrem geschätzt. Auch die große Toleranz und die Beständigkeit. Gleichermassen war mir alles zu unspontan, zu unflexibel, zuwenig Neugierde und Lust auf ausprobieren neuer Sachen da. Auch hat mir die etwas beflügelte Seite gefehlt. Und dann natürlich dieses extrem rationale, die sach- und verstandsebene.
Aber vermutlich hat hier vieles mit mir zu tun. Ich bin eine kreative und etwas chaotische Person. Ich habe weder einen konstanten rythmus noch ein strukturiertes denken und handeln.
Alle seine eigenschaften hatten durchaus positive Aspekte für mich, aber es hat mich letzlich zu sehr in ein Korsett gezwängt. (mein eigenes verschulden natürlich - habe es zu spät realisiert)

ABER: meine Eltern haben dieselbe Konstellation. Meine mama ist Krebs und mein Papa Stier. (vielleicht hat es darum auch bei mir nicht geklappt....anderes Thema ). Und sie sind seit 35 Jahren glücklich verheiratet! Wobei ich schon sehe, dass der schwierige part eher meine mama ist und das genau wg seiner Engelsgeduld und Toleranz gut geht.

Also Joachim: Kopf hoch!
Alles wird gut solange du daran glaubst.

Lg. Pixel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 23:20

So langsam aber sicher,
füllen sich hier doch Eure Beiträge... Ich dachte schon, dass läuft sonst so harmonisch bei Krebs + Stier das es hier nix zu schreiben gibt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 18:02

Hallo...
...mein freund(stiermann) und ich (krebsfrau) sind zwar noch nicht so lange zusammen (3 1/2 monate) aber bei uns hat es vor ein paar tagen auch ganz schön gekracht.Ich klammer glaube ich etwas und verstehe auch sehr schnell dinge falsch.Doch manchmal würde ich mir wünschen das mein Partner offener zu mir ist.Das er mir sagt , was er gerade denkt und nicht ,wenn ich ihn danach frag, immer nur patzige antworten gibt.Schilder ihr doch einfach mal deine Gefühle und sag ihr was du denkst.Sie wird es dir nicht für übel nehmen.
Lg und viel glück =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 20:15
In Antwort auf kassia_12298594

Hallo...
...mein freund(stiermann) und ich (krebsfrau) sind zwar noch nicht so lange zusammen (3 1/2 monate) aber bei uns hat es vor ein paar tagen auch ganz schön gekracht.Ich klammer glaube ich etwas und verstehe auch sehr schnell dinge falsch.Doch manchmal würde ich mir wünschen das mein Partner offener zu mir ist.Das er mir sagt , was er gerade denkt und nicht ,wenn ich ihn danach frag, immer nur patzige antworten gibt.Schilder ihr doch einfach mal deine Gefühle und sag ihr was du denkst.Sie wird es dir nicht für übel nehmen.
Lg und viel glück =)

Ooch
1. glaube ich, dass nach 8jahren beziehung genügend basis und verständnis und kommunikation da ist
2. denke ich nicht, dass das was dein stier kommunikationstechnisch bietet - oder eben nicht bietet - nun unbedingt eine stiereigenschaft ist.
vielmehr hat das wohl einfach mit anderen faktoren zu tun. daher würde ich nicht automatisch daraus schliessen, dass alle stiere hier gleich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 20:16
In Antwort auf kassia_12298594

Hallo...
...mein freund(stiermann) und ich (krebsfrau) sind zwar noch nicht so lange zusammen (3 1/2 monate) aber bei uns hat es vor ein paar tagen auch ganz schön gekracht.Ich klammer glaube ich etwas und verstehe auch sehr schnell dinge falsch.Doch manchmal würde ich mir wünschen das mein Partner offener zu mir ist.Das er mir sagt , was er gerade denkt und nicht ,wenn ich ihn danach frag, immer nur patzige antworten gibt.Schilder ihr doch einfach mal deine Gefühle und sag ihr was du denkst.Sie wird es dir nicht für übel nehmen.
Lg und viel glück =)

Noch was.
sag einmal: stimmt dein alter???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2009 um 14:43
In Antwort auf kassia_12298594

Hallo...
...mein freund(stiermann) und ich (krebsfrau) sind zwar noch nicht so lange zusammen (3 1/2 monate) aber bei uns hat es vor ein paar tagen auch ganz schön gekracht.Ich klammer glaube ich etwas und verstehe auch sehr schnell dinge falsch.Doch manchmal würde ich mir wünschen das mein Partner offener zu mir ist.Das er mir sagt , was er gerade denkt und nicht ,wenn ich ihn danach frag, immer nur patzige antworten gibt.Schilder ihr doch einfach mal deine Gefühle und sag ihr was du denkst.Sie wird es dir nicht für übel nehmen.
Lg und viel glück =)

...
Ich denke krachen kann es in allen Beziehungen. Wobei aus meinen Erfahrungen es bei Stier + Krebs in den Anfangstagen etwas mehr kracht, so wie das beide ihre Grenzen austesten wollen, Revier abstecken oder sowas...

Man muss einen Weg finden wie man mit Konflikten umgeht... Sternzeichenunabhängig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2009 um 14:43
In Antwort auf kassia_12298594

Hallo...
...mein freund(stiermann) und ich (krebsfrau) sind zwar noch nicht so lange zusammen (3 1/2 monate) aber bei uns hat es vor ein paar tagen auch ganz schön gekracht.Ich klammer glaube ich etwas und verstehe auch sehr schnell dinge falsch.Doch manchmal würde ich mir wünschen das mein Partner offener zu mir ist.Das er mir sagt , was er gerade denkt und nicht ,wenn ich ihn danach frag, immer nur patzige antworten gibt.Schilder ihr doch einfach mal deine Gefühle und sag ihr was du denkst.Sie wird es dir nicht für übel nehmen.
Lg und viel glück =)

Bist Du
tatsächlich erst 13 Jahre alt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 15:40

Keine beziehung
aber ich hatte mal eine latente beziehung mit einem stiermann...(aszendent skorpion).........das heisst wir haben sehr geflirtet, ziemlich krass zum teil. und wir hatten auch beide gefühle, aber es kam dann irgendwie nicht in die gänge, da keiner den entscheidenden schritt gemacht hat. beide waren schüchtern zeigten ein fluchtverhalten, wenn es brenzlig wurde. ich fand seine feine, sinnliche art sehr verführerisch. er war ein instinktmensch, der tat, was ihm gefühlsmässig entsprach. er konnte geniessen und fiel nicht mit der tür ins haus. wir konnten fast ohne zeichen kommunizieren, er verstand mich blind. obwohl nichts darus wurde, denke ich gerne daran, ich finde ihn beruhigend und sexy gleichzeitig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 15:51
In Antwort auf mina_12758409

Keine beziehung
aber ich hatte mal eine latente beziehung mit einem stiermann...(aszendent skorpion).........das heisst wir haben sehr geflirtet, ziemlich krass zum teil. und wir hatten auch beide gefühle, aber es kam dann irgendwie nicht in die gänge, da keiner den entscheidenden schritt gemacht hat. beide waren schüchtern zeigten ein fluchtverhalten, wenn es brenzlig wurde. ich fand seine feine, sinnliche art sehr verführerisch. er war ein instinktmensch, der tat, was ihm gefühlsmässig entsprach. er konnte geniessen und fiel nicht mit der tür ins haus. wir konnten fast ohne zeichen kommunizieren, er verstand mich blind. obwohl nichts darus wurde, denke ich gerne daran, ich finde ihn beruhigend und sexy gleichzeitig.

Diese Seelenverwandschaft
welche dem Skorpion und Krebs nachgesagt werden, habe ich als Stier mit meiner Krebsfrau in einer sehr hohen Intensität erlebt bzw. erlebe diese immer noch. Insbesondere Vertrautheit und Sicherheit sind und waren ein Garant für die Zukunft.

Persönlich finde ich kann der Stier auf Dauer dem Krebs viel mehr geben als ein Skorpion. Der Stier ist der ruhende Pol der doch so bekannten Krebslaunen....

Ich finde aber sehr interessant, dass es viele gegenläufige Meinungen hier im Forum gibt. Oft ist der Stier der böse, der auf den Gefühlen der anderen herumtrampelt. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich das so nicht bestätigen. Anscheinend gibt es unter den Stieren aber heftigere Exemplare die mit verletzlichen Wesen nicht so gut umgehen können....

Das Fluchtverhalten... ? Vielleicht aus Angst verletzt zu werden. Ist der Zug denn für Dich schon abgefahren? Könnt ihr es nicht noch probieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 3:21
In Antwort auf curro_12634508

Diese Seelenverwandschaft
welche dem Skorpion und Krebs nachgesagt werden, habe ich als Stier mit meiner Krebsfrau in einer sehr hohen Intensität erlebt bzw. erlebe diese immer noch. Insbesondere Vertrautheit und Sicherheit sind und waren ein Garant für die Zukunft.

Persönlich finde ich kann der Stier auf Dauer dem Krebs viel mehr geben als ein Skorpion. Der Stier ist der ruhende Pol der doch so bekannten Krebslaunen....

Ich finde aber sehr interessant, dass es viele gegenläufige Meinungen hier im Forum gibt. Oft ist der Stier der böse, der auf den Gefühlen der anderen herumtrampelt. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich das so nicht bestätigen. Anscheinend gibt es unter den Stieren aber heftigere Exemplare die mit verletzlichen Wesen nicht so gut umgehen können....

Das Fluchtverhalten... ? Vielleicht aus Angst verletzt zu werden. Ist der Zug denn für Dich schon abgefahren? Könnt ihr es nicht noch probieren?

Ich finde
skorpionmänner meist nicht interessant. aszendent skorpion schon viel eher. ich kenne verschiedene sorten von stieren. die einen passen gar nicht, die andern sehr - eben in der art, wie du es beschrieben hast.

ja, das fluchtverhalten.....aus angst, verletzt zu werden, sicher. und aus angst, alles falsch zu machen. was ist, wenn ich am frühstückstisch nicht weiss, was sagen? was ist, wenn das nicht klappt? was ist, wenn jenes nicht klappt? ich bin ein paradekrebs ...

ich glaube, der zug ist nicht definitiv abgefahren, weder für mich noch für ihn. das problem ist nur: ich bin fast sicher, dass er sich jetzt eine freundin zugelegt hat. und zweitens habe ich mich in einen andern mann verliebt, so extrem, dass dieser nummer eins ist. aber an den gefühlen für den stier für sich betrachtet hat sich nichts geändert. ich habe ihn wiedergesehen und es war noch da, aber ich kam mir fast schecht vor, weil ich trotz verliebtheitsgefühlen den andern nicht aus dem kopf brachte.
du musst wissen, dass der krebs immer alle gefühle gleichzeitig hat, die von jetzt und die von früher. "abschliessen" kennt er nicht, er bewahrt gefühle. er kennt nur: mehr gefühle oder weniger gefühle...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 10:17
In Antwort auf mina_12758409

Ich finde
skorpionmänner meist nicht interessant. aszendent skorpion schon viel eher. ich kenne verschiedene sorten von stieren. die einen passen gar nicht, die andern sehr - eben in der art, wie du es beschrieben hast.

ja, das fluchtverhalten.....aus angst, verletzt zu werden, sicher. und aus angst, alles falsch zu machen. was ist, wenn ich am frühstückstisch nicht weiss, was sagen? was ist, wenn das nicht klappt? was ist, wenn jenes nicht klappt? ich bin ein paradekrebs ...

ich glaube, der zug ist nicht definitiv abgefahren, weder für mich noch für ihn. das problem ist nur: ich bin fast sicher, dass er sich jetzt eine freundin zugelegt hat. und zweitens habe ich mich in einen andern mann verliebt, so extrem, dass dieser nummer eins ist. aber an den gefühlen für den stier für sich betrachtet hat sich nichts geändert. ich habe ihn wiedergesehen und es war noch da, aber ich kam mir fast schecht vor, weil ich trotz verliebtheitsgefühlen den andern nicht aus dem kopf brachte.
du musst wissen, dass der krebs immer alle gefühle gleichzeitig hat, die von jetzt und die von früher. "abschliessen" kennt er nicht, er bewahrt gefühle. er kennt nur: mehr gefühle oder weniger gefühle...

Oh Du bist der erste Krebs,
der mir über den Weg läuft der Skorpione nicht vergöttert...

Schade das der Zug für Euch abgefahren ist... Ich wünsche Dir viel Liebe und Glück mit dem Neuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 1:24
In Antwort auf curro_12634508

Oh Du bist der erste Krebs,
der mir über den Weg läuft der Skorpione nicht vergöttert...

Schade das der Zug für Euch abgefahren ist... Ich wünsche Dir viel Liebe und Glück mit dem Neuen!

Nein,
ich denke, der zug ist nicht abgefahren.... extreme gefühle sind zumindest für kontrollfreaks schwieriger zu realisieren als solche mit einem schuss oberflächlichkeit. falls aus der extremen sache nichts werden sollte, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass mit dem stier noch etwas sein könnte, fallls er dann gerade keine freundin mehr hätte. ich kann "umstellen" und er hat mir sein interesse klar signalisiert, obwohl ich denke, dass er liiert ist.
das sind sowohl von ihm wie von mir egoistische gedanken, ich weiss. aber wenn es mit dem extremen nichts würde, könnte ich ja deshlab nicht ins kloster gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 9:45
In Antwort auf curro_12634508

Diese Seelenverwandschaft
welche dem Skorpion und Krebs nachgesagt werden, habe ich als Stier mit meiner Krebsfrau in einer sehr hohen Intensität erlebt bzw. erlebe diese immer noch. Insbesondere Vertrautheit und Sicherheit sind und waren ein Garant für die Zukunft.

Persönlich finde ich kann der Stier auf Dauer dem Krebs viel mehr geben als ein Skorpion. Der Stier ist der ruhende Pol der doch so bekannten Krebslaunen....

Ich finde aber sehr interessant, dass es viele gegenläufige Meinungen hier im Forum gibt. Oft ist der Stier der böse, der auf den Gefühlen der anderen herumtrampelt. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich das so nicht bestätigen. Anscheinend gibt es unter den Stieren aber heftigere Exemplare die mit verletzlichen Wesen nicht so gut umgehen können....

Das Fluchtverhalten... ? Vielleicht aus Angst verletzt zu werden. Ist der Zug denn für Dich schon abgefahren? Könnt ihr es nicht noch probieren?

Der böse Stier
Hi Joachim,

ich fühl mich zum einen in keinster weise persönlich angesprochen ABER ich weiß selber das ich wohl eines der heftigeren exemplare des stieres bin drum auch mal hier so meine spontanen gedanken

direkt und offen und möglicherweise zuu heftig bin ich schon öfters. auch mal aus versehen ABER das bin ich auch nur bei menschen die es auch gut verknuspern. bei den mir einfach deren grenze bekannt ist. oder wenn ich mich halt einfach doch bisserl getäuscht hatte im gegenüber oder das der nen schlechten tag hat und das doch nich sooo ehrlich hören wollte ...

das is eben eins meiner dinger .. wenn ich jemand neu kennenlerne geh ich weit und weiter und suche mir somit die grenzen ..

ich will einen menschen auch soweit wie nur möglich kennenlernen einfach weil ich die grenzen schnell raushaben möcht damit mir keine schnitzer passieren ..

aber irren ist immer noch menschlich und die tagesform spielt hier auch immer ne große rolle .. und das denke ich sind dann wohl die momente des bösen stieres der alle emotionen zertrampelt...

und leider sagen nur wenige leute wo schluss ist und ziehen sich lieber zurück, schade drum

wenn ich merke ich hab ein sensibelchen vor mir, dann wird das auch betüdelt .. was leider gottes auch schonmal zu weit gehen kann

das denke ich ist übrigens auch so ne eigenschaft von einigen stieren und ich denke grad das macht sie dann auch ein stück weit besser für krebse und deren launen.

einige stiere sind perfekte gastgeber aber auch so hmm übermäßig beschützend und bemutternd von ihrer art .. und ich finde der krebs mit seiner unsicheren wackeligen art braucht das ja voll irgendwie ..

stiere können schon sehr krass auf den gefühlen andrer rumtrampeln WENN die andre seite schlicht die wahrheit nicht verträgt ..

ODER es hat was gegeben wo der stier nur noch blind und verletzt um sich schlägt ..aber dann ist der gegenüber auch echt enorm zuu weit gegangen ganz einfach .. weil stiere verletzen bewußt nich .. wozu auch .. wir lieben auch die harmonie .. also ich hass streiten ja wie die pest.. drum sag ich aber auch schnell was ich denke weil hintenrum für mich das letzte ist

und mein motto lautet ..lieber die axt direkt ins gesicht und 5 minuten getobt und gelitten ..statts das messer langsam in rücken und darin mal 2 wochen gewühlt ohne das des opfer das weiß .. ich hasse hintenrum und sich langsam entwickelnde streits .. bin ein freund von klaren ansagen

ich find den stier aber auch als etwas undiplomatisch weil er halt einfach viiel zu direkt sagt was sache ist .. und soo offen die wahrheit kann eben auch nich jeder ertragen ..

ABER der krebs kann genauso grausam sein mit seinen unsicheren aussagen oder das der einem auch mal extrem was an kopf brät ..aber dann vergisst man das auch schneller wieder wenn zb krebsige mondphasen mit rückzug kommen

also von meinen exen war der krebs der ehrlichste und offenste mit seinen aussagen die gern auch heftig verletzend waren .. und es hat sich auch einfach gehäuft immer wieder . grad wenn du quasi oben warst dann kam wieder irgendwas und er hats direkt an mir ausgelassen ..

und man muß einen menschen nicht beleidigen um ihn zu verletzen .. da find ich rückzüge oder dieses wackeln das er nich weiß was er noch für einen empfindet viiel mieser und schmerzhafter

fluchtverhalten hab ich übrigens auch .. aber liegt eher an meinen echt besch*** erfahrungen ..

das wegstoßen was dir am meisten bedeutet ..aber das ist bei allen zeichen so . leider .. weil ne intakte beziehung is ja heute echt gold wert ..

dank internet werden sooviele oberflächliche flirts geschlossen oder halt anders als medium missbraucht um die gefühle von menschen zu benutzen und zu missbrauchen egal in welcher form und egal welches zeichen

also fluchtverhalten schließe ich auf schlechte erfahrung und entäuschung und sz unabhängig ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 23:06
In Antwort auf duncan79

Der böse Stier
Hi Joachim,

ich fühl mich zum einen in keinster weise persönlich angesprochen ABER ich weiß selber das ich wohl eines der heftigeren exemplare des stieres bin drum auch mal hier so meine spontanen gedanken

direkt und offen und möglicherweise zuu heftig bin ich schon öfters. auch mal aus versehen ABER das bin ich auch nur bei menschen die es auch gut verknuspern. bei den mir einfach deren grenze bekannt ist. oder wenn ich mich halt einfach doch bisserl getäuscht hatte im gegenüber oder das der nen schlechten tag hat und das doch nich sooo ehrlich hören wollte ...

das is eben eins meiner dinger .. wenn ich jemand neu kennenlerne geh ich weit und weiter und suche mir somit die grenzen ..

ich will einen menschen auch soweit wie nur möglich kennenlernen einfach weil ich die grenzen schnell raushaben möcht damit mir keine schnitzer passieren ..

aber irren ist immer noch menschlich und die tagesform spielt hier auch immer ne große rolle .. und das denke ich sind dann wohl die momente des bösen stieres der alle emotionen zertrampelt...

und leider sagen nur wenige leute wo schluss ist und ziehen sich lieber zurück, schade drum

wenn ich merke ich hab ein sensibelchen vor mir, dann wird das auch betüdelt .. was leider gottes auch schonmal zu weit gehen kann

das denke ich ist übrigens auch so ne eigenschaft von einigen stieren und ich denke grad das macht sie dann auch ein stück weit besser für krebse und deren launen.

einige stiere sind perfekte gastgeber aber auch so hmm übermäßig beschützend und bemutternd von ihrer art .. und ich finde der krebs mit seiner unsicheren wackeligen art braucht das ja voll irgendwie ..

stiere können schon sehr krass auf den gefühlen andrer rumtrampeln WENN die andre seite schlicht die wahrheit nicht verträgt ..

ODER es hat was gegeben wo der stier nur noch blind und verletzt um sich schlägt ..aber dann ist der gegenüber auch echt enorm zuu weit gegangen ganz einfach .. weil stiere verletzen bewußt nich .. wozu auch .. wir lieben auch die harmonie .. also ich hass streiten ja wie die pest.. drum sag ich aber auch schnell was ich denke weil hintenrum für mich das letzte ist

und mein motto lautet ..lieber die axt direkt ins gesicht und 5 minuten getobt und gelitten ..statts das messer langsam in rücken und darin mal 2 wochen gewühlt ohne das des opfer das weiß .. ich hasse hintenrum und sich langsam entwickelnde streits .. bin ein freund von klaren ansagen

ich find den stier aber auch als etwas undiplomatisch weil er halt einfach viiel zu direkt sagt was sache ist .. und soo offen die wahrheit kann eben auch nich jeder ertragen ..

ABER der krebs kann genauso grausam sein mit seinen unsicheren aussagen oder das der einem auch mal extrem was an kopf brät ..aber dann vergisst man das auch schneller wieder wenn zb krebsige mondphasen mit rückzug kommen

also von meinen exen war der krebs der ehrlichste und offenste mit seinen aussagen die gern auch heftig verletzend waren .. und es hat sich auch einfach gehäuft immer wieder . grad wenn du quasi oben warst dann kam wieder irgendwas und er hats direkt an mir ausgelassen ..

und man muß einen menschen nicht beleidigen um ihn zu verletzen .. da find ich rückzüge oder dieses wackeln das er nich weiß was er noch für einen empfindet viiel mieser und schmerzhafter

fluchtverhalten hab ich übrigens auch .. aber liegt eher an meinen echt besch*** erfahrungen ..

das wegstoßen was dir am meisten bedeutet ..aber das ist bei allen zeichen so . leider .. weil ne intakte beziehung is ja heute echt gold wert ..

dank internet werden sooviele oberflächliche flirts geschlossen oder halt anders als medium missbraucht um die gefühle von menschen zu benutzen und zu missbrauchen egal in welcher form und egal welches zeichen

also fluchtverhalten schließe ich auf schlechte erfahrung und entäuschung und sz unabhängig ...

Hi Duncan
Danke für Deinen Beitrag. Wie immer sehr erfrischend, ehrlich und zutreffend.

Ich möchte noch mal klarstellen, dass die Aussage vom bösen Stier der auf den Gefühlen anderer herumtrameplt nicht von mir ist. Hier habe ich nur eine große Meinung der Foren zitiert. Ich sehe das ähnlich wie Du. Nur wenn man mit einem roten Tuch wedelt oder die Wahrheit nicht verträgt, dann trampeln wir auf den Gefühlen anderer herum oder es wird einfach nur so aufgefasst... Mir persönlich ist es in meinem Leben noch nicht oft passiert, dass ich auf den Gefühlen anderer herumgetrampelt bin. Dazu bin ich viel zu friedlich und gutmütig... Vielleicht hätte ich das aber mal machen sollen. Manchmal bewirkt sowas Wunder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2009 um 16:09
In Antwort auf duncan79

Der böse Stier
Hi Joachim,

ich fühl mich zum einen in keinster weise persönlich angesprochen ABER ich weiß selber das ich wohl eines der heftigeren exemplare des stieres bin drum auch mal hier so meine spontanen gedanken

direkt und offen und möglicherweise zuu heftig bin ich schon öfters. auch mal aus versehen ABER das bin ich auch nur bei menschen die es auch gut verknuspern. bei den mir einfach deren grenze bekannt ist. oder wenn ich mich halt einfach doch bisserl getäuscht hatte im gegenüber oder das der nen schlechten tag hat und das doch nich sooo ehrlich hören wollte ...

das is eben eins meiner dinger .. wenn ich jemand neu kennenlerne geh ich weit und weiter und suche mir somit die grenzen ..

ich will einen menschen auch soweit wie nur möglich kennenlernen einfach weil ich die grenzen schnell raushaben möcht damit mir keine schnitzer passieren ..

aber irren ist immer noch menschlich und die tagesform spielt hier auch immer ne große rolle .. und das denke ich sind dann wohl die momente des bösen stieres der alle emotionen zertrampelt...

und leider sagen nur wenige leute wo schluss ist und ziehen sich lieber zurück, schade drum

wenn ich merke ich hab ein sensibelchen vor mir, dann wird das auch betüdelt .. was leider gottes auch schonmal zu weit gehen kann

das denke ich ist übrigens auch so ne eigenschaft von einigen stieren und ich denke grad das macht sie dann auch ein stück weit besser für krebse und deren launen.

einige stiere sind perfekte gastgeber aber auch so hmm übermäßig beschützend und bemutternd von ihrer art .. und ich finde der krebs mit seiner unsicheren wackeligen art braucht das ja voll irgendwie ..

stiere können schon sehr krass auf den gefühlen andrer rumtrampeln WENN die andre seite schlicht die wahrheit nicht verträgt ..

ODER es hat was gegeben wo der stier nur noch blind und verletzt um sich schlägt ..aber dann ist der gegenüber auch echt enorm zuu weit gegangen ganz einfach .. weil stiere verletzen bewußt nich .. wozu auch .. wir lieben auch die harmonie .. also ich hass streiten ja wie die pest.. drum sag ich aber auch schnell was ich denke weil hintenrum für mich das letzte ist

und mein motto lautet ..lieber die axt direkt ins gesicht und 5 minuten getobt und gelitten ..statts das messer langsam in rücken und darin mal 2 wochen gewühlt ohne das des opfer das weiß .. ich hasse hintenrum und sich langsam entwickelnde streits .. bin ein freund von klaren ansagen

ich find den stier aber auch als etwas undiplomatisch weil er halt einfach viiel zu direkt sagt was sache ist .. und soo offen die wahrheit kann eben auch nich jeder ertragen ..

ABER der krebs kann genauso grausam sein mit seinen unsicheren aussagen oder das der einem auch mal extrem was an kopf brät ..aber dann vergisst man das auch schneller wieder wenn zb krebsige mondphasen mit rückzug kommen

also von meinen exen war der krebs der ehrlichste und offenste mit seinen aussagen die gern auch heftig verletzend waren .. und es hat sich auch einfach gehäuft immer wieder . grad wenn du quasi oben warst dann kam wieder irgendwas und er hats direkt an mir ausgelassen ..

und man muß einen menschen nicht beleidigen um ihn zu verletzen .. da find ich rückzüge oder dieses wackeln das er nich weiß was er noch für einen empfindet viiel mieser und schmerzhafter

fluchtverhalten hab ich übrigens auch .. aber liegt eher an meinen echt besch*** erfahrungen ..

das wegstoßen was dir am meisten bedeutet ..aber das ist bei allen zeichen so . leider .. weil ne intakte beziehung is ja heute echt gold wert ..

dank internet werden sooviele oberflächliche flirts geschlossen oder halt anders als medium missbraucht um die gefühle von menschen zu benutzen und zu missbrauchen egal in welcher form und egal welches zeichen

also fluchtverhalten schließe ich auf schlechte erfahrung und entäuschung und sz unabhängig ...

Du hast
recht, viele leute stossen genau das weg, was sie am meisten wollen. extrem doof!
ich glaube, je mehr gefühle man hat, desto mehr probleme hat man auch:

angst, abgewiesen zu werden.
angst, dass es nicht geht.
angst, alles falsch zu machen.

man muss nicht mal schlechte erfahrungen gemacht haben. man auch einfach so angst haben, welche zu machen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2009 um 17:33
In Antwort auf mina_12758409

Du hast
recht, viele leute stossen genau das weg, was sie am meisten wollen. extrem doof!
ich glaube, je mehr gefühle man hat, desto mehr probleme hat man auch:

angst, abgewiesen zu werden.
angst, dass es nicht geht.
angst, alles falsch zu machen.

man muss nicht mal schlechte erfahrungen gemacht haben. man auch einfach so angst haben, welche zu machen....

Hi Nikki,
korrekt, das fällt mir auch immer wieder auf. Komischerweise am meisten bei Krebsen. Entweder ist das Zufall oder da ist was dran...

Ängste entstehen immer durch Unsicherheiten... Selbst wenn einem der Partner Sicherheit spüren lässt und man ihm die Sicherheit gibt, haben viele Menschen trotzdem einfach zuviele Ängste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2009 um 21:09
In Antwort auf curro_12634508

Hi Nikki,
korrekt, das fällt mir auch immer wieder auf. Komischerweise am meisten bei Krebsen. Entweder ist das Zufall oder da ist was dran...

Ängste entstehen immer durch Unsicherheiten... Selbst wenn einem der Partner Sicherheit spüren lässt und man ihm die Sicherheit gibt, haben viele Menschen trotzdem einfach zuviele Ängste.

Lach
Joachim, ich will ja nicht unsensibel sein aber ich hab die persönliche Erfahrung gemacht das es wahrlich nicht aufs Sternzeichen ankommt sobalds um die Angst vor Entäuschung geht

Unsicherheit ist einfach nunmal ein Ur Instinkt der damals schon unsere Vorfahren davor bewahrt hat zwischen sonstwelche Kiefer zu kommen ..aber ich denke nicht das die sich damals Gedanken drüber gemacht haben ob sie Krebs oder sonstwas sind

Also ich persönlich hab den Krebs nicht als ängstlicher erlebt wie jeden andren auch .. aber eigentlich schon klar das es Dir aufgrund Deiner Exfreundin wohl so vorkommt

Nicky, als eine besch* Erfahrung werte ich auch die Berichte die ich von andren höre .. oder die Erlebnisse die meine Freunde oder halt so die Menschen um mich herum erleben.

ich neige nämlich dazu Mitleid mit allen Menschen zu haben denen es dreckig geht

Von demher .. egal ob die Erfahrung selbst gemacht wurde oder beobachtet .. die Menschen stecken tatsächlich mehr in der Angst als im sich Öffnen ..

Aber wie ich schon sagte .. im heutigen Internet Zeitalter wo der Ersatz scho mit nur 1 Mausklick gefunden wurde .. wo heimlich Profile eingerichtet werden .. -- wer geht denn da bitte noch offen auf andre zu ..

Ein wenig Selbstschutz sollte immer erhalten bleiben oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 13:55
In Antwort auf curro_12634508

Hi Nikki,
korrekt, das fällt mir auch immer wieder auf. Komischerweise am meisten bei Krebsen. Entweder ist das Zufall oder da ist was dran...

Ängste entstehen immer durch Unsicherheiten... Selbst wenn einem der Partner Sicherheit spüren lässt und man ihm die Sicherheit gibt, haben viele Menschen trotzdem einfach zuviele Ängste.

Warum
bist du eigentlich nicht mehr mit deiner krebsfreundin zusammen? irgendwie scheinst du dich ja im krebsforum noch sehr wohl zu fühlen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 18:25

Hi
Also jetzt mal die Sicht einer Krebsfrau, die 2 Jahre mit einem Stiermann verbracht hat (okay, das ist nicht solange, aber immerhin hat es gereicht um dir einige Eindrücke zu geben...)

Anfangs war Alles einfach nur super, Reibereien gabs schon manchmal, aber nur kleine, wir waren unzertrennlich...

Doch aus dieser wunderbaren Beziehung wurde eine Gewohnheit... Ich verstehe mich menschlich und freundschaftlich noch immer sehr gut mit ihm, habe mich jedoch vor einem halben Jahr von ihm getrennt, weil unsere Zukunftspläne einfach zu unterschiedlich waren und wir Beide, insbesondere mein Ex-Stier, sehr stur blieben... Die Trennung war nicht leicht, aber längst einige Monate hinfällig, wir haben nur noch nebeneinander hergelebt, er machte mir Vorwürfe und kritisierte mich sehr, und typisch Krebs, habe ich mich dann immer mehr und mehr zurück gezogen, weil es einfach bei jedem Streit "DU!" hiess, und auch wenn er im Fehler war, Sturheit total... Damit kann ein "nicht-kritik-vertragender-kre bs" halt sehr schlecht umgehen...

Klar sind die Stiere diejenigen, die die Launenhaftigkeit der Krebse am besten mindern können, aber können Krebse auch gegen die Sturheit der Stiere ankommen? In meinem Fall nicht, ich kenne aber andere Fälle wo das durchaus sehr gut klappt,

ich wünsche euch beiden alles Gute, und ja, gib deinem Krebs Zeit, dränge lieber nicht, aber melde dich und sei nett zu ihr, zeig manchmal ohne Drängen, dass es dich gibt und es dir sehr wichtig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam