Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stier/Waage??!!!Hatt er schon abgeschlossen????

Stier/Waage??!!!Hatt er schon abgeschlossen????

13. Juni 2007 um 23:32

....Wann weiss ich dass ein Waagemann wirklich abgeschlossen hatt??
Kenne uns jetzt schon über 2 1/2 Jahre...und seit dem war es mit uns ein ständiges 2 Schritte aufeinander zu und 5 Schritte zurück.Gegenseitige Unsicherheit über die Unwissenheit der Gefühle des anderen haben uns immer wieder entfernt.Trotzdem weiß ich(und er denk ich auch) dass wir ganz besondere Gefühle füreinander haben..die über diese ganzen Jahre echt Beständig sind,auch wenn wir uns lange nicht gesehen haben.

Allerdings war ich dann im Januar diesen Jahres einfach so am Ende mit meinen Kräften und meinem Seelenleben,dass ich ihn zu ner Entscheidung gedrängt habe...er hatte sich zwar versucht rauszuwinden da er keine Stellung beziehen konnte/wollte,was ich heute weiss,hatt dann aber irgendwann die von mir ihm in den Mund gelegten Worte verwendet und mir gesagt dass es reicht wenn wir uns in der Eishalle sehen(wo wir uns kennengelernt haben)!!Daraufhin war ich zwar völlig verzweifelt,so wollte ich es ja aber ,und aber auch erleichtert,da ich dachte ich kann jetzt abschliessen!!!

War fest davon überzeugt,denn wenn ein Stier eigentl.so eine Entscheidung dann für sich auch mal trifft zieht er es auch durch.
Tja das ganze hat genau bis letzte Woche funktioniert...

Haben uns letzte Woche auf nem Polterabend wieder getroffen nach 4 Monaten und ich wollte es selbst nicht glauben aber es war alles wieder da,als obs nie anders gewesen wär.Diese ganze Besonderheit!!Er hatt mich auch begrüßt und gemustert aber trotz allem wußten wir nicht wie miteinander umgehen und haben beide die Distanz gewahrt.

Abgesehen davon hab ich seit 8 Wochen nen Freund und er weiss auch davon.Ich bin/war auch total überzeugt von dieser Beziehung,vor allem weil ich ihn auch schon über 10 Jahre kenne und sich aus unserer Freundschaft heraus mehr entwickelt hat und ich dachte ich sei bereit für was neues und hätte meinen Waagemann verarbeitet!!!Dem war wohl nicht so.Steh jetzt im totalen Gefühlschaos und weiss net so recht weiter....mit meinem Freund is grad auch Funkstille,da er auch noch an ner alten Beziehung zu knabbern hat und steckt zusätzlich noch mitten in den Prüfungen,daher haben wir uns jetzt im Guten erst mal auf ne Auszeit geeinigt!!Die mir sicher auch net leicht fällt und noch zuätzlich weh tut ,denn ich hab ihn echt lieb.Aber reicht es für ne LIEBE??diese FRage stell ich mir grad???vor allem dass mein Waagemann es schafft mich innerhalb eines Abends völlig ins Gefühlschaos zu stürzen mit seiner puren Anwesenheit!!

Tja und jetzt frag ich mich natürlich warum ich das net abschliessen kann mit meiner Waage???Warum nicht nach all den Jahren und ich meine, mein Gefühl hätte mir gesagt,dass es ihm auch so geht!!Aber sowas kann man sich ja auch gern einbilden.Er ist jetzt auch schon 2 Jahre Single und hätte aber Vehrererinnen genug!!Sein Verhalten mir gegenüber is aber halt auch echt net schlüssig!!Er is unsicher,cool,distanziert und zeitenweise auch echt total insich gekehrt und hat ganz traurige Augen,die ich so von ihm net kenne!!
Was glaubt ihr???
Ein paar Statements dazu würden mir sicher helfen...Seh grad echt kein Land!!
danke

Mehr lesen

15. Juni 2007 um 21:21

...hallo,
trinchen...
also erst mal vielen dank für die Tipps und Anregungen...und deine Sichtweise!!!Mittlerweile is mir echt klar,was in ihm vorgeht und wie er sich fühlt.Und ich habe festgestellt dass ich in vielen Situationen genau gegengesetzt reagiert hab wie ich eigentl.wollte und gut gewesen wäre.
Im ``cool`` sein und Gefühle überspielen bin ich näml.auch Profi,gerade dann wenn ich sehr Unsicher werde.Genau dass is auch unser Problem schon immer...keiner traute sich je die Gefühle zu offenbaren aus Angst verletzt zu werden und so ist nun scho seit Jahren ein auf und ab...Durch seine Rückzüge die er oft hatt/e,hab ich oft gedacht er spielt mit mir,den immer wenn ich dann auf ihn zugegangen bin hatt er den Kasper gemacht.Ich weiss dass er total kommunikativ ist und ich au,aber immer wenn wir aufeinander getroffen sind wußten wir nie so recht was jetzt sagen und haben dann halt rumgeblödelt um die Unsicherheit zu überspielen.
Mittlerweile könnt ich glaub ein Buch schreiben über uns...)
Für mich stellt sich jetzt nur die Frage??Hatt er mit mir abgeschlossen nachdem unser letztes Telefonat im Januar eher unschön war und ich aus totaler Verletzung ihm einiges um die Ohren gehauen hab..wie,dass er ein Feigling is und ich aus seinem Leben verschwinde werde,da ich echt nich mehr wusste wie noch an ihn rankommen.Ich hatte aufgegeben und wollte ihn vergessen.Und jetzt hab ich halt festgestellt,dass ich nur verdrängt hab aber nie abgeschlossen und dass echt was besonderes is denn ich krieg ihn net raus aus meinem Herzen.Es geht einfach net.Meine KL hat mir gesagt er sein mein Schciksalspartner aber irgenwann konnt ich nich mehr dran glauben,da einfach nix mehr vorran gegangen is.Aber es muss wohl was dran sein..sonst könnte ich es doch abschliessen oder??
Jetzt würd ich gern auf ihn zu gehen und ihm zeigen wieviel er mir wirkl.bedeutet...aber ich hab Angst dass er sich verarscht vorkommt,nachdem was im Januar passiert is...und ich alles nur noch schlimmer mach...
Hab ihm auch ne kurze Mail geschrieben aber keine Antwort erhalten...was ich allerd.erwartet hatte.Hab mich halt entschuldigt für damals und wollte ihm nochmal deutlich machen wie wichitg er mir ist als Mensch....
Und wie jetzt weiter???anrufen??nochmal Mailen???erst mal verarbeiten lassen??
Wirkliche Präsenz und Beständigkeit vermitteln!!!Lässt er mich nochmal an sich ran???
Ich denke er hatt auch echt ein Problem,dass ich soviel geflirtet hab mit anderen in seiner Gegenwart!!!Was total bescheuert war aber ich wollte ihn aus der Reserve locken...leider totaler Fehlschuss!!!
Ich habs Gefühl ohne ihn bin ich nur ein halber Mensch!!!
ps:was meinst du mit Schnappen??vor vollendete Tatsachen stellen??Nicht fragen ob er will sonder entscheiden??
Warst du also froh dass dein Fisch die Entscheidung getroffen hat???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 15:28
In Antwort auf siran_12855052

...hallo,
trinchen...
also erst mal vielen dank für die Tipps und Anregungen...und deine Sichtweise!!!Mittlerweile is mir echt klar,was in ihm vorgeht und wie er sich fühlt.Und ich habe festgestellt dass ich in vielen Situationen genau gegengesetzt reagiert hab wie ich eigentl.wollte und gut gewesen wäre.
Im ``cool`` sein und Gefühle überspielen bin ich näml.auch Profi,gerade dann wenn ich sehr Unsicher werde.Genau dass is auch unser Problem schon immer...keiner traute sich je die Gefühle zu offenbaren aus Angst verletzt zu werden und so ist nun scho seit Jahren ein auf und ab...Durch seine Rückzüge die er oft hatt/e,hab ich oft gedacht er spielt mit mir,den immer wenn ich dann auf ihn zugegangen bin hatt er den Kasper gemacht.Ich weiss dass er total kommunikativ ist und ich au,aber immer wenn wir aufeinander getroffen sind wußten wir nie so recht was jetzt sagen und haben dann halt rumgeblödelt um die Unsicherheit zu überspielen.
Mittlerweile könnt ich glaub ein Buch schreiben über uns...)
Für mich stellt sich jetzt nur die Frage??Hatt er mit mir abgeschlossen nachdem unser letztes Telefonat im Januar eher unschön war und ich aus totaler Verletzung ihm einiges um die Ohren gehauen hab..wie,dass er ein Feigling is und ich aus seinem Leben verschwinde werde,da ich echt nich mehr wusste wie noch an ihn rankommen.Ich hatte aufgegeben und wollte ihn vergessen.Und jetzt hab ich halt festgestellt,dass ich nur verdrängt hab aber nie abgeschlossen und dass echt was besonderes is denn ich krieg ihn net raus aus meinem Herzen.Es geht einfach net.Meine KL hat mir gesagt er sein mein Schciksalspartner aber irgenwann konnt ich nich mehr dran glauben,da einfach nix mehr vorran gegangen is.Aber es muss wohl was dran sein..sonst könnte ich es doch abschliessen oder??
Jetzt würd ich gern auf ihn zu gehen und ihm zeigen wieviel er mir wirkl.bedeutet...aber ich hab Angst dass er sich verarscht vorkommt,nachdem was im Januar passiert is...und ich alles nur noch schlimmer mach...
Hab ihm auch ne kurze Mail geschrieben aber keine Antwort erhalten...was ich allerd.erwartet hatte.Hab mich halt entschuldigt für damals und wollte ihm nochmal deutlich machen wie wichitg er mir ist als Mensch....
Und wie jetzt weiter???anrufen??nochmal Mailen???erst mal verarbeiten lassen??
Wirkliche Präsenz und Beständigkeit vermitteln!!!Lässt er mich nochmal an sich ran???
Ich denke er hatt auch echt ein Problem,dass ich soviel geflirtet hab mit anderen in seiner Gegenwart!!!Was total bescheuert war aber ich wollte ihn aus der Reserve locken...leider totaler Fehlschuss!!!
Ich habs Gefühl ohne ihn bin ich nur ein halber Mensch!!!
ps:was meinst du mit Schnappen??vor vollendete Tatsachen stellen??Nicht fragen ob er will sonder entscheiden??
Warst du also froh dass dein Fisch die Entscheidung getroffen hat???

Schicksalspartner
Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst, bei mir ist es nicht anders.
Seit knapp 3 Jahren kann ich meinen Fischemann nicht vergessen, wir waren nie zusammen, es geht immer in und her.
Eineinhalb Jahre war totale Funkstille, die von mir aus kam.
Und da habe ich gemerkt, wie sehr ich ihn liebe, und die liebe wurde immer mehr.
Ich habe alles versucht um ihn zu vergessen, aber es gab auch keinen die ihn das Wasser reichen könnten, und in meinen Unterbewusstsein, vergleiche ich sie mit ihm.
Ich konnte und kann ich nicht vergessen, es klappt einfach nicht.
Mir wurde auch gesagt, dass es mein Schicksalspartner ist, und das ich zu 100 % mit ihn zusammen werden komme.
Ihn geht es genauso wie mir, er konnte mcih nicht vergessen.
Und so geht es immer hin und her.
Und es macht mich echt kaputt.
Wir haben beide noch ein Karma aufzuarbeiten.
Aber es soll dieses Jahr noch was werden, ich hoffe es.
Denn mit ihn abzuschließen schaffe ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2007 um 19:36

...oh trinchen,ja
mittlerweile is mir so einiges klar geworden und ich hab ne ganz andere Sichtweise der Dinge,die passiert sind bekommen.

Ich wollte alles perfekt machen und hab genau das Gegenteil geschafft...

Deine Sichtweise bzw.deine Erklärungen helfen mir sehr weiter...vielen dank dafür...Wenn ich das alles mal vor einem Jahr gewusst hätte...dann wüsste ich das es def.noch eine Chance gäbe...momentan bin ich mir da ganz und gar net sicher...

Weiss das ich mit der Flirterei viel kaputt gemacht hab und er sich somit immer weiter distanziert hat...Nur is das halt nich alles (

Letztes Jahr im August hatte ich es dann näml.nach vielen vergeblichen Aktionen geschafft,dass wir uns endlich mal treffen und er ist zu mir gekommen.War nat.die Coolness in Person und hat kaum was von sich Preis gegeben...nur nach mehrmahligem nachhaken und ich hatte des Gefühl er sei immer auf dem Sprung...er war total unsicher!!!Er hat immer rumgealbert und letztlich hatte ich es dann aufgegeben irgendwas aus ihm heraus zu bekommen...hab mich dann der Kissen-Schlacht hingegeben und nach vielem hin und her...hab ich ihn dann geküsst...er ist auch drauf eingegangen!!!Aber heute weiss ich es war def.zu früh weil einfach noch keine Vertrauensebene da war...und sich keiner Fallen lassen konnte...es war einfach nur rumgeknutscht....leider sind wir dann auch noch im Bett gelandet und ich denke heute ich hab ihn dazu gedraängt...denn er wollte immer gehen und ich hab ihn net lassen...hatte Angst ihn wieder zu verlieren!!!Anschliessend war die Luft nat.zum schneiden...und er war weg.Ich hatte keine Ahnung wie mit der Situation umgehen...keiner von uns hat sich mehr gemeldet und die Situation blieb ungeklärt bis wir uns in der Eishalle wieder über den Weg gelaufen sind....

Und so kam eins zum anederen...er dachte ich wollte ihn nur ins Bett ziehen...worin er die Bestätigung auch hatte,da ich immer gern geflirtet hab und ich dachte er hatt mit mir gespielt...so haben wir uns immer weiter entfernt...er hatt dann hin und wieder auch vor meinen Augen geflirtet und immer eine Scharr von Mädels um sich gehabt,was mich wiederum getroffen hat und ich hab ihm das zurückgegeben....

Und im Januar dann mein vergeblicher Versuch ne Entscheidung aus ihm raus zu bekommen...welcher kläglich gescheitert ist und ich mich mit den Worten verabschiedet hab...dass ich jetzt aus seinem Leben verschwinde und ihn für immer in Ruhe lasse.......

Und die letzen Monate hab ich das auch mit Bravour verdrängt...dann mein neuer mittl.EX Freund...von dem er dann auch wusste und unser Treffen vor 2 Wochen...welches mich total aus der Bahn geworfen hat...weil ich mir mittl.sowas von sicher bin,dass es er ist oder keiner....Ich werf mit Worten nich so leicht um mich aber ich liebihn...und wollte mir weiss machen dass es ohne ihn geht...

Fortsetzung folgt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2007 um 22:44
In Antwort auf siran_12855052

...oh trinchen,ja
mittlerweile is mir so einiges klar geworden und ich hab ne ganz andere Sichtweise der Dinge,die passiert sind bekommen.

Ich wollte alles perfekt machen und hab genau das Gegenteil geschafft...

Deine Sichtweise bzw.deine Erklärungen helfen mir sehr weiter...vielen dank dafür...Wenn ich das alles mal vor einem Jahr gewusst hätte...dann wüsste ich das es def.noch eine Chance gäbe...momentan bin ich mir da ganz und gar net sicher...

Weiss das ich mit der Flirterei viel kaputt gemacht hab und er sich somit immer weiter distanziert hat...Nur is das halt nich alles (

Letztes Jahr im August hatte ich es dann näml.nach vielen vergeblichen Aktionen geschafft,dass wir uns endlich mal treffen und er ist zu mir gekommen.War nat.die Coolness in Person und hat kaum was von sich Preis gegeben...nur nach mehrmahligem nachhaken und ich hatte des Gefühl er sei immer auf dem Sprung...er war total unsicher!!!Er hat immer rumgealbert und letztlich hatte ich es dann aufgegeben irgendwas aus ihm heraus zu bekommen...hab mich dann der Kissen-Schlacht hingegeben und nach vielem hin und her...hab ich ihn dann geküsst...er ist auch drauf eingegangen!!!Aber heute weiss ich es war def.zu früh weil einfach noch keine Vertrauensebene da war...und sich keiner Fallen lassen konnte...es war einfach nur rumgeknutscht....leider sind wir dann auch noch im Bett gelandet und ich denke heute ich hab ihn dazu gedraängt...denn er wollte immer gehen und ich hab ihn net lassen...hatte Angst ihn wieder zu verlieren!!!Anschliessend war die Luft nat.zum schneiden...und er war weg.Ich hatte keine Ahnung wie mit der Situation umgehen...keiner von uns hat sich mehr gemeldet und die Situation blieb ungeklärt bis wir uns in der Eishalle wieder über den Weg gelaufen sind....

Und so kam eins zum anederen...er dachte ich wollte ihn nur ins Bett ziehen...worin er die Bestätigung auch hatte,da ich immer gern geflirtet hab und ich dachte er hatt mit mir gespielt...so haben wir uns immer weiter entfernt...er hatt dann hin und wieder auch vor meinen Augen geflirtet und immer eine Scharr von Mädels um sich gehabt,was mich wiederum getroffen hat und ich hab ihm das zurückgegeben....

Und im Januar dann mein vergeblicher Versuch ne Entscheidung aus ihm raus zu bekommen...welcher kläglich gescheitert ist und ich mich mit den Worten verabschiedet hab...dass ich jetzt aus seinem Leben verschwinde und ihn für immer in Ruhe lasse.......

Und die letzen Monate hab ich das auch mit Bravour verdrängt...dann mein neuer mittl.EX Freund...von dem er dann auch wusste und unser Treffen vor 2 Wochen...welches mich total aus der Bahn geworfen hat...weil ich mir mittl.sowas von sicher bin,dass es er ist oder keiner....Ich werf mit Worten nich so leicht um mich aber ich liebihn...und wollte mir weiss machen dass es ohne ihn geht...

Fortsetzung folgt....

Fortsetzung....
..aber es geht nicht!!!Dieses Gefühl was ich habe wenn ich ihn sehe is unbeschreiblich.Diese Lücke kann keiner füllen ausser er....

Als wir uns dann an diesem besagten Polterabend gesehen haben...hat er mich,da ja Waage sehr viel Anstand besitzt, auch begrüßt aber sonst versucht links liegen zu lassen...bis auf ein paar Musterungen und einen ganz bestimmten sehr enttäuschenden vorwurfsvollen Blick von ihm....der wohl gerechtfertigt war.

Irgendwann hat er sich dann verzogen mit nem Mädel,die ihn schon lange toll findet(ich denke da lief auch was)und kurze Zeit später lief er dann ganz provokativ an mir vorbei...schaute kurz(hatte das Gefühl er will sich rächen) und war weg.Sie nat.hinterher und dann konnte ich von weitem nur noch ein recht ernstes Gespräch interpretieren und er verschwand ganz....das hat mir echt weh getan!!!aber was erwarte ich...hatte ja auch ne Beziehung..wenn auch sehr kurz....!!Ich denke schon allein die Tatsache hat mich bei ihm auch unglaubwürdig gemacht...aber jeder macht doch mal Fehler...oder???

So nun kann ich die Situation aber NULL einschätzen!!!Nimmt er mich für voll wenn ich ihn jetzt einfach so wieder kontaktiere???Soll ich ihm per Mail (hab keine Handy Nr.mehr) Stück für Stück versuchen zu erklären was in mir vorgeht und wie wichtig er mir ist....Vertrauen halt aufbauen!!!

Und vor allem hab ich das große Bedürfniss ihm zu sagen,dass ich schon ne Weile kein Freund mehr hab und er mit ein Grund dafür is...weil ich mein Herz schon lange an ihn verschenkt hab!!!

Oh je Fragen über Fragen.....

Mein Kopfkino is halt au echt bahnbrechend....

Ganz schön kompliziert,gelle???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen