Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stiere besitzergreifend?

Stiere besitzergreifend?

29. Januar 2008 um 21:52

Sind den alle Stiere besitzergreifend und eifersüchtig und wollen denjenigen nur für sich alleine haben?

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 19:25

Aber hallo!
ich bin ein treuer aber flatterhafter wassermann und mein stiermann ist sehr eifersüchtig. für mich ist das aber sehr neu, denn ich war 11 jahre mit einem waagemann zusammen und zum teil verheiratet, dem es immer recht egal war, was ich tue da er so sehr mit sich selbst beschäftigt war. beispiel: ich konnte die ganze nacht wegbleiben und bekam dann am nächsten MITTAG mal einen anruf. und wenn das so ist, dann macht man das eben auch...
jetzt ist das anders und ich muss da erstmal umdenken. er ist sehr eifersüchtig und sagt dinge wie: allein verreisen wär für ihn ein trennungsgrund. ich finde das gut, denn das andere hat mir nicht gefallen. es ist schön zu wissen, dass man so geliebt wird, ich finde es herrlich! aber er muss sich niemals gedanken machen, denn ich wusste nicht, dass man einen mann so sehr lieben kann.
liebe grüße, graysche

Gefällt mir

30. Januar 2008 um 22:21

...
Bin Zwillinge-Mann und seit einem halben Jahr mit einer Stier-Frau zusammen. Die kann schon manchmal sehr eifersüchtig werden, aber eigentlich nur wenn sie einen Grund dafür hat. Quatsche ich längere Zeit mit einer anderen Frau nimmt die das ganze genau unter die Lupe. Ich mache das aber genauso.

Ich meine Stiere wären zwar eifersüchtig, aber nur wenn sie einen Grund dafür haben und brausen nicht schnell auf.

Und das die jemand nur für sich haben wollen ist doch wohl klar.

Gefällt mir

9. Februar 2008 um 4:02

Besitzergreifend ja
Also ich kann ja nur für mich sprechen, aber ich finde schon, dass ich besitzergreifend bin. Aber wenn ich das Gefühl habe, dass mir mein "Mann" gehört, dann bin ich auch nicht eifersüchtig.

Gefällt mir

19. Mai 2008 um 23:31

^^
jaaa was meins ist, ist meins...
aber je sicherer ich mir dieses menschen bin, umso lockerer lasse ich die zügel weil das vertrauen da ist.
ich hab nen widdermann und bin stierfrau.... und es ist nicht einfach aber er bemüht sich sehr.
und ich komme ihm entgegen um ihn nicht einzuengen und versuche mich auch mal stier-untypisch zu verhalten um selbst von mir zu lernen und auch mal aus eigenen und festgelegten denkmustern und verhaltensweisen heraus zu fallen.
stiere lieben halt stabilität und dinge sowie menschen an denen sie fest halten können.... etwas das ihnen sozusagen auf ewig bleibt.... ständiges hin und her ist nichts für uns denn wir leiden darunter....denke ich.
aber eins kann man sich sicher sein... wir sind unheimlich loyal und gehen für menschen die wir lieben durch die hölle!
ohh ich spreche schon wieder für alle... vielleicht gibt es ja einspruch aber ich denke eigentlich nicht

lg

Gefällt mir

15. Oktober 2008 um 9:14

Willkommen im Club
Ich bin Stierfrau und mit einem Wassermann zusammen...gerade gestern Nacht ging es wieder darum ob wir uns trennen sollten. Wassermaenner brauchen Freiheit, ich bin aber sehr besitzergreifened und eifersuechtig. Es bringt ihn zur Raserei, er fuehlt sich eingegengt. Ich hab immer angst er hat mit anderen mehr spass etc. Wassermaenner sind ja allgemein nicht gerade sehr romantisch veranlagt und zeigen Gefuehle nicht extrem. Mein Freund hat sich das schon angenommen, das er ab und an mal meine Hand haelt oder so. Aber ich als typischer stier haette gerne das er mir mal hinterheranruft etc. mir zeigt ich bin die "Eine". Es faellt mir extrem schwer ihn tun zu lassen und zu vertrauen...liegt wohl auch daran, das ich bisher von Maennern nur benutzt und belogen worden bin. Ich weiss zwar ich kann ihm vertrauen, aber es dann auch umzusetzen...ich reagiere dann schneller als ich denke (z.b. er sagt mir er geht weg...ich mache eine Szene...total laecherlich, weil erstens er kommt ja wieder zu mir und zweitens will ich ja auch weggehen ohne kontrolliert zu werden oder das er mir eine Szene macht.) wenn es doch nur nicht so schwer waere...wie kann ich lernen gelassener zu sein und erst zu denken...das klar er kann machen was er will bevor ich reagiere und Theater mache??? hat jemand einen Tip...weil leider sieht man den fehler immer erst wenn es zu spaet ist.

Gefällt mir

24. Oktober 2008 um 0:56
In Antwort auf amibraut80

Willkommen im Club
Ich bin Stierfrau und mit einem Wassermann zusammen...gerade gestern Nacht ging es wieder darum ob wir uns trennen sollten. Wassermaenner brauchen Freiheit, ich bin aber sehr besitzergreifened und eifersuechtig. Es bringt ihn zur Raserei, er fuehlt sich eingegengt. Ich hab immer angst er hat mit anderen mehr spass etc. Wassermaenner sind ja allgemein nicht gerade sehr romantisch veranlagt und zeigen Gefuehle nicht extrem. Mein Freund hat sich das schon angenommen, das er ab und an mal meine Hand haelt oder so. Aber ich als typischer stier haette gerne das er mir mal hinterheranruft etc. mir zeigt ich bin die "Eine". Es faellt mir extrem schwer ihn tun zu lassen und zu vertrauen...liegt wohl auch daran, das ich bisher von Maennern nur benutzt und belogen worden bin. Ich weiss zwar ich kann ihm vertrauen, aber es dann auch umzusetzen...ich reagiere dann schneller als ich denke (z.b. er sagt mir er geht weg...ich mache eine Szene...total laecherlich, weil erstens er kommt ja wieder zu mir und zweitens will ich ja auch weggehen ohne kontrolliert zu werden oder das er mir eine Szene macht.) wenn es doch nur nicht so schwer waere...wie kann ich lernen gelassener zu sein und erst zu denken...das klar er kann machen was er will bevor ich reagiere und Theater mache??? hat jemand einen Tip...weil leider sieht man den fehler immer erst wenn es zu spaet ist.

Tipp
von einem Jungfraumann.... Sei ein kopfmensch, dann hast du das Problem werationalisiert. Zuerst denken, dann handeln.

Jaja Stiere sind ein wenig kompliziert. Selber soll man alles schön brav mitmachen, aber wehe man wirft es seinem Gegenüber vor, dann ists wirklich am NUllpunkt. Stier und Temperament ? Hm, wäre mir sehr neu, und ich hab mit sehr vielen Stieren zu tun. Mir kommt es eher so vor, als ob Stiere Angst haben.....

Wie auch immer, nicht aus dem Bauch heraus handeln, sondern vom Kopf her

Lg

Gefällt mir

26. Oktober 2008 um 2:41

Nunja
ICh hab einen großen Freundeskreis und dazu gehören zu 80% Stiere. Und Alle, aber Alle haben sie die selben bzw sehr ähnliche Eigenschaften. Sie fordern immanent viel, aber selber wollen sie nur wenig geben. Sie erdrücken einen teilweise, und wollen immer, dass es nach ihrer Pfeiffe geht. ICh interpretiere es so, als ob sie Angst hätten zu versagen, Angst davor die Kontrolle zu verlieren und Angst davor zu haben Menschen oder Dinge zu verlieren. Deshalb die Art und Weise ihrer Reaktionen


Klar cheesy, ich gebe dir Recht, es ist kaum machbar einem Stier beizubringen auf seinen Kopf zu hören, aber du musst zugeben, es ist eine rationale Lösung

Gefällt mir

30. Oktober 2008 um 7:29

Ich kenne
eine stierfrau sehr gut >> meine schwester
Von ihr kann ich behaupten sie ist ein sehr harmoniebedürftiger Mensch ABER extrem eifersüchtig und besitzergreifend. Sie will ihren Partner wirklich 100% unter kontrolle haben und obwohl die beiden jetzt schon drei jahre zusammen sind ist das Vertrauen ihrerseits gleich null !!
Ich selbst ( löwe ) komme gut mit ihr klar , aber ich lebe ja auch nicht mit ihr zusammen...das wiederum würde wahrscheinlich Mord und Todschlag geben denn wir beide sind grundverschieden.
Von ihr kann man wirklich das sprichwörtlich letzte Hemd bekommen , aber sie MUSS alles unter Kontrolle haben !!!!!

Gefällt mir

30. Oktober 2008 um 11:07

Ja so ist es
Hallo alle zusammen,
bin auch stiermann und nur dann eifersüchtig wenn ich das Gefühl habe
nicht an erster stelle zu stehen.Außer es sind Kinder im haus dann bin ich gerne bereit mich hinten anzustellen. Aber Ich brauch sehr viel Gefühl von meiner patnerin,
soll heißen physisch wie psychisch. Wenn die Sicherheit vorhanden ist, meine Frau steht zu mir ich kann ihr ganz vertrauen, dann bin ich der letzte der meine patnerin einengen möchte aber wie schon gesagt das muss mir aber auch gezeigt werden dann hat sie den himmel auf erden.
Wenn ich nicht die Vertrautheit und Sicherheit habe dann bekommen die Wörter Emotion Zynismus Temperament eine ungeahnte Dimension da hilft auch kein rationales denken da wird nicht gedacht da wird gehandelt und zwar verbal . zumindest ist das bei mir so ich will das auch nicht verallgemeinern.
Ansonsten sind stiere die friedfertigsten Menschen die ihr letztes Hemd geben hilfsbereit und das alles.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen