Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stiere und ihre Ex

Stiere und ihre Ex

3. August 2008 um 19:19

Hallo ihr Lieben,

habe einen Stier kennengelernt, der eine 8jährige Beziehung hatte, die vor neun Monaten in die Brüche gegangen ist. Als wir uns kennenlernten, hat er mich intensivst nach meiner Vergangenheit ausgefragt (die ziemlich bunt ist), nun dachte ich, bin ich an der Reihe. Er wollte wirklich alles im Detail wissen, auch meine Gegenwart (um mich hängen - auch aus beruflichen Gründen - ziemlich viele Männer rum) - aus ihm kriege ich aber nicht viel raus.

Er hatte eine 10jährige Beziehung mit der Frau, eine 8jährige Beziehung mit der anderen, das wars. Ich bin eigentlich gar nicht der Typ, der jetzt alles wissen muss, aber da er mich so ausgequetscht hat, finde ich, ist es nur gerecht, wenn er auch mal was erzählt, oder? Ganz zu macht er bei der letzten Beziehung, er will noch nicht mal sagen, von wem eigentlich die Trennung ausging! Als ich ihn sensibel darauf ansprach - bin ja Fisch - stotterte er nur rum und lenkte das Thema gleich um.

Wie gesagt, ich war eigentlich nie scharf darauf, in der Vergangenheit rumzuwühlen, fühle mich aber jetzt "ausgefragt" während von ihm nix kommt.

Meine Fragen:

- Soll ich das jetzt einfach lassen, also akzeptieren, dass er nix erzählen will? Vielleicht sind da aber auch Geheimnisse und er hängt noch an der Ex?

Grüsse vom Fisch

Mehr lesen

5. August 2008 um 16:44

Dem
kann ich nicht zustimmen. es ist nicht unbedingt vorbei, wenn es vorbei ist. die beziehung ist vielleicht gescheitert, aber das heißt nicht, dass ein stier seinen ex-partner nicht noch liebt. wenn der partner schluß gemacht hat und der stier das gar nicht wollte, dann würde ich vorsichtig sein. stiere lieben mit ganzem herzen und hängen lange an ihrer liebe, wenn sie ungewollt zu ende ging. sowas kann sehr lange dauern, bis der schmerz überwunden ist.

Gefällt mir

5. August 2008 um 17:56
In Antwort auf ligia_12531812

Dem
kann ich nicht zustimmen. es ist nicht unbedingt vorbei, wenn es vorbei ist. die beziehung ist vielleicht gescheitert, aber das heißt nicht, dass ein stier seinen ex-partner nicht noch liebt. wenn der partner schluß gemacht hat und der stier das gar nicht wollte, dann würde ich vorsichtig sein. stiere lieben mit ganzem herzen und hängen lange an ihrer liebe, wenn sie ungewollt zu ende ging. sowas kann sehr lange dauern, bis der schmerz überwunden ist.

Mhmm...
da kann ich bente nur zustimmen!!!
hatte mal einen stier-mann, ging auch mehr oder weniger ungewollt zu ende. und auch nachdem er gemerkt hat, dass ich keinen kontakt mehr möchte und lange funkstille war - kam sowas:
nach fast 2!!! jahren nach unserer trennung wollte er mit mir noch eine 2te chance starten. oha. und nein, ich war keine lückenfüllerin oder so.. er hing die ganze zeit noch an mir und hatte auch keine andere. also von schluss = schluss kann wohl da auch nicht gerade die rede sein! er dachte halt 2 jahre wären ein guter zeitraum, um gras über alles wachsen zu lassen und wieder unvoreingenommen zu sein... aber naja! da hatte der gute einfach nicht daran gedacht, dass sich die welt weiterdreht und ich mich in sooo langer zeit auch mal verändert habe irgendwie typisch stier, dem eigenen kopf nach...
und zu meinem verhalten: hab intuitiv fast alles getan was unter dem "Wann lässt ein Stier los?" topic alles in der liste stand. und trotzdem - er wollte mich immer noch. naja...

ist mir nur gerade bei deinem post wieder so in kopf gekommen...
wünsch dir viel glück + geduld!!!!!!

Gefällt mir

5. August 2008 um 18:54

Weg mit der panik...
weil wirklich einfluss hat man auf die guten stiermänner ohnehin nicht, you know... höhööö
vllt hatte ich es ja auch mit einem besonders anhänglichen mann zu tun, jedenfalls weiß ich dass er wegen gewissen sachen vor uns sehr von verlustangst geplagt war! von daher... schön an die tipps von der liste halten... und er wird wohl doch tun und lassen was er will

meine idee: irgendwann hab ich ihm gesagt, dass er gerne schreiben kann wenn er will UND es ihm hilft dadurch leichter ent-lieben zu lernen mit der zeit. nur dass er eben null reaktion bekommen wird auch ggg
da war er natürlich völlig perplex! aber scheinbar hat ihm das dann doch geholfen... und irgendwann ists ja auch aus mit dem eigenen stolz, oder?!
aber jedenfalls zeigt es shcön das zeitverständnis vom stier: 2 jahre nachdenken entsprechen da wohl 2 wochen ... oha oha oha... auch ich bin nicht die schnellste, aber das sind ganz andere sphären eben

lg

Gefällt mir

6. August 2008 um 16:29
In Antwort auf ligia_12531812

Dem
kann ich nicht zustimmen. es ist nicht unbedingt vorbei, wenn es vorbei ist. die beziehung ist vielleicht gescheitert, aber das heißt nicht, dass ein stier seinen ex-partner nicht noch liebt. wenn der partner schluß gemacht hat und der stier das gar nicht wollte, dann würde ich vorsichtig sein. stiere lieben mit ganzem herzen und hängen lange an ihrer liebe, wenn sie ungewollt zu ende ging. sowas kann sehr lange dauern, bis der schmerz überwunden ist.

Da kann ich dir nur recht geben.
Ich bin ein Stier...und wenn ich liebe dann für immmer (sozusagen).
Egal wie die Beziehung auseinander ging, ob er eine andere hatte oder nicht...er war sehr sehr lange in meinem Herzen und ich konnte ihn nicht loslassen und gehen lassen.
Wir Stiere können sehr lange lieben ohne Gegenliebe...wie du schon sagst, bis der Schmerz aufhört.

Gefällt mir

6. August 2008 um 19:44

Hallo an alle,
kein Problem, danke für eure Antworten.

Komme wie Jeany ja weiss aus einer Wassermann Chaos Beziehung. Verglichen damit ist der Stier die Zuverlässigkeit, Loyalität, Toleranz und Gutmuetigkeit (im positiven Sinne) in Person.

Allerdings ist er mir ein bisschen zu anhänglich. Brauche meinen Raum. Er will gleich alles. Ich will ihn erst mal kennenlernen. Fühle mich gerade überrannt und habe ihm gesagt, dass ich Zeit brauche. Bin mit dieser Entscheidung aber auch nicht glücklich, weil ich ihn mag. Aber er hat sich schon in meinen Beruf eingemischt mit allen möglichen Ideen was man besser machen könnte, und da bin ich empfindlich.

HM. ?

Gefällt mir

9. August 2008 um 1:42

Geführt werden? Icke doch nich ... *bock*
Da hier auch so einige Gedanken zum Fisch hochkommen ...

Suche schon nach einem "starken" Partner, also in dem Bezug stimmt das mit dem Führen nach aussen hin. Will nicht immer die aktive Kraft sein, den anderen zu animieren .... Hab mein eigenes Leben, aber auch nichts dagegen, wenn der andere freizeittechnisch mehr vorschlägt als ich. Hänge naemlich auch gerne irgendwie ab, versumpfe und bin froh, wenn mich andere da rausziehen.

Innerlich hab ich jedoch meinen eigenen Kopp. Und dazu gehört, dass es da gewisse Privatbereiche gibt, wo ich gerne alleine und ungestört bin. Kann mir z.B. momentan überhaupt nicht vorstellen, mit jemandem zusammen zu wohnen. Das wuerde mich viel zu sehr einschränken. Auch beruflich sollte man mir besser nicht so reinreden (vor allem wenn man von der Materie keine Ahnung hat).
Und nu ...

Ich glaub es ist eine Drahtseilwanderung mit Fischen - was ist zuviel, was ist dann doch zuwenig. Hab Hochachtung vor denen, dies mit einem aufnehmen.

Gruesse


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen