Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Stierfrauchen mit Krebsmännchen

Letzte Nachricht: 24. August 2007 um 12:33
Q
quy_12549705
29.07.07 um 15:12

Hallöche,

ich bin eine Stierfrau und habe mich in einen Krebsmann verguckt.
Diese Kombi soll laut der Horoskope ganz gut passen.

Mein kleines Problem:
Er ist unzuverlässig. Verspricht Dates und sagt dann unter irgendwelchen Gründen ab. Auch zugesagte Anrufe (manchmal ist eine zeitliche Absprache erforderlich... meinerseits) erfolgen nicht oder besser mit enormer Verspätung (2 Tage).
Da ich nun auch keine sogenannte Sackgängerin bin, melde ich mich selbst höchst selten. Und wenn ich dies dann aus meiner inneren Unruhe heraus doch tue, ist er so erfreut und sagt mir immer wieder, daß ich jederzeit anrufen dürfte, er sich so sehr auf mich freut... auch spricht er von seinen Bedenken, daß mich jemand wegschnappen könnte, weil ich so schön wäre, meine Art ihm sehr zusagt... "eine Frau zum Heiraten".

Zur Info, ich habe diesen Mann, leider mal wieder, über's Internet kennengelernt. Alle möglichen Daten von ihm, sprich Adresse, sämtliche Rufnummern etc., hat er mir in selbstverständlicher Weise überlassen... er ist kein Fake, auch nicht vergeben, lebt aber ca. 200 km von mir entfernt.

Was haltet ihr davon... veräppelt er mich oder ist er interessiert?

Mehr lesen

A
ariane_12265122
30.07.07 um 13:18

Geduld ist angesagt und viel Zeit, hast Du die?
Das ist das typische Spiel des Krebsmannes, wie schon geschrieben: 2 Schritte vor, 1 zurück.

Woher weißt Du so sicher, daß er nicht noch andere Kontakte hat? Auch wenn er Dir die Daten gegeben hat, das will bei einem Krebs nichts heißen.
Die *besten* Freunde der Krebse, sind Frauen....
Mit der *Frau zum Heiraten*, das ist auch so ein Spruch, indem Moment meint er es ganz bestimmt nur auf Dich bezogen, doch Du glaubst doch nicht, daß er diesen Spruch nicht schon einige Male ausprobiert hat und damit eben gut ankam?

Wenn es ihm richtig ernst ist, dann kann er auch 3mal am Tag anrufen.
Momentan muß ich Dir leider sagen, daß Du mit ihm wirklich noch ganz am Anfang stehst.
Wie gesagt, alles ist möglich bei einem krebs.

Überprüfe, was er sagt. Schlage ihm ein Treffen in seiner Heimatstadt vor, da Du *zufällig* in der Nähe bist.
Dann höre genau hin, wie seine Reaktion ist.

Alles Gute und viel Erfolg,

Gefällt mir

Q
quy_12549705
30.07.07 um 15:25
In Antwort auf ariane_12265122

Geduld ist angesagt und viel Zeit, hast Du die?
Das ist das typische Spiel des Krebsmannes, wie schon geschrieben: 2 Schritte vor, 1 zurück.

Woher weißt Du so sicher, daß er nicht noch andere Kontakte hat? Auch wenn er Dir die Daten gegeben hat, das will bei einem Krebs nichts heißen.
Die *besten* Freunde der Krebse, sind Frauen....
Mit der *Frau zum Heiraten*, das ist auch so ein Spruch, indem Moment meint er es ganz bestimmt nur auf Dich bezogen, doch Du glaubst doch nicht, daß er diesen Spruch nicht schon einige Male ausprobiert hat und damit eben gut ankam?

Wenn es ihm richtig ernst ist, dann kann er auch 3mal am Tag anrufen.
Momentan muß ich Dir leider sagen, daß Du mit ihm wirklich noch ganz am Anfang stehst.
Wie gesagt, alles ist möglich bei einem krebs.

Überprüfe, was er sagt. Schlage ihm ein Treffen in seiner Heimatstadt vor, da Du *zufällig* in der Nähe bist.
Dann höre genau hin, wie seine Reaktion ist.

Alles Gute und viel Erfolg,

Lieben Dank für Deine Antwort.
Oh, dies habe ich auch gehört/ gelesen... Krebsmänner mögen die Frauen sehr.
Natürlich weiß ich nicht genau wieviele Ladys er umgarnt, bin mir aber ziemlich sicher nicht die Einzigste zu sein.
Ich meinte nur damit, daß er ungebunden ist, heißt weder verheiratet noch mit einer Frau zusammen lebt.

Naja, ob ich soviel Muse habe?
Solche Spielchen liegen mir nicht und soweit ich mich kenne, werde ich den Kontakt wohl abbrechen, einfach weil sich mein Interesse langsam verliert.

Klingt nicht positiv, aber wer mich nicht will, der kann weiter krabbeln.

Gefällt mir

A
ariane_12265122
30.07.07 um 19:04
In Antwort auf quy_12549705

Lieben Dank für Deine Antwort.
Oh, dies habe ich auch gehört/ gelesen... Krebsmänner mögen die Frauen sehr.
Natürlich weiß ich nicht genau wieviele Ladys er umgarnt, bin mir aber ziemlich sicher nicht die Einzigste zu sein.
Ich meinte nur damit, daß er ungebunden ist, heißt weder verheiratet noch mit einer Frau zusammen lebt.

Naja, ob ich soviel Muse habe?
Solche Spielchen liegen mir nicht und soweit ich mich kenne, werde ich den Kontakt wohl abbrechen, einfach weil sich mein Interesse langsam verliert.

Klingt nicht positiv, aber wer mich nicht will, der kann weiter krabbeln.

ENTSCHEIDE AUS DEINEM BAUCH...
wenn er sich von selbst wieder meldet, dann zeige dich einfach nicht so interessiert und rede allgemein. Vielleicht machst du auch den Test mit dem Besuch, dann weißt du mehr...

Alles liebe,
eine Krebsgeschädigte.....

Gefällt mir

Anzeige
Q
quy_12549705
01.08.07 um 6:33
In Antwort auf ariane_12265122

ENTSCHEIDE AUS DEINEM BAUCH...
wenn er sich von selbst wieder meldet, dann zeige dich einfach nicht so interessiert und rede allgemein. Vielleicht machst du auch den Test mit dem Besuch, dann weißt du mehr...

Alles liebe,
eine Krebsgeschädigte.....

Ach...,
mein Näschen ist gestrichen voll von diesem Krebs-Kerl.
Gestern habe ich ihm gesagt, daß mich sein Verhalten beleidigt und ich keinen Kontakt mehr möchte. Er hat versucht mich zu besänftigen und wieder versprochen, versprochen, versprochen. Eingegangen bin ich darauf nicht.
Ich kann und werde ihm nicht glauben. Von mir aus soll er krebsen, aber ohne mich.

Solch einen eigenartigen Menschen habe ich noch nie kennengelernt. "Meine" Männer waren immer feurig, aber bei diesem? Ich denke eine mütterliche Frau mit viel Verständnis für sein Ego (wird das Stierdamen nicht nachgesagt?) ist passender für dieses Zeichen.

Mein Fazit: Krebsmann und Stierfrau geht gar nicht. Vielleicht auch weil mein Asc. im Wassermann liegt und für eine außergewöhnliche Mischung sorgt.

P.S. Sind Deine Erfahrungen so schlecht?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
ariane_12265122
02.08.07 um 13:09
In Antwort auf quy_12549705

Ach...,
mein Näschen ist gestrichen voll von diesem Krebs-Kerl.
Gestern habe ich ihm gesagt, daß mich sein Verhalten beleidigt und ich keinen Kontakt mehr möchte. Er hat versucht mich zu besänftigen und wieder versprochen, versprochen, versprochen. Eingegangen bin ich darauf nicht.
Ich kann und werde ihm nicht glauben. Von mir aus soll er krebsen, aber ohne mich.

Solch einen eigenartigen Menschen habe ich noch nie kennengelernt. "Meine" Männer waren immer feurig, aber bei diesem? Ich denke eine mütterliche Frau mit viel Verständnis für sein Ego (wird das Stierdamen nicht nachgesagt?) ist passender für dieses Zeichen.

Mein Fazit: Krebsmann und Stierfrau geht gar nicht. Vielleicht auch weil mein Asc. im Wassermann liegt und für eine außergewöhnliche Mischung sorgt.

P.S. Sind Deine Erfahrungen so schlecht?

Jaaaaa
Gestern habe ich gerade zum 3.Mal eine 6monatige Beziehung *oder was war das?* beendet.

Ich hoffe, ich ziehe es jetzt durch.

Dieses Hin und Her macht mich krank.
Ich bin Steinbock Asz. Schütze und nicht Mutter Theresa, so eine Frau brauchen Krebsmänner.

Lg

Gefällt mir

Q
quy_12549705
08.08.07 um 12:29
In Antwort auf ariane_12265122

Jaaaaa
Gestern habe ich gerade zum 3.Mal eine 6monatige Beziehung *oder was war das?* beendet.

Ich hoffe, ich ziehe es jetzt durch.

Dieses Hin und Her macht mich krank.
Ich bin Steinbock Asz. Schütze und nicht Mutter Theresa, so eine Frau brauchen Krebsmänner.

Lg

"Hin und Her"
Hi liebe Lilly,

das bekomme ich gerade auch zu spüren. Für mich war das Ganze "gegessen" und nun... ER meldet sich, als ob nie etwas gewesen wäre.

Versteh einer die Männer oder besser die Krebse.

Ich hoffe Dir geht es in Deiner Beziehungs-Achterbahn gut.

Liebe Grüße!

Gefällt mir

Anzeige
A
anca_12881714
24.08.07 um 12:33

Falls das noch aktuell ist
Ich (Stier-Frau) habe meinen Mann (Krbes) auch im Internet kennengelernt. Es war am nfang auch ein hin und her und klingt ganz nach Dir. Bei uns hat das erste Treffen den Ausschlag gegeben. Er kam, sah und ich siegte Wir wohnten 140 km von ein ander entfernt. Nun sind wir glücklich verheiratet und haben ne süße Tochter.

Bei uns wars so. er wollte sich melden, hat es nicht, dann hab ich mich emeldet und geschimpft. Dann das Spielchen anders rum. Er hat mich immer angeschimpft, wenn ich mich nicht daran gehalten habe.

Gib ihm Zeit und treff dich mit ihm. Lock ihn mit allen Mitteln und verzauber ihn.

Ich kann nur sagen, es hat sich gelohnt. Ich habe einen super fürsorglichen Ehemann und einen wunderbaren Vater für unsere Kleine. Sicher ist nicht immer alles Sonnenschein, aber wo gibt es das?

Vom kennenlernen bis zum ersten Treffen waren ca 5 Monate. Von da an bis jetzt sind 3 Jahre vergangen wovon wir fast zwei verheiratet sind.

Viel Glück

Gefällt mir

Anzeige