Forum / Astrologie & Esoterik

Stiermann, hat er nun Interesse ? komplizierte Sache...

Letzte Nachricht: 16. März um 11:33
26.01.21 um 12:39

Hallo, auf der Suche nach Antworten bin ich hier gelandet... 
Hätte gerne mal Eure Meinung zu folgenden (zugebenermaßen komplizierten Sachverhalt). 

Also..ich arbeite in einem Betrieb mit 80 Beschäftigten, bin verheiratet (gerade in der Trennung) und habe einen Personalchef der eben Stier ist und ebenfalls verheiratet. Er war schon immer sehr freundlich zu mir, lobt mich auch für meine Arbeit und Engagement. Die letzten 4 Jahre war auch alles völlig normal alles. Im November 2020 hatten wir geschäftlich öfters Sachen zu besprechen und mir ist einmal z.B. aufgefallen, dass als ich ins Büro zu ihm ging er rot wurde und total nervös. ich habe mir eigentlich (noch) nichts dabei gedacht. Ein paar Tage später hatten wir eine Besprechung die geschäftlich so ca. 15 Minuten in Anspruch nahm, nur dann kamen plötzlich private Sachen ins GEspräch. Ich muss dazu sagen ich bin Skorpion und normalerweise öffne ich mich keinem Menschen, insbesondere nicht im Geschäft. Lange Rede kurzer Sinn, hauptsächlich habe ich gesprochen und eben auch erwähnt, dass ich mich von meinem Mann trennen werde. Er hat mir aufmerksam zugehört und hat selbst auch geäußert, dass er und seine Frau nichts mehr gemeinsam haben seitdem die Kinder ausgezogen sind. Er käme nach Hause und am liebsten wäre es ihm, wenn er alleine sei und er nicht sprechen müsse mit ihr. Er habe sowieso generell kein Redebedürfnis. Er hat auch erzählt, dass er wohl schon über Trennung nachgedacht habe, aber ihm wohl ein Außenanstoß fehlen würde. Das GEspräch war knapp 2 Stunden lang

Am nächsten Tag habe ich ihn zufälligerweise im Treppenhaus getroffen und ich bin fast umgefallen von dem Ausdruck in seinen Augen, ich bin schnell weitergelaufen. 

Tja, was soll ich sagen seit diesen Tag bin ich verliebt, egal was die Vernunft sagt. 

Das Problem ist..ich durchschau ihn nicht und ich bin mir nicht sicher ob er wirklich Interesse an mir hat oder einfach nur nett ist. Er macht manchmal Bemerkungen von Sachen die ich ihm erzählt habe privat sowie auch geschäftlich, dass er sich alles so gut gemerkt hat finde ich schon aussergewöhnlich. Er merkt sich Sachen an die ich selber garnicht  mehr gedacht habe. 

Er ist geschäftlich extrem eingespannt 10 Stunden Tag normal...und nimmt seinen Job extrem ernst, dass ist vielleicht noch eine wichtige Info. 

Selber meldet er sich eigentlich nicht bei mir, aber z.B. war ich vor kurzem auch wieder bei ihm im Büro und dann haben wir kurzentschlossen sein Büro etwas umgestaltet (Tisch verschoben, Bilder umgehängt), bei dieser Gelegenheit hat er mich wie zufällig berührt (hände !). Er schaut mir aber nicht mehr direkt in die Augen, irgendwie hab ich das Gefühl er vermeidet das bewusst. 

Vor ein paar Tagen bin ich wieder geschäftlich zu ihm  und was passiert wieder..er läuft tomatenrot an und ist wieder total nervös. Andererseits verhält er sich extrem zurückhaltend , ich versteh ihn einfach nicht. 

Dann tagelang wieder nix. Gestern bin ich wieder auf ihn zu, wir haben uns verquatscht..und schwups waren wieder 1,5 Stunden rum. Ich habe ihn erzählt, dass ich nun eine Wohnung gefunden habe und er hat mit mir aufgrund Grundriss schon diskutiert wie man Möbel stellt....

Wir sind uns auch in einigen Ansichten / Verhaltensweisen total ähnlich (er wie ich haben einen Kontrollzwang , wir haben bestimmte Ansichten wie man was erledigen muss und machen es lieber selber bevor es ein anderer nicht so macht wie wir uns das vorstellen, das betrifft auch unsere Ehepartner). 

Erwähnenswert ist auch noch, dass bei dem GEspräch im Dezember zur Sprache kam, dass ich ziehmlich Stress mit meinem Partner zuhause habe. und nach Weihnachten hat er sich dann erkundigt und gesagt: Ich habe mir schon Gedanken an Weihnachten gemacht ob Du einen Schlüssel hast um bei Streit ins Büro auszuweichen (ja ich habe einen). Er macht sich also Gedanken um mich und meine Situation, auch wenn er nicht im Geschäft ist. 

So ihr lieben, dass war jetzt extrem lang... sorry dafür. 

Gibt es Stierexperten die einen Rat für mich haben ? Ist er nur nett oder interessiert ?

Mehr lesen

26.01.21 um 20:11

Hallo lilja, 

ja die Stier-Männer... wenn man die verstehen würde wäre vieles einfacher. 

Also ich habe leider keinen konkreten Rat für dich, da selbst mehr als überfordert. 

Vielleicht nur soviel: Nimms erstmal als nett sein und Aufmerksamkeit an (das können die seeeehr gut) und mach dir nicht zu viele Hoffnungen bzw. lass dich gefühlsmäßig da auf nichts ein. 

Vor allem nicht, wenn er noch verheiratet ist und mit seiner Frau noch zusammenwohnt. 

Das ist vielleicht der beste Rat, den man im Hinblick auf die Stiere geben kann. 

LG und alles gute für dich

Goldensun7

1 -Gefällt mir

27.01.21 um 12:39
In Antwort auf

Hallo lilja, 

ja die Stier-Männer... wenn man die verstehen würde wäre vieles einfacher. 

Also ich habe leider keinen konkreten Rat für dich, da selbst mehr als überfordert. 

Vielleicht nur soviel: Nimms erstmal als nett sein und Aufmerksamkeit an (das können die seeeehr gut) und mach dir nicht zu viele Hoffnungen bzw. lass dich gefühlsmäßig da auf nichts ein. 

Vor allem nicht, wenn er noch verheiratet ist und mit seiner Frau noch zusammenwohnt. 

Das ist vielleicht der beste Rat, den man im Hinblick auf die Stiere geben kann. 

LG und alles gute für dich

Goldensun7

Danke Dir

update von heute (ich finde es einfach nicht normal, dass ich man sich mit seinem Personalchef so austauscht): E-Mail von ihm..mit seinen Musikvorlieben und die Frage nach meinen. Wir hatten ja Montag dieses lange Gespräch und da hatte er erwähnt, dass er früher als DJ tätig war. in diesem Gespräch hat er im Übrigen auch zu mir gesagt, dass er normalerweise im Büro keinerlei privates erzählt (ich weiß dass das die Wahrheit ist), außer mir, weil er mir vertrauen würde. 

Gefällt mir

27.01.21 um 17:25

Interessant. Nein, normal finde ich das auch nicht. Ich an deiner Stelle würde - falls möglich - immer noch versuchen, mich nicht zu weit da rein zu lassen. Zumal er als Personalchef ja auch dein Vorgesetzter ist, und nicht nur irgendein Stier-Mann. 

Freundlich aber bestimmt Grenzen setzen. Das kannst du ja am Besten abschätzen, wie lange bzw. wie weit du diese Gespräche gehen lassen willst. Im Zweifelsfall einfach höflich einwenden dass man los muss. 

Wäre mal gespannt, wie das weitergeht. 

Gefällt mir

27.01.21 um 21:49

Na klar ist er interessiert. Aber es steht ein berufliches Abhängigkeitsverhältnis zwischen euch. Es kann ihn ruinieren, sich mit dir einzulassen, andersherum kannst aber auch du die Leidtragende sein, falls er sich z.B. mit einer anderen einlässt und dich fallenlässt. Offenbar spricht er mit dir direkt und schickt nicht Dritte zum Ausfragen, was einen verzerrenden und fatalen Flüsterposteffekt ergeben könnte. Nichts schlimmer und respektloser der anderen Person gegenüber als das Gefühl, dass nicht einmal mit einem gesprochen oder das Du angeboten wurde. Es ist gut, dass er dich nicht aushorcht, sondern den direkten Weg geht und MIT DIR spricht, damit beweist er viel Mut. Er läuft rot an, weil er interessiert an dir ist, vermutlich verliebt, und Angst hat, jemand könnte es bemerken. Wärst du ihm egal, hätte er diese Angst nicht, denn er würde sich nicht in Gefahr sehen, es gäbe keinen Grund. Ob er längerfristig interessiert ist, kann man zum jetzigen Zeitpunkt schwer sagen, aber du bist offensichtlich sehr attraktiv für ihn. Verlagert es nach außen, bevor Missverständnisse entstehen...

Gefällt mir

28.01.21 um 9:29

Hallo Ihr Beiden, 

danke für Eure Antworten. 

Ersteinmal möchte ich vorab sagen, dass ich keinesfalls eine Ehe torpedieren möchte, allerdings wenn die Ehe bereits eigentlich nicht mehr existent ist, denke ich ist es auch in Ordnung sich für einen verheirateten Mann zu interessieren. Meine eigene Ehe ist auch schon seit längerem kaputt und ich trenne mich auch erst jetzt. Es braucht ja immer eine gewissen Zeit um einen endgültigen Schlußstrich zu ziehen. 

Natürlich kommt erschwerend eben dazu, dass er mein "Chef" ist und selbst wenn es nur ein Kollege wäre...in der Arbeit immer sehr schwer. Aber was will man gegen Gefühle machen ? ich bin verliebt, leider ! 

Ich habe in letzter Zeit viel über Stiermänner gelesen und ihr Verhalten. Er ist echt typisch Stier. 

Nachdem Stiere Zeit brauchen und nicht überrannt werden wollen werde ich mich jetzt zurückziehen oder es zumindest versuchen. Er braucht Zeit um sich klar zu werden und sich zu orientieren und ich hoffe, dass ich so auch etwas Abstand gewinnen kann. obwohl das aufgrund meiner Skorpionnatur eher unwahrscheinlich ist. Je schwieriger "er" zu erobern bzw. zu greifen ist umso mehr interessiert er mich. Einfach gibts bei mir nicht

Wenn er auf mich zukommt, egal ob persönlich oder schriftlich... werde ich mich wieder freuen und Flugzeuge im Bauch bekommen sobald ich ihn lese oder höre Ich kann es nicht abschalten. Boah was für eine doofe Situation. 

Nach außen können wir die Sache nicht verlagern, bzw. weiß ich garnicht wie ich das anfangen sollte. Wenn dann müsste er so etwas anregen bzw. äußern und ich glaube nicht, dass er dies tun wird. 

LG Lilja


 

2 -Gefällt mir

02.02.21 um 12:40

na toll... jetzt hab ich ihn wohl verschreckt  

Mir ist gestern aufgefallen, dass er sehr abgenommen hat, bzw. schlecht aussieht. Daraufhin meine Frage ob er bewusst abgenommen hat oder Stress Schuld ist (per Mail). Seine Antwort: du täuschst dich, meine Waage bestätigt deine Vermutung leider nicht. Ich wirke vielleicht ausgezehrt und aufgebraucht.
Akku leer 😉 Hat ganz sicher vor allem mit der Corona-Zeit zu tun.


Meine Antwort:  Was heißt denn hier „leider“ … ich hätte den Impuls Dich aufzufüttern und zu pflegen 😊



seitdem ist todenstille ich könnte mich selber erschießen... typisch Skorpion immer drauf. 

Gefällt mir

08.02.21 um 7:21

ich bin traurig ... habe gerade den Stiermann in einem anderen Büro durch Zufall getroffen, er ignoriert mich total, nicht einmal einen Blick war ich ihm wert. Hat mir den Rücken zugedreht und sich mit einem Kollegen unterhalten. 

Gefällt mir

09.02.21 um 10:59

update....  
und wieder -zwar kurzes- aber intensives Gespräch. Wir sind uns sooo oft gleich in den Reaktionen.. emotional.. wahnsinn echt. Er ist echt so offen mit mir, ich habe ja immer wieder nachgelesen was so typische Stiermänner sagen... und immer wieder steht da, wenn er offen über seine Emotionen / Gefühle spricht ist es ein gutes Zeichen. 

und meine Gefühle ? typisch Skorpion => mehr, mehr, ich will mehr... will ihn völlig erforschen, ergründen und verstehen.  Es ist wie eine Sucht, die man nicht abstellen kann. und je nachdem wie s gerade läuft bin ich himmelhochjauchzend -wie gerade- oder zu tode betrübt.. wenn er mich ignoriert. 

Puh, über 50 Jahre alt und ich glaube ich lerne es nie mehr meine Gefühle in Zaum zu halten. 

Gefällt mir

09.02.21 um 13:29
In Antwort auf

update....  
und wieder -zwar kurzes- aber intensives Gespräch. Wir sind uns sooo oft gleich in den Reaktionen.. emotional.. wahnsinn echt. Er ist echt so offen mit mir, ich habe ja immer wieder nachgelesen was so typische Stiermänner sagen... und immer wieder steht da, wenn er offen über seine Emotionen / Gefühle spricht ist es ein gutes Zeichen. 

und meine Gefühle ? typisch Skorpion => mehr, mehr, ich will mehr... will ihn völlig erforschen, ergründen und verstehen.  Es ist wie eine Sucht, die man nicht abstellen kann. und je nachdem wie s gerade läuft bin ich himmelhochjauchzend -wie gerade- oder zu tode betrübt.. wenn er mich ignoriert. 

Puh, über 50 Jahre alt und ich glaube ich lerne es nie mehr meine Gefühle in Zaum zu halten. 

Hi,

Wenn der Stier sooooo unhappy ist in seiner ehe..warum trennt er sich dann nicht selbst???????
Lass mir dir sagen..das stiere oft und gerne so tun als wären sie soooo unglücklich in ihrer beziehung ehe etc..(und das bei dem kleinsten streit; da suchn sie auch meist kontakt zu anderen frauen um zu jammern).. sehr viel blöff ..
er kann sie doch auch  verlassen ,wenn er doch soooo unglücklicht ist...tut er aber nicht.

Und auch wenn die sich trennen,stell dich drauf ein das er SEHR wahrscheinlich immer wieder zurück gehen würde...

Frauen sollten sich  nicht immer zuviel drauf einbilden wenn ein mann
sich öffnet....das hat doch nicht gleich zu bedeuten das man was besonderes ist,nur weil er dir viel emotinales erzählt.TRUGSCHLUSS


So wies meist anfängt so endet es auch...heisst: Was er jetzt mit ihr macht wird er mit dir dann genaaauuuso machen...und stell dich  defintiv auf karma ein...denn was du dazu beisteuerst (fremdgehen etc) wird auf DICH zurück kommen.Das ist so sicher wie das amen in der kirche.
Glaubst du wirklich er wird dich respektieren und eine beziehung mit dir wollen...wenn es so anfängt und du sein betthäschen wirst.

Mit 50 jahren solltest du doch auch irgendwas aus männern,beziehungen usw. gelernt haben.Und frag dich(oder ihn) doch mal warum er dich soo ignoriert...spricht ja auch für sich....du hast ihm ja nichts böses getan ...ausser das du dich angeboten hast....

Du selbst machst dich  hier gerade unglücklich...und das ganz gezielt.

 

Gefällt mir

09.02.21 um 15:01

Hui, danke schön ! 

Im Übrigen haben wir schon ewig nicht mehr über seine / meine Ehe geredet. Ansonsten...kann ich nur sagen, danke für deine ehrliche Meinung .

Skorpione leiden gerne, ohne Schmerz, keine Liebe. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

15.02.21 um 21:52

4 Dinge kommen nicht wieder zurück und sind nicht zurückzuholen.
Das gesprochene Wort, der abgeschossene Pfeil, das vergangene Leben und die verpaßte Gelegenheit.

In diesem Sinne genieße es diskret ohne etwas zu erwarten, wenn es dazu kommt. Keiner weiß wohin die Reise geht.

1 -Gefällt mir

25.02.21 um 10:18

Neuester Stand: 

er hat mir seine Hilfe bei meinem Umzug angeboten.
sobald wir uns irgendwo treffen, Gang, anderes Zimmer... beidseitig Augenkontakt, mehrfach u. intensiv. Mich machen diese dunklen braunen Augen mit dem intensiven Blick total nervös.
Gestern hat er mich bei einem Gespräch mehrfach wie zufällig am Arm berührt (Hand aufgelegt ect.). 


Für mich ist es auf jeden Fall noch aktuell und wir werden sehen ob und was daraus wird. Froh bin ich auf jeden Fall jetzt schonmal, dass ich ihn in 6-8 Wochen mal außerhalb der Arbeit sehen werde, ich denke dass ist gut so. 

...falls es Euch interessiert werde ich weiter berichten. 

Gefällt mir

25.02.21 um 11:18

Klar interessiert es uns. Danke für das Update.

 

Gefällt mir

25.02.21 um 20:52

Freut mich

Gefällt mir

01.03.21 um 2:13

Danke für das Update

Gefällt mir

13.03.21 um 15:56

Habe grad mitgelesen und freu mich mega für dich, das es anscheinend doch nicht aussichtslos ist.
Ich kann dich sehr gut verstehen, da es mir aktuell ähnlich geht. Ich (Krebs mit Aszendent Jungfrau) habe mich vor 3 Monaten in einen Stier verliebt. Anfangs war alles gut und rosarot. Das Interesse war von beiden Seiten aus da. Wir liegen in vielen Dingen ähnlich; haben Interessen, die der andere teilen kann etc. Werte und Vorstellungen sind ebenso ähnlich. So wie bei dir.
Seit zwei Wochen passiert nun nichts mehr. Ich habe eher das Gefphl, das er nicht schnell genug aus meiner Nähe kommen kann. Nichts ist mehr flirty; keine tieferen Blicke. Einfach nichts. Das alles von heute auf morgen; ohne ersichtlichen Grund. 
Ich frage mich nun, ob für ihn nun alles klar ist und er mir dich nicht näher kommen möchte. 
Mir ist klar, das ich Geduld und Ausdauer bei meinem Stierlein brauche.
Aber nicht zu eissen, wiran ich bin, macht mich irre. 
Evtl hat der ein oder andere hier noch einen heißen Tip von euch....
Was soll man in dolcher Situation tun?
LG an alle!

Gefällt mir

13.03.21 um 15:58

.... ups...  Tastatur war bei dem ein oder anderem zu klein... 

Gefällt mir

16.03.21 um 10:09

@user5814
Vorweg: Es wäre besser gewesen, Du hättest einen eigenen Thread aufgemacht, auch wenn Dein Thema diesem hier in gewisser Hinsicht ähnelt. Dennoch kommen jetzt Antworten, die mit der Fragestellung der Threaderstellerin nichts mehr zu tun haben. 

Ich antworte Dir aber trotzdem: 
Wenn Dein Stier klug ist, nimmt er Dich mit Kusshand. Krebs mit Aszendent Jungfrau ist die beste Kombination überhaupt. Diese Kombination hat meine Freundin nämlich auch. Hehe. 

Im Ernst: Gefühle entwickeln sich oder eben nicht. Wenn Dein Stier sich zurückzieht, hat das seine Gründe. Wenn wir verliebt sind, neigen wir dazu uns an die Hoffnung zu klammern, dass es vielleicht Gründe für den Rückzug sind, die nicht unmittelbar mit uns zu tun haben, in aller Regel ist das aber so. Angenommen Du lernst jemanden kennen, an dem Du wirklich ernsthaft Interesse hast, diesen Menschen unbedingt näher kennen lernen willst, vielleicht sogar schon ein wenig verknallt bist. Aber Du aus welchen Gründen auch immer viel Stress hast (Arbeit, privater Stress, gesundheitliche Probleme, Liste lässt sich beliebig fortsetzen) und daher nicht in der Lage bist, Dich voll und ganz aufs Kennenlernen zu konzentrieren. Wie würdest Du Dich verhalten? Wortloser Rückzug? Wenn Du doch diesen Menschen auf keinen Fall vergaulen möchtest? Wohl eher nicht. 

Deshalb würde ich persönlich immer auf die Fakten schauen, diese natürlich differenziert betrachten, aber dennoch möglichst realistisch bewerten. Im Augenblick sieht Dein Stier keine Notwendigkeit, weiter Gas zu geben, im Gegenteil. Das macht Dir unglaublich zu schaffen, weil Du intuitiv spürst, was das bedeutet (Deine Intuition dürfte sehr gut ausgeprägt sein, Du verdrängst das aber lieber, vor allem, wenn es für Dich schlechte Folgen hat). Und Du bist vielleicht jemand, der mehr noch als andere Klarheit braucht. Wenn sich jemand Dir gegenüber nicht klar verhält, wirst Du extrem unsicher, fängst an, an Dir zu zweifeln, denkst, Du bist verantwortlich dafür, überlegst was Du falsch gemacht hast und willst dann erst recht alles richtig machen, schießt dann übers Ziel hinaus, verrennst Dich, bist in endlosen Gedankenkarussels gefangen.

Wenn das alles nicht auf Dich zutrifft, entschuldige ich mich schon mal für diese übergriffige Analyse aus der Ferne, das kann bei Dir natürlich alles ganz anders sein. Es sind aber die Gedanken, die ich habe. 

Und ich habe auch noch einen Gedanken: selbst wenn der Rückzug Deines Stieres nichts damit zu tun hat, dass er langsam das Interesse verliert. Selbst wenn das eher zu seiner Persönlichkeit gehört und er Dich weiterhin als Partnerin möchte. Dann sollte Dir eines klar sein: Möglicherweise ist er jemand, der nach anfänglichem Feuer und Eifer in Wirklichkeit keinen besonders großen Wert auf Partnernähe legt. Dann würde das zwar nicht das Ende eurer Geschichte bedeuten, aber leider zeigen, dass er nicht zu Deinen Bedürfnissen passt. Partnernähe ist Dir wahrscheinlich wichtig, weil Du Dich nur beim (richtigen) Partner wirklich zuhause fühlst. Ein Zuhause, in dem man auf Distanz gehalten wird, ist auf Dauer problematisch, es sei denn, man braucht diese Distanz selbst.

Ich rate Dir, nicht zu viel zu interepretieren. Wenn Du Klarheit möchtest, frage freundlich nach. Du kannst auch erklären, dass Du eine Veränderung spürst und er offen mit Dir sprechen kann, Dir klar ist, dass es im Leben keine Garantien gibt. Das hat auch überhaupt nichts mit unter Druck setzen zu tun, wenn Du es ganz sachlich rüberbringst. Wenn er wirklich an Dir interessiert ist, wirst Du ihn damit mit Sicherheit nicht verschrecken oder gar vertreiben. Wenn hingegen das Ergebnis ist, dass er sich von Dir abwendet, dann nicht wegen Deiner Suche nach Klarheit sondern weil er Dich ohnehin schon abgehakt hat.

Alles Gute!

Gefällt mir

16.03.21 um 10:11

Oh, Du hast ja einen eigene  Thread aufgemacht. Sorry. 

Gefällt mir

16.03.21 um 11:33
In Antwort auf

@user5814
Vorweg: Es wäre besser gewesen, Du hättest einen eigenen Thread aufgemacht, auch wenn Dein Thema diesem hier in gewisser Hinsicht ähnelt. Dennoch kommen jetzt Antworten, die mit der Fragestellung der Threaderstellerin nichts mehr zu tun haben. 

Ich antworte Dir aber trotzdem: 
Wenn Dein Stier klug ist, nimmt er Dich mit Kusshand. Krebs mit Aszendent Jungfrau ist die beste Kombination überhaupt. Diese Kombination hat meine Freundin nämlich auch. Hehe. 

Im Ernst: Gefühle entwickeln sich oder eben nicht. Wenn Dein Stier sich zurückzieht, hat das seine Gründe. Wenn wir verliebt sind, neigen wir dazu uns an die Hoffnung zu klammern, dass es vielleicht Gründe für den Rückzug sind, die nicht unmittelbar mit uns zu tun haben, in aller Regel ist das aber so. Angenommen Du lernst jemanden kennen, an dem Du wirklich ernsthaft Interesse hast, diesen Menschen unbedingt näher kennen lernen willst, vielleicht sogar schon ein wenig verknallt bist. Aber Du aus welchen Gründen auch immer viel Stress hast (Arbeit, privater Stress, gesundheitliche Probleme, Liste lässt sich beliebig fortsetzen) und daher nicht in der Lage bist, Dich voll und ganz aufs Kennenlernen zu konzentrieren. Wie würdest Du Dich verhalten? Wortloser Rückzug? Wenn Du doch diesen Menschen auf keinen Fall vergaulen möchtest? Wohl eher nicht. 

Deshalb würde ich persönlich immer auf die Fakten schauen, diese natürlich differenziert betrachten, aber dennoch möglichst realistisch bewerten. Im Augenblick sieht Dein Stier keine Notwendigkeit, weiter Gas zu geben, im Gegenteil. Das macht Dir unglaublich zu schaffen, weil Du intuitiv spürst, was das bedeutet (Deine Intuition dürfte sehr gut ausgeprägt sein, Du verdrängst das aber lieber, vor allem, wenn es für Dich schlechte Folgen hat). Und Du bist vielleicht jemand, der mehr noch als andere Klarheit braucht. Wenn sich jemand Dir gegenüber nicht klar verhält, wirst Du extrem unsicher, fängst an, an Dir zu zweifeln, denkst, Du bist verantwortlich dafür, überlegst was Du falsch gemacht hast und willst dann erst recht alles richtig machen, schießt dann übers Ziel hinaus, verrennst Dich, bist in endlosen Gedankenkarussels gefangen.

Wenn das alles nicht auf Dich zutrifft, entschuldige ich mich schon mal für diese übergriffige Analyse aus der Ferne, das kann bei Dir natürlich alles ganz anders sein. Es sind aber die Gedanken, die ich habe. 

Und ich habe auch noch einen Gedanken: selbst wenn der Rückzug Deines Stieres nichts damit zu tun hat, dass er langsam das Interesse verliert. Selbst wenn das eher zu seiner Persönlichkeit gehört und er Dich weiterhin als Partnerin möchte. Dann sollte Dir eines klar sein: Möglicherweise ist er jemand, der nach anfänglichem Feuer und Eifer in Wirklichkeit keinen besonders großen Wert auf Partnernähe legt. Dann würde das zwar nicht das Ende eurer Geschichte bedeuten, aber leider zeigen, dass er nicht zu Deinen Bedürfnissen passt. Partnernähe ist Dir wahrscheinlich wichtig, weil Du Dich nur beim (richtigen) Partner wirklich zuhause fühlst. Ein Zuhause, in dem man auf Distanz gehalten wird, ist auf Dauer problematisch, es sei denn, man braucht diese Distanz selbst.

Ich rate Dir, nicht zu viel zu interepretieren. Wenn Du Klarheit möchtest, frage freundlich nach. Du kannst auch erklären, dass Du eine Veränderung spürst und er offen mit Dir sprechen kann, Dir klar ist, dass es im Leben keine Garantien gibt. Das hat auch überhaupt nichts mit unter Druck setzen zu tun, wenn Du es ganz sachlich rüberbringst. Wenn er wirklich an Dir interessiert ist, wirst Du ihn damit mit Sicherheit nicht verschrecken oder gar vertreiben. Wenn hingegen das Ergebnis ist, dass er sich von Dir abwendet, dann nicht wegen Deiner Suche nach Klarheit sondern weil er Dich ohnehin schon abgehakt hat.

Alles Gute!

Dank dir für deine ausführliche Rückmeldung! 
Mit dem eigenen Thread hast du absolut recht. Hatte ich mir dann auch gesagt, dass das wesentlich sinniger ist. 

Wenn mich jemand interessiert, wprde ich mich persönlich auch nicht zurückziehen. Zumindest nicht einfach so. Sehe ich exakt so wie du. 
Wobei ich tatsächlich versucht habe, mir das schön zu reden.

Du liegst auch vollkommen richtig damit, das meine Intuition überstark ausgeprägt ist. Soviel Empathie braucht eigentlich schon kein Mensch 

Freundliches Nachfragen ist eine gute Idee, die mich weiterbringen könnte.
Stimmt schon mit dem Gedankenkarussel. 
Ist nichts, was ich brauche...

Dank dir! 

Gefällt mir