Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stiermann interessiert?

Stiermann interessiert?

10. Juli 2012 um 20:25 Letzte Antwort: 21. Juli 2012 um 20:52

Hallo allerseits,

ich hab jetzt vor kurzem durch ein Seminar einen Stiermann kennengelernt und bin noch etwas unsicher im Umgang mit ihm. Bin zwar sicher, dass er mich gern hat, aber es ist noch völlig unklar, in welche Richtung es geht.

Bei mir selber bin ich auch noch nicht klar wie ich empfinde. Ich merke, dass ich ihn gern habe und mir natürlich seine Aufmerksamkeit sehr gefällt.

Das eigentlich Lustige ist, dass ich ihn am Anfang überhaupt nicht leiden konnte und dachte, er wäre ein arroganter Schnösel. Er hat sich aber bemüht, in Kontakt mit mir zu kommen und da hab ich gemerkt, dass er sehr nett ist und überhaupt nicht arrogant. Eher der schüchterne Typ.

Unser Seminar ist jetzt nächstes Wochenende vorbei und ich sehe ihn dann erstmal nicht mehr. Könnte ihn dann nur über seine Arbeit kontaktieren. Wie würdet ihr also vorgehen? Wir sehen uns nicht allein, sondern nur in der Gruppe. Abends nach dem Essen wäre evtl. eine Möglichkeit, ihn privat nach seiner Nummer zu fragen. Möchte nur nicht aufdringlich sein.

Freue mich über Eure Tipps.

LG, Shunya

Mehr lesen

10. Juli 2012 um 22:44

Stiermänner
Liebe Shunya,

Ich kann nur sagen, dass ich mich bei Stiermännern jetzt schon zwei Mal ganz schlimm verschätzt habe: sie waren sehr aufmerksam, haben aus meiner Sicht klares Interesse signalisiert - tja und dann haben sie beide angeblich NIE auch nur daran gedacht, mich überhaupt in Erwägung zu ziehen!
Nun weiß ich, dass Stiere das Sternzeichen sind bei dem ich schwach werde -
aber meiner Erfahrung nach flirten sie eben auch einfach nur gerne. Leider ist dies meine Antwort, ich hoffe aber, dass es bei Dir ganz anders ausgehen wird! Müssen ja nicht alle Stiere so sein!
Viiiieeel Glück!
Mirlomuc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 9:13
In Antwort auf lorna_12846608

Stiermänner
Liebe Shunya,

Ich kann nur sagen, dass ich mich bei Stiermännern jetzt schon zwei Mal ganz schlimm verschätzt habe: sie waren sehr aufmerksam, haben aus meiner Sicht klares Interesse signalisiert - tja und dann haben sie beide angeblich NIE auch nur daran gedacht, mich überhaupt in Erwägung zu ziehen!
Nun weiß ich, dass Stiere das Sternzeichen sind bei dem ich schwach werde -
aber meiner Erfahrung nach flirten sie eben auch einfach nur gerne. Leider ist dies meine Antwort, ich hoffe aber, dass es bei Dir ganz anders ausgehen wird! Müssen ja nicht alle Stiere so sein!
Viiiieeel Glück!
Mirlomuc

Wer nicht wagt...
Aus dem, was Du schreibst, kann ich nicht erkennen, ob er Interesse hat oder nicht. Letztlich musst Du Dir erst mal klar werden, ob Du mehr möchtest und dann kannst Du auf ihn zu gehen. Stiere mögen nämlich eigentlich keinen Eiertanz und wenn Du schon nicht genau weißt, was Du möchtest, dann wird es fast unmöglich.
Wenn Du es weißt, dann geh ihn direkt an, eine Möglichkeit unter vier Augen zu reden wird sich schon irgendwie ergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 11:38
In Antwort auf nanook_12943127

Wer nicht wagt...
Aus dem, was Du schreibst, kann ich nicht erkennen, ob er Interesse hat oder nicht. Letztlich musst Du Dir erst mal klar werden, ob Du mehr möchtest und dann kannst Du auf ihn zu gehen. Stiere mögen nämlich eigentlich keinen Eiertanz und wenn Du schon nicht genau weißt, was Du möchtest, dann wird es fast unmöglich.
Wenn Du es weißt, dann geh ihn direkt an, eine Möglichkeit unter vier Augen zu reden wird sich schon irgendwie ergeben.

...
Sooo schwer waere es vielleicht nicht die nr zu bekommen. Zb : ist er bestimmt nict der einzige mit dem du dich verstehst... Da koennte man dann in der gruppe mal andeuten " war ganz lustig mit euch, was haltet ihr davon dass man sich nach dem seminar auch mal privat trifft. Muessten mal nr austauschen .. Bla bla.. " so wuerde dein interesse an ihm nicht gaaanz auffallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 18:04
In Antwort auf lorna_12846608

Stiermänner
Liebe Shunya,

Ich kann nur sagen, dass ich mich bei Stiermännern jetzt schon zwei Mal ganz schlimm verschätzt habe: sie waren sehr aufmerksam, haben aus meiner Sicht klares Interesse signalisiert - tja und dann haben sie beide angeblich NIE auch nur daran gedacht, mich überhaupt in Erwägung zu ziehen!
Nun weiß ich, dass Stiere das Sternzeichen sind bei dem ich schwach werde -
aber meiner Erfahrung nach flirten sie eben auch einfach nur gerne. Leider ist dies meine Antwort, ich hoffe aber, dass es bei Dir ganz anders ausgehen wird! Müssen ja nicht alle Stiere so sein!
Viiiieeel Glück!
Mirlomuc

Danke
für die Warnung. Sehe das auch so, dass ich da eher vorsichtig sein möchte. Man kann das schon völlig falsch einschätzen und überbewerten. Als Frau ist man da glaub ich anfällig für.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 18:24
In Antwort auf nanook_12943127

Wer nicht wagt...
Aus dem, was Du schreibst, kann ich nicht erkennen, ob er Interesse hat oder nicht. Letztlich musst Du Dir erst mal klar werden, ob Du mehr möchtest und dann kannst Du auf ihn zu gehen. Stiere mögen nämlich eigentlich keinen Eiertanz und wenn Du schon nicht genau weißt, was Du möchtest, dann wird es fast unmöglich.
Wenn Du es weißt, dann geh ihn direkt an, eine Möglichkeit unter vier Augen zu reden wird sich schon irgendwie ergeben.

Stimmt
@diogi
Du hast natürlich recht, dass ich mir da selbst drüber klar werden muss. Ich möchte ihn aber auf jeden Fall näher kennenlernen. Momentan bin ich glaub ich noch ziemlich verwirrt, weil ich ihn vor letztem Samstag nicht (zumindest bewusst) auf dem Schirm hatte. Und ich weiß ja noch nicht allzuviel von ihm - kann also noch gar nicht völlig hin und weg sein.

Hab nur bemerkt, dass er mich beobachtet hat und dann eindeutig versucht hat, meinen Blick aufzufangen und auch Gespräche zu beginnen. Bin da eher nicht drauf eingegangen und letzten Samstag dann doch. Urplötzlich war da diese Nähe und wir waren irgendwie auf einer Wellenlänge. Viel gelacht und geredet. Ist irgendwie schwer zu beschreiben, aber irgendwas lag plötzlich in der Luft. Vielleicht lags am lauen Sommerabend.

Er ist mir bei einem Abendspaziergang in der Gruppe fast 2 Stunden nicht von der Seite gewichen. Wenn wir stehengeblieben sind, standen wir sehr nah nebeneinander, fast schon Arm an Arm. Teilweise ist er dann von sich aus noch näher gerückt. Normalerweise mag ich das auch nicht bei Fremden, aber bei ihm wars wie selbstverständlich und ich hab mich sehr wohl gefühlt. Und anstrahlen tun wir uns auch immer wieder - ich kann gar nicht anders als zu lächeln, wenn wir uns angucken. Bei ihm scheint das genauso zu sein.

Total anziehend find ich übrigens auch seine Ruhe, die er ausstrahlt. Bin meistens sehr hibbelig und aufgeregt in solchen Situationen und das war wie weggefegt. Ist mir in den Momenten sogar selbst aufgefallen, wie entspannt ich plötzlich war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 18:27
In Antwort auf ulrica_11846255

...
Sooo schwer waere es vielleicht nicht die nr zu bekommen. Zb : ist er bestimmt nict der einzige mit dem du dich verstehst... Da koennte man dann in der gruppe mal andeuten " war ganz lustig mit euch, was haltet ihr davon dass man sich nach dem seminar auch mal privat trifft. Muessten mal nr austauschen .. Bla bla.. " so wuerde dein interesse an ihm nicht gaaanz auffallen


Da hätte ich auch irgendwie selber drauf kommen können. Vielen Dank für den guten Tipp. Das müsste sogar klappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 10:56
In Antwort auf shunya80

Stimmt
@diogi
Du hast natürlich recht, dass ich mir da selbst drüber klar werden muss. Ich möchte ihn aber auf jeden Fall näher kennenlernen. Momentan bin ich glaub ich noch ziemlich verwirrt, weil ich ihn vor letztem Samstag nicht (zumindest bewusst) auf dem Schirm hatte. Und ich weiß ja noch nicht allzuviel von ihm - kann also noch gar nicht völlig hin und weg sein.

Hab nur bemerkt, dass er mich beobachtet hat und dann eindeutig versucht hat, meinen Blick aufzufangen und auch Gespräche zu beginnen. Bin da eher nicht drauf eingegangen und letzten Samstag dann doch. Urplötzlich war da diese Nähe und wir waren irgendwie auf einer Wellenlänge. Viel gelacht und geredet. Ist irgendwie schwer zu beschreiben, aber irgendwas lag plötzlich in der Luft. Vielleicht lags am lauen Sommerabend.

Er ist mir bei einem Abendspaziergang in der Gruppe fast 2 Stunden nicht von der Seite gewichen. Wenn wir stehengeblieben sind, standen wir sehr nah nebeneinander, fast schon Arm an Arm. Teilweise ist er dann von sich aus noch näher gerückt. Normalerweise mag ich das auch nicht bei Fremden, aber bei ihm wars wie selbstverständlich und ich hab mich sehr wohl gefühlt. Und anstrahlen tun wir uns auch immer wieder - ich kann gar nicht anders als zu lächeln, wenn wir uns angucken. Bei ihm scheint das genauso zu sein.

Total anziehend find ich übrigens auch seine Ruhe, die er ausstrahlt. Bin meistens sehr hibbelig und aufgeregt in solchen Situationen und das war wie weggefegt. Ist mir in den Momenten sogar selbst aufgefallen, wie entspannt ich plötzlich war.

Da geht was
der befasst sich schon etwas näher mit Dir. Ich kenn das so, wenn wir jemanden nicht mögen, merkt der oder diejenige das deutlich. Wenn Interesse da ist, merkt man das auch deutlich.Viel Spaß beim herausfinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2012 um 8:35
In Antwort auf shunya80


Da hätte ich auch irgendwie selber drauf kommen können. Vielen Dank für den guten Tipp. Das müsste sogar klappen.

..und ja, hallo

vergiss ja nicht deine nummer auch aufzuschreiben, ich fände es gut wenn er dich zuerst anruft..........haja, ganz so wemanzipiert müssen wir ja auh nicht tun, nicht dass ihm noch die arbeit ausgeht...

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2012 um 22:54


Kleiner Zwischenbericht: Wochenende war wieder sehr schön, haben uns viel unterhalten und ich hab mich jetzt schon etwas verguckt. War leider wieder keine Gelegenheit alleine zu reden. Er hat mich zwar nach dem Essen gefragt, ob wir einen Spaziergang machen wollen, aber dann wurden wir von den anderen quasi "mitgeschleift" an die Bar.

Vor der Abfahrt hab ich nochmal gefragt, ob wir nicht alle Nummern tauschen wollen und er hat sich persönlich angeboten, das zu organisieren. Mail kam dann gleich Montag und ich hab ihm meine Handynummer und priv. Emailadresse geschickt. Seitdem mailen wir - bisher allerdings nur eher Small talk.

Hat jemand irgendwelche Tipps wie ich mich jetzt weiter verhalten soll? Soll ich ihn direkt fragen, ob wir mal was unternehmen, einen dezenten Wink dahin geben oder warten, bis er die Initiative ergreift?

LG, Shunya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2012 um 8:54
In Antwort auf shunya80


Kleiner Zwischenbericht: Wochenende war wieder sehr schön, haben uns viel unterhalten und ich hab mich jetzt schon etwas verguckt. War leider wieder keine Gelegenheit alleine zu reden. Er hat mich zwar nach dem Essen gefragt, ob wir einen Spaziergang machen wollen, aber dann wurden wir von den anderen quasi "mitgeschleift" an die Bar.

Vor der Abfahrt hab ich nochmal gefragt, ob wir nicht alle Nummern tauschen wollen und er hat sich persönlich angeboten, das zu organisieren. Mail kam dann gleich Montag und ich hab ihm meine Handynummer und priv. Emailadresse geschickt. Seitdem mailen wir - bisher allerdings nur eher Small talk.

Hat jemand irgendwelche Tipps wie ich mich jetzt weiter verhalten soll? Soll ich ihn direkt fragen, ob wir mal was unternehmen, einen dezenten Wink dahin geben oder warten, bis er die Initiative ergreift?

LG, Shunya

Ran an den Speck...
Du möchtest ja etwas von ihm, also solltest Du auch auf ihn zu gehen. Wer weiß, ob er zum ersten Schritt überhaupt bereit ist.
Vielleicht nicht gleich ein Treffen vereinbaren, aber zumindest am Telefon könntet ihr ja schon mal "unter Euch" sein. Da wirst Du dann vielleicht auch heraus finden, ob er zu mehr tendiert oder einfach "nur" geflirtet hat. Natürlich kannst Du auch weiterhin auf der Emailschiene bleiben, halte ich aber nichts von. Die verführt nur zu schnell zu Missverständnissen. SMS sind ein absolutes Nogo!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2012 um 14:21
In Antwort auf nanook_12943127

Ran an den Speck...
Du möchtest ja etwas von ihm, also solltest Du auch auf ihn zu gehen. Wer weiß, ob er zum ersten Schritt überhaupt bereit ist.
Vielleicht nicht gleich ein Treffen vereinbaren, aber zumindest am Telefon könntet ihr ja schon mal "unter Euch" sein. Da wirst Du dann vielleicht auch heraus finden, ob er zu mehr tendiert oder einfach "nur" geflirtet hat. Natürlich kannst Du auch weiterhin auf der Emailschiene bleiben, halte ich aber nichts von. Die verführt nur zu schnell zu Missverständnissen. SMS sind ein absolutes Nogo!!!

Gleich so drastisch?
Bin mir da nur etwas unsicher, weil ich mich zum einen ja auch net aufdrängen möchte und ihn natürlich nicht verjagen will. Wo ist da die Grenze?

Ich persönlich telefoniere eigentlich eher ungern (nicht frauentypisch ich weiß) und bin mir natürlich auch absolut bewusst, dass Mail und SMS in der Kennenlernphase total kontraproduktiv sind. Da kommt es nur zu Missverständnissen. Ich würde mich gerne persönlich mit ihm treffen, um zu sehen, ob da "noch was geht". Da ist dann Körpersprache, Mimik, Stimme usw., an denen ich mich orientieren kann. Nur muss es da erstmal dazu kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2012 um 20:52

Hurra
Er hat mich in der Arbeit angerufen! Hab damit überhaupt nicht gerechnet und bin fast aus den Latschen gekippt. War ein berufliches Thema, aber eigentlich nix so wichtiges dass er hätte anrufen müssen. Er schien recht aufgeregt, aber das war ich auch und das Gespräch war dann recht krampfig. Ich hatte dann noch was vergessen und hab ihn etwas später zurückgerufen. Er hat sich richtig gefreut und das Gespräch war dann viel lockerer, haben viel gelacht und er hat gesagt, er ruft mich nächste Woche wieder an.

Meint ihr ich soll ihn dann fragen, ob er mit mir einen Kaffee trinken geht? Oder soll ich lieber noch abwarten, ob er den nächsten Schritt macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club