Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stiermann und das Schweigen - bitte um Rat, bin Fisch

Stiermann und das Schweigen - bitte um Rat, bin Fisch

2. Juli 2011 um 19:09 Letzte Antwort: 6. Juli 2011 um 8:27

Hallo

ich hoffe Ihr könnt mir einen Rat geben was meine Situation mit einem Stiermann betrifft.. nur zur info ich bin fisch

Also, er sprach mich bei einer party an, und hat den ganzen abend nicht lockergelassen, bis wir irgendwann nach der party uns lange bei eienm tee unterhielten. er fragte viel, nahm meine nummer und rief mich auch am nächsten tag an um essen zu gehen. wir küssten uns dann.. dann ging ich nach haus und er schickte mir süüse sms am nächsten tag, dass er sich sehr gefreut hat mich zu treffen etc. er wohnt in einer anderen stadt ca 6 studen entfernt.


2 wochen später war ich in seiner stadt für 2 abende und er meinte er hätte beide abende frei. wir sahen uns, haben bei ihm gegessen, gekuschelt, aber keinen sex. wolte ich nicht und er glaub ich auch nicht. (er weiss, dass ich nicht schnell mit männern ins bett gehe - das hatte ich ihm schon gesagt).


so, er fragte dann wann wir uns wiedersehen und ich schlug ihm vor in meine stadt zu kommen, da eine grosse party geplant war. nun it die ausgefallen , ausserdem hatte er einen wichtigen geburtstag zu dem er hin musste. ich rief ihn dann vor eine woche an (wir hatten uns zwischendurch sms geschieben, ich schrieb und er schrieb immer sehr süss und mehr oder weniger sofort zurück).

Jedenfalls sagte er, dass er mir bescheid gibt, ob er das wochenende kommt. hat er nun icht getan (heute ist samstag).


jetzt weiss ich nichtm ob ich ihn anrufen soll in der kommenden woche oder schreiben soll oder ignoeiren soll.. er scheint mich zu mögen (tat er jedenfalls). sein verhalten macht mich nurein wenig unsicher. dazu istnoch zu sagen, dass er sehr beschäftigt ist (weiss ich weil ich gespräche gehört habe, dass er sehr viel verreist).


Sorry, der text ist jetzt wirklich lang. Hoffe aber, dass jemand vielleicht Stiererfharung hat? was meint ihr? geht es es extrem langsam an oder sieht es eher schlecht aus?


Lieben Dank für Eure Antworten

Mehr lesen

4. Juli 2011 um 8:27

Auf Dauer
stört den Stie die Entfernung von 6 Stunden. Der will sein Frauchen gerne immer bei sich haben. Da hat er dran zu knabbern. Sorry von daher glaube ich nicht an ein Happy End.LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 8:45

Veto - Stierchen
Helau - kurzer Gastauftritt meinerseits und dann versenk ich mich wieder in die Arbeit

ne freundin von mir hat nen stiermann seit bald 1 jahr - die beiden trennen 6 stunden mit dem zug ABER sie werden wohl nächstes jahr zusammenziehen...

entfernung spielt bei einer harmonischen beziehung keine rolle, finde ich ...

mich würde das nicht stören, ich hätte auch kein problem mit ner wochenend beziehung solang ich nur die nötige sicherheit vom partner bekäme und das vollste vertrauen in ihn hätte ..

den knaben hier finde ich einfach nur hmm desinteressiert?!

er hats versucht aber für mehr hats halt einfach nicht ausgereicht

schreiben/anrufen oder andere arten mit ihm in kontakt zu treten - würde ich an deiner stelle mal gleich ausm kopf verbannen ...

entweder er meldet sich konkret mit einem treffen das er auch einhält und zeigt mal das er interesse an dir hat ODER er lässt es so weiterlaufen wie jetzt .. eben das er kein interesse hat!

ich würde mal sagen: tonne auf und reinkloppen ..das wird nix mehr ..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 9:36
In Antwort auf duncan79

Veto - Stierchen
Helau - kurzer Gastauftritt meinerseits und dann versenk ich mich wieder in die Arbeit

ne freundin von mir hat nen stiermann seit bald 1 jahr - die beiden trennen 6 stunden mit dem zug ABER sie werden wohl nächstes jahr zusammenziehen...

entfernung spielt bei einer harmonischen beziehung keine rolle, finde ich ...

mich würde das nicht stören, ich hätte auch kein problem mit ner wochenend beziehung solang ich nur die nötige sicherheit vom partner bekäme und das vollste vertrauen in ihn hätte ..

den knaben hier finde ich einfach nur hmm desinteressiert?!

er hats versucht aber für mehr hats halt einfach nicht ausgereicht

schreiben/anrufen oder andere arten mit ihm in kontakt zu treten - würde ich an deiner stelle mal gleich ausm kopf verbannen ...

entweder er meldet sich konkret mit einem treffen das er auch einhält und zeigt mal das er interesse an dir hat ODER er lässt es so weiterlaufen wie jetzt .. eben das er kein interesse hat!

ich würde mal sagen: tonne auf und reinkloppen ..das wird nix mehr ..

Vetoveto...
Also gerade am Anfang, wo man sich doch eigentlich erst kennenlernen möchte und so, da sind 6 Stunden Fahrzeit um den oder die Liebste in den Arm nehmen zu können schon abartig lange. Sorry Duncan, aber da kann ich beim besten Willen nicht zustimmen. Wenn die ersten gemeinsamen Schritte gegangen sind, dann funktioniert das, habe ich selber erlebt und erlebe es noch bzw. wieder

Ich kann nicht sagen, ob es bei weniger Distanz besser gelaufen wäre, aber für mich wäre das ein Problem, wenn ich nicht so könnte, wie ich wollte. Ich habe das Gefühl, dass es ihm einfach nicht ausreicht und so wird das vermutlich nichts mehr. Leider hat er nicht den Mumm, das auch so zu sagen sondern stielt sich klammheimlich aus der Angelegenheit und hinterlässt die üblichen Fragen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 9:47
In Antwort auf nanook_12943127

Vetoveto...
Also gerade am Anfang, wo man sich doch eigentlich erst kennenlernen möchte und so, da sind 6 Stunden Fahrzeit um den oder die Liebste in den Arm nehmen zu können schon abartig lange. Sorry Duncan, aber da kann ich beim besten Willen nicht zustimmen. Wenn die ersten gemeinsamen Schritte gegangen sind, dann funktioniert das, habe ich selber erlebt und erlebe es noch bzw. wieder

Ich kann nicht sagen, ob es bei weniger Distanz besser gelaufen wäre, aber für mich wäre das ein Problem, wenn ich nicht so könnte, wie ich wollte. Ich habe das Gefühl, dass es ihm einfach nicht ausreicht und so wird das vermutlich nichts mehr. Leider hat er nicht den Mumm, das auch so zu sagen sondern stielt sich klammheimlich aus der Angelegenheit und hinterlässt die üblichen Fragen...

Genau so ist das Diogi
so sieht der Mann das.Kann mich da Duncan auch überhaupt nicht anschließen. Hätte ich keinen Bock drauf echt. Ich finde Fernbeziehungen scheiße. das wäre nie das was ich will. Klar wenn ich mit einer Frau schon länger und vor allem bei großer Liebe fest zusammen bin und sie muß beruflich in eine andere Stadt, bleibe ich treu und warte, aber wäre totunglücklich dabei. Bin kein Schütze oder Zwilling, die stecken das mal locker weg. Ein Stier leidet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 9:49
In Antwort auf nanook_12943127

Vetoveto...
Also gerade am Anfang, wo man sich doch eigentlich erst kennenlernen möchte und so, da sind 6 Stunden Fahrzeit um den oder die Liebste in den Arm nehmen zu können schon abartig lange. Sorry Duncan, aber da kann ich beim besten Willen nicht zustimmen. Wenn die ersten gemeinsamen Schritte gegangen sind, dann funktioniert das, habe ich selber erlebt und erlebe es noch bzw. wieder

Ich kann nicht sagen, ob es bei weniger Distanz besser gelaufen wäre, aber für mich wäre das ein Problem, wenn ich nicht so könnte, wie ich wollte. Ich habe das Gefühl, dass es ihm einfach nicht ausreicht und so wird das vermutlich nichts mehr. Leider hat er nicht den Mumm, das auch so zu sagen sondern stielt sich klammheimlich aus der Angelegenheit und hinterlässt die üblichen Fragen...


diogi, mag sein das du eine gute frau ablehnen würdest wg der entfernung

aber mal ehrlich: wenn ich einen menschen kennenlernen will, dann ist ja wohl die entfernung absolut egal ---> wo bleibt da bitte der stier in dir: ich will was also reiß ich mir den *** öhm scheitel dafür auf?!

seit wann stören denn mauern am erreichen der ziele?!

klar nervt es hier und da ..aber hallo, wenn ich echtes interesse habe dann ignorier ich den shit halt einfach und freu mich drauf den süßen wieder im arm zu halten

mein gott, bin ich froh das der stier meiner freundin nicht so denkt - sonst wäre sie nämlich nicht seit fast 1 jahr dauer glücklich mit ihm ...

weiweiwei .. manche menschen halten sich das leben wirklich auf nem leichteren level oder *nicht böse gemeint diogi und vor allem auch nicht persönlich ..das ist mal einfach der allgemeine seufzer der rausmußte...*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 11:58
In Antwort auf duncan79


diogi, mag sein das du eine gute frau ablehnen würdest wg der entfernung

aber mal ehrlich: wenn ich einen menschen kennenlernen will, dann ist ja wohl die entfernung absolut egal ---> wo bleibt da bitte der stier in dir: ich will was also reiß ich mir den *** öhm scheitel dafür auf?!

seit wann stören denn mauern am erreichen der ziele?!

klar nervt es hier und da ..aber hallo, wenn ich echtes interesse habe dann ignorier ich den shit halt einfach und freu mich drauf den süßen wieder im arm zu halten

mein gott, bin ich froh das der stier meiner freundin nicht so denkt - sonst wäre sie nämlich nicht seit fast 1 jahr dauer glücklich mit ihm ...

weiweiwei .. manche menschen halten sich das leben wirklich auf nem leichteren level oder *nicht böse gemeint diogi und vor allem auch nicht persönlich ..das ist mal einfach der allgemeine seufzer der rausmußte...*

Hmmm...
Es gibt einfach Stress, den man durchaus vermeiden kann. Dazu gehören Fernbekanntschaften, aus denen eine Beziehung entstehen soll. Ich bin ein Verfechter des regelmäßigen persönlichen Austauschs, mit ins Auge schauen und anfassen und so. Das kann ich aber nicht, wenn ich den potentiellen Partner nur alle paar Wochen mal sehe. Ich habe keine Ahnung wie Deine Freundin und ihr Stier angefangen haben, aber vielleicht bin ich inzwischen auch einfach zu alt für solche Sachen, zu ungeduldig, will zu viel auf einmal. Das, was Du schreibst, klingt danach, dass es ewig gebraucht hat bis die beiden zusammen gekommen sind. Sorry, entweder entscheide ich mich sofort oder ich lasse die Sache ganz sein. Aber um eine Entscheidung treffen zu können muss ich den Menschen kennenlernen können und da habe ich den Anspruch auch an mich selber, ihn mehr als alle zwei Wochen für einen halben Tag zu sehen. Mindestens die Option muss vorhanden sein, dass wir an diesem Zustand irgendwann mal was ändern um überhaupt feststellen zu können ob es auch im Alltag funktioniert.
Fernbeziehungen haben den Charme aber auch die Gefahr, dass man sich immer nur in Sonntagslaune begegnet. Das ist am WE oder im Urlaub. Sorry, welche Aussagekraft hat das denn? Genau, gar keine. Wenn der Partner aber völlig gestresst von der Arbeit kommt, kann es sein, dass er einen völlig anderen Charakter an den Tag legt. Die Reaktionen können so sein, dass die Beziehung innerhalb kürzester Zeit daran zerbricht. Das muss nicht sein, klar, aber glaub mir, wenn ich Dir sage, dass das sehr schwierig wird. Ob eine Beziehung länger hält oder eben auch nicht entscheidet sich meines Verständnisses nach nicht in den glücklichen Momenten sondern dann, wenn es richtig Stress gibt. Ob Deine Freundin diese Zerreißprobe schon hinter sich hat, weiß ich nicht. Aber ich wünsche es ihr, denn sonst kann ich Dir heute schon sagen, dass es da furchtbaren Katzenjammer geben wird. Das lehrt mich einfach die Erfahrung, die ich nun seit fast 11 Jahren Wochenendehe/-beziehung mit reichlich Eskapaden sammeln musste. Und es sind nicht nur die Erfahrungen, die ich ganz persönlich gesammelt habe, sondern auch die anderer in meinem persönlichen Umfeld.

Letztlich habe ich ja meine Ehe auch mit einer Fernbeziehung angefangen, wobei es keine 6 Stunden sondern je nach Durchkommen auf der Bahn "nur" 1,5 Stunden waren. Im ersten gemeinsamen Urlaub hatten wir dann Megastress mit äußeren Umständen, die uns dann gezeigt haben, ja, das kann was werden, ist es dann ja auch. Kurz nach dem Urlaub sind wir dann zusammengezogen. Beruflich bedingt war mit dem Zusammenwohnen dann nach 2,5 Jahren wieder Schicht, aber in der Zeit haben wir uns endgültig kennengelernt, auch im Alltag. Sorry Duncan, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Beziehung ohne Alltagserfahrung wirklich klappen kann. Wer es sich hier einfacher macht, lasse ich mal im Raum stehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 16:01
In Antwort auf vlad_12651932

Genau so ist das Diogi
so sieht der Mann das.Kann mich da Duncan auch überhaupt nicht anschließen. Hätte ich keinen Bock drauf echt. Ich finde Fernbeziehungen scheiße. das wäre nie das was ich will. Klar wenn ich mit einer Frau schon länger und vor allem bei großer Liebe fest zusammen bin und sie muß beruflich in eine andere Stadt, bleibe ich treu und warte, aber wäre totunglücklich dabei. Bin kein Schütze oder Zwilling, die stecken das mal locker weg. Ein Stier leidet

Herz und Verstand


Hey ihr zwei Süßen

....ein Zwilli wie Brokki steckt das auch nicht mal locker weg.

Ich wäre für meinen Stier umgezogen, hätte ohne zu überlegen so einige Vorzüge aufgegeben - nur um bei ihm zu sein, denn seine Nähe wäre für mich ein unschlagbarer neuer Vorzug gewesen!

Wir wissen ja alle, das allein der Wunsch nach dieser Nähe bei ihm fehlte (jdf. hat er ihn nie geäußert bzw. ritt immer nur darauf rum, welche negativen Aspekte es für mich hätte..bla bla..)

Ein wenig kann ich duncan verstehen, wenn man liebt ist man zumindest bereit sich gewissen Herausforderungen zu stellen. Wenn allerdings schon die Bereitschaft fehlt oder auf Grund der Entfernung eine Zukunft in Frage gestellt wird...

Wenn ich vorher schon überlege warum und wieso es nicht funktionieren könnte...dann war es das bereits! Männers so denkt ihr doch nicht wirklich??

Viel interessanter fände ich es allerdings zu wissen, was passiert wenn trotz eures Verstandes das liebe Herz in euch sagt: SIE ist es!!!! Wird das dann ignoriert, unterdrückt oder sich abgelenkt? Verstand hin oder her - was wenn euer Herz nicht locker lässt??

Manchmal braucht es ja etwas länger bis eine "Nachricht" ankommt...ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr dann, komme was wolle, auf eure süßen Köpfchen hört!!

LG
Brokki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 16:24
In Antwort auf brokenheards

Herz und Verstand


Hey ihr zwei Süßen

....ein Zwilli wie Brokki steckt das auch nicht mal locker weg.

Ich wäre für meinen Stier umgezogen, hätte ohne zu überlegen so einige Vorzüge aufgegeben - nur um bei ihm zu sein, denn seine Nähe wäre für mich ein unschlagbarer neuer Vorzug gewesen!

Wir wissen ja alle, das allein der Wunsch nach dieser Nähe bei ihm fehlte (jdf. hat er ihn nie geäußert bzw. ritt immer nur darauf rum, welche negativen Aspekte es für mich hätte..bla bla..)

Ein wenig kann ich duncan verstehen, wenn man liebt ist man zumindest bereit sich gewissen Herausforderungen zu stellen. Wenn allerdings schon die Bereitschaft fehlt oder auf Grund der Entfernung eine Zukunft in Frage gestellt wird...

Wenn ich vorher schon überlege warum und wieso es nicht funktionieren könnte...dann war es das bereits! Männers so denkt ihr doch nicht wirklich??

Viel interessanter fände ich es allerdings zu wissen, was passiert wenn trotz eures Verstandes das liebe Herz in euch sagt: SIE ist es!!!! Wird das dann ignoriert, unterdrückt oder sich abgelenkt? Verstand hin oder her - was wenn euer Herz nicht locker lässt??

Manchmal braucht es ja etwas länger bis eine "Nachricht" ankommt...ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr dann, komme was wolle, auf eure süßen Köpfchen hört!!

LG
Brokki

Theorie und Praxis
Von der Theorie her hab ich Recht Wie es dann in der Praxis aussieht ist eine ganz andere Frage. Nur werde ich erst gar nicht versuchen jemanden kennenzulernen, der am anderen Ende der Welt lebt.

Manche, die sich über das I-net kennenlernen, sind so, dass sie ewig schreiben und telefonieren, bevor sie den Menschen wirklich mal treffen wollen. Das wäre mit mir gar nicht möglich, weil ich bis da hin schon jegliches weiterreichende Interesse verloren habe. Genau so sehe ich das mit der Fernbeziehung. Wenn ich keine Aussicht habe, mit dem Menschen zusammen zu ziehen, dann lasse ich es irgendwann. Denn ich will ihn ja gerade mit in meinen Alltag einbeziehen, dass er ein Teil von mir wird oder ich von ihm und daraus meine Kraft ziehen und Kraft geben. Wenn also eine für mich elementare Bedingung für eine Beziehung in unerreichbarer Ferne liegt, dann werde ich das doch sein lassen. So viel Selbstwertgefühl habe ich dann schon noch.

Anders ist es, wenn ich in einer Beziehung stecke. Da kann sehr viel passieren. Aber am Anfang, nee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 16:33

Stiermann und das Schweigen - bitte um Rat, bin Fisch
hi !

ich bin ein 300% stier und es stimmt wirklich alles bei mir was man über sie sagt

meine meinung dazu,

wenn ich interesse habe an einer frau, bin ich wie besessen und kriege NIE, wirklich NIE genug von ihr. auch wenn sie mir 200 nachrichten am tag schreibt, ich beantworte jede und schreibe 400 ...wenn ein stier sagt er meldet sich, aber tut es nicht kann es eigentlich nur 2 gründe geben. er konnte wirklich nicht oder das interesse ist nicht da, bzw. groß genug. ich hätte angst einer frau weh zu tun indem ich ihr sage ich habe kein interesse an ihr, aber ganz ehrlich, wir stiere nehmen uns garnicht erst frauen die uns nicht interessieren wenn du soweit mit ihm gekommen bist ist er eine große ausnahme wenn er nicht an dir interessiert ist.

ein unterschied mag auch sein was er von dir wollte. ich persönlich will immer alles oder nichts. ein hin und her oder nur in die kiste hüpfen macht mich irre und beende ich schnell. während frau denkt ob es das richtige ist, denke ich bereits über ein gemeinsames leben nach. sobald eine frau anvisiert ist sollte sie entweder knallhart sagen vergiss es du hast keine chance (aber bitte begründet^^) oder noch einfacher, nachgeben

und zu viel zu tun oder keine zeit sind blöde ausreden. zumindest bei mir. wenn ich will, dann hindert mich nichts, absolut garnichts meiner liebsten liebesbotschaften zu schreiben. alles eine sache des wollens.

ich glaube das alter hattest du nicht genannt, denn das spielt natürlich auch eine rolle.

also mein tipp, wenn ich nun er wäre, karten auf den tisch legen und festnageln. frag was sache ist. ich mag das wenn eine frau direkt und offen ist. die frage würde ich nie und nimmer als falsch ansehen. denke da ist auch jeder stier gleich in diesem punkt.

viel glück

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 21:17
In Antwort auf vlad_12651932

Auf Dauer
stört den Stie die Entfernung von 6 Stunden. Der will sein Frauchen gerne immer bei sich haben. Da hat er dran zu knabbern. Sorry von daher glaube ich nicht an ein Happy End.LG

Danke und zweiter teil
Hallo Ihr Lieben!


Ganz lieben Dank für die Antworten. Also, nur kurz zur Info: er rief dann am Samstag Abend noch an (kurz nachdem ich den Post schrieb) und hat mich gefragt, wann wir uns wieder sehen. er meinte er muss höchstwahrscheinlich in 2 wochen in meine stadt und ich muss eh am sonttag in seine- daher treffen wir uns jetzt am we.


Wir haben ca 15 Minuten telefoniert.. nicht lang. Aber er fragte warum ich nicht ausgehe, da es samstag ist. er meinte auch sorry, dass er den abend vorher (freitag) früh im bett war und samstag abend auch alllein zu haus. das heisst ja dann wohl auch dass keine andere wirklich im spiel ist..


nun gut, nun zu heute: ich schikte ihm eine sms, da ich wusste dass er heute eine entscheidung fuer ein wichtiges projekt hat - und habe ihm viel erfolg gewünscht. daraufhin meinte er nur: danke, sehr lieb von dir! Was meint er denn damit? Ist üss jetzt gut oder sieht er mich als kleines mädchen?


Naja, mehr ist da noch ncht zu berichten. ich überlge noch, ob ich am WE fragen soll ob wir uns nicht öfter sheen können etc. Aber dann widrerum denke ich er ist ja der mann und müsste das ansprechen, oder?


GLG xx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 21:20
In Antwort auf kaveri_12268727

Danke und zweiter teil
Hallo Ihr Lieben!


Ganz lieben Dank für die Antworten. Also, nur kurz zur Info: er rief dann am Samstag Abend noch an (kurz nachdem ich den Post schrieb) und hat mich gefragt, wann wir uns wieder sehen. er meinte er muss höchstwahrscheinlich in 2 wochen in meine stadt und ich muss eh am sonttag in seine- daher treffen wir uns jetzt am we.


Wir haben ca 15 Minuten telefoniert.. nicht lang. Aber er fragte warum ich nicht ausgehe, da es samstag ist. er meinte auch sorry, dass er den abend vorher (freitag) früh im bett war und samstag abend auch alllein zu haus. das heisst ja dann wohl auch dass keine andere wirklich im spiel ist..


nun gut, nun zu heute: ich schikte ihm eine sms, da ich wusste dass er heute eine entscheidung fuer ein wichtiges projekt hat - und habe ihm viel erfolg gewünscht. daraufhin meinte er nur: danke, sehr lieb von dir! Was meint er denn damit? Ist üss jetzt gut oder sieht er mich als kleines mädchen?


Naja, mehr ist da noch ncht zu berichten. ich überlge noch, ob ich am WE fragen soll ob wir uns nicht öfter sheen können etc. Aber dann widrerum denke ich er ist ja der mann und müsste das ansprechen, oder?


GLG xx

Kurze Änderung
seine sms sagte nicht lieb, sonder süss.. ich wiess nicht ob süss nun positiv gemeint ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2011 um 7:31
In Antwort auf brokenheards

Herz und Verstand


Hey ihr zwei Süßen

....ein Zwilli wie Brokki steckt das auch nicht mal locker weg.

Ich wäre für meinen Stier umgezogen, hätte ohne zu überlegen so einige Vorzüge aufgegeben - nur um bei ihm zu sein, denn seine Nähe wäre für mich ein unschlagbarer neuer Vorzug gewesen!

Wir wissen ja alle, das allein der Wunsch nach dieser Nähe bei ihm fehlte (jdf. hat er ihn nie geäußert bzw. ritt immer nur darauf rum, welche negativen Aspekte es für mich hätte..bla bla..)

Ein wenig kann ich duncan verstehen, wenn man liebt ist man zumindest bereit sich gewissen Herausforderungen zu stellen. Wenn allerdings schon die Bereitschaft fehlt oder auf Grund der Entfernung eine Zukunft in Frage gestellt wird...

Wenn ich vorher schon überlege warum und wieso es nicht funktionieren könnte...dann war es das bereits! Männers so denkt ihr doch nicht wirklich??

Viel interessanter fände ich es allerdings zu wissen, was passiert wenn trotz eures Verstandes das liebe Herz in euch sagt: SIE ist es!!!! Wird das dann ignoriert, unterdrückt oder sich abgelenkt? Verstand hin oder her - was wenn euer Herz nicht locker lässt??

Manchmal braucht es ja etwas länger bis eine "Nachricht" ankommt...ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr dann, komme was wolle, auf eure süßen Köpfchen hört!!

LG
Brokki

Ich bin da 100% Diogis Meinung
am Anfang-Nein, wie ich schon geschrieben habe-niemals. Denn liebe Brokki, die Stiere ziehen nicht so einfach in eine andere Stadt. Wir sind keine Zwillinge weißt Du. Job,Familie,Freunde. Wir gehen nicht fürs verliebt sein. Wenn in einer schon bestehenden festen Beziehung der Partner gehen muss wird gekämpft und ggf. alles aufgegeben um bei dem Schatz zu sein, logisch, dann muss es einen Weg geben. Zur Not Fernbeziehung-mich würde das killen- aber ich wäre bereit. Aber wenn ich eine kennen lerne und die kommt aus einer Stadt weiter als 100 km-verschließe ich mein Herz und lass es nicht zu. So eine Beziehung will ich nicht führen, wenns nicht sein muß. Dazu liebe ich viel zu sehr um mich täglich vor Sehnsucht zu verzehren. Ich könnte meinen Job nicht mehr richtig ausüben und würde nur noch Tage und Stunden zählen bis ich wieder bei meinem Schnucki bin. dann Abschied nach dem Wochenende fällt der Stier wieder in tiefe Depression und die Welt um uns wird schwarz. Wie schon gesagt. Wasserm.Schützen,Zwillinge haben 1000 Hobbys, für die kein Problem, vielleicht sogar deren bevorzugte lebensform. Stiere haben ein NR. 1 Hobby, das ist die Angebetete. Einengend ich weiß, aber i am what i am. Das ist Stiersicht. Denke auch dem Diogi hier aus der Seele gesprochen zu haben.Schönen sonnentag heute Euch allen. ich bin happy, weil zum Glück führe ich eine Beziehung wo ich meine Freundin jeden Tag sehen kann. Die Welt ist schön. Muawwwwww

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2011 um 8:27
In Antwort auf duncan79


diogi, mag sein das du eine gute frau ablehnen würdest wg der entfernung

aber mal ehrlich: wenn ich einen menschen kennenlernen will, dann ist ja wohl die entfernung absolut egal ---> wo bleibt da bitte der stier in dir: ich will was also reiß ich mir den *** öhm scheitel dafür auf?!

seit wann stören denn mauern am erreichen der ziele?!

klar nervt es hier und da ..aber hallo, wenn ich echtes interesse habe dann ignorier ich den shit halt einfach und freu mich drauf den süßen wieder im arm zu halten

mein gott, bin ich froh das der stier meiner freundin nicht so denkt - sonst wäre sie nämlich nicht seit fast 1 jahr dauer glücklich mit ihm ...

weiweiwei .. manche menschen halten sich das leben wirklich auf nem leichteren level oder *nicht böse gemeint diogi und vor allem auch nicht persönlich ..das ist mal einfach der allgemeine seufzer der rausmußte...*

Süsse
schön deine optimistische Sichtweise in dieser Angelegenheit zu lesen ... du weißt warum...

das Leben geht halt manchmal schräge Weg und auch Stiere sind dann mal aufgefordert, sich in die Kurve zu legen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club