Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stiermann - will er mich jetzt oder nicht????

Stiermann - will er mich jetzt oder nicht????

22. März 2007 um 16:43

Servus!

Das Forum hier hab ich gerade entdeckt und festgestellt, hier bin ich richtig. Eigentlich müßte ich gar nichts mehr schreiben, meine Fragen haben sich fast schon beim Lesen der anderen Threads beantwortet.

Es geht um einen Kollegen (Stiermann, ich selbst bin Widder) und darum wie ich ihn mir einfangen kann.

Er arbeitet seit 1,5 jahren hier. ER ist mehr jemand für den 2. Blick.
Und im Herbst fing es irgendwie an, dass wir immer mal ins Gespräch kamen und ich fand ihn immer netter.
Letztes Jahr im Dezember waren wir mit der Firma auf einem Schloß zu einem Seminar.
Da hatte ich ein paar Berater fotografiert, später hat mich mein Chef deswegen aufgezogen und ER stand dabei. Da hat er gefragt, was ich denn mit denen will und ob ich mir einen davon mit nachhause nehmen will...
Beim Abendessen saßen wir nebeneinander, es hätte nett werden können, wenn nicht ein älterer Kollege mit furchtbar lauter Stimme und blödem Dialekt die ganze Zeit geredet hätte, niemand kam zu Wort, der hat niemand reden lassen. Nach dem Abendessen ging es dann in ein uriges kleines Zimmer mit 3 Tischen und Eckbänken drum. Da sagte der Kollege, da müssen WIR uns eben an einen anderen Tisch setzen als Herr XY. Gut wir saßen nebeneinander, die Stimmung war super, es gab Wein
Irgendwie kamen wir uns näher. Erst hat er seine Hand hinter meinem Rücken abgestützt. Dann um meine Hüften gelegt, gestätschelt, seine Hand hat meine gesucht und festgehalten und dann haben sich unsere Finger ineinander verschlungen. So saßen wir also da, aneinander gekuschelt, mein Kopf auf seiner Schulter sein Kopf auf meinem ich hab mich auf einmal so wohl gefühlt, so geborgen und beschützt, sonst ist weiter nix passiert, außer dass wir zum, du übergegangen sind. Ich hab immer gedacht, dass wäre so ein trockener, lanweiliger Informatiker, dabei war unser Tisch der lustigste, was hauptsächlich sein Verdienst war, auf einmal wollten alle an unserem Tisch sitzen....

Wieder zurück hat er dann immer auf dem Weg zur kantine das Gespräch gesucht, hat sich auf einmal bei Themen ausgekannt, die ihn definitv nicht interessieren, wo er aber weiss, dass mich das interessiert (Fußball)
Ihn hat sogar die WM kalt gelassen, aber auf einmal kannte er die Ergebnisse meines Lieblingsvereines (2.Liga) als ich ihn fragte wieso er das aufeinmal weiss: "Ich will mich doch unterhalten können."

So ging es eine Weile bis vor ca. 2 Wochen. Da wurde es dann "schärfer"! ER sucht jetzt nämlich Körperkontakt und das geht so: Wenn ich ihn anspreche und keiner ist in der Nähe, drückt er sich immer nah an mich *Körperkontaktsuch* aber nicht so dass es aufdringlich wäre. auf dem Weg zur kantine hält er bei Regen auch immer seinen Schirm über mich, da muss man eng beieinander gehen.

So und jetzt bin ich immer mehr verliebt und weiss nicht, ob es ihm auch so geht... Und plump nach einem Date fragen will ich auch nicht.

Außerdem hat er eine Freundin, hat er mal erwähnt, aber ohne große Begeisterung.

Was mach ich denn jetzt?

LG

Sternenzauber

Mehr lesen

23. März 2007 um 1:51

Ja
was ist das denn fuer ein Kerlchen? Hat 'ne Freundin und flirtet mit Dir rum, was das Zeug haelt? War mal in einer ganz aehnlichen Situation mit 'nem Stiermaedel. Flirten ohne Ende und Anspielungen, die verdammt deutlich sind. Am Ende fand ich raus, dass sie nur auf 'ne Affaere auswar... Trennung mit ihrem Freund kam nicht in Frage, obwohl sie in ihrer Beziehung sehr ungluecklich war... sie meinte, es lief wohl schon 7 Jahre und da gewoehnt man sich ja so schoen aneinander, jedoch ein Seitensprung hin und wieder?... Nunja, wenn sie mir das in Gesicht gesagt haette, dann haett ich sie wohl von oben bis unten vollgeko*. Sie hat sich das dann bei nem Kollegen ein Zimmer weiter geholt.

Als ich Deine Geschichte gelesen hab, dachte ich mir so, ist doch alles perfekt, schnapp Dir den Bengel! Aber so? An Deiner Stelle wuerd ich weiter das Gespraech suchen. Sollte kein Problem sein, sich mit ihm mal auf nen Kaffee in der Kantine zu treffen. Und dann kannst Du das Gespraech ja so drauf bringen, dass er ein bissl von seiner Freundin erzaehlen soll. Frag ihn drueber aus, so in nem flirtmaessigen Ton! Da werdet ihr schon drauf kommen, dass da irgendwas ist, was einem Naeherkommen im Weg steht. Vielleicht ist es bei Dir anders und er wuerde sich wirklich trennen. Hab auch keine Ahnung, wie Du so drauf bist. Vielleicht haettest Du kein Problem, wenn da noch jemand anderes ist. Pass aber auf bei den Stierchen!

beste Gruesse

D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 8:02
In Antwort auf emory_12092009

Ja
was ist das denn fuer ein Kerlchen? Hat 'ne Freundin und flirtet mit Dir rum, was das Zeug haelt? War mal in einer ganz aehnlichen Situation mit 'nem Stiermaedel. Flirten ohne Ende und Anspielungen, die verdammt deutlich sind. Am Ende fand ich raus, dass sie nur auf 'ne Affaere auswar... Trennung mit ihrem Freund kam nicht in Frage, obwohl sie in ihrer Beziehung sehr ungluecklich war... sie meinte, es lief wohl schon 7 Jahre und da gewoehnt man sich ja so schoen aneinander, jedoch ein Seitensprung hin und wieder?... Nunja, wenn sie mir das in Gesicht gesagt haette, dann haett ich sie wohl von oben bis unten vollgeko*. Sie hat sich das dann bei nem Kollegen ein Zimmer weiter geholt.

Als ich Deine Geschichte gelesen hab, dachte ich mir so, ist doch alles perfekt, schnapp Dir den Bengel! Aber so? An Deiner Stelle wuerd ich weiter das Gespraech suchen. Sollte kein Problem sein, sich mit ihm mal auf nen Kaffee in der Kantine zu treffen. Und dann kannst Du das Gespraech ja so drauf bringen, dass er ein bissl von seiner Freundin erzaehlen soll. Frag ihn drueber aus, so in nem flirtmaessigen Ton! Da werdet ihr schon drauf kommen, dass da irgendwas ist, was einem Naeherkommen im Weg steht. Vielleicht ist es bei Dir anders und er wuerde sich wirklich trennen. Hab auch keine Ahnung, wie Du so drauf bist. Vielleicht haettest Du kein Problem, wenn da noch jemand anderes ist. Pass aber auf bei den Stierchen!

beste Gruesse

D.

Hoffentlich
Hallo Dauz,

das mit deiner Freundin tut mir leid.
Er ist aber, glaube ich, nicht so. Er ist kein Frauentyp, also ich meine so einer, der bloß einen Raum betreten muss udn alle Frauen himmeln ihn an. Er flirtet sonst auch nicht mit den anderen Frauen hier. Er ist mehr so er behäbige, ruhige Typ.

Über seine Freundin spricht er selten, wenn dann ohne große Begeisterung, Kollegen haben ihn mal gefragt, ob er nicht auch mal heiraten will, da hat er so ausweichend geantwortet, und dass er schon gerne will, aber die Freundin die er hat eher nicht. Also nicht so direkt natürlich.

Wenn er mit der Freundin glücklich wäre, würde er doch nciht mit einer anderen flirten. Dafür sind die Stiermänner doch zu bequem

Allerdings müsste ich wissen, wie ich es am unauffälligsten anstelle, um zu einem date mit ihm zu kommen, direkt fragen trau ich mich nicht, ist mir auch zu plump.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 9:47

Autsch
Hallo
Den ersten Teil hab ich so gelesen, als ob es sich um einen Mann handelt, der irgendwie verklemmt ist, was das sexuelle angeht und auch sonst irgendwie scheu und seltsam ist.
Bis, ja bis der Schlusssatz kam. Er hat ne Freundin. Das ist es und nichts anderes.
Und dort liegt der Hase begraben. Vegiss ihn bitte ganz schnell. Ich kenn KEINEN Mann, der nicht schlecht von seiner Freundin/Frau redet, WENN er mit ner andern angabbert. Vielen geht es um Bestätigung (hab ich Chancen), Männer sind Männer und sind oft ganz einfach NICHT treu, viele haben eine feste Beziehung UND machen dauernd rum (Naturtriebt) ABER, sie werden sich NIE von der festen Beziehung trennen.
Mir ist das mit einem Stiermann genau so ergangen (von wegen, Stiere wären treu) hab viele Kolleginnen (auchüber Foren/Mail) und viele Bücher gelesen zum Thema Mann-Frau-Beziehung-Treue. Von dort her kann ich sagen, 1. die ticken alle gleich und 2. Nie, wirklich nie etwas mit einem gebunden Mann anfangen. Die Tränen sind vorprogrammiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 9:58
In Antwort auf malbuner

Autsch
Hallo
Den ersten Teil hab ich so gelesen, als ob es sich um einen Mann handelt, der irgendwie verklemmt ist, was das sexuelle angeht und auch sonst irgendwie scheu und seltsam ist.
Bis, ja bis der Schlusssatz kam. Er hat ne Freundin. Das ist es und nichts anderes.
Und dort liegt der Hase begraben. Vegiss ihn bitte ganz schnell. Ich kenn KEINEN Mann, der nicht schlecht von seiner Freundin/Frau redet, WENN er mit ner andern angabbert. Vielen geht es um Bestätigung (hab ich Chancen), Männer sind Männer und sind oft ganz einfach NICHT treu, viele haben eine feste Beziehung UND machen dauernd rum (Naturtriebt) ABER, sie werden sich NIE von der festen Beziehung trennen.
Mir ist das mit einem Stiermann genau so ergangen (von wegen, Stiere wären treu) hab viele Kolleginnen (auchüber Foren/Mail) und viele Bücher gelesen zum Thema Mann-Frau-Beziehung-Treue. Von dort her kann ich sagen, 1. die ticken alle gleich und 2. Nie, wirklich nie etwas mit einem gebunden Mann anfangen. Die Tränen sind vorprogrammiert.

Gibt auch andere
Meine Cousine ist mit einem Stiermann verheiratet. Zu dem Zeitpunkt, wo sie ihn für sich "entdeckt hat, war er verlobt und hat mit seiner Verlobten im Haus seiner Eltern, gleich neben meiner Cousine gewohnt. Sie hat ihn, wann immer sie ihn getroffen hat, in ein Gespräch verwickelt. er hat dan die Verlobung gelöst und die cousine geheiratet. So kanns auch gehen. Die beiden wären aber nicht verheiratet, wenn sie nichts unternommen hätte.

Obs in meinem Fall so ist, wüßte ich gerne. die Männer sind ja nicht alle gleich und es gibt Draufgänger und welche, die zurückhaltend sind. Er ist kein Draufgänger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 10:02
In Antwort auf csilla_12672954

Gibt auch andere
Meine Cousine ist mit einem Stiermann verheiratet. Zu dem Zeitpunkt, wo sie ihn für sich "entdeckt hat, war er verlobt und hat mit seiner Verlobten im Haus seiner Eltern, gleich neben meiner Cousine gewohnt. Sie hat ihn, wann immer sie ihn getroffen hat, in ein Gespräch verwickelt. er hat dan die Verlobung gelöst und die cousine geheiratet. So kanns auch gehen. Die beiden wären aber nicht verheiratet, wenn sie nichts unternommen hätte.

Obs in meinem Fall so ist, wüßte ich gerne. die Männer sind ja nicht alle gleich und es gibt Draufgänger und welche, die zurückhaltend sind. Er ist kein Draufgänger.

Probieren kann man es immer
ja, es gibt Ausnahmen - nur sind die selten. Meine Beobachtungen sind die, dass es immer sehr heikel ist zu hoffen, dass ein gebundener Mann sich trennt. Vor allem, wenn er nicht KLAR ist. Wenn er KLAR zu verstehen gibt, dass er an Trennung denkt UND sie auch am Durchführen ist, ok. Aber diese Klarheit lassen viel Männer nicht zu und grad Stiermänner sind oft sehr träge und faul etwas zu ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 10:16
In Antwort auf malbuner

Probieren kann man es immer
ja, es gibt Ausnahmen - nur sind die selten. Meine Beobachtungen sind die, dass es immer sehr heikel ist zu hoffen, dass ein gebundener Mann sich trennt. Vor allem, wenn er nicht KLAR ist. Wenn er KLAR zu verstehen gibt, dass er an Trennung denkt UND sie auch am Durchführen ist, ok. Aber diese Klarheit lassen viel Männer nicht zu und grad Stiermänner sind oft sehr träge und faul etwas zu ändern.

Wie stell ich das am besten an
Ich will ja nur wissen, was ich anstellen kann, um zu einem date zu kommen ohne dirket danach zu fragen.... Das trau ich mich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 10:24
In Antwort auf csilla_12672954

Wie stell ich das am besten an
Ich will ja nur wissen, was ich anstellen kann, um zu einem date zu kommen ohne dirket danach zu fragen.... Das trau ich mich nicht

Hm
hat er dich nie mehr gefragt nach einem date? Wahrscheinlich nicht, sonst würdest du nicht fragen, wie du es anstellen kannst.
Ev. hat er sich schon entschieden, nichts mit dir anzufangen und bei seiner Freundin zu bleiben?
Ich weiss auch nicht wie du es machen solltest. Ev. falls du ihn "zufällig" siehst, locker anquatschen, dass du grad Stress hättest und einen guten und starken Kaffee gebrauchen könntest? Vielleicht würde es ihm auch grad so ergehen?
Und Achtung: Steigt er nicht drauf ein ODER (falls er nicht kann) nennt er nicht einen anderen Zeitpunkt ODER schlägt er nicht innert einiger Tage einen vor, DEN er auch einhält, dann, dann weiss ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 10:41
In Antwort auf malbuner

Hm
hat er dich nie mehr gefragt nach einem date? Wahrscheinlich nicht, sonst würdest du nicht fragen, wie du es anstellen kannst.
Ev. hat er sich schon entschieden, nichts mit dir anzufangen und bei seiner Freundin zu bleiben?
Ich weiss auch nicht wie du es machen solltest. Ev. falls du ihn "zufällig" siehst, locker anquatschen, dass du grad Stress hättest und einen guten und starken Kaffee gebrauchen könntest? Vielleicht würde es ihm auch grad so ergehen?
Und Achtung: Steigt er nicht drauf ein ODER (falls er nicht kann) nennt er nicht einen anderen Zeitpunkt ODER schlägt er nicht innert einiger Tage einen vor, DEN er auch einhält, dann, dann weiss ich nicht.

Nein, hat er nicht
nach einem Date hat er nicht gefragt, aber er sucht immer meine Nähe, wenn wir nebeneinander zu rKantine gehen (fast immer) sucht er imemr irgendwie Körperkontakt, acuh wenn ich im was erzähle, sucht er so "unauffällig" Körperkontakt.

Es gibt ja mehrere Möglichkeiten:
1. er ist verliebt in mich, traut sich aber nicht so recht
2. er sit verliebt, aber es ist ihm zu mühsam eine neue Freundin anzulachen, also bleibt er beid er alten, weil bequemer
3, er ist nicht verliebt und mag mich nur

Und ich hab halt schon viele schlechte erfahrungen gemacht, wo Männer erst wie wild geflirtet haben und dann wollten sie doch nicht. Sowas will ich nicht nochmal

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 11:04
In Antwort auf csilla_12672954

Nein, hat er nicht
nach einem Date hat er nicht gefragt, aber er sucht immer meine Nähe, wenn wir nebeneinander zu rKantine gehen (fast immer) sucht er imemr irgendwie Körperkontakt, acuh wenn ich im was erzähle, sucht er so "unauffällig" Körperkontakt.

Es gibt ja mehrere Möglichkeiten:
1. er ist verliebt in mich, traut sich aber nicht so recht
2. er sit verliebt, aber es ist ihm zu mühsam eine neue Freundin anzulachen, also bleibt er beid er alten, weil bequemer
3, er ist nicht verliebt und mag mich nur

Und ich hab halt schon viele schlechte erfahrungen gemacht, wo Männer erst wie wild geflirtet haben und dann wollten sie doch nicht. Sowas will ich nicht nochmal

Liebe Grüße

Kann alles möglich sein
Ich hab auch einige Erfahrungen mit Männern gemacht und da ist eine Erfahrung, wenn ein Mann nicht von sich aus die Frau erobern will (also zuerst mal einlädt) wenn dieser Schritt also von der Frau ausgehen sollte, dann ist sein Interesse nicht so gross. Viele Männer flirten gern (oder haben Sex) und wenn dann eine Frau auch drauf einsteigt, lassen sie es zu.
Mich stört schon, dass er zwar Körperkontakt sucht, aber die nie allein treffen will - zu einem Gespräch. Diesen Schritt müsste er machen, fin dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 11:26
In Antwort auf malbuner

Kann alles möglich sein
Ich hab auch einige Erfahrungen mit Männern gemacht und da ist eine Erfahrung, wenn ein Mann nicht von sich aus die Frau erobern will (also zuerst mal einlädt) wenn dieser Schritt also von der Frau ausgehen sollte, dann ist sein Interesse nicht so gross. Viele Männer flirten gern (oder haben Sex) und wenn dann eine Frau auch drauf einsteigt, lassen sie es zu.
Mich stört schon, dass er zwar Körperkontakt sucht, aber die nie allein treffen will - zu einem Gespräch. Diesen Schritt müsste er machen, fin dich.

Ja, find ich auch
Ich finde auch, dass er mal nach einem Date fragen müsste, macht er aber nicht.also ist wohl dich kein soo großes Interesse da. Ich gerate immer an solche Männer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 11:38
In Antwort auf csilla_12672954

Ja, find ich auch
Ich finde auch, dass er mal nach einem Date fragen müsste, macht er aber nicht.also ist wohl dich kein soo großes Interesse da. Ich gerate immer an solche Männer

Viele geraten immer an die gleichen Männer
Ich will niemanden belehren, nur weil ich meine eigenen (leider nicht ganz tollen Erfahungen) mit Männern gemacht habe. Wie gesagt, natürlich kann alles anders laufen. Und Beispiele gibt es immer. Nur eben, kommt ein Mann früher oder später NICHT selber auf die Idee, mit einer Frau zusammensein zu wollen, dann scheint er nicht zu wollen. Irgendwann - falls Interesse da ist - wird jeder Mann den Schritt wagen.

Nur, ist einer gebunden, oh je, oh je.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 11:40
In Antwort auf malbuner

Viele geraten immer an die gleichen Männer
Ich will niemanden belehren, nur weil ich meine eigenen (leider nicht ganz tollen Erfahungen) mit Männern gemacht habe. Wie gesagt, natürlich kann alles anders laufen. Und Beispiele gibt es immer. Nur eben, kommt ein Mann früher oder später NICHT selber auf die Idee, mit einer Frau zusammensein zu wollen, dann scheint er nicht zu wollen. Irgendwann - falls Interesse da ist - wird jeder Mann den Schritt wagen.

Nur, ist einer gebunden, oh je, oh je.

Ich hab eben nie Glück
Die interessanten Männer sind alle vergeben. Wei haben deren partnerinnen das geschafft? Ich komm ja nichtmal bis zu einem Date....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 12:00
In Antwort auf csilla_12672954

Ich hab eben nie Glück
Die interessanten Männer sind alle vergeben. Wei haben deren partnerinnen das geschafft? Ich komm ja nichtmal bis zu einem Date....

Wie es andere schaffen - keine Ahnung
Frage, die ich mir auch stelle. Obwohl natürlich etliche sagen, das würde nicht stimmen, es wären genug tolle und interessant Männer auf dem "Markt". Ich weiss aber auch nicht wo.
Man sagt, eine Frau muss desinteressiert sein, das regt den Jagdinstinkt an. Und sie darf sich nicht zu schnell einlassen (sexuell) eher zurückhaltend sein, damit er kämpfen muss. Sie darf ihn nicht ansprechen - er muss kommen, darf ihn nicht einladen - er muss das tun. Nur, verhalte ich mich so, redet mich NIE ein Mann anreden. Dann mach ich es trotzdem - und es funktioniert nicht. Ich bin weder hässlich, noch zickig, noch kalt, noch blöd. Und ich seh auch nur gebundene Männer oder die, die solo sind sind komisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 13:14
In Antwort auf malbuner

Wie es andere schaffen - keine Ahnung
Frage, die ich mir auch stelle. Obwohl natürlich etliche sagen, das würde nicht stimmen, es wären genug tolle und interessant Männer auf dem "Markt". Ich weiss aber auch nicht wo.
Man sagt, eine Frau muss desinteressiert sein, das regt den Jagdinstinkt an. Und sie darf sich nicht zu schnell einlassen (sexuell) eher zurückhaltend sein, damit er kämpfen muss. Sie darf ihn nicht ansprechen - er muss kommen, darf ihn nicht einladen - er muss das tun. Nur, verhalte ich mich so, redet mich NIE ein Mann anreden. Dann mach ich es trotzdem - und es funktioniert nicht. Ich bin weder hässlich, noch zickig, noch kalt, noch blöd. Und ich seh auch nur gebundene Männer oder die, die solo sind sind komisch.

Das sehe ich ganz genauso
Wenn ich mich desinteressiert zeige, schnappen mir andere Frauen denTyp weg, sprech ich ihn an, ist es auch nix.
Ich bin auch nicht zickig, häßlich, dick, blöd usw. Aber sie wollen mich trotzdem nicht.
Und wo die tollen single-Mänenr sind, würde ich auch gerne mal wissen, ich kenne keine, nur solche, die was fürs Bett suchen oder die, wo man glich weiss, warum die Single sind: weil keine Frau sie haben will....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 14:19
In Antwort auf csilla_12672954

Das sehe ich ganz genauso
Wenn ich mich desinteressiert zeige, schnappen mir andere Frauen denTyp weg, sprech ich ihn an, ist es auch nix.
Ich bin auch nicht zickig, häßlich, dick, blöd usw. Aber sie wollen mich trotzdem nicht.
Und wo die tollen single-Mänenr sind, würde ich auch gerne mal wissen, ich kenne keine, nur solche, die was fürs Bett suchen oder die, wo man glich weiss, warum die Single sind: weil keine Frau sie haben will....

Es gibt viele beziehungsunfähige Männer
Ich empfinde es auch so. Die Single Männer die ich kenne (seis privat, seis Job) haben wirklich irgendeine Macke. Dann kenn ich noch einen Singelmann, der eigentlich gut aussieht, charmant ist, guten Job hat, eigentlich alles, was "Mann" so braucht, der hat keine - nur ,der ist impotent.
Dann kenn ich Frauen, die sind so was von kalt und schnippisch und lassen die Männer am langen Aermel verdursten. Denen rennen die Männer aber nach. Ok, das sind extrem gutaussehende Frauen, richtige Modells. Mach ich das denen aber nach, schaut derjenige mich nie mehr im Leben an. Warum soll er auch, sooooooooooo toll seh ich halt nicht aus, dass "Mann" ALLES geben muss, weil er micht UNBEDINGT HABEN MUSS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 17:19
In Antwort auf csilla_12672954

Hoffentlich
Hallo Dauz,

das mit deiner Freundin tut mir leid.
Er ist aber, glaube ich, nicht so. Er ist kein Frauentyp, also ich meine so einer, der bloß einen Raum betreten muss udn alle Frauen himmeln ihn an. Er flirtet sonst auch nicht mit den anderen Frauen hier. Er ist mehr so er behäbige, ruhige Typ.

Über seine Freundin spricht er selten, wenn dann ohne große Begeisterung, Kollegen haben ihn mal gefragt, ob er nicht auch mal heiraten will, da hat er so ausweichend geantwortet, und dass er schon gerne will, aber die Freundin die er hat eher nicht. Also nicht so direkt natürlich.

Wenn er mit der Freundin glücklich wäre, würde er doch nciht mit einer anderen flirten. Dafür sind die Stiermänner doch zu bequem

Allerdings müsste ich wissen, wie ich es am unauffälligsten anstelle, um zu einem date mit ihm zu kommen, direkt fragen trau ich mich nicht, ist mir auch zu plump.

Liebe Grüße

Au komm schon
ihr habt schon Haendchen gehalten und kommt Euch auch so sehr nahe? Ich mein, was redet Ihr denn sonst so, wenn Ihr Euch mal im Buero seht und er dann wieder ganz nah bei Dir steht? Sag einfach: "Voll stressig heut gewesen, werd mir jetzt unten nen Kaffee holen und mich kurz raussetzen... kannst ja nachkommen, wenn Du magst". Irgendsowas.

viel Glueck

D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 9:02

Überall
muss ich mich einmischen! Aber da ich seit 11 Jahren mit einem Stier zusammen bin, kann ich dir kurz etwas darüber sagen.
Wir kennen uns nun über 26 Jahre, ich kannte ihn schon, als er mit seiner Frau noch nicht verheiratet war. Er hat sie dann geheiratet, weil es in sein Lebenskonzept passte - er war Politiker und wollte Karriere machen (Stiere können auch fürchterlich materiell sein!), da braucht man stabile Verhältnisse. Da er sie aber nicht geliebt hat, ist das ganze natürlich gescheitert. Da kam ich ins Spiel. Ich konnte ihn eigentlich vorher nie leiden, merkte aber, dass er immer meine Nähe suchte (wir hatten auch beruflich miteinander zu tun), zwar nicht mittels Körperkontakt, aber verbal - ohne jedoch ein date auszumachen. Dieses "was-sich-liebt-das-neckt-sich-spiel" hat mir aber sehr gut gefallen, und irgendwann habe ich ihm das gesagt. Daraufhin hat er mir seine Liebe gestanden, und wir sind seither ein Paar. Bei uns war es so, er sagte, er traute sich nicht an mich heran, weil ich "so eine attraktive Frau sei, die ja jeden haben könne, und er nie geglaubt hätte, dass ich auch, usw.". Leider klappt es mit uns auch nicht, aber das ist eine andere Geschichte ...
Stiere sind ein sehr körperliches Zeichen - was du ja schon gemerkt hast - man sagt, wo der Sex passt, wird der Stier bleiben (genau das ist aber wiederum bei uns nicht der Fall). Außerdem: wenn sich der Stier mal entschieden hat, dann bleibt er für lange Zeit dabei. Aber er braucht Zeit, und er lässt sich niemals zu etwas überreden oder gar drängen. Er ist sehr stur.
Von meinem Stier kann ich dir jedoch mit Sicherheit sagen, dass er niemals körperliche Attacken starten würde, wenn er nicht interessiert ist. Vielleicht macht dich das etwas mutiger?
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 16:47
In Antwort auf ute_11920267

Überall
muss ich mich einmischen! Aber da ich seit 11 Jahren mit einem Stier zusammen bin, kann ich dir kurz etwas darüber sagen.
Wir kennen uns nun über 26 Jahre, ich kannte ihn schon, als er mit seiner Frau noch nicht verheiratet war. Er hat sie dann geheiratet, weil es in sein Lebenskonzept passte - er war Politiker und wollte Karriere machen (Stiere können auch fürchterlich materiell sein!), da braucht man stabile Verhältnisse. Da er sie aber nicht geliebt hat, ist das ganze natürlich gescheitert. Da kam ich ins Spiel. Ich konnte ihn eigentlich vorher nie leiden, merkte aber, dass er immer meine Nähe suchte (wir hatten auch beruflich miteinander zu tun), zwar nicht mittels Körperkontakt, aber verbal - ohne jedoch ein date auszumachen. Dieses "was-sich-liebt-das-neckt-sich-spiel" hat mir aber sehr gut gefallen, und irgendwann habe ich ihm das gesagt. Daraufhin hat er mir seine Liebe gestanden, und wir sind seither ein Paar. Bei uns war es so, er sagte, er traute sich nicht an mich heran, weil ich "so eine attraktive Frau sei, die ja jeden haben könne, und er nie geglaubt hätte, dass ich auch, usw.". Leider klappt es mit uns auch nicht, aber das ist eine andere Geschichte ...
Stiere sind ein sehr körperliches Zeichen - was du ja schon gemerkt hast - man sagt, wo der Sex passt, wird der Stier bleiben (genau das ist aber wiederum bei uns nicht der Fall). Außerdem: wenn sich der Stier mal entschieden hat, dann bleibt er für lange Zeit dabei. Aber er braucht Zeit, und er lässt sich niemals zu etwas überreden oder gar drängen. Er ist sehr stur.
Von meinem Stier kann ich dir jedoch mit Sicherheit sagen, dass er niemals körperliche Attacken starten würde, wenn er nicht interessiert ist. Vielleicht macht dich das etwas mutiger?
Alles Gute!

Querida
"Von meinem Stier kann ich dir jedoch mit Sicherheit sagen, dass er niemals körperliche Attacken starten würde, wenn er nicht interessiert ist. "

Oh oh, "meiner" hat das aber sehr wohl gemacht. Körperliche Attacken und mehr gestartet. Nur, dass er sich dann doch NICHT von seiner Freundin die er laut seiner eigenen Aussage "nicht liebt und nie geliebt hat und von der er sich ganz sicher trennen will, weil er wegen ihr krank wird und dass er mit mir zusammenkommen will weil er noch nie eine Frau so geliebt hat". Zudem hätte er "mit ihr keinen Sex mehr und das körperliche wäre bei ihnen sowieso nie etwas gewesen".

Na ja, so können Stiere auch sein. Fähnchen im Wind, heute so, morgen so. Also Stiere bleiben auch dort, "wo der Sex nicht toll ist". Was auch immer "toller Sex" sein mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 7:23
In Antwort auf malbuner

Querida
"Von meinem Stier kann ich dir jedoch mit Sicherheit sagen, dass er niemals körperliche Attacken starten würde, wenn er nicht interessiert ist. "

Oh oh, "meiner" hat das aber sehr wohl gemacht. Körperliche Attacken und mehr gestartet. Nur, dass er sich dann doch NICHT von seiner Freundin die er laut seiner eigenen Aussage "nicht liebt und nie geliebt hat und von der er sich ganz sicher trennen will, weil er wegen ihr krank wird und dass er mit mir zusammenkommen will weil er noch nie eine Frau so geliebt hat". Zudem hätte er "mit ihr keinen Sex mehr und das körperliche wäre bei ihnen sowieso nie etwas gewesen".

Na ja, so können Stiere auch sein. Fähnchen im Wind, heute so, morgen so. Also Stiere bleiben auch dort, "wo der Sex nicht toll ist". Was auch immer "toller Sex" sein mag.

Sagen wir so:
Stiere bleiben sehr lange in einer Beziehung, auch wenn sie nicht in Ordnung ist. Es widerstrebt ihrem Sicherheits- und Besitzdenken, sich zu verändern.
"Toller Sex" stammt von dir - ich schrieb "wo der Sex passt".
Und obwohl er bei uns überhaupt nicht passt, würde er Berge und Meere versetzen, wenn ich nur bei ihm bliebe.
Stiere sind viel, aber bestimmt die letzten im Tierkreis, die man als Fähnchen im Wind bezeichnen kann. Das sind schon eher wir Zwillinge ...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 8:17
In Antwort auf ute_11920267

Sagen wir so:
Stiere bleiben sehr lange in einer Beziehung, auch wenn sie nicht in Ordnung ist. Es widerstrebt ihrem Sicherheits- und Besitzdenken, sich zu verändern.
"Toller Sex" stammt von dir - ich schrieb "wo der Sex passt".
Und obwohl er bei uns überhaupt nicht passt, würde er Berge und Meere versetzen, wenn ich nur bei ihm bliebe.
Stiere sind viel, aber bestimmt die letzten im Tierkreis, die man als Fähnchen im Wind bezeichnen kann. Das sind schon eher wir Zwillinge ...
lg

"mein" Stier ist dann atypisch
das scheint dann nicht auf das Sternzeichen anzukommen. Ich kenn einen Zwilling, der geht beingerade seinen Weg und würde davon nie abkommen. Was der sagt gilt und wird gemacht. Im Gegensatz zu "meinem" Stier - was er gestern sagte, muss vorgestern schon nicht mehr stimmen und übermorgen muss er schon gar nichts mehr davon wissen, was er vor 3 Stunden gesagt hat.
So sagen - total anders machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 8:14

Cheesy
Aber hallo
Ich hab gepostet, was er gesagt hat, nicht was ich glaube.
Zudem, sorry, sagen genau das die Männer den Frauen, die sie sich als Geliebte schnappen. Oder weisst du das nicht?
Hast du übrigens schon gehört, dass jemand auch aus Geldgründen jemanden wählt? Mann wie Frau? Oder glaubst du, dass jede Frau nur aus LIEBE mit einem reichen Typen zusammen ist??? Wie naiv bist denn du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 18:56
In Antwort auf malbuner

Querida
"Von meinem Stier kann ich dir jedoch mit Sicherheit sagen, dass er niemals körperliche Attacken starten würde, wenn er nicht interessiert ist. "

Oh oh, "meiner" hat das aber sehr wohl gemacht. Körperliche Attacken und mehr gestartet. Nur, dass er sich dann doch NICHT von seiner Freundin die er laut seiner eigenen Aussage "nicht liebt und nie geliebt hat und von der er sich ganz sicher trennen will, weil er wegen ihr krank wird und dass er mit mir zusammenkommen will weil er noch nie eine Frau so geliebt hat". Zudem hätte er "mit ihr keinen Sex mehr und das körperliche wäre bei ihnen sowieso nie etwas gewesen".

Na ja, so können Stiere auch sein. Fähnchen im Wind, heute so, morgen so. Also Stiere bleiben auch dort, "wo der Sex nicht toll ist". Was auch immer "toller Sex" sein mag.

.. wann bleibt der Stier.
... ich kann als STIER-Mann meine Einstelluing sagen: wenn ein STIER-Mann den Sex nicht "toll" findet und es nicht sagt, ist er feige. ich bin soweit ,es stets zu sage, weil es für den Stier unab"dinglich" ist. Wenn er erfülltebn Sex erlebt (ohne, das es beziehungsentscheidend ist), dann wird er DICH auf Händen tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 20:18
In Antwort auf maik_12655163

.. wann bleibt der Stier.
... ich kann als STIER-Mann meine Einstelluing sagen: wenn ein STIER-Mann den Sex nicht "toll" findet und es nicht sagt, ist er feige. ich bin soweit ,es stets zu sage, weil es für den Stier unab"dinglich" ist. Wenn er erfülltebn Sex erlebt (ohne, das es beziehungsentscheidend ist), dann wird er DICH auf Händen tragen.

Ohne Beziehung eine Frau auf Händen tragen - wow!
Hey Chuck,

wenn er erfüllten Sex erlebt, wird er eine Frau auf Händen tragen , auch wenn für ihn erfüllt nicht beziehungsentscheidend ist??? Es ist etwas wiedersprüchlich oder?

Diese Frage stelle ich dir als Stiermann ganz bewußt, es klingt so nach "wenn der Sex stimmt, dann bleibt er",auch wenn es keine Beziehungsebene für ihn gibt ? Was ist es dann bitte für ihn?

Für mich ganz klar, ich könnte ohne erfüllten Sex nicht leben und noch weniger eine Beziehung führen!!
Nur wenn ich mit einem Menschen den "erfüllten" Sex schechthin habe und auch sonst die Chemie stimmt, was fehlt dann zu mehr? Geduld mit Mr. Stier?

Mir ist noch nie ein feiger Stier begegnet, wenn, dann sagen sie wie der Sex ist. Aber hey - man merkt doch auch selbst ob es sexuell stimmt oder eben nicht!

Wenn mir also der Stier seine "Begeisterung" deutlich zeigt, es sagt und einfach nur hin und weg ist, wir beide dieses Gefühl teilen und es genießen, aber der Rest so im "ersten Gang" unterwegs ist - was sagt dein Stiermann-Gefühl dann?

Dieser "erste Gang" ist echt eine Herausforderung, ich nehme mich zurück und versuche nicht zu drängen, doch die Sehnsucht ist oft so heavy !!

Wenn also der Stier keine Beziehung will, es aber sexuell erfüllend ist und auch sonst die Chemie stimmt, dann bleibt er und führt eine "lockere" Beziehung, oder wie?





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 21:56
In Antwort auf brokenheards

Ohne Beziehung eine Frau auf Händen tragen - wow!
Hey Chuck,

wenn er erfüllten Sex erlebt, wird er eine Frau auf Händen tragen , auch wenn für ihn erfüllt nicht beziehungsentscheidend ist??? Es ist etwas wiedersprüchlich oder?

Diese Frage stelle ich dir als Stiermann ganz bewußt, es klingt so nach "wenn der Sex stimmt, dann bleibt er",auch wenn es keine Beziehungsebene für ihn gibt ? Was ist es dann bitte für ihn?

Für mich ganz klar, ich könnte ohne erfüllten Sex nicht leben und noch weniger eine Beziehung führen!!
Nur wenn ich mit einem Menschen den "erfüllten" Sex schechthin habe und auch sonst die Chemie stimmt, was fehlt dann zu mehr? Geduld mit Mr. Stier?

Mir ist noch nie ein feiger Stier begegnet, wenn, dann sagen sie wie der Sex ist. Aber hey - man merkt doch auch selbst ob es sexuell stimmt oder eben nicht!

Wenn mir also der Stier seine "Begeisterung" deutlich zeigt, es sagt und einfach nur hin und weg ist, wir beide dieses Gefühl teilen und es genießen, aber der Rest so im "ersten Gang" unterwegs ist - was sagt dein Stiermann-Gefühl dann?

Dieser "erste Gang" ist echt eine Herausforderung, ich nehme mich zurück und versuche nicht zu drängen, doch die Sehnsucht ist oft so heavy !!

Wenn also der Stier keine Beziehung will, es aber sexuell erfüllend ist und auch sonst die Chemie stimmt, dann bleibt er und führt eine "lockere" Beziehung, oder wie?





Jein...
Erfüllter Sex hat sehr viel mit Vertrauen zu tun und Vertrauen sehr viel mit der "Chemie".

Ich hab grad den Fall dass die Chemie mehr als 100% passt, der Sex aber eine absolute Katastrophe darstellt. Möglicherweise ging alles zu schnell oder war zu sehr inszeniert. Ich kann es nicht sagen. Trotzdem bleibe ich und versuche zu ergründen, woran es liegt, weil alles andere einfach nur wunderbar ist.

Ich würde nicht nur wegen Sex bleiben. Aber es ist schon hart, wenn der Sex nicht passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 22:32
In Antwort auf nanook_12943127

Jein...
Erfüllter Sex hat sehr viel mit Vertrauen zu tun und Vertrauen sehr viel mit der "Chemie".

Ich hab grad den Fall dass die Chemie mehr als 100% passt, der Sex aber eine absolute Katastrophe darstellt. Möglicherweise ging alles zu schnell oder war zu sehr inszeniert. Ich kann es nicht sagen. Trotzdem bleibe ich und versuche zu ergründen, woran es liegt, weil alles andere einfach nur wunderbar ist.

Ich würde nicht nur wegen Sex bleiben. Aber es ist schon hart, wenn der Sex nicht passt.

...wer, wenn nicht Diogi so ein lieber Kerl!

Hi Diogi,

auf deine Antwort hatte ich mich schon gefreut Ich hoffe deine Einstellung haben viele Stiere!

Daher kann ich auch nicht glauben, dass mein Stierchen nur wegen dem erfüllten Sex an meiner Seite ist. Du hast einen sehr wichtigen Punkt angesprochen, Vertrauen! Und ohne Frage, bei uns hat sich ein derart riesiges Vertrauen entwickelt, so etwas gibt es nur sehr selten finde ich!

Also Diogi, dir drücke ich ganz fest die Daumen!!!! Du bist echt ein Lieber, so würden nicht viele Männer handeln!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest