Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Stiermanneures und wasserfrau - jetzt muss ich es wissen

Stiermanneures und wasserfrau - jetzt muss ich es wissen

10. Januar 2008 um 20:52

hallo zusammen,

ich stelle mich vor, bin graysche, 39 und seit einem jahr mit einem stiermann in einer wochenendbeziehung über 1000 km. vom nördlichsten norden in den südlichsten süden sozusagen. wir haben uns - höhö - im internet kennengelernt.
nun kann ich den guten so gar nicht verstehen teilweise.
er ist sehr eifersüchtig (ich eigentlich auch aber anders) und steht in ständigem kontakt zu mir, sei es per sms, e-mail oder telefon. er weiß zu jeder stunde des tages, was ich gerade mache, er schreibt mir die unglaublichsten dinge. ich bin sowas von verliebt in den mann, das geht gar nicht. ABER. gerade haben wir 3 wochen miteinander im urlaub verbracht und es war schwierig. auf einmal waren wir soviel zusammen. und mein sohn ist auch noch dabei und selbstverständlich für mich das wichtigste überhaupt. er ist wesentlich häuslicher als ich, ich kann gut mal party ab, er schaut am liebsten fern, kocht schön und macht einen gemütlichen. außerdem ist er ein absoluter sauberkeitsfanatiker, die wohnung muss immer blinken und blitzen, das ist nicht so einfach mit einem 8-jährigen kind.
was ich eigentlich fragen will: passen der stier und die wasserfrau zusammen oder ist das von vornherein zum scheitern verurteilt?
ich lasse mich nicht umerziehen, ich nehme ihn auch, wie er ist.
kann es sein, dass stiere besonders nach außen etwas darstellen wollen und zuhause ist alles egal? (beispiel: teures auto, teure klamotten, zuhause gleich rein in die schlumi-sachen und licht aus wegen strom sparen und als abendessen buttergemüse für 0,35 ?)
das ist doch blöd, oder?
ich weiß, ich schreibe hier wirres zeug aber dieser stier verwirrt mich eben so.
ich kann gerne noch weitere beispiele geben aber fürs erste ist genug...

Mehr lesen

11. Januar 2008 um 0:55

Hallo graysche
ich weiss genau wovon du sprichst.ich bin eine stierfrau 30 jahre.meine grosse liebe war ein wassermann,aber leider waren wir so verschieden.die liebe zwischen uns aber,war unglaublich und stark von beiden seiten.aber in der astrologie sagt man das stier und wassermann nicht passen,da der wassermann viel zu sehr freiheitsliebend ist und der stier viel zu sehr besitzergreifend und natürlich eifersüchtig.aber meine freundin ist ein wassermann und ihr mann war stier,das hat immerhin 7 jahre gehalten mit mord und totschlag aber stier und wassermann können freunde fürs leben werden

Gefällt mir

11. Januar 2008 um 10:50
In Antwort auf ayala_12716620

Hallo graysche
ich weiss genau wovon du sprichst.ich bin eine stierfrau 30 jahre.meine grosse liebe war ein wassermann,aber leider waren wir so verschieden.die liebe zwischen uns aber,war unglaublich und stark von beiden seiten.aber in der astrologie sagt man das stier und wassermann nicht passen,da der wassermann viel zu sehr freiheitsliebend ist und der stier viel zu sehr besitzergreifend und natürlich eifersüchtig.aber meine freundin ist ein wassermann und ihr mann war stier,das hat immerhin 7 jahre gehalten mit mord und totschlag aber stier und wassermann können freunde fürs leben werden

Menno
ich wünsche mir so sehr, dass es klappt. dann habe ich wieder gute vorsätze und nach einigen tagen bringt mich die ruhe und das eher nichtstun wieder aus dem konzept. und was mich besonders verrückt macht ist, dass er mich wie eine supernanny beobachtet und erst nach eingen tagen - wenn er sich in seinem stierhirn alles zurechtgebrütet hat - bekomme ich die dinge zu hören, die ihn stören. ich bin da eher wie ein hund, ich will sofort "bestraft" werden, nach einigen tagen kann ich nichts mehr damit anfangen. es ist echt nicht einfach mit diesem mann, er grübelt sich alles zurecht, prüft und macht und tut, während ich eher draufloslebe. und ich muss mit allen äußerungen höllisch aufpassen, er kann da sachen raushören, die ich nie erwartet hätte...
fakt ist aber, dass ich noch nie so verknallt war.

Gefällt mir

11. Januar 2008 um 13:00
In Antwort auf graysche

Menno
ich wünsche mir so sehr, dass es klappt. dann habe ich wieder gute vorsätze und nach einigen tagen bringt mich die ruhe und das eher nichtstun wieder aus dem konzept. und was mich besonders verrückt macht ist, dass er mich wie eine supernanny beobachtet und erst nach eingen tagen - wenn er sich in seinem stierhirn alles zurechtgebrütet hat - bekomme ich die dinge zu hören, die ihn stören. ich bin da eher wie ein hund, ich will sofort "bestraft" werden, nach einigen tagen kann ich nichts mehr damit anfangen. es ist echt nicht einfach mit diesem mann, er grübelt sich alles zurecht, prüft und macht und tut, während ich eher draufloslebe. und ich muss mit allen äußerungen höllisch aufpassen, er kann da sachen raushören, die ich nie erwartet hätte...
fakt ist aber, dass ich noch nie so verknallt war.

Stiere sind denker
sie denken und denken meist immer wieder über die selbe sache nach die sie stört oder beschäftigt.je mehr sie darüber nachdenken staut sich dann so einiges an und dann fehlt meist noch ne kleinigkeit und schon bricht alles aus ihm heraus.stier und wassermann ziehen sich sehr an,da sie sehr verschieden sind.der stier ist auch immer auf sicherheit bedacht.stiere sind eifersüchtig.sie sind auch sehr kontrolliert.aber der wassermann ist das einzigste sternzeichen,das den stier aus seiner verkrustung heraus befreien kann.der stier ist eher für das familiere.das mit dem beobachten,ist ein zeichen von mögen,sonst würde er dich nicht beobachten.es kann die wahre liebe für euch beide werden,aber auch die schmerzhafteste,weil man so verschieden ist.es sei denn man versucht den anderen zu verstehen und sich von beiden seiten entgegen zu kommen.

Gefällt mir

21. Januar 2008 um 7:49
In Antwort auf ayala_12716620

Stiere sind denker
sie denken und denken meist immer wieder über die selbe sache nach die sie stört oder beschäftigt.je mehr sie darüber nachdenken staut sich dann so einiges an und dann fehlt meist noch ne kleinigkeit und schon bricht alles aus ihm heraus.stier und wassermann ziehen sich sehr an,da sie sehr verschieden sind.der stier ist auch immer auf sicherheit bedacht.stiere sind eifersüchtig.sie sind auch sehr kontrolliert.aber der wassermann ist das einzigste sternzeichen,das den stier aus seiner verkrustung heraus befreien kann.der stier ist eher für das familiere.das mit dem beobachten,ist ein zeichen von mögen,sonst würde er dich nicht beobachten.es kann die wahre liebe für euch beide werden,aber auch die schmerzhafteste,weil man so verschieden ist.es sei denn man versucht den anderen zu verstehen und sich von beiden seiten entgegen zu kommen.

Verschiedener können 2 Sternzeichen kaum sein^^
Ich bin ebenfalls eine Stierfrau....und gerade ganz schlimm in einen Wassermann verknallt, wir kennen uns auch aus dem Inet....aber wenn ich an ihn denke, verwirrt mich das auch immer übelst, weil er überhaupt nicht einschätzbar für mich ist, und ich Angst habe, mich ihm hin zu geben.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es tatsächlich klappen soll.
Ich denke ich hätte permanent Angst um ihn, wenn er mir nicht gerade ständig beweisen würde, wie viel ihm an mir liegt.Das tut er aber nicht....und er hat generell kaum Eigeninitiative... das macht mich wahnsinnig. Kann man einem Menschen wirklich begehren, ohne ihm das zeigen zu können!? Wie soll ich mir denn seiner Liebe sicher sein!?
*schnief*

Ich will nicht zu lassen, dass es diese typische Stier- Wassermann Schiene läuft, und schlucke vieles runter, nur um ihn nicht zu überlasten. Aber ob das auf Dauer gut geht wage ich zu bezweifeln. Denn es kostet mich viel Kraft und manchmal auch Tränen.

Bei euch beiden kann ich nur sagen, probiert es aus... mehr als schief gehen kann es wohl nicht.
Sooft wie ich von gescheiterten Beziehungen höre, desto motivierter bin ich, wenn ich von Geschichten gehört habe, die tatsächlich länger funktioniert haben.
Mein Problem ist nur, dass ich sehr viel Sicherheit und Geborgenheit brauche, unzwar konstant und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass mein Herr Wassermann, wirklich gewillt ist mir das zu geben.

Wie zeigst du denn deinem Stiermann deine Gefühle für ihn!? Ist er sich dessen bewusst!?

lg

Gefällt mir

21. Januar 2008 um 9:02
In Antwort auf naila_12520017

Verschiedener können 2 Sternzeichen kaum sein^^
Ich bin ebenfalls eine Stierfrau....und gerade ganz schlimm in einen Wassermann verknallt, wir kennen uns auch aus dem Inet....aber wenn ich an ihn denke, verwirrt mich das auch immer übelst, weil er überhaupt nicht einschätzbar für mich ist, und ich Angst habe, mich ihm hin zu geben.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es tatsächlich klappen soll.
Ich denke ich hätte permanent Angst um ihn, wenn er mir nicht gerade ständig beweisen würde, wie viel ihm an mir liegt.Das tut er aber nicht....und er hat generell kaum Eigeninitiative... das macht mich wahnsinnig. Kann man einem Menschen wirklich begehren, ohne ihm das zeigen zu können!? Wie soll ich mir denn seiner Liebe sicher sein!?
*schnief*

Ich will nicht zu lassen, dass es diese typische Stier- Wassermann Schiene läuft, und schlucke vieles runter, nur um ihn nicht zu überlasten. Aber ob das auf Dauer gut geht wage ich zu bezweifeln. Denn es kostet mich viel Kraft und manchmal auch Tränen.

Bei euch beiden kann ich nur sagen, probiert es aus... mehr als schief gehen kann es wohl nicht.
Sooft wie ich von gescheiterten Beziehungen höre, desto motivierter bin ich, wenn ich von Geschichten gehört habe, die tatsächlich länger funktioniert haben.
Mein Problem ist nur, dass ich sehr viel Sicherheit und Geborgenheit brauche, unzwar konstant und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass mein Herr Wassermann, wirklich gewillt ist mir das zu geben.

Wie zeigst du denn deinem Stiermann deine Gefühle für ihn!? Ist er sich dessen bewusst!?

lg

Gefühle zeigen als wassermann
ich verfolge die beiträge über den wassermann, der seine gefühle nicht zeigen kann, immer mit erstaunen, denn ich habe damit gar keine schwierigkeiten. ich bin auch nicht so sehr der "ich ziehe mich zurück-typ", wie der wassermann häufig beschrieben wird. was ich sagen kann ist, dass ich mich zurückziehe, wenn mir etwas komisch vorkommt und ich dann große angst habe, verletzt zu werden. aber in diesem rückzugswinkel leide ich dann sehr unter der selbst geschaffenen distanz. sicher braucht der wassermann unglaublich viel aufmerksamkeit und bisher hat nur mein stier geschafft, mir diese zu geben. aber ich denke, dass ich sie ihm zurückgebe.

Gefällt mir

21. Januar 2008 um 14:54
In Antwort auf graysche

Gefühle zeigen als wassermann
ich verfolge die beiträge über den wassermann, der seine gefühle nicht zeigen kann, immer mit erstaunen, denn ich habe damit gar keine schwierigkeiten. ich bin auch nicht so sehr der "ich ziehe mich zurück-typ", wie der wassermann häufig beschrieben wird. was ich sagen kann ist, dass ich mich zurückziehe, wenn mir etwas komisch vorkommt und ich dann große angst habe, verletzt zu werden. aber in diesem rückzugswinkel leide ich dann sehr unter der selbst geschaffenen distanz. sicher braucht der wassermann unglaublich viel aufmerksamkeit und bisher hat nur mein stier geschafft, mir diese zu geben. aber ich denke, dass ich sie ihm zurückgebe.

"Gefühle zeigen als wassermann"
kann das genauso unterschreiben. bin ebenfalls wassermann-frau und mit einem stiermann zusammen und ich denke zum ersten mal das ist es.
ich gehe oft auf ihn zu und ziehe mich auch recht selten zurück.
der stier gibt mir so ein enormes gefühl von sicherheit. er will mich und ich brauche mir da keine gedanken drum machen.
ich bin der meinung das das gut passen kann.

Gefällt mir

22. Januar 2008 um 14:32
In Antwort auf adjoa_12094014

"Gefühle zeigen als wassermann"
kann das genauso unterschreiben. bin ebenfalls wassermann-frau und mit einem stiermann zusammen und ich denke zum ersten mal das ist es.
ich gehe oft auf ihn zu und ziehe mich auch recht selten zurück.
der stier gibt mir so ein enormes gefühl von sicherheit. er will mich und ich brauche mir da keine gedanken drum machen.
ich bin der meinung das das gut passen kann.

"starke Anziehung"
für mich als Wassermann ist es immer wieder schön von einem Stier runtergeholt zu werden, man kann nicht mit und ohne, aber das macht die Beziehung so unglaublich schön, denn im endeffekt weiß man, das man sich liebt!! Klar gibt es Meinungsverschiedenheiten, denn keiner will nachgeben, also eine Eigenschaft haben die beiden aufjedenfall, ihren Dickkopf. Doch der Wassermann lässt sich gerne anziehen von der Sinnlichkeit des Stiers, die er so ausstrahlt und der Stier mag die Verrückteneinfälle eines Wassermanns. Man darf nicht vergessen, das beide Fixe Zeichen sind, wie auch der Skorpion und der Löwe, aus diesem Grunde ein Versuch ist es Wert, den Gegensätze sind spannend!!

Gefällt mir

7. April 2008 um 4:43

Ich bin Stiermann und sie Wasserfrau*gg*
Wollte nur sagen,ich bin mit ihr 5 Jahre zusammen,ein kleinen Sohn von mitlerweile 2 Jahren,sind mal hoch geflogen aber auch tief gefallen.
Aber im grossen und ganzem läuft es recht gut.Sie ist sehr wehleidig,ich besitzergreifend.Und wie es jemand schon hier geschrieben hat,"da musst ich lachen",weil ich dachte,sie schreibt über mich...das mit Stiere sind denker....lol
Du hast mich beschrieben!!!!*gg*
seht auch meinen Beitrag "Wassermänner und der Sex"!

Gefällt mir

17. April 2008 um 19:05

Umgekehrt
Hallo! Ich bin ganz neu hier und habe schmunzelnd Dienen Beitrag gelesen, DENN: Ich bin eine Stierfrau, die einen Wassermann im Internet kennengelernt hat. Soll ja angeblich überhaupt nicht passen, aber bei uns paßt es seit 7 Jahren mittlerweile. Bei uns kommen allerdings immer mal wieder genau die Probleme hoch, von denen Du in umgekehrter Fassung schreibst.
Und da ich mich logischerweise in einen Stier hineinversetzen kann, hier ein paar kleine Tips für den Umgang mit uns Hornviechern:
Wir haben auch 2 Kinder (16 und 5), 1 Katze, 3 Meerschweine, 1 Hamster und 1 Aquarium und trotzdem ist es für mich als Stier wichtig, daß alles immer "schön sauber" und ordentlich ist. Aber: Ein Stier will keine Hilfe, er möchte Dank und Bewunderung für das, was er schafft. Also lobe Deinen Stier, dann sieht er über "Sauberkeitsmängel" hinweg. Wir Stiere sind sehr eitel.
Außerdem lieben wir Routine und Regelmäßigkeit. Die Partygänger sind wir nicht, aber wenn wir uns geliebt wissen, "dürfen" die Partner mehr alleine machen als Partner anderer Sternzeichen. Wenn wir regelmäßig unsere Portion Sex bekommen, die für uns ein Liebesbeweis ist, sind wir plötzlich ganz tolerant und nett und gar nicht mehr eifersüchtig. Nebenbei sind wir Stiere die schlimmsten Flirter, nur wir sind schlau und lassen uns nicht so "erwischen" wie ihr Wassermänner und -frauen, hihi.
Und die Äußerlichkeiten, liebe Wasserfrau, naja, da magst Du recht haben... Aber wenn's hart auf hart kommt, sterben wir für Euch!

Viele liebe Grüße und laß Dich nicht beirren. Mach's wie wir: Mit dem Kopf durch die Wand - egal was die anderen sagen. Hauptsache, Dein Sohn mag den Stier!

Gefällt mir

17. April 2008 um 19:13
In Antwort auf naila_12520017

Verschiedener können 2 Sternzeichen kaum sein^^
Ich bin ebenfalls eine Stierfrau....und gerade ganz schlimm in einen Wassermann verknallt, wir kennen uns auch aus dem Inet....aber wenn ich an ihn denke, verwirrt mich das auch immer übelst, weil er überhaupt nicht einschätzbar für mich ist, und ich Angst habe, mich ihm hin zu geben.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es tatsächlich klappen soll.
Ich denke ich hätte permanent Angst um ihn, wenn er mir nicht gerade ständig beweisen würde, wie viel ihm an mir liegt.Das tut er aber nicht....und er hat generell kaum Eigeninitiative... das macht mich wahnsinnig. Kann man einem Menschen wirklich begehren, ohne ihm das zeigen zu können!? Wie soll ich mir denn seiner Liebe sicher sein!?
*schnief*

Ich will nicht zu lassen, dass es diese typische Stier- Wassermann Schiene läuft, und schlucke vieles runter, nur um ihn nicht zu überlasten. Aber ob das auf Dauer gut geht wage ich zu bezweifeln. Denn es kostet mich viel Kraft und manchmal auch Tränen.

Bei euch beiden kann ich nur sagen, probiert es aus... mehr als schief gehen kann es wohl nicht.
Sooft wie ich von gescheiterten Beziehungen höre, desto motivierter bin ich, wenn ich von Geschichten gehört habe, die tatsächlich länger funktioniert haben.
Mein Problem ist nur, dass ich sehr viel Sicherheit und Geborgenheit brauche, unzwar konstant und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass mein Herr Wassermann, wirklich gewillt ist mir das zu geben.

Wie zeigst du denn deinem Stiermann deine Gefühle für ihn!? Ist er sich dessen bewusst!?

lg

Hörner oder Flossen?
Hallo Du!
Ich wühle mich gerade durch dieses Forum und habe mich hier festgelesen.
Bin auch eine Stierfrau mit einem Internet-Wassermann und den offenbar üblichen Problemen, die wir aber seit 7 Jahren wuppen.
Mir hilft es, daß ich mir bewußt mache, daß Runterschlucken nie hilft. Daher bin ich hier der Terror-Stier, aber mir geht es damit sehr viel besser. Mein Wassermann kann zwar etwa die Hälfte meiner "Anfälle" überhaupt nicht verstehen, aber warum sollte ich so viel Rücksicht nehmen und ihn -wie Du sagst" "nicht überlasten"? Wassermänner nehmen Probleme scheinbar ja gar nicht wahr, finde ich. Also denke doch auch mal an Dich
Und da wir nun schon 7 Jahre zusammen sind, versuch mal die ANDERE Sicherheit und Geborgenheit zu sehen, die auch Dein Wassermann Dir bestimmt gibt.
Denke an DEINE Stärke (Stiere haben Hörner, Wassermänner können "nur" umherschwimmen) und genieß diese außergewöhnliche Liebe!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen