Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Streit mit Löwe-Freund - was soll ich tun?

Streit mit Löwe-Freund - was soll ich tun?

4. Juli 2009 um 16:26 Letzte Antwort: 6. Juli 2009 um 13:31

Hallo ihr Lieben,
ich brauche unbedingt einen Rat, ich, Wassermannfrau, 47, habe mich ganz heftig mit meinem Löwen-Freund, 46, gestritten. Der Anlass war irgendeine Kleinigkeit, aber mein Freund ist manchmal so agressiv und verletzend, und ich habe mich schrecklich geärgert und ihn dann natürlich auch provoziert. Das ganze endete dann damit, dass ich all meine Sachen (wir waren bei ihm) eingepackt habe, die Tür laut zugeknallt und nach Hause gefahren bin.
Passiert ist der Streit am Montag spät abends. Wir sind jetzt seit über einem Jahr zusammen, und es ist eigentlich eine wunderbare Beziehung, wir sind / waren fast jeden Tag zusammen, aber manchmal rastet mein Freund einfach aus. Es ist dann irgend ein kleiner Anlass, und dann wird er immer lauter, schreit mich an, sagt verletzende Sachen, und das schlimmste ist, er ist dann gar nicht mehr zu stoppen. Meist melde ich mich dann nach ein, zwei Tagen und wir vertragen uns wieder.

Aber am Montag war es irgendwie zuviel, zumal er mich so fest an den Armen festgehalten hat, dass ich immer noch blaue Flecken habe. Ich bin eigentlich ziemlich wütend, andererseits liebe ich ihn sehr und würde mich gern wieder vertragen oder zumindestens über das ganze reden aber er meldet sich nicht!!!! Ich habe mich bis jetzt auch nicht gemeldet, aber das ganze zehrt total an meinen Nerven und ich vermisse ihn so! Was soll ich tun?

Ich bin kurz davor, ihm eine nette sms zu schicken, aber dann denke ich wieder, nein, ER müßte sich entschuldigen und er verliert jeden Respekt, wenn ich mich immer wieder melde - und was meint ihr?

Mehr lesen

4. Juli 2009 um 20:34

Recht haben...
Hallo heli,

... das hätte ich auch mal gern!!! -
und er traut sich schon, was zu sagen
am liebsten möchte ich, dass er anruft + sich entschuldigt - aber ich fürchte, mein Löwe tut das nicht.

Ich würde mich ja sogar melden, aber ich habe Angst, dass er dann den Respekt verliert - es heißt doch immer, Löwen wollen jagen, erobern?

Gruß

lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2009 um 21:37
In Antwort auf avril_12674971

Recht haben...
Hallo heli,

... das hätte ich auch mal gern!!! -
und er traut sich schon, was zu sagen
am liebsten möchte ich, dass er anruft + sich entschuldigt - aber ich fürchte, mein Löwe tut das nicht.

Ich würde mich ja sogar melden, aber ich habe Angst, dass er dann den Respekt verliert - es heißt doch immer, Löwen wollen jagen, erobern?

Gruß

lola

Wir sind eben feuerzeichen
Hey Lola,

und als solche führen wir richtige Schlachten und Kriege. Es gibt Ausnahmen, wenn der Partner uns davon überzeugen kann dass es einen diplomatischen Weg zum Waffenstillstand gibt.

Ja, heli hat Recht, das Schreien ist eher ein Schrei nach Liebe.

Aus meiner Sicht, logisch gesehen flippt niemand grundlos aus. Irgendetwas passt ihm nicht. Es heißt auch dass Löwen sich lange etwas gefallen lassen bis sie dann mit voller Wucht zurückschlagen. Wenn du vielleicht die Ursache erkennst, findest du vielleicht ein Gegenmittel.

Ja, er wird ein wenig Respekt vor dir verlieren, aber wenn keiner von euch auf den anderen zugeht, wird das auch nix. Du musst dich entscheiden, was für dich das Beste ist. Sag ihm auf feine Weise dass es dir leidtut und versuche die Sache diplomatisch zu regeln. Wenn der Löwe wütend ist, hilft keine Emotionalität mehr. Erst müsst ihr euch beide wieder füreinander sensibilisieren.

Keine Beziehung auch zwischen so unterschiedlichen Charakteren ist perfekt, aber wo die Liebe ist, ist auch immer ein Weg.

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 10:04
In Antwort auf beata_11870531

Wir sind eben feuerzeichen
Hey Lola,

und als solche führen wir richtige Schlachten und Kriege. Es gibt Ausnahmen, wenn der Partner uns davon überzeugen kann dass es einen diplomatischen Weg zum Waffenstillstand gibt.

Ja, heli hat Recht, das Schreien ist eher ein Schrei nach Liebe.

Aus meiner Sicht, logisch gesehen flippt niemand grundlos aus. Irgendetwas passt ihm nicht. Es heißt auch dass Löwen sich lange etwas gefallen lassen bis sie dann mit voller Wucht zurückschlagen. Wenn du vielleicht die Ursache erkennst, findest du vielleicht ein Gegenmittel.

Ja, er wird ein wenig Respekt vor dir verlieren, aber wenn keiner von euch auf den anderen zugeht, wird das auch nix. Du musst dich entscheiden, was für dich das Beste ist. Sag ihm auf feine Weise dass es dir leidtut und versuche die Sache diplomatisch zu regeln. Wenn der Löwe wütend ist, hilft keine Emotionalität mehr. Erst müsst ihr euch beide wieder füreinander sensibilisieren.

Keine Beziehung auch zwischen so unterschiedlichen Charakteren ist perfekt, aber wo die Liebe ist, ist auch immer ein Weg.

GLG

Dem kann ich ...
..im Großen und Ganzen nur zustimmen.
Und ja, es stimmt das ein Löwe sich meistens viel gefallen lässt und sich erst einmal ruhig verhält, aber wehe...wehe dem Löwen platzt dann wirklich mal der Kragen !!! Dann kann man ihn am Besten einfach rumbrüllen lassen und sich ruhig in eine Ecke verziehen. Ihm in so einer Situation Kontra zu geben ist das Schlechteste was man tun kann !!!!
Leider habe ich festgestellt das die meisten männlichen Löwen wesentlicher schneller ausrasten als ihre weiblichen Artgenossen
Aber auch da zählt es : lass ihn dann einfach in Ruhe
Normalerweise regt sich ein Löwe zwar schnell auf, aber auch genauso schnell wieder ab. Und wenn du nicht gerade seinen Stolz verletzt hast oder ihn in sonstiger Art und Weise bloßgestellt hast , werdet ihr auch wieder zueinander finden
Allerdings solltest du vielleicht den ersten Schritt machen...sonst könnte es unter Umständen etwas länger dauern denn ein Löwe kommt eher selten "angekrochen" geschweige denn entschuldigt er sich so ohne weiteres
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 11:24
In Antwort auf lelia_11906534

Dem kann ich ...
..im Großen und Ganzen nur zustimmen.
Und ja, es stimmt das ein Löwe sich meistens viel gefallen lässt und sich erst einmal ruhig verhält, aber wehe...wehe dem Löwen platzt dann wirklich mal der Kragen !!! Dann kann man ihn am Besten einfach rumbrüllen lassen und sich ruhig in eine Ecke verziehen. Ihm in so einer Situation Kontra zu geben ist das Schlechteste was man tun kann !!!!
Leider habe ich festgestellt das die meisten männlichen Löwen wesentlicher schneller ausrasten als ihre weiblichen Artgenossen
Aber auch da zählt es : lass ihn dann einfach in Ruhe
Normalerweise regt sich ein Löwe zwar schnell auf, aber auch genauso schnell wieder ab. Und wenn du nicht gerade seinen Stolz verletzt hast oder ihn in sonstiger Art und Weise bloßgestellt hast , werdet ihr auch wieder zueinander finden
Allerdings solltest du vielleicht den ersten Schritt machen...sonst könnte es unter Umständen etwas länger dauern denn ein Löwe kommt eher selten "angekrochen" geschweige denn entschuldigt er sich so ohne weiteres
Viel Glück

Hallo Bibard
jetzt traue ich mich mal Dich zu fragen. Mein Löwe kam immer wieder. Bin durch meine Steinbockart leider nicht immer butterweich. Jetzt sind wir auf Sparflamme. Weiß auch nicht, ob er vlt. eine andere hat. Da ich mir seiner irgendwie nicht sicher bin, was er will, habe ich panische Angst etwas zu unternehmen. Kannst Du mir auch mal einen Tipp geben. Das fände ich super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 12:22
In Antwort auf duha_12840586

Hallo Bibard
jetzt traue ich mich mal Dich zu fragen. Mein Löwe kam immer wieder. Bin durch meine Steinbockart leider nicht immer butterweich. Jetzt sind wir auf Sparflamme. Weiß auch nicht, ob er vlt. eine andere hat. Da ich mir seiner irgendwie nicht sicher bin, was er will, habe ich panische Angst etwas zu unternehmen. Kannst Du mir auch mal einen Tipp geben. Das fände ich super.

@honey ....würde ich gerne...
aber dafür bräuchte ich wenigstens mal ein paar kurze info`s
ich habe leider keine Zeit mir hier alle diskussionen durchzulesen, also wäre es nett wenn du mir kurz was von deiner geschichte erzählst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 12:38
In Antwort auf lelia_11906534

@honey ....würde ich gerne...
aber dafür bräuchte ich wenigstens mal ein paar kurze info`s
ich habe leider keine Zeit mir hier alle diskussionen durchzulesen, also wäre es nett wenn du mir kurz was von deiner geschichte erzählst

Das war so
Im letzten Jahr kam wir zusammen. Durch seine Eifersucht nach 4 Wochen zu Ende. Kam wieder. Bin vielleicht zu stark auf ihn zugegangen, aber nicht mit der nötigen Sensibilität, vielmehr wie eine Ertrinkende. So zog sich das hin für den Rest des Jahres. Während dieser Zeit hatte ich noch mit Todesfällen und Scheidung zu kämpfen und war entsprechend genervt. Im November wieder Schluß meinerseits. Wir haben uns in dieser Zeit 1x die Woche gesehen, weil auch er sehr viel um die Ohren hat. Wieder zusammen. Im Januar hat er - ganz normal - keine Gefühle mehr. Nach 4 Wochen wieder da. Ich mache ihm auch nicht wirklich Mut, weil er auch gar nicht weiß, was ich fühle. Es kam auch vor, dass ihm Kollegen wichtiger sind als ich. Zog mich natürlich auch noch runter. Ich mag ihn zwar, aber wie schon gesagt, traue ich mich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 12:52
In Antwort auf duha_12840586

Das war so
Im letzten Jahr kam wir zusammen. Durch seine Eifersucht nach 4 Wochen zu Ende. Kam wieder. Bin vielleicht zu stark auf ihn zugegangen, aber nicht mit der nötigen Sensibilität, vielmehr wie eine Ertrinkende. So zog sich das hin für den Rest des Jahres. Während dieser Zeit hatte ich noch mit Todesfällen und Scheidung zu kämpfen und war entsprechend genervt. Im November wieder Schluß meinerseits. Wir haben uns in dieser Zeit 1x die Woche gesehen, weil auch er sehr viel um die Ohren hat. Wieder zusammen. Im Januar hat er - ganz normal - keine Gefühle mehr. Nach 4 Wochen wieder da. Ich mache ihm auch nicht wirklich Mut, weil er auch gar nicht weiß, was ich fühle. Es kam auch vor, dass ihm Kollegen wichtiger sind als ich. Zog mich natürlich auch noch runter. Ich mag ihn zwar, aber wie schon gesagt, traue ich mich nicht.


wenn du jemanden magst ist es noch lange keine liebe.
wenn er nicht einmal weiß wie du fühlst, was soll dann von ihm kommen ????

Es hört sich fast so an ( is nicht böse gemeint ) das du zur Zeit vielleicht gar nicht bereit bist für eine beziehung ??? Kann das sein ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 13:31
In Antwort auf lelia_11906534


wenn du jemanden magst ist es noch lange keine liebe.
wenn er nicht einmal weiß wie du fühlst, was soll dann von ihm kommen ????

Es hört sich fast so an ( is nicht böse gemeint ) das du zur Zeit vielleicht gar nicht bereit bist für eine beziehung ??? Kann das sein ??

Hallo
das hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen. Was mich an mir maßlos ärgert ist die Angst , etwas zu unternehmen. Deshalb ist es so am Besten. Vermute auch, dass er mir Zeit läßt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest