Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sturer Löwe - Helppppppppppp!!!!!!

Sturer Löwe - Helppppppppppp!!!!!!

7. September 2012 um 14:40 Letzte Antwort: 4. Oktober 2012 um 16:23

Hallo zusammen,
brauch dringend Hilfe, auch wenn das nicht mein erster Löwe ist!!!
Haben uns vor 4 Wochen im Netz kennengelernt...wohnen ziemlich weit auseinander....er gleich Feuer und Flamme!!! Haben drei Wochen jeden Tag 3-4 Stunden telefoniert....von früh morgens nach dem Aufstehen bis spät Nachts kamen smsen....er ist mit einem Formel1 Wagen in und durch mein Leben...nannte mich Prinzessin...hat mir gesagt er hat sich sehr verliebt in mich...er hat seinen Freunden von mir erzählt und sogar seiner Mutter!!! Er sagte er wollte nie wieder heiraten, aber jetzt denke er anders darüber....hat auch ständig gesagt, wenn es beim ersten Treffen knallt, dann würde er die Fernbeziehung nicht lange aushalten und er wäre auch bereit zu mir zu ziehn.....richtig...das alles noch vor dem ersten Treffen!!! Dieses musste aufgrund verschiedener Verpflichtungen von meiner Seite aus 3 Wochen warten. Obwohl er anfang wollte, dass ich zu ihm fahr, weil er seinen Sohn nicht ein paar Tage alleine lassen wollte...hat er während dem ersten Telefonat schon nach einer Zugfahrt zu mir geschaut....und kam letztes Wochenende dann endlich! Ständig hatte er Angst, dass ich in der Zwischenzeit jemand anderen kennenlernen würde....er war auch extrem eifersüchtig....wenn ich nicht gleich geantwortet hab, kam gleich eine Nachfrage....na Vollgas von der allerfeinsten Sorte eben, wie ich es noch nie erlebt hab!!!

Also gut...der Augenblick, wo wir uns zum ersten Mal persönlich gegenüber standen und er grinste wie ein Honigkuchenpferd!!! Mir war klar....es passt...und auch von meiner Seite. Wir haben 4 schöne Tage erlebt...nicht in dem Ausmaß, wie wir davor oft davon geträumt und geredet hatten, aber das lässt sich eben nicht alles so in ein paar Tage packen. Zudem bekam er noch ein bisschen gesundheitliche Probleme die Tage. Er hat mir immer wieder gesagt, dass er mich lieb hat...wenn auch nicht mehr so oft wie davor. Am Tag seiner Abreise sagte er mir...er möge keine Abschiedsszenen und er wolle sich vorher verabschieden. Wir standen dann vor dem Bahnhof und er nahm mich in Arm und sagte mir er habe mich lieb...wir küssten uns...ich hatte das Gefühl, ihm fällt es auch schwer zu gehen....er drehte sich dann irgendwann um und ging....und er schaute nicht mehr zurück...hatte davor aber ja gesagt, er könne es nicht ertragen, mich am Bahngleis winken zu sehn. Während der Zugfahrt haben wir gesimst....er schickte mir einen Kuss und nannte mich Prinzessin...fragte immer wieder was machst gerade....

Am nächsten Tag dann schrieb ich ihm eine sms am Morgen.... irgendwann mittags die Antwort (er hatte noch Urlaub).... aber nicht mehr so liebevoll wie davor. Er hatte die Tage viel um die Ohren...Probleme mit dem Auto...Wiedersehn mit dem "alleingelassenen" Sohn und einiges anderes. Ich wollte dann kurz mal seine Stimme hören und bekam als Antwort....bin im Stress, mein Sohn kommt gleich heim da will ichs sauber haben! Ok.....meldete mich dann paar Stunden nicht und erst nach Feierabend wieder. Wir haben dann bisschen gesimst...alles soweit ok...kamen auch die Knutscher von ihm...dann plötzlich nix mehr, aber ich wusste er ist jetzt einkaufen, dann kochen und mit Sohn Zeit verbringen. Bevor ich ins Bett ging hab ich ihm ne sms geschickt....dass sie sicher noch am quatschen sind...wenn er mag wir kurz gute Nacht sagen könnten und ich ihm ansonsten eine schöne Nacht später wünschen würde...und natürlich ein ich hab dich sehr lieb!
Es kam nichts!!! Keine Reaktion!!! Am nächsten Tag hab ich morgens ganz normal eine liebe sms geschickt.....bis mittags keine Reaktion!!! Ich machte mir langsam Sorgen, dass was passiert sein könnte...wegen seinen gesundheitlichen Problemen. Ich versuchte ihn zu erreichen aber erfolglos...also schrieb ich ihm....was los sei ich würde mir Sorgen machen, weil ich seit gestern Abend im Stress...
Ich sagte lass uns bitte kurz reden...ich mach mir Gedanken! Da wurde er wütend und meinte er wäre grad an der Gartenarbeit und dreckig und ob er nicht mal was fertig machen könne ohne gleich zu telefonieren!?!
Naja...ich natürlich entsprechnd zurückgeschossen....ob er es nicht verstehen könne, dass ich mir Gedanken mache wenn er sich so extrem anders verhält.... er würde schliesslich ausflippen, wenn ich mal 2 Stunden nicht antworte! Seine Antwort....er flippt gleich aus...was das jetzt soll...er hätte Haus...Garten...Sohn (usw.) und es wären die Tage Dinge liegen geblieben...aber daran würde ich wohl nicht denken...
Meine Antwort....ich hab nach 5 Minuten gefragt, wusste nicht, dass dir das inzwischen zuviel ist....ich mach mir Sorgen und du sagst ich flipp aus...ich weiß, dass du viel zu tun hast, das war davor auch schon so, aber da hast dir die Zeit gern genommen...wie ich auch...und jetzt seit gestern kein Wort mehr...

Danach Funkstille...was auch besser so war denk ich! Ich versuchte gestern Abend ihn zur üblichen Zeit anzurufen...vermisste ihn und wollte einfach reden...er ging nicht ans Festnetz...und als ich es auf dem Handy versucht hab ging die Mailbox ran....

Was ist da los??? Kann mir bitte jemand helfen???

Mehr lesen

7. September 2012 um 14:50

Ganz vergessen...
PS: wir hatten vor dem Treffen bereits besprochen, dass ich Anfang Oktober zu ihm komm. Darüber hatten wir auch am Wochenende gesprochen und ob mit Zug oder Flugzeug. Und am letzten Tag, bevor er ging wollte ich ihm noch sein Nutella mitgeben und hielt es ihm hin =)...ich eß das nicht...da meinte er...ich bin doch in 8 Wochen wieder da, dann ess ich das wieder lass es hier. Wir hatten auch kurz vor der Abfahrt darüber gesprochen, was wir in 8 Wochen machen wollten...

Gefällt mir
8. September 2012 um 14:04

Hallo Jens....
vielen Dank für deine Antwort! Das du der Meinung bist seine Gefühle vor dem Treffen waren nicht gespielt und sind noch vorhanden beruhigt mich ein wenig...!!! Er war davor so extrem in seinen Liebesbezeugungen und seiner Aufmerksamkeit mir gegenüber...das längste war mal eine Stunde, wo wir nichts voneinander gehört hatten...wir haben uns soviel vorgenommen und davon geträumt, was wir alles machen wenn wir uns sehn...aber wie gesagt, die Realität sieht dann eben nicht genau so aus...das geht ja alles gar nicht auf einmal...hat er dann auch gesagt. Aber das hat in mir dann ein paar kleine Zweifel ausgelöst, ob seine Gefühle nicht bestätigt wurden in der Realität! Was die kleinen Zweifel größer werden ließen war aber, dass er sich am ersten Tag daheim so komplett anders verhalten hat als vor dem Treffen!!! Die Nachrichten wurden weniger...auf mein ich hab dich lieb keine Erwiderung...keine Zeit zu telefonieren, weil alles andere wichtiger war...konnt ich bis zu einem gewissen Grad erstmal verstehn...dass aber am zweiten Tag gar keine Antwort mehr kam und dann das schroffe Verhalten...da war ich verunsichert!!! Ok...ich muss dazu sagen, er hatte seit dem Wochenende extreme Rückenschmerzen (bereits zwei Bandscheibenvorfälle) und zuhause dann gleich putzen...und den Garten fürs Winterholz richten...ist natürlich alles anstrengend...dazu seit zwei Wochen kein Auto und alles mit dem Fahrrad erledigen...kostet Zeit und Nerven...musste Priorität 1 sich ums Auto kümmern...aber vor allem glaub ich...er hatte ein schlechtes Gewissen...er lebt seit einem Jahr mit seinem Sohn alleine...hat ihn noch nie alleine gelassen...und ich glaub das hat ihn ziemlich zu schaffen gemacht...vielleicht hatte er irgendwie ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber...wobei der fast 18 ist...aber gut...so ist er halt =)
Naja...ich hab ihn also gestern komplett in Ruhe gelassen den ganzen Tag. Abends hab ich dann aber versucht ihn anzurufen...ging wieder nicht ran...ich hab dann eine sms geschrieben...Spatzl wie gehts dir? Ich vermiss deine Stimme...
Es kam dann sofort seine Antwort "Brauch ein bisschen Ruhe hab zuviel um die Ohren im Moment"
Ich hab ihm dann geschrieben....dann nimm dir die Zeit und meld dich einfach wenn der Stress rum ist...

Was meinst du dazu?

Gefällt mir
9. September 2012 um 20:30

Ich
würde mich
a) gar nicht mehr melden
b) ihn aus meinem Leben streichen
c) mir einen Mann suchen der mich und meine NÄHE zu würdigen weiss.

Gabs eigentlich Sex? Wenn ja, würd ich sagen das wars.

Warum sollte er auch nur weiterhin eine Minute in Dich investieren wollen?
Mehr als 100% geht nicht und die übernimmst DU bereits.
Was soll er dort noch machen?

Er weiß doch, sie ruft 3x täglich an, bildet sich irgendwelche Unfall Szenarien ein, warum ich sie angeblich nicht anrufen kann, weil eigentlich hat er keinen Bock, und irgendwie klingst Du für mich sowieso total verzweifelt und bist am klammern.

Solche Menschen wirken auf mich alles andere als attraktiv.

Es beginnt eine neue Woche, geh raus, unternimm was, lern neue Menschen kennen, mach dich rar, stell den Kontakt zu ihm ein, das er Dir wichtig istm das weiß er, 300 SMS in der Stunden zeigen so etwas überdeutlich , es ist an ihm zu investieren. das Gleichgewicht zwischen beiden wieder herzustellen 50:50.

Wenn er sich meldet, alles gut. Es gibt genug zu erzählen, was Du alles tolles in der Zeit wo er meinte Dir keine Aufmerksamkeit schenken zu müssen, erlebt hast.
Tolle andere Menschen kennen gelernt hast, Dein Umfeld erweitert hast, Dein Leben AUCH OHNE IHN LEBEN kannst, er nicht mehr der Mittelpunkt Deines Lebens ist, welches wohl jeder Löwe unbedingt für sich gerne wäre.

Zumindest sollte dies alles dann auch echt sein und Du selbst wirst für Dich merken,
a) der Mann tut mir alles andere als gut
b) lasse ich mich nicht wie b-ware behandeln
c) ist er wohl nicht viel anders als all die Männer vor ihm, und ich damit die einzige Konstante
UND WIE DAS AUSGEHT, WÜSSTE ICH DANN ZUR GENÜGE.

Gefällt mir
9. September 2012 um 20:37
In Antwort auf mihai_12240255

Hallo Jens....
vielen Dank für deine Antwort! Das du der Meinung bist seine Gefühle vor dem Treffen waren nicht gespielt und sind noch vorhanden beruhigt mich ein wenig...!!! Er war davor so extrem in seinen Liebesbezeugungen und seiner Aufmerksamkeit mir gegenüber...das längste war mal eine Stunde, wo wir nichts voneinander gehört hatten...wir haben uns soviel vorgenommen und davon geträumt, was wir alles machen wenn wir uns sehn...aber wie gesagt, die Realität sieht dann eben nicht genau so aus...das geht ja alles gar nicht auf einmal...hat er dann auch gesagt. Aber das hat in mir dann ein paar kleine Zweifel ausgelöst, ob seine Gefühle nicht bestätigt wurden in der Realität! Was die kleinen Zweifel größer werden ließen war aber, dass er sich am ersten Tag daheim so komplett anders verhalten hat als vor dem Treffen!!! Die Nachrichten wurden weniger...auf mein ich hab dich lieb keine Erwiderung...keine Zeit zu telefonieren, weil alles andere wichtiger war...konnt ich bis zu einem gewissen Grad erstmal verstehn...dass aber am zweiten Tag gar keine Antwort mehr kam und dann das schroffe Verhalten...da war ich verunsichert!!! Ok...ich muss dazu sagen, er hatte seit dem Wochenende extreme Rückenschmerzen (bereits zwei Bandscheibenvorfälle) und zuhause dann gleich putzen...und den Garten fürs Winterholz richten...ist natürlich alles anstrengend...dazu seit zwei Wochen kein Auto und alles mit dem Fahrrad erledigen...kostet Zeit und Nerven...musste Priorität 1 sich ums Auto kümmern...aber vor allem glaub ich...er hatte ein schlechtes Gewissen...er lebt seit einem Jahr mit seinem Sohn alleine...hat ihn noch nie alleine gelassen...und ich glaub das hat ihn ziemlich zu schaffen gemacht...vielleicht hatte er irgendwie ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber...wobei der fast 18 ist...aber gut...so ist er halt =)
Naja...ich hab ihn also gestern komplett in Ruhe gelassen den ganzen Tag. Abends hab ich dann aber versucht ihn anzurufen...ging wieder nicht ran...ich hab dann eine sms geschrieben...Spatzl wie gehts dir? Ich vermiss deine Stimme...
Es kam dann sofort seine Antwort "Brauch ein bisschen Ruhe hab zuviel um die Ohren im Moment"
Ich hab ihm dann geschrieben....dann nimm dir die Zeit und meld dich einfach wenn der Stress rum ist...

Was meinst du dazu?


"Es kam dann sofort seine Antwort "Brauch ein bisschen Ruhe hab zuviel um die Ohren im Moment"

--> Alles in meinem Leben gerade, ist mir wichtig, nur Du nicht.

Er definiert mit seiner SMS doch klar seine Prioritäten Liste.

Gartenarbeit, Holzhacken, Unkraut zupfen ist alles wichtiger als ich selber.

Gefällt mir
9. September 2012 um 21:44
In Antwort auf sami_12509986

Ich
würde mich
a) gar nicht mehr melden
b) ihn aus meinem Leben streichen
c) mir einen Mann suchen der mich und meine NÄHE zu würdigen weiss.

Gabs eigentlich Sex? Wenn ja, würd ich sagen das wars.

Warum sollte er auch nur weiterhin eine Minute in Dich investieren wollen?
Mehr als 100% geht nicht und die übernimmst DU bereits.
Was soll er dort noch machen?

Er weiß doch, sie ruft 3x täglich an, bildet sich irgendwelche Unfall Szenarien ein, warum ich sie angeblich nicht anrufen kann, weil eigentlich hat er keinen Bock, und irgendwie klingst Du für mich sowieso total verzweifelt und bist am klammern.

Solche Menschen wirken auf mich alles andere als attraktiv.

Es beginnt eine neue Woche, geh raus, unternimm was, lern neue Menschen kennen, mach dich rar, stell den Kontakt zu ihm ein, das er Dir wichtig istm das weiß er, 300 SMS in der Stunden zeigen so etwas überdeutlich , es ist an ihm zu investieren. das Gleichgewicht zwischen beiden wieder herzustellen 50:50.

Wenn er sich meldet, alles gut. Es gibt genug zu erzählen, was Du alles tolles in der Zeit wo er meinte Dir keine Aufmerksamkeit schenken zu müssen, erlebt hast.
Tolle andere Menschen kennen gelernt hast, Dein Umfeld erweitert hast, Dein Leben AUCH OHNE IHN LEBEN kannst, er nicht mehr der Mittelpunkt Deines Lebens ist, welches wohl jeder Löwe unbedingt für sich gerne wäre.

Zumindest sollte dies alles dann auch echt sein und Du selbst wirst für Dich merken,
a) der Mann tut mir alles andere als gut
b) lasse ich mich nicht wie b-ware behandeln
c) ist er wohl nicht viel anders als all die Männer vor ihm, und ich damit die einzige Konstante
UND WIE DAS AUSGEHT, WÜSSTE ICH DANN ZUR GENÜGE.

Ich mag...
deine direkte Art...deswegen hab ich dich angeschrieben =)

Du hast recht...ich war verzeifelt und verunsichert und hab geklammert...auch wenn ich nicht dreimal am Tag angerufen und 300 sms verschickt hab!!! Und mir ist bewusst, dass das absolut nicht attraktiv macht....aber wenn man Gefühle für jemanden hat und ihn vermisst dann macht man komische Dinge...und wenn der andere sich davor so verhalten hat...oder sogar noch schlimmer...dann kommt man nicht auf die Idee, dass das jetzt plötzlich falsch sein könnte!
Inzwischen ist mir klar, dass Frauen nach einem Treffen anders empfinden als Männer....und wär er vor dem Treffen nicht mit dem Formel1 Wagen durch mein Leben und danach mit den Rollschuhen...wäre es auch nicht so eskaliert...aber wenn man seine Bemühungen und Liebesbeweise plötzlich um 90% zurückschraubt...dann wirft das einfach Fragen auf!!!

Aber dann sag mir doch bitte eines...wieso hat er dann in der Situation, wo ich ihn mit dem Klammern und Jammern so genervt hab nicht einfach abgeschossen??? Ich hab ihm mit der Nerverei doch eine Steilvorlage gegeben...er hätte mir das sogar nur schreiben müssen...einfacher gehts doch nicht oder??? Statt dessen hat er sich aber zurückgezogen und nicht mehr geantwortet und am nächsten Tag gesagt er braucht ein wenig Ruhe, weil er im Moment zuviel um die Ohren hat....warm halten macht bei der Entfernung keinen Sinn...oder lieg ich da so falsch!?

Deinen Rat mich nicht zu melden...befolg ich seit Freitag!
Ich weiß...ich muss das Gleichgewicht wieder herstellen und ihm die Chance geben mich vermißen zu KÖNNEN!!!

Danke für deine Nachricht...bin gespannt, was du weiter dazu meinst =)

Gefällt mir
9. September 2012 um 21:53
In Antwort auf sami_12509986


"Es kam dann sofort seine Antwort "Brauch ein bisschen Ruhe hab zuviel um die Ohren im Moment"

--> Alles in meinem Leben gerade, ist mir wichtig, nur Du nicht.

Er definiert mit seiner SMS doch klar seine Prioritäten Liste.

Gartenarbeit, Holzhacken, Unkraut zupfen ist alles wichtiger als ich selber.

Da hast du recht...
seine Prioritäten hat er mir damit deutlich gemacht!
Und mir ist auch bewusst, dass ich vorher in der Liste weiter oben stand...viel weiter =)

Aber ist das nicht ein "normales" Verhalten von einem Mann nach einem Treffen? Von wegen...satte Katze???

Ich weiß nicht ob das so beabsichtigt war oder ein Tippfehler von dir...."alles ist wichtiger als ich selber".....
Es war für ihn alles wichtiger als er selbst...deswegen hat er mit diesen Schmerzen auch die ganze Arbeit gemacht...am letzten Tag von unserem Treffen konnte er nicht mal richtig laufen...geschweige denn ohne extreme Schmerzen sitzen...die konnte er nicht verbergen!!!

Gefällt mir
11. September 2012 um 12:32
In Antwort auf mihai_12240255

Da hast du recht...
seine Prioritäten hat er mir damit deutlich gemacht!
Und mir ist auch bewusst, dass ich vorher in der Liste weiter oben stand...viel weiter =)

Aber ist das nicht ein "normales" Verhalten von einem Mann nach einem Treffen? Von wegen...satte Katze???

Ich weiß nicht ob das so beabsichtigt war oder ein Tippfehler von dir...."alles ist wichtiger als ich selber".....
Es war für ihn alles wichtiger als er selbst...deswegen hat er mit diesen Schmerzen auch die ganze Arbeit gemacht...am letzten Tag von unserem Treffen konnte er nicht mal richtig laufen...geschweige denn ohne extreme Schmerzen sitzen...die konnte er nicht verbergen!!!

Ich
selber wollte eigentlich mit dem Satz ."alles ist wichtiger als ich selber" etwas anderes ausdrücken.

Und zwar das alles andere wichtiger ist als Du. Ich hatte es in der Ich Perspektive geschrieben gehabt.

Hausarbeit, Garten und alles ist ihm wichtiger als Du.


Wenn ich immer wieder auf Menschen treffe, für die es "normal" ist nach einem Treffen satt zu sein, bin ich die einzige Konstante in dem ganzen. --> Weil es für mich "normal" ist das ein Mensch nach einem Treffen satt ist.

Daher sollte ich für mich überlegen, Welchen Typ Mann ich eigentlich treffen möchte und das dann auch so umsetzen.

Gefällt mir
11. September 2012 um 20:14

Inzwischen...
...ist mir auch bewusst, dass es für ihn zuviel war!!! Hätte Mister am Anfang nicht so extrem Vollgas gegeben, hätte ich mich auch nicht nach dem Treffen so verhalten! Woher soll ich denn wissen, dass er das danach plötzlich als störend empfindet...wobei ich nicht annähernd so schlimm war wie er die Zeit davor...

Aber wieso hat er dann das Ganze nicht einfach beendet, als ich letzte Woche so geklammert hab??? Wär doch selbst für einen schüchternen Löwen ganz einfach gewesen per SMS oder???


Aber gut...ich hab mich seit Freitag auch nicht mehr gemeldet bei ihm...er hat gesagt er braucht ein wenig Ruhe...die hab ich ihm jetzt gegeben!!!

Wir hatten bereits besprochen, dass ich ihn Anfang Oktober besuch...davon hatten wir auch letzte Woche Montag noch gesprochen...und er meinte er wäre in 8 Wochen wieder bei mir...

Gefällt mir
11. September 2012 um 20:16
In Antwort auf sami_12509986

Ich
selber wollte eigentlich mit dem Satz ."alles ist wichtiger als ich selber" etwas anderes ausdrücken.

Und zwar das alles andere wichtiger ist als Du. Ich hatte es in der Ich Perspektive geschrieben gehabt.

Hausarbeit, Garten und alles ist ihm wichtiger als Du.


Wenn ich immer wieder auf Menschen treffe, für die es "normal" ist nach einem Treffen satt zu sein, bin ich die einzige Konstante in dem ganzen. --> Weil es für mich "normal" ist das ein Mensch nach einem Treffen satt ist.

Daher sollte ich für mich überlegen, Welchen Typ Mann ich eigentlich treffen möchte und das dann auch so umsetzen.

Ich weiß...
...du hast recht!!!

Das Gesetz der Anziehung...

Gefällt mir
16. September 2012 um 11:25

Löwen sind
anfangs oft sehr überschwänglich ... es ist unser Naturell. Wenn uns etwas oder jemand begeistert, dann zeigen wir das auch.

Ich denke, dass eure Erwartungen nicht erfüllt wurden. Das ist die Gefahr, wenn man sich zu lange übers Net schreibt. Man sieht keine Mimik, keine Gesten - man idealisiert das Gegenüber aufgrund von aneinandergereihten Wörtern und Fotos. Das kann jedem Tierkreiszeichen passieren. Ich hatte eine Beziehung mit einem Jfm - wir kannten uns ein halbes Jahr übers Net und trafen uns dann - es war überwältigend, alles und noch mehr war ANFANGS so, wie wir es uns geschrieben und erträumt hatten. Trotzdem hat der nähere Kontakt dem Alltag dann nicht stand gehalten.

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 16:23


Oh Mensch,...das finde ich ganz typisch für einen Löwen. Sie verlieben sich schnell und heftig,. mit Haut und Haaren und zeigen es auch allen. Jeder denkt dann, da würde bald eine Hochzeit ins Haus stehen.
Aber leider entlieben sich Löwen eben genauso schnell. Sie fallen dann schnell auf den Boden der Realität zurück und schon ist es aus.
Leider iritieren sie ihr Umfeld dann auch wieder damit.

Gefällt mir