Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Super komplizierte sache zwischen steinbockmann und wassermannfrau bitte helft mlr achtung seee

Super komplizierte sache zwischen steinbockmann und wassermannfrau bitte helft mlr achtung seee

8. Januar 2015 um 3:58

Hallo und zwar habe ich eine seeeehr lange komplizierte steinbock-Mann Geschichte für euch..ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit und teilt ein paar Tipps mit mir ..

Sooo es fing damit an das ich (22)meine Ausbildung als redtaurantfachfrau begann ..am 1.september..meine beste Freundin arbeitet auch dort und hat mich reingebracht (sie ist im 3. Lehrjahr ).wir haben jede Woche einen neuen Plan wo draufstand wer mit wem zusammen arbeitet ,es war also immer gemischt ..ich lernte den steinbockmann (28)um den es hier geht direkt am ersten Tag kennen ,habe mir aber nicht weiter Gedanken um ihn gemacht ,da er nicht meinem typ entsprach .er war ganz ok ,aber auch nicht übermäßig freundlich ,sehr sachlich eher (er ist auch im 3. Lehrjahr ).den nächsten Monat Wurden wir nicht oft zusammen eingeteilt..die paar Male aber waren schlimm da ich mit seiner Art nicht klarkam ..er schickte immer mich um irgendwelche Sachen zu machen oder musste ihm bei irgendetwas helfen ..war genervt von ihm ,was er auch merkte ,es war ihm aber egal ..dann 1 Monat später wurde ich mit ihm dienstags und donnerstags alleine mit einem anleiter eingeteilt,worauf ich so Garkeine Lust hatte ..nach 2 mal alleine arbeiten wurde es aber anders ..wir verstanden uns plötzlich echt gut ,er wurde ganz anders ,lustig ,charmant..wir lachten und hatten viel Spaß zusammen auf der Arbeit ..das ging dann 1 Monat lang und ich begann ihn wirklich zu mögen (Gefühle zu entwickeln)und freute mich immer wahnsinnig wenn wir zusammen arbeiteten..wir tauschten zwischenzeitlich auch unsere Nummern aus (er fragte mich Danach) ,was aber nichts besonderes war ,da wir von jedem Mitarbeiter die Nummer hatten ..dann hatten wir eine Veranstaltung bei uns mit 3.000 Gästen was sehr stressig war .wir waren zusammen eingeteilt für ein paar Tische und unsere Zusammenarbeit war super ,da wir einfach an einem Strang zogen und er mich immer beruhigen konnte wenn es mir mal gerade zu viel war ..wirklich ein toller Mann ..ab diesem Abend konnte ich wirklich nur noch an ihn denken ..er dachte wohl auch an mich da er mir über whatsapp einen kussmund und Herz schickte ..nach dieser Zeit wurden wir anders eingeteilt so das wir mit ein paar anderen am Wochenende zusammenarbeiteten..es wurde intensiver zwischen uns ..schauten uns jedesmal lange in die Augen und lächelten,verbrachten die Raucherpausen zusammen sowie das mittagessen,klebten förmlich aneinander (wo er stand ,stand auch ich und umgekehrt) wenn ich aufstand und wegging schaute er mir verliebt hinterher ( was mir eine Arbeitskollegin mitteilte )
Es fing dann auch an das ich immer nervös in seiner Nähe wurde ,meine Blicke nur noch ihm galten ,mich nicht mehr gut auf die Arbeit konzentrieren konnte ,was meinen Arbeitskollegen auch auffiel ..da ich ein paar Freundinnen unter ihnen hatte ,sagte ich Ihnen den Grund für mein Verhalten was diese aber nicht sonderlich überraschten ,da man es schon gemerkt hat ..sie sagten mir ,das man es merkt das wir ineinander verliebt sind..er auch total anders zu mir ist als zu Ihnen ..er ist eigentlich eher kalt und abweisend ..bei mir wurde er weich und lieb ..dann saß ich mit ihm draußen für eine raucherpause und er fragte mich warum ich so durch den Wind wäre den Tag über ,da ich eigentlich immer locker bin ..ich sagte daraufhin das ich es ihm nicht sagen könne .er stocherte danach noch etwas aber ich sagte nichts ..später wurden wir nachhause gefahren (hatten bis 0 Uhr Dienst ) ich dachte pausenlos an ihn.ich war gerade 10 min zuhause und dann schrieb er mir :Hey sag mal was ist los mit dir mache mir bisschen Sorgen du verrückte ..daraufhin machten wir die ganze Zeit sprachnachrichten sagte ihm indirekt das ich ihn sehr mag ..er wusste wie ich das meine und er meinte er ist auch nicht abgeneigt und will mich richtig kennenlernen ( muss dazu sagen er hat eine Freundin mit der es seit Monaten nicht läuft ,er sie nicht liebt etc.) er meinte er möchte mich kennenlernen da er nichts über mich weiß ..haben dann bis 5 Uhr geschrieben woraufhin er sogar zu mir mit dem Taxi fahren wollte um mit mir zu reden ,haben aber doch entschieden es ein anderes Mal zu machen ,war zu verunsichert ..am nächsten Morgen hatten wir wieder zusammen Dienst ..verhielten uns aber auf der Arbeit normal da er gerne so professionell wie möglich sein wollte,er versuchte aber immer unauffällig in meiner Nähe zu sein ..hatten mit ein paar Arbeitskollegen draußen raucherpause ..ich saß ,er stand neben mir und an der anderen Seite saß eine Arbeitskollegin von der Küche mit der er sich dann unterhielt ..ich unterhielt mich auch mit jemanden aber hatte ihm im Augenwinkel immer im Blick ob er mich Vllt anschaute ..plötzlich hockte er sich zwischen meinem Platz und der der Arbeitskollegin und stütze sich auf meine lehne so das er meinen Arm berührte ..er sprach weiter mit ihr aber verblieb mit seinem Arm an meinem ..ich zitterte und genoss die Berührung und das Gefühl in so nah neben mich zu haben ..später als wir Dienstende hatten sollten wir uns Auto unseres anleiter einsteigen da er uns nachhause fahren sollte ..ich und er rauchten noch vor dem Auto und warteten extra bis alle einstiegen ..er fragte mich zwischenzeitlich :wo sitzen wir ? Ich stieg in die Mitte und er rechts neben mich ..es war sehr eng und musste ein wenig nach vorne rutschen ..plötzlich merkte ich wie er seinen Arm um meine Hüfte Schlung und mich festhielt ..meine andere Hand hatte ich an der Tür um mich festzuhalten ..seine positionierte er auf dieser ..ich war im 7. Himmel und meine Gefühle explodierten fast ..wir schauten uns kurz in die Augen und lächelten ..kaum war ich zuhause schrieb er mir auch schon ..wir schrieben ein bisschen und dann beschlossen wir das ich zu ihm fahre ..ich kam bei ihm zuhause an und fühlte mich sofort (!) wohl und wie zuhause (das hatte ich vorher noch NIE ) ..er hatte Kerzen angezündet ,sich zurecht gemacht ..er war sehr gentleman-like ..wir saßen auf er Couch und erzählten uns viel voneinander ..hatten sehr interessante Gespräche ,lachten viel ..er saß auf der einen Couch und ich auf der anderen ,hatten also Abstand ..er machte einen Film auf seinem Laptop an ..ich lag mich auf meinen Teil der Couch hin und er sich auf seiner ..lagen quasi mit den Köpfen ,mit ein bisschen Abstand aneinander ..schauten uns an und lächelten ..er streichelte mit seiner Hand über meine Haare ..ich zitterte wieder..er stand dann itrgendwann auf und fragte ob ich Vllt was trinken wolle ..ich sagte nein und er kam vorsichtig zu meiner Couch und setzte sich hin (ich hatte mich vorher auch wieder hingesetzt ..er saß jetzt direkt neben mir ..ich wollte liegen ,also legte ich mich wieder hin ,er legte sich dann hinter mich nachdem er : darf ich ? Meinte ..er umarmte mich von hinten und küsste meinen Hinterkopf ..später küssten wir uns ..das ging bestimmt eine Stunde das wir uns küssten ..irgendwann um 5 Uhr fragte er ob wir uns ins Bett legen sollen um zu schlafen da er müde wurde..ich bekam ein bisschen ein schlechtes Gewissen wegen seiner Freundin und sagte es auch ..er meinte darauf ..das was wir machen ist echt nicht richtig aber es fühlt sich so an ,als ob wir uns schon lange kennen ,und er hätte das beste Gefühl mit mir seit langem ..er sagte wenn es sich so richtig anfühlt wie kann es dann falsch sein?meine Freundin war schon lange nicht mehr hier ..sehen uns selten und möchte es mit ihr auch beenden . ..ich freute mich über seine Worte und wir schliefen dann ..ich wachte um 8 Uhr auf und fühlte mich komisch ..es war hell und der Abend kam mir so unrealistisch vor ..ich setzte mich auf die Couch und rauchte ..er wurde wach und sagte mir guten Morgen und signalisierte mir mit seinen Armen das ich zu ihm kommen solle ..er umarmte mich Und wir kuschelten ..wir standen nach 1 Stunde auf ,er ging duschen ..ich räumte ein bisschen auf ..als er fertig war tranken wir noch Kaffee dann machte ich mich nach unserer Verabschiedung auf den Heimweg ..an der Bahn schrieb ich meiner besten Freundin die mit ihm im 3. Lehrjahr ist was vorgefallen war ..ich schrieb auch ihm das ich es ihr erzählt hatte ..er schrieb nur k..wir schrieben dann den Tag über nichts mehr (was nicht schlimm war ,da wir nie viel schrieben tagsüber )ich schrieb ihm abends dann nochmal was er machen würde ..er sagte er lernt und das er gleich nicht mehr schreiben könne weil er Besuch kriegt ..er kam dann auch ni ht mehr on..ich merkte da auch das was komisch war ..er schrieb mir am nächsten Tag dann das wir uns treffen müssen um zu reden ..ich war auf der Arbeit ,er hatte frei ..wir machten aus das ich nach der srbeit zu ihm komme ..dann später am Nachmittag 2 Stunden bevor ich Schluss hatte schrieb er mir :ich kann doch nicht mir ist was dazwischen gekommen ..da ich nicht dumm bin und eine gute Intuition habe schrieb ich das er doch einfach sagen soll das er sich nicht treffen will weil er es bereut ..er sagte mir dann das er sich nicht treffen kann da es alles so schwierig wäre ,er Angst hat sich zu verlieben ,auch weil wir Arbeitskollegen sind ,seine Freundin ..etc..ich sagte darauf nur ok dann ..war sauer weil er das doch alles vorher wusste..schrieben dann nachher noch und er meinte das er keine Gefühle mehr für seine Freundin hat aber sie viel durchgemacht haben und er sie jetzt nicht eiskalt abservieren will..er hätte Mitleid mit ihr ..wir diskutieren ein bisschen über whatsapp aber kamen auf kein Ergebnis,nur das wir es lassen ..an Nächten Tag hatten meine beste Freundin ich und er zusammen Dienst ..es war sehr komisch an Anfang er sagte mir es tut ihm leid ,das er mich sehr sehr gerne hat aber sich nicht entscheiden kann ..wir verblieben so ..auf der Arbeit waren wir die ersten paar Stunden etwas auf Distanz aber dann redeten wir wieder normal als ob nix gewesen wär und es wurde wieder wie sonst ..da wir zu 3. arbeiteten und Gäste erst abends kamen lernte ich mit beiden für ihre Arbeit ..er hielt permanent Blickkontakt ..es war wie immer ..am nächsten Tag hatten wir wieder Dienst mit 4 anderen ..beim gemeinsamen Mittagessen setzte er sich gegenüber von mir ( um mir die ganze Zeit in die Augen gucken zu können ,wie er mir nachher sagte ) wir schauten uns an und vergaßen alle anderen ..meine Kollegin neben mir stieß mich an damit es nicht zu auffällig wurde...danach der Tag hatten wir wieder zusammen und es war wieder heftig ..ich fragte ihn etwas hinter der Theke weil ich nicht wusste wie es ging ..während der Frage hielt er seine Hand an meinem Rücken wie eine beschützerhaltung und stand ganzzzzz nah neben mir .dann später standen wir nebeneinander er schaute mich so verliebt an wie vorher noch nie ..ich hielt den Blick Ca 10 sek dann schaute ich verlegen Weg ..er meinte dann : ja brich den Blickkontakt ab ..und lächelte komisch dabei ..als ich später zuhause war schrieb ich ihm :Hey tust du mir einen Gefallen ? Er so ..schieß los ..ich : blockier mich bitte ,will mit der Sache komplett Abschließen ..er:kann ich nicht dafür mag ich dich viel zu sehr ..wenn du kannst mach es ..ich : ne ,immer wenn ich schwach werde ,mache ich ihn weg und schreibe dir ,das will ich nicht ..er:ich glaub wir müssen uns nochmal treffen und Ernst reden ..ich :ich weiß nicht wann denn ..wir machten den nächsten Tag um 5 Uhr abends aus ..er sagte wir können uns in der Stadt treffen oder bei mir wie du willst ..ich sagte das ich um 6 Uhr bei ihm bin ..als ich bei ihm war redeten wir ,aber nicht wirklich über dieses Thema ,er fragte mich eher Sachen über mich .. Irgendwann sagte er mir :ganz ehrlich ich mag dich so sehr ,das ist alles so schwierig,ich war noch nie in dieser Situation ..ich weiß nur das ich dich sehr sehr mag ..er küsste mich dann auf die Stirn ..ich zog ihn dann zu mir und wir machten rum ..danach machten er Essen für mich ,ich lernte wieder mit ihm da er am nächsten Tag Schule hatte und die Arbeit schreiben musste ...er fragte mich:möchtest du die Nacht über hier bleiben ? Ich sagte ja ..wir legten uns um 11 ins Bett ..er sagte :ich weiß nicht ob ich zur Schule gehen soll morgen ..ich sagte :nein geh nicht (ich weiß ,blöd eigentlich ) er entschied sich dann nicht zu gehen und wir alberten ein bisschen rum ..irgendwann machten wir rum und ich fiel über ihn her ..ich hatte den besten sex meines Lebens mit ihm ..den gefühlvollsten sowieso ..danach setzten wir uns auf die Couch und redeten wieder ..er erzählte viel über seine Familie ..er sagte dann auch das er mit seiner Mutter telefoniert hat .er sagte zu ihr : was hälst du von dem Namen ( dann mein Name ) ? Sie fragte :wie was ist denn mit (Name seiner Freundin )?er: ach das ist nix mehr ,keine Gefühle ,der Name (mein Name ) ist interessanter für mich geworden ) der Abend war wieder wunderschön für uns beide ..ich sagte ihm das ich es schade finde aber dieser der letzte Abend sein wird da es nicht so weitergehen kann ..er meinte darauf glaub mir das ist nicht der letzte das Verspreche ich ..ich würde auch gerne mal zu dir kommen die Tage ..am nächsten Morgen musste ich sehr früh raus da ich Arbeit hatte..er blieb zuhause und ging nicht zur Schule ..(er wusste das ich Arbeit hatte Und meinte sogar bevor er entschieden hatte nicht zur Schule zu gehen das ich weiterschlafen solle und bei ihm bleiben soll bis er von der Schule kommt ) ich gab ihm bevor ich ging noch einen Kuss und war dann weg ..wir schrieben die Tage dann eher wenig ..hatten 4 Tage keinen Dienst zus ..er schrieb mir dann nach 2 Tagen das er mit seiner Freundin geredet hätte ..ich dann : und ? Er: alles gut es ist vorbei ..ich :echt ? Was war denn? Er: nicht jetzt ,wenn wir uns sehen..2 Tage später hatten wir dann Dienst zusammen und machten auf der Arbeit aus wann er zu mir kommt ..ein gemeinsamer Arbeitskollege mit dem ich auch gut auskam(guter Freund von ihm ) meinte das er am Tag davor mit ihm trinken war und sie über mich geredet hätten ..mein Steinbock meinte dann zu ihm das es schwierig ist zwischen uns aber er auch mit meinem Sohn ( ich habe einen 2 jährigen Sohn der bei seinem Vater lebt ) auf den Spielplatz gehen würde und ihn kennen lernen will weil er mich wirklich mag und sich ernsthafte Gedanken um uns macht ..seine Freundin arbeitet bei uns in der Küche und war auch an dem Tag da (2 Tage nachdem Schluss war ) und war richtig mies drauf (sie Wusste aber nix von mir )
Sie tat ihm leid wenn er sie sah ..sie unterhielten sich aber nicht miteinander ..dann später nach Schluss gingen wir in die Stadt ..er küsste mich ständig ,wir hielten Händchen ,wie ein paar eben (waren wir aber nicht ) ..danach war er bei mir ,verbrachten den Abend zusammen ..sein Geruch war an meinem Kissen und ich sagte dann :wenn du weg bist werde ich mit dem Kissen kuscheln es riecht nach dir ..er dann: du kannst auch einfach zu mir kommen (hatte ab dem Tag an 1 Monat frei ,er 2 Wochen ) hast ja jetzt frei und viel Zeit ..ich komm zu dir du zu mir ,machen uns schöne Tage.."ich war froh ..er erzählte ein bisschen über seinen Bruder und meinte ..Vllt lernst du meine Familie auch bald mal kennen .."alles war super nur dann schrieb mein ex ( der Vater meines Kindes mit dem ich lange zusammen war was er auch alles weiß ) soll ich dich besuchen ?" Er meinte dann :warum schreibt er das?" Ich sagte dann das ich nach der Trennung noch öfters mit ihm sex hatte und er es noch versucht bei mir ich aber nicht will ..er dann ann schreib ihm das du nicht willst und fertig ..i h dann: wenn ich dem das so direkt sage wird er mich hassen ,ich suche immer Ausreden damit es nicht zu einem Treffen kommt " er sagte nix dazu und wechselte das Thema ..am nächsten Tag ging er um 4 Uhr nachmittags ..ich hatte aber wieder ein komisches Bauchgefühl ,ein sehr komisches ..er sagte mir bevor er ging das er lernen muss da er am nächsten Tag Schule hatte ..wir schrieben den Tag nicht mehr ..es kam nix ,obwohl er mir eigentlich jede Nacht bevor er sich schlafen legte eine gute Nacht Nachricht schrieb ..egal ob wir vorher schrieben oder nicht .am nächsten Tag schrieb ich ihm nachmittags nachdem er sich nicht meldete : du kannst mir wenigstens sagen was jetzt ist " er darauf :ich bin in ner Stunde zuhause dann meld ich mich " er meldete sich dann auch und meinte dann in einer sprachnachricht das er im Moment keine Beziehung möchte ,er generell keine Frau an seiner Seite will sondern eine Zeit alleine sein will ,es hätte nix mit mir zutun ich wäre eine tolle Frau ..ich fragte dann ob er seine ex doch noch liebt ..er meinte : nein ,ich will alleine sein ..er meinte auch das es mies ist mit meinem ex das ich ihn immer abwimmeln muss und das er keine Probleme mit ihm will da er genug Probleme hat ..ich sagte dann nur das ich doch nix mit ihm machen würde ..und das ich Gefühle für ihn habe nicht für ihn ..er meinte dann ich hab auch Gefühle aber das reicht nicht ich muss alleine sein ..ich meinte dann er soll mich blockieren wie letztes Mal ..er tat es dann er meinte vorher ..ich bin nicht aus der Welt wir können ja noch schreiben manchmal aber ich möchte keine Affäre oder eine Beziehung ..für eine Affäre bist du viel zu wertvoll ..dann schrieben wir nicht mehr ..er hatte mich auf Block ..nach 2 Tage habe ich mich mit einer Freundin in seiner Stadt getroffen ..ich wusste von meinem Arbeitskollegen ( mit dem mein Steinbock gut befreundet ist ) das sie was trinken gehen wollten und wir uns ja später zusammen Schließen können ..als ich auf dem Weg zur Bahn war schrieb er mir aufeinmal ( der Arbeitskollege) das ich nicht kommen soll weil mein Steinbock mit seiner wohl-nicht-mehr-ex und ihm in einer Bar sitzen..ich war verletzt aber lies mir nix anmerken ..ich ging mit meiner Freundin dort vorbei und sie sahen mich und ich sie ..ließ mir aber auch da nix anmerken ..wir gingen normal vorbei und dann woanders hin ..ich weiß nun absolut NICHT was passiert ist ..mir wurde nur erzählt das seine Freundin von uns erfahren hatte und sie ihm sagte sie sei sehr enttäuscht von ihm ..sonst weiß ich leider gsrnichts weil ich mich auch nicht bei ihm gemeldet hab ..der Arbeitskollege meinte nur zu mir das sie wohl wieder zusammen sind..ein paar Tage später sah ich aus Zufall das er den Block wegmachte in whatsapp ..wieder ein paar Tage später stand "schreibt .."in seinem Chat 2-3 min lang ,aber er schickte es nicht ab .. Zu Weihnachten schrieb ich ihm : frohe Weihnachten euch allen ..er antwortete nicht .. Vor 1 Woche schrieb ich ihm und das war so : ich : ey meld dich mal ,ist wichtig " er war vorher 5 Tage nicht online gewesen ..ich schrieb ihm diese Nachricht am 1.tag der 5 wo er nicht mehr on war ..er schrieb mir nicht direkt nachdem er wieder on kam ,erst am Nächten Tag. Er:wichtig ?ich: jo,hast du Chef angerufen das du nicht mehr mit mir arbeiten willst ? Er:ne,so schlimm ist es nicht ,lieber du wie jemand anders.ich:aha ja mach es auch nicht sonst komm ich schlecht weg bei ihm .er:kein Ding,alles gutich:jut dann .darsuf antwortete er nicht mehr und hatten danach auch keinen Kontakt ..bis jetzt ,das ist 1 Woche her ..in 1 Woche seh ich ihn wieder auf der Arbeit (hab den Plan schon gesehen) ..
Meine Fragen : wie soll ich mich verhalten ?? Ich liebe ihn und will ihn noch nicht aufgeben ..hab ich Vllt noch eine Chance ? Was sollte ich am besten machen ?? Bitte helft mir

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers